Zum Inhalt springen
  • Startseite
  • Sport
  • Fußball
  • Deutschland - 2. Bundesliga
  • 2022/2023
  • SV Darmstadt 98 gegen Eintracht Braunschweig
  • Liveticker
12. Feb. 2023 - 13:30
Beendet
SV Darmstadt 98
2 : 1
Eintracht Braunschweig
0 : 0
Stadion
Merck-Stadion am Böllenfalltor
Zuschauer
16.342
Schiedsrichter
Dr. Robert Kampka

Liveticker

90.+11
15:34
Fazit:
Eine ereignisreiche Partie dreht der SV Darmstadt 98 nach Rückstand und schlägt Eintracht Braunschweig mit 2:1. In der Summe handelt es sich um einen verdienten Sieg. Die Hausherren waren vor 16.342 Zuschauern am Böllenfalltor die bessere und aktivere Mannschaft. Trotz der größeren Spielanteile benötigten die Südhessen Geduld, verloren nicht die Nerven und kamen spät zum Ausgleich. Auch danach bleiben die Lilien dran und wurden dank eines VAR-Eingriffs noch mit dem Siegtreffer belohnt. Entsprechend lief das für die Gäste bitter. Lange zeigten sich die Löwen gut eingestellt, hofften zumindest noch auf einen Punkt, standen dann aber doch mit leeren Händen da.
90.+11
15:32
Spielende
90.+11
15:31
Gelbe Karte für Anton Donkor (Eintracht Braunschweig)
Mit einer Schwalbe verdient sich auch Anton Donkor noch Gelb.
Anton Donkor
Eintracht Braunschweig
90.+10
15:29
Gelbe Karte für Filip Stojilković (SV Darmstadt 98)
Verwarnt wird noch Filip Stojilković wegen eines taktischen Fouls an Hasan Kuruçay und Wegschlagens des Balls.
Filip Stojilković
SV Darmstadt 98
90.+8
15:27
Gelb-Rote Karte für Nathan De Medina (Eintracht Braunschweig)
Mit einem Foul an Phillip Tietz verursacht Nathan De Medina einen Freistoß, ist nicht einverstanden und wirft den Ball weg. Dafür geht der Abwehrspieler mit Gelb-Rot vom Platz.
Nathan De Medina
Eintracht Braunschweig
90.+5
15:27
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Clemens Riedel
Clemens Riedel
SV Darmstadt 98
90.+5
15:27
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Marvin Mehlem
Marvin Mehlem
SV Darmstadt 98
90.+6
15:25
Gelbe Karte für Phillip Tietz (SV Darmstadt 98)
Wegen Zeitspiels wird Phillip Tietz verwarnt. Dritte Gelbe der Saison!
Phillip Tietz
SV Darmstadt 98
90.+4
15:23
Gelbe Karte für Immanuël Pherai (Eintracht Braunschweig)
Wegen eines Fouls an Marvin Mehlem fängt sich Immanuël Pherai seine fünfte Gelbe Karte ein. Das bedeutet eine Sperre fürs kommende Spiel.
Immanuël Pherai
Eintracht Braunschweig
90.+1
15:23
Tooor für den SV Darmstadt 98, 2:1 durch Phillip Tietz
Von der Strafraumgrenze bringt Mathias Honsak den Ball zum Tor. Am Fünfer taucht Phillip Tietz in abseitsverdächtiger Position auf und schiebt ein. Der Pfiff ertönt. Doch eine Abseitsposition wäre es nur, wenn da Filip Stojilković noch dran war. Das ist nicht der Fall, was die VAR-Überprüfung zeigt. So wird der Treffer etwa drei Minuten später doch noch anerkannt. Für Tietz das siebte Saisontor!
Phillip Tietz
SV Darmstadt 98
90.
15:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 8
89.
15:19
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Robin Krauße
Robin Krauße
Eintracht Braunschweig
89.
15:19
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Manuel Wintzheimer
Manuel Wintzheimer
Eintracht Braunschweig
89.
