01. Aug. 2021 - 13:30
Beendet
Holstein Kiel
0 : 3
FC Schalke 04
0 : 2
2.
2021-08-01T11:31:42Z
21.
2021-08-01T11:50:53Z
68.
2021-08-01T12:56:35Z
5.
2021-08-01T11:35:22Z
14.
2021-08-01T11:44:17Z
70.
2021-08-01T12:59:07Z
25.
2021-08-01T11:55:42Z
48.
2021-08-01T12:38:09Z
85.
2021-08-01T13:14:24Z
64.
2021-08-01T12:53:21Z
74.
2021-08-01T13:03:22Z
74.
2021-08-01T13:03:47Z
82.
2021-08-01T13:11:10Z
82.
2021-08-01T13:11:31Z
46.
2021-08-01T12:34:45Z
46.
2021-08-01T12:35:08Z
65.
2021-08-01T12:53:42Z
65.
2021-08-01T12:54:01Z
81.
2021-08-01T13:10:51Z
1.
2021-08-01T11:30:22Z
45.
2021-08-01T12:18:04Z
46.
2021-08-01T12:34:20Z
90.
2021-08-01T13:21:09Z
Stadion
Holstein-Stadion
Zuschauer
4.100
Schiedsrichter
Patrick Ittrich

Liveticker

90
15:25
Fazit:
Der FC Schalke 04 gewinnt mit 3:0 bei Holstein Kiel! Die Knappen feiern damit den ersten Sieg in der neuen Zweitligasaison und landen den ersten Auswärtsdreier seit November 2019! So klar wie es das Ergebnis erahnen lässt, war die Partie allerdings nicht. Defensiv zeigten sich die Gäste über weite Strecken anfällig und Kiel kam zu etlichen Möglichkeiten. Ein gut aufgelegter Michael Langer im Tor und der Pfosten verhinderten aber einen Treffer der Störche. Andererseits präsentierte S04 sich in der Offensive eiskalt. Die beiden Stürmer Simon Terodde und Marius Bülter machten aus den ersten vier Torschüssen drei Treffer, anschließend hätten die Gäste noch mehrere Treffer nachlegen können. Königsblau kann damit erstmal durchpusten, bei Kiel muss man sich nach zwei deftigen Pleiten fragen, wohin die Reise geht. Weiter geht es für beide Teams nun im DFB-Pokal. Holstein tritt am kommenden Wochenende bei Weiche Flensburg an, S04 muss zum FC 08 Villingen. Tschüss aus Kiel und noch einen schönen Sonntag!
90
15:21
Spielende
90
15:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
88
15:18
Nach etlichen Wechseln und der längeren Verletzungspause ist die Luft nun komplett raus aus der Partie.
86
15:16
Die letzten fünf Minuten laufen. Simon Lorenz muss nach dem Duell eben auf dem Platz behandelt werden.
85
15:14
Gelbe Karte für Marvin Pieringer (FC Schalke 04)
Pieringer fährt im Kopfballduell mit Lorenz den Ellbogen aus.
Marvin Pieringer
FC Schalke 04
83
15:13
Es soll heute einfach nicht sein für Holstein! Ein weiteres Mal spielen die Gastgeber sich fein nach vorne und Mees nimmt sich den Abschluss aus 15 Metern. Langer hätte seinen Schlenzer niemals erreicht, doch der Ball klatscht an den linken Pfosten.
82
15:11
Einwechslung bei Holstein Kiel: Julian Korb
Julian Korb
Holstein Kiel
82
15:11
Auswechslung bei Holstein Kiel: Phil Neumann
Phil Neumann
Holstein Kiel
82
15:11
Einwechslung bei Holstein Kiel: Philipp Sander
Philipp Sander
Holstein Kiel
82
15:11
Auswechslung bei Holstein Kiel: Fin Bartels
Fin Bartels
Holstein Kiel
81
15:10
Einwechslung bei FC Schalke 04: Marvin Pieringer
Marvin Pieringer
FC Schalke 04
81
15:10
Auswechslung bei FC Schalke 04: Simon Terodde
Simon Terodde
FC Schalke 04
80
15:09
Die Hausherren haben sich noch nicht aufgegeben und versuchen es weiter. Der eingewechselte Mees wird am Elfer angespielt und zieht gleich ab, wird aber geblockt.
