Zum Inhalt springen
  • Startseite
  • Sport
  • Bundesliga
  • 2022/2023
  • Österreich - Bundesliga
  • Rapid Wien gegen SK Austria Klagenfurt
  • Liveticker
09. Apr. 2023 - 14:30
Beendet
Rapid Wien
3 : 1
SK Austria Klagenfurt
1 : 0
Stadion
Allianz-Stadion
Zuschauer
15.945
Schiedsrichter
Manuel Schüttengruber

Liveticker

90.+10
16:46
Nach der 1:0-Pausenführung des SK Rapid Wien kamen die Klagenfurter wie ausgewechselt aus der Kabine und erzielten nicht unverdient durch Soto das 1:1. Danach entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Die besseren Chancen hatten aber die Hütteldorfer. In der Schlussphase warfen die Klagenfurter dann alles nach vorne und wurden in der Nachspielzeit noch einmal von den Wienern ausgekontert. Über die gesamte Spielzeit gesehen war der SK Rapid Wien aber die bessere Mannschaft.
90.+5
16:29
Spielende
90.+4
16:25
Tooor für Rapid Wien, 3:1 durch Nicolas Kühn
Auer mit einem weiten Pass auf Druijf, der im Strafraum der Gäste auf Kühn querlegt und der Deutsche trifft bei seinem Comeback zum 3:1.
Nicolas Kühn
Rapid Wien
90.+1
16:23
Vier Minuten werden nachgespielt.
90.
16:22
Rote Karte für Christopher Cvetko (SK Austria Klagenfurt)
Der Schiedsrichter gibt aber Vorteil für die Wiener. Cvetko zieht dann aber die Notbremse und fliegt vom Platz.
Christopher Cvetko
SK Austria Klagenfurt
90.
16:22
Gelbe Karte für Thorsten Mahrer (SK Austria Klagenfurt)
Mahrer sieht wegen einem taktischen Foul gelb.
Thorsten Mahrer
SK Austria Klagenfurt
90.
16:22
Irving bringt den Freistoß gefährlich vor das Tor von Hedl. Doch der Kopfball von Soto verfehlt das Tor der Wiener knapp.
89.
16:20
Freistoß für den SK Austria Klagenfurt aus aussichtsreicher Position!
87.
16:19
Burgstaller hat nach Zuspiel von Druijf viel Platz. Doch der Goalgetter scheitert an Menzel, der gekonnt den Winkel verkürzt.
85.
16:17
Fünf Minuten plus Nachspielzeit bleiben den Gästen noch um hier noch den Ausgleichstreffer zu erzielen.
84.
16:16
Cvetko versucht mit einem Schuss aus der zweiten Reihe Hedl zu überraschen. Der Abschluss des Klagenfürters verfehlt aber das Tor der wiener deutlich.
83.
16:14
Binder zieht nach Zuspiel von Soto aus spitzem Winkel im Strafraum der Hütteldorfer ab. Sein Abschluss geht aber über das Tor von Hedl.
80.
16:11
Cvetko schlägt eine weite Flanke in den Strafraum der Hütteldorfer. Wo Binder am höchsten steigt und das Spielgerät per Kopf an die Latte setzt.
78.
16:09
Einwechslung bei Rapid Wien: Denso Kasius
Denso Kasius
Rapid Wien
78.
16:09
Auswechslung bei Rapid Wien: Thorsten Schick
Thorsten Schick
Rapid Wien
78.
16:09
Gelbe Karte für Thorsten Schick (Rapid Wien)
Schick sieht nach einer harten Attacke die Gelbe Karte.
Thorsten Schick
Rapid Wien
77.
16:08
Einwechslung bei SK Austria Klagenfurt: Michael Blauensteiner
Michael Blauensteiner
SK Austria Klagenfurt
77.
16:08
Auswechslung bei SK Austria Klagenfurt: Christopher Wernitznig
Christopher Wernitznig
SK Austria Klagenfurt
77.
