Zum Inhalt springen
  • Startseite
  • Sport
  • Fußball
  • Deutschland - 2. Bundesliga
  • 2022/2023
  • SpVgg Greuther Fürth gegen Fortuna Düsseldorf
  • Liveticker
18. Feb. 2023 - 13:00
Beendet
SpVgg Greuther Fürth
2 : 1
Fortuna Düsseldorf
1 : 0
Stadion
Sportpark Ronhof | Thomas Sommer
Zuschauer
9.804
Schiedsrichter
Marco Fritz

Liveticker

90.+6
15:00
Fazit:
Die SpVgg Greuther Fürth erarbeitet sich ein 2:1 gegen Fortuna Düsseldorf und holt damit den vierten Heimsieg in Folge! Die Hausherren setzten dafür auf eine starke Defensive und den abschlussstarken Ragnar Ache. Dieser besorgte im ersten Durchgang per Kopf die Führung und legte nach einer knappen Stunde nach. Von den Fortunen kam dagegen viel zu wenig sinnvolles im Angriff, sodass der Anschluss auch nur mit großer Hilfe vom Gegner fallen konnte. Kristoffer Peterson staubte eine klassische Ping-Pong-Aktion ab, doch der Druck, den Düsseldorf danach entwickelte, reichte auch nur selten zu klaren Abschlüssen. So gewinnt das Kleeblatt verdient und springt auf den zehnten Rang. Düsseldorf bleibt auf Platz Sechs.
90.+6
14:55
Spielende
90.+4
14:53
Gelb-Rote Karte für Jordy de Wijs (Fortuna Düsseldorf)
Gute sechs Minuten stand Jordy de Wijs auf dem Feld. Durch ein zu spätes Einsteigen gegen Griesbeck sieht er Gelb. Anschließend wirft er Fritz scheinbar einige Worte an den Kopf und damit hat sich der Einsatz wieder erledigt. Vielleicht dauert die Denkpause für den Düsseldorfer länger als nur ein Spiel.
Jordy de Wijs
Fortuna Düsseldorf
90.+4
14:52
Gelbe Karte für Jordy de Wijs (Fortuna Düsseldorf)
Jordy de Wijs
Fortuna Düsseldorf
90.+2
14:51
Ginczek ist hier absolut unglücklich! Iyoha erobert den Ball linksaußen und flankt flach vors Tor, wo Ginczek das Leder durchlässt, obwohl niemand hinter ihm ist! Wenig später sucht er doch den Abschluss, aber erreicht die Flanke nur mit der Fußspitze. So verlängert er den Ball lediglich ins Toraus!
90.
14:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
89.
14:48
Mit Schmerzen in der Schulter muss Christiansen vom Feld begleitet werden. Das Foul dürfte Hendrix inzwischen definitiv bereuen. Natürlich hat er sich bereits entschuldigt.
89.
14:48
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Lukas Petkov
Lukas Petkov
SpVgg Greuther Fürth
89.
14:47
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Max Christiansen
Max Christiansen
SpVgg Greuther Fürth
88.
14:46
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Jordy de Wijs
Jordy de Wijs
Fortuna Düsseldorf
88.
14:46
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Shinta Appelkamp
Shinta Appelkamp
Fortuna Düsseldorf
88.
14:46
Gelbe Karte für Jorrit Hendrix (Fortuna Düsseldorf)
Beim Anlaufen tackelt Hendrix Christiansen, obwohl der Fürther die Kugel schon lange weitergespielt hat. Klare Verwarnung für den Fortunen.
Jorrit Hendrix
Fortuna Düsseldorf
85.
14:44
Abiama bekommt einen leichten Rempler ab, nachdem die Aktion schon abgepfiffen war. Allerdings belässt es Fritz dabei und leitet die Partie unaufgeregt weiter.
84.
14:44
Gelbe Karte für Ao Tanaka (Fortuna Düsseldorf)
Ao Tanaka
Fortuna Düsseldorf
84.
