Zum Inhalt springen
  • Startseite
  • Sport
  • Bundesliga
  • 2023/2024
  • Österreich - Bundesliga
  • Austria Wien gegen Rapid Wien
  • Liveticker
01. Okt. 2023 - 17:00
Beendet
Austria Wien
0 : 0
Rapid Wien
0 : 0
Stadion
Generali-Arena
Zuschauer
15.112
Schiedsrichter
Alexander Harkam

Liveticker

90.+5
19:02
Fazit:
Das 341. Wiener Derby endet mit einem torlosen 0:0. Die Austria feiert das Ergebnis wie einen Sieg, damit sind sie heute zumindest der emotionale Sieger. Durch die zwei roten Karten der Austria war es für sie danach klar, dass man jetzt bis zum Schluss hinten dicht machen muss. Rapid hatte in zweifacher Überzahl die große Chance erstmals seit vier Jahren wieder ein Derby zu gewinnen, aber den Hütteldorfern fiel viel zu wenig ein. Sie schafften es kaum Druck zu erzeugen, trotzdem hätte Thierry Gale für Rapid beinahe doch noch getroffen.
90.+5
18:56
Spielende
90.+4
18:54
Es fliegen jetzt auch Gegenstände aufs Feld, Früchtl unterbricht das Spiel und konsultiert Schiedsrichter Harkam.
90.+3
18:53
Michael Wimmer steht an der Seitenlinie völlig unter Strom.
90.
18:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
88.
18:49
Einwechslung bei Austria Wien: Hakim Guenouche
Hakim Guenouche
Austria Wien
88.
18:49
Auswechslung bei Austria Wien: Andreas Gruber
Andreas Gruber
Austria Wien
86.
18:47
Thierry Gale hat die große Chance auf das 1:0. Auer mit dem Chip hinter die Abwehr, Thierry Gale nimmt den Ball volley, aber Früchtl bekommt noch die Beine zusammen und schafft es nicht getunnelt zu werden.
85.
18:45
Die Austria nimmt verständlicherweise wo es geht die Zeit von der Uhr. Rapid wirkt ideenlos.
83.
18:43
Einwechslung bei Rapid Wien: Roman Kerschbaum
Roman Kerschbaum
Rapid Wien
83.
18:43
Einwechslung bei Rapid Wien: Thierry Gale
Thierry Gale
Rapid Wien
83.
18:43
Auswechslung bei Rapid Wien: Nicolas Kühn
Nicolas Kühn
Rapid Wien
83.
18:42
Auswechslung bei Rapid Wien: Moritz Oswald
Moritz Oswald
Rapid Wien
81.
18:41
Gelbe Karte für Fally Mayulu (Rapid Wien)
Ob auch das eine Gelbe Karte ist? Mayulu schaut nur auf den Ball und hat den Fuß auch nicht besonders weit oben, Handl nimmt den Freistoß auch dankend an.
Fally Mayulu
Rapid Wien
78.
18:39
Es ist verwunderlich, dass Rapid es nicht schafft hier wirklich Druck aufzubauen. Mit zwei Mann mehr ist das alles nicht zielstrebig genug.
76.
18:36
Die Austria kommt zuerst zu einem Freistoß und dann noch zu einer Ecke, aber sie können daraus keinen Profit schlagen.
74.
18:34
Einwechslung bei Austria Wien: Manuel Polster
Manuel Polster
Austria Wien
74.
18:34
Auswechslung bei Austria Wien: Dominik Fitz
Dominik Fitz
Austria Wien
73.
18:34
Auer flankt scharf von links, Kühn läuft ein, das Kopfballspiel ist aber nicht seine große Stärke.
71.
18:31
Ein Punktgewinn der Austria wäre nach dem Spielverlauf mittlerweile ein großer Gewinn.
69.
18:29
Einwechslung bei Rapid Wien: Thorsten Schick
Thorsten Schick
Rapid Wien
69.
18:29
Auswechslung bei Rapid Wien: Neraysho Kasanwirjo
Neraysho Kasanwirjo
Rapid Wien
68.
18:28
Gelbe Karte für Dominik Fitz (Austria Wien)
Fitz tritt den fälligen Friestoß in die Mauer, setzt dann nach und trifft Grüll.
Dominik Fitz
Austria Wien
65.
18:24
Gelbe Karte für Maximilian Hofmann (Rapid Wien)
Langer Ball von Früchtl, Gruber verlängert und Hofmann foult Dominik Fitz. Es gibt Gelb, die Austria-Spieler und Fans fordern aber vehement eine Rote Karte. Das ist auch durchaus diskutabel, er ist der letzte Mann, die Frage ist ob noch ein Rapidler hätte eingreifen können. Der VAR bestätigt aber die Gelbe Karte.
Maximilian Hofmann
Rapid Wien
61.
18:22
Die Austria kann jetzt nur noch mit Mann und Maus verteidigen.
58.
