Zum Inhalt springen
02. Dez. 2023 - 20:30
Beendet
1. FC Magdeburg
4 : 1
1. FC Kaiserslautern
1 : 1
Stadion
MDCC-Arena
Zuschauer
25.214
Schiedsrichter
Florian Exner

Liveticker

90.+5
22:30
Fazit:
Schluss in der MCDD-Arena, der 1. FC Magdeburg gewinnt mit 4:1 gegen den 1. FC Kaiserslautern. Insgesamt ist der Sieg zwar verdient, er fällt jedoch etwas zu hoch. Nach der ausgeglichenen ersten Hälfte übernahm der Club im zweiten Durchgang zunehmend das Kommando. Bereits in der 51. minute traf Bockhorn zur neuerlichen Führung. Mehrere Wechsel unterbrachen den Spielfluss ein wenig, dann war es Krempicki, der in Minute 75 die Vorentscheidung brachte. Piccini erhöhte gegen tapfer kämpfende Gäste per Elfmeter kurz vor Schluss auf 4:1. Magdeburg war in der zweiten Halbzeit besser, zugleich aber auch gnadenlos effektiv. Trotzdem war bei den Pfälzern nicht alles schlecht. Sie treffen am Dienstag im DFB-Pokal auf den 1. FC Nürnberg, in der Liga geht es am Samstag gegen Hertha BSC weiter. Der FCM bekommt es ebenfalls am Dienstag im Pokal mit Fortuna Düsseldorf zu tun, am Samstag reist er zur SpVgg Greuther Fürth.
90.+5
22:23
Spielende
90.+3
22:21
Die Nachspielzeit läuft, der Torhunger der Titz-Elf scheint fürs Erste gestillt. Alles deutet auf ein 4:1 als Endergebnis hin.
90.
22:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
88.
22:17
Mit dem vierten Gegentor ist die Geschichte für die Martin-Truppe gelaufen. Jetzt sollte eine noch höhere Pleite vermieden werden.
86.
22:14
Tooor für 1. FC Magdeburg, 4:1 durch Cristiano Piccini
Das Ding ist durch! Piccini trifft aus Schützensicht halbhoch links. Krahl hat die Ecke, hat aber keine Chance.
Cristiano Piccini
1. FC Magdeburg
84.
22:13
Elfmeter für Magdeburg! Niehues lässt im Strafraum gegen Bockhorn das Bein stehen. Schiedsrichter Exner zeigt nach kurzem Zögern auf den Punkt.
83.
22:13
So kommt es auch. Schuler wird durch Nollenberger ersetzt, außerdem übernimmt Hoti für Gnaka.
82.
22:12
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Andi Hoti
Andi Hoti
1. FC Magdeburg
82.
22:12
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Silas Gnaka
Silas Gnaka
1. FC Magdeburg
82.
22:12
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Alexander Nollenberger
Alexander Nollenberger
1. FC Magdeburg
82.
22:12
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Luca Schuler
Luca Schuler
1. FC Magdeburg
81.
22:10
Bittere Kiste: Der eben erst eingewechselte Schuler vertritt sich im Mittelfeld bei einem Zweikampf mit Soldo. Ohne Einwirkung des Gegners verletzt er sich dabei am Oberschenkel. Er muss ausgetauscht werden.
78.
22:07
Hanslik steigt nach Flanke vom rechten Flügel nach oben. Sein Kopfball fliegt links daneben. Wer weiß - vielleicht hätte der ausgewechselte Boyd mehr daraus gemacht?
77.
22:06
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Philipp Hercher
Philipp Hercher
1. FC Kaiserslautern
77.
22:06
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Richmond Tachie
Richmond Tachie
1. FC Kaiserslautern
77.
22:06
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Kenny Redondo
Kenny Redondo
1. FC Kaiserslautern
77.
22:05
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Marlon Ritter
Marlon Ritter
1. FC Kaiserslautern
75.
