Zum Inhalt springen
05. Mär. 2023 - 17:30
Beendet
VfL Wolfsburg
2 : 2
Eintracht Frankfurt
2 : 2
Stadion
Volkswagen Arena
Zuschauer
27.853
Schiedsrichter
Daniel Schlager

Liveticker

90.+5
19:31
Fazit
Wolfsburg und Frankfurt trennen sich mit einem 2:2-Unentschieden. Die erste Halbzeit war sehr unterhaltsam. Wolfsburg kam gut ins Spiel und ging verdient in Führung. Dann drehte Frankfurt die Partie aber durch einen Doppelschlag. Noch vor der Pause kam der VfL zurück und erzielte den Ausgleich. Das 2:2 war zur Pause etwas glücklich für die Eintracht. Die zweite Halbzeit bot dann wesentlich weniger Unterhaltung. Gerhardt hatte noch eine große Chance und Lindstrøm erzielte ein Abseitstor. Die SGE war am Ende etwas näher am 3:2. Insgesamt geht das Unentschieden aber in Ordnung, weil Wolfsburg zur Pause eigentlich hätte führen müssen.
90.+5
19:27
Spielende
90.+5
19:27
Borré mit der letzten Chance des Spiels! Nach einem Freistoß aus dem rechten Halbfeld kommt der Kolumbianer am Elfmeterpunkt zum Kopfball. Sein Abschluss geht knapp am rechten Pfosten vorbei.
90.+4
19:25
Die Wölfe haben noch zwei weitere Abschlüsse. Einer landet in den Armen von Trapp. Nur wenige Momente später geht der nächste Schuss drüber.
90.+3
19:24
Wolfsburg kommt nochmal vor das Tor. Baku bringt von rechts eine gute Flanke auf den zweiten Pfosten. Kamiński legt per Kopf quer. Trapp fängt den Ball ab.
90.
19:24
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90.
19:22
Frankfurt erzielt beinahe den Siegtreffer. Lenz bringt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld in den Strafraum. Casteels und Lukas Nmecha behindert sich gegenseitig. Dadurch landet die Kugel bei Ndicka, der aus der Drehung abzieht. Der Schuss fliegt gegen das rechte Lattenkreuz.
88.
19:20
Lenz bekommt auf der linken Seite den Ball. Er bringt eine flache Hereingabe in den Strafraum. Der Ball wird geklärt.
85.
19:17
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Lukas Nmecha
Lukas Nmecha
VfL Wolfsburg
85.
19:17
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Omar Marmoush
Omar Marmoush
VfL Wolfsburg
85.
19:17
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Felix Nmecha
Felix Nmecha
VfL Wolfsburg
85.
19:17
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Mattias Svanberg
Mattias Svanberg
VfL Wolfsburg
85.
19:16
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Ansgar Knauff
Ansgar Knauff
Eintracht Frankfurt
85.
19:16
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Buta
Buta
Eintracht Frankfurt
84.
19:16
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Rafael Borré
Rafael Borré
Eintracht Frankfurt
84.
19:16
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Jesper Lindstrøm
Jesper Lindstrøm
Eintracht Frankfurt
84.
19:16
Gelbe Karte für Maximilian Arnold (VfL Wolfsburg)
Arnold, Paulo Otávio und Jakić bekommen nach einer kleinen Rudelbildung die Gelbe Karte. Für Arnold ist es die fünfte Gelbe. Damit ist er nächste Woche gesperrt.
Maximilian Arnold
VfL Wolfsburg
84.
19:16
Gelbe Karte für Kristijan Jakić (Eintracht Frankfurt)
Kristijan Jakić
Eintracht Frankfurt
84.
19:15
Gelbe Karte für Paulo Otávio (VfL Wolfsburg)
Paulo Otávio
VfL Wolfsburg
82.
19:14
Wolfsburg macht nochmal Druck. Momentan kommen die Flanken der Hausherren aber nicht an.
79.
19:10
Tuta klärt erneut in höchster Not. Gerhardt bekommt den Ball fünf Meter links vom Tor. Er holt aus, aber dann kommt Tuta dazwischen und klärt den Ball.
