Zum Inhalt springen
11. Feb. 2023 - 18:30
Beendet
RB Leipzig
1 : 2
1. FC Union Berlin
1 : 0
Stadion
Red Bull Arena
Zuschauer
47.069
Schiedsrichter
Daniel Schlager

Liveticker

90.+8
20:33
Fazit:
Feierabend in der Red Bull Arena! RB Leipzig verliert trotz Pausenführung mit 1:2 gegen den 1. FC Union Berlin. Die Köpenicker steigerten sich im zweiten Durchgang zwar nur langsam, nutzten dafür ihre Möglichkeiten eiskalt. Erst jagte Haberer eine unglücklich abgewehrte Ecke aus 17 Metern fantastisch ins Netz. Elf Minuten später verwandelte Knoche einen Elfmeter, den Simakan mit einem unnötigen Handspiel verursachte. Erst spät konnten die Roten Bullen noch mal richtigen Druck entfachen. Mit Glück und Geschickt verteidigten die Eisernen den Vorsprung über die Zeit. RB wird sich ärgern, die Pleite war nicht unbedingt notwendig. Am Samstag soll es beim VfL Wolfsburg besser werden. Die Hauptstädter bekommen es am Donnerstag in der Europa League auswärts mit Ajax Amsterdam zu tun. Am Sonntag empfangen sie den FC Schalke 04.
90.+8
20:29
Spielende
90.+8
20:29
...die Ecke bringt nichts ein, vom linken Flügel verpasst Juranović aus großer Distanz das leere Tor. Dann ist Schluss!
90.+7
20:28
Beinahe der Ausgleich! Eine weite Flanke von links legt Schlager kurz per Kopf ab. Poulsen drückt die Kugel ebenfalls mit dem Schädel in Richtung Tor, Rønnow kriegt irgendwie die Faust dran. Im Verbund retten die Gäste das Ding dann zur Ecke. Blaswich eilt mit nach vorne...
90.+5
20:26
Gelbe Karte für Diogo Leite (1. FC Union Berlin)
Diogo Leite foult taktisch. Er bekommt Gelb.
Diogo Leite
1. FC Union Berlin
90.+4
20:25
Brandgefährlich! Bei einem Konter schaffen es die Sachsen, Werner auf links freizuspielen. Dessen Hereingabe nickt Forsberg auf den langen Pfosten, dort verpasst Poulsen um eineinhalb Schritte.
90.+3
20:24
Er wirkt zwar nicht vollkommen beisammen, trotzdem sprintet Diogo Leite zurück auf den Rasen. Er wird die letzten Minuten durchspielen.
90.+1
20:22
Im Luftzweikampf rauschen Poulsen und Diogo Leite ineinander. Den Mann von der Spree erwischt es offensichtlich etwas heftiger. Er muss behandelt werden und wirkt benommen.
90.+1
20:21
Gelbe Karte für Jordan Siebatcheu (1. FC Union Berlin)
Jordan Siebatcheu
1. FC Union Berlin
90.
20:21
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
89.
20:19
Bezeichnend: Die letzte Heimniederlage in der Bundesliga kassierten die Gastgeber in der vergangenen Saison. Gegner? Union Berlin. Ergebnis? 1:2.
88.
20:19
Gelbe Karte für Yussuf Poulsen (RB Leipzig)
Yussuf Poulsen
RB Leipzig
88.
20:19
Einwechslung bei RB Leipzig: David Raum
David Raum
RB Leipzig
88.
20:18
Auswechslung bei RB Leipzig: Marcel Halstenberg
Marcel Halstenberg
RB Leipzig
87.
20:18
Mit Knöchelproblemen muss Laïdouni vom Feld. Thorsby übernimmt.
86.
20:17
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Morten Thorsby
Morten Thorsby
1. FC Union Berlin
86.
20:17
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Aïssa Laïdouni
Aïssa Laïdouni
1. FC Union Berlin
84.
20:14
Damit bleibt alles beim Alten, der amtierende Pokalsieger läuft weiter einem Rückstand hinterher. Im Kampf um die Champions-League-Ränge wäre eine Heimpleite gegen einen direkten Konkurrenten ein bitterer Rückschlag.
81.
20:13
Gelbe Karte für Timo Werner (RB Leipzig)
Werner beschwert sich heftig bei Schlager. Dafür sieht er Gelb.