16:08
Einwechslung bei SK Austria Klagenfurt: Fabian Miesenböck
Fabian Miesenböck
SK Austria Klagenfurt
77.
16:08
Das Spiel wird zunehmend härter, beide Mannschaften schenken einander nichts!
77.
16:08
Auswechslung bei SK Austria Klagenfurt: Florian Rieder
Florian Rieder
SK Austria Klagenfurt
75.
16:07
Der SK Austria Klagenfurt drückt die Wiener jetzt tief in deren Spielhälfte. Findet aber kein Durchkommen gegen die Hintermannschaft des SK Rapid Wien.
73.
16:03
Einwechslung bei Rapid Wien: Ferdy Druijf
Ferdy Druijf
Rapid Wien
73.
16:03
Auswechslung bei Rapid Wien: Oliver Strunz
Oliver Strunz
Rapid Wien
72.
16:02
Die Gäste müssen jetzt noch mehr riskieren und bieten so bei Ballverlusten den Hütteldorfern Räume für Konterchancen.
70.
16:01
Tooor für Rapid Wien, 2:1 durch Oliver Strunz
Pejic steckt den Ball schön auf Burgstaller durch. Der Stürmer legt noch einmal quer auf Strunz auf und der Wiener schiebt zum 2:1 für die Hausherren ein.
Oliver Strunz
Rapid Wien
69.
15:59
Freistoß für den SK Rapid Wien aus aussichtsreicher Position! Schick legt den Freistoß quer auf Oswald. Der aus zentraler Position von der Strafraumgrenze abzieht und Menzel zu einer Parade zwingt.
67.
15:59
Freistoß für den SK Austria Klagenfurt aus aussichtsreicher Position! Cvetko bringt die Hereingabe in den Strafraum der Wiener auf den Kopf von Soto. Der Kopfball des Stürmers geht aber über das Tor von Hedl.
66.
15:57
Einwechslung bei Rapid Wien: Ante Bajić
Ante Bajić
Rapid Wien
66.
15:57
Auswechslung bei Rapid Wien: Marco Grüll
Marco Grüll
Rapid Wien
66.
15:57
Einwechslung bei Rapid Wien: Nicolas Kühn
Nicolas Kühn
Rapid Wien
66.
15:57
Auswechslung bei Rapid Wien: Patrick Greil
Patrick Greil
Rapid Wien
66.
15:57
Einwechslung bei Rapid Wien: Aleksa Pejić
Aleksa Pejić
Rapid Wien
66.
15:56
Auswechslung bei Rapid Wien: Roman Kerschbaum
Roman Kerschbaum
Rapid Wien
64.
15:56
Eckball für den SK Austria Klagenfurt! Der aber nichts einbringt.
61.
15:55
Die Halbzeitansprache von Klagenfurt-Trainer Peter Pacult scheint gefruchtet zu haben. Das Spiel gestaltet sich nun deutlich offener.
59.
15:50
Tooor für SK Austria Klagenfurt, 1:1 durch Sebastian Soto
Wierder schalten die Gäste in der offensive schnell um. Binder schickt mit einem weiten Pass Soto in die Gasse und der Stürmer trifft aus 8 Metern Entfernung zum Ausgleich.
Sebastian Soto
SK Austria Klagenfurt
56.
15:48
Nach einem Konter der Gäste läuft der eingewechselte Soto alleine auf Hedl zu. Der Abschluss des Stürmers ist aber zu ungenau und verfehlt das Tor der Hütteldorfer.
55.
15:47
Einwechslung bei SK Austria Klagenfurt: Andy Irving
Andy Irving
SK Austria Klagenfurt
55.
15:47
Auswechslung bei SK Austria Klagenfurt: Vesel Demaku
Vesel Demaku
SK Austria Klagenfurt
55.
