Zum Inhalt springen
28. Jan. 2023 - 15:30
Beendet
1. FSV Mainz 05
5 : 2
VfL Bochum
3 : 0
Stadion
MEWA ARENA
Zuschauer
23.100
Schiedsrichter
Patrick Ittrich

Liveticker

90.+5
17:29
Fazit:
Dann ist das Spiel aus, Mainz gewinnt eine torreiche Partie gegen Bochum mit 5:2. Vor allem im ersten Abschnitt waren die Rheinhessen deutlich überlegen. Durch einige Nachlässigkeiten holten sie die Gäste in der zweiten Halbzeit aber zurück ins Spiel, bevor Onisiwo mit seinem dritten Treffer des Tages alles klar machte. Für die Gastgeber bedeutet der Sieg einen Sprung auf Tabellenrang elf, Bochum bleibt mit 16 Zählern auf dem Relegationsrang hängen, nun sieben Punkte hinter dem heutigen Gegner. Das war es dann auch schon von dieser Partie, ein schönes Wochenende noch.
90.+5
17:26
Spielende
90.+4
17:26
Onisiwo hat noch nicht genug, erläuft einen langen Ball auf der rechten Seite. Seine anschließende Hereingabe kann Riemann gerade noch so vor dem vollkommen freien Ingvartsen erreichen.
90.+2
17:26
Fast noch der sechste Treffer für Mainz! Ingvartsen wurschtelt sich links im Strafraum an zwei Gegenspielern vorbei und spielt so zu Onisiwo, der zentral im Sechzehner nach rechts zu Kohr legt. Der Sechser ist vollkommen frei, haut das Spielgerät aus zwölf Metern aber rechts am Kasten vorbei.
90.
17:24
Vier Minuten werden nachgespielt, das liegt vor allem an den vielen Treffern. Die von Onisiwo herausgeholte Ecke bringt unterdessen keine Gefahr.
90.
17:23
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90.
17:23
Das war es jetzt natürlich endgültig für Bochum. Trotzdem versuchen sie tapfer weiter nach vorne zu spielen. Onisiwo holt jedoch eine Ecke auf der rechten Seite heraus.
87.
17:20
Tooor für 1. FSV Mainz 05, 5:2 durch Karim Onisiwo
Das ist die Entscheidung und das ist der Hattrick. Ingvartsen bringt einen langen Ball per Kopf in den Fuß von Barkok, der aus der zentralen Position heraus per Lupfer Onisiwo rechts in den Strafraum schickt. Aus 13 Metern jagt der Stürmer ein Geschoss rechts oben in den Winkel, Riemann resigniert.
Karim Onisiwo
1. FSV Mainz 05
87.
17:19
Die Bochumer werfen jetzt alles nach vorne, kaum einen Verteidiger hält es noch hinten. Die langen Bälle sind aber kein allzu großes Problem für Mainz.
86.
17:18
Beinahe der Anschlusstreffer! Asano setzt rechts im Sechzehner zum Fallrückzieher an, trifft die Kugel aber nicht richtig, weshalb diese nach rechts zu Zoller springt. Dessen Hereingabe köpft Ordets vom Elfmeterpunkt ganz knapp links vorbei.
84.
17:16
Hofmann macht einen langen Ball gut fest, über Losilla kommt die Kugel nach rechts zu Zoller. Dessen Flanke landet dann aber wiederum direkt in den Armen von Dahmen.
81.
17:14
Auch Mainz zieht seinen letzten Wechsel. Ingvartsen kommt für den präsenten Ajorque.
81.
17:14
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Marcus Ingvartsen
Marcus Ingvartsen
1. FSV Mainz 05
81.
17:14
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Ludovic Ajorque
Ludovic Ajorque
1. FSV Mainz 05
81.
17:13
Gelbe Karte für Keven Schlotterbeck (VfL Bochum)
Schlotterbeck hält bei einem Konter Onisiwo fest und unterbindet diesen damit. Dafür sieht er die Gelbe Karte.
Keven Schlotterbeck
VfL Bochum
80.
