Zum Inhalt springen
  • Startseite
  • Sport
  • Fußball
  • Deutschland - 2. Bundesliga
  • 2022/2023
  • FC St. Pauli gegen 1. FC Kaiserslautern
  • Liveticker
12. Feb. 2023 - 13:30
Beendet
FC St. Pauli
1 : 0
1. FC Kaiserslautern
0 : 0
Stadion
Millerntor-Stadion
Zuschauer
29.546
Schiedsrichter
Martin Petersen

Liveticker

90.+5
15:36
Fazit:
Der FC St. Pauli schlägt den 1. FC Kaiserslautern hochverdient mit 1:0. Während die erste Hälfte noch ohne große Torchancen auskam, wurden die Kiezkicker im zweiten Durchgang immer gefährlicher. Lautern dagegen blieb passiv und bekam erst in den letzten zehn Minuten etwas offensive Durchschlagskraft auf den Rasen. Diese reichte allerdings nicht, um den Rückstand durch Connor Metcalfe (72.) auszugleichen. St. Pauli kann mit den wertvollen drei Punkten den Abstand zum Tabellenkeller vergrößern und trifft am Samstag auf den 1. FC Magdeburg. Kaiserslautern beendet den Spieltag auf Rang fünf und gastiert am Freitag beim SC Paderborn. Vielen Dank fürs Mitlesen und einen schönen Nachmittag!
90.+5
15:30
Spielende
90.+5
15:28
Gelbe Karte für Marlon Ritter (1. FC Kaiserslautern)
Auch Marlon Ritter will den Platz nicht ohne Gelbe Karte verlassen. Wie er das dem Referee mitgeteilt hat, wissen allerdings nur die Beiden. Fakt ist: er wird wegen Meckerns verwarnt.
Marlon Ritter
1. FC Kaiserslautern
90.+3
15:27
Kaiserslautern will unbedingt noch den Ausgleichstreffer erzielen. St. Pauli hingegen nutzt jetzt jede Gelegenheit, um Zeit von der Uhr zu nehmen.
90.+1
15:26
Einwechslung bei FC St. Pauli: David Otto
David Otto
FC St. Pauli
90.+1
15:26
Auswechslung bei FC St. Pauli: Lukas Daschner
Lukas Daschner
FC St. Pauli
90.
15:26
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89.
15:23
Gelbe Karte für Maurides (FC St. Pauli)
Auch Maurides fügt sich mit einer Gelben Karte ein, weil er im Mittelfeld aggressiv in den Gegner grätscht. Nach seiner Verwarnung gibt er Jean Zimmer, der ihm einiges mitzuteilen hat, einen Kuss auf die Stirn. Das ist richtig unsportlich vom Kiezkicker.
Maurides
FC St. Pauli
88.
15:23
Gelbe Karte für Igor Matanović (FC St. Pauli)
Der eingewechselte Igor Matanović trifft seinen Gegenspieler in einem Kopfballduell mit seinem Ellenbogen und wird verwarnt.
Igor Matanović
FC St. Pauli
87.
15:22
Einwechslung bei FC St. Pauli: Igor Matanović
Igor Matanović
FC St. Pauli
87.
15:22
Auswechslung bei FC St. Pauli: Oladapo Afolayan
Oladapo Afolayan
FC St. Pauli
87.
15:22
Doppelchance für die Gäste! Nach einer Ecke kommt zunächst Nicolai Rapp zum Kopfball, den ein Pauli-Verteidiger klären kann. Den Nachschuss von Lex-Tyger Lobinger klärt Jakov Medić kurz vor der Linie.
86.
15:19
Gelbe Karte für Oladapo Afolayan (FC St. Pauli)
Nach einem Foul diskutiert Oladapo Afolayan mit dem Referee. Der Unparteiische bleibt konsequent und zeigt Paulis Stürmer die Gelbe Karte.
Oladapo Afolayan
FC St. Pauli
83.
15:15
Gelbe Karte für Erik Durm (1. FC Kaiserslautern)
Für ein taktisches Foul an Lukas Daschner, das im Fußball-Lehrbuch stehen könnte, sieht der Weltmeister von 2014 die Gelbe Karte.
Erik Durm
1. FC Kaiserslautern
81.
15:15
Beide Trainer bringen für die Schlussphase ihre Winterneuzugänge im Angriff. Fabian Hürzeler schickt den Brasilianer Maurides auf den Rasen. Dirk Schuster setzt ganz vorne jetzt auf den erfahrenen Franzosen Nicolas de Préville.
80.
15:14
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Nicolas de Préville
Nicolas de Préville
1. FC Kaiserslautern
80.
15:13
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Terrence Boyd
Terrence Boyd
1. FC Kaiserslautern
80.
15:13
Einwechslung bei FC St. Pauli: Maurides
Maurides
FC St. Pauli
80.
