Zum Inhalt springen
25. Feb. 2023 - 15:30
Beendet
RB Leipzig
2 : 1
Eintracht Frankfurt
2 : 0
Stadion
Red Bull Arena
Zuschauer
47.069
Schiedsrichter
Dr. Felix Brych

Liveticker

90.+5
17:28
Fazit:
Es bleibt dabei: RB Leipzig gewinnt das Verfolgerduell gegen Eintracht Frankfurt mit 2:1 und bleibt oben dran! Den Grundstein für die Big Points im Kampf um die Champions League legten die Roten Bullen heute mit einer stürmischen und starken 1. Halbzeit. Werner erzielte bereits in der 6. Minute das 1:0, in der 40. Minute legte Forsberg gegen harmlose Hessen auch noch das 2:0 nach. Nach einer schwachen Vorstellung im ersten Durchgang steigerten sich die Hessen daraufhin in der 2. Halbzeit deutlich und machten die Partie durch einen Treffer von Sow zum 1:2-Anschluss (61.) wieder spannend. Kurz darauf schnupperten die Hessen sogar am möglichen 2:2-Ausgleich, konnten den Druck aber in der Schlussphase nicht aufrechthalten, um RB nochmal wirklich gefährlich zu werden.
90.+5
17:23
Spielende
90.+2
17:22
Jetzt holen die Sachsen auch noch eine Ecke heraus und spielen diese bewsusst kurz und hintenherum. Sogar Schlussmann Blaswich wird mit eingebunden.
90.+2
17:20
Genügend Zeit hätten die Frankfurter noch. Momentan kontrolliert RB aber den Ball im Mittelfeld nimmt mit einem sicheren Passspiel wertvolle Sekunden von der Uhr.
90.+1
17:19
Einwechslung bei RB Leipzig: Mohamed Simakan
Mohamed Simakan
RB Leipzig
90.+1
17:19
Auswechslung bei RB Leipzig: Benjamin Henrichs
Benjamin Henrichs
RB Leipzig
90.
17:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89.
17:19
Nein! Lenz bringt die Flanke vor das rechte Alu, wo Kolo Muani ein Stürmerfoul begeht. RB pustet durch!
89.
17:18
Nochmal Freistoß für die Eintracht! Haïdara geht auf der linken Seitenlinie in einen Zweikampf mit Lenz und tritt dem Frankfurter dabei auf den Fuß. Wird's jetzt gefährlich für RBL?
88.
17:17
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Lucas Alario
Lucas Alario
Eintracht Frankfurt
88.
17:17
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Makoto Hasebe
Makoto Hasebe
Eintracht Frankfurt
87.
17:16
Das dritte Tor der Sachsen liegt in der Luft! André Silva steigt bei einer Flanke von der rechten Seite im Sechzehner hoch und drückt den Ball aus sechs Metern wuchtig aufs Tor. Trapps Handschuhe verhindern den Knockout der Hessen.
85.
17:15
Beinahe die Entscheidung für Leipzig! Laimer macht nach seiner Verwarnung auch wieder sportlich von sich reden und rast auf der rechten Seite unaufhaltsam aufs Tor zu. Vor Trapp entscheidet sich der Österreicher im letzten Moment fälschlicherweise für einen Querpass, den André Silva nicht erreicht.
84.
17:13
Gelbe Karte für Makoto Hasebe (Eintracht Frankfurt)
Makoto Hasebe
Eintracht Frankfurt
84.
17:13
Gelbe Karte für Konrad Laimer (RB Leipzig)
...sieht für sein temperamentvolles Meckern die Gelbe Karte! Hasebe wird ebenfalls verwarnt.
Konrad Laimer
RB Leipzig
84.
17:13
Nicht übertreiben! Laimer will den Ball gegen Hasebe mit aller Macht erkämpfen und stößt den Japaner dabei etwas plump zu Boden. Als der Pfiff ertönt, kann sich der Österreicher überhaupt nicht mehr beruhigen und...
82.
17:11
RB Leipzig kontrolliert den Ball in dieser Phase und lässt eine Schlussoffensive der Hessen erstmal nicht zu. Derzeit läuft die Zeit für die Roten Bullen.
80.
