• Zurück
  • Startseite
  • Sport
  • Bundesliga
  • 2019/2020
  • Österreich - Bundesliga
  • 2019/2020 Meistergruppe
  • Sturm Graz gegen RB Salzburg
  • Liveticker

Bundesliga

10. Jun. 2020 - 20:30
Beendet
Sturm Graz
1 : 5
RB Salzburg
1 : 4
16.
2020-06-10T18:46:03Z
8.
2020-06-10T18:37:45Z
10.
2020-06-10T18:40:33Z
21.
2020-06-10T18:51:00Z
43.
2020-06-10T19:13:30Z
66.
2020-06-10T19:53:35Z
18.
2020-06-10T18:48:50Z
24.
2020-06-10T18:53:51Z
39.
2020-06-10T19:08:47Z
68.
2020-06-10T19:56:27Z
71.
2020-06-10T19:57:41Z
15.
2020-06-10T18:44:56Z
17.
2020-06-10T18:47:43Z
46.
2020-06-10T19:34:20Z
46.
2020-06-10T19:35:01Z
67.
2020-06-10T19:56:12Z
75.
2020-06-10T20:02:17Z
46.
2020-06-10T19:35:40Z
46.
2020-06-10T19:36:37Z
63.
2020-06-10T19:50:47Z
63.
2020-06-10T19:51:15Z
73.
2020-06-10T20:00:46Z
1.
2020-06-10T18:30:10Z
45.
2020-06-10T19:17:43Z
46.
2020-06-10T19:32:26Z
90.
2020-06-10T20:19:21Z
Stadion
Merkur Arena
Schiedsrichter
Harald Lechner

Liveticker

90
22:26
Einen schönen Abend aus Graz, bis zum nächsten Mal!
90
22:25
Lukas Spendlhofer: „Mir geht es dementsprechend schlecht. Wir haben uns gleich zwei Tore eingefangen, die so nicht fallen müssen. Es war leider wieder ein gebrauchter Tag für uns. Wir tun uns in dieser Verfassung schwer, Punkte zu holen – das muss sich schleunigst ändern.“
90
22:24
Dominik Szoboszlai: „Wir haben bis zur 90. Minute gekämpft und ich bin glücklich, mit meinen drei Toren der Mannschaft geholfen zu haben. Ich hoffe, es werden bis Saisonende noch mehr Tore. Wir alle wollen auch nach der Corona-Pause kein Spiel verlieren und Meister werden.“
90
22:19
Fazit:
Nachdem in Hälfte ganze fünf Treffer fielen, konnten die Salzburger in Halbzeit zwei noch einmal nachlegen. Adeyemi fängt einen Pass der Grazer am linken Flügel ab, tankt sich durch und bedient im Zentrum ideal den mitlaufenden Hwang. Der Koreaner lässt mit einem schönen Haken gleich zwei Blackies stehen und schießt trocken zum 1:5 ein. Fünf Minuten später holt sich Donkor nach einem rüden Foul an Adeyemi die zweite gelbe Karte ab, weshalb die Gastgeber die Partie zu neunt beenden müssen. Die Bullen aus Salzburg gewinnen in der Folge auch das dritte Spiel in der Meistergruppe souverän und liegen damit sieben Punkte vor ihrem ersten Verfolger Rapid. Der Abstand der Grazer auf die Hartberger hingegen beträgt nach deren Sieg über den WAC nun schon fünf Zähler.
90
22:19
Spielende
90
22:17
Auch in dieser Hälfte werden 2 Minuten nachgespielt.
87
22:14
Der Gelbsünder Jeese Marsch sind mittlerweile seelenruhig auf der Bank.
85
22:12
Mindestens fünf Minuten müssen die Grazer noch überstehen, um diese empfindliche Heimpleite abhaken zu können.
82
22:09
Junuzović tritt die nächste Ecke für die Gäste, der Ball findet über Umwege Okafor, der dann über das Tor köpfelt.