17:13
Man kann nicht sagen, dass Bochum hier verändert aus der Kabine gekommen wäre. Aber der Treffer zum 1:4 hat sie aus der Lethargie geholt, seitdem spielen sie wie verwandelt nach vorne.
78.
17:11
Schlotterbeck! Einen langen Einwurf von links klärt Mainz nur unzureichend, so kann der ehemalige Freiburger aus zehn Metern halblinker Position zum Kopfball ansetzen. Dieser verfehlt den Kasten der Gastgeber rechts nur ganz knapp. Dahmen hatte nur hinterhergeschaut.
77.
17:10
Caci und Leitsch versuchen das Spiel zu beruhigen und lassen den Ball laufen. Dahmen muss diesen dann aber letztlich nach vorne schlagen.
76.
17:09
Die Mainzer haben die Partie aus ihrer Sicht unnötig nochmal spannend gemacht. Wenn Bochum hier noch ein Treffer gelingt, erleben wir eine packende Schlussphase.
74.
17:08
Stafylidis hat gleich die nächste Möglichkeit. Sein Schuss aus 25 Metern zentraler Position geht abgefälscht nur knapp rechts vorbei. Dahmen wäre aber wohl zur Stelle gewesen.
73.
17:07
Leitsch zieht sogleich seine letzte Wechseloption. Für Torschütze Kunde ist Förster mit dabei.
73.
17:07
Einwechslung bei VfL Bochum: Philipp Förster
Philipp Förster
VfL Bochum
73.
17:07
Auswechslung bei VfL Bochum: Pierre Kunde
Pierre Kunde
VfL Bochum
72.
17:04
Tooor für VfL Bochum, 4:2 durch Erhan Mašović
Was ist denn hier los? Eine Ecke von links fliegt an den ersten Pfosten, dort steigen mehrere Spieler hoch. Einige Mainzer touchieren die Kugel, diese springt dann drei Meter vor dem Kasten Mašović an die Wade und geht von dort ins Tor. Was für ein krummes Ding.
Erhan Mašović
VfL Bochum
70.
17:02
Tooor für VfL Bochum, 4:1 durch Pierre Kunde
Der Ehrentreffer fällt, oder geht doch noch mehr? Asano legt einen Abpraller am Sechzehner in die Mitte zu Losilla, der direkt weiterleitet rechts in den Strafraum zum eingelaufenen Kunde. Alleine acht Meter vor dem Tor bleibt der Ex-Mainzer eiskalt und vollendet hoch ins kurze Eck, keine Chance für Dahmen.
Pierre Kunde
VfL Bochum
69.
17:01
Es wird munter weitergewechselt. Da Costa und Leitsch ersetzen Bell und Widmer.
69.
17:01
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Danny da Costa
Danny da Costa
1. FSV Mainz 05
69.
17:01
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Silvan Widmer
Silvan Widmer
1. FSV Mainz 05
68.
17:01
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Maxim Leitsch
Maxim Leitsch
1. FSV Mainz 05
68.
17:01
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Stefan Bell
Stefan Bell
1. FSV Mainz 05
68.
17:00
Diese Aktion zeigt die inzwischen vorhandene Verzweiflung der Gäste. Kunde versucht es aus 30 Metern und schießt weit drüber.
67.
16:59
Wie im Rausch spielt Onisiwo, der Stafylidis rechts mit einem Hakcntrick aussteigen lässt. Der anschließende Steilpass auf Ajorque misslingt jedoch, Riemann kann das Spielgerät aufnehmen.
66.
16:58
Der hohe Ball von Mašović ist viel zu lange für Asano, der trotzdem den Sprint anzieht. Fast erreicht der Japaner die Kugel noch, aber eben nur fast.
64.
16:57
Barkok ist gleich mittendrin und setzt Ajorque zentral am Sechzehner ein. Der Neuzugang will gleich weiterleiten auf Onisiwo, der damit jedoch nicht gerechnet hat. So gibt es Abstoß für Bochum.
61.
16:56
Svensson nutzt das Ergebnis und rotiert etwas. Für Lee und Barreiro kommen Barkok und Stach in die Partie.
