Zum Inhalt springen
  • Startseite
  • Sport
  • Fußball
  • Deutschland - 2. Bundesliga
  • 2022/2023
  • SpVgg Greuther Fürth gegen 1. FC Nürnberg
  • Liveticker
04. Feb. 2023 - 20:30
Beendet
SpVgg Greuther Fürth
1 : 0
1. FC Nürnberg
0 : 0
Stadion
Sportpark Ronhof | Thomas Sommer
Zuschauer
16.626
Schiedsrichter
Tobias Stieler

Liveticker

90.+1
22:38
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Sadik Fofana
Sadik Fofana
1. FC Nürnberg
90.+1
22:37
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Lino Tempelmann
Lino Tempelmann
1. FC Nürnberg
90.+9
22:32
Fazit:
Die SpVgg Greuther Fürth gewinnt das 270. Frankenderby und feiert Big Points im Abstiegskampf. Fürth hatte bereits in der ersten Hälfte die reifere Spielanlage und knüpfte auch daran im zweiten Durchgang an. Der Club biss sich Mitte des zweiten Abschnitts mehr in die Partie und konnte weite Strecken ausgeglichen gestalten. In der Nachspielzeit kam Fürth dann doch noch zum Lucky Punch, der nicht unverdient ist. Der Club steckt derweil bis zum Hals in der Krise - das war heute einfach deutlich zu wenig vom FCN!
90.+8
22:29
Spielende
90.+7
22:29
Die Uhr tickt, der Club kommt nicht mehr in gefährliche Situationen...
90.+6
22:28
Gelbe Karte für Enrico Valentini (1. FC Nürnberg)
Der Rechtsverteidiger beschwert sich lautstark nach einem Foulspiel für Fürth. Klare Sache.
Enrico Valentini
1. FC Nürnberg
90.+6
22:27
Derweil sieht noch Rachid Azzouzi, der Sportvorstand der Spielvereinigung, die Gelbe Karte.
90.+4
22:26
Der Club hat einen langen Ball nach dem anderen in Richtung Kleeblatt-Strafraum, das Heimteam steht aber sicher und kann immer wieder klären.
90.+4
22:26
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Luca Itter
Luca Itter
SpVgg Greuther Fürth
90.+4
22:25
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Branimir Hrgota
Branimir Hrgota
SpVgg Greuther Fürth
90.+1
22:23
Tooor für SpVgg Greuther Fürth, 1:0 durch Ragnar Ache
Ache macht den Ronhof zum Tollhaus! Über die rechte Seite bekommt der Club einfach keinen Zugriff und Griesbeck hat am rechten Strafraumeck Zeit zu flanken. Der setzt zur Flanke an, die am zweiten Pfosten den völlig freien Ache findet. Der scheitert erst aus kurzer Distanz an Vindahl Jensen, der Abpraller ist aber wieder beim Angreifer, der das Leder aus kurzer Distanz über die Linie drückt.
Ragnar Ache
SpVgg Greuther Fürth
90.
22:22
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90.
22:22
Noch einmal läuft Fürth über die rechte Seite an und Meyerhöfer kann im Zentrum Ache in Szene setzen. Der legt an die Strafraumgrenze zu Hrgota ab, der in zentraler Position freisteht. In letzter Sekunde kann ein FCN-Verteidiger den Ball abgrätschen.
87.
22:20
Daferner kommt am kurzen Pfosten nach einer Flanke aus dem linken Halbfeld von Nürnberger zum Kopfball, kann seinen Abschluss aber nicht optimal setzen. Der Ball hoppelt deutlich am langen Torpfosten vorbei.
85.
22:17
Zorniger reagiert auf die gute Phase des Club und wechselt für die Schlussminuten doppelt. Beiden Teams hilft nämlich das Unentschieden im Abstiegskampf nicht wirklich weiter.
84.
22:16
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Marco Meyerhöfer
Marco Meyerhöfer
SpVgg Greuther Fürth
84.
22:15
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Simon Asta
Simon Asta
SpVgg Greuther Fürth
84.