80
22:07
Auch Onguéné prüft einmal mehr Siebenhandel im Tor der Grazer und holt mit seinem satten Schuss eine Ecke heraus, die in der Folge ungefährlich ausfällt.
78
22:05
Wieder probiert es Berisha aus kurzer Distanz, wieder heißt Siebenhandel der Sieger.
77
22:03
Auch die tritt der ehemalige Bulle, doch seine Hereingabe findet keinen Abnehmer.
76
22:03
Es gibt Freistoß für die Grazer! Leitgeb probiert es aus knapp 30 Metern und holt immerhin eine Ecke heraus.
75
22:02
Einwechslung bei Sturm Graz: Philipp Huspek
Philipp Huspek
Sturm Graz
75
22:02
Auswechslung bei Sturm Graz: Otar Kiteishvili
Otar Kiteishvili
Sturm Graz
73
22:00
Einwechslung bei RB Salzburg: Mohamed Camara
Mohamed Camara
RB Salzburg
73
22:00
Auswechslung bei RB Salzburg: Andreas Ulmer
Andreas Ulmer
RB Salzburg
72
21:59
Auch Farkas stellt sich mit einem Schuss vor, doch der hämmert das Leder auf die Tribüne.
71
21:57
Gelb-Rote Karte für Isaac Donkor (Sturm Graz)
Sturm muss die Partie zu neunt zu Ende spielen, nachdem Donkor gegen Adeyemi einmal mehr zu spät kommt.
Isaac Donkor
Sturm Graz
70
21:57
Gelingt den Grazern heute noch ein zweites Tor oder rollt der Salzburg-Express eisern weiter?
67
21:56
Gelbe Karte für Juan Domínguez (Sturm Graz)
Der neue Mann sieht nur wenige Sekunden nach seiner Einwechslung zurecht die gelbe Karte.
Juan Domínguez
Sturm Graz
67
21:56
Einwechslung bei Sturm Graz: Juan Domínguez
Juan Domínguez
Sturm Graz
67
21:55
Auswechslung bei Sturm Graz: Bekim Balaj
Bekim Balaj
Sturm Graz
66
21:53
Tooor für RB Salzburg, 1:5 durch Hee-chan Hwang
Da ist das fünfte Bullentor!! Adeyemi schnappt sich auf der linke Flanke den Ball, bedient ideal den im Zentrum stehen Hwang. Der macht einen Haken, lässt die Sturm-Abwehr aussteigen und trifft zum 1:5.
Hee-chan Hwang
RB Salzburg
65
21:52
Okafor stellt sich gleich einmal im Angriff vor, bleibt vorerst aber noch glücklos.
63
21:51
Einwechslung bei RB Salzburg: Noah Okafor
Noah Okafor
RB Salzburg
63
21:51
Auswechslung bei RB Salzburg: Albert Vallci
Albert Vallci
RB Salzburg
63
21:50
Einwechslung bei RB Salzburg: Patrick Farkas
Patrick Farkas
RB Salzburg
63
21:50
Auswechslung bei RB Salzburg: Dominik Szoboszlai
Dominik Szoboszlai
RB Salzburg
61
21:48
Eine Riesenmöglichket für Berisha gibt es nur Eckball! Bei der Hereingabe von Junuzović schaut dann ebenso wenig Zählbares heraus.
59
21:47
Auch beim Stand von 1:4 versuchen die Grazer jede Lücke zu nutzen, die sich ihnen in der Offensive bietet - jedoch ohne Erfolg.
56
21:43
Szoboszlai verfehlt völlig freistehend das Tor! Immer kann es eben nicht klappen.
54
21:41
Jetzt kommen die Gäste wieder mal in den gegnerischen Strafraum, können dort aber nicht für Torgefahr sorgen.
53
21:40
Die Grazer stehen wieder tief in der eigenen Hälfte und versuchen, dem Druck der Salzburger zu widerstehen.
51
21:38
Der setzt sich gegen Junuzović gleich wieder in Szene und kann dessen Schuss zu Ecke parieren. Die anschließende Ecke bringt nichts ein.
