Zum Inhalt springen
  • Startseite
  • Sport
  • Bundesliga
  • 2023/2024
  • Österreich - Bundesliga
  • FC Blau Weiß Linz gegen SK Austria Klagenfurt
  • Liveticker
30. Sep. 2023 - 17:00
Beendet
FC Blau Weiß Linz
0 : 0
SK Austria Klagenfurt
0 : 0
Stadion
Hofmann Personal Stadion
Zuschauer
4.656
Schiedsrichter
Alan Kijas

Liveticker

90.+7
19:00
Fazit:
Es ist am eine torlose, aber gerechte Punkteteilung in Linz. Beide Mannschaften warfen alles hinein, was sie hatten und machten es dem jeweils anderen nicht leicht. Einmal zappelte der Ball sogar im Netz, doch der Treffer für die Klagenfurter wurde nicht gegeben, da dem Konter ein regelwidriges Handspiel vorausgegangen war. Die Oberösterreicher werden mit dem Punkt wohl ebenso gut leben können wie die Kärntner. Bis zum nächsten Mal!
90.+6
18:57
Spielende
90.+6
18:57
Wieder führt Krainz aus. Sein Ball kommt zu Ronivaldo, doch der Brasilianer kann auch die letzte Chance nicht für einen Treffer nutzen. Das war's!
90.+5
18:56
Krainz führt per Lupfer aus und findet Feiertag, dessen Abnahme zur Ecke geklärt wird.
90.+4
18:54
Gelbe Karte für Thorsten Mahrer (SK Austria Klagenfurt)
Der Abwehrchef stoppt Ronivaldo unsanft und verhindert so eine mögliche Torchance.
Thorsten Mahrer
SK Austria Klagenfurt
90.+2
18:52
Einwechslung bei FC Blau Weiß Linz: Alexander Briedl
Alexander Briedl
FC Blau Weiß Linz
90.+2
18:52
Auswechslung bei FC Blau Weiß Linz: Simon Pirkl
Simon Pirkl
FC Blau Weiß Linz
90.+1
18:52
Eine Ecke für Blau Weiß bringt nichts Zählbares ein.
90.+1
18:51
Die offizielle Nachspielzeit beträgt vier Minuten.
90.
18:51
Es gibt noch einmal Freistoß für die Kärntner aus einer aussichtsreichen Position. Wernitznig flankt zur Mitte, doch sein Ball findet dort keinen Abnehmer.
88.
18:48
Die Linzer werfen jetzt alles nach vorn und wollen den Sieg heute doch noch erzwingen!
87.
18:48
Einwechslung bei SK Austria Klagenfurt: Christopher Wernitznig
Christopher Wernitznig
SK Austria Klagenfurt
87.
18:47
Auswechslung bei SK Austria Klagenfurt: Andy Irving
Andy Irving
SK Austria Klagenfurt
85.
18:47
Einwechslung bei FC Blau Weiß Linz: Marcel Schantl
Marcel Schantl
FC Blau Weiß Linz
85.
18:46
Auswechslung bei FC Blau Weiß Linz: Paul Mensah
Paul Mensah
FC Blau Weiß Linz
83.
18:43
Das Linzer Publikum feiert lautstark seine Mannschaft.
81.
18:42
Einen Freistoß nach Handspiel an der Strafraumgrenze führt Ronivaldo aus, sein Schuss geht nur knapp am Gehäuse der Gäste vorbei!
80.
18:41
Einwechslung bei FC Blau Weiß Linz: Stefan Feiertag
Stefan Feiertag
FC Blau Weiß Linz
80.
18:41
Auswechslung bei FC Blau Weiß Linz: Conor Noß
Conor Noß
FC Blau Weiß Linz
80.
18:41
Einwechslung bei FC Blau Weiß Linz: Kristijan Dobras
Kristijan Dobras
FC Blau Weiß Linz
80.
18:40
Auswechslung bei FC Blau Weiß Linz: Julian Gölles
Julian Gölles
FC Blau Weiß Linz
79.
18:40
Kein Tor!!
77.
18:40
Der Ball zappelt im Netz! Bonnah leitet den Konter ein und spielt Karweina in der gegnerische Hälfte frei. Der zieht blitzschnell aufs Tor zu und lässt Menzel im Eins-gegen-eins keine Chance... Der Var prüft die Situation.
77.
18:38
Der Ball zappelt im Netz! Bonnah leitet den Konter ein und spielt Karweina in der gegnerische Hälfte frei. Der zieht blitzschnell aufs Tor zu und lässt Menzel im Eins-gegen-eins keine Chance... Der Var prüft die Situation.
76.
