Zum Inhalt springen
18. Mär. 2023 - 18:30
Beendet
Borussia Dortmund
6 : 1
1. FC Köln
4 : 1
Stadion
Signal Iduna Park
Zuschauer
81.365
Schiedsrichter
Daniel Siebert

Liveticker

90.
20:22
Fazit:
Feierabend im Signal-Iduna-Park, Borussia Dortmund schlägt den 1. FC Köln auch in dieser Höhe verdient mit 6:1. Wer im zweiten Durchgang an ein Comeback der Geißböcke geglaubt hat, wurde bitter enttäuscht: Es waren die Schwarz-Gelben, die weiter nach vorne spielten und alles im Griff hatten. Es dauerte jedoch bis zur 69. Minute, ehe zunächst Haller, wenig später dann Reus jeweils Doppelpacks schnürten. Am Ende hätten die Gastgeber noch höher gewinnen können - doch auch so dürften sie mit dem Ergebnis äußerst zufrieden sein. Zumindest über Nacht erobert der BVB die Tabellenführung von den Bayern. Gegen die Münchner steht nach der Länderspielpause das absolute Spitzenspiel an. Die Domstädter laden tags darauf Borussia Mönchengladbach zum Derby.
90.
20:19
Spielende
89.
20:19
Und schon wieder Pfosten - diesmal Köln! Meyer wehrt einen Schuss von halbrechts zur linken Seite ab. Dort kommt Schindler angerauscht und trifft aus zwei Metern nicht das leere Tor, sondern den rechten Pfosten.
88.
20:18
Süle an den Pfosten! Aus neun Metern von halbrechts verlängert der baumlange Verteidiger eine Hereingabe von rechts per Kopf an die Längsstange.
86.
20:15
Fast die siebte Bude! Hübers lenkt eine Hereingabe von der linken Abwehrseite mit der Fußspitze genau auf den Kopf des hinter ihm stehenden Modeste. Der Ex-Kölner ist zu überrascht und befördert die Kugel links vorbei.
84.
20:12
Ein vierter Wechsel bei den Rot-Weißen. Schindler ersetzt Ljubicic.
83.
20:11
Einwechslung bei 1. FC Köln: Kingsley Schindler
Kingsley Schindler
1. FC Köln
83.
20:11
Auswechslung bei 1. FC Köln: Dejan Ljubicic
Dejan Ljubicic
1. FC Köln
82.
20:11
In den letzten Minuten geht es bei den Müngersdorfern nur noch darum, den Kasten sauber zu halten. Trotz des Abschlusses wird vorne wohl nicht mehr viel gehen.
79.
20:09
Meyer muss ran. Der 31-Jährige pariert eine Direktabnahme vom linken Strafraumeck mit einer kleinen Unsicherheit.
79.
20:08
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Tom Rothe
Tom Rothe
Borussia Dortmund
79.
20:08
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Julian Ryerson
Julian Ryerson
Borussia Dortmund
79.
20:08
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Mats Hummels
Mats Hummels
Borussia Dortmund
79.
20:07
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Mahmoud Dahoud
Mahmoud Dahoud
Borussia Dortmund
76.
20:05
Nun wird es der Kantersieg, nach dem es bereits in der ersten Hälfte aussah. Die Frage ist eigentlich nur noch, ob sich der Effzeh weitere Treffer einfängt.
73.
20:02
Auch Terzić tauscht nun dreifach aus. Für Haller, Malen und Reus kommen Modeste, Meunier und Reyna.
72.
20:02
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Gio Reyna
Gio Reyna
Borussia Dortmund
72.
20:02
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Marco Reus
Marco Reus
Borussia Dortmund
72.
20:01
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Thomas Meunier
Thomas Meunier
Borussia Dortmund
72.
20:01
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Donyell Malen
Donyell Malen
Borussia Dortmund
71.
20:01
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Anthony Modeste
Anthony Modeste
Borussia Dortmund
71.
20:01
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Sébastien Haller
Sébastien Haller
Borussia Dortmund
70.
