Zum Inhalt springen
  • Startseite
  • Sport
  • Fußball
  • Deutschland - Bundesliga
  • 2022/2023
  • Bor. Mönchengladbach gegen FC Schalke 04
  • Liveticker
04. Feb. 2023 - 18:30
Beendet
Bor. Mönchengladbach
0 : 0
FC Schalke 04
0 : 0
Stadion
Borussia-Park
Zuschauer
54.042
Schiedsrichter
Deniz Aytekin

Liveticker

90.+5
20:27
Fazit:
In einem kampfbetonten, aber nicht allzu schön anzusehenden Spiel trennen sich Gladbach und Schalke 0:0. Die Gäste aus Gelsenkirchen standen über weite Strecken der Partie defensiv unglaublich sicher und stabil, hatten aber in einer entscheidenden Situation auch das Glück, dass Stindl bei einem Konter das Tor nicht traf. Das ganz leichte Chancenplus in einem nicht allzu chancenreichen Spiel hatten unterm Strich aber die Königsblauen, denen jedoch offensiv die Abgezocktheit und Kaltschnäuzigkeit fehlte, um sich für einen engagierten und kämpferischen Auftritt zu belohnen. Die Fohlenelf wiederum, die nach Abpfiff mit gellenden Pfiffen von den Rängen bedacht wird, ließ im Spiel nach vorne die zündende Idee vermissen und machte bei behäbigem Spielaufbau letztlich zu wenig.
90.+5
20:23
Spielende
90.+4
20:23
S04 erarbeitet sich tatsächlich noch einen weiteren Abschluss. Bülter startet aus abseitsverdächtiger Position auf dem rechten Flügel, scheint aber von gleicher Höhe aus gestartet zu sein. Aus 14 Metern halbrechter Position könnte er passen oder abschließen. Er entscheidet sich für den Versuch aufs lange Eck, trifft den Ball aber nicht richtig, der deutlich links vorbeigeht.
90.+4
20:22
Die anschließende Schalker Ecke verpufft gänzlich. Anderthalb Minuten noch. Beiden Teams rennt die Zeit davon.
90.+3
20:21
Die Knappen greifen noch einmal an und abermals ist ein Distanzschuss das Mittel der Wahl. Tim Skarke zündet die Fackel aus 21 Metern und Jonas Omlin kann den starken Abschluss gerade noch so um den Pfosten lenken.
90.+1
20:18
Die reguläre Spielzeit ist abgelaufen. Fünf Minuten gibt es jetzt noch on top.
90.
20:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
89.
20:17
Farke, der bislang erst einmal gewechselt hat, bringt jetzt noch einmal einen Impuls hinein und schickt Neuhaus und Wolf auf Feld.
89.
20:17
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Hannes Wolf
Hannes Wolf
Bor. Mönchengladbach
89.
20:17
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Marcus Thuram
Marcus Thuram
Bor. Mönchengladbach
89.
20:16
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Florian Neuhaus
Florian Neuhaus
Bor. Mönchengladbach
89.
20:16
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Manu Koné
Manu Koné
Bor. Mönchengladbach
87.
20:15
Schalke ist in der Schlussphase das deutlich engagiertere Team, kommt aber einfach nicht zu richtig zwingenden Abschlüssen. Nach Ballgewinn durch Drexler ist auch der Flachschuss von Skarke aus 17 Metern zu unplatziert. Omlin hat keine Mühe, das Leder sicher unter sich zu begraben.
85.
20:13
Thomas Ouwejan bringt eine Flanke von links gefährlich in den Strafraum, wo Michael Frey aus elf Metern per Kopf zum Abschluss kommt. Der Aufsetzer kommt nicht ungefährlich, aber zu berechenbar aufs Tor der Borussia, wo Jonas Omlin den Ball sicher hält.
83.
20:11
Nach einem hohen Ball in die Tiefe lässt Krauß Itakura im Dribbling stehen. Dahinter steht jedoch noch Elvedi, der resolut ins Seitenaus klärt.
81.
20:09
Die letzten zehn Minuten brechen an. Festzuhalten ist, dass beide Teams durchaus auf die drei Punkte spielen wollen. Den entscheidenden Fehler, der zum Rückstand führt, will jedoch keiner begehen. Dementsprechend werden viele Angriffe immer noch mit leicht angezogener Handbremse geführt.
78.
20:06
So ist es. Brunner muss runter. Reis bringt Aydın in die Partie und schickt überdies Ouwejan für Uronen aufs Feld.
78.
20:06
Einwechslung bei FC Schalke 04: Thomas Ouwejan
Thomas Ouwejan
FC Schalke 04
78.
