Zum Inhalt springen
15. Apr. 2023 - 13:00
Beendet
SC Paderborn 07
3 : 0
Hansa Rostock
0 : 0
Stadion
Home Deluxe Arena
Zuschauer
12.456
Schiedsrichter
Martin Petersen

Liveticker

90.+3
14:57
Fazit:
Am Ende gewinnt der SC Paderborn klar und verdient mit 3:0 gegen Hansa Rostock. Nach dem es zur Pause noch 0:0 stand, erhöhen die Hausherren in der zweiten Hälfte mit einem Mann mehr auf dem Platz das Tempo und gingen in der 48. Minute durch einen Treffer von Maximilian Rohr mit 1:0 in Führung. Auch danach drückte der Sportclub und Florent Muslija erhöhte in der 78. Minute auf 2:0. In der Schlussphase traf dann noch Felix Platte (87.) zum 3:0-Endstand. Durch den Sieg springt der SCP mit jetzt 46 Punkten auf den fünften Rang vor. Hansa Rostock bleibt mit 25 Zählern Vorletzter der zweiten Liga. Damit verliert der Ostseeclub auch das dritte Spiel unter Cheftrainer Alois Schwartz und steckt weiter mitten im Abstiegskampf. Vielen Dank fürs Mitlesen und bis bald!
90.+3
14:52
Spielende
90.+1
14:51
Gelbe Karte für Marco Schuster (SC Paderborn 07)
Schuster kommt gegen seinen Gegenspieler zu spät und sieht dafür nochmal die Gelbe Karte.
Marco Schuster
SC Paderborn 07
90.
14:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
89.
14:51
Chefcoach Lukas Kwasniok gibt in den letzten Minuten jetzt nochmal Sirlord Conteh und Marco Schuster ein paar Spielminuten. Dafür gehen Raphael Obermair und Kai Klefisch vom Feld.
88.
14:50
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Marco Schuster
Marco Schuster
SC Paderborn 07
88.
14:50
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Kai Klefisch
Kai Klefisch
SC Paderborn 07
88.
14:50
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Sirlord Conteh
Sirlord Conteh
SC Paderborn 07
88.
14:50
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Raphael Obermair
Raphael Obermair
SC Paderborn 07
87.
14:47
Tooor für SC Paderborn 07, 3:0 durch Felix Platte
Das ist die Entscheidung! Rostock setzt sich jetzt mal in der gegnerischen Hälfte fest und nach einem Fehlpass von Ryan Malone in die Füße von Niclas Nadj kontern die Hausherren. Nadj läuft mit Ball fast über die Hälfte des Platzes und legt dann kurz vor der Strafraumgrenze das Leder nach links zu Felix Platte. Der eingewechselte Spieler nimmt den Ball mit links direkt und sein Schuss segelt oben mittig zum 3:0 ins Tor!
Felix Platte
SC Paderborn 07
85.
14:47
Morris Schröter setzt sich auf rechts durch und flankt die Kugel flach an den Fünfer. Uwe Hünemeier klärt vor dem heranlaufenden John Verhoek.
83.
14:44
Beide Mannschaften wechseln jetzt fleißig durch. Bei der Hansa kommt direkt nach dem 0:2 Stürmer John Verhoek für Lukas Hinterseer auf den Platz. Außerdem ersetzt Nils Fröhling für Dennis Dressel ins Spiel. Bei Paderborn darf der Torschütze zum 2:0, Florent Muslija, auf der Bank Platz nehmen. Für ihn ist jetzt Niclas Nadj auf dem Feld. Zudem ersetzt Uwe Hünemeier Robert Leipertz auf dem Rasen.
82.
14:42
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Uwe Hünemeier
Uwe Hünemeier
SC Paderborn 07
82.
14:42
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Robert Leipertz
Robert Leipertz
SC Paderborn 07
81.
14:42
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Niclas Nadj
Niclas Nadj
SC Paderborn 07
81.
14:42
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Florent Muslija
Florent Muslija
SC Paderborn 07
78.
14:41
Einwechslung bei Hansa Rostock: Nils Fröling
Nils Fröling
Hansa Rostock
78.
14:41
Auswechslung bei Hansa Rostock: Dennis Dressel
Dennis Dressel
Hansa Rostock
78.
14:41
Einwechslung bei Hansa Rostock: John Verhoek
John Verhoek
Hansa Rostock
78.
14:41
Auswechslung bei Hansa Rostock: Lukas Hinterseer
Lukas Hinterseer
Hansa Rostock
78.