78.
19:09
Das Spiel ist in der zweiten Halbzeit deutlich ereignisärmer. Die Mannschaften haben ihr Pulver in Durchgang eins verschossen.
76.
19:08
Lacroix hat sich beim Versuch, das Abseitstor zu verteidigen am Knie verletzt. Er geht in Begleitung eines Arztes vom Feld. Bleibt zu hoffen, dass es nichts Schlimmeres ist.
75.
19:06
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Sebastiaan Bornauw
Sebastiaan Bornauw
VfL Wolfsburg
75.
19:06
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Maxence Lacroix
Maxence Lacroix
VfL Wolfsburg
74.
19:06
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Christopher Lenz
Christopher Lenz
Eintracht Frankfurt
74.
19:06
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Philipp Max
Philipp Max
Eintracht Frankfurt
74.
19:05
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Kristijan Jakić
Kristijan Jakić
Eintracht Frankfurt
74.
19:05
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Sebastian Rode
Sebastian Rode
Eintracht Frankfurt
74.
19:05
Lacroix sitzt am Boden. Er muss behandelt werden.
72.
19:04
Lindstrøm erzielt die Führung, aber die Fahne geht hoch. Kolo Muani wird links auf die Reise geschickt. Lacroix hebt direkt den Arm. Kolo Muani geht in den Strafraum und legt auf Lindstrøm quer, der aus kurzer Distanz einschiebt. Danach geht die Fahne hoch, weil Kolo Muani deutlich im Abseits war.
69.
19:01
Gerhardt hat den nächsten Abschluss. Der Deutsche zieht von der Strafraumgrenze mit der linken Innenseite ab. Trapp fängt den Ball.
68.
18:59
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Kevin Paredes
Kevin Paredes
VfL Wolfsburg
68.
18:59
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Patrick Wimmer
Patrick Wimmer
VfL Wolfsburg
67.
18:59
Nach einer weiteren Ecke kommt wieder Lindstrøm zum Abschluss. Sein Volley geht einige Meter rechts daneben.
66.
18:58
Max schlägt eine Ecke von rechts in die Mitte. Lindstrøm kommt zum Abschluss, der Ball wird aber von Baku geblockt.
63.
18:55
Plötzlich hat Gerhardt die Chance zum 3:2! Kamiński steckt perfekt auf Gerhardt durch, der links aus kurzer Distanz abschließt. Der Winkel ist aber etwas spitz und Casteels macht sich gut groß. Der Torwart wehrt den Ball ab.
62.
18:54
Im letzten Drittel sind beide Mannschaften aktuell zu ungenau. Meistens verpuffen die Angriffe vor dem Strafraum.
60.
18:51
Marmoush bleibt nach einem Zweikampf mit Hasebe am Boden liegen. Er wird kurz behandelt, kann aber weitermachen.
58.
18:49
Gelbe Karte für Sebastian Rode (Eintracht Frankfurt)
Rode tritt Gerhardt unbeabsichtigt in die Hacke. Dafür gibt es Freistoß. Über diese Entscheidung regt sich der Frankfurter Kapitän so sehr auf, dass es Gelb obendrauf gibt.
Sebastian Rode
Eintracht Frankfurt
55.
18:47
Kamada probiert es aus der zweiten Reihe. Er schießt mit links aufs kurze Eck. Der Ball geht knapp daneben.
54.
18:46
Max spielt den Ball flach an die Strafraumgrenze. Das war aber viel zu durchsichtig. Ein Wolfsburger fängt den Pass einfach ab.
53.
18:45
Kolo Muani geht auf dem rechten Flügel gegen Arnold ins Dribbling. Der Wolfsburger bringt ihn zu Fall. Es gibt Freistoß für Frankfurt.
52.
18:44
Die zweite Halbzeit beginnt sehr ereignisarm. Der Ball befindet sich hauptsächlich im Mittelfeld.
49.
