Zum Inhalt springen
07. Okt. 2023 - 13:00
Beendet
SpVgg Greuther Fürth
1 : 0
Hansa Rostock
1 : 0
Stadion
Sportpark Ronhof | Thomas Sommer
Zuschauer
13.856
Schiedsrichter
Alexander Sather

Liveticker

90.+6
15:00
Fazit
Fürth gewinnt mit 1:0 gegen Rostock. In der ersten Halbzeit waren die Hausherren klar überlegen. In der Offensive fehlte aber die Genauigkeit, sonst hätte die Führung zur Pause auch schon deutlicher ausfallen können. Zur zweiten Halbzeit wechselte Hansa dreifach. Das zahlte sich direkt aus. Die Rostocker waren wesentlich besser im Spiel. Sie hatten aber trotzdem kaum Torchancen. Es war dann eine ausgeglichene Partie mit vielen Fouls. Am Ende wurde es nochmal spannend, aber richtig gefährlich wurden die Gäste nie. Der Sieg für das Kleeblatt geht in Ordnung.
90.+6
14:57
Spielende
90.+5
14:57
Dressel zieht überhastet aus 20 Metern ab. Sein Schuss geht deutlich drüber. Da hätte er besser abspielen sollen.
90.+5
14:57
Sieb steht nach einem langen Pass gute drei Meter im Abseits. Die Fahne geht aber nicht hoch. Der Stürmer geht auf den Strafraum zu und schießt aus 16 Metern aufs Tor. Sein Schuss geht drüber. Danach geht die Fahne hoch.
90.+4
14:56
Rossipal bringt von links eine ungenau Flanke in den Strafraum. Urbig fängt den Ball.
90.+2
14:55
Gelbe Karte für Jasper van der Werff (Hansa Rostock)
Sieb macht Tempo über die linke Seite. Kein Rostocker kann ihn halten. Van der Werff geht hart dazwischen und bringt Sieb so zu Fall. Dafür gibt es absolut zu Recht die Gelbe Karte.
Jasper van der Werff
Hansa Rostock
90.
14:53
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90.
14:52
Gute Chance für Rostock! Ein langer Ball erreicht Júnior Brumado rechts im Strafraum. Der Stürmer nimmt die Kugel gut an und zieht dann mit rechts ab. Urbig pariert den Schuss.
87.
14:49
Auf der Linie geklärt! Hrgota spielt Srbeny rechts im Strafraum frei. Der Eingwechselte täuscht einen Schuss an, macht einen Haken und lässt Kolke so aussteigen. Dann zieht er mit links ab. Ausgerechnet Eigentorschütze Roßbach rettet auf der Linie.
86.
14:48
Gelbe Karte für Julian Green (SpVgg Greuther Fürth)
Green bekommt Gelb, weil die Ausführung eines Freistoßes behindert.
Julian Green
SpVgg Greuther Fürth
84.
14:47
Fürth kommt mal wieder vor das Tor. Haddadi bringt den Ball von links in die Mitte. Rossipal klärt die Hereingabe etwas unkontrolliert ins Seitenaus.
82.
14:45
Einwechslung bei Hansa Rostock: Sarpreet Singh
Sarpreet Singh
Hansa Rostock
82.
14:44
Auswechslung bei Hansa Rostock: Kai Pröger
Kai Pröger
Hansa Rostock
82.
14:44
Einwechslung bei Hansa Rostock: Serhat-Semih Güler
Serhat-Semih Güler
Hansa Rostock
82.
14:44
Auswechslung bei Hansa Rostock: Kevin Schumacher
Kevin Schumacher
Hansa Rostock
81.
14:44
Rossipal zieht aus der zweiten Reihe ab. Sein Schuss geht deutlich links daneben.
79.
14:41
Rostock bringt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld in den Strafraum. Der Ball wird geklärt, landet aber im Rückraum bei Kinsombi, der aus der Distanz abzieht. Sein Schuss wird geblockt.
76.