14:39
Tooor für SC Paderborn 07, 2:0 durch Florent Muslija
Endlich nutzt der SCP seine Chancen zum nächsten Treffer. Kai Klefisch legt den Ball aus dem Zentrum in den Lauf von Florent Muslija, der gegen drei Gegenspieler ins Dribbling zieht und die Kugel aus rund 14 Metern leicht linker Position oben rechts ins Tor hämmert. Schöner Treffer vom Spieler mit der Nummer 30.
Florent Muslija
SC Paderborn 07
76.
14:38
Leipertz mit der nächsten Großchance! Nach einer hohen Ecke von Florent Muslika von der linken Seite schraubt sich Robert Leipertz in Höhe des ersten Pfostens hoch und nickt die Kugel aufs Tor. Sein Kopfball fliegt oben rechts an den Pfosten!
74.
14:36
Erneut wird Julian Justvan tief auf links gesucht. Er legt die Kugel an den Fünfer zurück, Raphael Obermair nimmt das Leder mit rechts aus rund sieben Metern direkt. Ein Meter fliegt sein Schuss über die Querlatte hinweg. Beste Chance auf das 2:0 für die Gastgeber!
71.
14:32
Die Gäste von der Ostsee wechseln doppeln. Chaftrainer Alois Schwartz bringt Simon Rhein und Morris Schröter für Kai Pröger und Lukas Fröde. Können die Neuen nochmal neue Akzente setzen?
70.
14:31
Einwechslung bei Hansa Rostock: Simon Rhein
Simon Rhein
Hansa Rostock
70.
14:31
Auswechslung bei Hansa Rostock: Lukas Fröde
Lukas Fröde
Hansa Rostock
70.
14:31
Einwechslung bei Hansa Rostock: Morris Schröter
Morris Schröter
Hansa Rostock
70.
14:30
Auswechslung bei Hansa Rostock: Kai Pröger
Kai Pröger
Hansa Rostock
69.
14:30
Nächster Freistoß für den Sportclub. Erneut bringt Justvan den Standard krz herein. Schallenberg legt auf Heuer und der auf rechts tieg auf Rohr. Der Torschütze zum 1:0, Maximilian Rohr, steht aber knapp im Abseits und die Aktion wird zurückgepfiffen.
67.
14:28
Justvan bringt das Leder von der rechten Ecke lang an den zweiten Pfosten. Dort verlängert Obermaier per Kopf an den Fünfer und Schallenberg will artistisch per Seitfallzieher die Kugel aufs Tor bringen - drüber!
66.
14:26
Robert Leipertz bekommt die Kugel auf rechts kurz vor der Strafraumlinie. Er passt das Leder scharf an den zweiten Pfosten. Der eingewechselte Felix Platte verpasst die flache Hereingabe um Zentimeter.
65.
14:25
Florent Muslija tanzt an der Strafraumgrenze einen Mitspieler aus und zieht dann nach innen. Dann legt er die Kugel nach rechts zu Raphael Obermair und der flankt ihm das Leder erneut zurück. Muslija zieht mit rechts ab. Wieder wirft sich ein Rostocker in den Schuss.
63.
14:24
Die Ecke von links kommt lang in den Sechzehner. Rund zehn meter rechts vor dem Kasten fällt Julian Justvan die Kugel vor die Füße. Er zieht flach ab, geblockt.
62.
14:23
Julian Justvan setzt sich im Dribbling und mit seiner Geschwindigkeit auf links gegen seinen Gegenspieler durch und flankt die Kugel lang an den zweiten Pfosten. Erneut klärt Hansa zur Ecke.
61.
14:21
Nach rund einer Stunde kommt Rostock weiter nicht gefährlich vors Tor. Sie ziehen sich weiter zurück und sind in Halbzeit zwei noch nicht einmal in den gegnerischen Strafraum gekommen.
59.
14:20
Der Stadionsprecher gibt die Zuschauerzahl bekannt. 12.466 Fans haben heute den Weg ins Stadion gefunden.
58.
14:19
Nächster Eckball für den Sportclub. Diesmal bringt Florent Muslija die Ecke von links auf Kai Klefisch. Er nimmt die Kugel mit links direkt - drüber!
57.
14:17
Raphael Obermair sucht mit einem tiefen Pass von der rechten Seite Florent Muslija auf rechts im Strafraum. Doch seine flache Hereingabe ist etwas zu lang für den Paderborner Angreifer.
55.
14:15
Die ersten rund zehn Minuten der zweiten Hälfte gehen klar an die Hausherren. Paderborn hat jetzt das Tempo im Spiel erhöht und kommt so immer wieder gegen die zu zehnt spielenden Rostocker durch. Die Führung für die Gastgeber ist mehr als verdient.
