Zum Inhalt springen
  • Startseite
  • Sport
  • Bundesliga
  • 2022/2023
  • Österreich - Bundesliga
  • SV Ried gegen TSV Hartberg
  • Liveticker
08. Apr. 2023 - 17:00
Beendet
SV Ried
1 : 3
TSV Hartberg
0 : 1
Stadion
Josko Arena
Zuschauer
3.038
Schiedsrichter
Arnes Talic

Liveticker

90.+7
18:56
Fazit: SV Ried und Hartberg trennen sich mit 1:3. Es ist ein verdienter Sieg für die Steirer, die das effizientere Team waren. Im ersten Abschnitt haben die Gäste die Partie von Anfang an dominiert und konnten in der zweiten Hälfte ihre Führung durch Heil ausbauen. Der Anschlusstreffer von Gragger brachte die Rieder wieder ins Spiel, die zwischenzeitlich nach einer knappen Stunde das bessere Team waren. Die Halbzeitwechsel drehten die Partie, doch genau in der stärksten Drangphase der Hausherren hat Prokop zum 3:1 zugestochen und damit den Deckel draufgemacht. Hartberg zieht damit an Altach vorbei, Ried bleibt letzter in der Qualifikationsgruppe.
90.+6
18:54
Spielende
90.+5
18:52
Die Partie ist in den letzten Minuten extrem zerfahren und geprägt durch viele Spielunterbrechungen und Fouls.
90.+4
18:51
Gelb-Rote Karte für Luca Kronberger (SV Ried)
Luca Kronberger
SV Ried
90.+2
18:50
Gelbe Karte für Ousmane Diakité (TSV Hartberg)
Ousmane Diakité
TSV Hartberg
90.+2
18:50
Gelbe Karte für Luca Kronberger (SV Ried)
Luca Kronberger
SV Ried
90.
18:48
Es gibt 6 Minuten oben drauf!
90.
18:47
Einwechslung bei TSV Hartberg: Marin Karamarko
Marin Karamarko
TSV Hartberg
90.
18:47
Auswechslung bei TSV Hartberg: Tobias Kainz
Tobias Kainz
TSV Hartberg
89.
18:46
Gelbe Karte für Markus Lackner (SV Ried)
Markus Lackner
SV Ried
89.
18:46
Gelbe Karte für Thomas Rotter (TSV Hartberg)
Thomas Rotter
TSV Hartberg
88.
18:45
Gelbe Karte für Dominik Prokop (TSV Hartberg)
Dominik Prokop
TSV Hartberg
87.
18:44
Und damit ist dieses Spiel entschieden, die Rieder stehen sich nur selbst im Weg, das Stadion ist still, Hartberg ist in diesem Spiel einfach das effizientere Team.
83.
18:41
Tooor für TSV Hartberg, 1:3 durch Dominik Prokop
Dominik Propok belohnt sich für seine harte Arbeit, die Rieder haben aufgehört zu spielen, weil der Hartberger angeblich im Abseits war, prokop spielt als einziger weiter, umrundet Şahin-Radlinger und schiebt ein ins leere Tor.
Dominik Prokop
TSV Hartberg
83.
18:39
Die Hartberger spielen jetzt schon die Zeit runter. Sallinger lässt sich beim Abstoß extra viel Zeit, ein Auswärtserfolg wäre für die Gäste enorm wichtig.
82.
18:37
Gelbe Karte für Rene Kriwak (TSV Hartberg)
Rene Kriwak
TSV Hartberg
81.
18:37
Von den Ost-Steirern kommt im zweiten Abschnitt im Angriffsdrittel gar nichts mehr, die Hausherren erobern die Bälle und schalten jetzt deutlich schneller um.
78.
18:35
Gelbe Karte für Manuel Pfeifer (TSV Hartberg)
Manuel Pfeifer
TSV Hartberg
78.
18:34
Die letzten 15 Minuten laufen, es ist wieder alles offen. Die Rieder sind die bessere Mannschaft in der zweiten Hälfte, die Hausherren können sich nur durch eigene Fehler selbst im Weg stehen.
76.
18:33
Der eingewechselte Beganovic bekommt den Assist zugewiesen, Gragger als Torschütze ebenfalls auch zur Halbzeit gekommen, die personellen Änderungen wirken im zweiten Abschnitt der Partie.
72.
18:29
Tooor für SV Ried, 1:2 durch Matthias Gragger
Ping Pong nach einer Flanke, es geht hin und her im Hartberger Sechzehner, es wird herumgestochert und der Ball kommt irgendwie zu Gragger, der den Ball zum Anschlusstreffer abstaubt.
Matthias Gragger
SV Ried
71.
18:27
Einwechslung bei SV Ried: Seifedin Chabbi
Seifedin Chabbi
SV Ried
71.
18:27
Auswechslung bei SV Ried: Aleksandar Lutovac
Aleksandar Lutovac
SV Ried
69.
18:26
Ried macht so viele unerzwungene Fehler, kaum haben sie offensiv einen Gang hochgeschalten und die Hartberger unter Druck gesetzt, stechen die Gäste eiskalt zu. Das 2:0 ist dennoch mehr als verdient.