61.
16:54
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Aymane Barkok
Aymane Barkok
1. FSV Mainz 05
61.
16:54
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Jae-sung Lee
Jae-sung Lee
1. FSV Mainz 05
61.
16:54
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Anton Stach
Anton Stach
1. FSV Mainz 05
61.
16:53
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Leandro Barreiro
Leandro Barreiro
1. FSV Mainz 05
60.
16:53
Die Gastgeber gehen gleich wieder nach vorne, haben wohl noch nicht genug. Die Bochumer müssen nun aufpassen, dass sie nicht komplett unter die Räder geraten.
58.
16:52
Auch dieses Tor wurde kurz auf Abseits überprüft, bei Onisiwo war es in der Tat ganz knapp. Allerdings hält der Treffer Überprüfung stand.
57.
16:49
Tooor für 1. FSV Mainz 05, 4:0 durch Karim Onisiwo
Es wird ganz bitter für Bochum. Barreiro gewinnt einen Zweikampf im Mittelfeld gegen Kunde und marschiert Richtung Strafraum. Dort angekommen steckt er super rechts in den Sechzehner zu Onisiwo durch, der aus neun Metern eiskalt links unten einschießt. Riemann hat keine Chance.
Karim Onisiwo
1. FSV Mainz 05
57.
16:49
Losilla bindet auf der rechten Seite Zoller ein, der umgehend in die Mitte flankt. Den Ball kann Dahmen aber locker aus der Luft pflücken.
56.
16:48
Im Anschluss an einen Freistoß aus dem linken Halbfeld versucht es Asano einfach mal aus 30 Metern zentraler Position. Die Kugel fliegt auf den Parkplatz.
55.
16:47
So richtig will die Offensive der Gäste auch durch die Wechsel nicht anspringen. Die Partie spielt sich aktuell größtenteils im Mittelfeld ab.
54.
16:46
Im Luftzweikampf zwischen Kohr und Losilla geht der Mainzer zu Boden. Nach kurzenm Durchschnaufen kann es aber weitergehen für den Sechser.
52.
16:44
Diese Ecke von rechts bringt Caci auf das linke Fünfmeterraumeck, wo Hanche-Olsen hochsteigt. Er kann den Kopfball aber nicht wirklich drücken, weshalb die Kugel klar drüber fliegt.
51.
16:43
Mašović wird an der eigenen Grundlinie von gleich zwei Mainzern angelaufen. So erarbeiten Lee und Widmer eine Ecke.
49.
16:42
Die nächste Chance gibt es aber auf der anderen Seite. Onisiwo wird mit einem langen Ball rechts in den Strafraum geschickt, sein Abschluss in Bedrängnis aus zwölf Metern ist dann kein richtiges Problem für Riemann, der im kurzen Eck im Nachfassen parieren kann.
47.
16:40
Mit den Wechseln geht auch eine Umstellung auf eine Dreierkette bei den Gästen einher. Diese bilden nun Schlotterbeck, Ordets und der eingewechselte Mašović.
46.
16:40
Weiter geht es. Letsch nimmt bei seinem Team vier Veränderungen vor, krempelt die Mannschaft also komplett um. Stafylidis, Asano, Antwi-Adjei und Mašović kommen für Janko, Holtmann, Stöger und Danilo Soares.
46.
16:39
Einwechslung bei VfL Bochum: Kostas Stafylidis
Kostas Stafylidis
VfL Bochum
46.
16:39
Auswechslung bei VfL Bochum: Danilo Soares
Danilo Soares
VfL Bochum
46.
16:39
Einwechslung bei VfL Bochum: Takuma Asano
Takuma Asano
VfL Bochum
46.
16:38
Auswechslung bei VfL Bochum: Kevin Stöger
Kevin Stöger
VfL Bochum
46.
16:38
Einwechslung bei VfL Bochum: Christopher Antwi-Adjei
Christopher Antwi-Adjei
VfL Bochum
46.
16:38
Auswechslung bei VfL Bochum: Gerrit Holtmann
Gerrit Holtmann
VfL Bochum
46.