53.
14:13
Nächster Eckball für den SCP. Wieder führen die Ostwestfalen eine Ecke kurz auf Justvan aus. Er flankt die Kugel von der linken Strafraumgrenze hoch in den Sechzehner. Er rutscht aber über den Ball und so fliegt das Leder klar mehrere Meter über das Gehäuse hinweg.
51.
14:12
Die Ostwestfalen haben nun mehr Tempo im Spiel und kommen auch immer wieder über die Außen durch. Diesmal setzt sich Raphael Obermaier auf rechts gegen seinen Gegenspieler durch, flankt die Kugel an den Fünfer. Rostock klärt, doch das Leder fällt vor die Füße von Kai Klefisch und der zieht mit rechts ab. Haarscharf fliegt sein Schuss am linken Pfosten vorbei.
49.
14:10
Paderborner bleibt nach dem Führungstor dran und Julian Justvan flankt von der rechten Seite einen Ball lang an den zweiten Pfosten, nach einer Kopfballverlängerung köpft Robert Leipertz die Kugel am Fünfer knapp üer die Querlatte.
48.
14:08
Tooor für SC Paderborn 07, 1:0 durch Maximilian Rohr
Nach einem tiefem Pass auf die linke Seite an die Grundlinie legt Julian Justvan mit der ersten Berührung den Ball in den Rücken der Abwhr. Maximilian Rohr bekommt das Leder rund zwölf Meter vor dem Kasten auf der linken Seite zugespielt und nimmt die Kugel mit rechts direkt. Sein Schuss fliegt unten rechts ins lange Eck.
Maximilian Rohr
SC Paderborn 07
46.
14:07
Erster Abschluss der Gastgeber! Nach einem Doppelpass zieht Florent Muslija aus rund 15 Metern halblinker Position flach ab. Kolke passt auf und begräbt die Kugel unter sich.
46.
14:06
Die Hausherren wechseln nach der Pause einmal. Für Srbeny ist jetzt Felix Platte im Spiel.
46.
14:06
Weiter geht's! Paderborn stößt an und wechselt einmal. Rostock kommt unverändert aus der Kabine.
46.
14:06
Anpfiff 2. Halbzeit
46.
14:04
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Felix Platte
Felix Platte
SC Paderborn 07
46.
14:04
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Dennis Srbeny
Dennis Srbeny
SC Paderborn 07
45.+4
13:53
Halbzeitfazit:
Torlos geht es für den SC Paderborn und Hansa Rostock in die Kabine. Paderborn hat klar mehr Spielanteile und nach dem Platzverweis gegen Lukas Scherff (27.) findet die Partie fast nur noch in der Hälfte der Gäste statt. Doch Rostock macht es auch mit einem Mann weniger auf dem Platz gut und stellt immer wieder die Räume zu. So kommen die Hausherren kaum zu Abschlüssen. Die beste Chance auf die Führung hat Raphael Obermair mit einem Fernschuss (41.). Die Paderborner müssen sich in der Halbzeitpause einiges einfallen lassen, um hier noch drei Punkte mitzunehmen, denn Rostock wird wohl auch in Halbzeit zwei vor allem auf die Defensivarbeit setzen.
45.+4
13:48
Ende 1. Halbzeit
45.+2
13:48
Raphael Obermair setzt sich auf links gegen Kai Pröger durch und flankt die Kugel vom Flügel an den zweiten Pfosten. Kai Klefisch steigt hoch und nickt das Leder knapp rechts am Kasten vorbei.
45.+1
13:46
180 Sekunden gibt es in Hälfte eins wegen der VAR-Überprüfung obendrauf.
45.
13:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
43.
13:44
Nun flankt Dennis Srbeny mal von der rechten Seite einen Ball an den Fünfer. Doch erneut ist die Hereingabe zu ungenau und der Pass auf Muslija ist zu lang. Rostock kann sich wieder neu positionieren.
41.
13:42
Mal wieder ein Abschluss der Ostwestfalen. Die Paderborner setzen sich mal wieder in der gegnerischen Hälfte fest und Raphael Obermair zieht einfach mal aus der zweiten Reihe aus dem Zentrum ab. Er legt sich die Kugel auf den rechten Fuß und schießt aus rund 19 Metern flach aufs Tor. Sein Schuss fliegt rund einen halben Meter rechts am Pfosten vorbei. Beste Chance für die Hausherren bisher!
39.
13:40
Julian Justvan setzt sich mal mit Tempo gegen seinen Gegenspieler auf rechts durch und passt dann die Kugel flach ins Zentrum. Florent Muslija nimmt das Leder an der Strafraumgrenze an, verliert dann im Zweikampf aber den Ball.