17:09
Eintracht-Coach Glasner verstärkt seine weiter seine Offensive und wirft auch noch Borré auf den Platz. Für den Kolumbianer geht Kamada runter.
79.
17:08
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Rafael Borré
Rafael Borré
Eintracht Frankfurt
77.
17:07
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Daichi Kamada
Daichi Kamada
Eintracht Frankfurt
77.
17:07
In Leipzig beginnt nun die Schlussphase! Schaffen die Frankfurter noch den 2:2-Ausgleich oder bleiben alle drei Zähler in Leipzig? Nach ein bisschen Leerlauf holen die Hessen mal wieder eine Ecke raus. Die Hereingabe von Lenz landet allerdings direkt bei der RBL.
76.
17:04
Gelbe Karte für Djibril Sow (Eintracht Frankfurt)
Sow trifft André Silva im Luftduell und wischt dem Leipziger mit den Fingern eher ungewollt durch das Gesicht. Auch da André Silva deshalb behandelt werden muss, zückt Brych wohl direkt Gelb.
Djibril Sow
Eintracht Frankfurt
73.
17:02
In der SGE-Offensive ist Lindstrøm auffällig und viel unterwegs. Nun zieht der Däne mit enger Ballführung wieder über die rechte Seite nach vorne, wird jedoch beim Querpass von Orban abggeblockt.
71.
17:00
Für die Hessen wird es jetzt ein schmaler Grat zwischen Risiko und einer guten Restverteidigung. Derzeit ist der Ball bei der Eintracht, bewegt sich momentan aber eher im Mittelfeld.
69.
16:59
RB-Trainer Rose tauscht auf einen Schlag gleich dreimal und bringt mit seinen Jokern vor allem neue Spieler für offensive Entlastung. Noch sind ganze 20 Minuten auf der Uhr. Die Leipzige sind noch lange nicht durch...
69.
16:58
Einwechslung bei RB Leipzig: Amadou Haïdara
Amadou Haïdara
RB Leipzig
69.
16:58
Auswechslung bei RB Leipzig: Emil Forsberg
Emil Forsberg
RB Leipzig
69.
16:57
Einwechslung bei RB Leipzig: Xaver Schlager
Xaver Schlager
RB Leipzig
69.
16:57
Auswechslung bei RB Leipzig: Kevin Kampl
Kevin Kampl
RB Leipzig
69.
16:57
Einwechslung bei RB Leipzig: André Silva
André Silva
RB Leipzig
69.
16:57
Auswechslung bei RB Leipzig: Timo Werner
Timo Werner
RB Leipzig
66.
16:56
Fast der 2:2-Ausgleich! Lindstrøm dribbelt sich zunächst auf der rechten Strafraumseite an Kampl vorbei und zieht danach aus zehn Metern kraftvoll ab. Blaswich macht rechtzeitig einen Schritt nach vorne und pariert den Schuss mit den Fäusten.
63.
16:55
Eintracht macht jetzt Druck! Kamada läuft auf der rechten Seite im Vollsprint nach vorne und will für Kolo Muani auflegen. Orban passt auf und blockt die Flanke zur Ecke ab. Beim Eckstoß kann Smolčić köpfen, drückt den Ball aber über die Latte.
61.
16:50
Tooor für Eintracht Frankfurt, 2:1 durch Djibril Sow
Nur noch 2:1! RB Leipzig verliert bei einem Angriff der Frankfurter im Rückraum kurz die Übersicht und ist direkt vor dem Tor unsoritert. Sow fällt der Ball nach einem Pass von Buta vor die Füße und hämmert die Kugel mit einem Gewaltschuss oben ins linke Eck!
Djibril Sow
Eintracht Frankfurt
60.
16:49
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Buta
Buta
Eintracht Frankfurt
60.
16:49
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Philipp Max
Philipp Max
Eintracht Frankfurt
60.
16:49
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Kristijan Jakić
Kristijan Jakić
Eintracht Frankfurt
60.
16:49
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Sebastian Rode
Sebastian Rode
Eintracht Frankfurt
60.
16:49
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Christopher Lenz
Christopher Lenz
Eintracht Frankfurt
60.
16:49
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Ansgar Knauff
Ansgar Knauff
Eintracht Frankfurt
59.
