Zum Inhalt springen
27. Aug. 2023 - 15:30
Beendet
1. FSV Mainz 05
1 : 1
Eintracht Frankfurt
1 : 0
Stadion
MEWA ARENA
Zuschauer
33.305
Schiedsrichter
Bastian Dankert

Liveticker

90.+6
17:31
Fazit:
Der 1. FSV Mainz 05 kommt in seiner Heimspielpremiere nicht über 1:1-Remis gegen die SG Eintracht Frankfurt hinaus. Nach ihrer auf einem Treffer Lees (25.) beruhenden, verdienten 1:0-Pausenführung bestimmten die Nullfünfer den Wiederbeginn und kamen durch Barreiro (52.) und Kohr (53.) zu Möglichkeiten. Daraufhin erwachten die Adlerträger und entwickelte endlich die lange vermisste Torgefahr; Kolo Muani ließ jedoch sehr gute Kopfballchancen ungenutzt (54., 60.). Durch eine Gelb-Rote Karte gegen Knauff (61.) wurden die Ausgleichsbemühungen der Hessen zurückgeworfen. Die Svensson-Auswahl konnte sich in Überzahl wieder befreien, verpasste aber das beruhigende zweite Tor. Sie sah dennoch wie der sichere Sieger aus. Die dezimierten Gäste konnten sich aber noch einmal aufraffen und erzwangen durch Marmoush in der Nachspielzeit den schmeichelhaften Ausgleich (90.+1). Der 1. FSV Mainz 05 tritt am Samstag beim SV Werder Bremen an. Die SG Eintracht Frankfurt bestreitet am Donnerstag das ECL-Playoff-Rückspiel gegen den PFC Levski Sofia. Einen schönen Abend noch!
90.+6
17:28
Spielende
90.+6
17:27
Gelbe Karte für Bo Svensson (1. FSV Mainz 05)
Es geht heiß her an der Seitenlinie! Nach einem gelbwürdigen Einsteigen des verwarnten Kohr gegen Pacho, das ungeahndet bleibt, flippt Toppmöller völlig aus und leistet sich ein Wortgefecht mit Trainerkollege Svensson. Der geht mit einer Verwarnung aus dieser Szene hervor.
Bo Svensson
1. FSV Mainz 05
90.+4
17:26
Die Adlerträger wollen nun sogar noch mehr, trauen sich den Siegtreffer zu. Mainz muss den Tiefschlag schnell verdauen, sondern ist sogar noch der eine Punkt weg.
90.+2
17:23
Gelbe Karte für Omar Marmoush (Eintracht Frankfurt)
Marmoush hat sich beim Jubel das Trikot ausgezogen und kassiert eine Verwarnung.
Omar Marmoush
Eintracht Frankfurt
90.+1
17:23
Tooor für Eintracht Frankfurt, 1:1 durch Omar Marmoush
Zehn Frankfurter erzwingen in der Nachspielzeit den Ausgleich! Dina Ebimbe gelangt auf dem linken Flügel durch einen Steilpass Lenz' hinter die Abwehrlinie, dringt in den Sechzehner ein und spielt von der Grundlinie an das nahe Fünfereck. Der unbewachte Marmoush schiebt mit dem rechten Innenrist in die halbrechte Ecke ein.
Omar Marmoush
Eintracht Frankfurt
90.
17:22
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
Der Nachschlag in der Mewa-Arena soll 360 Sekunden betragen.
88.
17:19
Es bleibt sehr hektisch auf dem Rasen; Schiedsrichter Bastian Dankert muss viele schwierige Entscheidungen treffen.
86.
17:17
Gelbe Karte für Sepp van den Berg (1. FSV Mainz 05)
In der gegnerischen Hälfte bremst van den Berg einen gegnerischen Konter in der Entstehung aus, indem er Marmoush hält. Das taktische Vergehen wird mit einer Gelben Karte bestraft.
Sepp van den Berg
1. FSV Mainz 05
85.
17:16
Mainz will den knappen Vorsprung nicht einfach über die Ziellinie bringen, sondern drängt auf den zweiten Treffer. Die SGE scheint nur noch mit einer Portion Zufall zum einfachen Punktgewinn kommen zu können.
83.
17:14
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Paxten Aaronson
Paxten Aaronson
Eintracht Frankfurt
83.
17:14
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Mario Götze
Mario Götze
Eintracht Frankfurt
82.