18:18
Einwechslung bei Austria Wien: Aleksandar Jukić
Aleksandar Jukić
Austria Wien
58.
18:18
Auswechslung bei Austria Wien: Muharem Husković
Muharem Husković
Austria Wien
54.
18:14
Rote Karte für Matthias Braunöder (Austria Wien)
Jetzt fliegt gleich der nächste Austrianer vom Platz! Braunöder ist deutlich zu spät gegen Grüll, schlussendlich trifft er ihn mit einer Grätsche von hinten an der Achillessehne. Mit neun Mann wird es jetzt ganz schwer für die Austria.
Matthias Braunöder
Austria Wien
52.
18:11
Gelb-Rote Karte für James Holland (Austria Wien)
Der Kapitän der Austria fliegt vom Platz. Er hat den Fuß da zu weit oben, auch wenn er Querfeld nicht trifft. Da muss gerade er mit seiner Erfahrung besser aufpassen.
James Holland
Austria Wien
50.
18:11
Eckball für Rapid, Meisl schießt bei einem Klärungsversuch seinen eigenen Mitspieler zu Boden, dennoch bekommen sie den Ball dann noch geklärt.
48.
18:09
Eckball auf der anderen Seite, Grüll bringt den Ball hoch herein, Querfeld kommt zum Kopfball und er setzt den Ball an die Latte, der Ball springt von da ins Aus.
47.
18:07
Daraufhin gibt es Ecke, Fitz ist der Schütze, Kopfball Huskovic, aber am Tor vorbei.
46.
18:06
Fitz mit der Flanke in den Strafraum, wieder befindet sich Andi Gruber im Geschehen, aber er bekommt nicht wirklich Druck hinter seinen Kopfball.
46.
18:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+4
17:56
Zur Pause steht es nicht wahnsinnig überraschend 0:0. Beide Teams zusammen kommen auf einen mageren xG-Wert von 0.86, wobei 0.61 davon auf das Konto der Austria gehen. Huskovic bescherte der Austria beinahe einen Traumstart, weil aber Gruber den Ball wohl noch verlängerte, befand sich der junge Stürmer dann im Abseits. Kurz vor Abpfiff gab es noch eine gute Chance für Gruber. Einen Leckerbissen oder ein Offensivspektakel haben wir aber, wie schon oft, noch nicht gesehen.
45.+4
17:50
Ende 1. Halbzeit
45.+3
17:50
Ranftl überspielt die letzte Kette, Gruber lauert genau an der Abseitslinie, Hedl kommt ihm aber gleich entgegen, verkürzt den Winkel und kann den Abschluss von Gruber parieren.
45.
17:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
45.
17:46
Andi Gruber zieht von außen nach innen und versucht es mit einem Distanzschuss, aber viel mehr als ein Versuch war es dann auch nicht.
40.
17:42
Gelbe Karte für Michael Wimmer (Austria Wien)
Auch Wimmer sieht daraufhin die Gelbe Karte, die Entscheidung dürfte ihm nicht gefallen haben.
Michael Wimmer
Austria Wien
40.
17:40
Gelbe Karte für Marvin Martins (Austria Wien)
Der luxemburgische Nationalspieler trifft Oswald zwar leicht mit der offenen Sohle, die Attacke galt aber überwiegend dem Ball.
Marvin Martins
Austria Wien
36.
17:37
Einmal ein guter Umschaltmoment für Rapid. Sie verlagern das Spiel nach rechts, Kasanwirjo schickt Kühn, der hat aber Probleme mit der Ballkontrolle, trotzdem gibt es einen Eckball, der aber wiederum nichts bringt.
32.
17:33
Potzmann mit der guten Schussposition von halblinks, Kasanwirjo wirft sich noch dazwischen, trotzdem gibt das Schiedsrichtergespann Abstoß.
29.
17:30
Aktuell neutralisieren sich die Mannschaften wieder etwas mehr. Der Ball wird viel hoch und weit geschlagen, von geordnetem Spiel bleibt nicht viel übrig.
24.
17:25
Auf der anderen Seite gibt es den Eckball für Rapid, Querfeld fliegt quer durch den Strafraum, es wird nicht wirklich gefährlich und Foulspiel war da auch keines zu erkennen.
21.
17:22
Fitz bringt einen Eckball auf den kurzen Pfosten, dort lauert Andi Gruber, aber er köpft den Ball vorbei.
18.
17:19
Beide Teams versuchen das Spiel aktiv zu gestalten, es gibt also bislang kein klassisches Abtasten.
16.
17:16
Oswald lässt sich zu viel Zeit und vertändelt den Ball, die Austria spielt das aber zu ungenau zu Ende.
13.
17:14
Seidl und Grüll im schönen Zusammenspiel und dabei holen sie einen Eckball heraus, aber die Austria bekommt die Ecke geklärt.
11.
17:11
Gelbe Karte für James Holland (Austria Wien)
Gelb für Holland nach einem taktischen Zurückhalten an Grüll.
James Holland
Austria Wien
7.