16:48
Einwechslung bei RB Leipzig: Christopher Nkunku
Christopher Nkunku
RB Leipzig
59.
16:48
Auswechslung bei RB Leipzig: Yussuf Poulsen
Yussuf Poulsen
RB Leipzig
58.
16:48
RB schaltet wieder einen Gang hoch! Trapp ist nach dem Freistoß zweimal kurz nacheinander gefordert. Erst pariert der SGE-Keeper einen Schuss von Henrichs, danach boxt er auch noch einen Eckball von Halstenberg aus dem kurzen Eck.
57.
16:45
Gelbe Karte für Sebastian Rode (Eintracht Frankfurt)
Während immer mehr Schneeflocken vom Himmel ins Stadion wehen, langt Rode auf dem nassen Boden mit einem taktischen Foul. Der Frankfurter sieht Gelb nach einem Foul an Forsberg.
Sebastian Rode
Eintracht Frankfurt
54.
16:43
Jetzt sind die Frankfurter da! Kolo Muani ist wieder im RB-Sechzehner unterwegs und schirmt den Ball auf der linken Seite mit dem Körper gegen Orban ab. Dabei rutscht der Franzose allerdings kurz ins Toraus ab und wird von Brych zurückgepfiffen.
53.
16:42
Nächste Torchance für Eintracht! Kolo Muani zimmert aus rund 16 Metern wuchtig und hoch aufs Tor. Blaswich reagiert stark und pariert mit einer spektakulären Flugparade.
51.
16:40
Was geht noch für Eintracht? Sow hebelt den Ball hoch auf die rechte Seite und bedient dort Lindstrøm. Der Däne löst sich von Gvardiol und ballert die Kugel flach in die Hände von Blaswich. Eintrachts erster Torschuss ist damit abgehakt!
48.
16:38
Der Auftakt im zweiten Durchgang ist erstmal gemächlich. Den ersten Aufschrei gibt es bei einem harten Zweikampf zwischen Max und Szoboszlai. Der Frankfurter hält dabei den Fuß von oben drauf und wird von der gesamten RB-Bank wütend angeschrien. Brych behält die Ruhe und lässt die Gelbe Karte stecken.
46.
16:34
In der Red Bull Arena laufen die zweiten 45 Minuten. Beide Teams spielen zunächst unverändert weiter.
46.
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+1
16:20
Halbzeitfazit:
RB Leipzig ist im Topspiel gegen Eintracht Frankfurt bereits früh auf Kurs und führt schon zur Halbzeit verdient mit 2:0. Die Sachsen überrumpelten die Frankfurter direkt nach Anpfiff mit RB-Powerfussball und erzielten nach einem Fehler in der SGE-Abwehr schon in der 6. Minute das 1:0 durch Werner. Die Eintracht stabilisiere sich danach nur langsam und kassierte dann ausgerechnet in ihrer besten Phase kurz vor der Halbzeit auch noch das 0:2 durch ein Kontertor von Forsberg (40.).
45.+1
16:16
Ende 1. Halbzeit
45.
16:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43.
16:14
So abgezockt wie die Sachsen jetzt das 2:0 in der guten Phase der Hessen nachlegen, dürfte es für die Gäste nun sehr schwer werden. Mit dem Vorsprung im Rücken kann RB dazu auf noch mehr Umschaltmomente warten.
40.
16:09
Tooor für RB Leipzig, 2:0 durch Emil Forsberg
Ein Tor wie aus dem RB-Lehrbuch! Forsberg erkämpft den Ball im Mittelfeld und leitet damit sofort einen blitzschnellen Konter ein. Der Ball geht über Szoboszlai nach links, wo Werner mit einem Querpass in den Fünfer ideal auflegt. Forsberg geht währenddressen im Zentrum mit und drückt den Ball aus sechs Metern locker über die Linie.
Emil Forsberg
RB Leipzig
38.
16:09
Die ganz große Gefahr strahlen die Adler im Osten der Republik noch nicht aus. Die letzten Minuten machen den Hessen aber Hoffnung, da Eintracht nun deutlich mehr Spielanteile übernimmt und auch offensiv mehr Zugriff erhält.
35.