15:19
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Immanuël Pherai
Immanuël Pherai
Eintracht Braunschweig
89.
15:18
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Fabio Kaufmann
Fabio Kaufmann
Eintracht Braunschweig
87.
15:16
Kein Elfmeter nach VAR-Eingriff! Natürlich wird die Elfmeterentscheidung videotechnisch überprüft. Dr. Robert Kampka begibt sich selbst an den Monitor. Dabei ist kein elfmeterwürdiges Foul zu erkennen. Der Feldschiedsrichter revidiert sein ursprüngliches Urteil und nimmt den Strafstoß zurück.
86.
15:15
Elfmeter für Braunschweig! Plötzlich tun die Gäste wieder etwas nach vorn. Jan-Hendrik Marx bemüht sich um einen langen Ball, dringt auf halbrechts in den Sechzehner ein und kommt im Duell mit Keanan Bennetts zu Fall. Der Pfiff ertönt.
83.
15:15
Jetzt wollen die Darmstädter noch mehr, behalten den Fuß auf dem Gas und marschierten weiter. Ein Rechtsschuss von Frank Ronstadt verfehlt allerdings das Ziel.
83.
15:15
Gelbe Karte für Nathan De Medina (Eintracht Braunschweig)
Nach einem Foul an Phillip Tietz wird Nathan De Medina mit Gelb bedacht.
Nathan De Medina
Eintracht Braunschweig
82.
15:11
Tooor für den SV Darmstadt 98, 1:1 durch Mathias Honsak
Zunächst verlagern die Lilien einen Angriff nach links. Von dort gerät Keanan Bennetts die Flanke zu weit. So gibt es den nächsten Versuch von rechts. In aller Ruhe flankt Frank Ronstadt ganz präzise. Erneut ist Mathias Honsak zur Stelle und verlängert per Kopf diesmal unhaltbar ins lange Eck. Für den Stürmer ist das der dritte Saisontreffer.
Mathias Honsak
SV Darmstadt 98
79.
15:09
Jetzt tritt Fabian Schnellhardt eine Darmstädter Ecke von der linken Seite. Marvin Mehlem verlängert per Kopf. Dann aber steht keiner zur Weiterverarbeitung bereit. Bei der nächsten Flanke von links holt sich wenig später Mathias Honsak den Kopfball, setzt den aber am langen Eck vorbei.
77.
15:07
Ein Freistoß segelt von rechts hoch und weit in den Sechzehner. Auf Höhe des linken Pfostens bemüht sich Mathias Honsak aus einem Pulk heraus um den Kopfball, erwischt den nicht voll genug. Die Kugel springt am linken Pfosten vorbei.
75.
15:06
Vor 16.342 Zuschauern verrinnt am Böllenfalltor Minute um Minute. Allmählich drängt die Zeit, die Südhessen müssen sich etwas einfallen lassen. Braunschweig beschränkt sich inzwischen fast vollends aufs Verteidigen. Da tut sich nach vorn nichts mehr.
73.
15:03
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Jannis Nikolaou
Jannis Nikolaou
Eintracht Braunschweig
73.
15:03
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Keita Endo
Keita Endō
Eintracht Braunschweig
73.
15:02
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Lion Lauberbach
Lion Lauberbach
Eintracht Braunschweig
73.
15:02
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Tarsis Bonga
Tarsis Bonga
Eintracht Braunschweig
71.
15:01
Nach einer Flanke von Christoph Zimmermann kommt Phillip Tietz im Sechzehner zum Kopfball. Dieser wird allerdings eine Beute von Jasmin Fejzić.
70.
14:59
Gelbe Karte für Tarsis Bonga (Eintracht Braunschweig)
Wegen eines Fouls an Christoph Zimmermann holt sich Tarsis Bonga seine erste Gelbe Karte der Saison ab.
Tarsis Bonga
Eintracht Braunschweig
68.
14:59
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Keanan Bennetts
Keanan Bennetts
SV Darmstadt 98
68.