15:47
Einwechslung bei SK Austria Klagenfurt: Sebastian Soto
Sebastian Soto
SK Austria Klagenfurt
55.
15:46
Auswechslung bei SK Austria Klagenfurt: Sinan Karweina
Sinan Karweina
SK Austria Klagenfurt
55.
15:46
Gelbe Karte für Patrick Greil (Rapid Wien)
Greil sieht nach einem harten Foul an Cvetko gelb.
Patrick Greil
Rapid Wien
54.
15:45
Eckball für den SK Rapid Wien! Die Hereingabe von Grüll landet genau auf dem Kopf von Querfeld. Doch der Kopfball des Verteidigers geht knapp am Tor der Gäste vorbei.
52.
15:43
Gelbe Karte für Nicolas Wimmer (SK Austria Klagenfurt)
Wimmer sieht nach Foulspiel an Strunz die Gelbe Karte.
Nicolas Wimmer
SK Austria Klagenfurt
51.
15:43
Wieder ist es Burgstaller, der nach Anspiel von Oswald sich gut gegen seinen Gegenspieler durchsetzt und aus der Drehung von der Strafraumgrenze abzieht. Menzel ist aber zur Stelle und hält den Schuss des Stürmers fest.
49.
15:40
Schick hat nach Zuspiel von Greil am rechten Flügel viel Platz und legt quer auf Burgstaller. Doch der Schuss des Stürmers landet in den Armen von Menzel.
48.
15:39
Die Klagenfurter wirken nun deutlich aktiver als in der 1. Spielhälfte und attakieren die Hausherren in der Defensive auch früher.
46.
15:36
Der zweite Durchgang läuft, auf beiden Seiten gibt es keine Wechsel.
46.
15:36
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+10
15:28
Der SK Rapid Wien war von Anpfiff an die spielbestimmende Mannschaft und führt verdient durch den Treffer von Burgstaller nach der 1. Spielhälfte mit 1:0. Die Gäste aus der Kärntner Landeshauptstadt der SK Austria Klagenfurt war in den ersten 30. Minuten viel zu passiv und auch danach in der Offensive so gut wie nicht vorhanden und defensiv zu fehleranfällig. Wenn die Klagenfurter heute noch punkten wollen, müssen sie im 2. Spielabschnitt anders auftreten.
45.+5
15:21
Ende 1. Halbzeit
45.+3
15:20
Strunz zieht aus spitzem Winkel im Strafraum der Gäste ab. Sein Schuss geht aber knapp über das Tor von Menzel.
45.+1
15:18
Eckball für den SK Austria Klagenfurt! Der aber nichts einbringt.
45.
15:18
Vier Minuten werden nachgespielt.
45.
15:16
Gelbe Karte für Vesel Demaku (SK Austria Klagenfurt)
Demaku krätscht an der Mittellinie Kerschbaum um und sieht dafür die Gelbe Karte.
Vesel Demaku
SK Austria Klagenfurt
42.
15:14
Bei den Hütteldorfern läuft im Spielaufbau nahezu alles über Grüll und Greil, die beide eine gute Partie bisher abliefern.
40.
15:13
Grüll schließt nach einer schönen Offensivaktion der Wiener an der Strafraumgrenze der Gäste ab. Sein Schuss wird aber von Wimmer abgeblockt.
39.
15:11
Klagenfurt-Trainer Peter Pacult kann mit dem Auftritt seiner Mannschaft bisher nicht zufrieden sein. Da muss in der 2. Spielhälfte deutlich mehr kommen.
37.
15:10
Greil befördert das Leder nach Zuspiel von Grüll aus 5 Metern ins Tor von Menzel. Doch abermals zählt sein Treffer nicht, da davor Grüll im Abseits stand.
35.
15:07
Die Hütteldorfer haben das Spiel bisher gut im Griff und lassen in der Defensive nichts anbrennen.
33.
