• Startseite
  • Sport
  • Fußball
  • Deutschland - 2. Bundesliga
  • 2022/2023
  • SpVgg Greuther Fürth gegen 1. FC Magdeburg
  • Liveticker
18. Mär. 2023 - 13:00
Beendet
SpVgg Greuther Fürth
3 : 0
1. FC Magdeburg
0 : 0
Stadion
Sportpark Ronhof | Thomas Sommer
Zuschauer
11.619
Schiedsrichter
Florian Exner

Liveticker

90. Min
14:54
Fazit:
Ohne Zwischenfälle läuft die Nachspielzeit ab und so gewinnt die SpVgg Greuther Fürth mit 3:0 gegen den 1. FC Magdeburg! Nachdem die Gäste im ereignisarmen ersten Durchgang noch leichte Feldvorteile hatten, konnte Fürth in Halbzeit Zwei die Kontrolle übernehmen. Eine Druckphase nutzte schließlich der kurz zuvor eingewechselte Julian Green zur Führung. Fünf Minuten später legte Daniel Heber ein unglückliches Eigentor nach, ehe weitere sechs Minuten später Reimann patzte. Dem Schlussmann rutschte ein Distanzschuss von Lukas Petkov durch die Finger. Somit springt Fürth an Magdeburg vorbei auf den elften Platz, während der 1. FCM als 13. zurückbleibt.
90. Min
14:50
Spielende
90. Min
14:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
88. Min
14:47
Atik flankt vors Tor, doch die Hereingabe wird per Kopf geklärt. Zwar möchte Ito nachsetzen, spielt dafür allerdings ein Foul.
87. Min
14:46
Am linken Sechzehnereck holt Ito einen Freistoß heraus, der etwas Gefahr bringen könnte.
85. Min
14:44
Haddadi hat Schmerzen am Fuß und humpelt leicht vom Feld. Das sieht glücklicherweise eher wie eine leichte Prellung als eine anhaltende Verletzung aus.
84. Min
14:43
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Maximilian Dietz
Maximilian Dietz
SpVgg Greuther Fürth
84. Min
14:43
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Oussema Haddadi
Oussema Haddadi
SpVgg Greuther Fürth
84. Min
14:43
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Sidney Raebiger
Sidney Raebiger
SpVgg Greuther Fürth
84. Min
14:43
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Lukas Petkov
Lukas Petkov
SpVgg Greuther Fürth
81. Min
14:40
Fürth sucht weiter den Weg nach vorne, wobei natürlich die letzten Prozent fehlen. Alle Beteiligten sind sich einig, dass die Messe hier gelesen ist.
79. Min
14:37
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Dickson Abiama
Dickson Abiama
SpVgg Greuther Fürth
79. Min
14:37
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Ragnar Ache
Ragnar Ache
SpVgg Greuther Fürth
76. Min
14:36
Direkt die nächste große Chance für die Hausherren! Diesmal setzt sich Hrgota links durch, nur um aus spitzem Winkel an Reimann zu scheitern. Der Torwart bleibt einfach nur stehen und blockt mit einer Mischung aus Brust und Oberarmen!
75. Min
14:33
Tooor für SpVgg Greuther Fürth, 3:0 durch Lukas Petkov
Da ist die Entscheidung! Zunächst hat Fürth schon eine super Chance, scheitert im direkten Duell aber am stark reagierenden Reimann. Wenig später patzt der Schlussmann allerdings! Einen mittigen Abschluss von Petkov aus der Distanz lässt der sonst so sicherer Rückhalt durch die Finger rutschen!
Lukas Petkov
SpVgg Greuther Fürth
71. Min
14:31
Nach langwieriger Schambeinentzündung ist Leon Bell Bell zurückgekehrt. Der wurde zuletzt im November eingesetzt. Das ist also definitiv eine gute Nachricht, wenn auch dieses Spiel verloren gehen dürfte.