78
15:07
Gemessen an den Spielanteilen ist das 3:0 der Gäste viel zu hoch. Andererseits könnten die Kieler sich auch nicht beschweren, wenn es hier bereits 0:5 stünde.
77
15:06
Nächste gute Konterchance für S04! Wieder ist es Mehmet-Can Aydın, der über rechts in den Strafraum zieht, aber erneut den Abschluss verweigert.
75
15:05
Das muss das 0:4 sein! Schalke kombiniert sich über halbrechts stark in die Box und Bülter legt vor der Kiste perfekt quer für Aydin. Der muss eigentlich nur noch einschieben, will aber lieber nochmal für Terodde ablegen und dann kommt im letzten Moment ein Kieler Bein dazwischen. Absurd!
74
15:03
Einwechslung bei Holstein Kiel: Joshua Mees
Joshua Mees
Holstein Kiel
74
15:03
Auswechslung bei Holstein Kiel: Steven Skrzybski
Steven Skrzybski
Holstein Kiel
74
15:03
Einwechslung bei Holstein Kiel: Aleksandar Ignjovski
Aleksandar Ignjovski
Holstein Kiel
74
15:03
Auswechslung bei Holstein Kiel: Alexander Mühling
Alexander Mühling
Holstein Kiel
73
15:02
Das dritte Gegentor hat den Störchen komplett den Wind aus den Segeln genommen. Eben drängten die Nordlichter noch auf den Ausgleich, jetzt hängen die Köpfe und S04 hat im Moment keine Probleme.
70
14:59
Gelbe Karte für Alexander Mühling (Holstein Kiel)
Mühling unterbindet einen möglichen Schalker Konter mit einem taktischen Trikotfoul.
Alexander Mühling
Holstein Kiel
68
14:56
Tooor für FC Schalke 04, 0:3 durch Marius Bülter
Schalke eiskalt! Mit dem ersten Torschuss im zweiten Durchgang erhöhen die Knappen auf 3:0! Die Gäste gehen vorne mal ins Pressing und Bülter gewinnt links den Ball gegen Wahl. Dann zieht der ehemalige Unioner selbst nach innen in die Box und trifft aus zehn Metern leicht abgefälscht ins kurze Eck.
Marius Bülter
FC Schalke 04
67
14:56
Nach über 20 Minuten fährt Schalke den ersten ordentlichen Angriff der zweiten Hälfte. Über links kombinieren die Knappen sich stark durch und Thomas Ouwejan gibt scharf nach innen. Kurz vor dem Tor blockt die Kieler Abwehr zur Ecke, die nichts einbringt.
65
14:54
Es wird gewechselt! Bei Kiel übernimmt Porath für Erras, auf Schalker Seite geben Wouters und Mikhailov ihr Pflichtspieldebüt.
65
14:54
Einwechslung bei FC Schalke 04: Dries Wouters
Dries Wouters
FC Schalke 04
65
14:53
Auswechslung bei FC Schalke 04: Malick Thiaw
Malick Thiaw
FC Schalke 04
65
14:53
Einwechslung bei FC Schalke 04: Yaroslav Mikhailov
Yaroslav Mikhailov
FC Schalke 04
65
14:53
Auswechslung bei FC Schalke 04: Blendi Idrizi
Blendi Idrizi
FC Schalke 04
64
14:53
Einwechslung bei Holstein Kiel: Finn Porath
Finn Porath
Holstein Kiel
64
14:53
Auswechslung bei Holstein Kiel: Patrick Erras
Patrick Erras
Holstein Kiel
63
14:52
Die erste Viertelstunde der zweiten Hälfte war ein wahrer Kieler Sturmlauf. Aber das hat natürlich auch Kraft gekostet. Im Moment pusten die Gastgeber erstmals durch.