14:59
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Thomas Isherwood
Thomas Isherwood
SV Darmstadt 98
68.
14:59
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Frank Ronstadt
Frank Ronstadt
SV Darmstadt 98
68.
14:58
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Emir Karic
Emir Karic
SV Darmstadt 98
68.
14:58
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Fabian Schnellhardt
Fabian Schnellhardt
SV Darmstadt 98
68.
14:57
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Tobias Kempe
Tobias Kempe
SV Darmstadt 98
66.
14:57
Dann bringen die Darmstädter den Ball tatsächlich ins Tor. Schnell ertönt der Pfiff. Sowohl Filip Stojilković als auch Phillip Tietz befinden sich bei dieser Kombination in Abseitsposition. Und die ersten Eindrücke bestätigen sich bei der VAR-Überprüfung.
64.
14:54
Unterdessen wird Linus Gechter mit einer Trage aus dem Stadioninnenraum gebracht. Wir wünschen gute Besserung.
64.
14:54
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Hasan Kuruçay
Hasan Kuruçay
Eintracht Braunschweig
64.
14:53
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Linus Gechter
Linus Gechter
Eintracht Braunschweig
62.
14:52
Gerade auf dem Platz zurück, da wird Linus Gechter, in der Mauer stehend, von einem Freistoß von Tobias Kempe seitlich am Kopf getroffen. Der Abwehrspieler versucht zunächst, sich auf den Beinen zu halten, taumelt und fällt dann ins Tor. Das geht nicht weiter für Gechter.
60.
14:50
Inzwischen läuft die Partie wieder. Und dann kehrt auch Linus Gechter schon zurück.
59.
14:49
In einem Duell zwischen Phillip Tietz und Saulo Decarli ist Linus Gechter der leidtragende. Der Verteidiger wird ausgehoben und fällt schmerzhaft auf die linke Schulter. Das zieht eine Behandlungsunterbrechung nach sich.
56.
14:48
Ohnehin hatten die Lilien nach Wiederbeginn etwas den Faden verloren und mühen sich nun, diesen wieder aufzunehmen. Noch ist reichlich Zeit.
54.
14:47
Natürlich müssen die Gastgeber ihre Bemühungen jetzt noch mehr intensivieren. Thomas Isherwood probiert sich aus der Distanz. Der Linksschuss verfehlt das Ziel deutlich.
52.
14:41
Tooor für Eintracht Braunschweig, 0:1 durch Manuel Wintzheimer
Um den fälligen Strafstoß kümmert sich Manuel Wintzheimer, schießt mit dem rechten Fuß flach und platziert ins rechte Eck. Zwar riecht Marcel Schuhen den Braten, bekommt aber allenfalls die Fingerspitzen ran und kann nichts ausrichten. So kommt die Leihgabe des 1. FC Nürnberg zu ihrem insgesamt dritten Saisontreffer.
Manuel Wintzheimer
Eintracht Braunschweig
52.
14:41
Gelbe Karte für Christoph Zimmermann (SV Darmstadt 98)
Für dieses Handspiel kassiert Christoph Zimmermann auch noch seine zweite Gelbe Karte der Saison.
Christoph Zimmermann
SV Darmstadt 98
51.
14:41
Elfmeter für Braunschweig! Bei einem Freistoß eben soll es ein Handspiel gegeben haben. Darauf wird Dr. Robert Kampka hingewiesen und jetzt zum Monitor gebeten. Und in der Tat berührt Christoph Zimmermann mit deutlich nach oben gestrecktem Arm den Ball. Das ist ein klare Sache.
49.
14:38
Gelbe Karte für Thomas Isherwood (SV Darmstadt 98)
Auf dem rechten Flügel droht Fabio Kaufmann zu entwischen. Thomas Isherwood weiß sich nur mit einem Halten zu helfen und verdient sich damit seine erste Gelbe Karte der Saison.
Thomas Isherwood
SV Darmstadt 98
47.