22:15
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Julian Green
Julian Green
SpVgg Greuther Fürth
84.
22:15
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Tobias Raschl
Tobias Raschl
SpVgg Greuther Fürth
81.
22:14
Linde bewahrt Fürth vor dem Rückstand! Über die linke Seite kommt der Club und Nürnberger flankt in Richtung zweiter Pfosten. Dort steht Valentini, der die Flanke mit Risiko volley nimmt. Seinen halbhohen Schuss ins rechte Eck wehrt Torhüter Linde stark ab und sichert die Null.
80.
22:12
Fürth schnürt Nürnberg nun mehr in der gegnerischen Hälfte ein, der letzte Pass kommt aber oftmals nicht an. Der Club steht tief und wehrt die Angriffswellen Mal um Mal ab.
77.
22:09
Die Spielkontrolle ist weiterhin bei der Spielvereinigung, die sich jetzt aber schwerer tun, gegen leidenschaftlich verteidigende Nürnberger Lücken zu finden. Der Club lauert auf Umschaltmomente, spielt diese aber zu schlampig.
74.
22:06
Der Club merkt, dass auch für ihn in dieser Partie noch etwas geht und wechselt deshalb noch einmal doppelt. Zwei neue Stürmer sollen nun für frischen Wind sorgen.
73.
22:05
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Christoph Daferner
Christoph Daferner
1. FC Nürnberg
73.
22:05
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Kwadwo Duah
Kwadwo Duah
1. FC Nürnberg
73.
22:04
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Felix Lohkemper
Felix Lohkemper
1. FC Nürnberg
73.
22:04
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Jermain Nischalke
Jermain Nischalke
1. FC Nürnberg
71.
22:04
Der Defensivakteur will Linde im kurzen Eck überraschen, der Schuss ist aber nicht präzise genug, sodass der Keeper mit beiden Händen fest zupacken kann. Aber: der Club traut sich jetzt mehr.
70.
22:03
Der Club schaltet um und bekommt einen Freistoß aus 25 Metern halbrechter Position zugesprochen. Geis nimmt sich der Sache an...
70.
22:01
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Lukas Petkov
Lukas Petkov
SpVgg Greuther Fürth
70.
22:01
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Armindo Sieb
Armindo Sieb
SpVgg Greuther Fürth
70.
22:01
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Ragnar Ache
Ragnar Ache
SpVgg Greuther Fürth
70.
22:01
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Dickson Abiama
Dickson Abiama
SpVgg Greuther Fürth
67.
21:59
Einmal mehr setzt sich Fürth auf der rechten Seite durch und bringt eine Flanke ins Zentrum, die Sieb artistisch per Fallrückzieher abnimmt. Der verfehlt aber das Tor deutlich - der Ball geht gute drei Meter über den Querbalken.
65.
21:57
VAR-Entscheidung: Das Tor durch F. Flick (1. FC Nürnberg) wird nicht gegeben, Spielstand: 0:0
Für ein paar Sekunden geht der Club völlig überraschend in Führung. Ein Freistoß von der linken Seite kommt zu Nischalke, der auf Flick ablegt. Der Sechser ist völlig frei und schließt aus zehn Metern wuchtig ins linke Eck ab. Flick stand aber zuvor im Abseits.
Florian Flick
1. FC Nürnberg
63.
21:55
Die Clubfans zündeln im Übrigen fleißig und auch Böller sind zu hören. Der couragierte Auftritt der Fans spiegelt sich beim Club aber nicht in der Spielweise wieder.
61.
21:54
Tempelmann mit der ersten klaren Chance für den FCN! Der Club kann sich im gegnerischen Strafraum festsetzen und Tempelmann unter Bedrängnis aus 15 Metern halbrechter Position abziehen. Linde ist auf seinem Posten und lässt den Abschluss sicher zur Seite abklatschen.
60.
