• Startseite
  • Sport
  • Bundesliga
  • 2021/2022
  • Österreich - Bundesliga
  • FC Admira Wacker gegen SV Ried
  • Liveticker
06. Nov. 2021 - 17:00
Beendet
FC Admira Wacker
1 : 2
SV Ried
1 : 0
Stadion
motion_invest Arena
Zuschauer
1.553
Schiedsrichter
Gerhard Grobelnik

Liveticker

90. Min
19:09
Die Admira hat es verabsäumt, gegen schwache Rieder ein zweites Tor zu machen. So kamen die Rieder in der 75. Minute wie aus dem Nichts durch Nutz zum Ausgleich. Danach hatten zwar die Hausherren wieder mehr vom Spiel, doch der kurz zuvor eingewechselte Mikic erzielte in der 86. Minute das 2:1 für die Oberösterreicher. Somit feiern die Innviertler ihren ersten Saisonsieg seit dem 29.8. und den ersten Auswärtssieg in der laufenden Spielzeit.
90. Min
18:52
Spielende
90. Min
18:50
Drei Minuten werden nachgespielt!
89. Min
18:49
Einwechslung bei FC Admira Wacker: Wilhelm Vorsager
Wilhelm Vorsager
FC Admira Wacker
89. Min
18:49
Auswechslung bei FC Admira Wacker: Thomas Ebner
Thomas Ebner
FC Admira Wacker
88. Min
18:48
Die Südstädter wirken jetzt geschockt.
86. Min
18:44
Tooor für SV Ried, 1:2 durch Leo Mikić
Ried dreht die Partie! Nach einem Einwurf von der rechten Seite kommt der Ball zu Satin. Satin mit einer genauen Flanke, auf den vor 26 Sekunden erst eingewechselten Mikic und der Joker trifft zum 2:1 für die Rieder.
Leo Mikić
SV Ried
86. Min
18:44
Einwechslung bei SV Ried: Leo Mikić
Leo Mikić
SV Ried
86. Min
18:43
Auswechslung bei SV Ried: Ante Bajic
Ante Bajic
SV Ried
83. Min
18:42
Die Admira drückt jetzt wieder auf die Führung. Zwingende Tormöglichkeiten sind aber keine dabei.
80. Min
18:40
Eckball für die Südstädter! Reiner schraubt sich aber hoch und köpft den Ball aus dem Sechzehner.
79. Min
18:39
Gelbe Karte für Lukas Malicsek (FC Admira Wacker)
Malicsek sieht nach einem taktischen Foul im Mittelfeld die Gelbe Karte.
Lukas Malicsek
FC Admira Wacker
76. Min
18:37
Der Ausgleich kam wie aus dem Nichts. Es war der erste Schuß auf das Tor von Leitner in der 2. Hälfte.
75. Min
18:33
Tooor für SV Ried, 1:1 durch Stefan Nutz
Pomer steckt den Ball schön auf Nutz durch und der Routinier schiebt den Ball gekonnt an Leitner zum 1:1 vorbei ins Tor
Stefan Nutz
SV Ried
72. Min
18:31
Einwechslung bei FC Admira Wacker: Angelo Gattermayer
Angelo Gattermayer
FC Admira Wacker
72. Min
18:30
Auswechslung bei FC Admira Wacker: Luca Kronberger
Luca Kronberger
FC Admira Wacker
68. Min
18:30
Endlich einmal wieder eine Offensivaktion der Gäste! Pommer spielt auf Stosic und der Mittelfeldspieler probiert es einmal aus der Distanz. Sein Schuß geht aber klar am Tor vorbei.
67. Min
18:25
Einwechslung bei SV Ried: Julian Wießmeier
Julian Wießmeier
SV Ried
67. Min
18:25
Auswechslung bei SV Ried: Felix Seiwald
Felix Seiwald
SV Ried
67. Min
18:24
Einwechslung bei SV Ried: Murat Satin
Murat Satin
SV Ried
67. Min
18:24
Auswechslung bei SV Ried: Seifedin Chabbi
Seifedin Chabbi
SV Ried
64. Min
18:23
Der aber wieder nichts einbringt.
63. Min
18:22
Eckball für die Südstädter!
62. Min
18:20
Die Admira drückt die Gäste aus Ried jetzt wieder tief in deren Hälfte.
60. Min
18:18
Einwechslung bei FC Admira Wacker: Marco Hausjell
Marco Hausjell
FC Admira Wacker
60. Min
18:18
Auswechslung bei FC Admira Wacker: Patrick
Patrick
FC Admira Wacker
58. Min
18:17
Die Rieder wirken in der Offensive weiterhin ideenlos.
55. Min
18:15
Wieder ist es Kronberger der nach schönen Doppelpass mit Mustapha alleine vor Sahin-Radlinger auftaucht. Doch der Admiraner verfehlt mit seinem Schuß das Tor.
51. Min
18:12