18:36
15 Minuten bleiben den Akteuren am Platz noch, um die drei Punkte nach Hause zu holen...
74.
18:35
Dank Gemicibasi bekommen die Klagenfurter eine gute Freistoßmöglichkeit zugesprochen. Der gefoulte flankt selbst zur Mitte, wo der heranstürmende Mahrer wuchtig am Tor vorbeiköpft. Das war haarscharf!
72.
18:32
Gelbe Karte für Turgay Gemicibasi (SK Austria Klagenfurt)
Für ein taktisches Foul an Mensah gibt es zurecht Gelb.
Turgay Gemicibaşı
SK Austria Klagenfurt
71.
18:31
Nach wie vor sind die Gäste die spielangebende Mannschaft, doch die Hausherren lauern listig auf Kontermöglichkeiten.
69.
18:29
Einwechslung bei SK Austria Klagenfurt: Turgay Gemicibasi
Turgay Gemicibaşı
SK Austria Klagenfurt
69.
18:29
Auswechslung bei SK Austria Klagenfurt: Christopher Cvetko
Christopher Cvetko
SK Austria Klagenfurt
69.
18:29
Einwechslung bei SK Austria Klagenfurt: Solomon Bonnah
Solomon Bonnah
SK Austria Klagenfurt
69.
18:29
Auswechslung bei SK Austria Klagenfurt: Simon Straudi
Simon Straudi
SK Austria Klagenfurt
67.
18:27
Eine Flanke reißt Karweina ab und segelt mutterseelenallein ins Toraus.
65.
18:26
Die Linzer stürmen mit Mitrovic und Noß nach vorn, doch letzterer kann Menzel im Eins-gegen-eins nicht bezwingen!
64.
18:24
Hüben wir drüben läuft der Ball streckenweise sehr gut... Sehen wir heute noch ein Tor oder bleibt es am Ende beim 0:0?
62.
18:22
Mitrovic dribbelt sich sehenswert in den Strafraum der Austria, führ einen Abschluss reicht es dann aber nicht mehr.
59.
18:20
Auf der anderen Seite chipt Koch die Kugel in den Sechzehner zu Ronivaldo, der nach einem technischen Gustostückerl übers Tor schießt!
59.
18:19
Eine Ecke von den Gästen mündet fast in einen Konter, den Irving mit einem Foul unterbindet. Gelb gibt es für die Aktion nicht.
58.
18:18
Wie schon in Halbzeit eins haben die Klagenfurter jetzt langsam, aber sicher das Heft wieder in die Hand genommen.
56.
18:16
Einwechslung bei SK Austria Klagenfurt: Florian Jaritz
Florian Jaritz
SK Austria Klagenfurt
56.
18:16
Auswechslung bei SK Austria Klagenfurt: Jonas Arweiler
Jonas Arweiler
SK Austria Klagenfurt
55.
18:15
Auch Mitrovic probiert es von weiter draußen, doch sein Schuss findet das Ziel nicht.
54.
18:14
Mensah setzt an der Strafraumgrenze zum Schuss an, wird aber umgehend von mehreren Linzer Abwehrspielern entscheidend bedrängt.
52.
18:13
Auf der anderen Seite läuft sich Irving am linken Flügel fest, doch sein Ball ins Zentrum wird vom starken Pirkl entschärft.
50.
18:11
Die erstes Topchance der Partie! Ronivaldo wird an der Strafraumgrenze angespielt und legt mit dem Kopf für Florian Jaritz Pirkl auf, doch dessen Abschluss kann in allerletzter Sekunde von Mahrer verhindert werden.
48.
18:09
Ein Freistoß von Krainz aus dem Halbfeld geht an Freund und Feind vorbei ins Toraus.
47.
18:08
Die Linzer kommen gefährlich vors gegnerische Tor, wo Menzel im nächster Not vor dem heran eilenden Ronivaldo klären kann!
46.
18:06
Während die Hausherren zur Halbzeit zum ersten Mal wechseln, kommen die Gäste vorerst unverändert aus der Kabine.
46.
18:06
Einwechslung bei FC Blau Weiß Linz: Alem Pašić
Alem Pašić
FC Blau Weiß Linz
46.
18:05
Auswechslung bei FC Blau Weiß Linz: Michael Brandner
Michael Brandner
FC Blau Weiß Linz
46.
18:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+4
17:52
Halbzeitfazit:
Ohne Tore geht es in die Pause! Nach einem guten Beginn der Linzer, als der Zug zum gegnerischen Tor deutlich zu spüren war, übernahmen die Klagenfurter langsam, aber sich die Kontrolle über das Spiel. Echte Hochkaräter blieben bislang aus, vielleicht klappt es ja in Halbzeit zwei mit Toren. Gleich geht es weiter!