21:52
Wilde Szene vor dem FCN-Strafraum! Nürnberg leistet sich einen schlimmen Fehlpass im Spielaufbau und Asta ist eigentlich vor Hübner am Ball, der Innenverteidiger fällt Asta vor dem Strafraum klar. Fälschlicherweise entscheidet der Schiedsrichter auf Stürmerfoul - es hätte aber Gelb-Rot und Freistoß aus aussichtsreicher Situation geben mussen.
57.
21:48
Nürnberg findet keine Mittel gegen das Pressing der Spielvereinigung. Immer wieder schlägt der Club den langen Ball, der dann leichtes Futter für die Defensive des Kleeblatts ist. Es ist ein ideenloser Auftritt des Club bis hierher.
54.
21:46
Und die wird brandgefährlich! Michalski kommt nach einer Ecke von rechts im Zentrum zum Kopfball. Vindahl Jensen wehrt das Leder reaktionsschnell aus dem rechten Eck, überragende Parade vom Keeper. Da hatten die Grünen bereits den Torschrei auf den Lippen.
53.
21:44
Fürth kann bei einer Umschaltsituation Tempo aufnehmen und Sieb an Schindler vorbeiziehen. Bevor der Angreifer abschließen kann, klärt ein Abwehrbein zur Ecke.
50.
21:42
Jetzt liegt Hrgota nach einem Zweikampf mit Valentini, die Anfangsphase ist von Unterbrechungen geprägt. Spielfluss gibt es noch nicht wirklich.
48.
21:40
Schrecksekunde für Nürnberger, der nach einem Zweikmapf benommen liegen bleibt, nach ausführlicherer Behandlungspause dann aber weiterspielen kann.
46.
21:39
Der zweite Durchgang läuft! Der FCN hat zweimal gewechselt, die beiden Routiniers Valentini und Geis sind jetzt neu mit dabei. Fürth bleibt unverändert.
46.
21:38
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Enrico Valentini
Enrico Valentini
1. FC Nürnberg
46.
21:38
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Jens Castrop
Jens Castrop
1. FC Nürnberg
46.
21:37
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Johannes Geis
Johannes Geis
1. FC Nürnberg
46.
21:37
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Mats Møller Dæhli
Mats Møller Dæhli
1. FC Nürnberg
46.
21:36
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+6
21:24
Halbzeitfazit:
Noch gibt es keine Tore im Frankenderby! Fürth hatte nach nicht einmal einer viertel Stunde die XXL-Chance zur Führung, doch Hrgota versagten die Nerven vom Punkt. Auch in Folge blieb das Kleeblatt das aktiviere Team und war deutlich gefährlicher. Einzig für Zählbares konnte das Heimteam noch nicht sorgen. Der Club agiert dagegen zu passiv und hat Probleme im Passspiel, denn oft sind die eroberten Bälle schnell wieder weg. Vom FCN muss also mehr kommen, will man Punkte aus dem Ronhof entführen.
45.+5
21:21
Ende 1. Halbzeit
45.+2
21:20
Über Gyamerah, der einen Doppelpass mit Castrop spielt, kommt eine Hereingabe von rechts ins Zentrum zu Nischalke. Der Debütant kommt am ersten Pfosten zum Kopfball, köpft aber deutlich am kurzen Pfosten vorbei ins Toraus. Immerhin mal ein offensives Lebenszeichen des FCN.
45.
21:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
44.
21:17
Fürth setzt sich noch einmal am gegnerischen Stafraum fest, aber Flick kann einen Pass abfangen und den FCN aus dem Druck befreien. Der Konter läuft über Møller Dæhli, der Tempelmann einsetzt. Dem verspringt aber der Ball - es gibt Abstoß für Fürth.
41.
21:13
Duah versucht es direkt, verfehlt aber den linken Torpfosten um gute zwei Meter. Gefahr sieht anders aus.
40.
21:12
Tempelmann setzt zum Tempolauf an und kann 30 Meter vor dem Tor nur durch ein Foulspiel gestoppt werden. Freistoß für den Club aus aussichtsreicher Position.
38.
21:10
Gelbe Karte für Armindo Sieb (SpVgg Greuther Fürth)
Der Angreifer kommt gegen Nürnberger zu spät und holt den Verteidiger von den Beinen. Gelb ist hier aber eine zu harte Entscheidung.
