Zum Inhalt springen
  • Startseite
  • Sport
  • Fußball
  • Deutschland - 2. Bundesliga
  • 2022/2023
  • Arminia Bielefeld gegen 1. FC Heidenheim 1846
  • Liveticker
26. Feb. 2023 - 13:30
Beendet
Arminia Bielefeld
0 : 1
1. FC Heidenheim 1846
0 : 0
Stadion
SchücoArena
Zuschauer
17.251
Schiedsrichter
Florian Lechner

Liveticker

90.+6
15:31
Fazit:
Der 1. FC Heidenheim bezwingt Bielefeld dank höchster Effizienz mit 1:0! Auch nach dem Wiederanpfiff blieben die Hausherren die bessere Mannschaft. Es gelang ihnen zwar nicht mehr so oft gefährlich vor das gegnerische Tor zu kommen, aber dennoch hatten sie noch ein paar richtig gute Chancen. Die dickste Möglichkeit vergab Consbruch in der 59. Minute. Die Gäste von der Ostalb ließen sich davon nicht beirren. Ihrerseits nutzten sie ihre einzige ernsthafte Gelegenheit in Person vom eingewechselten Schimmer eiskalt aus und feiern einen ganz wichtigen Auswärtsdreier. Durch den Sieg sind sie nämlich der Gewinner im Aufstiegsrennen. Der FCH verkürzt den Rückstand auf den HSV auf zwei Zähler und hat den Abstand auf die Verfolger weiter vergrößert. Beim kommenden Topspiel gegen Darmstadt können sie dann sogar ganz oben heranrücken. Für Bielefeld ist es hingegen der nächste herbe Rückschlag im Abstiegskampf und die dritte Pleite in Folge. In einer Woche reist die Arminia nach Braunschweig und ist im Duell gegen den direkten Konkurrenten beinahe schon zum Siegen verdammt.
90.+6
15:24
Spielende
90.+5
15:23
Frank Schmidt nutzt sein Wechselkontingent und tauscht nochmal ganz spät. Damit ist der Sieg schon fast gesichert.
90.+5
15:23
Einwechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Dženis Burnić
Dženis Burnić
1. FC Heidenheim 1846
90.+5
15:23
Auswechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Jan Schöppner
Jan Schöppner
1. FC Heidenheim 1846
90.+3
15:22
Guilherme Ramos bringt einen Einwurf von der rechten Offensivseite ganz weit in die Box. Dort gewinnt sogar ein Akteur in Blau das Luftduell. Am Ende kann sich Müller den Ball aber in aller Ruhe schnappen.
90.+1
15:21
Fünf Minuten bleiben den Ostwestfalen noch, um den Ausgleich zu erzwingen. Allerdings gelingt es ihnen einfach nicht mehr richtig vor das gegnerische Tor zu kommen.
90.+1
15:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90.+1
15:20
Bielefeld hat längst auf hohe Bälle vorne rein umgestellt. Doch auch mit der Herangehensweise gelingt es ihnen einfach nicht mehr für Gefahr zu sorgen. Daniel Scherning probiert mit dem Doppelwechsel nochmal für die letzten Augenblicke den nötigen neuen Schwung reinzubringen. Der FCH-Wechsel dient nur dazu noch mehr Zeit von der Uhr zu nehmen.
90.+1
15:18
Einwechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Thomas Keller
Thomas Keller
1. FC Heidenheim 1846
90.+1
15:18
Auswechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Denis Thomalla
Denis Thomalla
1. FC Heidenheim 1846
90.
15:18
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Theo Corbeanu
Theo Corbeanu
Arminia Bielefeld
90.
15:17
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Lukas Klünter
Lukas Klünter
Arminia Bielefeld
90.
15:17
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Christian Gebauer
Christian Gebauer
Arminia Bielefeld
90.
15:17
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Brian Lasme
Bryan Lasme
Arminia Bielefeld
87.
15:15
Gelbe Karte für Lennard Maloney (1. FC Heidenheim 1846)
Maloney grätscht mittig in der gegnerischen Hälfte deutlich zu energisch in den Zweikampf gegen Serra und sieht dafür zu Recht den gelben Karton.
Lennard Maloney
1. FC Heidenheim 1846
85.
15:15
Bielefeld rennt verzweifelt an. Die Gäste zeigen aber warum sie die zweitbeste Defensive der Liga stellen und lassen derzeit nichts anbrennen.