Timo Werner
RB Leipzig
81.
20:13
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Paul Seguin
Paul Seguin
1. FC Union Berlin
81.
20:12
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Niko Gießelmann
Niko Gießelmann
1. FC Union Berlin
80.
20:12
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Jérôme Roussillon
Jérôme Roussillon
1. FC Union Berlin
80.
20:12
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Janik Haberer
Janik Haberer
1. FC Union Berlin
78.
20:11
VAR-Entscheidung: Das Tor durch Y. Poulsen (RB Leipzig) wird nicht gegeben, Spielstand: 1:2
Leipzig gleicht blitzschnell wieder aus - vermeintlich! Ein hoher Ball nach links in die Box köpft Juranović unglücklich - und bedrängt von Halstenberg - in die Mitte. Poulsen schaltet sofort und spitzelt das Rund aus sieben Metern flach an Rønnow vorbei in die Maschen. Schiedsrichter Schlager wird von VAR Reichel aber in die Review-Area geschickt und entscheidet auf Abseits. Einige Augenblicke zuvor kam nämlich Werner aus der verbotenen Zone. Zwar war Doekhi vor ihm am Ball, dessen Aktion war aber kein kontrolliertes Zuspiel. Knifflig, aber richtig.
Yussuf Poulsen
RB Leipzig
75.
20:05
Rose reagiert mit einem Doppelwechsel. Poulsen und Forsberg kommen für Simakan und Silva.
74.
20:05
Einwechslung bei RB Leipzig: Emil Forsberg
Emil Forsberg
RB Leipzig
74.
20:05
Auswechslung bei RB Leipzig: André Silva
André Silva
RB Leipzig
74.
20:05
Einwechslung bei RB Leipzig: Yussuf Poulsen
Yussuf Poulsen
RB Leipzig
74.
20:04
Auswechslung bei RB Leipzig: Mohamed Simakan
Mohamed Simakan
RB Leipzig
72.
20:02
Tooor für 1. FC Union Berlin, 1:2 durch Robin Knoche
Union dreht das Spiel! Knoche schießt die Kugel hoch in die Mitte, Blaswich war in die aus seiner Sicht rechte Ecke unterwegs. Nichts zu machen für den Keeper.
Robin Knoche
1. FC Union Berlin
71.
20:01
Elfmeter für Union! Eine Bogenlampe im eigenen Sechzehner spitzelt Simakan mit dem Oberarm vor Michel weg. Eine dämliche Aktion, da der Berliner nicht in einer gefährlichen Position stand.
69.
19:59
Gelbe Karte für Xaver Schlager (RB Leipzig)
Schlager hält gegen Knoche den Fuß drüber - Gelb.
Xaver Schlager
RB Leipzig
68.
19:59
Langsam bricht die Schlussphase herein, aktuell ist völlig unklar, in welche Richtung das Pendel ausschlagen wird. Die Eisernen sind das etwas bessere Team, dafür ist die individuelle Klasse der Hausherren jederzeit für einen Treffer gut.
65.
19:55
Gelbe Karte für Aïssa Laïdouni (1. FC Union Berlin)
Laïdouni testet über mehrere Meter die Reißfestigkeit des Triktos von Schlager. Das Jersey besteht den Versuch, der Berliner bekommt allerdings den gelben Karton.
Aïssa Laïdouni
1. FC Union Berlin
63.
19:55
Gleich mehrere Wechsel gibt's nach dem 1:1. Rose schickt Haïdara für den angeschlagenen Laimer ins Rennen. Fischer bringt mit Siebatcheu und Michel für Behrens und Becker ein neues Sturmduo.
62.
19:54
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Sven Michel
Sven Michel
1. FC Union Berlin
62.
19:54
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Sheraldo Becker
Sheraldo Becker
1. FC Union Berlin
62.
19:54
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Jordan Siebatcheu
Jordan Siebatcheu
1. FC Union Berlin
62.
19:54
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Kevin Behrens
Kevin Behrens
1. FC Union Berlin
62.
19:54
Einwechslung bei RB Leipzig: Amadou Haïdara
Amadou Haïdara
RB Leipzig
62.
19:53
Auswechslung bei RB Leipzig: Konrad Laimer
Konrad Laimer
RB Leipzig
61.