22:03
Tooor für 1. FC Magdeburg, 3:1 durch Connor Krempicki
Die Vorentscheidung? Ito setzt sich auf der linken Außenbahn klasse durch und gibt flach an den Elfmeterpunkt. Dort wehrt zunächst Soldo die Direktabnahme von Heber mit der Hand ab. Krempicki schweißt den Nachschuss aus ähnlicher Position dann unten links in die Maschen.
Connor Krempicki
1. FC Magdeburg
72.
22:01
Mittlerweile haben die Gastgeber das Geschehen relativ gut im Griff. Defensiv sind sie kaum einmal gefordert. Im Gegenteil, jetzt geht es auch offensiv mal wieder zur Sache: Erst scheitert Krempicki mit einem Schuss aus 17 Metern an Krahl. Wenig später steht der Keeper im kurzen Eck auch gegen Ito im Weg.
69.
21:57
Auch Titz wechselt zweifach. Schuler und Krempicki kommen, Castaignos und Condé haben Feierabend.
68.
21:57
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Connor Krempicki
Connor Krempicki
1. FC Magdeburg
68.
21:56
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Amara Condé
Amara Condé
1. FC Magdeburg
67.
21:56
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Luca Schuler
Luca Schuler
1. FC Magdeburg
67.
21:56
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Luc Castaignos
Luc Castaignos
1. FC Magdeburg
64.
21:53
Doppelwechsel bei der Auswärtsmannschaft. Interimstrainer Martin schickt Soldo und Hanslik anstelle von Kraus und Boyd ins Rennen.
63.
21:52
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Nikola Soldo
Nikola Soldo
1. FC Kaiserslautern
63.
21:52
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Kevin Kraus
Kevin Kraus
1. FC Kaiserslautern
63.
21:52
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Daniel Hanslik
Daniel Hanslik
1. FC Kaiserslautern
63.
21:51
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Terrence Boyd
Terrence Boyd
1. FC Kaiserslautern
62.
21:51
Gelbe Karte für Luc Castaignos (1. FC Magdeburg)
Luc Castaignos
1. FC Magdeburg
60.
21:48
Der erste Wechsel der Partie. FCM-Coach Titz bringt Ito für den angeschlagenen Atik.
59.
21:47
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Tatsuya Ito
Tatsuya Ito
1. FC Magdeburg
59.
21:47
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Barış Atik
Barış Atik
1. FC Magdeburg
58.
21:47
Gelbe Karte für Amara Condé (1. FC Magdeburg)
Condé zupft am Trikot seines Gegenspielers. Der geht zu Boden, ein wirkliches Foul war das aber nicht. Gelb ist zu hart.
Amara Condé
1. FC Magdeburg
57.
21:46
Seit dem 2:1 schwimmen die Roten Teufel. Sie sind nun gut beraten, das Tempo aus dem Spiel zu nehmen.
54.
21:45
Fast das 3:1! Bei einem schellen Magdeburger Konter taucht Amaechi halblinks an der Strafraumkante auf. Sein Pass nach rechts in die Box erreicht Atik, dessen Direktschuss Krahl klasse mit dem Fuß abwehrt. Im Nachsetzen kriegen Amaechi und Castaignos die Pille nicht mehr aufs Tor.
51.
21:40
Tooor für 1. FC Magdeburg, 2:1 durch Herbert Bockhorn
Die neuerliche Führung für die Sachsen-Anhaltiner! Eine Flanke von Atik von links fällt genau am Fünfmeterraum herunter. Bockhorn schaltet am schnellsten und nickt sehenswert per Flugkopfball ein.
Herbert Bockhorn
1. FC Magdeburg
48.
21:38
Gefährlich: Heber kommt nach einer Ecke von rechts zwischen Fünfer und Strafstoßpunkt beinahe zum Kopfball. Da die Kugel einen Tick zu hoch ist, bekommt er aber keinen Druck dahinter. Links vorbei.
46.
21:35
Ohne personelle Veränderungen geht es weiter.