18:41
Max schlägt den fälligen Freistoß aus Flanke in die Mitte. Tuta kommt zum Kopfball, setzt den Abschluss aber deutlich drüber.
48.
18:39
Gelbe Karte für Patrick Wimmer (VfL Wolfsburg)
Kolo Muani geht im linken Halbfeld ins Dribbling. Wimmer zieht ihm den Fuß weg. Dafür gibt es Gelb.
Patrick Wimmer
VfL Wolfsburg
46.
18:36
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+5
18:25
Halbzeitfazit
Wolfsburg und Frankfurt gehen nach einer sehr unterhaltsamen ersten Halbzeit mit einem 2:2 in die Pause. Zu Beginn des Spiels waren die Wölfe überlegen, deshalb erzielten sie auch nach knapp zehn Minuten die verdiente Führung durch Marmoush. Dann kam aber eine Viertelstunde später aus dem Nichts ein Frankfurter Doppelschlag, der plötzlich die Gäste in Führung brachte. Der VfL wusste in diesen Minuten gar nicht wie ihm geschieht. Doch die Hausherren fingen sich schnell wieder, übernahmen erneut die Kontrolle und drückten auf den Ausgleich. Kurz vor der Pause fiel dann auch noch das überfällige 2:2. Das Unentschieden zur Pause ist für die Gäste etwas schmeichelhaft. Bei den xGoals steht es 1,31:0,5 für Wolfsburg.
45.+5
18:21
Ende 1. Halbzeit
45.+5
18:21
Tuta rettet erneut. Ein Schuss von Baku wird abgefälscht und landet zentral vor dem Tor bei Marmoush. Der Wolfsburger hätte freie Bahn, aber erneut kommt Tuta in höchster Not dazwischen und klärt die Situation.
45.+4
18:19
Gelbe Karte für Mario Götze (Eintracht Frankfurt)
Götze bekommt Gelb, weil er sich über einen ausbleibenden Pfiff des Schiedsrichters beschwert.
Mario Götze
Eintracht Frankfurt
45.+4
18:19
Wolfsburg hat nochmal einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld. Diesmal entsteht aber keine Gefahr.
45.+3
18:18
Götze spielt einen Pass in den Lauf von Kolo Muani, aber van de Ven stellt seine Schnelligkeit unter Beweis und läuft den Frankfurter easy ab.
45.+1
18:16
Es gibt fünf Minuten Nachspielzeit, weil es am Anfang eine längere Unterbrechung wegen des einen Tores gab und später der VAR nochmal eingreifen musste.
45.
18:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
43.
18:13
Tooor für VfL Wolfsburg, 2:2 durch Yannick Gerhardt
Da ist der verdiente Ausgleich für den VfL! Wimmer bringt den fälligen Freistoß aus halbrechter Position mit rechts auf den kurzen Pfosten. Gerhardt kommt eingelaufen und setzt den Kopfball sauber rechts ins Tor. Der Ausgleich hatte sich angedeutet.
Yannick Gerhardt
VfL Wolfsburg
43.
18:13
Ndicka foult Svanberg in halbrechter Position 25 Meter vor dem Frankfurter Tor. Es gibt Freistoß für die Wölfe.
40.
18:12
Van de Ven geht beim Abschluss zu Boden! Nach einer Ecke zieht der Niederländer volley ab. Sein Aufsetzer geht über das Tor. Nach dem Schuss bleibt er am Boden liegen, weil er einen Elfmeter haben möchte. Hasebe war auch zum Ball gegangen, hatte van de Ven aber nicht wirklich getroffen. Deshalb geht es richtigerweise mit Abstoß weiter.
40.
18:10
Wolfsburg ist jetzt die überlegene Mannschaft. Die Hausherren wollen noch vor der Pause den Ausgleich erzielen.
38.
18:08
Gerhardt hat den nächsten Wolfsburger Abschluss. Casteels hält den Ball im Nachfassen fest.
37.