14:38
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Dennis Srbeny
Dennis Srbeny
SpVgg Greuther Fürth
76.
14:38
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Tim Lemperle
Tim Lemperle
SpVgg Greuther Fürth
75.
14:37
Pröger zieht aus 20 Metern zentraler Position mit rechts ab. Sein Schuss geht rechts am Tor vorbei.
73.
14:36
Fürth würde gut daran tun, hier einen weiteren Treffer zu erzielen. Rostock ist nicht mehr so schwach wie noch in Halbzeit eins. Ein Treffer ist den Gästen definitiv zuzutrauen.
70.
14:33
Beste Chance für Rostock! Strauß bekommt rechts im Strafraum den Ball. Er zieht wuchtig mit rechts ab. Urbig pariert den Schuss und fängt den Ball im Nachfassen.
70.
14:32
Nach einer Ecke kommt Lemperle zum Kopfball. Kolke fängt den Ball.
69.
14:31
Gelbe Karte für Lukas Hinterseer (Hansa Rostock)
Hinterseer bekommt als Auswechselspieler beim Warmmachen die Gelbe Karte, weil er bei einer Ecke nicht genug Abstand hält.
Lukas Hinterseer
Hansa Rostock
67.
14:29
Gelbe Karte für Kai Pröger (Hansa Rostock)
Pröger hält Green im Mittelfeld fest, um einen Gegenangriff zu verhindern. Für das taktische Foul gibt es die Gelbe Karte.
Kai Pröger
Hansa Rostock
65.
14:27
Die nächste Ecke für das Kleeblatt bringt erneut nichts ein, aber Strauß wird hart getroffen und muss sich kurz berappeln. Der Rostocker kann zum Glück weiterspielen.
62.
14:24
Fürth bringt eine Ecke von rechts in die Mitte. Alle Angreifer verpassen die Hereingabe.
59.
14:22
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Armindo Sieb
Armindo Sieb
SpVgg Greuther Fürth
59.
14:21
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Dickson Abiama
Dickson Abiama
SpVgg Greuther Fürth
58.
14:20
Gelbe Karte für Markus Kolke (Hansa Rostock)
Kolke bekommt die Gelbe Karte, weil er sich über irgendwas beim Schiedsrichter beschwert hat.
Markus Kolke
Hansa Rostock
57.
14:19
Abiama hat sich ohne Gegnerkontakt am Oberschenkel verletzt. Er muss wohl ausgewechselt werden.
56.
14:18
Hansa wird immer besser. Nach einer Balleroberung von Júnior Brumado geht es schnell. Kinsombi geht links in den Strafraum und spielt den Ball quer. Ein Verteidiger klärt.
54.
14:17
Rostock mit einem ersten Abschluss in Halbzeit zwei. Júnior Brumado probiert es aus der Distanz. Sein Flachschuss geht zwei Meter rechts daneben.
53.
14:15
Rostock ist jetzt endlich aktiver. Die Gäste nehmen in der zweiten Halbzeit auch am Spielgeschehen teil.
50.
14:12
Fürth bringt eine Ecke von links vor das Tor. Michalski rauscht knapp am Ball vorbei. Die Kugel geht ins Toraus.
47.
14:10
Alois Schwartz war mit der ersten Halbzeit verständlicherweise überhaupt nicht zufrieden, deshalb wechselt der Hansa-Trainer dreimal zur Halbzeit. Das Spiel der Gäste kann eigentlich nur besser werden.
46.
14:09
Einwechslung bei Hansa Rostock: Christian Kinsombi
Christian Kinsombi
Hansa Rostock
46.
14:09
Auswechslung bei Hansa Rostock: Sebastian Vasiliadis
Sebastian Vasiliadis
Hansa Rostock
46.
14:08
Einwechslung bei Hansa Rostock: Júnior Brumado
Júnior Brumado
Hansa Rostock
46.
14:08
Auswechslung bei Hansa Rostock: Juan José Perea
Juan José Perea
Hansa Rostock
46.
