• Startseite
  • Sport
  • Bundesliga
  • 2019/2020
  • Österreich - Bundesliga
  • 2019/2020 Qualifikationsgruppe
  • WSG Tirol gegen Austria Wien
  • Liveticker
20. Jun. 2020 - 17:00
Beendet
WSG Tirol
1 : 2
Austria Wien
1 : 1
32.
2020-06-20T15:32:45Z
8.
2020-06-20T15:08:20Z
57.
2020-06-20T16:13:07Z
35.
2020-06-20T15:37:17Z
40.
2020-06-20T15:41:27Z
85.
2020-06-20T16:42:50Z
86.
2020-06-20T16:43:18Z
16.
2020-06-20T15:17:32Z
34.
2020-06-20T15:36:22Z
52.
2020-06-20T16:09:22Z
46.
2020-06-20T16:03:00Z
61.
2020-06-20T16:17:36Z
65.
2020-06-20T16:22:13Z
65.
2020-06-20T16:22:42Z
81.
2020-06-20T16:38:55Z
65.
2020-06-20T16:21:31Z
78.
2020-06-20T16:34:44Z
78.
2020-06-20T16:35:05Z
89.
2020-06-20T16:45:39Z
89.
2020-06-20T16:46:04Z
1.
2020-06-20T15:01:03Z
45.
2020-06-20T15:46:54Z
46.
2020-06-20T16:02:07Z
90.
2020-06-20T16:51:54Z
Stadion
Tivoli Stadion Tirol
Schiedsrichter
Felix Ouschan

Liveticker

90
18:57
In der nächsten Runde spielt Wattens beim SKN St. Pölten. Auch hier eine wichtige Partie für die Tiroler.
90
18:57
Derzeit ist Wattens wieder an letzter Stelle punktegleich mit der Admira.
90
18:56
Bei den Tirolern hadert man mit den beiden Pleiten gegen die Austria. Vor allem Trainer Thomas Silberberger war sichtlich enttäuscht.
90
18:56
In der kommenden Runde spielt die Austria bei der Admira auf. Für die Veilchen eine wichtige Partie mit Vorentscheidungscharakter.
90
18:55
Die Austria baut ihren Vorsprung an der Spitze aus. Drei Punkte liegt man nun vor Altach.
90
18:54
Fazit:
Die angekündigte Trotzreaktion der Tiroler blieb aus. Zuhause verliert WSG Tirol mit 1:2 gegen Austria Wien. Und die Veilchen gewinnen dabei verdient drei Punkte für die Tabelle. Zur Pause stand es noch 1:1, wobei sich Wattens mit der Gelb-Roten für Gugganig schwächte. Das merkte man in Hälfte 2. Die Austria war hier spielbestimmend und konnte auch verdient mit 2:1 durch Pichler in Führung gehen. Danach verwalteten die Wiener das Ergebnis, da die Gegenwehr der Tiroler überschaubar war.
90
18:51
Spielende
90
18:50
Sehr bitter! Ein Schuss von Wimmer schlägt auf die linke Torstange und springt von der rechten Torstange in die Arme von Torhüter Oswald.
90
18:47
Der Ball ist im Netz. Torschütze Wimmer feiert nicht, da bereits abgepfiffen wurde. Abseits.
90
18:47
Schiedsrichter Ouschan wird aufgrund einiger Verletzungspausen etwas nachspielen lassen. Wird Wattens am Ende doch noch ausgleichen? Oder bringt die Austria da Ergebnis über die Zeit?
89
18:46
Einwechslung bei Austria Wien: Christoph Monschein
Christoph Monschein
Austria Wien
89
18:45
Auswechslung bei Austria Wien: Dominik Fitz
Dominik Fitz
Austria Wien
89
18:45
Einwechslung bei Austria Wien: Maudo
Maudo
Austria Wien
89
18:45
Auswechslung bei Austria Wien: Bright Edomwonyi
Bright Edomwonyi
Austria Wien
88
18:44
Die Austria kommt über Fitz. Der Youngster probiert es mit einem Fernschuss - in die Abwehrmauer. Beim zweiten Mal hält Torhüter Oswald.