Armindo Sieb
SpVgg Greuther Fürth
37.
21:10
Schlimmer Fehler im Spielaufbau des FCN! Hübner will seinen Kapitän anspielen, den Braten hat aber Asta gerochen und der Fürther fängt den Ball ab. Hrgota kommt dann im Strafraum recht frei aus rechter Position zum Abschluss, Vindahl Jensen ist aber im kurzen Eck und wehrt zur Seite ab!
36.
21:08
Die Teams neutralisieren sich nun zunehmend, in den entscheidenden Dritteln findet aber auf beiden Seiten wenig statt.
33.
21:05
Das Spiel läuft nun weiter und Duah kommt erst einmal zurück, humpelt aber sichtbar.
31.
21:03
Der Club tastet sich über eine Ballbesitzphase zurück in die Partie. Duah reibt sich dann im Zweikampf gegen Jung auf und bleibt erst einmal liegen. Der Angreifer muss behandelt werden und das Spiel ist unterbrochen.
28.
21:00
Das Kleeblatt wirkt weiterhin gefährlicher und hat die bessere Spielanlage in dieser ersten halben Stunde. Der Club hat mit Ball Schwierigkeiten, sich aus dem Gegnerdruck zu befreien. Das Heimteam ist dem Führungstreffer näher.
25.
20:58
Sieb will mit einem Heber Hrgota in Szene setzen, seine gute Idee ist aber ein wenig zu weit, sodass Vindahl Jensen vor den Angreifer an den Ball gelangen kann.
23.
20:56
Gelbe Karte für Lino Tempelmann (1. FC Nürnberg)
Der Mittelfeldstratege räumt Asta im Spielaufbau ab und verdient sich so die zweite Verwarnung des Club.
Lino Tempelmann
1. FC Nürnberg
22.
20:55
Asta vergibt die nächste gute Chance! Auf der linken Seite narrt John im Strafraum Hübner, zieht zur Grundlinie und legt dann ins Zentrum zurück zu Asta. Dem rutscht der Ball aber über den Schlappen und der Schuss trudelt in Richtung Seitenaus.
21.
20:53
Fürth attackiert nun früher und der Club hat Probleme, mit Ball Lösungen zu finden. In dieser Phase wirkt die Heimmannschaft einen Tick griffiger und aktiver.
18.
20:50
Der Club kann sich nun einmal befreien und bekommt einen Freistoß aus dem Halbfeld zugesprochen. Nürnberger findet am zweiten Pfosten Flick, der aber keinen Druck hinter den Ball bekommt und Linde vor keine Probleme stellt.
15.
20:48
Fürth ist nun besser in der Partie, nimmt das Oberwasser aus den ersten Großchancen mit. Der FCN ist fast nur mit dem Verteidigen beschäftigt, steht seit dem Strafstoß sicher.
12.
20:44
Elfmeter verschossen von Branimir Hrgota, SpVgg Greuther Fürth
Der Kapitän nimmt sich der Sache an und scheitert an der Latte. Vindahl Jensen war in die linke Ecke unterwegs, doch der Schwede entscheidet sich für die Mitte, setzt den Ball aber knapp zu hoch an. Glück für den Club!
Branimir Hrgota
SpVgg Greuther Fürth
11.
20:43
Gelbe Karte für Florian Hübner (1. FC Nürnberg)
Weil der Innenverteidiger klar zu spät kam, sieht er zusätzlich die Gelbe Karte.
Florian Hübner
1. FC Nürnberg
11.
20:43
Strafstoß für Fürth! Hübner lässt im Strafraum im Voraus der Sieb-Chance das Bein gegen Abiama stehen. Der VAR meldet sich deshalb und nach kurzer Überprüfung entscheidet der Schiedsrichter zurecht auf Strafstoß.
9.
20:42
Vindahl Jensen vereitelt die Fürther Führung! Mit einer starken Kombination stößt die Heimmannschaft auf der rechten Seite durch und Asta legt auf den Elfmeterpunkt auf Sieb zurück. Der scheitert aber im kurzen Eck am Keeper, der stark reagiert.