16:05
Max macht's! Der Neuzugang der Eintracht visiert die rechte Ecke an und bleibt mit einem Schlenzer an der Mauer hängen. Poulsen springt hoch und klärt mit dem Kopf.
33.
16:04
Gelbe Karte für Willi Orban (RB Leipzig)
Schiri Brych versichert sich zunächst, ob das Foul außerhalb oder innerhalb des Strafraums war und zeigt Orban danach auch noch die Gelbe Karte. Wer übernimmt jetzt den Freistoß bei der SGE?
Willi Orbán
RB Leipzig
33.
16:03
Gefährlicher Freistoß für Frankfurt! Kolo Muani hat seinen ersten Auftritt und läut im Vollsprint mittig auf den RB-Stafraum zu. Orban will klären und erwischt den Franzosen beim Pass nach außen mit einer Grätsche.
30.
16:00
Nach 30 Minuten führt RB dank einer starken Anfangsphase verdient mit 1:0 gegen die Eintracht. Aktuell finden die Hessen aber etwas besser zu ihrem Spiel und kommen auch zu mehr offensiven Aktionen, da RB nicht mehr so druckvoll auftritt wie noch zu Beginn.
28.
15:58
RB ist bisher immer dann besonders gefährlich, wenn die Sachsen mit einem oder zwei Pässen der gesamten Eintracht-Abwehr im Rücken davonlaufen. Auf solche Momente warten vor allem Werner und Poulsen.
26.
15:56
Erster Abschluss von Eintracht: Kolo Muani setzt sich auf der rechten Straumseite durch und schießt aus spitzem Winkel aufs kurze Eck. Blaswich pariert am Boden souverän zur Ecke. Diese lassen die Hessen danach ungenutzt.
24.
15:55
Trapps Handschuhe glühen! RB spielt sich auf der rechten Seite fest und schickt nun Laimer nach einer Balleroberung schnell und direkt vors Tor. Der Österreicher zieht aus rund elf Metern ab und ballert die Kugel auf die Fäuste von Trapp.
23.
15:53
Gefährlicher sind aber weiterhin die Gastgeber! Wieder geht es bei RBL schnell nach vorn und diesmal über die rechte Seite, wo Werner aus dem Rückraum abzieht. Smolčić wirft sich in die Flugbahn und verhindert so die nächste RB-Chance.
22.
15:52
Eintracht steigert sich so langsam. Die Glasner-Elf holt sich mit mehr Ballbesitz neues Selbstvertrauen und verlagert das Match etwas weiter in die Hälfe der Hausherren.
19.
15:50
Auf der gegenüberliegenden Seite legt derweil Werner den Turbo ein! Der bereits erfolgreiche RB-Stürmer löst sich von der Abwehrkette der Hessen und rennt einem Steilpass hinterher. Trapp passt auf und wirft sich an der Strafraum-Kante auf den Ball.
18.
15:48
Die Eintracht-Offensive ist noch nicht auf Betriebstemperatur! Ein Beispiel: Kamada steuert den nächsten Angriff und gibt einem einfach Querpass für Rode viel zu viel Power mit. Der Ball rollt klar ins Seitenaus.
16.
15:46
Griffige Leipziger! Kamada treibt für Eintracht den Ball nach vorne und will ebenfalls mit einem hohen Tempo für Torgefahr sorgen. Noch bevor der Japaner den mitgelaufenen Kolo Muani bedienen kann, funkt Laimer aufmerksam dazwischen und holt sich den Ball sogar mit der Hacke.
14.
15:44
Erstmals betreten die Gäste aus Frankfurt nun auch mal das letzte Drittel vor dem RBL-Gehäuse. Kamada hat auf der linken Seite auch etwas Platz, findet dort allerdings keinen freien Mann und muss den Angriff daher abbrechen.
12.
15:41
Frankfurt ist überhaupt noch nicht in der Partie und kommt auch in den Zweikämpfen bisher nicht an den Ball. RB Leipzig ist hingegen genau so drauf, wie es die Fans auf den Rängen singen: on fire!
9.
15:40
Die Sachsen wollen auch das 2:0! Die Elf von Marco Rose hält die Schlagzahl weiter hoch und stresst die SGE-Abwehr mit einem enormen Tempo beim Anlaufen.
6.
