Zum Inhalt springen
19. Mär. 2023 - 13:30
Beendet
SV Sandhausen
0 : 5
FC St. Pauli
0 : 4
Stadion
BWT-Stadion am Hardtwald
Zuschauer
7.642
Schiedsrichter
Deniz Aytekin

Liveticker

90.+3
15:26
Fazit:
Dann ist das Spiel aus, St. Pauli gewinnt mit 5:0 gegen Sandhausen. Die Messe war bereits in Durchgang eins durch vier Treffer sowie die Rote Karte für Esswein gelesen. Im zweiten Abschnitt rettete zunächst Drewes mehrfach für den SVS, dann nahmen die Gäste aber deutlich das Tempo raus. Kurz vor Schluss fiel noch das fünfte Tor, das geht so natürlich vollkommen in Ordnung. Damit sind die Kiezkicker noch acht Punkte vom Relegationsrang entfernt, vielleicht geht doch noch was Richtung HSV. Für die Kurpfälzer gibt es heute eine einzige gute Nachricht: Das rettende Ufer ist weiterhin vier Zähler entfernt. Nun gilt es, in der Länderspielpause Wunden zu lecken und dann neu durchzustarten. Das war es von dieser Partie, einen schönen Sonntag noch.
90.+3
15:23
Spielende
90.+2
15:23
Es gibt noch einmal Freistoß aus 25 Metern halblinker Position. Hartel tritt an, jagt die Kugel aber doch recht deutlich links über den Querbalken.
90.
15:22
Zwei Minuten gibt es noch obendrauf. Das hätte aus Sandhausen-Sicht sicherlich nicht zwangsweise sein müssen, aber Aytekin will es so.
90.
15:21
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
88.
15:18
Tooor für FC St. Pauli, 0:5 durch Jackson Irvine
Dann fällt doch noch ein Treffer. Ritzka wird links freigespielt und gibt flach nach innen. Drewes, von Maurides behindert, kann die Kugel nur leicht abfälschen, wodurch am zweiten Pfosten der vollkommen freie Irvine ins Spiel kommt. Im Fallen kann er das Spielgerät aus sechs Metern über die Linie bugsieren.
Jackson Irvine
FC St. Pauli
85.
15:15
Es gibt leider wirklich wenig zu berichten, die Wechsel haben für den Rhythmus ihr Übriges getan. Wenn noch was passiert, dann ist es vielleicht ein Tor für St. Pauli.
82.
15:14
Aktuell passiert wenig, worüber die Gastgeber sicherlich froh sein werden. Medić, Smith und Mets sammeln fleißig Ballkontakte.
80.
15:12
Und auf der anderen Seite gibt es gleich die nächsten Wechsel hinterher. Ritzka und Dźwigała kommen für Paqarada und Saliakas.
80.
15:11
Einwechslung bei FC St. Pauli: Lars Ritzka
Lars Ritzka
FC St. Pauli
80.
15:11
Auswechslung bei FC St. Pauli: Leart Paqarada
Leart Paqarada
FC St. Pauli
80.
15:11
Einwechslung bei FC St. Pauli: Adam Dźwigała
Adam Dźwigała
FC St. Pauli
80.
15:11
Auswechslung bei FC St. Pauli: Manolis Saliakas
Manolis Saliakas
FC St. Pauli
78.
15:10
Das ist jetzt schon ein kleiner Hammer. Pulkrab, erst zur Pause gekommen, muss wieder runter, Ajdini kommt rein. Klar man will die Defensive sichern mit dem Rechtsverteidiger, aber das wusste man zur Halbzeit auch schon.
78.
15:09
Einwechslung bei SV Sandhausen: Bashkim Ajdini
Bashkim Ajdini
SV Sandhausen
78.
15:08
Auswechslung bei SV Sandhausen: Matěj Pulkrab
Matěj Pulkrab
SV Sandhausen
76.
15:07
Nach einer Ecke von links bekommen die Gastgeber die Kugel nicht weg. Erst Maurides und dann auch noch Saliakas werden geblockt, schließlich kann die Situation dann aber bereinigt werden.
75.
15:06
Immer wieder Drewes! Paqarada flankt von links an den zweiten Pfosten, wo sich Maurides durchsetzt. Sein Kopfball aus acht Metern auf das linke Eck wird super vom SVS-Keeper rausgewischt.
73.
15:04
Es gibt die nächsten Wechsel. Daschner und Afolayan, beide mit einer tollen Leistung, haben Feierabend. Maurides und Fazliji dürfen sich noch etwas austoben.
