Zum Inhalt springen
  • Startseite
  • Sport
  • Bundesliga
  • 2023/2024
  • Österreich - Bundesliga
  • SK Austria Klagenfurt gegen Austria Wien
  • Liveticker
09. Dez. 2023 - 17:00
Beendet
SK Austria Klagenfurt
2 : 2
Austria Wien
0 : 0
Stadion
Wörthersee Stadion
Zuschauer
3.056
Schiedsrichter
Christian-Petru Ciochirca

Liveticker

90.+5
18:58
Fazit:
Das Duell der Austrias endet mit einem 2:2. Das Unentschieden geht wohl insgesamt so in Ordnung. Beide Mannschaften müssen dieses Ergebnis aber wohl erst einordnen. Klagenfurt sah nach dem Doppelschlag wie der Sieger aus, dann stellten die Wiener fast das Spiel auf den Kopf. Neben einem Abseitstor von Austria Wien, gab es auch noch die große Chance zum Schluss für Klagenfurt. Damit bleibt der Abstand zwischen beiden Mannschaften gleich. Das wars für das Jahr 2023.
90.+5
18:54
Spielende
90.+4
18:51
Einwechslung bei Austria Wien: James Holland
James Holland
Austria Wien
90.+4
18:51
Auswechslung bei Austria Wien: Muharem Husković
Muharem Husković
Austria Wien
90.
18:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90.+5
18:47
Was für eine Szene im Strafraum der Wiener Austria! Nach einem Eckball kommt ein Klagenfurter zum Kopfball, Ranftl köpft den Ball auf der Torlinie weg, dann Benatelli mit dem Nachschuss, aber geblockt, dann noch Binder mit dem Rücken zum Tor. Aber nichts wirds.
87.
18:45
Die Wiener sind jetzt dabei das Spiel noch zu drehen. Vucic mit der großen Chance, aber Menzel reagiert gut in der kurzen Ecke.
85.
18:43
Tooor für Austria Wien, 2:2 durch Reinhold Ranftl
Ausgleich! Asllani spielt den Ball im Strafraum zur Mitte, wo Schumacher unglücklich auflegt für Ranftl, der trocken vom Strafraumrand flach einschießt.
Reinhold Ranftl
Austria Wien
83.
18:40
Einwechslung bei Austria Wien: Romeo Vučić
Romeo Vučić
Austria Wien
83.
18:40
Auswechslung bei Austria Wien: Andreas Gruber
Andreas Gruber
Austria Wien
82.
18:39
Die Wiener drängen auf den Ausgleich. Die Klagenfurter werfen sich in alles dazwischen, was da in Richtung Tor fliegt.
78.
18:35
Austria Wien ist wieder da und schnuppert am Ausgleich.
73.
18:32
Tooor für Austria Wien, 2:1 durch Fisnik Asllani
Das Tor zählt doch! Der VAR überstimmt den Schiedsrichter und gibt das Tor. Man kennt sich mittlerweile eh nicht mehr aus.
Fisnik Asllani
Austria Wien
73.
18:31
Asllani trifft zum 2:1. Oder doch nicht, nach Zuspiel von Gruber zur Mitte ist er wohl knapp vorne. Bitter für die Wiener, bereits das zweite Mal an diesem Abend.
72.
18:30
Für Austria Wien wird es jetzt ganz schwer überhaupt noch was mitzunehmen.
70.
18:28
Gelbe Karte für Muharem Husković (Austria Wien)
Huskovic steigt Gemicibasi voll auf den Fuß.
Muharem Husković
Austria Wien
67.
18:26
Einwechslung bei Austria Wien: Hakim Guenouche
Hakim Guenouche
Austria Wien
67.
18:26
Einwechslung bei Austria Wien: Fisnik Asllani
Fisnik Asllani
Austria Wien
67.
18:26
Auswechslung bei Austria Wien: Manuel Polster
Manuel Polster
Austria Wien
67.
18:26
Auswechslung bei Austria Wien: Matthias Braunöder
Matthias Braunöder
Austria Wien
65.
18:24
Tooor für SK Austria Klagenfurt, 2:0 durch Sinan Karweina
Doppelschlag! 83 Sekunden später klingelt es erneut. Galvao mit dem schweren Fehler, er lässt sich den Ball von Karweina abluchsen, der startet auf und davon, zieht dann ab, Martins fälscht ab. Der Ball ist im Tor.
Sinan Karweina
SK Austria Klagenfurt
64.
18:22
Tooor für SK Austria Klagenfurt, 1:0 durch Rico Benatelli
Gute Ecke von Gemicibasi, Binder köpft den Ball in den Fünfer, wo Benatelli nur noch den Fuß hinhält.