20:06
Auswechslung bei FC Schalke 04: Jere Uronen
Jere Uronen
FC Schalke 04
78.
20:06
Einwechslung bei FC Schalke 04: Mehmet-Can Aydın
Mehmet-Can Aydın
FC Schalke 04
78.
20:05
Auswechslung bei FC Schalke 04: Cédric Brunner
Cédric Brunner
FC Schalke 04
77.
20:05
Brunner hat es richtig heftig erwischt. Sieht nicht so aus, als ginge es für ihn weiter.
76.
20:03
Gelbe Karte für Jonas Hofmann (Bor. Mönchengladbach)
Hofmann stellt auf dem Flügel ohne Chance auf den Ball den Körper rein und erwischt Brunner dabei auch noch mit dem Arm am Kopf. Klare Gelbe Karte.
Jonas Hofmann
Bor. Mönchengladbach
74.
20:03
Jetzt hat auch S04 die erste richtig dicke Chance: Tim Skarke schickt Dominick Drexler auf dem rechten Flügel nach vorne, der zwei Meter marschiert und dann eine präzise Flanke auf Marius Bülter hereinbringt, dessen Direktabnahme aus sechs Metern jedoch knapp links am Pfosten vorbeigeht.
72.
20:01
Die Gelsenkirchener greifen an, aber Frey leistet sich einen Fehlpass und geht dann gegen Plea nicht energisch genug hin und dem taktischen Foul aus dem Weg, wodurch die Elf vom Niederrhein den Konter ausspielen kann. Stindl schießt letztlich aus zehn Metern jedoch in aussichtsreicher Position drüber. Glück für Frey, der dieses Tor sonst auf seine Kappe hätte nehmen müssen.
70.
19:58
Schalke wird etwas mutiger und traut sich zunehmend aus dem Schneckenhaus heraus. Nach Ballgewinn im Zentrum nimmt Král Uronen mit, dessen hoher Ball in die Gladbacher Box jedoch zu unpräzise kommt. Die Defensive der Fohlenelf kann klären.
67.
19:56
Elvedi leistet sich einen fahrigen Rückpass auf Omlin. Frey ist zur Stelle, um die Kugel abzufangen, aber der Keeper der Borussia trennt den frisch eingewechselten Schalker mit einer irren Grätsche vom Ball. Knappe Angelegenheit.
66.
19:54
Für den Japaner ist es gleichzeitig die letzte Aktion. Er verlässt ebenso wie Terodde den Platz. Bülter und Frey übernehmen.
66.
19:54
Einwechslung bei FC Schalke 04: Michael Frey
Michael Frey
FC Schalke 04
66.
19:54
Auswechslung bei FC Schalke 04: Simon Terodde
Simon Terodde
FC Schalke 04
66.
19:54
Einwechslung bei FC Schalke 04: Marius Bülter
Marius Bülter
FC Schalke 04
66.
19:53
Auswechslung bei FC Schalke 04: Soichiro Kozuki
Soichiro Kozuki
FC Schalke 04
65.
19:53
Gelbe Karte für Soichiro Kozuki (FC Schalke 04)
Kozuki grätscht seitlich in Stindl hinein, spielt aber zunächst nur den Ball. Die Gelbe Karte ist hart ausgelegt.
Soichiro Kozuki
FC Schalke 04
62.
19:50
Thuram macht einen hohen Diagonalball auf dem linken Flügel mit, hat aber keinen Mitspieler in Reichweite. Mit dem Ball auf Fuß steuert er also das linke Strafraumeck an und macht es dann trotzdem direkt als Stindl und Plea nachrücken. Der Rechtsschuss geht jedoch deutlich vorbei.
60.
19:48
Auch Farke reagiert und schickt Plea aufs Feld. Weigl hat dafür Feierabend.
60.
19:48
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Alassane Pléa
Alassane Pléa
Bor. Mönchengladbach
60.
19:48
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Julian Weigl
Julian Weigl
Bor. Mönchengladbach
59.
19:47
Thomas Reis vollzieht jetzt den ersten Wechsel der Partie und nimmt Balanta vom Feld, der einen starken Eindruck hinterlassen hat. Drexler übernimmt.
59.
19:46
Einwechslung bei FC Schalke 04: Dominick Drexler
Dominick Drexler
FC Schalke 04
59.
19:46
Auswechslung bei FC Schalke 04: Éder Balanta
Éder Balanta
FC Schalke 04
56.