14:37
Mit einer gewagten Kopfballrückgabe beweist Emir Karic starke Nerven. Da ist Manuel Wintzheimer in der Nähe, rechnet aber offenbar nicht wirklich damit. So greift Marcel Schuhen letztlich problemlos zu.
46.
14:35
Ohne personelle Veränderungen schickt Michael Schiele seine Mannschaft in den zweiten Spielabschnitt.
46.
14:35
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Filip Stojilković
Filip Stojilković
SV Darmstadt 98
46.
14:35
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Magnus Warming
Magnus Warming
SV Darmstadt 98
46.
14:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+1
14:21
Halbzeitfazit:
Noch sind keine Tore gefallen zwischen dem SV Darmstadt 98 und Eintracht Braunschweig. Dabei hat es beiderseits bereits sehr gute Gelegenheiten gegeben. Kurz vor der Pause haben auch die Hausherren ihre zwischenzeitliche Flaute beendet. Darüber hinaus hatten die Lilien eindeutig mehr vom Spiel, fingen mit all dem Ballbesitz aber vergleichsweise wenig an. Die Gäste stellten sich im Verlauf des ersten Durchgangs immer besser auf den Gegner ein und hatten dann selbst gute Phasen, in denen die Löwen viel zielstrebiger wirkten. Eine Führung lag also auch für die Niedersachsen in der Luft. In der Summe ist hier also alles offen. Und die Torlosigkeit muss wahrlich nicht zwingend dauerhaft Bestand haben.
45.+1
14:18
Ende 1. Halbzeit
45.
14:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44.
14:17
Honsak an die Latte! Urplötzlich bedrängt Darmstadt den gegnerischen Strafraum wieder entschlossener. Aus etwa 19 Metern haut Mathias Honsak drauf, setzt sein Geschoss mit dem linken Fuß an die Lattenunterkante. Der Ball springt zu Boden und zurück ins Feld. Marvin Mehlem setzt nach und köpft ein, geht dabei aber unfair gegen Linus Gechter zu Werke und bekommt das als Offensivfoul abgepfiffen.
42.
14:14
Torabschlüsse haben nur noch die Gäste. Aus der zweiten Reihe nimmt sich Keita Endo jetzt allerdings sehr viel vor und verzieht den Linksschuss sehr deutlich.
39.
14:10
Gelbe Karte für Saulo Decarli (Eintracht Braunschweig)
An der Seitenlinie schubst Saulo Decarli Gegenspieler Phillip Tietz von hinten, tritt ihm unten wohl auch noch in die Hacken. Für diesen plumpen und unnötigen Einsatz gibt es Gelb. Für den Schweizer ist das die dritte Verwarnung der laufenden Spielzeit.
Saulo Decarli
Eintracht Braunschweig
36.
14:10
Inzwischen gehen die Löwen effizienter mit ihrem Ballbesitz um. Dagegen bekommen es die Lilien gar nicht mehr nennenswert zu Ende gespielt. Die Durchschlagskraft bleibt auf der Strecke. Da hilft all die optische Überlegenheit natürlich nicht weiter.
34.
14:06
Braunschweig schöpft daraus Zuversicht, traut sich gerade etwas mehr zu. Und links von der Strafraumgrenze zieht Keita Endo mit dem rechten Fuß ab. Der Ball fliegt gefährlich aufs lange Eck zu. Marcel Schuhen fischt das Ding mit den Fingerspitzen raus und verursacht die erste Ecke der Gäste. Diese bringt im Anschluss nichts ein.
31.
14:05
Seit geraumer Zeit gibt es beiderseits keine nennenswerten Torraumszenen mehr. Das Gefährdungspotenzial hält sich in Grenzen. Viel spielt sich zwischen den Strafräumen ab.
29.
14:00
Gelbe Karte für Tobias Kempe (SV Darmstadt 98)
Nach der nächsten Darmstädter Ecke kann die Eintracht letztlich klären und schwärmt zum Gegenangriff aus. Dabei greift Tobias Kempe nahe der Mittellinie abseits des Balls gegen Fabio Kaufmann zu. Dafür gibt es im Nachgang die dritte Gelbe Karte der Saison.