17:14
Lenz und Ngankam sollen noch einmal frischen Wind in das Frankfurter Team bringen. Pechvogel Smolčić und Max haben den Rasen verlassen. In Kürze wird auch noch Aaronson für Götze kommen.
81.
17:13
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Jessic Ngankam
Jessic Ngankam
Eintracht Frankfurt
81.
17:12
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Philipp Max
Philipp Max
Eintracht Frankfurt
80.
17:12
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Christopher Lenz
Christopher Lenz
Eintracht Frankfurt
80.
17:12
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Hrvoje Smolčić
Hrvoje Smolčić
Eintracht Frankfurt
80.
17:12
Zudem wirkt der erfahrene Bell in der Schlussphase mit. Der ausgelaugte Fernandes sieht sich den Rest der Partie von der Bank aus an.
79.
17:11
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Stefan Bell
Stefan Bell
1. FSV Mainz 05
79.
17:10
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Edimilson Fernandes
Edimilson Fernandes
1. FSV Mainz 05
79.
17:10
Bo Svensson schickt Rückkehrer Mwene und den möglichen Matchwinner Lee in den vorzeitigen Feierabend. Da Costa und der unter der Woche verpflichtete Richter (Hertha BSC) sollen mithelfen, den Dreier einzutüten.
78.
17:09
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Marco Richter
Marco Richter
1. FSV Mainz 05
78.
17:09
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Jae-sung Lee
Jae-sung Lee
1. FSV Mainz 05
78.
17:09
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Danny da Costa
Danny da Costa
1. FSV Mainz 05
78.
17:09
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Phillipp Mwene
Phillipp Mwene
1. FSV Mainz 05
75.
17:06
Gelbe Karte für Dominik Kohr (1. FSV Mainz 05)
Kohr drängt auf eine schnelle Ecke, doch Trapp gibt den Ball nicht her. Das zieht eine kleine Handgreiflichkeit zwischen den beiden Routiniers nach sich. Der aggressive Kohr sieht letztlich die Gelbe Karte.
Dominik Kohr
1. FSV Mainz 05
75.
17:05
Stach aus spitzem Winkel! Der Ex-Fürther gelangt durch einen Doppelpass mit Lee auf der rechten Strafraumseite in die Tiefe und schießt aus schwieriger Position halbhoch auf die kurze Ecke. Trapp pariert mit der Hüfte.
74.
17:05
... Gruda darf selbst dran. Er zirkelt den Ball mit dem linken Innenrist aber weit über den angepeilten linken Winkel hinweg.
72.
17:04
Am Ende eines Solos wird Joker Gruda direkt an der mittigen Sechzehnerkante ungestüm durch Skhiri zu Boden gerungen...
71.
17:03
Bo Svensson nimmt den angeschlagenen Leitsch sowie Weiper vom Feld. Er ersetzt sie durch Hanche-Olsen und den jungen Gruda. Dino Toppmmöller bringt Buta und Dina-Ebimbe für Jakić und den glücklosen Kolo Muani.
70.
17:02
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Éric Dina-Ebimbe
Éric Dina-Ebimbe
Eintracht Frankfurt
70.
17:02
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Randal Kolo Muani
Randal Kolo Muani
Eintracht Frankfurt
70.
17:02
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Buta
Buta
Eintracht Frankfurt
70.
17:01
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Kristijan Jakić
Kristijan Jakić
Eintracht Frankfurt
70.
17:01
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Brajan Gruda
Brajan Gruda
1. FSV Mainz 05
70.
17:01
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Nelson Weiper
Nelson Weiper
1. FSV Mainz 05
70.
17:01
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Andreas Hanche-Olsen
Andreas Hanche-Olsen
1. FSV Mainz 05
70.
17:01
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Maxim Leitsch
Maxim Leitsch
1. FSV Mainz 05
67.
16:58
Ist das Toppmöller-Team auch mit neun Feldspielern in der Lage, sich dem Ausgleich anzunähern? Vorerst kann Mainz nach schwierigen Minuten mit viel Verteidigungsarbeit durchatmen, ist aber weit von der Abgeklärtheit aus Halbzeit eins entfernt.
64.
16:56
Fernandes visiert mit dem fälligen Freistoß per rechtem Fuß den linken Winkel an. Auch dieser ruhende Ball ist zu niedrig angesetzt und wird durch die schwarze Mauer geblockt.
61.