18:08
Tuta klärt kurz vor der Linie! Wimmer spielt perfekt in den Lauf von Marmoush, der rechts in den Strafraum geht. Trapp kommt raus und wird vom Ägypter überlupft. Der schöne Abschluss hat aber nicht genug Tempo. Tuta sprintet hinterher und klärt den Ball kurz vor der Linie.
36.
18:06
Die folgende Ecke für die Wölfe bringt nichts ein.
36.
18:06
Wolfsburg hat mal wieder eine Chance. Gerhardt schickt Paulo Otávio links zur Grundlinie. Der Außenverteidiger bringt den Ball vor das Tor. Am ersten Pfosten kommt Wimmer unkonventionell zum Abschluss. Der Ball wird abgefälscht und geht drüber.
35.
18:04
Kamiński flankt von links auf den zweiten Pfosten. Der Ball geht an Freund und Feind vorbei ins Toraus.
34.
18:04
Wolfsburg hält den Ball in den eigenen Reihen findet aber keine Lücken in der gut gestaffelten Frankfurter Defensive.
31.
18:00
Buta geht mit einem Schrei zu Boden, weil Paulo Otávio ihm unabsichtlich mit dem Oberkörper in die Beine gerauscht ist. Der Frankfurter kann zum Glück weitermachen.
30.
18:00
Gerhardt hätte Platz für einen Fernschuss. Er holt aus, spielt dann aber doch den Pass auf Kamiński, der den Ball an der Strafraumgrenze nicht kontrollieren kann.
28.
17:58
Wolfsburg hatte hier zu Beginn des Spiels alles im Griff. Jetzt liegen die Hausherren plötzlich hinten. Nach dem überraschenden Ausgleich ließ sich der VfL komplett überrumpeln.
26.
17:55
Tooor für Eintracht Frankfurt, 1:2 durch Evan Ndicka
Frankfurt mit dem Doppelschlag! Eine Flanke von Rode wird ungenügend geklärt. Der Ball landet an der Strafraumgrenze bei Ndicka, der wunderschön per Dropkick abzieht. Der tolle Schuss geht in den linken Winkel. Casteels fliegt vergebens. Das war ein Traumtor des Innenverteidigers.
Evan Ndicka
Eintracht Frankfurt
24.
17:54
Wolfsburg hat hinten links Probleme. Diesmal bricht Lindstrøm durch und schlägt einen flache Heriengabe in den Strafraum. Van de Ven klärt.
22.
17:52
Tooor für Eintracht Frankfurt, 1:1 durch Randal Kolo Muani
Die Eintracht macht mit der ersten Chance den Ausgleich! Eine Flanke von Lindstrøm wird geblockt und landet vor den Füßen von Buta, der von rechts die perfekte Hereingabe in die Mitte schlägt. Casteels irrt durch seinen Strafraum. Am Fünfmeterraum kommt Kolo Muani zum Kopfball. Er setzt die Kugel wuchtig ins Tor.
Randal Kolo Muani
Eintracht Frankfurt
19.
17:49
Wimmer rettet den Ball vor dem Toraus und setzt sich dann robust gegen Buta durch. Er spielt den Ball flach in den Strafraum auf Gerhardt, der noch einen weiterlegt. Ein Verteidiger klärt.
17.
17:48
Kamada hat bei einem Freistoß aus dem linken Halbfeld eine Idee. Er spielt den Ball schnell und flach in den Lauf von Kolo Muani. Baku hat aber aufgepasst und klärt die Situation, bevor sie gefährlich wird.
15.
17:45
Frankfurt ist im letzten Drittel bisher noch sehr ungenau. Die Gäste haben einige technische Fehler im Offensivspiel.
13.
17:44
Die Überprüfung der Abseitsstellung durch den VAR hat knapp zwei Minuten gedauert. Das war mal wieder ziemlich lang, aber die Situation war auch extrem knapp.
10.
17:42
Tooor für VfL Wolfsburg, 1:0 durch Omar Marmoush
Marmoush erzielt das 1:0, aber dann geht die Fahne hoch. Gerhardt spielt einen tollen direkten Pass in den Lauf von Marmoush, der alleine auf Trapp zugeht. Er umkurvt den Keeper und schießt den Ball ins Leere Tor. Danach geht die Fahne hoch. Der VAR überprüft die Abseitsposition aber nochmal und kommt zu dem Ergebnis, dass Marmoush nicht im verbotenen Bereich stand. Deshalb zählt der Treffer.