60
14:50
Nun taucht Jann-Fiete Arp nach einem Steilpass aus dem Mittelfeld im Schalker Strafraum auf, kommt aber nicht am aufmerksamen Malick Thiaw vorbei. Nach der folgenden Ecke ist Langer erneut aufmerksam und boxt den Ball aus der Gefahrenzone.
58
14:48
So wie S04 hier im Moment spielt, ist der Kieler Anschluss nur eine Frage der Zeit. Königsblau verteidigt vogelwild und lässt die Hausherren ein ums andere Mal ungestört in die Box.
57
14:47
Langer hält das 2:0 fest! Bartels darf von rechts an den Sechzehner marschieren und flankt dann punktgenau auf den Kopf von Mühling. Der will aus sieben Metern ins lange Eck köpfen, doch Schalkes Keeper hat den Braten gerochen und pariert im Flug.
55
14:45
Selbst mit einer 2:0-Führung im Rücken und fast nur Personal auf dem Platz, das in der letzten Saison gar nicht da war, wirkt Schalke fast so wacklig wie in der letzten Rückrunde. Das ist schon bemerkenswert.
53
14:44
Kiel drängt auf den Anschluss! Mikkel Kirkeskov und Fabian Reese arbeiten sich über links vor und bereiten für Patrick Erras vor, der aus 16 Metern abzieht. Becker fälscht entscheidend ab und das Ding rauscht haarscharf rechts vorbei.
50
14:41
Schalke ist zunächst bemüht, das Spiel ruhig zu halten und Kiel möglichst wenig Räume zu geben. Reese kann sich auf links dennoch mal wieder absetzen, findet mit seiner Flanke aber einmal mehr keinen Mitspieler.
48
14:38
Gelbe Karte für Blendi Idrizi (FC Schalke 04)
Idrizi holt sich im Mittelfeld bei einem Gerangel die nächste Gelbe Karte ab.
Blendi Idrizi
FC Schalke 04
48
14:37
Wieder wird ein Freistoß von Thomas Ouwejan gefährlich! Diesmal versucht es der Niederländer aus 26 Metern direkt und zwirbelt das Leder schön über die Mauer, doch Gelios fliegt rechtzeitig los und pariert.
47
14:37
Mit den beiden Wechseln hat Dimitrios Grammozis quasi die gesamte rechte Seite neu besetzt. Das verwundert nicht unbedingt, da in Hälfte eins fast alle Kieler Angriffe über diese Seite liefen.
46
14:35
Mit frischem Personal auf Schalker Seite geht es in den zweiten Durchgang. Becker und Aydin übernehmen für Ranftl und den verwarnten Flick.
46
14:35
Einwechslung bei FC Schalke 04: Mehmet-Can Aydın
Mehmet-Can Aydın
FC Schalke 04
46
14:34
Auswechslung bei FC Schalke 04: Reinhold Ranftl
Reinhold Ranftl
FC Schalke 04
46
14:34
Einwechslung bei FC Schalke 04: Timo Becker
Timo Becker
FC Schalke 04
46
14:34
Auswechslung bei FC Schalke 04: Florian Flick
Florian Flick
FC Schalke 04
46
14:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:23
Halbzeitfazit:
Der FC Schalke 04 steuert auf den ersten Erfolg der neuen Zweitligasaison zu und führt zur Pause bei Holstein Kiel mit 2:0! Schon in der zweiten Minute brachte Torjäger Simon Terodde die Gäste nach einer Freistoßflanke von Thomas Ouwejan in Führung. Exakt die gleiche Kombination führte nach 21 Minuten zum zweiten Tor. Zudem hatte S04 auch noch eine gute Chance als Ouwejan die Latte traf. Abgesehen von den Unaufmerksamkeiten in der Defensive präsentierten sich aber auch die Störche ordentlich und kreierten gegen defensiv teils sehr passive Knappen immer wieder Möglichkeiten. Im Abschluss fehlt es aber Präzision. Ein Treffer von Skrzybski wurde wegen einer Abseitsstellung zu Recht aberkannt. Gleich geht's weiter mit der zweiten Hälfte im Holstein-Stadion!