16:52
Gelb-Rote Karte für Ansgar Knauff (Eintracht Frankfurt)
Großer Rückschlag für die Bemühungen der SGE! Der bereits verwarnte Knauff wird zunächst leicht durch Barreiro gezogen, bevor er ihn im Kampf um einen aufspringenden Ball mit dem rechten Fuß im Gesicht trifft. Referee Bastian Dankert zeigt dem Ex-Dortmunder die Ampelkarte.
Ansgar Knauff
Eintracht Frankfurt
60.
16:51
Zur Stundenmarke erlebt die SGE ihre mit Abstand beste Phase, drängt den FSV dauerhaft tief in dessen Hälfte. Kolo Muani bleibt mit einem Kopfball infolge einer Ecke an Caci hängen, der mittig gut einen Meter vor dem Kasten rettet.
58.
16:49
Marmoush will einen Freistoß aus zentralen 25 Metern direkt im Netz hinter Zentner unterbringen. Seine Ausführung mit dem rechten Innenrist hat aber kaum Höhe und bleibt in der rot-weißen Mauer hängen.
55.
16:46
Gelbe Karte für Edimilson Fernandes (1. FSV Mainz 05)
Fernandes kann auf der rechten Abwehrseite nicht mit Marmoush Schritt halten und reißt den Ägypter zu Boden. Als erster Mainzer sieht er die Gelbe Karte.
Edimilson Fernandes
1. FSV Mainz 05
54.
16:46
Kolo Muani mit der besten Gästechance! Marmoush findet über links einen Weg an die Grundlinie und gibt butterweich vor den langen Pfosten. In Bedrängnis kommt Kolo Muani zum Kopfball. Er nickt aus fünf Metern knapp an der linken Stange vorbei.
53.
16:45
Kohr probiert den Fallrückzieher! Caci ist auf der rechten Strafraumseite Adressat einer hohen Hereingabe von der linken Außenbahn. Er legt per Kopf für Kohr ab, der es artistisch probiert. Der Versuch rauscht nur knapp über Trapps Gehäuse.
52.
16:43
Die erste Chance nach Wiederbeginn gehört dem FSV! Mwene treibt den Ball über links nach vorne und steckt auf die nahe Sechzehnerseite zu Barreiro durch. Der schiebt den Ball vom Fünfereck an Keeper Trapp, aber auch an der kurzen Ecke vorbei.
49.
16:41
Gelbe Karte für Ansgar Knauff (Eintracht Frankfurt)
Knauff ist Mwene bei erhöhtem Tempo in die Hacken gelaufen, was eine Gelbe Karte nach sich zieht.
Ansgar Knauff
Eintracht Frankfurt
48.
16:40
Weder Bo Svensson noch Dino Toppmöller haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen.
46.
16:37
Weiter geht's mit den zweiten 45 Minuten in der Mewa-Arena! Die in offensiver Hinsicht starken ersatzgeschwächten Rheinhessen präsentieren eine beeindruckende Willensleistung, die in Kombination mit einem individuellen Patzer der gegnerischen Defensive zu einem knappen Vorteil reicht. Die ambitionierten Adlerträger enttäuschen bisher auf ganzer Linie – können sie nach der Pause zwei Gänge hochschalten?
46.
16:36
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+4
16:21
Halbzeitfazit:
Der 1. FSV Mainz 05 führt zur Pause der Bundesligasonntagspartie gegen die SG Eintracht Frankfurt mit 1:0. Die Nullfünfer legte ziemlich mutig los, konnte aus dem schläfrigen Auftakt der Gäste allerdings kein Kapital schlagen. Die Adlerträger tauten etwa nach zehn Minuten auf und gestalteten die Anteile in einem hektischen Spiel einigermaßen ausgeglichen. Es war aber die Svensson-Auswahl, die die Führung an sich riss: Lee bestrafte einen Abstimmungsfehler zwischen Smolčić und Trapp, um in den verlassenen Gästekasten zu köpfen (25.). Die Toppmöller-Truppe entwickelte im letzten Felddrittel überhaupt keine Durchschlagskraft und brachte so keinen einzigen Ball in Richtung von Zentners Gehäuse. Bis gleich!
45.+4
16:20
Ende 1. Halbzeit
45.+3
16:18
... Max' Ausführung mit dem linken Innenrist befördert Stach am Elfmeterpunkt per Kopf aus der Gefahrenzone.
45.+2
16:17
Leitschs Foul an Kolo Muani zieht einen Freistoß in halbrechter Flankenlage nach sich...
45.
16:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Durchgang eins in der Mewa-Arena soll um 240 Sekunden verlängert werden.
45.
16:15
Lee gegen Trapp! Weiper lässt auf links Knauff aussteigen und bedient den Ex-Kieler per Kurzpass. Der zirkelt den Ball aus 17 Metern in Richtung halbrechter Ecke. Trapp packt sicher zu.
42.
16:12
Mainz schnuppert am 2:0! Weiper nimmt Pacho den Ball auf der tiefen rechten Seite des gegnerischen Strafraums ab und legt zurück für Kohr, der aus spitzem Winkel die lange Ecke anvisiert. Er schießt gut anderthalb Meter an dieser vorbei.
40.
16:10
Frankfurt hat in diesen Minuten große Mühe, überhaupt über die Mittellinie zu gelangen. Das hohe Anlaufen der Nullfünfer bereitet der SGE gerade große Probleme. Gleichzeitig verpasst es das Heimteam, mehrere hohe Ballgewinne in Chancen umzuwandeln.
37.
16:07
Barreiro aus der zweiten Reihe! Der Luxemberger setzt sich auf halbrechts durch und befördert den Ball aus gut 19 Metern eher tempoarm auf die halbrechte Ecke. Trapp hat keine Mühe, den Versuch zu entschärfen.
35.
16:06
Smolčić muss auf dem Feld behandelt werden, nachdem er wohl mit Barreiro kollidiert ist. Der Kroate wird seine Arbeitstag aber aller Voraussicht nach fortsetzen können.
32.
16:02
Gelbe Karte für Robin Koch (Eintracht Frankfurt)
Der Ex-Freiburger kommt auf der rechten Abwehrseite zu spät gegen Lee, räumt den Südkoreaner mit einem seitlichen Tritt ab. Die erste Gelbe Karte in einem intensiven Spiel ist fällig.
Robin Koch
Eintracht Frankfurt
31.
16:01
Da war mehr drin für die Adlerträger! Nach eigener Eroberung im zentralen offensiven Mittelfeld bedient Götze Kolo Muani im halblinken Korridor. Der Franzose rennt sich aber in der Mainzer Abwehrlinie fest.
28.
15:59
Nach dem unerwartet hart erkämpften Auftakterfolg gegen Aufsteiger Darmstadt hat die SGE eine echte Herkulesaufgabe zu lösen, will sie nach zwei Partien nicht "nur" mit drei Zähler dastehen. In Mainz hat Frankfurt bisher nur ein Bundesligamatch gewinnen können.
25.
15:55
Tooor für 1. FSV Mainz 05, 1:0 durch Jae-sung Lee
Lee bringt die Nullfünfer in Führung! Infolge einer Flanke Cacis vom rechten Flügel kommt es zu einem Missverständnis zwischen Abwehrmann Smolčić und dem herauslaufenden Trapp. Der Keeper kann den Ball nicht fangen und legt unfreiwillig für Lee ab. Der Südkoreaner köpft über Trapp hinweg in die Maschen.
Jae-sung Lee
1. FSV Mainz 05
23.
15:53
Referee Bastian Dankert wird vom VAR in die Review-Arena gerufen und entscheidet dann recht schnell: Der Elfmeter wird zurückgenommen.
22.
15:52
Es gibt Strafstoß für Mainz! Nachdem er in den Strafraum eingedrungen ist, schießt Weiper aus gut acht Metern mit dem rechten Spann in Richtung oberer rechter Ecke. Koch steht im Weg, dreht sich zwar weg und blockt den Ball mit dem nur ganz leicht abgespreizten Arm. Eine harte Entscheidung!
20.
15:49
Knauff taucht auf halbrechts vor der letzten gegnerischen Linie auf. Er will nach innen ziehen, um von dort zu schießen. Ein schlechter dritter Kontakt sorgt aber dafür, dass ihm Fernandes den Ball abnehmen kann.
17.
15:48
Fernandes zirkelt einen Eckstoß von der linken Fahne direkt auf den Frankfurter Kasten. Trapp faustet trotz des harten Einsteigens van den Bergs auf die rechte Abwehrseite; zudem wertet Schiedsrichter Bastian Dankert den Schubser des Niederländers als Offensivfoul.
14.
15:45
Frankfurt wird gefährlich! Der mit einem langen Schlag in die recht Tiefe geschickte Kolo Muani überläuft van den Berg und sucht Marmoush mit einer halbhohen Hereingabe. Leitsch rettet vor dem Ex-Wolfsburger auf Kosten einer Ecke. Die ist harmlos.