14:43
Gelbe Karte für Max Christiansen (SpVgg Greuther Fürth)
Max Christiansen
SpVgg Greuther Fürth
83.
14:42
Der Arm von Fritz geht hoch, weil Abiama im Abseits stand, ehe er Ache auf die Reise geschickt hat. Der hat die Kugel dezent an den rechten Pfosten gejagt, allerdings zählt der Angriff sowieso nicht.
81.
14:40
Hendrix nimmt sich mal wieder einen Abschluss, nachdem das Kleeblatt umschaltet. Vor dem Sechzehner wird der Schuss zur Ecke abgefälscht. Diese sorgt für einige Verwirrung in der Hintermannschaft der Gäste, doch letztlich kommt Düsseldorf unbeschadet davon!
80.
14:39
Die Spannung ist da, allerdings fehlt es Düsseldorf weiterhin an Kreativität. Zur Wahrheit gehört, dass der Anschluss auch nur durch Zufall gefallen ist. Ansonsten steht es weiterhin 2:0.
76.
14:35
Zorniger möchte etwas mehr Stabilität ins Spiel bringen. Griesbeck stellt in dieser Hinsicht die defensivere Variante zu Raschl dar. Luca Itter und Marco John tauschen positionsgetreu.
76.
14:35
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Marco John
Marco John
SpVgg Greuther Fürth
76.
14:34
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Luca Itter
Luca Itter
SpVgg Greuther Fürth
76.
14:34
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Sebastian Griesbeck
Sebastian Griesbeck
SpVgg Greuther Fürth
76.
14:34
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Tobias Raschl
Tobias Raschl
SpVgg Greuther Fürth
73.
14:33
Da fehlt nicht viel! Links hat Peterson enorm viel Platz, dribbelt bis an den Strafraumrand und flankt dann flach an den Fünfer. Die Hereingabe wird jedoch abgefälscht, wodurch Ginczek den Ball in den Rücken bekommt und nicht erreichen kann!
71.
14:29
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Dickson Abiama
Dickson Abiama
SpVgg Greuther Fürth
71.
14:29
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Armindo Sieb
Armindo Sieb
SpVgg Greuther Fürth
69.
14:29
Plötzlich die nächste Gelegenheit für die Rheinländer, bei der drei Angreifer auf zwei Verteidiger zulaufen. Ginczek ist da aber zu egoistisch, weil er versucht, mittig zwischen den Gegenspielern hindurch zu dribbeln. Dabei legt er sich das Leder zu weit vor, sodass sich Linde aufs freie Spielgerät werfen kann!
67.
14:25
Tooor für Fortuna Düsseldorf, 2:1 durch Kristoffer Peterson
Auf einmal der Anschluss! Und da ist enorm viel Glück im Spiel! Einen Pass von der rechten Seite blocken die Fürther zum Gegner. Sofort folgt der Abschluss, der diesmal links hinaus geblockt wird. Da steht in Haddadi der nächste Fürther im Weg und lenkt den Ball zurück vors Tor, wo Peterson gerade noch ausläuft und plötzlich mitten in der Szene ist. Mit links legt er das Leder an Linde vorbei!
Kristoffer Peterson
Fortuna Düsseldorf
65.
14:24
Eine weitere Flanke fliegt in den Strafraum der Fortunen, allerdings kann Sieb das Leder nicht kontrollieren. Die Chance vergeht im Seitenaus.
63.
14:23
Thioune reagiert mit einem Dreifachwechsel auf den lethargischen Auftritt seiner Mannschaft, kassiert aber fast das 0:3! Beim Spielaufbau passt Kastenmeier den Ball zum Gegner. Von rechts fliegt der Ball an den Strafraumrand zu Christiansen, der kurz Maß nimmt und das Leder dann an den linken Pfosten jagt!
62.
14:21
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Kristoffer Peterson
Kristoffer Peterson
Fortuna Düsseldorf
62.
14:21
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Jona Niemiec
Jona Niemiec
Fortuna Düsseldorf
62.
14:21
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Jorrit Hendrix
Jorrit Hendrix
Fortuna Düsseldorf
62.
