Zum Inhalt springen
06. Aug. 2023 - 13:30
Beendet
1. FC Magdeburg
2 : 1
Eintracht Braunschweig
2 : 0
Stadion
MDCC-Arena
Zuschauer
28.350
Schiedsrichter
Daniel Siebert

Liveticker

90.+5
15:26
Fazit:
Der Anschluss kam zu spät, Magdeburg gewinnt relativ souverän mit 2:1 gegen Braunschweig. In Durchgang zwei ruhten sich die Gastgeber auf der Führung durch die Treffer von Schuler und Condé aus und machten wenig für die Offensive. Von Braunschweig kam ebenfalls wenig. Erst in der Schlussminute profitierte der BTSV von einem Fehler von Lawrence und kam durch Ujah zum 1:2. Der Fehlstart für die Eintracht ist mit null Punkten aus zwei Spielen trotzdem perfekt, Magdeburg steht bei vier Punkten und kann mit dem Saisonstart zufrieden sein. Einen Schönen Tag noch!
90.+5
15:24
Spielende
90.+4
15:22
Tooor für Eintracht Braunschweig, 2:1 durch Anthony Ujah
Der Anschluss, der aber wohl zu spät kommt! Jamie Lawrence will nach einem langen Ball das Leder abschirmen, Ujah aber erobert das Leder und befördert die Kugel an Reimann vorbei in den Kasten.
Anthony Ujah
Eintracht Braunschweig
90.
15:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89.
15:19
Saulo Decarli köpft nach einer Ecke von links nur den eigenen Mann an, weshalb der Ball nicht gefährlich aufs Tor kommt.
87.
15:17
Nur noch gut drei Minuten plus Nachspielzeit sind zu gehen. Kommt noch was von Braunschweig?
86.
15:16
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Silas Gnaka
Silas Gnaka
1. FC Magdeburg
86.
15:15
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Jean Hugonet
Jean Hugonet
1. FC Magdeburg
85.
15:15
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Kaan Caliskaner
Kaan Caliskaner
Eintracht Braunschweig
85.
15:15
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Niko Kijewski
Niko Kijewski
Eintracht Braunschweig
85.
15:14
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Mo El Hankouri
Mo El Hankouri
1. FC Magdeburg
85.
15:14
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Léon Bell Bell
Léon Bell Bell
1. FC Magdeburg
85.
15:14
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Jamie Lawrence
Jamie Lawrence
1. FC Magdeburg
85.
15:14
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Cristiano Piccini
Cristiano Piccini
1. FC Magdeburg
84.
15:13
Auf der Gegenseite rauscht ein Flachschuss von links von Anton Donkor haarscharf am rechten Pfosten vorbei.
84.
15:12
Attika Distanzschuss aus der Zentrale hat Hoffmann erst im Nachfassen.
83.
15:12
Magdeburg lässt den Ball jetzt durch die eigenen Reihen laufen und verwaltet nur noch das Ergebnis. Braunschweig kriegt kein Zugriff. Alles sieht nach dem Dreier für den FCM aus.
81.
15:10
Atik mit dem Seitenwechsel von links rüber zu Ito. Sein Schlenzer aus 18 Metern aus der Zentrale geht knapp drüber. Magdeburg macht das Spiel nicht zu!
78.
15:06
Braunschweig sammelt jetzt Ecken, kommt aber noch zu selten gefährlich zum Abschluss. Auch diesen Eckstoß köpft Condé aus der Gefahrenzone.
76.
15:06
Ujah kommt nach einer Ecke von rechts in der Mitte zum Kopfball, der aber am Tor vorbei geht. Magdeburg aber macht in dieser Phase jetzt zu wenig und so schöpfen die Gäste hier noch Hoffnung. Ein Anschlusstreffer und wir haben wieder ein spannendes Spiel.
73.
15:02
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Alexander Nollenberger
Alexander Nollenberger
1. FC Magdeburg
73.
15:01
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Luca Schuler
Luca Schuler
1. FC Magdeburg
72.