15:13
Auswechslung bei FC St. Pauli: Connor Metcalfe
Connor Metcalfe
FC St. Pauli
78.
15:13
Der Treffer hat dem Spiel richtig gutgetan. Kaiserslautern will sich nicht mit der Niederlage abfinden und wirkt jetzt griffiger, was wiederum Räume für die Hausherren schafft.
76.
15:10
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Lex-Tyger Lobinger
Lex-Tyger Lobinger
1. FC Kaiserslautern
76.
15:10
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Kenny Redondo
Kenny Redondo
1. FC Kaiserslautern
75.
15:09
Spätestens nach dem Gegentor ist Kaiserslautern jetzt richtig unter Zugzwang. Wenn der FCK hier weiter macht wie bisher, wird es hier nicht mehr für etwas Zählbares reichen.
72.
15:06
Tooor für FC St. Pauli, 1:0 durch Connor Metcalfe
St. Pauli führt hochverdient. Per No-Look-Pass überwindet Eric Smith die Abwehrkette der Gäste und schickt Connor Metcalfe steil. Der Australier zieht aus spitzem Winkel selbst ab und schlenzt das Leder aus zehn Metern in die lange Ecke.
Connor Metcalfe
FC St. Pauli
69.
15:03
Gelbe Karte für Ben Zolinski (1. FC Kaiserslautern)
Nach einem Freistoßpfiff im Mittelfeld zeigt Ben Zolinski per Handzeichen an, dass es sich seiner Meinung nach um eine Schwalbe gehandelt haben soll. Das lässt sich Referee Petersen nicht gefallen und zeigt ihm deshalb Gelb.
Ben Zolinski
1. FC Kaiserslautern
66.
15:01
Oladapo Afolayan spielt einen wunderbaren Pass auf Connor Metcalfe, der im Lautern-Strafraum sträflich viel Platz hat. Anstatt aus spitzem Winkel selbst den Abschluss zu suchen, spielt Connor Metcalfe das Leder von der rechten Seite flach in die Mitte, wo sich allerdings kein St. Pauli-Stürmer befindet, sodass der FCK klären kann.
64.
14:59
Weil ein Pauli-Verteidiger einen Pass von Marlon Ritter blockt, gibt es Ecke für den FCK. Jean Zimmer spielt den Ball flach in den Rückraum, wo Marlon Ritter abzieht. Der Schuss bleibt aber in der braunen Defensive hängen.
61.
14:55
Pauli nährt sich dem Lautern-Tor jetzt mehr und mehr an. Die roten Teufel bleiben weiter zu passiv. Coach Dirk Schuster bringt nun zwei frische Kräfte, um die Kontrolle über das Spiel nicht gänzlich zu verlieren.
59.
14:54
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Ben Zolinski
Ben Zolinski
1. FC Kaiserslautern
59.
14:53
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Julian Niehues
Julian Niehues
1. FC Kaiserslautern
59.
14:53
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Philipp Hercher
Philipp Hercher
1. FC Kaiserslautern
59.
14:53
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Aaron Opoku
Aaron Opoku
1. FC Kaiserslautern
58.
14:53
Auf der linken Seite kombinieren sich die Hausherren mal schön durch und bringen dadurch Lukas Daschner in eine gute Schussposition. Der Stürmer setzt das Leder aus zehn Metern aber über die Latte.
55.
14:49
Gelbe Karte für Kevin Kraus (1. FC Kaiserslautern)
Lauterns Innenverteidiger hat sich jetzt auch eine Verwarnung verdient. Um einen Pauli-Konter zu stoppen, reißt er Lukas Daschner zu Boden.
Kevin Kraus
1. FC Kaiserslautern
54.
14:47
Gelbe Karte für Manolis Saliakas (FC St. Pauli)
Paulis Rechtsverteidiger holt von hinten Erik Durm von den Beinen und sieht deshalb die nächste Verwarnung.
Manolis Saliakas
FC St. Pauli
52.
14:47
Fast das Tor für die Hausherren! Leart Paqarada zieht aus 30 Metern einfach mal ab. Kevin Kraus will den Ball blocken und fälscht ihn mit dem Kopf fast ins eigene Tor ab. Andreas Luthe war schon auf dem Weg in die rechte Ecke, aber der Ball geht knapp am linken Pfosten vorbei.
50.
14:43
Gelbe Karte für Aaron Opoku (1. FC Kaiserslautern)
Aaron Opoku setzt sich im Mittelfeld gegen zwei Kiezkicker gut durch, tritt dann aber Jackson Irvine auf den Fuß. Der Schiedsrichter zeigt ihm dafür die Gelbe Karte.
Aaron Opoku
1. FC Kaiserslautern
48.