37.
13:38
Eckball für Hansa. Dennis Dressel bringt die Ecke von der rechten Seite lang und hoch an den zweiten Pfosten. Prger schraubt sich hoch, trifft die Kugel aber nicht voll und so fliegt sein Kopfball ohne viel Tempo aufs kurze Eck zu. Jannik Huth fängt die Kugel mit beiden Händen ohne Probleme.
35.
13:35
Doch auch mit einem Mann mehr auf dem Platz fehlt den Ostwestfalen weiter das Tempo im Angriffsspiel. Rostock zieht sich jetzt wieder mehr zurück und der SCP kommt weiter kaum zu Abschlüssen.
32.
13:33
Florent Muslija erzwingt rund 30 Meter vor dem gegnerischen Kasten den Ball und passt das Leder flach zu Klefisch, doch der verliert die Kugel bei der Ballannahme und holt mit Glück noch einen Eckball heraus, der aber wieder an Freund und Feind vorbeifliegt.
30.
13:31
Wie entwickelt sich jetzt das Spiel? Paderborn fand bisher kaum Räume gegen die engstehenden Rostocker. Doch jetzt könnte es mit einem Mann mehr auf dem Platz einfacher für die Ostwestfalen werden.
27.
13:29
Rote Karte für Lukas Scherff (Hansa Rostock)
Lukas Scherff trifft seinen Gegenspieler Muslija im Rücken und der geht danach zu Boden. Als letzter Mann muss er mit Rot vom Platz.
Lukas Scherff
Hansa Rostock
27.
13:28
Strittige Situation! Paderborn klärt schnell die Ecke und nach einem langen Ball auf Florent Muslija geht der Paderborner nach einem Kontakt mit Lukas Scherff zu Boden. Erst pfeift der Schiedsrichter nicht, doch dann wird der Unparteiische vom VAR an die Seitenlinie gebeten. Er schaut sich die Aktion nochmal an und gibt Lukas Scherff die Rote Karte. Scherff war der letzte Mann.
25.
13:26
Der ehemalige Paderborner tankt sich auf dem rechten Flügel durch und passt den Ball flach an den ersten Pfosten, wo Kevin Schumacher das Leder direkt nimmt. Sein leicht abgefälschter Schuss fliegt aber nur ans Außennetz. Die anschließende erste Ecke für Rostock bleibt folgenlos.
23.
13:24
Nico Neidhart setzt sich auf rechts gegen seinen Gegenspieler durch und flankt fast von der Grundlinie an den Fünfer. Jannis Heuer klärt in letzter Not vor Lukas Hinterseer. Es gibt nur Einwurf für die Gäste.
22.
13:23
Julian Justvan taucht jetzt mal auf der linken Seite auf und setzt sich gleich gegen Ryan Malone durch. Er zieht dann Richtung Strafraumgrenze nach innen, bleibt dann aber am zweiten Verteidiger hängen.
20.
13:20
Gelbe Karte für Kevin Schumacher (Hansa Rostock)
Kevin Schumacher kommt zu spät gegen Jannis Heuer und grätscht ihn um. Dafür sieht der Rostocker die erste Verwarnung des Spiels.
Kevin Schumacher
Hansa Rostock
19.
13:20
Erstmals setzen sich die Gäste mal in der gegnerischen Hälfte fest. Damian Roßbach flankt von der linken Seite einen Ball in den Sechzehner, sein Schuss ist aber zu unpräzise und die Hausherren schlagen die Kugel aus dem Strafraum.
17.
13:17
Nach mehr als einer Viertelstunde bestimmt Paderborn hier mit viel Ballbesitz das Spiel. Jedoch kommen die Ostwestfalen kaum durch gegen das enge Spiel der Gäste und so sind Torchancen in der Anfangsviertelstunde Mangelware.
15.
13:16
Erster Freistoß für die Gäste. Dennis Dressel bringt den Standars aus rund 23 Metern halbrechter Position hoch an den Fünfer, Jannik Huth kommt raus und fasutet den Ball aus dem Sechzehner.
13.
13:14
Julian Justvan führt eine Ecke von der rechten Seite kurz auf Kai Klefisch aus. Er flankt die Kugel lang an den zweiten Pfosten, doch erneut klärt der FCH per Kopf. Der zweite landet wieder bei den Hausherren und nach einer Hereingabe steigt Justvan hoch und köpft das Leder knapp links am Kasten vorbei.
12.