45
14:18
Ende 1. Halbzeit
45
14:17
120 Sekunden gibt's obdendrauf.
45
14:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44
14:15
Schalke kontert über links und Ouwejan sucht mit einer Flanke erneut seinen heutigen Spezi Terodde, doch Gelios hat aufgepasst und fängt die Kugel ab.
43
14:14
Während Ralf Fährmann weiter in Corona-Einzelquarantäne weilt, hat Michael Langer im Kasten erneut den Vorzug vor Martin Fraisl erhalten. Der 36-Jährige fängt die nächste Ecke der Störche locker ab und beruhigt das Spiel erstmal.
41
14:12
Nach einer weiteren Ecke wird es dann zumindest mal gefährlich! S04 klärt zu kurz und Reese darf aus 15 Metern abziehen. Ouwejan fälscht aber entscheidend ab und lenkt die Pille übers Tor.
40
14:11
Reese und Skrzybski holen auf der linken Seite eine Ecke heraus. Der aufgerückte Wahl kommt auch mit dem Kopf dran, nickt aber klar rechts vorbei.
38
14:09
Die Kieler schnaufen gerade erstmals so ein bisschen durch und Schalke hat im Moment keine Probleme, den Vorsprung zu verwalten. Langsam kombinieren die Knappen sich nach vorne, dann scheitert kurz vor der Box ein Doppelpassversuch von Bülter und Terodde.
36
14:07
S04 versucht nun, die Partie zu beruhigen und setzt in dieser Phase auf Ballbesitz. Das gelingt für den Moment auch ganz gut.
35
14:06
Einmal mehr hat Kiel auf der linken Angriffsseite viel Raum und Fabian Reese kann bis an den Sechzehner spazieren. Letztlich fehlt es dem Ex-Schalker am Ende aber oft an einer klaren Idee. Auch diesmal ist die Flanke viel zu ungenau.
32
14:03
Im Offensivspiel wissen die Gäste derweil durchaus zu gefallen. Immer wieder werden die vorderen Leute mit schnellen Kombinationen, oft über den auffälligen Ouwejan, gut in Szene gesetzt.
30
14:02
Kapitän Victor Pálsson redet immer wieder auf seine Mitspieler ein. S04 ist nach wie vor in vielen Phasen zu passiv und zu weit weg von den Gegenspielern. So ergeben sich immer wieder Möglichkeiten für Holstein.
27
14:00
Wenig später ist der Ball im Schalker Tor. Aber der Treffer zählt nicht! Fabian Reese war auf links durchgestartet und hatte dann in die Mitte zurückgelegt, Steven Skrzybski anschließend aus 18 Metern abgefälscht getroffen. Reese stand beim Zuspiel auf dem Flügel aber deutlich im Abseits.
26
13:59
Aus dem folgenden Freistoß machen die Störche zu wenig und kriegen den Ball nicht aufs Tor.
25
13:55
Gelbe Karte für Florian Flick (FC Schalke 04)
Flick senst Arp einen Meter außerhalb des Strafraums auf der Außenbahn klar um.
Florian Flick
FC Schalke 04
24
13:55
Blendi Idrizi schickt Marius Bülter links fein in die Tiefe. Der ehemalige Unioner will dann in der Box querlegen auf Terodde, wartet aber zu lange und wird geblockt. Ein Treffer wäre allerdings wohl auch auf eine mögliche Abseitsstellung Bülters überprüft worden.