Tobias Kempe
SV Darmstadt 98
27.
14:00
Auch bei den Ecken hat Darmstadt die Nase vorn, schraubt jetzt auf 4:0. Die Hereingabe von der rechten Seite sorgt in diesem Moment nicht direkt für Gefahr. Die Lilien aber setzen sich am Sechzehner fest.
25.
13:57
Neben den größeren Spielanteilen verzeichnen die Hessen auch 8:4 Torschüsse. Braunschweig hält mit Zweikampfstärke dagegen, wird jetzt aber wieder in die eigene Hälfte gedrängt.
23.
13:55
Dann bringen die Darmstädter mal etwas Ruhe rein, kontrollieren das Geschehen über viel Ballbesitz. Zur Not wird auch mal hinten herum gespielt.
20.
13:53
In dieser Phase geht es abwechslungsreich zu. Nun wieder die Gäste! Tarsis Bonga behauptet den Ball gut, bedient rechts in der Box Fabio Kaufmann. Dessen flacher Rechtsschuss rauscht haarscharf am langen Eck vorbei. Marcel Schuhen ist da wohl mit den Fingersitzen dran, eine Ecke gibt es allerdings nicht.
19.
13:51
Auf der Gegenseite fällt Mathias Honsak ein zunächst abgeblockter Ball nahe des Elfmeterpunktes vor die Füße. Im letzten Moment wirft sich Nathan De Medina dazwischen und blockt den Schuss ab.
18.
13:50
Jetzt schwimmt sich die Eintracht mal wieder frei. Und letztlich kommt es sogar zu einem Torabschluss. Manuel Wintzheimer feuert aus der Distanz. Mit diesem Rechtsschuss hat Marcel Schuhen keinerlei Probleme.
16.
13:49
Allmählich erlangt Darmstadt die Oberhand. Die größeren Spielanteile sind längst aufseiten der 98er, doch inzwischen entwickeln die Lilien auch mehr Zielstrebigkeit. Braunschweig wird zunehmend in der Defensive gebunden.
14.
13:47
Nach einer Ecke wird es turbulent im Gästesechzehner. Im Torraum kommt Phillip Tietz einen Hauch zu spät. Anschließend gestaltet sich der Winkel für Mathias Honsak zu spitz. Jasmin Fejzić klärt zur Ecke.
12.
13:45
So entwickelt sich eine sehr offene Angelegenheit. Beide Mannschaften setzen sich offensiv in Szene. Jetzt versucht es Darmstadts Tobias Kempe aus der zweiten Reihe. Diesem Linksschuss fehlt es gehörig an Präzision.
10.
13:42
Von der rechten Seite passt Fabio Kaufmann in die Mitte. Tarsis Bonga haut hektisch über den Ball. So kommt Keita Endo nahe des Elfmeterpunktes zum Zug. Das ist eine richtig gute Chance, doch der Japaner verfehlt mit seinem Rechtsschuss das Tor.
7.
13:40
Dann zeigen sich auch die Gäste wieder, kommen aber bislang nicht zum Abschluss. Jetzt versucht es Fabio Kaufmann immerhin, wird aber abgeblockt.
5.
13:38
Die nachfolgende Ecke von der linken Seite landet im Strafraum bei Phillip Tietz, der aber bei dem halbhohen Ball von Tobias Kempe keinen vollends kontrollierten Abschluss hinbekommt.
4.
13:36
Nun beteiligen sich erstmals auch die Lilien. Und Christoph Zimmermann sorgt gleich mal für Gefahr. Aus etwa 21 Metern in zentraler Position zieht der Abwehrspieler mit dem rechten Fuß ab. Mit Mühe lenkt Jasmin Fejzić den Ball am linken Pfosten vorbei.
2.