86
18:43
Gelbe Karte für Thomas Silberberger (WSG Tirol)
Der Trainer sieht nach der Gelben für Hager ebenfalls eine Karte. Wegen seiner zu heftigen Reaktion in Richtung Schiedsrichter.
Thomas Silberberger
WSG Tirol
85
18:42
Gelbe Karte für Stefan Hager (WSG Tirol)
Stefan Hager
WSG Tirol
83
18:39
Wieder kurze Unterbrechung. Der Austrianer Sax hat ein Cut abbekommen. Er wird behandelt. Zuvor prüfte der neue Austrianer den Wattens-Keeper Oswald mit einem Schuss.
82
18:38
Einwechslung bei WSG Tirol: Ione Cabrera
Ione Cabrera
WSG Tirol
82
18:38
Auswechslung bei WSG Tirol: Sandro Neurauter
Sandro Neurauter
WSG Tirol
80
18:37
Die letzten zehn Minuten laufen und von den Tirolern kommt einfach noch zu wenig. Der Ausgleich liegt in weiter Ferne.
78
18:35
Einwechslung bei Austria Wien: Patrick Wimmer
Patrick Wimmer
Austria Wien
78
18:34
Auswechslung bei Austria Wien: Manprit Sarkaria
Manprit Sarkaria
Austria Wien
77
18:34
Einwechslung bei Austria Wien: Maximilian Sax
Maximilian Sax
Austria Wien
77
18:34
Auswechslung bei Austria Wien: Benedikt Pichler
Benedikt Pichler
Austria Wien
75
18:32
Bei den Hausherren kann man kaum ein Aufbäumen erkennen. Das wurmt sichtlich Trainer Thomas Silberberger. Auf der anderen Seite dirigiert Trainer Ilzer seine Veilchen gestikulierend.
74
18:30
Die Wiener drängen auf die Vorentscheidung. Das Team von Trainer Ilzer macht wieder mehr Druck nach vorne. Vor allem das Zusammenspiel von Fitz und Grünwald passt derzeit gut zusammen.
72
18:29
Die Austria macht es weiterhin clever. Mit viel Ballbesitz lässt man den Gegner laufen. Zudem kommen die Violetten wieder häufiger in den gegnerischen Strafraum.
70
18:25
Torschütze Pichler wurde kurzzeitig behandelt. Das Spiel war deshalb auch unterbrochen, es geht aber schon wieder weiter.
67
18:22
Einwechslung bei WSG Tirol: Florian Toplitsch
Florian Toplitsch
WSG Tirol
67
18:22
Auswechslung bei WSG Tirol: Stefan Maierhofer
Stefan Maierhofer
WSG Tirol
66
18:22
Einwechslung bei WSG Tirol: Stefan Hager
Stefan Hager
WSG Tirol
66
18:22
Auswechslung bei WSG Tirol: Florian Rieder
Florian Rieder
WSG Tirol
66
18:21
Einwechslung bei Austria Wien: Alexandar Borković
Aleksandar Borković
Austria Wien
66
18:21
Auswechslung bei Austria Wien: Michael Madl
Michael Madl
Austria Wien
64
18:21
Wieder eine kurze Schaffenspause auf beiden Seiten. Lediglich eine Aktion der Hausherren ragt hervor. Eckball von rechts und die Austria putzt per Kopf sofort aus.
62
18:19
Die Tiroler versuchen mit diesem Tausch die Offensive zu stärken. Ob das in der kommenden halben Stunde gelingt?