17:08
Das Tor zählt nicht!
5.
17:06
Der VAR checkt und checkt. Huskovic befand sich möglicherweise im Abseits, falls Gruber den Ball noch berührt hat.
2.
17:03
VAR-Entscheidung: Das Tor durch M. Husković (Austria Wien) wird nicht gegeben, Spielstand: 0:0
Blitzstart für die Austria! Die erste Aktion führt zum Tor, Fitz bringt einen Freistoß herein, Huskovic wird von Querfeld alleingelassen und trifft ungestört ins Tor.
Muharem Husković
Austria Wien
1.
17:01
Spielbeginn
16:54
Es hat etwa 23 Grad in Wien Favoriten. Spielort ist die Generali-Arena. In Kürze geht es los. Viel Spaß!
16:53
Die Partie wird geleitet von Schiedsrichter Alexander Harkam. Ihm assistieren Roland Brandner und Sebastian Gruber an den Seitenlinien.
16:52
Update: Manfred Fischer hat sich gestern beim Abschlusstraining am Knöchel verletzt. Deswegen ist er heute nicht dabei.
16:46
Rapid-Coach Zoran Barisic gibt nicht viel auf die Sieglosserie im Wiener Derby seit vier Jahren:
„Von Statistiken darf man sich nicht beirren lassen. Es ist natürlich unser Ziel zu gewinnen. Es ist das Spiel der Spiele, immer gefüllt mit viel Emotionalität. Wir müssen unser Spiel durchziehen und an die Leistung gegen Sturm Graz anzuschließen."
16:46
Austria-Coach Michael Wimmer mit folgendem Appell an seine Mannschaft:
„Wir sollten bei uns bleiben, unser Spiel durchziehen. Rapid hat sich spielerisch verändert, verfügt aus der zweiten Welle durch Grüll und Seidl über mehr Tiefgang und gute Laufwege. Wir wissen um ihre Stärken. Zuhause, mit den Fans im Rücken, wird das ein geiles Spiel. Jedes Erfolgserlebnis, jeder gelungene Pass, jedes Tor kann Selbstvertrauen geben. Wir müssen im Derby mutig auftreten, mit Überzeugung Fußball spielen."
16:35
Das Wiener Derby ist mit 341 Begegnungen das zweithäufigst gespielte Fußballderby Europas nach dem Old Firm. Die Bilanz ist ausgeglichen, wobei Rapid insgesamt leicht die Nase vorn hat. 122 Siege für die Austria, 83 Unentschieden und 136 Siege für Rapid. Zuhause genießt dafür die Austria statistische Vorteile.
16:29
Keine Änderungen in der Startelf von Rapid im Vergleich zum 1:1 gegen Sturm Graz. Dafür wurde unter der Woche kräftig durchgetauscht, sieben Änderungen gibt es im Vergleich zum Cuspiel gegen Union Gurten. Guido Burgstaller war zumindest kurz ein Thema, für ihn kommt das heutige Spiel aber dann doch zu früh.
16:25
Bei der Austria gibt es drei Änderungen im Vergleich zur 2:1-Niederlage in Altach vergangene Woche. Lucas Galvao ist nach seiner Gelb-Roten Karte gesperrt, ihn ersetzt Matteo Meisl. Außerdem rücken Ex-Rapidler Marvin Potzmann und Muharem Huskovic für Manfred Fischer und Hakim Guenouche in die Startelf. Marvin Potzmann und Muharem Huskovic waren bereits unter der Woche im Cupspiel gegen den USV St. Anna am Aigen in die erste Elf gerückt.
16:17
Werfen wir einen Blick auf die Aufstellungen.
06:14
Herzlich willkommen zum neunten Spieltag der Admiral Bundesliga zum 341. großen Wiener Derby zwischen Austria Wien und Rapid Wien!

Sollte die Austria heute verlieren, käme das dem schlechtesten Saisonstart seit 1974, also seit Gründung der Bundesliga, gleich. Die Ergebnisse der vergangenen Wochen werden den Ansprüchen der Austria, bei allen finanziellen Schwierigkeiten, nicht gerecht. Mickrige fünf Punkte aus acht Spielen ergeben aktuell Rang zehn. Vor allem die Offensive ist, mit nur sechs Toren, die zweitschwächste der Liga. Ein Hoffnungsschimmer: Die Austria ist seit 11 Wiener Derbys ungeschlagen, die letzte Niederlage gab es 2019.

Bei Rapid Wien schaut es offensiv weit weniger dramatisch aus, aber Tabellenplatz acht ist natürlich auch zu wenig für die eigenen Ansprüche. Seit vier Spielen konnte Rapid in der Liga nicht mehr gewinnen, vor allem die Unentschieden zuhause gegen die WSG und den WAC müssen jeweils als zwei verlorene Punkte angesehen werden. Am Mittwoch konnte man sich zusätzlich erst mühsam in der Verlängerung gegen Regionalligist Union Gurten im Cup mit 5:2 durchsetzen.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.