73.
15:04
Einwechslung bei FC St. Pauli: Maurides
Maurides
FC St. Pauli
73.
15:03
Auswechslung bei FC St. Pauli: Lukas Daschner
Lukas Daschner
FC St. Pauli
73.
15:03
Einwechslung bei FC St. Pauli: Betim Fazliji
Betim Fazliji
FC St. Pauli
73.
15:03
Auswechslung bei FC St. Pauli: Oladapo Afolayan
Oladapo Afolayan
FC St. Pauli
72.
15:03
Pulkrab ist vorne alleine auf weiter Flur. Nun wird er bei einem langen Ball auf die rechte Seite von Mets abgelaufen.
70.
15:01
Immer wieder ist es Paqarada, der links von den langen Ballstafetten profitiert und freigespielt wird. Nun verspringt ihm aber ein langes Anspiel und der SVS kann klären.
68.
15:00
Das Spiel dümpelt etwas dahin, St. Pauli will nicht mehr so richtig, Sandhausen kann nicht. Die Kurpfälzer agieren inzwischen in einem 4-4-1-System, wollen so keinen Gegentreffer mehr kassieren.
65.
14:56
Auch Sandhausen wechselt. Dumić ersetzt Kutucu, damit wird es nochmal wesentlich defensiver bei den Hausherren.
65.
14:55
Einwechslung bei SV Sandhausen: Dario Dumić
Dario Đumić
SV Sandhausen
65.
14:55
Auswechslung bei SV Sandhausen: Ahmed Kutucu
Ahmed Kutucu
SV Sandhausen
64.
14:55
So langsam nehmen die Gäste das Tempo raus, nur punktuell beschleunigen sie die Partie. Paqarada versucht es von links mit einer flachen Hereingabe, Drewes ist aber vor Daschner zur Stelle.
62.
14:53
Bei St. Pauli beginnt jetzt die Rotation, die nachher sicherlich fortgesetzt wird. Eggestein ersetzt den auffälligen Metcalfe.
62.
14:52
Einwechslung bei FC St. Pauli: Johannes Eggestein
Johannes Eggestein
FC St. Pauli
62.
14:52
Auswechslung bei FC St. Pauli: Connor Metcalfe
Connor Metcalfe
FC St. Pauli
60.
14:52
Zu zehnt wird bei den Gastgebern sicherlich auch irgendwann die Kraft nachlassen, die Löcher zu stopfen. Aktuell müssen sie großen Laufaufwand betreiben.
58.
14:49
Die Gäste bleiben auf dem Gaspedal, auch in Durchgang zwei gab es schon große Möglichkeiten. Im Gegensatz zum ersten Abschnitt zeigen sie sich nun aber nicht mehr so kaltschnäuzig. Sandhausen kann froh sein, dass nicht schon der fünfte Treffer gefallen ist.
56.
14:47
Etwas glücklich kommt die Kugel links im Strafraum zu Afolayan, der sich dort dann gegen Mehlem durchsetzt. Anschließend will er in die Mitte geben, am ersten Pfosten klärt jedoch Okoroji, wobei dieser das Spielgerät fast im kurzen Eck des eigenen Tores unterbringt.
55.
14:46
Erneut ist es Paqarada, der links freigespielt wird. Seine flache Hereingabe links von der Grundlinie kann am ersten Pfosten aber geklärt werden.
53.
14:43
Die Gäste machen definitiv nicht den Eindruck, als wären ihnen die vier Treffer genug. Daschner wird nun links in den Sechzehner geschickt, scheitert aus spitzem Winkel aber an Drewes.
52.
14:43
Irvine verfehlt den Kasten knapp! Saliakas bringt eine Ecke von der rechten Seite an den Elfmeterpunkt, wo der Australier hochsteigt. Der Kopfball geht hauchzart links über die Latte und fällt auf das Tordach.
50.
14:42
Eine Flanke von links landet am zweiten Pfosten bei Kutucu. Dessen Kopfball geht dann aber doch einen Meter rechts vorbei. Dennoch: Die Gastgeber sind gefährlich als im ersten Durchgang.
49.
14:40
Drewes rettet! St. Pauli spielt die Überzahl gut aus und Paqarada links frei. Der gibt flach in die Mitte, zunächst wird Hartel geblockt, anschließend zieht Metcalfe aus elf Metern ab. Der SVS-Keeper streckt sich und kann die Kugel aus dem rechten Eck fischen.
48.