13:12
Die Spieler vom Ostseestrand stehen hinten weiter eng an ihren Gegenspieler und blocken immer wieder die Hereingaben in den Sechzehner ab. Nach vorne geht für die Gäste aber bisher nichts.
10.
13:11
Die Ostwestfalen tanken sich über Raphael Obermair über die linke Seite mal durch. Er flankt die Kugel lang an den zweiten Pfosten, doch Florent Muslija verpasst die Hereingabe knapp.
8.
13:08
Paderborn ist weiter tonangebend und schiebt sich den Ball in den Reihen hin und her und sucht nach Lücken in der Rostocker Abwehr, doch die stellen bisher die Räume gut zu und der SCP muss über die Abwehr neu aufbauen.
5.
13:05
Die Anfangsminuten gehen klar an die Ostwestfalen. Paderborn hat mehr Ballbesitz und kreiert in den ersten Minuten schon einige Aktionen. Wirklich gefährlich werden beide Mannschaften aber noch nicht. Rostock konzentriert sich erstmal auf die Abwehrarbeit.
3.
13:03
Damian Roßbach bleibt nach einem Balltreffer im Gesicht an der eigenen Strafraumgrenze liegen. Er muss kurz behandelt werden, doch es scheint für ihn weiterzugehen.
2.
13:02
Die Hausherren kommen erstmals durch Florent Muslija in die gegnerische Hälfte. Auf der rechten Seite wird der Mittelfeldmann gefoult und es gibt Freistoß für die Gastgeber. Julian Justvan bringt den Standard aus rund 20 Metern von rechts in den Sechzehner, doch Rostock klärt.
1.
13:00
Los geht's! Schiedsrichter Martin Petersen pfeift das Spiel an. Rostock stößt an.
1.
13:00
Spielbeginn
12:50
Schlechter läuft es aktuell für FC Hansa Rostock. Die Rostocker sind seit sieben Spielen sieglos und gewannen zuletzt mit 1:0 gegen Arminia Bielefeld am 20. Spieltag. Damit sind sie aktuell Letzter der Rückrundentabelle und haben mit Alois Schwartz bereits den dritten Trainer in dieser Saison verpflichtet. Nur gegen Hannover 96 gab es in den letzten sieben Partien ein 1:1-Remis. Sonst musste sich die Mannschaft von Cheftrainer Alois Schwartz sechs Mal geschlagen geben. Damit ist der FCH auf dem 17. Rang in der 2. Bundesliga platziert und könnte mit einem Sieg auf den Relegationsplatz vorrücken.
12:39
Der SC Paderborn holte aus den letzten sechs Spielen nur einen Sieg. Sonst gab es zwei Unentschieden gegen Magdeburg (0:0) und Kiel (1:1) und drei Niederlagen gegen St. Pauli (1:2), Regensburg (0:1) und Darmstadt (1:2). Zuletzt verlor die Mannschaft von Cheftrainer Lukas Kwasniok knapp gegen den Zweitliga-Spitzenreiter SV Darmstadt 98 mit 1:2 und verpasste ein wenig den Anschluss auf den Vierten, FC St. Pauli. Damit stehen die Ostwestfalen mit 43 Zählern auf dem sechsten Rang in der 2. Bundesliga.
12:30
Auch Hansa Rostocks Cheftrainer Alois Schwartz verändert seine Anfangsformation gegenüber der 2:3-Niederlage gegen Holstein Kiel einmal. Für Haris Duljević startet heute Lukas Scherff von Anfang an. Es fehlen Frederic Ananou (Muskelfaserriss), Nils Körber (Leistenprobleme) und Maurice Litka (Reha nach Knorpelschaden). Sperren drohen Dennis Dressel und Rick van Drongelen. Beide sahen in der bisherigen Saison viermal den gelben Karton.
12:15
SCP-Chefcoach Lukas Kwasniok wechselt nach der Niederlage gegen Darmstadt seine Startelf auf drei Positionen. Für Marcel Hoffmeier, Sirlord Conteh (beide Bank) und Tobias Müller (Oberschenkelverletzung, nicht im Kader) stehen heute Jannis Heuer, Kai Klefisch und Dennis Srbeny von Beginn auf dem Platz. Marvin Pieringer fehlt aufgrund eines Bruchs des rechten Sprungbeins. Eine Sperre droht Marcel Hoffmeier. Er sah in der bisherigen Saison viermal die Gelbe Karte.
11:57
Herzlich willkommen zu den Samstagsmittagsspielen des 28. Spieltages in der 2. Bundesliga in der Saison 2022/23. Um 13 Uhr trifft der SC Paderborn auf Hansa Rostock. Schiedsrichter Martin Petersen leitet die Partie.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.