Zum Inhalt springen
29. Sep. 2023 - 18:30
Beendet
Hamburger SV
1 : 0
Fortuna Düsseldorf
0 : 0
Stadion
Volksparkstadion
Zuschauer
56.100
Schiedsrichter
Felix Zwayer

Liveticker

90.+6
20:27
Fazit:
Der Hamburger SV kehrt durch einen 1:0-Heimsieg gegen Fortuna Düsseldorf in die Erfolgsspur und an die Tabellenspitze zurück. Nach dem wegen der beidseitigen Chancenarmut verdienten torlosen Pausenremis verzeichneten die Norddeutschen gegen vorsichtige Rheinländer weiterhin Ballbesitz- und Feldvorteile. Durch einen Freistoß Muheims (57.) und einen Kopfball Ramos’ (59.), die Gästekeeper Kastenmeier jeweils stark parierte, schrammte die Walter-Truppe knapp an der Führung vorbei. Ansonsten verteidigten die Flingeraner konzentriert und verhinderten weitere zwingende Abschlüsse, während eigene Vorstöße dem Sicherheitsdenken zum Opfer fielen. Durch eine Gelb-Rote Karte gegen Zimmermann (76.) geriet das Abwehrbollwerk der Gäste dann aber aus den Fugen. Einen von Iyoha verursachten Strafstoß versenkte der gefoulte Bénes in Minute 83 zur Führung. Die dezimierte Fortuna hätte durch Ginczek beinahe noch ausgeglichen (90.+1). Der Hamburger SV reist am Samstag zum SV Wehen Wiesbaden. Fortuna Düsseldorf hat am Freitag den VfL Osnabrück zu Gast. Einen schönen Abend noch!
90.+6
20:24
Spielende
90.+6
20:23
Gelbe Karte für Jamil Siebert (Fortuna Düsseldorf)
Sieberts Verwarnung beruht auf Meckern. Augenblicke später ertönt der Schlusspfiff.
Jamil Siebert
Fortuna Düsseldorf
90.+6
20:23
Gelbe Karte für Jean-Luc Dompé (Hamburger SV)
Wegen Zeitspiels handelt sich der Franzose eine Gelbe Karte ein.
Jean-Luc Dompé
Hamburger SV
90.+3
20:21
Ginczek und Heuer Fernandes kämpfen nach einem langen Schlag um den freien Ball und prallen unweit des linken Fünferecks zusammen. Glücklicherweise sind beide Akteure schnell wieder auf den Beinen.
90.+1
20:19
Ginczek beinahe mit dem Ausgleich! Eine hohe Hereingabe Iyohas von rechts landet beim eingewechselten Angreifer auf der linken Sechzehnerseite. Er packt einen sehenswerten Seitfallzieher mit dem rechten Fuß aus. Der Ball rauscht aus gut 15 Metern hauchdünn an der rechten Stange vorbei.
90.
20:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
Der Nachschlag im Volksparkstadion soll 300 Sekunden betragen.
90.
20:18
Abwehrmann Siebert treibt den Ball gegen aufgerückte Hausherren über rechts nach vorne. Auf Höhe der Sechzehnerkante wird er durch eine saubere Grätsche Muheims gestoppt.
88.
20:16
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Jona Niemiec
Jona Niemiec
Fortuna Düsseldorf
88.
20:15
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Felix Klaus
Felix Klaus
Fortuna Düsseldorf
88.
20:15
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Daniel Ginczek
Daniel Ginczek
Fortuna Düsseldorf
88.
20:15
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Ao Tanaka
Ao Tanaka
Fortuna Düsseldorf
87.
20:15
Düsseldorf übernimmt mit neun Feldspielern das Kommando und drängt nun nervöse Norddeutsche an deren Sechzehner. In Kürze wird Daniel Thioune mit den Hereinnahmen Ginczeks und Niemiecs auch personell alles auf eine Karte setzen.
85.
20:13
Können die dezimierten Rheinländer noch einmal auf den späten Gegentreffer antworten? In der Live-Tabelle werden sie durch den Rückstand von ihrem Widersacher vom ersten Platz verdrängt.
83.