14:08
Einwechslung bei Hansa Rostock: Nils Fröling
Nils Fröling
Hansa Rostock
46.
14:08
Auswechslung bei Hansa Rostock: Svante Ingelsson
Svante Ingelsson
Hansa Rostock
46.
14:07
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+6
13:56
Halbzeitfazit
Fürth geht mit einer 1:0-Führung gegen Rostock in die Pause. Die Hausherren waren über die komplette erste Halbzeit die klar bessere Mannschaft. Rostock tat kaum was für das Spiel. Die Gäste beschränkten sich aufs Kontern, ihre Gegenangriffe verpufften aber meistens schon an der Mittellinie. Das Kleeblatt hatte entsprechend viel den Ball, machte daraus aber nur sehr wenig. Im letzten Drittel war das Heimteam viel zu ungenau. Deshalb entstanden trotz der klaren Überlegenheit kaum Torchancen. Passenderweise war es ein Rostocker, der die Fürther in Führung brachte. Kurz vor dem Halbzeitpfiff hätte die Spielvereinigung noch das 2:0 erzielen können. Die Führung ist hochverdient.
45.+6
13:52
Ende 1. Halbzeit
45.+6
13:52
Die große Chance zum 2:0! Der Freistoß von Haddadi ist eigentlich zu ungenau, aber Hansa klärt ungenügend. Der Ball landet am Elfmeterpunkt bei Abiama, der ohne Gegnerdruck volley abzieht. Sein Schuss ist zu unplatziert. Kolke wehrt den Ball ab. Der Abpraller landet bei Dietz, der aus kurzer Distanz draufhält. Sein Schuss geht drüber.
45.+5
13:50
Fürth bekommt nach einem Foul an Green nochmal einen Freistoß. Die Position 30 Meter halblinks vom Tor ist gut geeignet für eine Flanke.
45.+3
13:46
Gelbe Karte für Svante Ingelsson (Hansa Rostock)
Ingelsson grätscht Wagner im Mittelfeld um. Für das harte Einsteigen gibt es die Gelbe Karte.
Svante Ingelsson
Hansa Rostock
45.+2
13:46
Die folgende Ecke bringt nichts ein.
45.+1
13:46
Erste Torannäherung für Rostock. Pröger zieht von der rechten Strafraumecke ab. Sein Schuss wird abgefälscht und geht rechts daneben.
45.
13:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
44.
13:44
Gelbe Karte für Juan José Perea (Hansa Rostock)
Perea bekommt Gelb wegen Meckerns.
Juan José Perea
Hansa Rostock
42.
13:42
Doppelter Fallrückzieher! Green legt den Ball per Fallrückzieher für Abiama auf, der an der Strafraumgrenze per Fallrückzieher abzieht. Eine schöne Kombination, aber der Ball geht leider weit links daneben.
41.
13:41
Fürth hat das Spiel nach wie vor komplett im Griff. Rostock hat sich nach dem Gegentor kein Stück verbessert.
38.
13:38
Guter Abschluss für Fürth! Der folgende Freistoß von der rechten Seite landet auf dem Kopf von Michalski. Der Verteidiger köpft am ersten Pfosten aufs Tor. Sein Abschluss geht knapp über die Latte.
37.
13:37
Gelbe Karte für Alexander Rossipal (Hansa Rostock)
Rossipal hält Abiama auf dem rechten Flügel fest, um einen Durchbruch des Angreifers zu verhindern. Dafür gibt es die Gelbe Karte.
Alexander Rossipal
Hansa Rostock
36.
13:36
Die Führung für Fürth ist hochverdient. Die Heimmannschaft ist klar überlegen. Es ist aber bezeichnend für die Partie, dass ein Rostocker das Tor für Fürth erzielt. Das Kleeblatt ist in Strafraumnähe bisher sehr ungefährlich.
33.