23
13:54
Im Vorjahr waren die Standards Schalkes große Schwäche. Vorne entwickelte man kaum Gefahr, hinten kassierte man Treffer am Fließband. In dieser Spielzeit scheint das, zumindest in der Offensive, besser auszusehen.
21
13:50
Tooor für FC Schalke 04, 0:2 durch Simon Terodde
Wieder eine Standardsituation für Schalke, wieder schlägt Terodde zu! Erneut ist es Thomas Ouwejan, der diesmal aus dem linken Mittelfeld den Ball zwischen Fünfer und Elfer schlägt. Terodde wird von der Kieler Verteidigung erneut nicht ernst genommen und schiebt durch die beine von Gelios ein.
Simon Terodde
FC Schalke 04
20
13:50
Auch der zweite Schalker Distanzversuch ist ordentlich. Ioannis Gelios hat den Schuss von Marcin Kamiński aber im Nachfassen.
19
13:50
Dimitrios Grammozis ist sichtlich umzufrieden damit, wie sein Team sich nun hier präsentiert. Der Coach weist seine Jungs energisch an, näher bei den Leuten zu bleiben und mit nach hinten zu arbeiten.
17
13:49
Im Gegenzug wird auch Kiel gefährlich. Bartels bringt den Ball von rechts auf den zweiten Pfosten zu Reese, der aber auch diesmal zu lange braucht und letztlich geblockt wird.
16
13:48
Knappes Ding! Thomas Ouwejan zieht von der linken Außenbahn nach innen, wird gar nicht attackiert und zieht aus 198 Metern mit seinem starken linken Fuß ab. Der Ball flattert ganz unangenehm und klatscht letztlich auf die Querlatte!
15
13:46
Ähnlich wie gegen den HSV hat sich Schalke nach dem Führungstreffer weit zurückgezogen und agiert nun erstaunlich passiv. Dazu machen die Gäste noch einige leichte Fehler und holen Kiel so selbst in die Partie.
14
13:44
Gelbe Karte für Patrick Erras (Holstein Kiel)
Nächste Verwarnung gegen die Gastgeber. Patrick Erras geht mit gestrecktem Bein in einen Zweikampf und steigt Drexler voll auf den Fuß.
Patrick Erras
Holstein Kiel
13
13:43
Malick Thiaw leistet sich als letzter Schalker einen dicken Patzer und verliert die Kugel an Fabian Reese. Der wird aber dann etwas zu weit nach außen abgetragen und letztlich vom gut nachsetzenden Thiaw wieder gestellt. Fehler wieder gut gemacht!
11
13:41
Eine erste Flanke fliegt von links in den Strafraum der Gäste, ist für den am zweiten Pfosten lauernden Alexander Mühling aber etwas zu lang.
9
13:40
Die Störche haben sich einmal kurz geschüttelt und kommen nun selbst zu ersten Offensivaktionen. Bisher steht die Schalker Dreier- bzw. Fünferkette aber sehr stabil und lässt nichts anbrennen.
6
13:37
Der nächste Schalker Freistoß segelt auch wieder in den Sechzehner, findet diesmal aber keinen Abnehmer und geht schnurstracks ins Toraus.
5
13:35
Gelbe Karte für Phil Neumann (Holstein Kiel)
Phil Neumann, neben Fabian Reese und Steven Skrzybski einer von drei ex-Schalkern bei Holstein Kiel, verliert in der eigenen Hälfte den Ball und reißt Dominick Drexler dann um. Klares taktisches Foul.
Phil Neumann
Holstein Kiel
4
13:35
Genau wie im ersten Spiel gegen Hamburg gelingt Königsblau ein perfekter Start. Können die Männer von Dimitrios Grammozis daraus diesmal auch am Ende Kapital schlagen? Kiel muss sich nach dem Fehlstart erstmal sammeln.