20:10
Tooor für Hamburger SV, 1:0 durch László Bénes
Bénes lässt das Volksparkstadion beben! Der Ex-Mönchengladbacher zwingt Keeper Kastenmeier mit einer leichten Verzögerung im Anlauf zu einer Entscheidung. Dann schiebt er mit dem linken Innenrist präzise in die flache linke Ecke ein.
László Bénes
Hamburger SV
82.
20:10
Gelbe Karte für Emmanuel Iyoha (Fortuna Düsseldorf)
... und es gibt Strafstoß für den HSV. Zudem sieht der Sünder die Gelbe Karte.
Emmanuel Iyoha
Fortuna Düsseldorf
82.
20:10
War das ein strafstoßwürdiges Einsteigen? Iyoha hat Bénes unweit des Elfmeterpunkts nach einem Tiefenpass Némeths mit einem seitlichen Tritt eigentlich klar zu Fall gebracht. Referee Felix Zwayer lässt zunächst weiterspielen, wird, aber schnell vom VAR benachrichtigt, dass er sich die Szene noch einmal ansehen soll...
81.
20:08
Uchino übernimmt Zimmermanns Rolle auf der rechten Abwehrseite. Tzolis ist vom Platz getrottet.
80.
20:08
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Takashi Uchino
Takashi Uchino
Fortuna Düsseldorf
80.
20:08
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Christos Tzolis
Christos Tzolis
Fortuna Düsseldorf
79.
20:07
In Überzahl erhöht sich natürlich die Chance des HSV, den Spitzenreiter doch noch zu stürzen und die Pleiten in Elversberg und Osnabrück vergessen zu machen. Kann der HSV die offensiven Räume in den Schlussminuten geschickter bespielen?
76.
20:04
Gelb-Rote Karte für Matthias Zimmermann (Fortuna Düsseldorf)
Düsseldorf muss in Unterzahl zu Ende spielen! Zimmermann, erst vor gut 150 Sekunden verwarnt, kommt diesmal auf der rechten Abwehrseite mit einer Grätsche zu spät, erneut gegen Dompé. Dem Unparteiischen Felix Zwayer bleibt nichts anderes übrig, als den Fortuna-Akteur mit der 25 auf dem Rücken des Feldes zu verweisen.
Matthias Zimmermann
Fortuna Düsseldorf
76.
20:03
Durch einen Stellungsfehler Tanakas gelangt Bénes auf der linken Strafraumseite hinter die gegnerische Abwehrkette. Der Slowake flankt aber nur unpräzise; am kurzen Fünfereck ist der aufmerksame Keeper Kastenmeier zur Stelle.
74.
20:02
Gelbe Karte für Matthias Zimmermann (Fortuna Düsseldorf)
Zimmermann lässt Dompé während eines Heimkonters im Mittelkreis über die Klinge springen. Das taktische Vergehen wird mit einer Gelben Karte geahndet.
Matthias Zimmermann
Fortuna Düsseldorf
73.
20:01
Für den torschusslosen und nicht ganz fit wirkenden Glatzel ist schon nach 72 Minuten Schluss. Németh soll in der anbrechenden Schlussphase frischen Wind in die Hamburger Offensive bringen.
72.
20:00
Einwechslung bei Hamburger SV: András Németh
András Németh
Hamburger SV
72.
20:00
Auswechslung bei Hamburger SV: Robert Glatzel
Robert Glatzel
Hamburger SV
71.
19:58
Die Fortuna wird in diesen Minuten etwas mutiger, rückt in einer längeren Ballbesitzphase konsequenter nach. Nachdem Engelhardt eine Ecke Appelkamps von der rechten Fahne am kurzen Pfosten verlängert hat, verpasst Tanaka die Abnahme per Kopf aus spitzem Winkel nur knapp.
68.
19:55
Auf Seiten der Rothosen verlässt Öztunali nach einer ordentlichen Leistung den Rasen. Er macht in der restlichen Spielzeit Platz für Dompé.
67.
19:54
Einwechslung bei Hamburger SV: Jean-Luc Dompé
Jean-Luc Dompé
Hamburger SV
67.
19:54
Auswechslung bei Hamburger SV: Levin Öztunali
Levin Öztunali
Hamburger SV
65.
19:52
Daniel Thioune schickt mit Vermeij und Appelkamp die ersten beiden frischen Akteure ins Rennen. Jastrzembski und der verwarnte Jóhannesson verabschieden sich in den vorzeitigen Feierabend.