16:38
Einwechslung bei VfL Bochum: Erhan Mašović
Erhan Mašović
VfL Bochum
46.
16:38
Auswechslung bei VfL Bochum: Saidy Janko
Saidy Janko
VfL Bochum
46.
16:37
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+3
16:23
Halbzeitfazit:
Dann ist Pause, Mainz führt mit 3:0 gegen Bochum. Die Führung ist auch in dieser Höhe in Ordnung, die Rheinhessen spielen sehr konzentriert und direkt nach vorne und sind zudem auch sehr kaltschnäuzig im Abschluss. Bochum hat große Probleme, zum einen kommen sie nicht wirklich gefährlich nach vorne, zum anderen leisten sie sich hinten teils haarsträubende Fehler. Wenn es hier heute keine richtungsweisende Niederlage geben soll, muss sich Letsch in der Kabine etwas ausdenken. Gleich geht es weiter.
45.+3
16:21
Ende 1. Halbzeit
45.+3
16:21
Was ist das denn? Schlotterbeck verliert fast als letzter Mann den Ball gegen Onisiwo, der rechts so auf und davon ist. Rechts im Strafraum an der Grundlinie angekommen will er zurücklegen zu Lee, findet aber nur Losilla, der die Kugel rausschlägt. Da wäre deutlich mehr drin gewesen.
45.
16:18
Drei Minuten werden im ersten Durchgang nachgespielt. Gelingt Bochum noch der so wichtige Anschlusstreffer? Aktuell sieht es nicht danach aus.
45.
16:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
45.
16:17
Mainz gewinnt den Ball häufig in den kritischen Räumen, wenn Bochum weit aufgerückt ist. So spielt Kunde jetzt einen Fehlpass, wodurch Kohr Lee sofort auf die Reise schicken kann. Der Ball ist jedoch zu lange und Schlotterbeck kann eingreifen.
43.
16:15
Die Gäste versuchen es zwar immer wieder, über lange Einwürfe in den Strafraum zu gelangen, das klappt allerdings noch gar nicht. So bleibt nun auch die Schleuder von Kunde direkt beim ersten Gegenspieler, Lee, hängen.
40.
16:12
Es gibt die erste gute Chance für Bochum! Kunde wird zentral am Strafraum bedient und zieht dann aus dem Stand ansatzlos ab. Der Versuch geht nur ganz knapp zentral über die Latte, Dahmen streckt sich vergeblich. Das wäre natürlich etwas gewesen für den Ex-Mainzer, ein Treffer gegen die ehemaligen Kollegen.
39.
16:11
Inzwischen hat sich die Partie etwas beruhigt, Mainz ist verständlicherweise mehr als zufrieden mit dem Spielverlauf. Bochum agiert zwar nach vorne, die drei Gegentore sind ihnen aber anzumerken.
37.
16:09
Dieses Mal ist es Kunde, der einen Flanke von der rechten Seite in den Strafraum bringt. Der Flugball ist aber einer für Dahmen, der diesen locker runterpflückt.
35.
16:07
Erneut läuft Bochum an, sie haben trotz des ernüchternden Ergebnisses noch nicht aufgegeben. Danilo Soares bringt einen weiten Einwurf von links in den Sechzehner, doch Widmer ist zur Stelle und köpft die Kugel weg.
32.
16:05
Was war das für eine brutale erste halbe Stunde für die Gäste. Bochum ist eigentlich nicht schlecht im Spiel, kombiniert durchaus flüssig nach vorne. Doch Mainz ist brandgefährlich und zudem eiskalt im Ausnutzen von Fehlern.
30.
16:03
Das muss das 4:0 sein! Caci spielt einen wunderbaren flachen Ball links aus dem Halbfeld rechts in den Lauf von Onisiwo. Der taucht 15 Meter vor dem Tor in halbrechter Position alleine vor Riemann auf, scheitert mit seinem flachen Schuss aber an einer tollen Fußabwehr des Bochumer Keepers.
28.