14:21
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Felix Klaus
Felix Klaus
Fortuna Düsseldorf
62.
14:20
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Daniel Ginczek
Daniel Ginczek
Fortuna Düsseldorf
62.
14:20
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Rouwen Hennings
Rouwen Hennings
Fortuna Düsseldorf
61.
14:20
Iyoha nimmt einen geblockten Ball vor dem Sechzehner an, doch sein Schuss wird zur Ecke geklärt. Die fliegt gefährlich durch den Fünfer der Hausherren, nur um am zweiten Pfosten hinausgeschlagen zu werden.
60.
14:19
Bei Hrgota dauert es etwas länger, weil er einen leichten Cut an der Augenbraue hat. Das muss noch kurz geklebt werden.
59.
14:18
Nach dem Treffer muss sich Hrgota behandeln lassen. Da geht es glücklicherweise nach kurzer Zeit weiter.
57.
14:15
Tooor für SpVgg Greuther Fürth, 2:0 durch Ragnar Ache
Plötzlich steht es 2:0! Da hat Raschl ganz große Aktien drin! Sieb spielt den Ball fast blind von der Seitenlinie ins Zentrum zu Raschl, der die Kugel mitnimmt und zwischen den Verteidigern hindurch links in den Strafraum treibt. Kurz vor dem Fünfer spielt er kurz quer für Ache, der das Ding volley ins Tor drückt!
Ragnar Ache
SpVgg Greuther Fürth
56.
14:15
Jetzt bringt sich die Spielvereinigung mal wieder in der Offensive ein und beißt sich vorne rechts fest. Asta holt dabei einen Eckstoß heraus, den die Franken kurz ausführen. Die Kugel wird kurz zurückgespielt und dann mit einem Aufsetzer an die Strafraumgrenze geflankt. Da verspringt der Ball, sodass Kastenmeier die freie Kugel aufnehmen kann. Das war nichts.
53.
14:12
Die Hausherren versuchen vermehrt über Konter gefährlich zu werden. Dadurch laden sie die Fortuna aber relativ weit in die eigene Hälfte ein. Die Rheinländer tauchen deutlich öfter am gegnerischen Strafraum auf.
51.
14:10
Plötzlich fliegt eine flache Flanke zu Sobottka durch, der jedoch überrascht ist und den Ball direkt zum Gegner verspringen lässt!
50.
14:09
Linde spielt den Ball mit Risiko mittig nach vorne, sodass die Kollegen froh sind, den Ball einfach zur Seite ins Aus zu klären.
47.
14:07
Wie beim 1:0 wird Ache per Flanke gesucht. Erneut steigt er am höchsten, doch Hoffmann und Klarer blocken den Kopfballversuch in der Luft. Im hohen Bogen prallt das Leder in die Arme von Kastenmeier.
46.
14:04
Ohne Wechsel geht es weiter im Sportpark Ronhof. Düsseldorf läuft einem Rückstand hinterher.
46.
14:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+1
13:48
Halbzeitfazit:
Greuther Fürth liegt gegen Fortuna Düsseldorf mit 1:0 vorne! 26 Minuten passierte praktisch gar nichts zwischen den Teams, ehe Raschl aus guter Position am klasse reagierenden Kastenmeier scheiterte. Die Aktion nutzte das Kleeblatt, um weiter anzugreifen und traf nur zwei Minuten später durch einen starken Kopfball von Ragnar Ache. Danach blieb Greuther Fürth für einige Minuten das aktivere Team, doch kurz vor der Pause entwickelte Düsseldorf ein leichtes Chancenplus. Darauf müssen die Fortunen aufbauen.
45.+1
13:46
Ende 1. Halbzeit
45.
13:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43.
13:44
Gute Chance für Appelkamp! Von rechts flankt Oberdorf in den Rückraum, wo der Deutsch-Japaner zu viel Platz hat. Die Flanke ist allerdings schwer zu verarbeiten, weshalb er nicht in bester Schussposition ist, als er das Leder knapp über den linken Winkel jagt!