64.
19:51
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Shinta Appelkamp
Shinta Appelkamp
Fortuna Düsseldorf
64.
19:51
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Ísak Jóhannesson
Ísak Jóhannesson
Fortuna Düsseldorf
64.
19:51
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Vincent Vermeij
Vincent Vermeij
Fortuna Düsseldorf
64.
19:51
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Dennis Jastrzembski
Dennis Jastrzembski
Fortuna Düsseldorf
62.
19:49
Jóhannesson aus spitzem Winkel! Der in England geborene Isländer taucht durch einen Querpass Jastrzembskis auf der linken Strafraumseite auf und feuert den Ball mit dem linken Spann auf die obere kurze Ecke. Heuer Fernandes reißt die Arme hoch und pariert.
59.
19:47
Kastenmeier rettet doppelt! Düsseldorfs Schlussmann kann zunächst in den Nachwehen einer Ecke einen Kopfball Ramos' in der halbrechten Ecke stoppen, lässt aber noch vorne abklatschen. Dann spitzelt er dem auf den Abstauber lauernden Glatzel den Ball vom Fuß.
57.
19:45
Muheim scheitert an Kastenmeier und am Pfosten! Der Schweizer zirkelt den Ball aus halbrechten 21 Metern mit dem linken Innenrist halbhoch auf die rechte Ecke. Kastenmeier erreicht ihn mit den Fingerspitzen der linken Hand und lenkt ihn an das Aluminium.
56.
19:43
Gelbe Karte für Yannik Engelhardt (Fortuna Düsseldorf)
Van der Brempt kann in der halbrechten Offensivspur durch Engelhardt nur mit einem Foul gestoppt werden.
Yannik Engelhardt
Fortuna Düsseldorf
54.
19:42
Gelbe Karte für Ignace Van Der Brempt (Hamburger SV)
Van der Brempt stoppt einen Düsseldorfer Konter, indem er den ballführenden Jastrzembski zu Boden stößt. Der Leihspieler aus Salzburg sieht seine zweite Gelbe Karte in dieser Saison.
Ignace Van Der Brempt
Hamburger SV
52.
19:39
Van Der Brempt begeht nach einer Flanke Klaus' an der mittigen Fünferkante ein klares Handspiel, das Schiedsrichter Felix Zwayer nicht als solches erkannt hat. Der Belgier hat aber Glück: Wegen einer Abseitsstellung im Vorfeld kommt es nicht zu einer Korrektur durch den VAR.
50.
19:37
Weder Tim Walter noch Daniel Thioune haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen.
47.
19:35
Gelbe Karte für Ísak Jóhannesson (Fortuna Düsseldorf)
Der Leihspieler aus Kopenhagen räumt Bénes unweit der Mittellinie bei erhöhtem Tempo ab und handelt sich als erster Akteur der Gäste eine Verwarnung ein.
Ísak Jóhannesson
Fortuna Düsseldorf
47.
19:34
Jóhannesson zieht nach einer Hackenablage Tzolis' aus mittigen 20 Metern mit dem rechten Fuß ab. Der wuchtige Versuch rauscht gut einen Meter über den linken Winkel hinweg.
46.
19:33
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang im Volksparkstadion! Nach den enttäuschenden Auftritten in Elversberg und Osnabrück präsentiert sich der HSV im Duell mit dem Rangersten im Zusammenspiel bis zum Strafraum als konzentriert, kann der zweitbesten Abwehr aber bisher viel zu selten alles abverlangen. Düsseldorf ist mit weniger Ballbesitzanteilen mindestens genauso gefährlich wie Hamburg und damit auf einem guten Weg, die Hausherren zumindest auf Abstand zu halten.
46.
19:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
19:15
Halbzeitfazit:
0:0 steht es zur Pause des Zweitligaspitzenspiels zwischen dem Hamburger SV und Fortuna Düsseldorf. Die Norddeutschen brachten einen ballbesitzstarken Beginn auf den Rasen, doch zielstrebiger waren in der Anfangsphase die Rheinländer; zwingende Chancen blieben in der ersten Viertelstunde aus. Jatta ließ in Minute 18 mit einem unbedrängten Kopfball aus kurzer Distanz eine Gelegenheit der höchsten Güteklasse ungenutzt. Die Walter-Auswahl war auch in der Folge tonangebend und hielt den Schwerpunkt des Geschehens tief in der gegnerischen Hälfte, ließ am und im gegnerischen Strafraum aber die nötige Kreativität im Zusammenspiel vermissen, um sich der Führung erneut ernsthaft annähern zu können. Auf der Gegenseite kam die Fortuna durch Klaus zu zwei gefährlichen Strafraumszenen (37.). Bis gleich!