67.
18:24
Einwechslung bei SV Ried: Luca Kronberger
Luca Kronberger
SV Ried
67.
18:23
Auswechslung bei SV Ried: Diego Madritsch
Diego Madritsch
SV Ried
66.
18:23
Einwechslung bei TSV Hartberg: Rene Kriwak
Rene Kriwak
TSV Hartberg
66.
18:23
Auswechslung bei TSV Hartberg: Ruben Providence
Ruben Providence
TSV Hartberg
63.
18:20
Tooor für TSV Hartberg, 0:2 durch Jürgen Heil
Ein Geschenk der Rieder, ein unerzwungener Ballverlust verschafft Providence den Ball, der ihn zu Heil durchsteckt, der Mann mit der Nummer 28 taucht halblinks vor dem Tor auf und hebt die Kugel über Şahin-Radlinger ins Tor.
Jürgen Heil
TSV Hartberg
63.
18:20
Die Hausherren nähern sich an, sie setzen sich in der Hälfte der Steirer fest, die Halbzeitwechsel haben sich sofort eingefunden.
62.
18:19
Eine Stunde ist in Oberösterreich gespielt, die Hartberger stehen hinten kompakt und bekommen trotz des zunehmenden Tempos seitens der Rieder noch keine Probleme. Offensiv haben die Gäste einen Gang zurückgeschallten.
59.
18:18
Die Rieder laufen jetzt an und pressen auf den Gegner drauf, die Hartberger bekommen trotzdem noch keine Probleme.
55.
18:12
Einwechslung bei TSV Hartberg: Dominik Prokop
Dominik Prokop
TSV Hartberg
55.
18:11
Auswechslung bei TSV Hartberg: Donis Avdijaj
Donis Avdijaj
TSV Hartberg
55.
18:11
Belmin Beganovic schießt aus der Distanz aufs Tor, der Ball geht zentral in die Arme von Sallinger.
52.
18:09
Das wärs gewesen für Ried, die erste Topchance in dieser Partie von Mikić kläglich vergeben. Die Hartberger haben wieder das Spielgeschehen an sich gerissen.
48.
18:08
Leo Mikic alleine vor dem Tor! Der Mann mit der Nummer 21 steht komplett alleine im gegnerischen Sechzehner nach einer Flanke und schießt Salllinger direkt an.
46.
18:06
Einwechslung bei SV Ried: Belmin Beganovic
Belmin Beganović
SV Ried
46.
18:06
Auswechslung bei SV Ried: Christoph Monschein
Christoph Monschein
SV Ried
46.
18:05
Einwechslung bei SV Ried: Julian Wießmeier
Julian Wießmeier
SV Ried
46.
18:05
Auswechslung bei SV Ried: Roko Jurišić
Roko Jurišić
SV Ried
46.
18:05
Einwechslung bei SV Ried: Matthias Gragger
Matthias Gragger
SV Ried
46.
18:05
Auswechslung bei SV Ried: David Ungar
David Ungar
SV Ried
46.
18:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
17:48
Halbzeitfazit: Hartberg geht mit einer verdienten 1:0 Führung in die Pause. Von Beginn haben die Gäste offensiv das Spielgeschehen an sich gerissen und sind in der 19. Minute durch den Mann der ersten Hälfte Avdijaj in Führung gegangen. Im weiteren Verlauf hatten die Steirer mehrere Torannäherungen. Der SV Ried blieb bis jetzt ideenlos und ist hinten besonders nach den schnellen Umschaltsituationen der Hartberger anfällig. In der zweiten Hälfte muss eindeutig mehr von den Hausherren kommen.
45.
17:48
Ende 1. Halbzeit
45.
17:46
Es gibt 2 Minuten Nachspielzeit!
42.
17:42
Eckball Nummer 6 wird von den Gästen diesmal kurz gespielt, Sonnleitner probiert nach einer Flanke den Scorpion Kick, der die Kugel übers Tor befördert.
41.
17:41
Mamadou Sangare prüft Şahin-Radlinger. Nach einem Solo kommt Sangare frei vor dem Sechzehner zu Abschluss, sein zentraler Schluss wird zur Ecke abgewehrt.
38.
17:39
Leo Mikić zieht aus 20 Metern nach innen und schießt aufs kurze Eck, der Ball rollt allerdings an der linken Stange vorbei.
36.
17:35
Das Publikum in der Josko Arena beginnt zu pfeifen, unzählige Fehlpässe prägen die erste Halbzeit der Oberösterreicher.
34.
17:34
Donis Avdijaj wieder mit der nächsten Topchance in dieser Partie. Frieser legt den Ball in die Mitte auf den Mann mit der Nummer 10, der den Ball rechts oben ins Eck zirkeln will, die Kugel geht knapp übers Tor.
30.
17:31
Eine halbe Stunde ist vergangen, die Oberösterreicher wirken immer noch ideenlos, sie probieren einen ruhigen Spielaufbau, die Hartberger haben das Spiel im Griff und stehen hinten kompakt.
28.