41.
13:42
Iyoha sucht linksaußen nach der Lücke im dichten Defensivverbund der Franken. Seine Flanken werden aber allesamt geklärt.
38.
13:38
Fürth macht weiter Druck, obwohl Ache in diesem Fall zu früh startet und im Abseits steht. So ist es auch nicht so wichtig, dass er mit seinem Schuss das Tor links verfehlt hat.
37.
13:37
In halbrechter Position trifft Hrgota den ruhenden Ball falsch. Flach schießt er das Leder rechts an der Mauer und damit deutlich am Tor vorbei.
36.
13:37
Raschl treibt den Ball vor den Sechzehner, als ihn Appelkamp foult. Das ist eine sehr gute Freistoßposition etwa 21 Meter vor dem Tor.
35.
13:35
Auf der anderen Seite kann sich Itter bis zur linken Grundlinie vorspielen und flankt kurz an den Fünfer. Hofmann wirft sich auf den Boden und verhindert mit der Grätsche Schlimmeres.
33.
13:34
Auf einmal kann Hennings aus der Drehung abziehen. Die Kugel rollt deutlich rechts vorbei, aber ein Teamkollege kann fast seinen Fuß reinstellen. So bleibt es jedoch beim Abstoß.
33.
13:34
Im Übrigen hat Greuther Fürth mit dem 1:0 das 1.700 Zweitligator erzielt. Keine andere Mannschaft hat so viele Tore zur 2. Bundesliga beigetragen.
32.
13:33
An der Seitenlinie muss sich Oberdorf behandeln lassen. Es dürfte gleich weitergehen.
29.
13:30
Gelbe Karte für Felix Klaus (Fortuna Düsseldorf)
Nahe des gegnerischen Strafraums setzt Klaus gegen seinen ehemaligen Verein zu energisch nach. Die Verwarnung ist folgerichtig.
Felix Klaus
Fortuna Düsseldorf
28.
13:28
Tooor für SpVgg Greuther Fürth, 1:0 durch Ragnar Ache
So einfach kann es gehen! Hrgota legt den Ball links hinaus zu Christiansen, der einfach mal eine Flanke vors Tor spielt. Unter großer Bedrängnis setzt sich Ache durch und köpft den Ball exzellent gegen die Laufrichtung von Kastenmeier ins linke Eck!
Ragnar Ache
SpVgg Greuther Fürth
26.
13:27
Super Parade von Kastenmeier! Einen hohen Ball legt Ache stark per Kopf für Raschl ab. Zwölf Meter vor dem Tor zieht der Mittelfeldspieler sofort ab, als Kastenmeier blitzschnell seinen linken Arm ausfährt und die Kugel zur Seite lenkt!
24.
13:25
Immer wieder reibt sich Hrgota an ein, zwei Verteidigern auf. Zum zweiten Mal fährt er dabei den Arm zu weit aus und trifft den Gegner im Gesicht.
20.
13:21
Aus der zweiten Reihe zieht Emmanuel Iyoha ab und scheitert mittig an Andreas Linde. Nach 20 Minuten wird weiter auf echte Torgefahr gewartet.
17.
13:18
Die Hereingabe stellt keine Gefahr dar. Stattdessen versucht die Fortuna zu kontern, doch Iyoha wird an der Steinlinie gestoppt.
16.
13:17
Im linken Halbfeld holt Hrgota einen Freistoß heraus.
13.
13:14
Eine kurz geklärte Ecke landet auf dem Fuß von Raschl. Mit hohem Risiko schießt er direkt und verfehlt letztlich klar.
11.
13:12
Tanaka ist in Position! Der Japaner behauptet zunächst selbst stark den Ball, spielt kurz vertikal auf Niemiec, der die Kugel wiederum annimmt und quer zurück für Tanaka legt. Etwa 18 Meter vor dem Tor verspringt dem Japaner der leicht, dennoch zieht er ab und jagt das Leder deutlich übers Tor!
9.