15:05
Gelbe Karte für Roman Kerschbaum (Rapid Wien)
Kerschbaum sieht nach einem harten Foul an Demaku zurecht die Gelbe Karte.
Roman Kerschbaum
Rapid Wien
32.
15:05
Freistoß für den SK Austria Klagenfurt aus aussichtsreicher Position! Die Hereingabe von Cvetko kann aber von der Hintermannschaft der Wiener mit vereinten Kräften geklärt werden.
30.
15:03
Der SK Austria Klagenfurt tut sich nach wie vor schwer, echte Tormöglichkeiten zu erarbeiten - oft hapert es am finalen Zuspiel.
28.
15:03
Erneut wird ein Treffer der Wiener nicht anerkannt. Oswald spielt den Ball von links flach auf Strunz, der ein Luftloch schlägt und das Spielgerät landet bei Greil der aus 10 Metern Entfernung platziert in die lange Ecke trifft. Doch das Spielgerät kam vom Arm von Strunz zu Greil und der Schiedsrichter pfeift die Aktion ab.
26.
14:58
Der SK Rapid Wien lässt den Gästen jetzt ein wenig mehr Platz im Spielaufbau und lauert auf Konterchancen.
24.
14:55
Eckball für den SK Austria Klagenfurt! Die Hereingabe von Rieder wird aber von Querfeld mit dem Kopf geklärt.
22.
14:54
Die Waidmannsdorfer agieren im Angriff bislang zu ideenlos.
20.
14:52
Grüll bringt einen Freistoß von links genau auf den Kopf von Burgstaller, der aus kurzer Distanz zum vermeintlichen 2:0 einköpft. Doch der Stürmer stand im Abseits und der Treffer wird nicht anerkannt.
19.
14:50
Die Klagenfurter sind nun besser im Spiel und trauen sich auch in der Offensive jetzt mehr zu.
17.
14:48
Burgstaller hat nach Zuspiel von Strunz aus 6 Metern Entfernung die Chance zum 2:0. Doch der Stürmer verfehlt mit seinem Schuss das Tor von Menzel.
15.
14:47
Nach einer missglükten Faustabwehr von Hedl kommt Demaku im Strafraum der Gäste zum Abschluss. Sein Schuss wird von Moormann abgeblockt, landet aber vor den Füßen von Karweina. Dessen Abschluss geht aber weit über das Tor der Wiener.
13.
14:45
Der SK Austria Klagenfurt lässt jetzt einmal den Ball in den eigenen Reihen laufen, um ein wenig Kontrolle in dieser Partie zu bekommen.
11.
14:43
Die Hausherren attakieren die Klagenfurter in der Defensive auch sehr früh und erzwingen so viele Ballverluste.
9.
14:41
DIe Wiener sind in dieser Anfangsphase die klar bessere Mannschaft. Sowohl offensiv wie auch defensiv.
7.
14:40
Von den Gästen aus Klagenfurt ist bisher in der Offensive nichts zu sehen.
5.
14:38
Ein Auftakt nach Maß für die Hütteldorfer.
4.
14:35
Tooor für Rapid Wien, 1:0 durch Guido Burgstaller
Nach einer schönen Kombination kommt Grüll im Strafraum der Gäste zum Abschluss. Sein Schuss wird von Menzel noch gehalten, doch der Abpraller landet bei Burgstaller, der zum 1:0 für die Wiener trifft.
Guido Burgstaller
Rapid Wien
3.
14:35
Die erste Torchance haben die Wiener. Grüll spielt den Ball flach non links in den Strafraum der Gäste auf Burgstaller. doch der Stürmer scheitert aus kurzer Distanz an Menzel.
1.
14:31
Der Ball rollt im Allianz Stadion!
1.
14:31
Spielbeginn
14:30
Der SK Austria Klagenfurt hat Anstoß!
14:28
Der Schiedsrichter führt beide Mannschaften auf das Spielfeld. Gleich gehts los in Wien-Hütteldorf!