15:01
Was macht den Dominik Reimann da?!? Einen harmlosen Schuss von Anton Donkor muss der Keeper eigentlich nur sicher aufnehmen, das Leder rutscht ihm aber aus der Hand und beinahe in das eigene Tor. Es gibt nur eine Ecke, Glück für den FCM.
69.
14:58
Der eingewechselte Ito direkt mit einem Abschluss aus der Zentrale aus 18 Metern. Hoffmann hat den Flachschuss sicher.
69.
14:57
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Tatsuya Ito
Tatsuya Ito
1. FC Magdeburg
69.
14:57
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Jason Ceka
Jason Ceka
1. FC Magdeburg
68.
14:57
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Rayan Philippe
Rayan Philippe
Eintracht Braunschweig
68.
14:57
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Fabio Kaufmann
Fabio Kaufmann
Eintracht Braunschweig
67.
14:56
Die Partei ist aktuell sehr wild. Beide Teams verlieren früh die Bälle und schaffen es nicht zu klaren Gelegenheiten zu kommen.
65.
14:54
Gelbe Karte für Johan Gómez (Eintracht Braunschweig)
Nächste Karte, diesmal gegen den eingewechselten Gómez. Auch er ging zu hart zu Werke.
Johan Gómez
Eintracht Braunschweig
65.
14:54
Gelbe Karte für Marvin Rittmüller (Eintracht Braunschweig)
Rittmüller sieht Gelb, wofür ist nicht klar zu erkennen.
Marvin Rittmüller
Eintracht Braunschweig
63.
14:51
Gelbe Karte für Jannis Nikolaou (Eintracht Braunschweig)
Nikolaou sieht für ein hartes Einsteigen gegen Condé die zweite gelbe Karte der Partei.
Jannis Nikolaou
Eintracht Braunschweig
62.
14:51
.... es macht Brian Behrendt, der zunächst den eigenen Mitspieler abschießt. Dieser kann das Leder dann zwar kontrollieren und abschließen, aber Reimann pariert ohne Probleme.
60.
14:49
Freistoß in guter Position für Braunschweig. 18 Metern, zentrale Position.....
56.
14:45
Braunschweigs Offensivbemühungen bleiben extrem armlos. Einen wirklich gefährlichen Schuss auf das Tor von Reimann gab es weiterhin nicht.
54.
14:43
Herbert Bockhorn verliert in der eigenen Hälfte das Leder an Fabio Kaufmann. Der probiert es aus über 25 Metern mal aus der Distanz, das Leder fliegt aber deutlich über die Querstange.
52.
14:41
Ceka und Atik spielen die Braunschweiger Defensive schwindelig. Der Schlenzer von Atik von links von der Strafraumkante geht dann aber doch recht deutlich am Kasten vorbei.
50.
14:40
Kleine Unachtsamkeit in der Magdeburger Defensive. Die Löwen erobern deshalb früh das Leder, Ujah aber verpasst im Strafraum zunächst den Moment des Abschlusses und dann auch des Abspiels.
48.
14:37
Gelbe Karte für Jean Hugonet (1. FC Magdeburg)
Jean Hugonet sieht für ein taktisches Foul in der Nähe des Mittelkreises den gelben Karton.
Jean Hugonet
1. FC Magdeburg
47.
14:36
Jason Ceka mit einem Distanzschuss von halbrechts. Seinen Flachschuss muss Ron-Thorben Hoffmann zur Ecke entschärfen. Diese bringt nichts ein.
46.
14:35
Weiter geht's! Jens Härtel nimmt einen Doppelwechsel vor, Titz wechselt zunächst nicht.
46.
14:34
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Marvin Rittmüller
Marvin Rittmüller
Eintracht Braunschweig
46.
14:34
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Keita Endo
Keita Endō
Eintracht Braunschweig
46.
14:33
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Johan Gómez
Johan Gómez
Eintracht Braunschweig
46.
14:33
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Maurice Multhaup
Maurice Multhaup
Eintracht Braunschweig
46.
14:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+1
14:20
Halbzeitfazit:
Magdeburg führt zur Pause verdient mit 2:0 gegen Braunschweig. Die Löwen agieren offensiv harmlos und defensiv teils sehr unstrukturiert. Der FCM kam in der 22 Minute durch Schuler zur verdienten Führung. Stark bedient von Atik traf er zum 1:0. Und auch den zweiten Treffer von Kapitän Condé bereitete Atik, den Braunschweig nicht in den Griff bekommt, mustergültig vor. Braunschweig muss sich in Durchgang zwei enorm steigern, wollen sie hier noch etwas zählbares mitnehmen.
45.+1
14:17
Ende 1. Halbzeit
45.+1
14:16
Cristiano Piccini mit einer klasse Grätsche gegen Ujah, der sonst frei durchgeben wäre, aber wohl auch leicht im Abseits stand. Trotzdem ein klasse Tackling des Verteidigers.
45.
14:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43.
14:14
Braunschweig möchte sich mit diesem Ergebnis jetzt in die Pause retten. Ein weiterer Gegentreffer würde wohl schon die sichere Niederlage bedeuten.
40.
14:11
Die Gäste sind offensiv weiterhin total harmlos und bringen nichts auf den Rasen. Auch die Defensive steht teils sehr löchrig.
38.
14:08
Wieder findet Atik im Strafraum den völlig freien Amara Condé. In zentraler Position setzt er das Leder aus zwölf Metern aber knapp über den Kasten. Was für eine Chance!
35.
14:06
Die Löwen aus Braunschweig verlieren jetzt extrem schnell das Leder und sind sichtlich angeschlagen. In der Defensive bekommen sie zudem den flinken Barış Atik überhaupt nicht in den Griff.
32.
14:02
Tooor für 1. FC Magdeburg, 2:0 durch Amara Condé
Magdeburg erhöht! Keeper Reimann mit einem klasse Ball auf links zu Ceka. Der legt das Leder in die Mitte zu Atik, der mit einem feinen Steckpass dann im Strafraum seinen Kapitän bedient. Dieser bleibt dann links im Sechzehner aus sieben Metern cool und schiebt das Leder durch die Hosenträger von Hoffmann ins Tor. Nach kurzem VAR-Check wegen eine möglichen Abseitsposition von Ceka wird der Treffer zum 2:0 gegeben.
Amara Condé
1. FC Magdeburg
30.
14:00
Der FCM hat hier jetzt deutlich mehr vom Spiel und führt mittlerweile auch verdient mit 1:0. Von Braunschweig kommt offensiv noch viel zu wenig.
27.
13:58
Auf der Gegenseite probiert es Anthony Ujah von links aus acht Metern aus spitzem Winkel. Sein Flachschuss rauscht rechts am Kasten vorbei.
26.
13:57
Atik, Ceka und Condé kombinieren sich über links in den Strafraum, der finale Pass auf Condé gerät dann aber einen Tick zu lang und der Magdeburger begeht ein Stürmerfoul.
24.
13:55
Magdeburg bleibt dran und erhöht den Druck. Erneut sucht Atik Schuler, es wird aber nicht gefährlich.
22.
13:52
Tooor für 1. FC Magdeburg, 1:0 durch Luca Schuler
Ujah will Reimann mit einem Kupfer überraschen, was aber misslingt und dann läuft der Konter der Magdeburger. Am Ende von diesem steckt Atik mit der Fußspitze fein durch zu Luca Schuler, der frei vor Ron-Thorben Hoffmann eiskalt bleibt und das Leder über das Bein des Keepers hinweg ins Tor befördert, 1:0!
Luca Schuler
1. FC Magdeburg
19.
13:50
Der erste gefährliche Abschluss der Partie! Magdeburg kann mal Tempo aufnehmen, Schuler bedient in der Zentrale Léon Bell Bell, der aus 18 Metern draufhält. Das Leder fliegt knapp links am Pfosten vorbei.
17.
13:47
Wieder liegen gleich zwei Spieler innerhalb kürzester Zeit auf dem Boden. Spielfluss kommt kaum auf.
13.