19:45
Jenz rutscht weg, was den Fohlen etwas Platz verschafft. Sofort sind aber zwei Königsblaue zur Stelle, um das Zentrum erneut zu verdichten. Kämpferisch tritt die Defensive der Schalker sehr eindrucksvoll auf.
54.
19:42
Kramer, Hofmann und Scally beackern mit vereinten Kräften den rechten Flügel, aber der Weg in den Strafraum bleibt vernagelt. Die Knappen verteidigen mit viel Disziplin und Herz.
52.
19:40
Über Balanta und Král landet die Kugel recht glücklich bei Terodde, der aus zehn Metern im Fallen aber nur noch die Fußspitze an den Ball bringt. Der Abschluss rollt letztlich zu zahm aufs Gladbacher Tor, als dass es gefährlich für Omlin werden könnte, der das Leder sicher aufnimmt.
49.
19:37
Entwarnung bei Krauß und Kozuki: Beide können weitermachen.
48.
19:36
Koné dringt links in die Box ein und zeigt dann gegen Kozuki mehrere Übersteiger. Der Japaner lässt sich jedoch nicht beirren und trennt Koné mit einer starken Grätsche vom Ball, bei der er jedoch im Rasen hängenbleibt. Schon zuvor blieb Krauß in der gegnerischen Hälfte liegen, wodurch die Partie gerade pausiert, weil gleich zwei Schalker Spieler behandelt werden müssen.
46.
19:33
Die Teams sind zurück auf dem Feld. Wechsel gibt es noch keine. Weiter geht's mit Durchgang zwei.
46.
19:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+2
19:20
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es zwischen Gladbach und Schalke in einem nicht allzu unterhaltsamen NRW-Duell noch 0:0. Die Gäste aus Gelsenkirchen rührten von Anfang an hinten Beton an und hielten die Fohlen lange Zeit effektiv vom eigenen Tor fern. Die Elf vom Niederrhein agierte im Spielaufbau bisweilen übervorsichtig und ließ in aller Gänze überraschende Aktionen vermissen, wodurch S04 nahezu gar nichts anbrennen ließ. Erst eine Minute vor Ablauf des ersten Durchgangs brannte es erstmals nach einer Ecke im Schalker Strafraum. Umgekehrt waren aber auch die Knappen viel zu behäbig im Spiel nach vorne, wodurch das 0:0 den sehr chancen- und ereignisarmen ersten Durchgang letztlich sehr treffend abbildet.
45.+2
19:17
Ende 1. Halbzeit
45.
19:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44.
19:16
Und beim Eckball klingelt es jetzt beinahe im Schalker Tor. Erst ist Fährmann aber mit dem Fuß gegen Itakura zur Stelle, ehe Yoshida den Kramer-Nachschuss mit dem Kopf über die Latte lenkt. Die anschließende Ecke bringt dann nichts weiter ein.
43.
19:14
Auf der anderen Seite ist auf einmal Thuram durch und kann rechts in den Strafraum eindringen. Jenz geht volles Risiko und trennt Thuram mit einer perfekt getimten Grätsche vom Ball. Es gibt Eckstoß für die Fohlen.
42.
19:14
Jetzt ist es Soichiro Kozuki, der erneut aus der zweiten Reihe schießt und die Kugel dieses Mal sogar aufs Tor bringt. Der Linksschuss kommt jedoch völlig zentral und halbhoch auf Omlin, der sicher zupackt.
40.
19:11
Auf der anderen Seite kann Skarke sich mal mit dem Ball am Fuß durchs Zentrum zum Gladbacher Strafraum vorarbeiten. Mitspieler Terodde ist gleich doppelt gedeckt, sodass der 26-Jährige es selbst machen muss. Der Rechtsschuss aus 16 Metern geht jedoch deutlich rechts am Tor der Fohlen vorbei.
39.
19:10
Mit einem Zufallsprodukt wird es jetzt wenigstens mal etwas gefährlich vor dem Schalker Tor. Koné zieht von der Strafraumgrenze aus ab und Brunner fälscht das Leder sehr scharf mit der Fußspitze aufs lange Eck ab. Fährmann streckt sich vergeblich, aber der Ball springt knapp am rechten Pfosten vorbei. Die anschließende Ecke verpufft dafür dann wieder vollumfänglich.
37.
19:09
Die Partie plätschert völlig ereignisarm vor sich hin. Beide Teams verteidigen sehr diszipliniert, kommen aber zu keinerlei gefährlichen Angriffen. Das Match spielt sich praktisch vollständig zwischen den Strafräumen ab.
34.