14:39
Tatsächlich gibt es jetzt in Unterzahl den ersten Schuss auf das Tor von Vasilj. Pulkrab versucht sich aus halbrechter Position, damit hat der Schlussmann der Gäste aber keinerlei Probleme.
46.
14:37
Dann geht es weiter mit dem zweiten Druchgang. Sandhausen wechselt doppelt, die blassen Al Ghaddioui und Christian Kinsombi machen Platz für Pulkrab und Sicker.
46.
14:36
Einwechslung bei SV Sandhausen: Matěj Pulkrab
Matěj Pulkrab
SV Sandhausen
46.
14:36
Auswechslung bei SV Sandhausen: Hamadi Al Ghaddioui
Hamadi Al Ghaddioui
SV Sandhausen
46.
14:36
Einwechslung bei SV Sandhausen: Arne Sicker
Arne Sicker
SV Sandhausen
46.
14:36
Auswechslung bei SV Sandhausen: Christian Kinsombi
Christian Kinsombi
SV Sandhausen
46.
14:35
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+4
14:24
Halbzeitfazit:
Dann ist Pause. Sandhausen liegt gegen St. Pauli mit 0:4 hinten und ist zudem ein Mann weniger. Es ist eine gebrauchte Halbzeit für die Gastgeber, die komplett unterlegen sind und nur durch Zweikampfhärte auffielen. Die Kiezkicker haben alles im Griff und zeigen sich zudem eiskalt vor dem Tor. Die Partie ist somit nach 45 Minuten mehr oder weniger entschieden, für die Kurpfälzer geht es nur noch darum, nicht komplett unterzugehen. Bis gleich.
45.+4
14:21
Ende 1. Halbzeit
45.+3
14:20
Tooor für FC St. Pauli, 0:4 durch Jackson Irvine
Es fällt tatsächlich noch ein Treffer. Paqarada bringt gegen seinen Ex-Verein den nach dem Esswein-Foul fälligen Freistoß aus dem linken Halbfeld in den Strafraum. Acht Meter vor dem Tor ist Irvine eingelaufen, ohne dass sich jemand für ihn interessieren würde, und kann locker links unten einschieben.
Jackson Irvine
FC St. Pauli
45.+1
14:17
Rote Karte für Alexander Esswein (SV Sandhausen)
Es kommt alles zusammen für Sandhausen. Auf der linken Seite hat Afolayan viel Zeit und Platz, bis Esswein heranrauscht und ihn frontal per Scherenschlag umhaut. Da trifft er zwar auch den Ball, aber insgesamt ist die Entscheidung dennoch korrekt. Aytekin schaut sich das Ganze nochmal am Monitor an, bleibt aber bei seiner Entscheidung.
Alexander Esswein
SV Sandhausen
45.
14:17
Drei Minuten gibt es obendrauf. Sehen wir noch einen Treffer?
45.
14:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
45.
14:17
Zentral noch in der eigenen Hälfte hat Irvine viel Platz und nimmt Saliakas rechts mit. Über mehrere Stationen kommt letztlich Metcalfe rechts am Strafraum an die Kugel und zieht nach innen. Zwölf Meter halbrechter Position hat er freie Schussbahn, setzt das Spielgerät aber doch klar rechts flach neben den Pfosten. Drewes muss nicht eingreifen.
42.
14:14
Die Gastgeber wirken total verunsichert. Esswein schlägt einen Ball vom gegnerischen Strafraum hoch nach hinten zu Diekmeier, der verwirrt versucht, zu Drewes zurückzuköpfen. Letztlich kann Höhn das Ganze wieder in ruhigere Bahnen lenken.
40.
14:11
Okoroji flankt diese Ecke von rechts weit an den zweiten Pfosten, wo Höhn aber nicht richtig an die Kugel kommt. So gibt es letztlich Abstoß für St. Pauli.
39.
14:11
Vielleicht geht etwas über einen Standard. Einen Einwurf von rechts kann Mets nur zur Ecke klären.
37.
14:09
Zum ersten Mal in diesem Spiel bekommt Sandhausen so etwas wie Ruhe rein. Zhirov, Höhn und Drewes lassen die Kugel laufen.
35.
14:06
Gelbe Karte für Immanuel Höhn (SV Sandhausen)
Da ist durchaus Frust dabei. Höhn grätscht im Mittelfeld Hartel um und wird dafür verwarnt.
Immanuel Höhn
SV Sandhausen
34.
14:06
Nach einer Freistoßflanke von links bekommt Afolayan am Sechzehner die Kugel. Sein Abschluss kann aber von Zhirov geblockt werden, das wäre sonst wieder sehr gefährlich geworden.