61
18:17
Einwechslung bei WSG Tirol: Sebastian Santin
Sebastian Santin
WSG Tirol
61
18:17
Auswechslung bei WSG Tirol: Fabian Koch
Fabian Koch
WSG Tirol
60
18:16
Eine Stunde Spielzeit ist absolviert. Die Austria führt letztendlich verdient mit 2:1 gegen WSG Tirol. In Innsbruck haben derzeit die Violetten alle Trümpfe in der Hand.
58
18:15
Jetzt führt die Austria und das macht es für Tirol schwierig, sich hier noch behaupten zu können. Vor allem, wenn man im Rückstand liegt und auch einen Mann weniger am Feld hat.
57
18:13
Tooor für Austria Wien, 1:2 durch Benedikt Pichler
Da ist die Führung erneut für die Austria. Die Wiener nützen die Überlegenheit der letzten Minuten und stellen verdient auf 2:1. Torschütze ist Benedikt Pichler. Feiner Pass im Fallen von Grünwald in die Spitze. Pichler hat nur noch Oswald vor sich und umkurvt diesen erfolgreich.
Benedikt Pichler
Austria Wien
56
18:12
Lediglich durch Weitschüsse kann Wattens etwas Gefahr bringen. Dedic mit einem strammen Versuch, der jedoch keinen Erfolg bringt.
54
18:11
Was machen die Tiroler? Die versuchen das Ergebnis zu halten und lauern auf Unachtsamkeiten der Wiener. Bisher ohne Erfolg.
52
18:09
Gelbe Karte für Alexander Grünwald (Austria Wien)
Der Austrianer foult bei einem WSG-Konter seinen Gegner.
Alexander Grünwald
Austria Wien
51
18:09
Die Austria drückt jetzt auf das 2:1. Zuvor war es Fitz, der die Abwehr prüfte, jetzt ist es Grünwald mit einem satten Freistoß. Stangenschuss!
49
18:05
Dominik Fitz probiert es aus der Drehung. Guter Versuch, der Ball geht aber dann doch klar drüber.
48
18:04
Die Wiener Austria agiert mit einem Mann mehr am Feld. Deshalb werden die Wiener sicher das Tempo erhöhen und Strafraumszenen herausarbeiten.
47
18:03
Es geht weiter in Tirol. Nur die Gastgeber haben gewechselt.
46
18:02
Einwechslung bei WSG Tirol: Florian Buchacher
46
18:02
Auswechslung bei WSG Tirol: Felix Adjei
Felix Adjei
WSG Tirol
46
18:02
Anpfiff 2. Halbzeit
46
17:47
Halbzeitfazit:
WSG Tirol und Austria Wien gehen mit einem 1:1 in die Pause. Nachdem die Austria sich schnell in Front brachte, konnte Wattens erst mit Fortdauer der Halbzeit besser in die Partie kommen. Die Tiroler machten etwas mehr Druck und kamen auch durch einen Kopfball von Dedic zum Ausgleich. Etwas schmeichelhaft, denn Wattens hatte zuvor kaum Torchancen vorgefunden. In Hälfte 2 wird es spannend, denn die Tiroler schwächten sich bereits mit einer Gelb-Roten Karte.
45
17:46
Ende 1. Halbzeit
44
17:44
Die Gastgeber haben sich mit dem Ausschluss selbst geschwächt. Etwas unnötig in dieser Phase des Spieles.
42
17:43
Feiner Freistoß-Hammer von Sarkaria. Der Ball zieht knapp am Tor der Tiroler vorbei.
41
17:41
Gelb-Rote Karte für David Gugganig (WSG Tirol)
Foul am durchbrechenden Fitz. Dafür sieht er erneut Gelb und muss vom Platz. Vertretbar.
David Gugganig
WSG Tirol
40
17:41
Oft ist Torhüter Ferdinand Oswald die Endstation. Er fängt einen weiten Ball in den Sechzehner sicher runter.
38
17:39
Knapp vor der Pause schaltet man wieder einen Gang retour. Derzeit passiert wieder kaum etwas im Spiel.