13:34
Anfangs zeigt sich die Eintracht sehr bemüht, wirkt aktiv und beschäftigt den Gegner in dessen Hälfte. So richtig bis in den Sechzehner schaffen es die Niedersachsen nicht.
1.
13:31
Spielbeginn
13:18
Übrigens ging die Hinrundenpartie vom 3. Spieltag in Braunschweig mit 1:0 an die Darmstädter, die damit zum sechsten Mal nicht verloren. Das letzte Heimspiel gewannen die Lilien 4:0. In der letzten gemeinsamen Spielzeit davor (2017/2018) gab es am Böllenfalltor ein 1:1. Der letzte Eintracht-Sieg geht auf September 2014 zurück, da gewannen die Niedersachsen zu Hause mit 2:0. Auswärts siegten die Löwen letztmals im April 1989 (1:2). All diese Partien fanden in der 2. Liga statt. Die beiden gemeinsamen Bundesligaspielzeiten liegen noch weiter zurück (1981/1982, 1978/1979).
13:15
Darmstadt ist zu Hause in dieser Saison noch ohne Pflichtspielniederlage. Die beste Defensive der Liga (15 Gegentreffer) fing sich am Böllenfalltor gar nur sechs Gegentore ein. Darüber hinaus stehen die Südhessen in der Liga derzeit bei 18 ungeschlagenen Partien in Folge. Die letzte und gleichzeitig einzige Niederlage kassierte man am 1. Spieltag in Regensburg (0:1). In der Rückrunde sind die Lilien noch ohne Gegentreffer, gewannen im neuen Jahr 2:0 gegen Regensburg und 4:0 in Sandhausen. Erst am Dienstag im DFB-Pokal setzte es mal wieder einen Dämpfer. Bei der Eintracht aus der Bundesliga in Frankfurt mussten die 98er die Segel streichen (2:4).
13:06
Und in der Fremde hat die Eintracht erst einen Sieg und lediglich sieben Punkte geholt. Dabei waren die Niedersachsen zum Ende der Hinrunde auf Reisen tatsächlich einen Monat lang und fünf Partien in Serie ungeschlagen geblieben. Ein 2:0 Mitte Oktober in Magdeburg wurde von insgesamt vier Unentschieden in Hannover, Kaiserslautern (jeweils 1:1) sowie Sandhausen (2:2) und Regensburg (1:1) eingerahmt. Zu Beginn der Rückrunde unterlag man beim HSV 2:4. Zuletzt feierte Braunschweig einen 2:0-Heimerfolg gegen Heidenheim.
13:00
Mit Blick auf die Tabelle vor diesem Spieltag hat hier der Spitzenreiter den Elften zu Gast. Die Darmstädter (42) sammelten im bisherigen Saisonverlauf exakt doppelt so viele Punkte ein wie die Braunschweiger (21). Zu einem Nichtaufstiegsplatz haben die Lilien derzeit sieben Zähler Luft. Die Löwen hingegen sind nach den gestrigen Partien der Abstiegszone bedrohlich nahe gekommen. Nur ein Pünktchen trennt den BTSV dort unten vom Relegationsplatz.
12:51
Aufseiten der Hausherren muss Torsten Lieberknecht auf Matthias Bader (Rehabilitation nach Unterleibsoperation), Klaus Gjasula (Trainingsrückstand nach Adduktorenproblemen), Patric Pfeiffer (Muskelbündelriss) und Aaron Seydel (Sehnenanriss im Oberschenkel) verzichten. Bei den Gästen stehen Brian Behrendt (Operation nach Muskelriss), Filip Benković, Philipp Strompf (beide Hüftverletzung), Bryan Henning (Blinddarmoperation) und Luc Ihorst (Leistenoperation) nicht zur Verfügung
12:15
Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga! Zum Abschluss des 20. Spieltages stehen um 13:30 Uhr noch drei Partien auf dem Programm. An dieser Stelle widmen wir uns der Begegnung zwischen dem SV Darmstadt 98 und Eintracht Braunschweig.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.