33.
14:05
Etwas mehr als eine halbe Stunde ist gespielt un die Gäste aus Hamburg führen mit 3:0. Für Sandhausen wird es jetzt darum gehen, sich hier in die Halbzeit zu retten, um dann in Durchgang zwei nochmal anzugreifen.
31.
14:03
Eine Flanke von rechts kann zunächst geklärt werden, so kommt Kutucu am Strafraumrand an den Ball. Der ehemalige Schalker zieht sofort ab, schießt aber doch klar über das Gehäuse.
28.
13:59
Gelbe Karte für Ahmed Kutucu (SV Sandhausen)
Kutucu hält gegen Saliakas den Fuß drauf und sieht dafür die erste Gelbe Karte. Das geht so vollkommen in Ordnung.
Ahmed Kutucu
SV Sandhausen
27.
13:59
Jetzt kommt alles zusammen bei den Hausherren. Zenga muss verletzt runter, dafür darf nun Mehlem mitmischen.
27.
13:59
Einwechslung bei SV Sandhausen: Marcel Mehlem
Marcel Mehlem
SV Sandhausen
27.
13:58
Auswechslung bei SV Sandhausen: Erik Zenga
Erik Zenga
SV Sandhausen
25.
13:57
Tooor für FC St. Pauli, 0:3 durch Oladapo Afolayan
Was ist denn hier los? Metcalfe spielt aus der eigenen Hälfte einen tollen Seitenwechsel nach links zum vollkommen freien Afolayan. Der geht mit viel Tempo in den Strafraum, zieht Richtung Elfmeterpunkt und lässt auf dem Weg Diekmeier stehen. Aus elf Metern schießt er dann durch die Beine von Drewes ein, da sah der Keeper nicht allzu glücklich aus.
Oladapo Afolayan
FC St. Pauli
24.
13:55
Tooor für FC St. Pauli, 0:2 durch Lukas Daschner
Die Gäste sind eiskalt. Smith wird zentral vor dem Strafraum angespielt und gibt auf Daschner weiter, von dem er die Kugel umgehend zurückbekommt. Anschließend steckt er durch zwei Spieler super wieder zum Stürmer an den Fünfmeterraum durch. Vor Drewes bleibt Daschner dann kühl und schiebt links unten ein.
Lukas Daschner
FC St. Pauli
21.
13:53
Sandhausen zeigt eine Reaktion und agiert sofort nach vorne. Okoroji hat links mal etwas Platz und flankt nach innen. Dort ist aber kein Mitspieler zu finden, so gibt es Einwurf für St. Pauli.
19.
13:51
Tooor für FC St. Pauli, 0:1 durch Manolis Saliakas
Und auf einmal führen die Gäste. Sandhausen traut sich mal nach vorne, allerdings kann St. Pauli den Ball gewinnen. Über links wird der Angriff vorgetragen, Daschner will eigentlich Irvine im Zentrum bedienen. Der Pass ist aber so schlecht, dass er Saliakas halbrechts findet, der aus 20 Metern abzieht. Abgefälscht von Zenga und damit unhaltbar für Drewes geht das Spielgerät rechts unten in das Tor.
Manolis Saliakas
FC St. Pauli
18.
13:50
Immerhin gibt es nun so etwas wie Gefahr. Nach einem langen Ballgewinn wird Kutucu auf die Reise geschickt. Vasilj ist aber zur Stelle und klärt knapp vor dem Angreifer.
17.
13:49
An der Mittellinie kann David Kinsombi die Kugel gegen Hartel erobern, gibt sie mit einem Fehlpass auf Mets aber gleich wieder ab. So sieht das aus am Hardtwald aktuell.
16.
13:48
Esswein unterbindet den Aufbau der Gäste mit einer resoluten Grätsche gegen Smith im Mittelfeld. Zumindest der Einsatz stimmt bei Sandhausen.
14.
13:46
Nach durchaus temporeicher Anfangsphase hat sich das Spiel inzwischen etwas beruhigt. Die Gastgeber warten ab, während bei den Kiezkickern noch die Präzision am und im Strafraum fehlt. So warten wir noch auf echte Torchancen.
11.
13:42
St. Pauli setzt auf hohes Pressing, zwingt Sandhausen zu langen Bällen. Diese haben aber wohl damit gerechnet, denn mit Al Ghaddioui hat Oral heute extra einen Spieler von Beginn an gebracht, der genau solche Anspiele festmachen kann. Die Kurpfälzer wiederum ziehen sich bei Gäste-Ballbesitz bis zur Mittellinie zurück und lassen diese in Ruhe aufbauen.