70. Min
14:29
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Tim Sechelmann
Tim Sechelmann
1. FC Magdeburg
70. Min
14:29
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Silas Gnaka
Silas Gnaka
1. FC Magdeburg
70. Min
14:29
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Léon Bell Bell
Léon Bell Bell
1. FC Magdeburg
70. Min
14:29
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Connor Krempicki
Connor Krempicki
1. FC Magdeburg
70. Min
14:29
Gelbe Karte für Barış Atik (1. FC Magdeburg)
Atik hat sich nach dem Gegentreffer zu stark beschwert, obwohl es da wirklich nichts zu beanstanden gab.
Barış Atik
1. FC Magdeburg
69. Min
14:27
Tooor für SpVgg Greuther Fürth, 2:0 durch Daniel Heber (Eigentor)
Das Kleeblatt bringt sich selber Glück! Über rechts setzt sich erneut Asta durch und schickt dann Ache ins direkte Duell mit Reimann. Der Schlussmann fährt das rechte Bein aus und pariert klasse, doch der Abpraller springt dem zurücklaufenden Heber an den Bauch und von dort ins Tor!
Daniel Heber
1. FC Magdeburg
67. Min
14:26
Die anschließende Ecke landet über Umwege im Rückraum bei Bockhorn. Der schießt Richtung Tor, hebt das Leder allerdings über den Kasten hinweg.
66. Min
14:25
Gute Aktion von Ito, der sich auf engstem Raum irgendwie gegen zwei Verteidiger durchsetzt, dann aber im Verbund mit Linde doch noch geblockt wird!
65. Min
14:24
Das war es dann auch mit der guten Serie des 1. FC Magdeburg. Allerdings hatte sich das in diesem Durchgang abgezeichnet.
64. Min
14:22
Tooor für SpVgg Greuther Fürth, 1:0 durch Julian Green
Der Joker sticht! Von links spielt Hrgota den Ball flach ins Zentrum. Ache wird da geblockt, doch vom Bein des angeschossenen Verteidigers rollt das Leder geradewegs in die Füße von Julian Green. Der zieht sofort flach ab und trifft klug ins lange rechte Eck!
Julian Green
SpVgg Greuther Fürth
61. Min
14:20
Linksaußen hat Ito viel Platz, treibt den Ball Richtung Zentrum, dribbelt im Strafraum an und lässt die Kugel dann einfach liegen. Die Chance verpufft.
60. Min
14:20
Gerade hat Magdeburg eine nette Marke erreicht: Seit vier Stunden hat die Stadt der Jungfrau kein Gegentor mehr kassiert.
58. Min
14:16
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Julian Green
Julian Green
SpVgg Greuther Fürth
58. Min
14:16
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Tobias Raschl
Tobias Raschl
SpVgg Greuther Fürth
56. Min
14:15
Hrgota verpasst die Führung! Per Flanke wird der Schwede gesucht und sieben Meter vor dem Tor hat er alle Zeit der Welt. Trotzdem verschätzt er sich und lässt die Kugel beim Kopfballversuch über die Stirn und damit ins Aus streichen!
55. Min
14:14
Als nächstes dreht sich Ache klasse um seinen Manndecker und treibt die Kugel Richtung Strafraum. Weiter im Zentrum lauert Hrgota, aber das Zuspiel in dessen Lauf gerät viel zu weit!
53. Min
14:12
Erneut bricht das Kleeblatt durch, diesmal über die linke Seite, auf der John sogar schießen könnte. Stattdessen legt er nochmals quer und erneut werfen sich die Magdeburger in hoher Not dazwischen!
52. Min
14:11
Die Franken sind etwas besser aus der Kabine gekommen. Nur den Pässen in den Sechzehner mangelt es noch an Präzision.
50. Min
14:08
Gegenüber spielt Linde wieder außerhalb des Strafraums mit und klärt vor den anlaufenden Angreifern ins Seitenaus.
48. Min
14:08
Über die rechte Seite spielen sich Hrgota, Raschl und Asta klasse in den Strafraum. Der Außenverteidiger möchte dann noch Ache mitnehmen, aber der Angreifer steht nicht optimal, um den Ball zu verwerten. Stattdessen wird ihm die Kugel abgeluchst und Magdeburg befreit sich!