15:36
Tooor für RB Leipzig, 1:0 durch Timo Werner
Jetzt muss Trapp hinter sich greifen! RB bestraft einen Fehler von Tuta im Rückraum gnandelos und macht eiskalt das 1:0. Forsberg ergattert den Ball vor dem Sechzehner und schickt Werner schnell auf die Reise in den freien Strafraum. Der Nationalspieler kommt vor Trapp etwas ins Straucheln, trifft aber mit Hilfe des rechten Innenpfostens trotzdem.
Timo Werner
RB Leipzig
5.
15:35
RB drängt auf die frühe Führung! Poulsen kann vor dem Sechzehner der Hessen nicht abschließen und bedient daher lieben den freien Mitspieler neben sich. Forsberg übernimmt und schlenzt das Leder von links nur knapp am rechten Pfosten vorbei. Eintracht gerät in der Anfangsphase unter Druck.
2.
15:32
Erste gute Chance! RBL behält trotzdem die Übersicht und macht sofort Alarm: Nach einem Umschaltmoment schließt Poulsen von halbechts ab und prüft Trapp mit einem Schuss auf die Tormitte. Halstenberg hat danach freie Bahn für den Nachschuss, ballert die Kugel aber klar rechts vorbei.
1.
15:31
In den ersten Minuten ist das Spielfeld noch etwas verbenebelt. Grund dafür sind Rauchtöpfe aus dem Gästeblock.
1.
15:31
Das Topspiel läuft! RBL tritt beim Heimspiel wie gewohnt in weißen Trikots an und trifft heute auf ein in schwarz gekleidetete Eintracht. Der Schiri der Partie heißt Felix Brych.
1.
15:30
Spielbeginn
15:10
Glasners Trainerkollege und guter Bekannter Marco Rose - beide kennen sich aus der österreichischen Liga - tauscht in seiner Startelf ingesamt dreimal: Henrichs, Kampl und Poulsen spielen für André Silva, Schlager und den verletzten Klostermann. Der wiedergenesene Nkunku sitzt zunächst als Joker auf der Bank.
15:07
Schauen wir aufs Personal. Glasner wechselt bei der Eintracht im Vergleich zur Champions League viermal: Smolčić, Hasebe, Rode und Knauff rücken in die erste Elf und ersetzen Ndicka, Buta, Jakić und Götze, der wegen Rückenproblemen ausfällt.
15:00
Der Zielspieler bei diesen Konterangriffen ist Frankfurts Top-Torjäger Kolo Muani. Der Franzose erzielte in dieser Saison bereits zehn Bundesliga-Treffer und dürfte nach seiner unglücklichen Roten Karte bei der 0:2-Niederlage gegen Neapel heute umso motivierter sein, wieder mit Toen für positive Schlagzeilen zu sorgen. Eintracht-Trainer Oliver Glasner hat da keine Zweifel: „Zwei Tore in Leipzig und die Rote Karte ist schnell vergessen“, sagte Glasner zur Situation um seinen Goalgetter.
14:50
Für RBL spricht dabei neben dem Achtungserfolg gegen Manchester City in der Königsklasse auch eine besonders gute Statistik gegen die Eintracht: Vor eigenem Publikum hat RB noch nie gegen die Hessen verloren und ist seit sechs Heimspielen unbesiegt. Damit diese Serie der Sachsen so weitergeht, fordert RBL-Coach Marco Rose einen mutigen Auftritt seiner Mannschaft: „Unser Ansatz ist nicht, zu null zu spielen nur zu hoffen, dass wir eins schießen“, sagte Rose mit Blick auf das starke Umschaltspiel der Hessen.
14:37
Direkt nach dem 1:1 gegen Manchester City in der Champions League geht es für RB Leipzig auch in der Bundesliga auf großer Bühne mit einem Topspiel gegen Eintracht Frankfurt weiter. Beide Mannschaften sind als Fünfter und Sechster direkte Tabellennachbarn und wollen mit einem Sieg heute im Spitzenspiel oben dranbleiben.
14:28
Hallo und herzlich willkommen zum Bundesliga-Topspiel zwischen RB Leipzig und Eintracht Frankfurt! Wer gewinnt das Verfolgerduell und bleibt oben dran?
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.