36
17:37
Gelbe Karte für David Gugganig (WSG Tirol)
Trikothalten gegen Edomwonyi, welcher ihm enteilt ist.
David Gugganig
WSG Tirol
35
17:36
Gelbe Karte für Manprit Sarkaria (Austria Wien)
Er kommt gegen Kovacec klar zu spät.
Manprit Sarkaria
Austria Wien
34
17:36
Jetzt ist alles wieder offen, wobei der Ausgleich der Tiroler etwas überraschend kam. Praktisch aus dem Nichts haben die Wattens-Kicker das wichtige 1:1 erzielt.
32
17:32
Tooor für WSG Tirol, 1:1 durch Zlatko Dedič
Und da ist es auch schon passiert. Das 1:1 für WSG Tirol. Torschütze ist Zlatko Dedic zum Ausgleich. Zunächst geht ein Weitschuss an die Latte. Dann bleiben die Tiroler dran. Flanke auf Dedic und der vollendet sicher zum Ausgleich.
Zlatko Dedič
WSG Tirol
31
17:32
Abwarten, denn die Austria ist vor allem in der Fremde immer für einen schnellen Pass oder Torschuss gut. Vielleicht erholt sich auch das Ofensivspiel der Tiroler von seiner Lethargie.
30
17:30
Edomwonyi foult Koch in der Vorwärtsbewegung. Offensivfoul und Freistoß für die Tiroler. Derzeit plätschert die Partie etwas dahin.
28
17:28
Da muss mehr kommen. Eine Flanke der Wattens-Elf streicht zunächst knapp an Maierhofer und dann auch bei Dedic klar vorbei.
26
17:27
Oft sind es hohe Bälle, die bei der Austria nach vorne gebracht werden. Aber Grünwald und Klein verpassen meist die Stürmer Edomwonyi oder Pichler.
24
17:25
Keine Gefahr. Der lange Stefan Maierhofer bekommt eine Flanke von Gugganig auf den Kopf serviert. Sein Kopfball bringt aber keinerlei Torgefahr.
22
17:24
Beide Teams nehmen nun das Tempo raus. Vor allem die Austria zeigt sich derzeit zurückhaltend. Bei den Hausherren überwiegt noch der Versuch, das eigene Spiel zu finden.
21
17:22
Wichtiger Einsatz von Torhüter Oswald. Nachdem er eine Ecke sicher abfängt versucht er es schnell zu machen. Aber bezeichnend: Keine Kontergefahr bei den Tirolern.
19
17:19
Auch bei den Standards kann Tirol noch keine Gefahr ausstrahlen. Selbst Stefan Maierhofer ist derzeit völlig abgemeldet. Er versucht aber seine Teamkollegen zu motivieren.
18
17:17
Gelbe Karte für Erik Palmer-Brown (Austria Wien)
Taktisches Foul vom Austria-Verteidiger gegen Dedic.
Erik Palmer-Brown
Austria Wien
17
17:17
Nach über einer Viertelstunde Spielzeit ist klar zu erkennen, dass die Austria das Spiel macht. Tirol kann sich kaum befreien oder überhaupt gefährliche Pässe spielen.
15
17:15
Feiner Querpass der Austria. Am langen Eck ist Pichler frei aber er rutscht knapp am Ball vorbei. Dicke Chance für die Gäste.
13
17:14
Wieder ein guter Angriffsversuch der Austria. Grünwald spielt sich frei und will aufs Tor zielen. Der Versuch wird aber früh geblockt.
11
17:12
Wattens hingegen wirkt kaum vorhanden. Ein ähnliches Bild wie im Hinspiel zeichnet sich ab, als man in Wien ebenfalls früh in Rückstand geriet.
10
17:11
Die Führung beflügelt die Wiener sichtlich. Die Mannen von Trainer Christian Ilzer spielen befreit auf und versuchen noch nachzusetzen.