45.+3
17:49
Ende 1. Halbzeit
45.+1
17:48
Innerhalb der Box kommt Ronivaldo zum Abschluss und knallt den Ball auf die Tribüne.
45.+1
17:47
Die offizielle Nachspielzeit beträgt zwei Minuten.
45.
17:46
Ein hart geführtes, aber über weite Strecken faires Spiel geht bald in die Halbzeitpause.
43.
17:45
Es gibt Corner für die Gäste. Cvetko flankt ins Zentrum, wo er Wimmer anspielt, doch dessen Kopfball geht deutlich am Tor vorbei.
42.
17:44
Irving und Straudi wirbeln am rechten Flügel, ohne aber eine Anspielstation in der Mitte zu finden.
39.
17:41
Die beiden Teams werfen sich voll ins Zeug und schenken einander nichts.
37.
17:40
Es geht hin und her im Donaupark-Stadion!
35.
17:36
Gelbe Karte für Ronivaldo (FC Blau Weiß Linz)
Der Linzer Goalgetter prallt mit Austria-Tormann Menzel zusammen, obwohl die Situation bereits abgepfiffen war.
Ronivaldo
FC Blau Weiß Linz
34.
17:36
Auf der rechten Flanke schlägt Straudi das Leder zur Mitte, wo es direkt in den Armen von Schmid landet.
32.
17:34
Nach einer kurzen Behandlung am Feld kann der Gefoulte weitermachen.
30.
17:32
Gelbe Karte für Michael Brandner (FC Blau Weiß Linz)
Für das nächste rüde Foul an Cvetko gibt es diesmal eine Verwarnung.
Michael Brandner
FC Blau Weiß Linz
30.
17:32
Die Linzer kombinieren sich vors Tor, doch Ronivaldos scharfe Hereingabe wird von Schumacher geklärt.
28.
17:30
Während die Hausherren in den ersten Minuten das spielbestimmende Team waren, haben die Gäste mittlerweile das Zepter fest in der Hand.
26.
17:28
Die Linzer Abwehr kann die Standardsituation problemlos meistern.
25.
17:27
Und auch Karweina prüft Schmid mit einem satten Schuss aus spitzem Winkel, es gibt den nächsten Corner!
24.
17:26
Wieder schlägt Straudi eine sehenswerte Flanke von rechts in die Mitte, wieder wieder es brenzlig vorm Tor von Schmid!
22.
17:25
Wieder gibt es Eckball für die Austria. Über Umwege landet er Ball bei Straudi der aus dem Halbfeld unmittelbar zur Flanke ansetzt und Gkezos ideal am Fünfer bedient. Der schießt mit voller Wucht und scheitert an Schmid. Die darauffolgende Ecke sorgt dann für weit aus weniger Gefahr vorm Linzer Tor.
20.
17:23
Irving trickst sich über rechts in den Strafraum und holt die zweite Ecke für sein Team heraus. Seine Hereingabe wird von einem Linzer wieder ins Toraus befördert, was einen weiteren Corner zufolge hat. Diese bleibt am Ende ebenso ungefährlich...
19.
17:21
Nach einem harten Foul an Cvetko hat Brandner Glück, dafür keine gelbe Karte gesehen zu haben.
16.
17:19
Cvetko bringt die erste Ecke für die Austria mit Schnitt ins Zentrum, findet dort nur keinen freien Mitspieler.
15.
17:17
Zur Abwechslung lassen jetzt die Klagenfurter den Ball über mehrere Stationen in den eigenen Reihen laufen.
13.
17:16
Am linken Flügel stolpert Ronivaldo zwar erst über den Ball, kann in der Folge zumindest aber noch einen Einwurf für seine Mannschaft erzwingen.
11.
17:13
Es gibt die erste Ecke des Spiels, die der Linzer Pirkl treten wird. Der hohe Ball in die Mitte landet jedoch direkt beim Gegner...
9.
17:11
In höchster Not grätscht Wimmer in den Querpass von Krainz und verhindert so ein vielversprechendes Zuspiel an der Strafraumgrenze!
7.
17:10
Bislang haben die Linzer deutlich mehr Ballbesitz, zu einer echten Tormöglichkeit reichte es allerdings noch nicht.
5.
17:08
Die Spieler beider Mannschaften stehen eng und geben einander kaum etwas Raum.
3.
17:06
Nachdem die Hausherren den Ball in den eigenen Reihen laufen ließen, kommen jetzt erstmals auch die Gäste vors gegnerische Tor. Irving nimmt Maß und probiert es mit einem Schuss aus der Distanz, doch der landet genau in den Armen von Linz-Goalie Schmid.