Die Ecke von Kronberger kann Sahin-Radlinger aber aus der Gefahrenzone fausten.
50. Min
18:10
Eckball für die Südstädter!
48. Min
18:09
Patrick versucht es vom Sechzehner mit einem Aufsitzer. Sahin-Radlinger kann den Ball nur kurz direkt auf Kronberger abwehren. Doch der Admiraner scheitert aus kurzer Distanz am Rieder Torhüter.
46. Min
18:05
Die Admira kommt vorerst unverändert aus der Kabine.
46. Min
18:04
Einwechslung bei SV Ried: Philipp Pomer
Philipp Pomer
SV Ried
46. Min
18:03
Auswechslung bei SV Ried: Daniel Offenbacher
Daniel Offenbacher
SV Ried
46. Min
18:03
Einwechslung bei SV Ried: Constantin Reiner
Constantin Reiner
SV Ried
46. Min
18:03
Auswechslung bei SV Ried: Luca Meisl
Luca Meisl
SV Ried
46. Min
18:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45. Min
17:56
Die Admira hatte in der ersten Hälfte die besseren Aktionen in der Offensive und führt verdient mit 1:0 zur Pause. Von den Gästen aus Ried muss in der zweiten Hälfte viel mehr kommen um aus der BSFZ-Arena etwas mitnehmen zu können.
45. Min
17:49
Ende 1. Halbzeit
45. Min
17:49
Eine Minute wird in der ersten Hälfte nachgespielt!
43. Min
17:45
Wieder ist es Kerschbaum der den Freistoß zur Mitte bringt. Doch erneut ist ein Rieder mit dem Kopf dazwischen und kann klären.
42. Min
17:43
Gelbe Karte für Luca Meisl (SV Ried)
Meisl hält Patrick am Trikot zurück und sieht dafür die Gelbe Karte.
Luca Meisl
SV Ried
42. Min
17:43
Freistoß für die Admira aus aussichtsreicher Position!
40. Min
17:41
Die SV Ried tut sich nach wie vor schwer, echte Tormöglichkeiten zu erarbeiten - oft hapert es am finalen Zuspiel.
37. Min
17:39
Kronberger kann aber vorerst weitermachen.
35. Min
17:37
Kronberger bleibt nach einem Zusammenstoß mit Plavotic am Boden liegen und muss behandelt werden.
31. Min
17:35
Elfmeteralarm im Strafraum der Rieder! Stosic bringt Patrick klar zu Fall, doch der Schiedsrichter läßt weiterspielen.
29. Min
17:32
Erste Chance der Rieder! Nutz schickt Chabbi auf rechts, der flankt zur Mitte auf Bajic, doch der Kopfball von Bajic fällt zu schwach aus um Leitner vor größere Probleme zu stellen.
27. Min
17:29
Die Rieder werden jetzt mutiger.
24. Min
17:28
Doch auch diese Hereingabe von Kerschbaum wird von den Riedern geklärt.
23. Min
17:27
Freistoß für die Admira aus aussichtsreicher Position!
21. Min
17:25
Die Rieder agieren im Angriff zu mutlos und ideenlos.
18. Min
17:20
Tooor für FC Admira Wacker, 1:0 durch Suliman Mustapha
Nach der ersten Aktion der Rieder in der gegnerischen Hälfte schlägt die Admira zu. Patrick schickt Mustapha über die linke Seite, der Stürmer zieht zur Mitte, lässt zwei Gegenspieler stehen und trifft gekonnt aus 16 Meter flach ins Eck zum 1:0.
Suliman Mustapha
FC Admira Wacker
16. Min
17:17
Die SV Ried kommt bisher kaum aus der eigenen Hälfte heraus.
13. Min
17:16
Wieder ist es Kronberger der den Ball vom rechten Flügel flach zur Mitte bringt. Diesesmal bedient er Mustapha. Aber auch der U21-Stürmer verfehlt das Tor.
10. Min
17:13
Nächste Chance der Admira! Kronberger spielt von der Rechten Seite den Ball flach zurück an den Sechzehner auf Patrick. Der Brasilianer versucht es direkt und jagt den Ball über das Tor.
6. Min
17:10
Die Rieder stehen bislang tief und überlassen den Hausherren das Spielgerät.
3. Min
17:08
Fast die frühe Führung der Gastgeber! Mustapha setzt sich am Sechzehner gegen Lackner durch und steht auf einmal vor Sahin-Radlinger. Doch der Torhüter der Rieder reagiert schnell und kann den Schuss parieren.
2. Min
17:03
Die Hereingabe von Kerschbaum kann Sahin-Radlinger aber abfangen.