13:10
Das Spiel findet in erster Linie in der Hälfte der Gäste statt. Gleichzeitig bleibt es dabei, dass die klaren Chancen fehlen. Es sieht auch nicht so aus, als stünde Düsseldorf unter besonderem Druck.
6.
13:06
Von der linken Seiten schlägt Appelkamp das Leder vors Tor, doch das Kleeblatt klärt per Kopf.
5.
13:05
Niemiec wird halblinks steil geschickt, schlägt an der Grundlinie einen Haken und holt dann einen Eckball heraus.
4.
13:05
Beide Teams sind bemüht, es passiert aber noch nicht viel. Beim Pass in die Spitze fehlt noch die Präzision.
1.
13:01
Vor heimischer Kulisse stoßen die Fürther an. Die Kugel rollt. Los geht die wilde Fahrt!
1.
13:00
Spielbeginn
12:58
Beide Mannschaften treten hinaus auf den Rasen des Sportpark Ronhofs | Thomas Sommer. Es dauert nicht mehr lange!
12:52
Der erfahrene Marco Fritz wird diese Partie leiten. Dem 45-jährigen Bankkaufmann assistieren die Linienrichter Marcel Pelgrim und Marc Philip Eckermann.
12:43
Anfang August trafen Düsseldorf und Fürth in der Merkur Spiel-Arena aufeinander. Branimir Hrgota brachte die Franken in Führung, ehe André Hoffmann und Dawid Kownacki das Spiel drehten. Allerdings schlug Hrgota nochmals zu und sorgte für den 2:2-Endstand.
12:35
Angesichts eines 2:0-Erfolgs über Sandhausen sieht Daniel Thioune wenige Gründe für Spielerwechsel. Allerdings muss er den Ausfall von Top-Scorer Dawid Kownacki hinnehmen, der einen Muskelfaserriss erlitten hat. Entsprechend wird der Pole heute durch den Startelfdebütanten Jona Niemiec ersetzt.
12:27
Auf fünf Positionen wechselt Alexander Zorniger nach der sehr enttäuschenden Niederlage in Karlsruhe. Das Kleeblatt führte ab der 21. Minute und war danach sogar in Überzahl und verlor dennoch mit 2:1. Simon Asta, Luca Itter, Max Christiansen, Armindo Sieb und Ragnar Ache rotieren deshalb in die Startelf. Dafür sitzen Marco Meyerhöfer, Sebastian Griesbeck, Marco John, Dickson Abiama und Julian Green auf der Bank.
12:18
Fortuna Düsseldorf hechelt den Aufstiegsrängen seit Saisonbeginn hinterher. Irgendwie fehlt den Rheinländern immer etwas, um den Sprung nach ganz vorne zu schaffen. Mit sechs Punkten Rückstand auf Rang Drei gelten die Fortunen logischerweise nicht als Favorit auf den Aufstieg. Doch wer die zweite Liga kennt, weiß, dass eine gute Serie ausreichen kann, um frühere Schwächen auszugleichen. Vielleicht wurde der Grundstein dafür am vergangenen Spieltag gesetzt, als Sandhausen mit 2:0 besiegt wurde.
12:13
Seit Beginn der Saison glänzt die Spielvereinigung Greuther Fürth in erster Linie mit Unkonstanz. Immer wieder wechseln sich Unentschieden, Siege und Niederlagen ab. Allerdings lässt sich dennoch eine klare Tendenz erkennen, denn die Schwächen des Kleeblatts liegen vor allem in der Fremde. Nur sechs Punkte holten die Franken auswärts und stehen damit auf einem Abstiegsplatz in der reinen Auswärtstabelle. Glücklicherweise findet das heutige Spiel im Ronhof statt. Hier verlor Fürth zuletzt im August und steht immerhin auf dem achten Rang der Heimtabelle.
12:00
Greuther Fürth will die Abstiegszone hinter sich lassen. Die Fortuna Düsseldorf sucht den Anschluss an die Aufstiegsränge. Um 13:00 Uhr geht's los. Herzlich willkommen!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.