11.
15:42
Auch der zweite Konter der Hessen endet mit einem hinfallenden Frankfurter. Kolo Muani will Marmoush aus dem halbrechten Korridor mit einem flachen Diagonalpass in den halblinken Raum schicken. Er erwischt den Ägypter leicht im Rücken. Der verliert beim Bremsen die Bodenhaftung und damit eine aussichtsreiche Chance.
8.
15:37
Knauff treibt den Ball über den rechten Flügel im Rahmen eines Gästekonters nach vorne und bedient Götze an der mittigen Sechzehnerkante. Der will zu Max auf die linke Strafraumseite weiterleiten, doch der Ex-Niederlande-Legionär rutscht aus.
6.
15:36
Die Svensson-Auswahl bringt einen sehr intensiven Beginn auf den Rasen, hält den Schwerpunkt des Geschehens durch hohes Anlaufen in der gegnerischen Hälfte. Die SGE sucht noch nach einem Einstieg in die Partie.
3.
15:33
Fernandes bringt die Premierenecke von der rechten Fahne viel zu niedrig in den Sechzehner. Am ersten Pfosten kann Smolčić den Ball aus der Gefahrenzone schlagen.
1.
15:30
Mainz gegen Frankfurt – Durchgang eins in der Mewa-Arena ist eröffnet!
1.
15:30
Spielbeginn
15:29
Bitter für die Hausherren: Ajorque hat sich beim Aufwärmen verletzt. Er wird durch Youngster Weiper ersetzt.
15:29
Soeben haben die 22 Hauptdarsteller bei stärker werdendem Regen den Rasen betreten.
14:57
Bei den Adlerträgern, die seit Juni 2020 nicht mehr gegen den FSV verloren haben und denen der erste Sechs-Punkte-Start seit elf Jahren winkt, stellt Coach Dino Toppmöller nach dem 1:1-Auswärtsunentschieden beim PFC Levski Sofia viermal um. Smolčić, Max, Knauff und Jakić nehmen die Plätze von Buta, Tuta, Ebimbe und Hauge (Bank) ein.
14:49
Auf Seiten der Nullfünfer, die lediglich in einem ihrer bisherigen 15 Bundesligaheimspiele gegen die SGE unterlegen waren und die in ihren jüngsten sechs Bundesligamatches insgesamt 19 Gegentore zuließen, hat Trainer Bo Svensson im Vergleich zur 1:4-Auswärtsniederlage beim 1. FC Union Berlin drei personelle Änderungen vorgenommen. Anstelle von Bell, da Costa (beide auf der Bank) und Onisiwo (nicht im Kader) beginnen Rückkehrer Mwene, Leitsch und van den Berg.
14:45
Die SG Eintracht Frankfurt mühte sich nach dem lockeren Pflichtspieleinstieg im DFB-Pokal beim viertklassigen 1. FC Lok Leipzig (7:0) in der deutschen Eliteklasse zu einem hart erkämpften 1:0-Heimerfolg gegen den hessischen Lokalrivalen SV Darmstadt 98 ; ein Treffer Kolo Muanis (40.) machte den Unterschied zugunsten der SGE. Auch das Europa-Conference-League-Playoff-Hinspiel beim PFC Levski Sofia, in dem Kolo Muanis frühe Führung (6.) tief in der Nachspielzeit gekontert wurde (90.+5) war wenig überzeugend.
14:39
Der 1. FSV Mainz 05 hat ein unangenehmes Startprogramm erwischt. Nachdem sich die Rheinhessen in der 1. Runde des DFB-Pokals bei Zweitligaaufsteiger SV 07 Elversberg durch einen Elfmetertreffer Ajorques ( mit Ach und Krach durchgesetzt hatten, mussten sie sich zum Bundesligaauftakt beim 1. FC Union Berlin mit 1:4 geschlagen geben. Beim Champions-League-Teilnehmer war der FSV aber konkurrenzfähiger, als es das Ergebnis erwarten lässt; die Köpenicker waren enorm effizient.
14:30
Ein herzliches Willkommen zum Start in den Bundesligasonntag! Der 1. FSV Mainz 05 feiert seine Saisonheimspielpremiere gegen die SG Eintracht Frankfurt. Nullfünfer und Adlerträger stehen sich ab 15:30 Uhr auf dem Rasen der Mewa-Arena gegenüber.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.