16:00
Tooor für 1. FSV Mainz 05, 3:0 durch Karim Onisiwo
Das ist der Wahnsinn, was hier passiert. Danilo Soares spielt auf der linken Bochumer Defensivseite einen verheerenden Fehlpass und bringt so Onisiwo ins Spiel. Der Stürmer zieht rechts in den Strafraum und lupft dann aus spitzem Winkel vom Fünfmeterraum aus über Riemann. Das Spielgerät hoppelt links ins Netz.
Karim Onisiwo
1. FSV Mainz 05
27.
16:00
Stöger schickt Holtmann links in den Strafraum, dieser fällt dann leicht im Zweikampf mit Widmer. Dafür gibt Ittrich keinen Strafstoß, vollkommen in Ordnung ist diese Entscheidung.
26.
15:59
Bochum läuft inzwischen hoch an, will Mainz keinen Raum mehr lassen. Aktuell können sich die 05er über Dahmen und Fernandes gut befreien.
24.
15:57
Die Rheinhessen spielen, trotz der Sieglos-Serie von sechs Partien, mit viel Selbstbewusstsein. Nach vorne geht es direkt und schnörkellos, hinten steht man sehr sicher bislang.
21.
15:54
Im Mittelfeld gewinnt Kohr den Zweikampf gegen Stöger und sieht sofort, dass Riemand weit vor seinem Kasten steht. Er setzt zum Lupfer aus über 50 Metern an, trifft die Kugel jedoch nicht richtig, weshalb diese flach Richtung Bochumer Tor rollt.
19.
15:52
Stöger zieht einen Freistoß aus 30 Metern zentraler Position direkt aufs Tor. Der Versuch ist aber kein Problem für Dahmen im Tor der Gastgeber.
18.
15:49
Tooor für 1. FSV Mainz 05, 2:0 durch Silvan Widmer
Mainz ist überlegen, Mainz legt nach. Onisiwo setzt sich links super durch gegen Ordets und zieht in den Strafraum. Dort gerät er ins Straucheln, die Kugel hoppelt aber an den Fünfmeterraum zu Widmer. Der Kapitän lässt sich diese Gelegenheit nicht entgehen und schiebt das Spielgerät aus sechs Metern rechts unten ins Gehäuse.
Silvan Widmer
1. FSV Mainz 05
16.
15:49
Es sind aber die Gastgeber, die kontern können. Lee marschiert durchs Mittelfeld, legt dann am Sechzehner nach links zu Ajorque. Der will zehn Meter vor dem Tor nochmal querlegen auf Onisiwo, doch Danilo Soares kann dazwischen gehen. Bei so einer Situation kann man schon mal einen Abschluss zustande bringen.
14.
15:46
Mainz greift erst ab der Mittellinie richtig an, will die Gäste so dazu zwingen, das Spiel zu machen. Das ist eigentlich nicht der Bochumer Stil, die lieber kontern, durch den frühen Rückstand nun aber kommen müssen.
12.
15:44
Stöger bringt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld an den Sechzehner, doch Barreiro kann einfach klären. Die Bochumer finden nun langsam aber sich rein in die Partie, können weiter nach vorne schieben.
10.
15:43
Nun zeigen sich die Gäste mal vorne. Danilo Soares flankt in Folge eines abgewehrten Freistoßes von links an den langen Pfosten. Der Ball gerät aber zu lange, so kann kein Mitspieler diesen erreichen.
7.
15:40
Dieses Mal ist Onisiwo links zu finden, etwas glücklich kann er zu Caci weitergeben. Dessen Flanke von der Grundlinie findet am langen Pfosten Barreiro, dessen Kopfball aber weit drüber geht.
7.
15:39
Lee bringt den Freistoß herein, am Fünfmeterraum kommt sogar Bell zum Kopfball. Der geht aber weit drüber, zudem stand der Innenverteidiger im Abseits.
6.
15:38
Die Bochumer haben in diesen Anfangsminuten große Probleme, stehen nur hintendrin. Kunde foult Barreiro am eigenen linken Strafraumeck.
4.
15:36
Wie gegen den BVB geht Mainz also früh in Führung, dieses Mal soll aber auch etwas Zählbares herauskommen. Wie reagieren die Gäste auf diesen frühen Schock?