19:59
Tooor für Borussia Dortmund, 6:1 durch Marco Reus
Wie bisher auch trifft die Borussia zum dritten Mal per Doppelschlag! Haller pflückt einen hohen Ball von rechts herunter und passt per Kopf kurz zu Wolf. Dessen Steckpass ins Zentrum verwertet Reus aus 14 Metern unten links. Schwäbe kann nicht mehr entscheidend eingreifen.
Marco Reus
Borussia Dortmund
69.
19:57
Tooor für Borussia Dortmund, 5:1 durch Sébastien Haller
Die endgültige Entscheidung! Dahoud zirkelt einen Freistoß aus leicht halbrechten 19 Metern über die Mauer. Schwäbe kratzt den Versuch irgendwie noch an die Latte. Haller schaltet anschließend am schnellsten und schiebt aus kurzer Distanz mühelos ein.
Sébastien Haller
Borussia Dortmund
66.
19:54
Gelbe Karte für Mahmoud Dahoud (Borussia Dortmund)
Dahoud wird von Martel zu Fall gebracht, der 27-Jährige tritt anschließend leicht gegen den Kölner nach. Unnötig - er sieht Gelb.
Mahmoud Dahoud
Borussia Dortmund
65.
19:54
Es deutet nicht wirklich viel auf eine Aufholjagd hin. Derzeit schieben sich die Schwarz-Gelben den Ball clever in den eigenen Reihen hin und her. Dann wird es doch einmal schnell: Von rechts saust eine flache Flanke in die Box. Malen erwischt das Rund bei seinem Hackentrick aber nicht richtig.
62.
19:51
Ryerson zieht von der linken Seite mit Tempo in Richtung Strafraummitte. Aus halblinken 13 Metern knallt er das Leder deutlich drüber.
59.
19:49
Baumgart wechselt nach etwas weniger als einer Stunde dreifach. Für Kainz, Chabot und Adamyan sind nun Huseinbašić, Martel und Maina mit dabei.
58.
19:48
Einwechslung bei 1. FC Köln: Linton Maina
Linton Maina
1. FC Köln
58.
19:48
Auswechslung bei 1. FC Köln: Sargis Adamyan
Sargis Adamyan
1. FC Köln
58.
19:47
Einwechslung bei 1. FC Köln: Eric Martel
Eric Martel
1. FC Köln
58.
19:47
Auswechslung bei 1. FC Köln: Julian Chabot
Julian Chabot
1. FC Köln
58.
19:47
Einwechslung bei 1. FC Köln: Denis Huseinbašić
Denis Huseinbašić
1. FC Köln
58.
19:47
Auswechslung bei 1. FC Köln: Florian Kainz
Florian Kainz
1. FC Köln
57.
19:46
Die Borussen kontern: Über Bellingham, Guerreiro und Malen gelangt das Spielgerät nach rechts zu Wolf. Dessen Flachpass ins Zentrum nimmt wiederum Guerreiro mit, richtig kontrolliert bekommt er ihn aber nicht. Abstoß.
54.
19:43
Hector findet mit einer Freistoßflanke von links Selke. Der 28-Jährige steht relativ frei, nickt die Murmel aber aus neun Metern rechts daneben.
52.
19:42
Klar: Die Stimmung im Rund des Signal-Iduna-Parks ist hervorragend. Kaum ein Anhänger der Heimelf wird wohl ernstlich befürchten, dass das Ding hier noch mal kippt - auch wenn manch einem vielleicht noch das 4:4 vor einigen Jahren gegen den FC Schalke 04 - ebenfalls nach 4:0-Führung - im Kopf herumgeistert.
49.
19:39
Es bleibt erst mal beim selben Bild. Der Effzeh ist insbesondere defensiv gefordert. Soll hier noch das kaum für möglich zu haltende Comeback geschafft werden, darf auf keinen Fall das 1:5 fallen.
46.
19:34
Weiter geht's.
46.
19:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+2
19:20
Halbzeitfazit:
Pause in Dortmund, die Borussia führt verdient mit 4:1 gegen den 1. FC Köln. Von Beginn an machten die Schwarz-Gelben den deutlich besseren Eindruck. Nach einer Viertelstunde schien der Anfangsdruck des BVB leicht nachzulassen - dann aber schlugen Guerreiro und Haller innerhalb von drei Minuten doppelt zu. Die Gastgeber ließen auch in der Folge nicht locker: Hatten die Geißböcke zwischendrin zwei gute Abschlüsse, stach nach mehr als einer halben Stunde zunächst Reus zu. Vier Zeigerumdrehungen später besorgte Malen das 4:0. Kurz vor der Pause verkürzte Selke gegen spielfreudige Dortmunder auf 1:4. Trotz des Tores deutet nicht viel darauf hin, dass der aktuelle Tabellenführer hier noch mal etwas anbrennen lässt. Bis gleich!
45.+2
19:17
Ende 1. Halbzeit
45.
19:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44.
19:14
Guerreiro zieht einen Freistoß von rechts mit Schnitt aufs Tor. Schwäbe ist jedoch mit einer Faustabwehr zur Stelle.
42.
19:12
Tooor für 1. FC Köln, 4:1 durch Davie Selke
Ergebniskosmetik? Oder der Start einer furiosen Aufholjagd? Schmitz legt vom rechten Flügel flach in den rechten Strafraumkorridor zu Selke. Der ehemalige Berliner scheitert zunächst aus spitzem Winkel an Meyer, den Nachschuss befördert er unter die Latte.
Davie Selke
1. FC Köln
39.
19:10
Die Müngersdorfer müssen aufpassen, heute nicht komplett abgeschossen zu werden. Dortmund ist in Spiellaune, auch die Fans peitschen ihre Truppe weiter nach vorne.
36.
19:06
Tooor für Borussia Dortmund, 4:0 durch Donyell Malen
Das geht viel zu einfach! Süle spielt einen Steilpass durch die halbrechte Angriffsspur zu Malen. Der 24-Jährige darf ohne Gegenwehr in die Box eindringen. Aus leicht spitzem Winkel haut er aus elf Metern von rechts einfach mal drauf. Schwäbe ist dran, kann den Einschlag aber nicht verhindern.
Donyell Malen
Borussia Dortmund
35.
19:05
Obwohl die Rheinländer durchaus die eine oder andere gute Situation im Angriff haben, werden sie hinten bei jeder Unachtsamkeit eiskalt bestraft. Die Dortmunder haben richtig Lust auf Toreschießen.
32.
19:01
Tooor für Borussia Dortmund, 3:0 durch Marco Reus
Reus erhöht auf 3:0! Zunächst scheitert Malen nach tollem Dahoud-Chip aus acht Metern an Schwäbe. Der Niederländer macht aber weiter und passt kurz zu Guerreiro. Dessen Zuspiel in den halbrechten Rückraum verwertet Reus mit fantastischer Schusstechnik aus 14 Metern in den linken Knick.
Marco Reus
Borussia Dortmund
30.
19:01
Sobald die Westfalen das Tempo anziehen, bekommen die Domstädter Probleme. Es scheint so, als hätten sie hier alles unter Kontrolle.
27.
18:57
Dahoud ist bei einem Freistoß der Gäste mit der Hand am Ball. Schiedsrichter Siebert entscheidet zunächst nicht auf Elfmeter, auch VAR Müller bestätigt diesen Eindruck. Glück für den BVB: Dahouds Hand war sehr weit weg vom Körper, auch wenn er aus kurzer Distanz angeköpft wurde.
24.
18:54
Wieder die Geißböcke: Skhiri spielt mit Selke einen guten Doppelpass. Den gechippten Ball seines Mitspielers bugsiert Skhiri zusammen mit einem Dortmunder aus zehn Metern über den Querbalken. Die folgende Ecke verpufft.
21.
18:52
Von wegen - Köln trifft den Pfosten! Infolge von gutem Direktpassspiel taucht Adamyan neun Meter halbrechts vor Meyer auf. Seinen eigentlich zu zentralen Versuch wehrt der Keeper an die linke Längsstange ab. Dann bereinigen die Dortmunder die Szene.
20.