14:43
Nach einem von Julian Niehues geblockten Distanzschuss der Hausherren kommen Diskussionen auf. Die Paulianer wollen ein Handspiel im Sechzehner gesehen haben. Der Referee stand aber direkt daneben und deutet an, dass der vermeintliche Übeltäter den Ball mit der Brust gespielt hatte.
46.
14:40
Der Ball rollt wieder am Millerntor. Die Hausherren machen zunächst unverändert weiter. Bei den Gästen kommt Marlon Ritter für Daniel Hanslik in die Partie.
46.
14:39
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Marlon Ritter
Marlon Ritter
1. FC Kaiserslautern
46.
14:38
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Daniel Hanslik
Daniel Hanslik
1. FC Kaiserslautern
46.
14:38
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+2
14:25
Halbzeitfazit:
In einer ereignisarmen Zweitligapartie steht es zur Pause zwischen dem FC St. Pauli und dem 1. FC Kaiserslautern torlos 0:0. Die Kiezkicker waren im ersten Durchgang das dominantere Team, konnten ihren Ballbesitz aber kaum in Torchancen verwandeln. Die roten Teufel standen hinten grundsolide und ließen ihrem Gegner wenig Raum. Offensiv fand das Team aus Kaiserslautern aber auch keine Mittel und geht ohne ernsthafte Gelegenheit in die Kabine. Für beide Teams ist also noch mächtig Luft nach oben. Bis gleich!
45.+2
14:22
Ende 1. Halbzeit
45.+2
14:22
Auf der rechten Seite tanzt Aaron Opoku Leart Paqarada aus und flankt scharf in die Mitte. Dort findet er aber keinen Abnehmer. Auch die folgende Ecke bleibt ohne Ertrag.
45.
14:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
43.
14:19
St. Pauli hat die erste richtige Chance der Partie. An der rechten Grundlinie wird Oladapo Afolayan in Szene gesetzt, der postwendend in die Mitte flankt. Dort kommt Marcel Hartel aus zehn Metern frei zum Kopfball, nickt die Kugel aber ein gutes Stück rechts am Tor vorbei.
40.
14:14
Nach einem Foul von Erik Durm an Oladapo Afolayan bekommen die Paulianer einen Freistoß auf der rechten Seite zugesprochen. Der Ball fliegt zwar scharf vor das Tor, im Kopfballduell bleibt ein Lauterer aber Sieger.
37.
14:11
Als der Ball schon lange weg ist, schubst Terrence Boyd seinen Gegenspieler Jakov Medić einfach um. Referee Petersen ist das aber noch zu wenig, sodass der FCK-Stürmer ohne Verwarnung davon kommt.
36.
14:10
Die Unruhe in der Lautern-Abwehr nutzen die Hausherren konsequent aus und können eine Ecke ergattern. Diese ist aber schwach getreten und stellt die Gäste vor keine Herausforderung.
34.
14:08
Wie zu Beginn der Partie steht Lautern gegen den Ball wieder mit einer Fünferkette. Möglicherweise war dies der Inhalt des mysteriösen Schuster-Zettels.
31.
14:07
Auch nach über einer halben Stunde wird das Spiel nicht spektakulärer. Auch Coach Dirk Schuster sieht scheinbar taktischen Veränderungsbedarf. Vor der Bank bekommt Jean Zimmer einen Zettel mit Anweisungen in die Hand gedrückt.
28.
14:03
Die Kiezkicker setzten sich zum ersten Mal etwas vor dem gegnerischen Strafraum fest. Am Ende ist aber ein Pass zu ungenau und die Gäste können sich aus der unangenehmen Lage befreien.
26.
14:00
Gelbe Karte für Eric Smith (FC St. Pauli)
Im Mittelfeld bringt Eric Smith Daniel Hanslik per Bodycheck zu Fall. Folgerichtig wird er dafür vom Unparteiischen verwarnt.
Eric Smith
FC St. Pauli
25.
13:59
Weiterhin fehlen dem Spiel die Torchancen. Der Großteil der Partie spielt sich zwischen den beiden Strafräumen ab, sodass die Torhüter bisher einen ruhigen Sonntag genießen.
22.
13:57
Wenige Augenblicke später kommt Nicolai Rapp im Zweikampf erneut zu spät und verletzt sich dabei selbst. Viel kann sich der defensive Mittelfeldspieler heute nicht mehr erlauben.
20.
13:54
Gelbe Karte für Nicolai Rapp (1. FC Kaiserslautern)
Nicolai Rapp kommt im Mittelfeld gegen Marcel Hartel zu spät und hat nach dem Freistoßpfiff viel Gesprächsbedarf. Der Referee zückt nach einem kurzen Meinungsaustausch die Gelbe Karte.
Nicolai Rapp
1. FC Kaiserslautern
17.
13:52
Nach etwas über einer Viertelstunde ist das Team aus Hamburg die dominantere Mannschaft. Kaiserslautern lauert auf Umschaltsituationen, die sich weiterhin nicht ergeben.