83.
15:12
Daniel Scherning bringt mit Janni-Luca Serra den zweitbesten Torschützen der Arminia. Der Angreifer kommt für einen Verteidiger. Jetzt wird es also richtig offensiv.
83.
15:11
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Janni-Luca Serra
Janni-Luca Serra
Arminia Bielefeld
83.
15:11
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Andrés Andrade
Andrés Andrade
Arminia Bielefeld
81.
15:11
Es laufen bereits die letzten zehn Minuten der regulären Spielzeit. Heidenheim hat mit dem 1:0 den Spielverlauf auf den Kopf gestellt. Mit der Führung im Rücken konzentrieren sie sich jetzt noch mehr auf die Defensivarbeit und lauern auf Konter. Bielefeld droht die dritte Pleite in Serie. Sie geben sich jedoch noch längst nicht geschlagen und werfen nochmal alles nach vorne. Die Schlussphase wird also einiges an Spannung zu bieten haben.
78.
15:08
Lennard Maloney ist bei einem Kopfballduell mit Fabian Klos zu Fall gekommen und unglücklich von dem DSC-Kapitän erwischt worden. Der 23-Jährige muss behandelt werden, aber scheint zum Glück weitermachen zu können.
75.
15:07
Mit Jomaine Consbruch hat einer der auffälligsten Akteure das Feld verlassen. Allerdings war der 21-Jährige bereits verwarnt. Zudem ist auch Ivan Lepinjica runter. Mit Masaya Okugawa und Sebastian Vasiliadis sollen zwei gestandene Spieler dabei helfen die drohende Niederlage doch noch zu verhindern.
75.
15:05
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Masaya Okugawa
Masaya Okugawa
Arminia Bielefeld
75.
15:05
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Jomaine Consbruch
Jomaine Consbruch
Arminia Bielefeld
74.
15:05
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Sebastian Vasiliadis
Sebastian Vasiliadis
Arminia Bielefeld
74.
15:04
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Ivan Lepinjica
Ivan Lepinjica
Arminia Bielefeld
72.
15:04
Der Treffer wurde im Nachgang nochmal wegen eines möglichen Foulspiels kontrolliert. Der VAR hat aber nichts einzuwenden. Damit knipst der Joker vom Dienst prompt. Schimmer steht jetzt bei drei Toren.
70.
14:58
Tooor für 1. FC Heidenheim 1846, 0:1 durch Stefan Schimmer
Ein bisschen aus dem Nichts geht Heidenheim in Front! Müller leitet die Szene mit einem langen Ball aus dem eigenen Sechzehner heraus ein. Der Ball rutscht durch bis zu Kleindienst, der über die rechte Seite bis neben den Strafraum dribbelt und dann den Ball scharf nach innen bringt. Guilherme Ramos steht am kurzen Pfosten im Weg, aber klärt den Ball direkt in die Füße von Sessa. Der zieht sofort ab, doch auch sein Abschluss wird abgewehrt. Der Ball springt jedoch erneut zu einem FCH-Akteur. Schimmer behält links am Fünfer die Nerven und vollstreckt aus kurzer Distanz gekonnt. Fraisl ist komplett chancenlos.
Stefan Schimmer
1. FC Heidenheim 1846
67.
14:58
Aktuell sind die Gemüter schnell erhitzt. Jede kleine Aktion wird im Moment diskutiert. Florian Lechner zeigt jetzt sogar einem auf der DSC-Bank die Verwarnung. Es ist aber nicht klar ersichtlich wer die Karte erhalten hat.
65.
14:58
Mit Stefan Schimmer kommt bei den Gästen ein zweiter Stürmer. Zudem ist Kevin Sessa neu dabei.
65.
14:54
Einwechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Stefan Schimmer
Stefan Schimmer
1. FC Heidenheim 1846
65.
14:54
Auswechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Jan-Niklas Beste
Jan-Niklas Beste
1. FC Heidenheim 1846
65.
14:53
Einwechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Kevin Sessa
Kevin Sessa
1. FC Heidenheim 1846
65.
14:53
Auswechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Florian Pick
Florian Pick
1. FC Heidenheim 1846
65.
14:53
Gelbe Karte für Bastian Oczipka (Arminia Bielefeld)
Bastian Oczipka
Arminia Bielefeld
65.