1.
17:02
Blau Weiß hat Anstoß.
1.
17:02
Schiedsrichter Kijas pfeift an, los geht‘s!
1.
17:02
Spielbeginn
16:14
Die zwei Teams sind bereit und werden bald das Spielfeld betreten.
16:14
In Linz hat es vor Spielbeginn 20 Grad.
16:14
Die Partie wird vom Unparteiischen Alan Kijas geleitet, der an den Seitenlinien von seinen Assistenten Martin Höfler und Edin Kudic unterstützt wird. Als vierter Offizieller fungiert Oliver Fluch, VAR ist Christian-Petru Ciochirca.
16:14
Die Aufstellungen sind da! Die in Blau spielenden Linzer laufen in einem 3-4-3-System auf, die Austria in den weißen Trikots hingegen wartet ebenfalls mit einer 4-4-2-Formation auf.
Wir warten auf die heutigen Spielformationen der Mannschaften...
Die Hausherren müssen nach wie vor auf die Dienste von Defensivkraft Tursch verzichten. Im Lager der Gäste fehlen mit Binder, Knaller, Kujrakovic, May, Robatsch und Soto gleich mehrere Spieler verletzungsbedingt.
Bei den Linzern kommt der Brasilianer Ronivaldo immer mehr in Fahrt und traf gleich in drei der letzten vier Pflichtspiele ins gegnerische Tor. Auf Seiten der Klagenfurter trumpft ebenfalls ein Legionär auf, der Deutsch-Türke Karweina. Der Offensivmann erzielte in bislang neun Partien beachtliche sieben Treffer!
Die letzte Begegnung der beiden Teams liegt mehr als zwei Jahre zurück. Damals besorgte der heutige China-Legionär Pink das alles entscheidende 1:0 nach Vorlage von Greil, welcher mittlerweile bei Rapid kickt.
Seit 2010 kam es offiziell zwölf Mal zum Duell Blau Weiß Linz gegen Austria Klagenfurt. Bei einem Torverhältnis von insgesamt 12:24 gingen die Stahlstädter lediglich nach drei Partien als Sieger vom Platz, während die Klagenfurter ganze acht Mal jubeln durften. Ein Spiel endete unentschieden.
„Vor uns liegt erneut ein Match auf Augenhöhe, in dem es auf Kleinigkeiten ankommen wird. Blau-Weiß hatte anfangs Probleme und musste in einigen Spielen etwas Lehrgeld zahlen. Aber zuletzt sind sie sehr stabil aufgetreten und haben vor allem mit dem Sieg bei RB aufgezeigt, mit dem sicher nicht zu rechnen war“, so Peter Pacult, Trainer von Klagenfurt.
Linz-Coach Gerald Scheiblehner meinte vor Matchbeginn: „Es braucht wie immer einen guten Tag von uns, ein gewisses Spielglück und einen guten Spielverlauf, dann ist gegen Klagenfurt was möglich. Wir gehen aber in dieser Saison in kein einziges Spiel als Favorit. Dessen sind wir uns bewusst. Der Sieg in Salzburg war für die Stimmung im Verein, das ganze Umfeld und die Mannschaft sehr, sehr wichtig. Es war auch ein absolutes Highlight, auch für den Verein. Wir wissen aber auch, dass jetzt der nächste schwere Gegner wartet. Wir werden nicht den Fehler machen, dass wir Klagenfurt unterschätzen.“
Herzlich willkommen zur 9. Bundesliga-Runde zum Spiel FC Blau Weiß Linz gegen SK Austria Klagenfurt!

Nach einem miserablen Start in die aktuelle Spielzeit holte der FC Blau Weiß Linz im September stolze drei Siege und ein Remis, darunter der 1:0-Auswärtserfolg bei Serienmeister RB Salzburg. Die Elf von Trainer Scheiblehner machte somit einen Sprung vor auf Rang neun der Tabelle und schuf sich ein Polster von sechs Punkten auf Schlusslicht Austria Lustenau.

Für die Gäste aus Kärnten läuft die Saison bislang wie am Schnürchen. Nur eine Niederlage in zehn Pflichtspielen spricht für das hervorragende Zusammenspiel zwischen Coach Pacult und seinen Schützlingen. Mit einem weiteren Dreier in der oberösterreichischen Landeshauptstadt könnte Austria Klagenfurt gar in die Top-Drei der Tabelle vordringen, vorausgesetzt der LASK lässt im Parallelspiel gegen den WAC Punkte liegen.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.