48
21:37
Salzburg wird erstmals in Hälfte zwei gefährlich, doch Siebenhandl ist wachsam im Tor der Grazer.
46
21:36
Einwechslung bei RB Salzburg: Mërgim Berisha
Mërgim Berisha
RB Salzburg
46
21:36
Auswechslung bei RB Salzburg: Patson Daka
Patson Daka
RB Salzburg
46
21:35
Einwechslung bei RB Salzburg: Enock Mwepu
Enock Mwepu
RB Salzburg
46
21:35
Auswechslung bei RB Salzburg: Majeed Ashimeru
Majeed Ashimeru
RB Salzburg
46
21:35
Einwechslung bei Sturm Graz: Vincent Trummer
Vincent Trummer
Sturm Graz
46
21:34
Auswechslung bei Sturm Graz: Stefan Hierländer
Stefan Hierländer
Sturm Graz
46
21:34
Einwechslung bei Sturm Graz: Christoph Leitgeb
Christoph Leitgeb
Sturm Graz
46
21:34
Auswechslung bei Sturm Graz: Thorsten Röcher
Thorsten Röcher
Sturm Graz
46
21:33
Es geht weiter! Beide Teams nutzten die Pause, um Spielerwechsel vorzunehmen.
46
21:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:24
Halbzeitfazit:
In den ersten knapp zehn Minuten spielten die Grazer gut mit, ehe Dominik Szoboszlai einen sehenswerten Freistoß aus gut 30 Metern im Tor der Gäste versenkt. Nur zwei Minuten später baut der Ungar mit einem Linksschuss die Bullenführung auf zwei Treffer aus. In der 16. Minute tut es Hierländer seinem Gegenüber gleich und trifft per Standard zum 1:2. Kurz darauf verlieren die Trainer beider Mannschaften die Nerven: Während Jesse Marsch für seine verbale Entgleisung mit gelb bedacht wird, schickt Schiedsrichter Lechner Sturm-Coach Nestor El Maestro auf die Tribüne. Von dort aus sieht dieser drei Minuten danach das 1:3 durch Patson Daka, der nun bei 22 Saisontoren hält. Wiederum drei Minuten später fliegt Spendlhofer nach einem überharten Foul vom Platz. In der Schlussphase der ersten Hälfte gelingt Szoboszlai sogar noch der Dreierpack, wodurch die Partie für Sturm wohl endgültig gelaufen sein sollte.
45
21:17
Ende 1. Halbzeit
45
21:17
Siebenhandl kann einen Schuss von Adeyemi gut parieren.
45
21:17
Szoboszlai tritt eine Ecke von links, findet aber keinen Abnehmer im Strafraum.
45
21:15
2 Minuten werden nachgespielt.
43
21:13
Tooor für RB Salzburg, 1:4 durch Dominik Szoboszlai
Der junge Ungar schießt sich zum Hattrick! Ulmer bedient Szoboszlai am linken Eck der Sechzehners, wo dieser sich einmal um die eigene Achse dreht und trocken aus der Distanz zum 4:1 einschießt.
Dominik Szoboszlai
RB Salzburg
42
21:12
Die Bullen wollen noch vor der Halbzeit alles klar machen und setzen sich am Strafraum der Blackies richtiggehend fest.
40
21:09
Es gibt Ecke für Salzburg! Doch die Sturm-Abwehr steht gut und kann einen weiteren Gegentreffer verhindern.
39
21:08
Gelbe Karte für Isaac Donkor (Sturm Graz)
Donkor fasst Adeyemi an den Hals und ringt ihn nieder.
Isaac Donkor
Sturm Graz
37
21:08
Szoboszlai prüft den Grazer Schlussmann, der diesmal Sieger in diesem Duell bleibt.
35
21:05
Immer wieder drängen die Bullen in den gegnerischen Strafraum. Sehen wir bald das 1:4?