14:22
Schiedsrichter der heutigen Begegnung ist Manuel Schüttengruber. Unterstützt wird er von seinen Assistenten Robert Steinacher, Andreas Rothmannund dem 4. Offiziellen Safak Barmaksiz.
14:16
Klagenfurt-Geschäftsführer Matthias Imhof: "Unsere Mannschaft hat schon bewiesen, dass sie bei Rapid gewinnen kann. Wir haben dort eine großartige Leistung gezeigt und trauen den Burschen zu, dass sie daran anknüpfen und erneut für eine Überraschung sorgen können. Klar, wir sind der Außenseiter, aber in der Rolle fühlen wir uns wohl. Der Druck liegt bei Rapid, sie müssen einen Top-Fünf-Platz erreichen.“
14:10
Klagenfurt-Coach Peter Pacult: "In den letzten beiden Spielen in Wien haben wir uns von der großen Kulisse nicht beeindrucken lassen, waren von Anfang an sehr präsent, giftig in den Zweikämpfen und mutig mit dem Ball. Wenn es uns gelingt, erneut eine Top-Leistung abzurufen, dann werden wir ein Duell auf Augenhöhe erleben.“
14:05
Rapid-Trainer Zoran Barisic: "Die Klagenfurter sind sehr laufstark und kompakt, gut im Umschalten und bei Standards sehr aggressiv im Zweikampf. Sie haben nichts zu verlieren und sind ein gefährlicher Gegner. Ich hoffe, dass durch den Finaleinzug ein bisschen etwas abgefallen ist, was Druck und psychische Belastung betrifft und dass die Spieler deshalb freier im Kopf sind und gewisse Dinge besser umsetzen können."
14:00
Aufseiten der Klagenfurter kehren Mahrer, Irving und Rieder nach ihren Sperren zurück. Trainer Peter Pacult fehlt nur Straudi und Arweiler verletzungsbedingt.
13:55
Der SK Rapid Wien muss heute auf die verletzten Gartler, Hoffmann und Koscelnik verzichten.
13:50
Die Bilanz in der Bundesliga spricht für den SK Rapid Wien. Von sechs Begegnungen konnten die Wiener drei gewinnen. Zwei Spiele endeten unentschieden und einmal gingen die Waidmannsdorfer siegreich vom Rasen.
13:45
Die ersten beiden Aufeinandertreffen im Grunddurchgang endeten jeweils mit einem Auswärtssieg. Am 2. Spieltag gewann der SK Rapid Wien mit 1:0 in Klagenfurt und in der 13. Runde siegten die Waidmannsdorfer mit demselben Ergebnis in Wien-Hütteldorf.
Herzlich willkommen zur Begegnung SK Rapid Wien gegen SK Austria Klagenfurt, der 24. Runde in der Admiral Bundesliga!

Nach dem Einzug ins ÖFB-Cup-Finale am Mittwoch empfängt heute der SK Rapid Wien den SK Austria Klagenfurt im Ligaalltag. Mit 16 Punkten auf dem Konto stehen die Wiener derzeit einen Punkt hinter dem Stadtrivalen FK Austria Wien auf dem 5. Tabellenplatz der Meistergruppe und nur einen Zähler vor den heutigen Gast aus Klagenfurt. Am letzten Spieltag mussten die Hütteldorfer eine 1:3-Auswärtsniederlage beim SK Sturm Graz hinnehmen. Heute soll im ersten Heimspiel nach dem Grunddurchgang der erste Sieg eingefahren werden.

Auch der SK Austria Klagenfurt verlor sein erstes Spiel in der Meistergruppe. Die Waidmannsdorfer mussten sich mit 0:3 vor heimischer Kulisse gegen den Serienmeister aus Salzburg am letzten Sonntag geschlagen geben. Mit einem Sieg heute könnte das Team von Trainer Peter Pacult in der Tabelle an den Wienern vorbeiziehen.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.