17:28
Gelbe Karte für Dominik Frieser (TSV Hartberg)
Dominik Frieser
TSV Hartberg
28.
17:27
Donis Avdijaj beinahe mit dem 2:0! Providence legt den Ball nach außen zu Avdijaj, der den Ball gegen die Laufrichtung von Şahin-Radlinger schlenzen will, aber keinen Druck auf die Kugel bekommt. Mit den Fingerspitzen kann der Rieder Goalie das Tor verhindern.
25.
17:25
Frieser schießt an der Strafraumkante aus dem Stand aufs Tor, Şahin-Radlinger kann den Ball gekonnt fangen.
24.
17:24
Die Steirer gehen verdient in Führung, offensiv kommt von den Riedern noch gar nichts. Defensiv passt die Zuordnung bei den Hausherren nach schnellen Umschaltsituationen ebenfalls nicht.
19.
17:19
Tooor für TSV Hartberg, 0:1 durch Donis Avdijaj
Providence taucht alleine vor Şahin-Radlinger auf, der Rieder Goalie kann gerade noch rechtzeitig den Ball wegschlagen, die Kugel landet aber direkt auf den Fuß von Donis Avdijaj, der rechts ins Eck einschieben kann.
Donis Avdijaj
TSV Hartberg
16.
17:15
Eine Viertelstunde ist mittlerweile gespielt, es ist eine muntere Partie, beide Teams sind bemüht und energisch. Es fehlt noch die letzte Konsequenz im Abschluss.
14.
17:14
Ried taucht das erste Mal im gegnerischen Strafraum auf, mehr als eine Flanke, die sofort ins Aus ging, ist bis jetzt offensiv bei den Hausherren noch nicht drinnen.
11.
17:10
Şahin-Radlinger rettet für den SV Ried! Dominik Frieser steht alleine vor dem Tor und schießt direkt die Nummer 1 der Hausherren an, den Rebound können die Steirer ebenfalls nicht verwerten. Frieser war sowieso im nachhinein knapp im Abseits.
9.
17:08
Hartberg setzt sich in der Hälfte der Rieder fest, es gibt Eckball Nummer Drei.
8.
17:07
Es gibt erneut eine Ecke für die Gäste, der Ball wird allerdings sofort von Monschein geklärt.
7.
17:06
Bei den Pässen fehlt auf beiden Seiten noch die Präzision, die Anfangsphase ist geprägt von Fehlpässe und Ballverlusten.
6.
17:05
Die Ecke wird geklärt, Manuel Pfeifer holt sich den zweiten Ball und zieht ab, der Ball geht weit übers Tor.
4.
17:04
Jürgen Heil bekommt die erste Schussmöglichkeit, der Ball wird zur ersten Ecke abgefälscht.
3.
17:03
Ein munterer Beginn beider Mannschaften, es temporeich hin und her.
1.
17:00
Der Ball rollt in der Josko Arena!
1.
16:59
Spielbeginn
13:28
Schopp wollte das Spiel gegen Rapid "nicht überdramatisieren". Es sei nur ein weiteres Spiel, eines von zehn Endspielen. "Wir sind alle auf Augenhöhe", meinte der Hartberg Cheftrainer. Rieds Spielanlage habe sich unter Senft aber verändert. "Sie sind auf der Suche nach ihrer Identität, um in der Liga zu bleiben. Wir sind auch noch auf der Suche nach unserem Bild."
13:20
Trainer Maximilian Senft vor dem heutigen Spiel: "Uns ist allen klar, dass es ein äußerst wichtiges Spiel ist". Man habe in den jüngsten Partien gesehen, dass seine Mannschaft unabhängig von allen Widrigkeiten "das letzte Hemd gibt". Das zeige ihren Charakter. "Wir müssen uns jetzt für das, was wir investieren, auch belohnen. Die Fans müssen spüren, dass wir gierig sind. Dafür stehen wir in der Verantwortung", meinte der im März neu angetretene Coach der Rieder.
13:07
Die Hartberger sind seit drei Spielen sieglos. Zuletzt konnte man gegen den formschwachen WAC Anfang März gewinnen. Die Rieder warten ebenfalls seit drei Partien auf einen Sieg. Auswärts in Altach gab es für die Oberösterreicher das letzte Mal drei Punkte. Am vergangenen Mittwoch endete die ÖFB Cup Reise für die heutigen Hausherren im Halbfinale.
13:02
Die bisherigen zwei Duelle in dieser Saison konnten beide Male die Hartberger gewinnen. Am 6. Spieltag gewannen die Steirer zuhause durch die Treffer von Almog und Tadic mit 2:0, sowie am 17. Spieltag in der Josko Arena mit 1:0. Frieser köpfte in der Schlussphase die Gäste zum knappen Auswärtserfolg.
12:58
Herzlich willkommen zur 24. Runde der Admiral Bundesliga zum Spiel SV Ried gegen TSV Hartberg.

Die Schlusslichter der Österreichischen Bundesliga versammeln sich heute in der Josko Arena. Beide Mannschaften sitzen mit nur Neun Zählern im Tabellenkeller. Im Kampf gegen den Abstieg zählt nun jeder Punkt.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.