6.
20:39
Abiama nimmt auf der linken Außenbahn von Castrop rüde gefällt, die Grünen fordern Gelb, die Karte lässt Stieler aber erst einmal stecken.
5.
20:37
Der FCN hat in den ersten Minuten mehr vom Spiel und will hier die Spielkontrolle. Fürth lauert erst einmal auf Konter.
3.
20:35
Diese wird vorerst geblockt, der zweite Ball ist dann aber bei Nürnberger, der sich aus 25 Metern halblinker Position ein Herz nimmt. Sein Abschluss rauscht gute zwei Meter am linken Pfosten vorbei. Die erste Chance gehört dem Club!
2.
20:34
Nischalke klaut auf der rechten Außenbahn John das Leder und zieht in Richtung Strafraum. Seine Hereingabe klärt dann Michalski zur Ecke.
1.
20:33
Unter leuchtenden Pyros und Rauchschwaden gibt Schiedsrichter Tobias Stieler das 270. Frankenderby frei. Fürth spielt in grün-weißen, Nürnberg in dunklen Trikots.
1.
20:32
Spielbeginn
20:08
Im Vergleich zur Vorwoche wechselt Kleeblatt-Coach Zorniger nur einmal: Den angeschlagenen Christiansen ersetzt Jung im Mittelfeld. Club-Trainer Weinzierl tauscht im Vergleich zur 0:1 Niederlage gegen St. Pauli doppelt: In der Innenverteidigung verdrängt Hübner Geis und mit Angriff feiert Nischalke sein Startelfdebüt - Daferner nimmt dafür erst einmal auf der Bank Platz. Bei Fürth liegen die Hoffnungen auf Angreifer Hrgota, der auch Top-Scorer der Grünen ist. Beim Club hängt viel an Mittelfeldspieler Tempelmann, der im Zentrum die Fäden zieht.
19:43
Auch der Club legte einen Fehlstart ins Jahr 2023 hin und verlor vor heimischem Publikum gegen St. Pauli knapp mit 0:1. Einmal mehr wurde auch in diesem Spiel das größte Defizit Nürnbergs deutlich: Trotz teuerer Neuverpflichtungen vor der Saison stellt der Club mit nur 16 Treffern die schlechteste Offensive der Liga und muss die Torflaute schleunigst in den Griff bekommen, wenn er sich aus dem Abstiegskampf befreien will. Auch der FCN hat während der Saison den Trainer gewechselt - an der Seitenlinie steht seit acht Partien Weinzierl, mit dem es aber auch noch nicht wirklich rund läuft.
19:34
Das erste Pflichtspiel nach der Winterpause misslang der Spielvereinigung: In Kiel unterlag das Kleeblatt trotz zwischenzeitlicher Führung mit 1:2. Abiama brachte Fürth in Führung, in der zweiten Halbzeit brach das Team aber ein und verlor verdient. Es war die erste Pflichtspielniederlage unter dem neuen Coach Zorniger, unter dem das Kleeblatt zuvor aus vier Spielen drei Siege und ein Unentschieden holte. Heute will das Team also an den Trend anknüpfen, den es vor der Winterpause hatte.
19:27
Das älteste Derby Deutschlands birgt heute doppelte Brisanz: Einerseits ist das Duell für die Region ein ganz besonderes, andererseits befinden sich beide Teams zudem im Abstiegskampf der Zweiten Liga. Bundesliga-Absteiger Fürth steht mit 20 Punkten aus 18 Spielen aktuell auf Rang 13, einen Platz und einen Punkt dahinter steht der Club, der punktgleich mit dem Relegationsplatz 16 ist. Für beide Teams bedeutet ein Sieg heute also auch Big Points im Abstiegskampf.
19:16
Herzlich willkommen zum 270. Frankenderby! Am 19. Zweitligaspieltag empfängt die SpVgg Greuther Fürth den 1. FC Nürnberg - um 20.30 Uhr ist Anpfiff im Sportpark Ronhof.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.