19:05
Gelbe Karte für Julian Weigl (Bor. Mönchengladbach)
Weigl geht mit gestrecktem Bein ins Luftduell mit Skarke und erwischt den Schalker am Oberschenkel. Das bringt ihm eine Gelbe Karte mit Folgen ein: Er verpasst das nächste Auswärtsspiel bei Hertha BSC.
Julian Weigl
Bor. Mönchengladbach
32.
19:03
Offensiv geht bei den Gelsenkirchenern nahezu gar nichts. Erst verpasst Král den richtigen Moment, um aus der zweiten Reihe mal abzuziehen, und dann überpowert Balanta einen fahrigen Steilpass ins Seitenaus.
29.
19:00
Koné schickt nach Ballgewinn im Zentrum Thuram über links, aber Brunner ist mit einer perfekt getimten Grätsche zur Stelle und trennt den Gladbacher vom Ball. Stark verteidigt.
27.
18:59
Auf der anderen Seite kann Gladbach mal mit dem Kopf durch die Wand gehen. Ko Itakura setzt im Zentrum zum Dribbling an und lässt Éder Balanta und Moritz Jenz stehen, die wegen ihrer Gelben Karten beide nicht entschlossen genug hingegen. Der flache Rechtsschuss aus 19 Metern kommt nicht ungefährlich aufs rechte Eck, aber Ralf Fährmann ist rechtzeitig unten und hält die Kugel fest.
26.
18:58
Koné vertändelt die Kugel im Zentrum und über Kozuki kommt Schalke im Umschaltspiel in eine Drei-gegen-Drei-Situation. Dieses Mal will der Japaner auch direkt ablegen, leistet sich jedoch ohne Not einen Fehlpass auf Stindl.
25.
18:56
Die Elf vom Niederrhein erarbeitet sich mal einen Eckball, aber auch hierbei entsteht keinerlei Gefahr. Ralf Fährmann kann das Leder am ersten Pfosten sicher aus der Luft pflücken.
24.
18:56
Jetzt greift Schalke mal über den rechten Flügel an und Soichiro Kozuki kann mit dem Ball am Fuß in den Strafraum eindringen. Statt für den in die Schnittstelle startenden Simon Terodde quer zu legen, zieht er aber direkt ab, trifft dabei jedoch den Ball nicht richtig, der ins Toraus kullert. Ein Angriff, wie er symptomatisch für dieses bislang wenig unterhaltsame Spiel ist.
23.
18:54
Das Geschehen auf dem Rasen entspricht weiterhin nicht der guten Stimmung auf den Rängen. Die Königsblauen rühren Beton an und halten die Fohlen effektiv vom eigenen Drittel fern, suchen allerdings keine spielerischen Lösung im Offensivspiel, wodurch auch die Borussia sich defensiv bislang nicht allzu sehr strecken muss.
20.
18:52
Es bleibt weiter zäh im Borussia-Park, wo viel Mittelfeldgeplänkel und Klein-Klein das Geschehen dominiert. Gladbach versucht zwar immer wieder auf die Flügel auszuweichen, aber Schalke verteidigt sehr breit und unterbindet diesen Ansatz effektiv.
17.
18:49
Ein fußballerisches Feuerwerk ist dieses NRW-Duell bislang wahrlich noch nicht. Beide Teams verdichten das Zentrum mit aller Macht und stellen die Anspielstationen clever zu, sodass im Spiel nach vorne kaum Fortschritte erzielt werden.
14.
18:45
Gelbe Karte für Moritz Jenz (FC Schalke 04)
Jenz kommt gegen Thuram zu spät und trifft den Gladbacher Angreifer hart am Sprunggelenk. Auch zu dieser Gelben Karte gibt es keine zwei Meinungen.
Moritz Jenz
FC Schalke 04
13.
18:44
Im Spiel nach vorne läuft bei Schalke noch nicht allzu viel zusammen. Moritz Jenz startet aus dem eigenen Drittel heraus und schlägt die Kugel dann einfach mal auf Verdacht weit nach vorne. Allerdings läuft kein Mitspieler hoch an. Die Konsequenz ist der Ballverlust.
10.
18:42
Schalke steht relativ tief und verteidigt bislang sehr diszipliniert. Entsprechend schwer tun die Mannen vom Niederrhein sich in der Anfangsphase, das Zentrum zu überbrücken.
7.
18:38
Den ruhenden Ball bringt Hofmann selbst hoch in die Box, wo Král jedoch am höchsten springt und per Kopf klären kann.
6.