46.
21:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+4
21:21
Halbzeitfazit:
Halbzeit in Magdeburg, zwischen dem FCM und Kaiserslautern steht es 1:1. Nach verhaltenen ersten 15 Minuten beider Mannschaften stach Castaignos mit der ersten Chance der Partie eiskalt zu. Anschließend brauchten die Pfälzer einige Augenblicke, um sich zu fangen. Dann war es Boyd, der technisch anspruchsvoll zum Ausgleich netzte. Seitdem sind die Spielanteile weitgehend ausgeglichen, den etwas aktiveren Eindruck machten hinten heraus die Roten Teufel. Das 1:1 ist insgesamt verdient, beide Mannschaften sind in etwa auf einem Level. So ist hier noch alles drin, bis gleich!
45.+4
21:18
Ende 1. Halbzeit
45.+1
21:16
Eine hohe Hereingabe von der linken Lauterer Außenbahn rutscht beinahe komplett durch. Aus spitzem Winkel versucht es Niehues, Reimann ist allerdings da.
45.
21:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
42.
21:13
Gute Chance für die Gastgeber! Eine scharfe Flanke vom rechten Flügel senkt sich gefährlich am Fünfer runter. Vor dem heranrauschenden Castaignos ist Krahl mit beiden Händen zur Stelle. Gute Aktion.
41.
21:11
Der ruhende Ball bringt nichts ein.
40.
21:10
Direkt danach muss Reimann wieder ran! Raschl feuert die Kugel aus 14 Metern von halbrechts per Dropkick aufs kurze Eck. Magdeburgs Schlussmann pariert zur Ecke.
39.
21:09
Per Doppelpass mit Boyd kombiniert sich Touré hervorragend nach rechts in den Sechzehner. Reimann ist jedoch rechtzeitig zur Stelle und entschärft im Eins-gegen-Eins.
36.
21:07
Die Spielanteile sind sehr verteilt. Kein Team kann sich echte Vorteile erarbeiten.
33.
21:04
Heber steht nach einem Freistoß aus dem linken Halbfeld zwischen Fünfer und Elfmeterpunkt vollkommen blank. Seine Direktabnahme per Kopf ist kein Problem für Krahl. Ein Treffer hätte wegen einer Abseitsstellung aber ohnehin keine Anerkennung gefunden.
30.
21:01
Gelbe Karte für Herbert Bockhorn (1. FC Magdeburg)
Bockhorn legt sich den Ball bei einem eigenen Angriff etwas zu weit vor. An der Strafraumkante des Clubs zieht er mit dem langen Bein gegen Elvedi voll durch. Korrekterweise entscheidet Schiedsrichter Exner auf Foul - und Gelb.
Herbert Bockhorn
1. FC Magdeburg
28.
20:59
Nun wiederum haben die Lauterer das Momentum auf ihrer Seite. Der Ausgleich dürfte Balsam für die angeschlagene Seele sein.
25.
20:55
Tooor für 1. FC Kaiserslautern, 1:1 durch Terrence Boyd
Boyd gleicht aus! Infolge eines Einwurfs bedient Zimmer in der Mitte des Strafraums seinen US-amerikanischen Teamkollegen. Kurz orientiert er sich rückwärts, dann schiebt er aus zentralen 14 Metern im Stile eines Tippkick-Spielers aus dem Stand unten rechts ein.
Terrence Boyd
1. FC Kaiserslautern
25.
20:54
Condé hat 22 Meter vor dem gegnerischen Gehäuse viel Platz und ziemlich freie Schussbahn. Statt für einen Abschluss entscheidet er sich für ein Abspiel. Wenig später ist die Chance vertan.
22.
20:53
Für die Pfälzer ist dieser Start natürlich maximal ärgerlich. Das 0:1 dürfte aufs Gemüt der ohnehin angeschlagenen Gäste schlagen.
19.