14.
13:48
Immer wieder kommt es zu intensiven Zweikämpfen. Dieses Mal geraten Robin Bormuth und Lukas Daschner vor dem Lautern-Strafraum aneinander. Der Referee gibt am Ende dem roten Teufel recht und entscheidet auf Offensivfoul.
12.
13:47
Nach dem hohen Druck in den ersten Minuten lässt Lautern die Gastgeber nun gewähren. Spielerisch finden die Kiezkicker aber noch keine Lösungen gegen die kompakte Defensive des Aufsteigers.
10.
13:45
Mit einem langen Ball auf Manolis Saliakas will Jakov Medić die Defensive der Gäste überwinden. Der Ball ist aber etwas zu zentral gespielt, sodass Andreas Luthe die Kugel problemlos vor dem Flügelspieler abfängt.
9.
13:43
Aus der Distanz prüft Leart Paqarada zum ersten Mal Andreas Luthe. Der Schuss des Pauli-Kapitäns landet aber genau in den Armen des Lautern-Schlussmanns.
7.
13:41
Oladapo Afolayan revanchiert sich und bringt im gegnerischen Strafraum Jean Zimmer zu Fall. Diese Beiden werden heute bestimmt keine Freunde mehr.
4.
13:38
Die Hausherren versuchen, wie gewohnt das Spiel mit vielen kurzen Pässen aufzubauen. Kaiserslautern macht früh Druck, um diesem Plan einen Riegel vorzuschieben.
2.
13:36
Jean Zimmer begrüßt Oladapo Afolayan mit einem Foul auf der linken Außenbahn, das sofort für Zündstoff sorgt. Dem Referee gelingt es aber, die Gemüter schnell zu beruhigen und es kann mit einem Freistoß aus dem Halbfeld weitergehen.
1.
13:33
Los geht’s auf St. Pauli! Schiedsrichter Martin Petersen pfeift die Partie an.
1.
13:33
Spielbeginn
13:21
Pauli-Coach Fabian Hürzeler verändert seine Startelf im Vergleich zum Sieg gegen Hannover 96 nicht und vertraut somit seiner Erfolgself. Dirk Schuster wechselt trotz des erfolgreichen Spiels gegen Holstein Kiel doppelt. Durm und Rapp rücken für Tomiak und Zuck in die Startelf.
13:12
Auch im Hinspiel verlor der FC St. Pauli auf dem Betzenberg knapp mit 1:2. Terence Boyd brachte den Aufsteiger früh in Führung, ehe Kenny Prince Redondo in der 86. Minute auf 2:0 erhöhte. Der späte Anschlusstreffer durch Jakov Medic in der 88. Minute brachte zwar noch etwas Spannung in die Schlussphase, dennoch blieben die drei Punkte am Ende in Kaiserslautern.
13:08
Insgesamt treffen die beiden Teams heute zum 40. Mal aufeinander. Knapp die Hälfte dieser Partien fanden hierbei in Liga zwei statt. Mit Blick auf die Historie gehen die Gäste aus Kaiserslautern als Favorit in das Duell. Bereits 22 Mal gingen die Pfälzer gegen die Kiezkicker als Sieger vom Platz. Der FC St. Pauli gewann bisher lediglich neun Duelle.
12:54
Ähnlich erfolgreich war der Rückrundenstart für den 1. FC Kaiserslautern, der mit Siegen gegen Hannover und Holstein Kiel ebenfalls mit sechs von sechs möglichen Punkten in das neue Jahr startete. Der Abstand zu den Heidenheimern, die sich momentan auf dem Relegationsplatz befinden beträgt genau zwei Zähler. Da die Heidenheimer gestern mit einem 3:3-Unentschieden gegen den HSV Punkte liegen gelassen haben, könnte der FCK heute aus eigener Kraft den dritten Tabellenrang erreichen. Dabei stehen die Gäste aus der Pfalz aber vor einer „riesig schweren Aufgabe“, so Trainer Dirk Schuster.
12:39
Die Kiezkicker starteten fehlerfrei mit zwei Siegen in die Rückrunde. Sowohl beim 1. FC Nürnberg als auch gegen Hannover 96 ergatterten die Hamburger drei Punkte und konnten so tabellarisch vom 15. bis hoch auf den neunten Platz klettern. Um sich vorerst aus dem Abstiegskampf zu verabschieden reichten die beiden Siege jedoch nicht. Lediglich vier Punkte trennen die Elf von Fabian Hürzeler und das Tabellenschlusslicht aus Regensburg.
12:31
Herzlich willkommen zur 2. Bundesliga am Sonntag. Am 20. Spieltag gastiert der 1.FC Kaiserslautern beim FC St. Pauli am Millerntor. Angestoßen wird um 13:30 Uhr.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.