45.
19:15
Ende 1. Halbzeit
44.
19:14
Iyoha begeht auf der linken Abwehrseite einen falschen Einwurf. Referee Felix Zwayer entscheidet, dass es mit einem Hamburger Einwurf weitergeht. Wenig später erobern die Düsseldorfer den Ball zurück.
41.
19:10
Gelbe Karte für Dennis Hadžikadunić (Hamburger SV)
Nach einem verloren Kopfballduell rutscht Hadžikadunić seitlich in die Beine Klaus'. Dabei trifft er zwar auch den Ball, aber vor allem die Knochen des Gegenspielers. Schiedsrichter Felix Zwayer ahndet das Vergehen mit der ersten Gelben Karte.
Dennis Hadžikadunić
Hamburger SV
40.
19:10
Mit einer Leistung auf dem heutigen Niveau wäre der HSV in Elversberg und Osnabrück zweifellos nicht als Verlierer vom Rasen gegangen. Die jüngsten Dämpfer scheint er gut verarbeitet zu haben.
37.
19:07
Klaus mit zwei gefährlichen Schüssen innerhalb von 20 Sekunden! Erst bleibt der Ex-Hannoveraner nach einer flachen Rückgabe Jastrzembski von der linken Grundlinie aus mittigen acht Metern am grätschenden Ramos hängen. Momente später befördert er ein Anspiel Tanakas von der rechten Grundlinie vom nahen Fünfereck nicht weit an der langen Ecke vorbei.
34.
19:04
Im Falle eines Unentschiedens bliebe die Fortuna zwar in der Tabelle vor dem heutigen Gastgeber, könnte im Laufe des Wochenendes aber von gleich drei anderen Klubs überholt werden. St. Pauli, Kaiserslautern und Hannover wären dann Kandidaten für Rang eins.
31.
19:01
Nach einer guten halben Stunde trägt der Spitzenreiter aus dem Rheinland wenig Produktives zu diesem Topspiel bei. Bei Schwächen auf seiner linken Abwehrseite hat er seine zentralen Defensivräume aber ganz gut im Griff, sieht man von Jattas Chance ab.
28.
18:57
Das Walter-Team baut seine Dominanz in den letzten Minuten wieder aus, hält den Gast nun fast durchgängig in dessen Defensive. Im letzten Felddrittel mangelt es dem HSV aber Ideen, wie die engen Räume sinnvoll bespielt werden können.
25.
18:54
Durch Jóhannesson leistet sich Düsseldorf im Aufbau unweit des Sechzehners einen sehr gefährlichen Ballverlust. Daraufhin gelangt zwar Jatta an den Ball, wird auf links aber so weit nach außen gedrängt, dass die Rheinländer die Abwehrräume wieder auffüllen können.
23.
18:52
Hadžikadunić probiert sich aus halblinken 25 Metern mit einem rechten Spannschuss. Den leicht flatternden, aber ziemlich zentralen Ball sichert Fortunas Schlussmann Kastenmeier im Nachfassen.
20.
18:49
Zimmermann findet Tzolis! Der gebürtige Badener verlagert aus der halbrechten Offensivspur per Flugball auf die linke Sechzehnerseite. Aus gut 14 Metern probiert sich Tzolis mit einer Direktabnahme per linkem Fuß. Heuer Fernandes hat in der halbrechten Ecke keine Mühe, den Ball unter sich zu begraben.
18.
18:47
Jatta vergibt aus bester Lage! Infolge einer kurz ausgeführten Ecke flankt Öztunali vom linken Flügel an das rechte Fünfereck. Jatta kann dort unbedrängt köpfen, verfehlt die kurze Ecke aus vier Metern aber hauchdünn.
15.