Rico Benatelli
SK Austria Klagenfurt
60.
18:20
Einwechslung bei SK Austria Klagenfurt: Nicolas Binder
Nicolas Binder
SK Austria Klagenfurt
60.
18:20
Einwechslung bei SK Austria Klagenfurt: Christopher Wernitznig
Christopher Wernitznig
SK Austria Klagenfurt
60.
18:19
Auswechslung bei SK Austria Klagenfurt: Florian Jaritz
Florian Jaritz
SK Austria Klagenfurt
60.
18:19
Auswechslung bei SK Austria Klagenfurt: Andy Irving
Andy Irving
SK Austria Klagenfurt
60.
18:19
Huskovic befand sich knapp im Abseits, kein Tor, nach Videoüberprüfung.
57.
18:18
VAR-Entscheidung: Das Tor durch M. Husković (Austria Wien) wird nicht gegeben, Spielstand: 0:0
Fischer spielt raus auf Polster, der den Ball scharf vor das Tor spielt, wo Huskovic sich hereinwirft und den Ball im Flug wohl mit dem Oberschenkel ins Tor befördert.
Muharem Husković
Austria Wien
57.
18:14
Die Standards auf beiden Seiten bislang sehr harmlos.
55.
18:13
Ranftl holt den Eckball für die Gäste heraus.
52.
18:11
Klagenfurt mit der ersten guten Szene in Hälfte zwei. Ein Klagenfurter schlägt eine Flanke herein und Karweina bringt den Ball in Richtung Tor. Früchtl geht auf Nummer sicher und lenkt den Ball über die Latte.
49.
18:07
Die Teams kommen unverändert aus der Kabine.
46.
18:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+1
17:52
Die Austria aus Wien mit leichten Vorteilen im violetten Duell. Ohne aber zwingend überlegen zu sein. Beide Mannschaften tun sich in letzter Zeit schwer mit dem Tore schießen, das zeigt sich auch heute.
45.+1
17:47
Ende 1. Halbzeit
45.
17:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44.
17:46
Ping Pong in und um den Strafraum der Wiener. Schlussendlich springt der Ball zu Benatelli, der vorbeischießt. Gute Chance.
42.
17:44
Gelbe Karte für Peter Pacult (SK Austria Klagenfurt)
Auch Peter Pacult passt die Entscheidung nicht.
42.
17:42
Gelbe Karte für Nikola Đorić (SK Austria Klagenfurt)
Djoric trifft Galvao zwar, hat aber klar den Ball gespielt. Muss man nicht geben.
Nikola Đorić
SK Austria Klagenfurt
39.
17:40
Die Wiener sind ja in letzter Zeit für ihre starke Defensive bekannt, das zeigt sich auch heute wieder.
37.
17:38
Gelbe Karte für Manfred Fischer (Austria Wien)
Der Kapitän hat dem Schiedsrichter zu viel diskutiert.
Manfred Fischer
Austria Wien
31.
17:34
Die Gäste kontrollieren weiterhin das Spielgeschehen.
28.
17:30
Gruber mit der Flanke aus dem Halbfeld, Huskovic bringt den Ball kontrolliert aufs Tor, aber Menzel verhindert das Tor mit einem starken Reflex.
25.
17:28
Aktuell haben die Gäste aus Favoriten etwas die Nase vorn. Gerade Ranftl mit der flachen Hereingabe von rechts, Djoric ist gerade noch mit der Grätsche vor Polster am Ball.
22.
17:24
Guter Angriff jetzt von der Wiener Austria. Über rechts marschiert Fischer, spielt zur Strafraumrandmitte auf Handl, der legt gleich weiter auf Potzmann, der es vom Strafraum versucht, aber klar flach links vorbeischießt.
19.
17:21
Das Spiel ist sehr ausgeglichen, keine Mannschaft hat klare Vorteile.
16.
17:17
Handl setzt sich gut im Mittelfeld in Szene, schickt dann Gruber ins Duell mit Wimmer, aber Gruber schießt Menzel in die Arme.
14.
17:15
Erstmals tritt die Wiener Austria offensiv in Erscheinung. Chipball von Potzmann auf Rantfl im Strafraum, der legt ab auf Fischer, dessen Schuss wird noch von Schumacher geblockt. Sonst wäre der auf das Tor gegangen.
13.
17:13
Bonnah ist sehr umtriebig auf der rechten Flanke. Mit seiner Schnelligkeit stellt er die Wiener bereits früh immer wieder vor Probleme.
10.