Omar Marmoush
VfL Wolfsburg
9.
17:39
Frankfurt hat einen ersten Abschluss. Max spielt Rode den Ball rechts in den Lauf. Der Kapitän flankt mit dem rechten Außenrist vor das Tor. Ein Verteidiger klärt, aber der zweite Ball landet im Rückraum bei Kamada. Dessen Abschluss geht drüber.
6.
17:36
Wolfsburg hat das erste Mal Platz. Gerhardt geht über die linke Seite und bringt den Ball dann flach in die Mitte. Ein Verteidiger klärt.
4.
17:34
Trapp drückt das Tor in den Boden. Der Frankfurter Keeper hängt sich an die Latte und drückt seinen Kasten so ein paar Zentimeter tiefer in den Boden. Das ist wirklich eine kuriose Szene. Jetzt geht das Spiel weiter.
2.
17:33
Das Spiel ist unterbrochen, weil sich er Schiedsrichter das Tor von Frankfurt etwas genauer anschauen möchte. Er wackelt ein wenig am Pfosten und verlangt eine Korrektur, weil das Tor nicht komplett im Boden ist.
1.
17:30
Spielbeginn
17:16
Der Schiedsrichter der letzten Partie des 23. Bundesligaspieltages zwischen dem VfL Wolfsburg und Eintracht Frankfurt ist Daniel Schlager. Sven Waschitzki-Günther und Arno Blos werden ihm assistieren, vierter Offizieller ist Robert Wessel und im Kölner Keller hockt Marco Fritz mit Rafael Foltyn.
17:03
Am Samstag der letzten Woche haben die Wölfe in Köln gewonnen. Dementsprechend waren personelle Rochaden nicht zu erwarten und sie sind auch ausgeblieben. Aufgrund einer Muskelverletzung muss allerdings der junge Verteidiger Kilian Fischer passen. Jakub Kamiński wird stattdessen zu Beginn auf dem Geläuf der Volkswagen-Arena wirbeln.
16:58
Im Vergleich zur Vorwoche, der Niederlage bei RB Leipzig, nimmt Frankfurts Trainer Glasner drei Veränderungen an der Startelf vor. Hrvoje Smolčić, Djibril Sow und Ansgar Knauff weichen Buta, Evan Ndicka und Mario Götze.
16:52
Die Eintracht hat in den vergangenen vier Pflichtspielen dreimal verloren. Trotzdem hat diese Saison noch das Potenzial, eine ganz besondere zu werden. Im Pokal steht man im Viertelfinale und in der Champions League stehen die Chancen vor dem Rückspiel gegen Neapel zwar schlecht, aber das Erreichen des Viertelfinals ist noch möglich. In der Liga würde die SGE durch einen Sieg heute den Abstand auf Platz vier auf einen Punkt verkürzen. Die kommenden Wochen werden also sehr wichtig für die Frankfurter und heute gegen Wolfsburg wird die Richtung vorgegeben.
16:49
Die Wölfe haben am vergangenen Samstag endlich ihr Formtief überwunden und den ersten Dreier seit dem 24. Januar eingefahren. Vor dem 2:0-Sieg gegen Köln holte der VfL in fünf Pflichtspiel nur ein Unentschieden. Die restlichen vier Partien gingen verloren. Die Gegner hießen aber auch unter anderem Bayern, Leipzig und Union. In der Tabelle steht Wolfsburg trotzdem noch ganz passabel da. Mit einem heutigen Sieg würden die Niedersachsen bis auf zwei Punkte an die sechstplatzierten Frankfurter heranrücken.
16:38
Hallo und herzlich willkommen zum 23. Spieltag in der Bundesliga. Heute um 17:30 Uhr trifft der VfL Wolfsburg auf Eintracht Frankfurt.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.