18:44
Die Thioune-Auswahl hat ziemlich vorsichtig begonnen, streut nach einer guten Viertelstunde aber eine erste deutlich aktivere Phase ein. Beide Mannschaften kommen bislang äußerst passsicher daher.
12.
18:41
Wieder wird die Fortuna gefährlich! Der durch Iyohas Flugball auf die linke Außenbahn geschickte Jastrzembski kann Ramos diesmal überlaufen. Im Strafraum angekommen, will er Tzolis per Querpass bedienen. Hadžikadunić rettet am kurzen Pfosten auf Kosten einer Ecke. Die ist harmlos.
9.
18:38
Eher zurückhaltende Rheinländer bringen über Jastrzembski einen ersten schnellen Angriff zustande. Der ehemalige Herthaner treibt den Ball über halblinks in den Strafraum, wird dort aber sauber durch Ramos gestoppt.
7.
18:35
Bénes mit dem ersten Abschluss! Reis wuselt sich nach Vorarbeit Van Der Brempt an die rechte Grundlinie und flankt mit letzter Kraft in das Strafraumzentrum. Mit dem zweiten Kontakt befördert Bénes den Ball trotz Bedrängnis in Richtung Gästekasten. Siebert fälscht zur Ecke ab; die bringt dem HSV nichts ein.
4.
18:33
Durch einen Doppelpass mit Reis gelangt Jatta über rechts hinter die gegnerische Abwehrkette. Seine Flanke kann Iyoha noch an der Sechzehnerlinie abfangen und damit eine erste brenzlige Situation verhindern.
1.
18:30
Hamburg gegen Düsseldorf – die ersten 45 Minuten im Volksparkstadion laufen!
1.
18:30
Spielbeginn
18:26
Soeben haben die 22 Akteure das grüne Geläuf betreten.
17:58
Bei den Rheinländern, deren letzter Auswärtssieg beim HSV über 38 Jahre in der Vergangenheit liegt und die schon drei Treffer nach Eckbällen erzielten, stellt Coach Daniel Thioune nach dem 1:1-Heimunentschieden gegen Hannover 96 zweimal um. Anstelle von Appelkamp und Vermeij (beide auf der Bank) beginnen Tanaka und Jastrzembski.
17:52
Auf Seiten der Norddeutschen, die vor eigenem Publikum in Ligapartien seit Ende Oktober 2022 ungeschlagen sind und bei denen Glatzel und Bénes (jeweils fünf Tore) für zwei Drittel der offensiven Ausbeute verantwortlich zeichnen, hat Trainer Tim Walter im Vergleich zur 1:2-Auswärtsniederlage beim VfL Osnabrück zwei personelle Änderungen vorgenommen. Muheim und Öztunali verdrängen Heyer und Dompé auf die Bank.
17:47
Fortuna Düsseldorf schnappte sich Rang eins unmittelbar nach der Länderspielpause durch einen 3:1-Auswärtserfolg beim FC Hansa Rostock. Am vergangenen Sonntag liefen die Flingeraner gegen ein formstarkes Hannover 96 einem schnellen Rückstand hinterher (7.). Nachdem Tzolis per Strafstoß in Minute 59 ausgeglichen hatte, waren sie einem weiteren Sieg durch einige gute Gelegenheiten deutlich näher, realisierten ihn letztlich aber nicht. Überstehen sie auch dieses Wochenende an der Tabellenspitze?
17:39
Nach einem beinahe perfekten Saisonstart mit 13 von 15 möglichen Zählern hat sich die bis dato beste Laune beim Hamburger SV innerhalb von 180 Spielminuten dramatisch verschlechtert. Bei den Aufsteigern SV 07 Elversberg und VfL Osnabrück verloren die Rothosen jeweils mit 1:2. Konnte die Pleite im Saarland noch als unglücklicher Ausrutscher verbucht werden, fielen sie in Niedersachsen nach Glatzels frühem Führungstor (12.) auf ein erschreckend schwaches spielerisches Niveau zurück, das im Vereinsumfeld Sorgen auslöst.
17:30
Hallo und herzlich willkommen zum Auftakt des 8. Spieltags der 2. Bundesliga! Der Tabellendritte Hamburger SV fordert den Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf heraus. Norddeutsche und Rheinländer stehen sich ab 18:30 Uhr auf dem Rasen des Volksparkstadions gegenüber.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.