14:53
Gelbe Karte für Tim Kleindienst (1. FC Heidenheim 1846)
Tim Kleindienst will rechts im Mittelfeld einen Einwurf schnell ausführen. Oczipka stellt sich dem Top-Torschützen der 2. Bundesliga in den Weg. Es kommt zu einem kleinen Gerangel und am Ende sogar zu einem Schubser von Kleindienst. Nach einigen Diskussionen zückt der Schiedsrichter die Gelbe Karte und zeigt sie beiden Übeltätern.
Tim Kleindienst
1. FC Heidenheim 1846
63.
14:53
Gelbe Karte für Jomaine Consbruch (Arminia Bielefeld)
Jan-Niklas Beste bekommt knapp vor dem eigenen Strafraum den Ball und hat ganz viel Freiraum vor sich. Consbruch erkennt genau das, hält den 24-Jährigen fest und sieht dafür logischerweise die Gelbe Karte.
Jomaine Consbruch
Arminia Bielefeld
61.
14:52
Frank Schmidt hat offensichtlich genug gesehen und hat unter anderem Stefan Schimmer zur Bank geholt. Bei Heidenheim stehen zeitnah also die ersten Wechsel an.
59.
14:51
Bielefeld lässt die Großchance auf die Führung liegen! Lasme wird über links steil in die Tiefe geschickt. Der französische Stürmer läuft mit dem Ball am Fuß bis links im Strafraum zur Grundlinie. Dort wird er gestellt, aber kann den Ball dennoch überlegt auf den heranlaufenden Consbruch zurücklegen. Der 21-Jährige schließt aus etwa sieben Metern direkt ab. Im allerletzten Moment grätscht Theuerkauf aber noch dazwischen und blockt den Schuss. Im Anschluss kommt es zu einem kurzen Gestocher, ehe Mainka endgültig klären kann.
56.
14:46
Von dem FCH-Offensivspektakel aus der letzten Woche ist heute wirklich nicht mehr viel übrig. Die Gäste tun sich richtig schwer den Weg vor das gegnerische Tor zu finden. Bereits im bisher einzigen Auswärtsspiel nach der langen WM-Pause gestaltete sich das ähnlich. In Braunschweig ging die Partie schlussendlich mit 2:0 verloren.
53.
14:44
Oczipka zirkelt den Ball von der linken Seite mit dem linken Innenrist hoch zwischen Fünfer und Elfmeterpunkt. Lasme kommt zum Kopfball und nickt den Ball gut einen Meter links neben den Kasten.
51.
14:42
Bielefeld ist es gelungen die Überlegenheit aus dem ersten Durchgang auch nach dem Seitenwechsel aufrecht zu erhalten. Allerdings ist es ihnen noch nicht wieder gelungen ernsthaft für Torgefahr zu sorgen.
48.
14:40
Bereits durch den aktuellen Punktgewinn würde die Arminia den Relegationsplatz verlassen. Da sie an 16 Spieltagen der laufenden Saison einen der letzten drei Ränge belegten, wäre das durchaus ein kleiner Erfolg.
46.
14:34
Weiter geht's! Beide Trainer verzichten zunächst auf personelle Veränderungen.
46.
14:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+1
14:22
Halbzeitfazit:
Im Duell zwischen Bielefeld und Heidenheim geht es mit einer Nullnummer in die Kabinen. Die Gäste erwischten den besseren Start und hinterließen mit den ersten Aktionen durchaus einen guten Eindruck. Der kurze Schwung ließ aber ganz schnell nach. Dadurch sind FCH-Torchancen quasi noch nicht vorhanden. Die Arminia steigerte sich mit zunehmender Spielzeit immer mehr und kam am Ende der ersten Hälfte noch zu einigen guten Möglichkeiten. Eine DSC-Führung wäre also keinesfalls unverdient. Frank Schmidt und sein Team müssen sich für den zweiten Abschnitt etwas einfallen lassen, wenn sie den Rückstand auf die direkten Aufstiegsränge verkürzen wollen. Aus Sicht der Bielefelder kann es nach dem Wiederanpfiff sicherlich gerne so weitergehen. Bis gleich!
45.+1
14:17
Ende 1. Halbzeit
45.
14:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
42.
14:16
Kurz vor der Pause nähert sich die Arminia immer mehr dem Torerfolg. Die Ostwestfalen zeigen mittlerweile wirklich eine gute Leistung und sind dem Aufstiegsaspiranten von der Ostalb überlegen. Gerade in der Offensive kommt von Heidenheim viel zu wenig.