18:51
Diese beiden Treffern tun den Hausherren natürlich so richtig gut. Mit dem 2:0 im Rücken dürfte hier erst mal etwas Ruhe einkehren.
17.
18:47
Tooor für Borussia Dortmund, 2:0 durch Sébastien Haller
Der Doppelschlag! Bellingham initiiert den Angriff im Mittelfeld und spielt kurz zu Reus. Der 33-Jährige legt per Hackentrick für Guerreiro ab, der wiederum für Haller klatschen lässt. Aus elf Metern leicht halblinker Position knallt der Angreifer die Pille unter die Latte.
Sébastien Haller
Borussia Dortmund
15.
18:45
Tooor für Borussia Dortmund, 1:0 durch Raphaël Guerreiro
Malen vernascht mit einem feinen Tunnel auf halbrechts Chabot und drängt nach vorne. Seinen Flachpass aufs kurze Eck nimmt Guerreiro stark mit. Aus sechs Metern schiebt er mit dem linken Außenrist ins lange Eck.
Raphaël Guerreiro
Borussia Dortmund
12.
18:42
Den Anfangsdruck des Gegners haben die Kölner offenbar erst mal überstanden. Der BVB kommt derzeit nicht mit so viel Geschwindigkeit ins letzte Drittel wie zu Beginn.
9.
18:39
Auf der Gegenseite erarbeiten sich die Rheinländer ihren ersten Eckstoß von rechts. Kainz' Hereingabe bringt jedoch nichts ein.
6.
18:36
In den ersten Minuten haben ausschließlich die Gastgeber den Ball. Sie drücken die Rot-Weißen bis an deren Sechzehnmeterraum.
4.
18:34
Die Borussia legt gut los. Sie entwickeln viel Tempo, insbesondere über Wolf auf dem rechten Flügel.
1.
18:32
Auf geht's.
1.
18:30
Spielbeginn
18:12
Beim Effzeh zeigt der Trend klar nach unten. Die Domstädter kassierten seit dem überzeugenden Heimerfolg über Eintracht Frankfurt (3:0) drei Pleiten in vier Partien, zuletzt zuhause gegen den Abstiegskandidaten VfL Bochum (0:2). Das Problem an der Geschichte: Der Abstand auf die Ränge 16 und abwärts schmilzt und schmilzt. Bei der Borussia heute zu punkten, könnte sich daher als extrem wichtig erweisen.
17:54
Es war ein kleiner Dämpfer, den die Schwarz-Gelben am vergangenen Wochenende einstecken mussten. Nachdem sie in der Bundesliga seit dem Re-Start in der Folge der WM-Pause alles gewonnen haben, mussten sie sich ausgerechnet im Revierderby bei Kellerkind FC Schalke 04 mit einem Remis begnügen (2:2). Bitter daran ist nicht nur, dass trotz des großen Chancenplus beim ungeliebten Reviernachbarn kein Sieg heraussprang – weil der FC Bayern München zeitgleich den FC Augsburg schlug (5:3), beträgt der Rückstand auf den Tabellenführer wieder zwei Punkte. Heute soll unbedingt vorgelegt werden, um zumindest über Nacht den Platz an der Sonne einzunehmen.
17:41
Auf der anderen Seite verteidigen Hector, Chabot, Hübers und Schmitz vor Keeper Schwäbe. Vor ihnen räumen Skhiri und Ljubicic ab, Kainz und Olesen fangen auf den Flügeln an. Vorne drin agieren Selke und Adamyan.
17:36
Schauen wir gleich mal auf die Aufstellungen. Beim BVB beginnt erneut Meyer im Kasten, vor ihm formiert sich eine Viererkette mit Ryerson, Schlotterbeck, Süle und Wolf. Dahoud, Bellingham und Guerreio bilden das Zentrum, Reus und Malen kommen über außen. Vorne stürmt Haller.
17:30
Hallo und herzlich willkommen zum 25. Spieltag der Bundesliga! Im Topspiel bekommt es Borussia Dortmund heute mit dem 1. FC Köln zu tun. Anstoß im Signal-Iduna-Park ist um 18:30 Uhr.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.