33
21:03
Hwang probiert es mit einem Volleyschuss, der weit über das Tor der Grazer geht.
32
21:02
Jetzt hat Salzburg wieder das Heft in die Hand genommen und sich in der Hälfte der Gäste festgesetzt.
30
21:00
Die Grazer lassen sich trotz numerischer Unterzahl nicht hängen und suchen immer wieder den Weg nach vorne!
28
20:59
Hierländer leitet über links einen Konter ein und findet vorne Röcher, der für Balaj ablegt. Der probiert noch einmal den Doppelpass, doch Röcher steht knapp im Abseits.
27
20:56
Nun gibt es auch einmal Eckball für Salzburg, die allerdings ungefährlich ausfällt.
24
20:53
Rote Karte für Lukas Spendlhofer (Sturm Graz)
Kaum wieder am Feld, fährt er Onguéné voll in die Parade. Die rote Karte ist zwar hart, aber vertretbar.
Lukas Spendlhofer
Sturm Graz
23
20:53
Der kurz behandelte Spendlhofer ist wieder zurück am Spielfeld.
21
20:51
Tooor für RB Salzburg, 1:3 durch Patson Daka
Salzburg legt einmal mehr vor!! Adeyemi fasst sich ein Herz, zieht von außerhalb des Strafraums ab und trifft mit voller Wucht den Querbalken. Von dort fällt der Ball direkt vor Dakas Füße, der aus kurzer Distanz nur noch einzuschieben braucht.
Patson Daka
RB Salzburg
20
20:50
Die Grazer kommen per Freistoß noch einmal vors Tor der Bullen, können mit dieser Aktion aber nicht den Ausgleich bescheren.
18
20:48
Rote Karte für Nestor El Maestro (Sturm Graz)
Der Sturm-Trainer tut es seinem Gegenüber gleich und überbietet ihn sogar, wofür er von Schiri Lechner auf die Tribüne geschickt wird.
Nestor El Maestro
Sturm Graz
17
20:47
Gelbe Karte für Jesse Marsch (RB Salzburg)
Der RB-Coach übertreibt es ein wenig und sieht die gelbe Karte.
Jesse Marsch
RB Salzburg
16
20:46
Tooor für Sturm Graz, 1:2 durch Stefan Hierländer
Sturm Graz gelingt der Anschlusstreffer! Die Bullen sind nicht die einzigen, die Freistöße verwandeln können: Wie vorhin Szoboszlai nimmt auch Hierländer genau Maß und versenkt das Leder im Tor der Gastgeber.
Stefan Hierländer
Sturm Graz
15
20:44
Gelbe Karte für Majeed Ashimeru (RB Salzburg)
Ashimeru kommt gegen Kiteishvili zu spät und beschert den Grazern somit eine gute Freistoßposition.
Majeed Ashimeru
RB Salzburg
14
20:44
Hierländers Hereingabe kann Ashimeru klären.
13
20:43
Es gibt Eckball für Sturm Graz!
12
20:42
Wie werden die Gäste aus Graz auf das frühe 2:0 vom Meister reagieren?
10
20:40
Tooor für RB Salzburg, 0:2 durch Dominik Szoboszlai
Die Salzburger legen gleich nach!! Nach einer gelungenen Kombination steckt Junuzović für den in den Strafraum laufenden Szoboszlai durch und der schürt problemlos seien Doppelpack. Stark!
Dominik Szoboszlai
RB Salzburg
8
20:37
Tooor für RB Salzburg, 0:1 durch Dominik Szoboszlai
Da ist die Führung!! Szoboszlai nimmt bei einem Freistoß aus gut 30 Metern Maß und zwirbelt den Ball wunderschön zum 1:0. Wenn es aus dem Spiel nicht klappen will, dann eben per Standard!
Dominik Szoboszlai
RB Salzburg
7
20:37
Weil die Grazer munter mitspielen, tun sich die Salzburger vorerst noch schwer, echte Tormöglichkeiten zu kreieren.