20:49
Gelbe Karte für Jean Zimmer (1. FC Kaiserslautern)
Zimmer steigt Atik in die Hacken. Dafür sieht der Kapitän der Gäste Gelb.
Jean Zimmer
1. FC Kaiserslautern
17.
20:46
Tooor für 1. FC Magdeburg, 1:0 durch Luc Castaignos
Plötzlich geht der FCM in Front! Gnaka findet mit einem tollen hohen Pass aus dem Mittelkreis Castaignos. Der Angreifer stürmt auf Krahl zu, schießt aus acht Metern halbrechter Position und hat Glück. Krahl ist noch dran, die Murmel fliegt trotzdem rein.
Luc Castaignos
1. FC Magdeburg
15.
20:45
Zimmer vernascht in der eigenen Hälfte mit einem guten Trick einen Gegner. Sein Pass in die Spitze zu Tachie ist jedoch viel zu steil.
12.
20:42
Abgesehen von den fehlenden spielerischen Highlights ist die Partie zweikampfbetont geführt. Sowohl die Magdeburger als auch die Lauterer wissen sich in den direkten Duellen zu wehren.
9.
20:39
Ansonsten geschieht nicht allzu viel in den ersten zehn Minuten. Beide Teams sind darauf bedacht, keine Fehler zu begehen.
6.
20:36
Jetzt meldet sich auch der FCM mal an. Gnaka bleibt mit seinem Linksschuss aus 20 Metern halblinker Position an Kraus hängen.
4.
20:34
In den ersten Minuten beginnen die Roten Teufel druckvoll. Sie agieren vornehmlich im zweiten und dritten Drittel.
1.
20:30
Los geht's.
1.
20:30
Spielbeginn
20:16
So oder so: Für beide Mannschaften wäre ein Erfolg heute Gold wert. Dadurch, dass Vereine in Schlagdistanz (unter anderem der 1. FC Nürnberg und der SV Wehen Wiesbaden mit drei bzw. fünf Punkten Vorsprung auf Kaiserslautern und Magdeburg) an diesem Spieltag bereits verloren haben, könnte tabellarisch alles noch enger zusammenrücken. Und: Sowohl der VfL Osnabrück (18.) als auch Eintracht Braunschweig (17.) haben Schlappen erlitten. Auch der Abstand auf die direkte Abstiegszone könnte vergrößert werden.
20:03
Auf der anderen Seite ist es heute Spiel eins nach der Ära Dirk Schuster. Der Aufstiegstrainer der Pfälzer musste unter der Woche seinen Hut nehmen – drei Pleiten am Stück waren zu viel für die Verantwortlichen des FCK. In seiner Abwesenheit bereitete nun der langjährige Co-Trainer Niklas Martin die Roten Teufel auf die Auswärtsbegegnung vor. Klangvolle Namen – unter anderem Miroslav Klose und Dimitrios Grammozis – werden gehandelt. Allein: Einen Nachfolger gibt es noch nicht.
19:43
Es war ein ganz, ganz wichtiger Sieg für den Club am vergangenen Wochenende. Nach zuvor vier Niederlagen am Stück (Ausnahme: Der 4:3-Sieg bei Holstein Kiel im DFB-Pokal), unter anderem auch gegen Kellerkind Hansa Rostock im Derby (1:2), konnten sie beim VfL Osnabrück einen Dreier holen (2:0). Dadurch schob sich der ursprünglich stark in die Saison gestartete Verein aus Sachsen-Anhalt auf den 13. Platz. Momentan sind sie jedoch punktgleich mit den Rostockern (und dem FC Schalke 04 sowie dem Karlsruher SC), die aktuell den 16. Rang einnehmen. Ein Sieg heute ist also eminent wichtig im Abstiegskampf.
Hallo und herzlich willkommen zum Spiel 1. FC Magdeburg - 1. FC Kaiserslautern! Rechtzeitig vor Spielbeginn geht es los mit dem Liveticker der Partie am 15. Spieltag der 2. Bundesliga.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.