39.
14:14
Brian Lasme ist ein richtiger Aktivposten! Dieses Mal wird er rechts im Strafraum von Hack in Szene gesetzt und sucht aus der Drehung sofort den Abschluss auf das kurze Eck. Müller kann den wuchtigen Abschluss sicher festhalten.
38.
14:13
Lasme beinahe mit dem Führungstreffer! Bielefeld stoppt einen FCH-Konter und nutzt die leichte gegnerische Unordnung dann ihrerseits zum Gegenstoß. Klünter flankt den Ball von der rechten Seite in die Mitte butterweich zu Lasme. Der Stürmer stiegt am höchsten, lässt den Ball mustergültig über die Stirn rutschen und köpft in Richtung des linken unteren Ecks. Müller muss sich gewaltig strecken, um den Ball im letzten Moment noch von der Linie zu kratzen.
36.
14:10
Bielefeld erhöht im Moment immer mehr den Druck. Von dem deutlichen tabellarischen Unterschied ist hier wirklich nichts zu erkennen.
34.
14:08
Direkt die nächste DSC-Möglichkeit: Jomaine Consbruch hat nach einem starken Dribbling zentral vor dem Strafraum zu viel Platz visiert das untere rechte Eck an. Der Ball rauscht nur haarscharf am Pfosten vorbei. Da fehlte wirklich nicht viel zur Führung für die Heimelf.
33.
14:07
Hack übernimmt den ruhenden Ball und chippt ihn über die Mauer rechts in den Sechzehner zu Lasme. Der Franzose nimmt den Ball mit der Brust an und mit und zimmert aus spitzem Winkel drauf. Sein Rechtsschuss verfehlt das kurze Eck nur knapp. Sonst wäre Müller aber wohl auch da gewesen.
33.
14:05
Maloney bekommt den Ball im Duell mit Consbruch an die Hand. Vielleicht wird es nach einem DSC-Freistoß mal gefährlich. Gleich zwei in Blau machen sich im rechten Halbfeld bereit, um den Ball in die Box zu bringen.
31.
14:03
Auf dem Feld ist wirklich wenig Spektakuläres zu sehen. Die Fans der Arminia stört das anscheinend wenig. Sie feuern ihre Truppe lautstark an.
28.
14:00
Den anschließenden Freistoß aus halbrechten 25 Metern übernimmt Jan-Niklas Beste. Der Linksaußen wählt den direkten Schlenzer über die Mauer. Sein Versuch ist jedoch zu unplatziert. Deswegen ist Martin Fraisl locker zur Stelle und packt sicher zu.
26.
13:57
Gelbe Karte für Ivan Lepinjica (Arminia Bielefeld)
Lepinjica verliert den Ball im Mittelfeld und arbeitet sofort zurück. Um den Gegenangriff der Gäste zu unterbinden zieht der Kroate das taktische Foul gegen Thomalla. Dafür sieht er folgerichtig Gelb.
Ivan Lepinjica
Arminia Bielefeld
24.
13:57
Jan Schöppner probiert es einfach mal aus der zweiten Reihe. Aus halbrechter Position sorgt der zentrale Mittelfeldspieler für den ersten FCH-Abschluss, der jedoch kein Problem für Martin Fraisl darstellt.
23.
13:56
Robin Hack verhindert auf der eigenen linken Defensivseite einen Durchbruch von Pick. Der 24-Jährige grätscht den Ball ins Seitenaus. Pick versucht über die Grätsche zu springen, aber landet ganz unglücklich auf dem Sprunggelenk des Bielefelders, der angeschlagen neben dem Feld liegen bleibt und nun behandelt werden muss.
21.
13:55
In den ersten Augenblicken hat Heidenheim über die rechte Bahn ordentlich Dampf gemacht. Mittlerweile kommt der Tabellendritte aber auch dort nicht mehr durch. Stattdessen spielen sie komplett auf Sicherheit.
19.
13:51
Nach der kurzen Pause hat sich Lasme ohne Behandlung schon wieder berappelt und kann weitermachen.
18.
13:51
Brian Lasme, der sich heute wirklich aufreibt, bleibt nach einem Zweikampf im Mittelfeld auf dem Boden liegen. Deswegen ist die Partie aktuell unterbrochen.
16.