5
20:35
Die Bullen versuchen es nun mit Hwang über links, doch der kann sich gegen zwei Verteidiger nicht durchsetzen.
3
20:32
Jetzt kommen auch die Grazer erstmals in den Strafraum der Gäste, bleiben dort aber vorerst ungefährlich.
1
20:31
Mit dem Anpfiff stürmen die Bullen nach vorne uns setzen die Gastgeber gleich unter Druck.
1
20:30
Spielbeginn
20:29
Gleich kann es losgehen!
20:29
Die Blackies spielen von rechts nach links in den traditionellen schwarz-weißen Heimdressen.
20:23
Die Akteure von Sturm und Red Bull stehen bereits in den Startlöchern!
19:34
In der Merkur Arena in Graz hat es kurz vor Spielbeginn 16 Grad.
19:16
Schiedsrichter Harald Lechner wird die heutige Begegnung leiten. Unterstützung erhält er an den Seitenlinien von Andreas Heidenreich und Maximilian Kolbitsch.
19:16
Bei den Hausherren fehlt heute verletzungsbedingt Routinier Jakob Jantscher, den Gästen wiederum Rechtsverteidiger Rasmus Krisensen.
19:15
Auch wenn Red Bull Salzburg als Leader gegen die Grazer haushoher Favorit ist, wird man die anstehende Begegnung nicht auf die leichte Schulter nehmen. Denn: Bei weiteren Patzern der Konkurrenz könnte man die Tabellenführung auf gar zehn Punkte ausbauen – in dem Fall wäre den Bullen die Meisterschaft wohl nicht mehr zu nehmen.
19:15
Sturm Graz muss nach dem missglückten Wiederauftakt aufpassen, nicht komplett den Anschluss an die oberen Plätze der Tabelle zu verlieren. Beträgt der Rückstand auf Hartberg lediglich einen Zähler, so sind es auf die viertplatzierten Linzer bereits sechs Punkte.
19:15
RB-Coach Jesse Marsch über die heutige Auslosung: „Sturm Graz ist gerade deshalb gefährlich, weil sie in den beiden Spielen seit Wiederbeginn noch nicht gepunktet haben. Wir haben zuletzt sehr gute Leistungen gezeigt und wollen gegen Sturm dort fortsetzen, wo wir gegen Hartberg aufgehört haben. Bei diesem Match hat sehr viel gepasst. Und für einen Erfolg am Mittwoch brauchen wir wieder so eine konzentrierte und fokussierte Leistung.“
19:14
Sturm-Trainer Nestor El Maestro gab sich vor der Partie kämpferisch: „Man kann zwar nicht von großem Optimismus sprechen, aber ein Spiel ist nicht verloren, bevor es gespielt ist.“ Und weiter: „Für den Underdog, und das sind sicher wir, ist so ein Spiel psychologisch einfacher zu spielen als viele andere. Man steht gefühlt weniger unter Druck, hat aber die Chance, etwas Großartiges zu leisten.“
10:02
Herzlich willkommen zur 25. Runde der tipico Bundesliga zum Spiel Sturm Graz gegen RB Salzburg!

In der dritten Runde der Meistergruppe kommt es zwischen Sturm Graz und Red Bull Salzburg zum Duell Letzter gegen Erster. Während die Steirer glücklos mit zwei Niederlagen (1:2 gegen WAC, 0:4 bei Rapid) in die zweite Hälfte der Meisterschaft gestartet sind, konnten sich die Salzburger wie erwartet als souveräner Tabellenführer behaupten (2:0 gegen Rapid, 6:0 bei Hartberg).

Konnten die Blackies den Bullen im ersten Aufeinandertreffen der Saison zu Hause noch ein Unentschieden (1:1) abringen, so mussten sie sich im März auswärts mit 0:2 geschlagen geben. Der letzte Ligasieg von Sturm über den Serienmeister liegt nun schon zehn Spiele zurück, seitdem setzte es sieben Niederlagen bei nur zwei Unentschieden.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.