8
17:08
Tooor für Austria Wien, 0:1 durch Bright Edomwonyi
Beinahe postwendend das 1:0 für die Austria. Ein schneller Angriff wird von Bright Edomwonyi zum 1:0 abgeschlossen. Abwehrfehler der Hausherren. Pichler spielt genau ins Zentrum zu Edomwonyi und der schließt sicher zum 1:0 ab.
Bright Edomwonyi
Austria Wien
7
17:08
Guter konter der Tiroler. Kovacec zieht in Richtung Strafraum. Aber der Offensivmann versucht es weiter alleine und trifft beim Abschluss nur Madl.
6
17:06
Wenn die Tiroler gut nach vorne kommen, sind meistens Dedic oder Maierhofer involviert. Bisher eine ausgeglichene aber auch chancenarme Partie.
4
17:05
Viele Zweikämpfe im Spiel. Auf beiden Seiten lässt man aber bisher hinten nichts anbrennen.
3
17:03
Die Austria macht es clever. Die Wiener attackieren früh und überbrücken dann schnell das Mittelfeld.
2
17:02
Der Ball wird herum geschoben. Die ersten guten Angriffsversuche kommen von Wattens. Austria holt sich indes einen Freistoß aus der eigenen Hälfte.
1
17:01
Es geht los. Freuen wir uns auf ein bestimmt spannendes "Rückspiel" in Innsbruck.
1
17:01
Spielbeginn
16:58
Die Partie steht in den Startlöchern. In Kürze geht es los.
16:15
Gespielt wird im Innsbrucker Tivoli Stadion. Schiedsrichter ist Felix Ouschan.
16:14
Während die Austria führt, ist Wattens bemüht aus dem Abstiegsstrudel zu entkommen. Offensiv sind die Tiroler nicht zu unterschätzen. Die letzten Spiele wurden meist mit guter Taktik und starkem Drang nach vorne bestritten.
16:12
Austria-Trainer Christian Ilzer ist sich klar: "Das Spiel wird uns alles abverlangen." Das Rückspiel ist für ihn brisant. Vor allem innerhalb so kurzer Zeit wird das Wiedersehen in Tirol nicht einfach werden.
16:10
Während Wattens gegen den Abstieg spielt, könnte sich die Austria vorne mit einem Sieg absetzen. Die Europa League Teilnahme ist das große Ziel der Austria.
16:09
Wattens besticht durch Charakter, Teamgeist und Moral. Laut Sportchef Stefan Köck sind das die Stärken, die gegen die Austria zuhause abgerufen werden.
16:07
Das Hinspiel in Wien verlief für die Wattener durchaus positiv, trotz der 0:1-Pleite. Lediglich der Beginn wurde buchstäblich verschlafen. Das weitere Spiel verlief aber für die Tiroler stark.
16:06
Die Tiroler haben nur einen Punkt Vorsprung auf die Admira. Mit einem Heimsieg könnte man gegen die Südstädter vorlegen.
10:01
Herzlich willkommen zur 28. Runde der tipico Bundesliga beim Spiel WSG Tirol gegen Austria Wien

Auf Seiten der Tiroler brennt man auf das Rückspiel gegen die Austria. Die Elf von Trainer Thomas Silberberger sah sich in Wien stark benachteiligt. Am Ende gab es eine bittere 0:1-Niederlage. Die Tiroler wollen sich weiter vom Abstiegsrang entfernen. Deshalb setzt man gegen die Wiener auf Moral und Einsatz. Am Ende soll die Pleite zuhause ausgemerzt werden.

Die Wiener Austria feierte einen glücklichen 1:0-Erfolg im Hinspiel. Beim Rückspiel weiß Trainer Christian Ilzer, dass der Gegner heiß sein wird und es nicht einfach werden wird, die Tiroler zu schlagen. "Das könnte ein großer Schritt sein. Mit einem weiteren Erfolg könnten wir uns oben festbeißen", sagte Trainer Ilzer vor dem Spiel.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.