3.
15:36
Der VAR schaut sich das Tor ganz genau an, es gab mehrere Situationen, die abseitsverdächtig waren. Dann ist die Überprüfung aber abgeschlossen und der Treffer zählt.
1.
15:33
Tooor für 1. FSV Mainz 05, 1:0 durch Jae-sung Lee
Was ist das für ein Start? Onisiwo wird über rechts geschickt, seine Hereingabe kann Riemann gerade noch so vor Lee wegklatschen. Von links rauscht aber Caci heran und gibt nochmal vom Sechzehnereck an den Fünfmeterraum, wo sich Lee wieder aufgerappelt hat und aus vier Metern nur einschieben muss. Dieses Mal hat Riemann keine Chance.
Jae-sung Lee
1. FSV Mainz 05
1.
15:32
Dann rollt der Ball auch schon. Bochum hat angestoßen.
1.
15:32
Spielbeginn
15:28
Die Teams betreten in diesem Augenblick zusammen mit Schiedsrichter Patrick Ittrich den Rasen. In wenigen Minuten kann das Spiel beginnen.
15:21
Das heutige Spiel steht demnach ganz im Zeichen des Abstiegskampfes, kann Bochum sich nach vorne arbeiten oder Mainz sich ein Puffer erarbeiten? Im Hinspiel hatten die Rheinhessen das bessere Ende für sich, damals siegten sie mit 2:1. Auch die große Statistik spricht für die heutigen Gastgeber, bei neun Aufeinandertreffen in der Bundesliga konnten die Gäste nur eines gewinnen.
15:10
Und genau auf diesem steht, mit 16 Punkten, der heutige Gegner aus Bochum. Die Mannschaft ist gut aus der Pause gekommen und hat Konkurrent Hertha BSC klar mit 3:1 geschlagen, danach gab es eine, zugegebenermaßen verschmerzbare, Niederlage gegen Leverkusen. Die Mannschaft wirkt aktuell sehr stabil, die größte Problemstelle, die Defensive, scheint sich verbessert zu haben. Mit 39 Gegentoren stellt der VfL die zweitschlechteste Abwehr der Liga.
15:00
Die Frage dieses Spiels ist, welches Team seine Niederlage am vergangenen Spieltag besser überwunden hat und heute einen großen Schritt im Abstiegskampf gehen kann. Mainz verlor unglücklich ganz spät gegen Dortmund, auch das erste Spiel nach der WM-Pause ging mit einem 1:1 bei Stuttgart daneben. So stehen die Rheinhessen aktuell mit 20 Zählern auf Rang zwölf der Tabelle, vier Punkte vor dem Relegationsplatz.
14:57
Zu Beginn wollen wir einen Blick auf die Aufstellungen werfen. Bei den Gastgebern nimmt Trainer Bo Svensson drei Wechsel im Vergleich zum letzten Spiel vor. Für Aarón Martín, Barkok und Ingvartsen sind Kohr, Bell und Ajorque mit dabei. Verzichten müssen die Hausherren noch auf Burgzorg, Burkardt, Mustapha und Zentner, also durchaus auf einige Stammspieler. Kohr ist hingegen nach Gelbsperre zurück und steht gleich wieder in der Startelf, dazu gibt Neuzugang Ajorque sein Debüt in der Anfangsformation. Bochum-Coach Thomas Letsch rotiert ebenfalls, allerdings auf vier Positionen. Anstelle von Lampropoulos, Mašović, Asano und Antwi-Adjei stehen Ordets, Kunde, Holtmann und Zoller von Beginn an auf dem Rasen. Das Lazarett ist mit Esser und Gamboa ebenfalls gefüllt bei den Gästen, Stafylidis hat es gerade noch rechtzeitig in den Kader geschafft. Neuzugang Kunde steht erstmals in der Startelf, Broschinski sitzt auf der Bank.
14:42
Herzlich willkommen zum offiziellen Rückrundenauftakt der Bundesliga, heute treffen Mainz und Bochum aufeinander. Anstoß in der Mewa Arena ist um 15:30 Uhr!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.