13:44
Atik sucht Luca Schuler mit einem langen Ball in die Spitze, den der Stürmer aber knapp verpasst. Torchancen sind weiterhin Mangelware.
11.
13:42
Jannis Nikolaou mit einem ersten Abschluss auf das Tor. Nach einem Einwurf von rechts und der anschließenden Kopfballlverlängerung schließt der Mittelfeldspieler aus zwölf Metern mit der Hacke aus der Luft ab. Dominik Reimann fängt das Leder problemlos.
10.
13:39
Viele Zweikämpfe prägen bislang das Bild, auf dem Rasen wird sich rein gar nichts geschenkt.
8.
13:39
Schuler fällt im Laufduell mit Brian Behrendt und möchte dort eine Notbremse vom Braunschweiger gesehen haben. Schiedsrichter Siebert entscheidet zu Recht auf weiterspielen.
6.
13:37
Freistoß für Braunschweig von links nahe der Seitenauslinie. Die Hereingabe aber segelt direkt ins Toraus und es entsteht keinerlei Gefahr.
4.
13:35
Die Stimmung von den Rängen ist fantastisch. Über 28.000 Zuschauerinnen und Zuschauer sind hier heute vor Ort und sorgen für eine extrem laute und stimmungsvolle Atmosphäre.
2.
13:34
Erster Vorstoß der Gäste: Anton Donkor legt von links von der Grundlinie zurück in den Sechzehner, wo Endo der Ball bei der Ballannahme aber leicht verspringt und ein Magdeburger deshalb in höchster Not klären kann.
1.
13:30
Los geht's, der Ball in diesem Nachbarschaftsduell läuft!
1.
13:30
Spielbeginn
13:27
Die Teams kommen in die MDCC-Arena in Magdeburg. Schiedsrichter Daniel Siebert nimmt die Seitenwahl vor. Gleich geht’s es hier los!
13:16
In der vergangenen Saison konnte immer das jeweilige Auswärtsteam mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten. Magdeburg gewann in Braunschweig mit 2:1, verlor aber das Heimspiel gegen die Löwen mit 0:2.
13:09
Sein Gegenüber, Jens Härtel, nimmt nach der Niederlage zum Auftakt drei Wechsel vor. In der Verteidigung ersetzt Decarli den Gelb-Rot gesperrten Kurucay. Zudem beginnen Donkor und Multhaupt für Wiebe (wegen Adduktorenproblemen nicht im Kader) und Gomez (Bank).
13:02
Kommen wir zu den Aufstellungen. Der Trainer der Gastgeber, Christian Titz, nimmt nach dem Unentschieden am ersten Spieltag einen Doppelwechsel in seiner Startelf vor. Für Lawrence und Gnaka (beide Bank) beginnen Piccini und Hugonet.
12:54
Dies zeigte sich auch im ersten Saisonspiel gegen Wiesbaden, als Magdeburg in Überzahl gegen den Aufsteiger noch den Ausgleich kassiert und sich mit einem 1:1-Unentschieden zufriedengeben musste.
12:45
„Wir sind eine Umschaltmannschaft, sagte Löwen-Coach Jens Härtel auf der Spieltagpressekonferenz und erwartet von seinem Team aber auch „mit dem Ball weitere Lösungen, da müssen alle Spieler einen Schritt nach vorne machen". Im heutigen Gegner sieht er „eine der spielstärksten Mannschaften der Liga“, die aber hinten „nicht immer fehlerfrei ist."
12:38
Nachdem beide Teams am ersten Spieltag keinen Sieg feiern konnten, wollen es beide heute natürlich besser machen und die ersten drei Punkte der neuen Saison einfahren. Unterstütz von gut 3000 Fans wollen die Braunschweiger hier heute den Auswärtssieg landen, nachdem man am ersten Spieltag daheim in Unterzahl in der Nachspielzeit noch gegen Kiel mit 0:1 verlor.
12:31
Hallo und herzlich willkommen zum 2. Spieltag in Liga zwei mit dem Duell des 1. FC Magdeburgs gegen Eintracht Braunschweig. Anpfiff bei dieser Partie ist um 13:30!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.