9.
13:40
Im Mittelfeld rutscht Daschner weg, weshalb ein schneller langer Ball Christian Kinsombi am Strafraum findet. Dieser legt nach links zu Kutucu, der sofort abzieht, aber von Medić geblockt wird.
6.
13:38
Hartel hat halbrechts etwas Platz und will dann vom Strafraumeck abziehen. Sein Schuss trifft aber nur Metcalfe am Rücken, der sich gerade nach innen bewegen wollte.
4.
13:37
Es ist ein munterer Beginn am Hardtwald. Für Stimmung sorgen vor allem, das sei erwähnt, die fast 3000 mitgereisten Hamburger.
2.
13:34
Auf der anderen Seite hat Daschner den ersten Abschluss, nachdem er von rechts flach bedient wurde. Sein Schuss aus halbrechter Position elf Meter vor dem Kasten kann aber von David Kinsombi zur Ecke abgefälscht werden. Diese bringt dann keine Gefahr.
1.
13:34
Kutucu setzt gleich eine gute Aktion, indem er einen Ball clever durchlässt und so an Medić vorbeikommt. Kurz vor dem Strafraum wird er dann aber von Smith gestellt.
1.
13:32
Dann rollt der Ball auch schon. Sandhausen hat angestoßen.
1.
13:31
Spielbeginn
13:30
Die Teams betreten in diesem Augenblick zusammen mit Schiedsrichter Deniz Aytekin den Rasen. In wenigen Minuten kann das Spiel beginnen.
13:20
Die Statistik stimmt da jedenfalls zu. Von insgesamt 21 Aufeinandertreffen der beiden Teams hat St. Pauli acht gewonnen, Sandhausen nur deren fünf. Zudem sind die Kurpfälzer seit vier Partien sieglos gegen die Kiezkicker. Das Hinspiel endete 1:1, David Kinsombi konterte die Führung von Irvine.
13:08
Ganz anders stellt sich die Gemengelage bei den Gästen aus Hamburg dar. Die Kiezkicker legen eine unfassbare Serie hin, haben im neuen Jahr alle sieben Spiele unter Neu-Trainer Hürzeler gewonnen. So ist man bis auf Tabellenrang sieben vorgerückt, mit 38 Zählern sollte man mit dem Abstieg schon lange nichts mehr zu tun haben. Für den Aufstieg kommt diese Serie aber auch zu spät, wenngleich dies wohl auch etwas viel gewesen wäre für St. Pauli. Zuletzt siegte man gegen Fürth mit 2:1, insgesamt ist auffallend, dass sechs der sieben Dreier mit einem Tor Unterschied eingeholt wurden. Gelingt heute am Hardtwald die Fortsetzung der Serie?
12:53
Sandhausen muss heute punkten, so einfach ist das. Die Gastgeber belegen mit 21 Punkten den letzten Tabellenplatz, das rettende Ufer ist vier Zähler entfernt. Vor allem defensiv haben die Kurpfälzer große Probleme, zusammen mit Braunschweig bekommt man ligaweit die zweitmeisten Gegentreffer. Immerhin gelangen gegen Kiel und Kaiserslautern zuletzt zwei Unentschieden, nachdem man zuvor wettbewerbsübergreifen fünf Partien verloren hatte. Vor allem gegen den FCK zeigte sich der SVS resilient und kam nach spätem Rückschlag noch zu einem Punktgewinn. Dennoch: So langsam zählen nur noch Siege, möchte man die Klasse halten.
12:35
Zu Beginn wollen wir einen Blick auf die Aufstellungen werfen. Bei den Gastgebern nimmt Coach Tomas Oral zwei Wechsel im Vergleich zum letzten Ligaspiel vor. Für Dumić und Pulkrab kommen Zhirov und Al Ghaddioui in die erste Elf. Mit Bachmann, Papela und auch Winterneuzugang Framberger hat Sandhausen einige Verletzungen zu beklagen. Zudem stehen die Kinsombi-Brüder im Falle einer Verwarnung vor einer Gelbsperre. Pauli-Trainer Fabian Hürzeler sieht hingegen keinen Grund für Rotation, wozu auch. Allerdings haben auch die Gäste mit Amenyido, Matanovic und Nemeth einige Verletzte.
12:23
Herzlich willkommen zum 25. Spieltag der 2. Bundesliga, heute treffen der SV Sandhausen und der FC St. Pauli aufeinander. Anstoß im BWT-Stadion am Hardtwald ist um 13:30 Uhr!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.