17:11
Die Gastgeber erwischen den etwas besseren Start. Die Gäste kommen nicht wirklich nach vorne.
7.
17:08
Gelbe Karte für Lucas Galvão (Austria Wien)
Galvao räumt Karweina in der eigenen Hälfte etwas zu rabiat ab.
Lucas Galvão
Austria Wien
5.
17:07
Beide Mannschaften sind gleich sehr griffig im Spiel.
2.
17:04
Austria Klagenfurt hat die erste große Chance! Bonnah wird freigespielt, scheitert aber im kurzen Eck an Früchtl.
1.
17:03
Spielbeginn
16:57
Es hat 1 Grad in Klagenfurt. Spielstätte ist das Wörthersee Stadion. In Kürze geht es los, viel Spaß mit dem Liveticker!
16:37
Die Partie wird geleitet von Schiedsrichter Christian-Petru Ciochirca. Ihm assistieren Maximilan Weiß und Michael Obritzberger an den Seitenlinien.
16:37
Die Austria hat in neun der letzten zehn Spiele hinten die Null gehalten.
16:36
Austria-Wien-Trainer Michael Wimmer will das Wort Endspiel nicht hören:
„Wir erwarten ein Spiel, wo der Gegner natürlich weiß, wie die Tabellensituation ist. Sie haben jetzt fünf Punkte Vorsprung, ihre Devise wird sein, den Vorsprung mit in die Winterpause zu nehmen. Umgekehrt wollen wir natürlich dranbleiben. Ich sehe es nicht als Endspiel um die Meistergruppe, weil danach noch fünf Spiele bis zur Teilung anstehen. Aber wir wissen natürlich, was dieses letzte Spiel heuer für eine Wichtigkeit hat. Wir müssen von Anfang an unsere Energie auf den Platz bringen, brauchen Power und müssen gut anlaufen. Klagenfurt macht das vor allem in Ballbesitz echt gut, hat aber auch eine gute Kompaktheit ohne Ball und wir müssen die Situationen, in denen sie unsortiert sind, mit Tempo ausnutzen."
16:35
Klagenfurt-Coach Peter Pacult besinnt sich auf die eigenen Stärken:
„Wir wollen zum Ende der Herbstsaison vor eigener Kulisse noch einmal ein richtig gutes Spiel machen. Es ist unser Ziel, drei Punkte anzuschreiben – ob es dafür reicht, werden wir nach dem Abpfiff wissen. Klar ist, dass wir alles in die Waagschale hauen, um das Spiel erfolgreich zu bestreiten. Es wird wie immer darauf ankommen, die Bereitschaft zu haben, viel zu laufen und die Zweikämpfe anzunehmen. Und zwar von der ersten bis zur letzten Minute. Wenn wir in der Defensive kompakt stehen und mutig mit dem Ball agieren, sind wir für jeden ein unbequemer Gegner. Das will ich von meiner Mannschaft sehen."
16:35
Zehn Partien gab es gegeneinander. Nur einmal konnte Austria Klagenfurt gewinnen, sechsmal gab es das Unentschieden, dreimal gewann die Wiener Austria. Es ist bereits das dritte Duell der Beiden in dieser Saison. Zuerst das 2:2 in der Liga, dann das 1:0 für Austria Wien im Cup, beide Spiele jeweils in Wien.
16:33
Drei Änderungen dagegen nimmt Michael Wimmer an seiner Startelf vor. Man kann sagen in jedem Teil der Mannschaft gibt es einen Wechsel. In der Verteidigung kehrt Lucas Galvao nach Sperre zurück, Matteo Meisl kehrt auf die Bank zurück. Im Mittelfeld beginnt Matthias Braunöder für Aleksandar Jukic. Im Sturm steht Muharem Huskovic statt Fisnik Asllani.
16:32
Eine Änderung in der Startelf von Peter Pacult. Turgay Gemicibasi rückt für Christopher Wernitznig in die erste Elf.
Herzlich willkommen zur 17. Runde der Admiral Bundesliga zur Partie Austria Klagenfurt gegen Austria Wien!

Es kommt zu einem direkten Duell im Kampf um die Meistergruppe. Austria Klagenfurt könnte heute mit einem vollen Erfolg den Vorsprung auf die Wiener Austria auf acht Punkte ausbauen. Aber auch bei einem Unentschieden bliebe ein guter Polster bestehen.

Austria Wien hat aktuell als Achtplatzierter die schlechtesten Karten der Teams rund um den ominösen Strich. Zweifelsohne würde ein Sieg in Klagenfurt bedeuten, die Wiener wären wieder mitten drin statt nur dabei.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.