1. Min
17:02
Freistoß für die Admira aus aussichtsreicher Position!
1. Min
17:02
Gelbe Karte für Tin Plavotić (SV Ried)
Platovic kommt nach 30 Sekunden zu spät in den Zweikampf mit Kronberger und steigt dem Admiraner auf den Knöchel.
Tin Plavotić
SV Ried
1. Min
17:01
Spielbeginn
17:01
Die Südstädter haben Anstoß!
16:58
Schiedsrichter Grobelnik führt beide Mannschaften auf das Spielfeld. Gleich gehts los in der BSFZ-Arena!
16:51
Schiedsrichter der heutigen Begegnung ist Gerhard Grobelnik. Unterstützt wird er von seinen Assistenten Sebastian Gruber, Herbert Mimra und dem 4. Offiziellen Stefan Ebner.
16:46
SV Ried-Interimstrainer Christian Heinle: "Es erwartet uns gegen die Admira ein völlig anderes Match als gegen Salzburg. Wir werden längere Ballbesitzphasen haben, es wird ein ausgeglicheneres Spiel. Wir dürfen uns keinen Meter schenken. Durch mehr Ballbesitz werden wir auch weiter auseinanderstehen, deshalb müssen wir hellwach sein. Die Admira kann jeder Mannschaft wehtun. Ich habe großen Respekt vor der Admira.“
16:45
Admira-Trainer Andreas Herzog: "Wir haben aus den letzten zwei Spielen nur einen Punkt geholt. Deswegen wollen wir jetzt wieder voll anschreiben. Gegen Ried wird es aber nicht leicht. Wir kennen ihre Qualitäten. Sie haben zuletzt gegen Sturm und Salzburg sehr gut gespielt. Wir sind auf die Aufgabe sehr gut vorbereitet und wollen das Heimspiel unbedingt gewinnen.“
16:37
Bei den Riedern fehlt nach wie vor Cheftrainer Andreas Heraf aufgrund von Problemen mit den Stimmbändern. Interimstrainer Christian Heinle stehen alle Stammkräfte zur Verfügung.
16:32
Admira-Trainer Andreas Herzog muss heute auf Joseph Ganda (Knieverletzung), Dominik Starkl (Knöchelverletzung), Ilay Elmkies (Oberschenkel-Verletzung), Filip Ristanic (Leiste) und den nach seiner im letzten Spiel gesehenen Gelb-Roten Karte gesperrten Leonardo Lukacevic verzichten.
16:24
Die Bilanz zwischen den beiden Vereinen in der Bundesliga spricht für die SV Ried. Von 57 Begegnungen konnten die Innviertler 24 Spiele für sich entscheiden. 20-mal wurden die Punkte geteilt und 13-mal gingen die Südstädter als Sieger vom Platz.
16:19
Auswärts ist die SV Ried allerdings in dieser Spielzeit noch sieglos. Den letzten Auswärtssieg in der Bundesliga feierten die Rieder am 24. Spieltag der Saison 2020/21 aber in der Südstadt. Damals gewann die SV Ried nach Toren von Marcel Ziegl und Marco Grüll mit 2:0.
16:14
Das erste Aufeinandertreffen in dieser Saison konnten die Innviertler für sich entscheiden. Am 3. Spieltag gewann die SV Ried zu Hause mit 2:1.
Herzlich willkommen zur Begegnung FC Flyeralarm Admira gegen SV Guntamatic Ried, der 14. Runde in der Admiral Bundesliga!

In der Südstadt treffen heute zwei Tabellennachbarn aufeinander. Der Tabellenneunte, die Admira empfängt die an Tabellenplatz 8 stehende SV Ried. Nach 13 Runden haben beide Vereine nach 3 Siegen, 5 Unentschieden und 5 Niederlagen 14 Punkte auf dem Konto.

Für die Admira, die am letzten Spieltag auswärts bei Austria Klagenfurt nach dreifachem Rückstand noch einen Punkt holte, ist ein Heimsieg heute fast schon Plicht. Denn auf die Herzog-Elf kommt in den nächsten Wochen mit Salzburg (a), dem WAC (h), Sturm Graz (a) und Rapid (h) ein harter Jahresendspurt zu.

Die SV Ried ist seit 7 Spielen in der Bundesliga ohne Sieg. In der letzten Runde konnten die Rieder aber überraschen und erkämpften sich vor heimischer Kulisse gegen den Serienmeister aus Salzburg ein 2:2.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.