19:52
Tooor für 1. FC Union Berlin, 1:1 durch Janik Haberer
Ein überragendes Tor führt zum Ausgleich! Silva verlängert den ruhenden Ball am ersten Pfosten unglücklich an die Sechzehnerkante. Dort steht Haberer ideal, um das Leder aus zentralen 17 Metern volley und technisch anspruchsvoll in den linken Knick zu hämmern. Fantastisch gemacht.
Janik Haberer
1. FC Union Berlin
61.
19:51
...Juranović zieht das Ding direkt aufs Tor. Blaswich wehrt zur Ecke ab.
60.
19:51
Union bekommt rechts an der Strafraumkante einen Freistoß zugesprochen...
57.
19:47
Gelbe Karte für Robin Knoche (1. FC Union Berlin)
Knoche tritt Silva auf die Achillesferse. Gelb für den ehemaligen Wolfsburger.
Robin Knoche
1. FC Union Berlin
56.
19:47
Stark wird Becker über den linken Flügel nach vorne geschickt. Klostermann kocht den Mann aus Suriname aber klasse ab.
53.
19:43
Silva fasst sich einfach mal ein Herz. Der Portugiese hat 18 Meter leicht halblinks vor dem gegnerischen Kasten etwas zu viel Raum. Sein Schuss rutscht ihm aber über den Schlappen und von dort ins Aus.
51.
19:42
Ansonsten beginnt der zweite Abschnitt zunächst einmal so, wie sein Vorgänger endete: Der FCU entwickelt langsam, aber sicher mehr Initiative. RB möchte logischerweise das 2:0 nachlegen.
48.
19:39
Infolge eines schlimmen Rückpasses von Henrichs schnappt sich Behrens die Kugel. Der 32-Jährige rennt relativ unbedrängt bis an die halbrechte Strafraumkante durch. Seinen abgefälschten Schuss entschärft Blaswich sicher.
46.
19:37
Ohne personelle Veränderungen geht es weiter.
46.
19:36
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+2
19:20
Halbzeitfazit:
Pause in Leipzig, die Roten Bullen führen mit 1:0 gegen Union Berlin. Die Geschichte des ersten Durchgangs ist rasch erzählt: Beide Teams liefern sich einen harten Kampf mit nur ganz wenigen Highlights. Das Tor erzielte Henrichs aus dem Nichts, als er von links ins Zentrum zog und den nicht ideal aussehenden Rønnow im kurzen Eck überraschte. Anschließend agierten auch die bis dato harmlosen Berliner offensiver und hatten in Minute 38 ihre einzige Chance durch Becker, die Blaswich klasse vereitelte. Insgesamt ist hier gerade spielerisch noch Luft nach oben, ergebnistechnisch bleibt es spannend. Bis gleich!
45.+2
19:18
Ende 1. Halbzeit
45.
19:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44.
19:16
Auch den Hauptstädter fällt im Spiel nach vorne wenig ein. Alles deutet darauf hin, dass wir mit diesem 1:0 in die Katakomben gehen.
41.
19:13
Von den Sachsen ist seit der Führung nicht allzu viel zu sehen. Zwar haben sie die Angriffsbemühungen der Gäste weitgehend im Griff. Offensiv geht aber wenig zusammen.
38.
19:10
Becker! Der pfeilschnelle Stürmer wird über links in die Tiefe geschickt. Seinen Linksschuss aus spitzem Winkel wischt Blaswich mit den Fingerspitzen ins Toraus. Trotzdem gibt es Abstoß.
37.
19:09
Eine unglückliche Partie absolviert bisher Werner. Der Nationalspieler lässt immer wieder Bälle verspringen oder vermasselt die Mitnahme.
34.
19:05
Immerhin: Seit dem Rückstand sind die Eisernen aufgewacht. Sie agieren nun etwas offensiver und suchen die Lücken im gegnerischen Defensivverbund.
31.
19:03
...und das wird nicht ungefährlich: Szoboszlais Hereingabe landet am Elfmeterpunkt vor den Füßen von Silva, der mit seinem Schuss hängen bleibt. Beim sich anschließenden Pingpong zieht Laimer aus halbrechter Position und zwölf Metern ab. Behrens stellt sich vor der Linie in den Weg, die Gastgeber wollen ein Handspiel gesehen haben. Einen Elfmeter gibt es allerdings nicht.
30.