46. Min
14:04
Tietz zieht einen sehr interessanten Wechsel. In der 20. Minute musste er Jason Ceka für den verletzten Luc Castaignos bringen. Eben jener Ceka bleibt nun aber wieder in der Kabine und weicht für Tatsuya Ito. Eine dritte Verletzung war jedenfalls nicht zu erkennen.
46. Min
14:03
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Tatsuya Ito
Tatsuya Ito
1. FC Magdeburg
46. Min
14:03
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Jason Ceka
Jason Ceka
1. FC Magdeburg
46. Min
14:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45. Min
13:51
Halbzeitfazit:
Eine zu großen Teilen ereignisarme Halbzeit zwischen Greuther Fürth und dem 1. FC Magdeburg endet 0:0! Beide Teams egalisierten sich, wobei das Kleeblatt zweimal durchbrach. Bereits in der 3. Minute nutzten sie einen Fehler der Gäste, durch den Ache eigentlich frei hätte einschießen können, doch den Ball falsch traf. Eine halbe Stunde später legte Petkov dann den Ball im direkten Duell an Reimann und am Tor vorbei. Magdeburg kam auf der anderen Seite erst ganz kurz vor der Halbzeit gefährlich vors Tor, aber Bockhorn scheiterte zunächst mit einem Distanzschuss, ehe er in der Nachspielzeit eine Flanke knapp verpasste!
45. Min
13:48
Ende 1. Halbzeit
45. Min
13:46
Bockhorn fehlt nicht viel! Auf der linken Seite wird Kwarteng nicht richtig angegriffen, sodass er bis zur Grundlinie dribbeln und schließlich scharf an den Fünfer flanken kann. Am zweiten Pfosten springt Bockhorn dem Ball mit dem Kopf voraus entgegen, verpasst jedoch um wenige Zentimeter!
45. Min
13:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
45. Min
13:46
Wenig später gibt es auch den ersten Schuss auf eines der Tore! Bockhorn zieht aus 18 Metern halbrechter Position ab und scheitert mittig an Linde! Den wollte er ins lange Eck schlenzen.
44. Min
13:44
Jetzt ist Linde mal gefordert! Ein langes Zuspiel verlängert Krempicki mit der Fußspitze, was Linde hinter ihm etwas überrascht. Der Schlussmann steht weit vor dem Tor und muss sich dann ordentlich strecken, um die Kugel doch noch zu erreichen.
43. Min
13:43
Sobald es rausgeht aus der eigenen Abwehrreihe sind die Bälle auf beiden Seiten enorm schnell weg. Das ist sehr ernüchtern und leider nicht schön anzusehen.
39. Min
13:40
Als nächstes liegt Ragnar Ache auf dem Boden und hält sich das Kinn. Offenbar hat er einen Arm abbekommen. Zumindest geht es weiter für ihn.
37. Min
13:37
Der Kapitän der Elbstädter betritt das Feld. Das ist schon der zweite verletzungsbedingte Wechsel Magdeburgs in diesem Spiel.
37. Min
13:37
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Amara Condé
Amara Condé
1. FC Magdeburg
37. Min
13:37
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Cristiano Piccini
Cristiano Piccini
1. FC Magdeburg
36. Min
13:37
Die Betreuer sind wieder auf dem Feld, weil Piccini auf dem Boden liegt. Irgendetwas stimmt da nicht beim Verteidiger und er muss ausgewechselt werden. Wieder ist es der rechte Oberschenkel.
35. Min
13:35
Gelbe Karte für Jason Ceka (1. FC Magdeburg)
Ceka zieht das nächste taktische Foul des Spiels.
Jason Ceka
1. FC Magdeburg
34. Min
13:34
Petkov links vorbei! Der Antreiber spielt den Ball selbst von rechts in die Mitte zu Hrgota, der mit zwei Kontakten kurz für Petkov in den Strafraum steckt. Den mitlaufenden Elfadli muss er noch abschütteln, ehe er direkt vor Reimann steht, doch dann schiebt er die Kugel weit links vorbei! Da war mehr drin!