13:49
Die Anfangsviertelstunde ist bereits vorbei. Die Begegnung ist komplett ausgeglichen. Keine der beiden Mannschaften kann sich ein klares Übergewicht erspielen und Chancen sind absolute Mangelware.
14.
13:47
Die Arminia kommt Stück für Stück besser in die Partie. Bei einem Konter tankt sich Lasme mit ein bisschen Glück aus dem Mittelfeld bis rechts in den Strafraum an gleich fünf Gegenspielern vorbei. Am Ende wird der 24-Jährige aber doch noch gestellt und der Ball rollt ins Toraus.
11.
13:44
Aktuell lassen die Gäste von der Ostalb den Ball in aller Ruhe laufen. Bielefeld steht defensiv gut organisiert und bietet dem FCH keine Räume, um nach vorne zu kombinieren.
8.
13:41
Die zweite DSC-Ecke ist deutlich besser als die erste. Oczipka führt von der rechten Fahne aus kurz aus. Anschließend wird der Ball dann aber doch noch hoch hereingebracht. Guilherme Ramos kommt in der Mitte zum Kopfball und nickt den Ball nur knapp rechts vorbei.
7.
13:40
Guilherme Ramos lässt sich bei der Spieleröffnung etwas zu viel Zeit für die Seitenverlagerung. Tim Kleindienst setzt ihn sofort unter Druck. Der portugiesische Innenverteidiger kann den Ball mit etwas Glück aber behaupten.
5.
13:37
Bielefeld holt mit einer Umschaltsituation den ersten Eckstoß heraus. Der verpufft allerdings völlig und der Ball landet am Ende sogar ganz hinten bei Martin Fraisl.
3.
13:36
Die Gäste sind von Beginn an voll da. Gerade über die rechte Seite von Marnon Busch und Florian Pick geht es vorwärts. Die ersten Hereingaben sind aber noch zu ungenau.
1.
13:33
Los geht's! Heidenheim stößt an und trägt die gewohnten rot-blauen Trikots. Bielefeld hält in Blau-Schwarz dagegen.
1.
13:31
Spielbeginn
13:19
Im Hinspiel trennten sich die beiden Vereine mit einem 1:1-Remis. Die Tore im August erzielten Tim Kleindienst und Robin Hack. Generell ist die Bilanz in der 2. Liga komplett ausgeglichen. Beide Mannschaften konnten je zwei Siege feiern. Dazu gab es noch sieben Unentschieden.
13:11
Beim 1. FC Heidenheim gibt es nach dem furiosen 5:0 gegen Nürnberg eigentlich keinen Grund für Veränderungen. Nur der erkrankte Jonas Föhrenbach ist heute nicht mit dabei und wird positionsgetreu von Norman Theuerkauf ersetzt.
13:07
Daniel Scherning nimmt im Vergleich zur knappen 2:1-Niederlage gegen den Hamburger SV zwei Wechsel in der DSC-Startelf vor. Jomaine Consbruch und Brian Lasme beginnen für Sebastian Vasiliadis und Masaya Okugawa, die beide zunächst auf der Bank Platz nehmen müssen.
12:59
Heidenheim liegt mit 40 Punkten auf dem dritten Rang. Nach dem gestrigen Unentschieden zwischen Darmstadt und Hamburg hat die Truppe von Frank Schmidt nun die große Chance noch näher an die direkten Aufstiegsplätze heranzurücken. Sollten sie die Form der Vorwoche bestätigen können und den zweiten Sieg in Folge einfahren, würde der FCH den Rückstand auf den HSV auf zwei Pünktchen verkürzen.
12:51
Der Bundesliga-Absteiger aus Bielefeld hat heute die Chance mit einem Dreier den 16. Platz zu verlassen und zumindest für einen kleinen Abstand auf die direkten Abstiegsränge, die aktuelle Regensburg und Sandhausen belegen, zu sorgen. Dafür müssten die Arminia allerdings ihre kleine Negativserie von zwei Niederlagen in Folge beenden. Für die Ostwestfalen wäre es zudem der erste Heimerfolg im neuen Kalenderjahr. Die bisherigen zwei Heimspiele gingen gegen Rostock (0:1) und Sandhausen (1:2) verloren.
12:27
Hallo und herzlich willkommen zur 2. Bundesliga am Sonntag. Arminia Bielefeld empfängt den 1. FC Heidenheim 1846. Anstoß der Partie des 22. Spieltags ist um 13:30 Uhr in der SchücoArena.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.