19:01
Auf Höhe der rechten Sechzehnmeterraumkante holt Werner in aussichtsloser Position eine Ecke heraus...
27.
18:59
Mit diesem Treffer wird eine taktische Maßnahme von RB-Coach Rose belohnt: Henrichs, seines Zeichens Rechtsfuß, verteidigt heute auf links. Umgekehrt bespielt Linksfuß Halstenberg die rechte Außenbahn. Damit ist klar, dass Leipzig weniger auf Flanken als vielmehr auf inverse Angriffsmuster setzt.
24.
18:55
Tooor für RB Leipzig, 1:0 durch Benjamin Henrichs
Aus dem völligen Nichts gehen die Roten Bullen in Front! Eine flache Seitenverlagerung findet auf dem linken Flügel Henrichs. Der ehemalige Leverkusener zieht mit einem kurzen Haken nach innen und danach mit dem rechten Fuß aus 22 Metern ab. Rønnow hat eigentlich gute Sicht, reagiert aber etwas spät und kommt nicht mehr entscheidend ran. Im kurzen Eck schlägt der Gewaltschuss ein.
Benjamin Henrichs
RB Leipzig
23.
18:54
Becker kriegt einen Treffer auf den Kopf. Schiedsrichter Schlager unterbricht sofort, kann die Begegnung aber schnell wieder freigeben - offenbar hat es den 28-jährigen Angreifer nicht doller erwischt.
20.
18:50
20 Zeigerumdrehungen sind absolviert. Wir warten nach wie vor auf ein erstes Highlights. Bisher gab es noch keinen klaren Abschluss zu bestaunen.
17.
18:48
Nach rund zweiminütiger Behandlungspause ist Henrichs wieder mit von der Partie.
15.
18:47
Juranović räumt von der Seite Henrichs ab. Der Leipziger muss erst mal behandelt werden, Unions Neuzugang kommt ohne Verwarnung davon. Glück für den 27-Jährigen.
12.
18:43
Mutig von Blaswich: Der Keeper vernascht den heranrauschenden Behrens mit einem Haken und lässt ihn ins Leere laufen. Wenn das schiefgeht, steht es hier 0:1.
10.
18:41
Erstmals schalten sich auch die Spreestädter offensiv ein. Behrens' flache Hereingabe vom rechten Flügel findet aber keinen Abnehmer.
7.
18:38
Es bleibt dabei: Mehr als ein bisschen Ballgeschiebe seitens der Hausherren gibt es noch nicht zu sehen. Es mangelt in diesen ersten Minuten an Tempo.
4.
18:34
Ruhiger Beginn von beiden Seiten. RB generiert etwas mehr Ballbesitz, findet aber noch keine Lücken. Union verlegt sich offenbar auf Umschaltmomente.
1.
18:31
Das Bällchen rollt.
1.
18:31
Spielbeginn
18:12
Auf der anderen Seite wollen die Köpenicker ihren Status als Bayernjäger Nummer eins wahren. Ein Erfolg in Leipzig würde bedeuten, dass sie weiterhin nur einen einzigen Zähler hinter dem deutschen Rekordmeister auf dem zweiten Platz stünden. Das liegt nicht zuletzt an der beeindrucken Serie, die sie noch vor der WM-Pause starten konnten: Sämtliche der letzten vier Begegnungen in der Liga sowie auch das Duell im DFB-Pokal gegen den VfL Wolfsburg (2:1) konnten sie für sich entscheiden. In Leipzig gibt es jetzt einen richtigen Härtetest.
17:50
Es war ein kleiner Dämpfer, den die Sachsen am vergangenen Wochenende hinnehmen mussten. Nach drei Siegen in Serie kamen sie beim 1. FC Köln nicht über ein torloses Remis hinaus. Weil die Konkurrenz auch heute nicht patzte, belegen sie derzeit den fünften Rang und liegen damit drei Zähler hinter den Eisernen sowie vier hinter den zweitplatzierten Dortmundern. Mit einem Sieg heute könnte immerhin die dritte Position eingenommen werden.
17:30
Hallo und herzlich willkommen zum Topspiel der Bundesliga am 20. Spieltag! Im absoluten Spitzenduell bekommt es RB Leipzig mit dem 1. FC Union Berlin zu tun. Anstoß in der Red Bull Arena ist um 18:30 Uhr.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.