31. Min
13:32
Ohne hier wirkliche Kontrolle zu etablieren, wirkt Magdeburg etwas aktiver und hat mehr Ballbesitz. Der Gegner steht allerdings sehr solide.
28. Min
13:28
Wenn hier keine individuellen Fehler und Kuriositäten ausgepackt werden, egalisiert sich die Partie leider im Mittelfeld. So gibt es relativ wenig zu erzählen. Immerhin sind die Fouls etwas weniger geworden.
24. Min
13:26
Dann wird's kurios! Elfadil will sich spielerisch aus der Umklammerung nahe der eigenen linken Eckfahne befreien und sucht dann doch den hohen Seitenwechsel. Ache steht aber genau in der Flugbahn und lenkt das Leder per Kopf Richtung verwaistes Magdeburger Tor. Um ein gutes Stück verpasst er sein Ziel!
24. Min
13:24
Aus kürzester Distanz bekommt Petkov den Ball im eigenen Strafraum an die Hand. Zwar gibt es einige Beschwerden vom FCM, aber keinen Elfmeter.
23. Min
13:22
Gelbe Karte für Lukas Petkov (SpVgg Greuther Fürth)
Das ist ärgerlich für die SpVgg. Magdeburg spielt mehrere kleine Fouls ohne Verwarnung, während Fürth für zwei taktische Fouls jeweils die Gelbe Karte sieht. Regeltechnisch geht das weiterhin alles in Ordnung.
Lukas Petkov
SpVgg Greuther Fürth
22. Min
13:22
Zuletzt sah es bei Castaignos eigentlich ganz gut aus, aber jetzt geht er doch vom Feld. Ceka wird ihn ersetzen.
21. Min
13:21
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Jason Ceka
Jason Ceka
1. FC Magdeburg
21. Min
13:21
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Luc Castaignos
Luc Castaignos
1. FC Magdeburg
20. Min
13:21
An eigenen Strafraum blockt das Kleeblatt einen Schussversuch. Nach munteren ersten Minuten ist nun etwas Ruhe eingekehrt.
18. Min
13:18
Linde denkt gut mit, kommt vorne links hinaus aus seinem Strafraum und fängt einen hohen Pass vor dem Anlaufenden Stürmer sicher ab.
15. Min
13:15
Erneut wird Christiansen umgerempelt und diesmal hält er sich die Rippen. Da wünscht er sich sicherlich etwas mehr Schutz vom Schiedsrichter, aber klare Fehlentscheidungen waren noch nicht dabei.
14. Min
13:14
Nach einem Zusammenprall bleibt Christiansen kurz am Boden liegen, weil er einen Schlag aufs Sprunggelenk abbekommen hat. Es geht aber ohne Behandlung weiter.
12. Min
13:12
Im Übrigen haben die Gäste noch keinen einzigen Treffer nach einem Eckball erzielt.
11. Min
13:12
Magdeburg bekommt die erste Ecke der Partie zugesprochen, die tatsächlich beim einlaufenden Cristiano Piccini landet. Per Kopf setzt er das Leder übers Tor!
10. Min
13:10
Fürs Erste kehrt der Stürmer aus den Niederlanden zurück aufs Feld.
9. Min
13:09
Castaignos sitzt schon zum zweiten Mal auf dem Rasen. Er fasst sich hinten an den Oberschenkel bis hinunter zur Kniekehle. Hoffentlich ist das nichts langfristiges. Die Betreuer helfen erstmal aus.
7. Min
13:08
Einen weiten Einwurf erreicht Petkov zwar per Kopf, doch verlängert ihn damit nur im Bogen in die Arme von Dominik Reimann.
6. Min
13:07
Vollkommen unnötige Aktion von Kwarteng. Eigentlich erobert den Ball stark im Mittelfeld und kann eine Umschaltaktion einleiten. Stattdessen schießt er noch aus der eigenen Hälfte halbhoch Richtung Tor und verfehlt deutlich links.