18:37
Gelbe Karte für Éder Balanta (FC Schalke 04)
Balanta legt bei einem hohen Ball der Borussia kein gutes Stellungsspiel an den Tag, wodurch Hofmann zu enteilen droht. Resolut packt der Kolumbianer zu, reißt seinen Gegenspieler von hinten um und sieht dafür die frühe Gelbe Karte.
Éder Balanta
FC Schalke 04
5.
18:36
Ein hoher Ball aus dem rechten Halbfeld rutscht etwas glücklich zu Skarke durch, der jedoch aus acht Metern zu überrascht davon ist, den Ball zu bekommen, und nicht mehr kontrolliert abschließen kann. Der Kopfball geht deutlich rechts vorbei. Abstoß Gladbach.
2.
18:34
Scally tankt sich auf dem rechten Flügel an Skarke vorbei und flankt dann hoch auf die andere Seite, wo Bensebaini die Direktabnahme mit maximalem Risiko direkt nimmt. Der Ball kommt nicht schlecht, wird aber von Yoshida geblockt.
1.
18:31
Der Ball rollt im Borussia-Park. Die Gladbacher treten ganz in Weiß an. Die Gäste aus Gelsenkirchen sind im gewohnten Königsblau gekleidet. Los geht's.
1.
18:31
Spielbeginn
18:04
Wenn Gladbach auf das aktuelle Schlusslicht der Bundesliga traf, gab es zuletzt übrigens acht Mal in Folge einen Sieg der Fohlen. Letztmalig musste die Borussia sich in Januar 2018 einem Team geschlagen geben, das zu Beginn des Spieltags die Rote Laterne inne hatte. Damals hieß es 1:2 gegen den 1. FC Köln.
17:58
133 Aufeinandertreffen stehen zwischen den beiden NRW-Teams bislang zu Buche, wobei die Bilanz bemerkenswert ausgeglichen ist. 49 Mal siegte Gladbach, während S04 bei 36 Remis ebenfalls schon 48 Partien gegen die Fohlen gewinnen konnte. Auswärts in Gladbach war für Königsblau jedoch zumeist nicht allzu viel zu holen. Die Elf vom Niederrhein gewann 30 ihrer 48 Bundesliga-Heimspiele gegen Schalke. Nur gegen Werder Bremen kann die Borussia noch mehr Heimsiege in der Beletage des deutschen Fußballs vorweisen (31).
17:52
Bei der Elf, die die Schalker Durststrecke in der Ferne heute beenden soll, setzt Thomas Reis im Vergleich zum 0:0 gegen Köln auf zwei Wechsel: Für Marius Bülter (Bank) und Danny Latza (wegen Knieproblemen nicht im Kader) beginnen Éder Balanta und Alex Král.
17:47
Der FC Schalke 04 konnte am vergangenen Wochenende zwar endlich mal wieder punkten (0:0 gegen Köln), hat jedoch zehn der letzten zwölf Ligaspiele verloren (ein Sieg, ein Remis). Damit haben die Königsblauen weiterhin die Rote Laterne inne, was neben der schwachen Offensive (nur 14 Tore aus 18 Ligaspielen) auch an der eklatanten Auswärtsschwäche der Gelsenkirchener liegt. Saisonübergreifend hat S04 seit inzwischen 36 Bundesliga-Auswärtsspielen hintereinander nicht mehr gewinnen könnten (zehn Remis, 26 Niederlagen).
17:41
Gladbach-Trainer Daniel Farke kann aktuell zwar aus den Vollen schöpfen, da die komplette A-Mannschaft einsatzbereit ist. Trotzdem verändert der 46-Jährige seine Startformation nach dem 4:1-Sieg im Kraichgau heute Abend nicht, sondern entsendet exakt die gleichen elf Spieler von Anfang an aufs Feld.
17:36
Die Elf vom Niederrhein feierte nach zwei Niederlagen in Serie am letzten Spieltag einen 4:1-Auswärtssieg bei der TSG Hoffenheim. Zwar konnten die Fohlen in dieser Partie auch im elften Ligaspiel in Folge keine Weiße Weste behalten, kletterten in der Tabelle aber immerhin wieder auf Rang acht. Nun soll im eigenen Stadion, wo immerhin schon sechs der neun Heimspiele gewonnen wurden, nachgelegt werden. Es wäre das erste Mal, dass Gladbach im bisherigen Saisonverlauf zwei Bundesliga-Spiele in Folge gewinnt.
17:30
Guten Tag und herzlich willkommen aus dem Borussia-Park. Hier empfängt Borussia Mönchengladbach heute um 18:30 Uhr den FC Schalke 04 im Rahmen des 19. Spieltags der Fußball-Bundesliga.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.