2
13:31
Tooor für FC Schalke 04, 0:1 durch Simon Terodde
Traumstart für S04! Schon nach wenigen Sekunden gibt es einen Freistoß im rechten Halbfeld, der von Thomas Ouwejan mit links scharf in den Strafraum geschlagen wird. Acht Meter vor dem Tor ist niemand an Simon Terodde dran und die Chance lässt sich der Torjäger nicht nehmen. Mit rechts drückt er den Ball im Fallen sicher ins linke Eck.
Simon Terodde
FC Schalke 04
1
13:30
Der Ball rollt! Kiel spielt heute in dunkelblauen Shirts, Schalke in Weiß und Hellblau.
1
13:30
Spielbeginn
13:24
Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Patrick Ittrich und seinen Assistenten Norbert Grudzinski und Fabian Porsch. Vierter Offizieller ist Eric Müller und über die Videobilder wachen Benjamin Brand und Markus Wollenweber.
13:15
Das letzte offizielle Duell der beiden Klubs liegt übrigens mehr als 59 Jahre zurück. Damals setzte sich Schalke im Achtelfinale des DFB-Pokals durch 4:3 durch. Waldemar Gerhardt konterte in der Schlussphase mit einem Doppelschlag die drei Tore des Kielers Eitel Galle.
13:05
Beide Trainer belassen es im Vergleich zu den Auftaktpleiten bei einer personellen Änderung. Bei den Gastgebern übernimmt Simon Lorenz in der Innenposition in der Viererkette für den verletzten Marco Komenda. Im Schalker Mittelfeld soll Blendi Idrizi den verletzten Kapitän Danny Latza ersetzen.
12:56
Bei den Schalkern herrschte nach der Auftaktpleite gegen den HSV Ernüchterung. Einerseits weil die insgesamt ordentliche Leistung der neu zusammengestellten Mannschaft von einigen äußerst schwachen und passiven Phasen getrübt wurde, die sehr an die letzte Spielzeit erinnerten. Andererseits weil sich mit Kapitän Danny Latza einer der Schlüsselspieler der neuen Schalker Mannschaft gleich zum Auftakt schwer am Knie verletzt hat und lange ausfallen wird. Dimitrios Grammozis war aber nicht mit allem unzufrieden. "Natürlich ärgern wir uns über die Gegentore, wir nehmen aber viele positive Ansätze mit", so der S04-Coach, der aber auch klarstellte: "Wir müssen unser Spiel mit dem Ball verbessern, damit wir mehr Ruhe reinbekommen."
12:47
Die Hausherren haben nach dem knapp verpassten Aufstieg im Sommer einen personellen Umbruch vollzogen. Ob es auch in dieser Saison wieder reicht, um ganz oben mitzuspielen, weiß man im Norden noch nicht so recht. "Wir hatten auf vielen Positionen Veränderungen im Sommer. Damit verändert sich auch die gesamte Statik", gab KSV-Coach Ole Werner zu bedenken. Im ersten Heimspiel der Saison setzen die Störche auch auf die Kieler Fans. "Positive Unterstützung wird sicher auch wichtig sein, um eine Mannschaft vom Kaliber Schalke nach Möglichkeit zu schlagen", so Werner im Vorfeld der Partie.
12:38
Den Auftakt hatten sich beide Mannschaften anders vorgestellt. Der Absteiger aus Gelsenkirchen verlor sein erstes Zweitligaspiel seit 30 Jahren vor heimischem Publikum trotz Führung und zeitweise ordentlicher Leistung mit 1:3 gegen den Hamburger SV. Die Störche, die um ein Haar Schalkes Platz in Liga eins eingenommen hätten und im Vorjahr nur knapp in der Relegation scheiterten, kamen beim FC St. Pauli sogar mit 0:3 unter die Räder. Beide Vereine wollen heute also endlich die ersten Zähler einfahren.
12:32
Hallo und herzlich willkommen zum Sonntag in Liga zwei! Der FC Schalke 04 tritt zu seinem ersten Auswärtsspiel im Unterhaus bei Holstein Kiel an. Um 13:30 Uhr rollt der Ball im Holstein-Stadion!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.