4. Min
13:04
Riesenchance für Ache! Im eigenen Strafraum verliert Bockhorn rechts den Ball an Petkov, der sofort flach in den Fünfer spielt und Ache findet. Der Stürmer wird vom schnellen Zuspiel aber etwas überrascht und tritt am Ball vorbei!
3. Min
13:02
Gelbe Karte für Damian Michalski (SpVgg Greuther Fürth)
Michalski sieht eine sehr frühe Gelbe Karte, weil Luc Castaignos droht, davonzulaufen. Wenn er hier nicht zieht, laufen die Magdeburger wohl mit zwei Angreifern auf den letzten Verteidiger zu!
Damian Michalski
SpVgg Greuther Fürth
1. Min
13:01
Die Kugel rollt in Fürth. Oben scheint die Sonne, unten wird gekickt. Es fehlen nur die Tore.
1. Min
13:00
Spielbeginn
12:58
Bei angenehm milden Temperaturen treten beide Mannschaft hinaus auf den Rasen des Sportparks Ronhof | Thomas Sommer. Es dauert nicht mehr lange!
12:51
Mit Florian Exner übernimmt ein relativ unerfahrener Schiedsrichter die Leitung der Partie. In seinem achten Zweitligaeinsatz erhält der 32-jährige Unterstützung von Mitja Stegemann und Luca Schlosser.
12:41
Das Hinspiel in der MDCC-Arena konnte Magdeburg spät für sich entscheiden. Nachdem die Partie durch Tore von Cristiano Piccini und Damian Michalski lange Zeit ausgeglichen war, brachte Moritz Kwarteng den Elbstädtern den Sieg. Damals musste das Kleeblat die rote Laterne übernehmen. Heute ist die Revanche geplant.
12:35
Auch Christian Titz nimmt zwei Wechsel vor, hat dafür aber rein leistungstechnische Gründe. Amara Condé und Jason Ceka schauen erstmal von der Bank aus zu. Dafür dürfen Cristiano Piccini und Connor Krempicki wieder von Beginn an ran.
12:27
Zwei Karten hat Fürth am vergangenen Wochenende gesammelt. Die Rote Karte von Gideon Jung in der 45. Minute wog natürlich sehr schwer. Die Gelbe Karte für Sebastian Griesbeck war dagegen verkraftbar. Dennoch fehlen beide Spieler heute im Aufgebot beziehungsweise in der Startelf. Dafür beginnen Damian Michalski und Luca Itter.
12:19
Seit drei Spielen ist der 1. FCM ungeschlagen. Achtbaren Siegen gegen Hannover und Kaiserslautern folgte zuletzt ein 0:0 gegen Paderborn. Diese Serie möchten Parthenopolis aufrecht erhalten. Allerdings erscheint ein Sieg äußerst unwahrscheinlich, denn Fürth verlor in dieser Saison erst einmal im heimischen Ronhof. Es muss also alles passen beim 1. FC Magdeburg.
12:09
Auch nach 24 Spieltagen hat die Spielvereinigung Greuther Fürth große Probleme in der Fremde und da es im letzten Heimspiel nur ein Unentschieden gab, warten die Franken seit drei Spielen auf einen Sieg. Es ist ein Segen für die Mannschaft von Alexander Zorniger, dass zumindest zu Hause regelmäßig Punkte reinkommen. Allerdings könnte ihnen Magdeburg heute das Leben schwer machen.
12:02
Die heimstarke SpVgg Greuther Fürth empfängt um 13:00 Uhr den formstarken 1. FC Magdeburg zum Abstiegskampf. Herzlich willkommen!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.
Mehrfachnutzung erkannt
Bitte beachten Sie: Die gleichzeitige Nutzung von SPIEGEL+-Inhalten ist auf ein Gerät beschränkt. Wir behalten uns vor, die Mehrfachnutzung zukünftig technisch zu unterbinden.
Sie möchten SPIEGEL+ auf mehreren Geräten zeitgleich nutzen? Zu unseren Angeboten