13:32
Tooor für SpVgg Greuther Fürth, 1:0 durch Damian Roßbach (Eigentor)
Fürth entwickelt einfach keine Gefahr, deshalb übernimmt Rostock das Toreschießen für die Hausherren. Eine Ecke von der linken Seite kommt in Richtung Elfmeterpunkt. Kein Fürther erreicht den Ball. Roßbach geht ohne Gegnerdruck zum Kopfball. Er köpft die Kugel aber in Richtung des eigenen Tores. Sein unbeabsichtigter Abschluss schlägt unhaltbar für Kolke oben links ein.
Damian Roßbach
Hansa Rostock
29.
13:29
Es gibt kaum Torchancen. Rostock tut nichts für das Spiel und Fürth fehlt die Konzentration und Genauigkeit.
26.
13:27
Fürth ist im letzten Drittel bisher viel zu ungenau. Die Flanken landet zumeist auf dem Kopf eines Rostockers.
23.
13:23
Es spielt bisher fast ausschließlich die Heimmannschaft. Rostock ist noch überhaupt nicht in der Partie. Defensiv stehen die Gäste aber einigermaßen stabil.
20.
13:20
Fürth hat Freistoß aus 25 Metern. Green schießt den Ball in die Mauer. Roßbach bleibt danach benommen liegen, weil er die Kugel gegen den Kopf bekommen hat.
18.
13:20
Perea flankt rechts von der Grundlinie vor das Tor. Urbig fängt den Ball.
16.
13:17
Rostocks Konteransatz trägt bisher noch keine Früchte. Pröger und Perea bekommen noch keine Bälle.
14.
13:14
Fürth hat sich was überlegt für die Ecken. Immer stehen zwei Leute zur Ausführung bereit. Diesmal spielt Haddadi auf Green, der wieder zurückspielt. Haddadi bringt von der linken Strafraumecke eine Flanke in die Mitte. Rostock klärt.
11.
13:11
Das Spiel ist momentan viel unterbrochen. Es kommt kein Spielfluss zustande.
9.
13:08
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Oussema Haddadi
Oussema Haddadi
SpVgg Greuther Fürth
9.
13:08
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Niko Gießelmann
Niko Gießelmann
SpVgg Greuther Fürth
7.
13:07
Gießelmann geht ohne gegnerische Einwirkung zu Boden. Seine bereits angeschlagene Achillessehne tut weh.
5.
13:04
Fürth ist zunächst die spielbestimmende Mannschaft. Rostock lauert auf Konter.
3.
13:03
Fürth hat den ersten Abschluss des Spiels. Gießelmann bringt von links eine scharfe Ecke auf den ersten Pfosten. Der Ball wird geblockt und landet vor den Füßen von Wagner, der aus spitzem Winkel abzieht. Kolke fängt den Ball.
1.
13:00
Spielbeginn
12:31
Alois Schwartz wechselt bei Hansa im Vergleich zum 1:0-Sieg gegen Braunschweig nur auf einer Position. Pröger bekommt im Sturm den Vorzug vor Júnior Brumado.
12:28
Zum Personal: Alexander Zorniger nimmt bei der Spielvereinigung zwei Wechsel im Vergleich zum 1:1 gegen Elversberg vor. Dietz startet anstelle von Jung in der Dreierkette. Außerdem ist Green von einer Gelb-Rot-Sperre zurück. Er ersetzt Kiomourtzoglou im zentralen Mittelfeld.
12:11
Rostock ist sehr gut in die Saison gestartet und hat in den vergangenen Wochen stark abgebaut. Zunächst gab es drei Siege in den ersten vier Spielen. Doch dann folgten drei Niederlagen. Zuletzt wurde gegen Braunschweig mal wieder ein Sieg eingefahren Die Bilanz nach acht Spieltagen ist ausgeglichen: vier Siege, vier Niederlagen. Damit steht die Mannschaft im Tabellenmittelfeld.
12:04
Für Fürth ist die bisherige Saison ein Auf und Ab. Am ersten Spieltag wurde mit 5:0 gegen Paderborn gewonnen, am vierten Spieltag mit 0:5 gegen die Hertha verloren. Außerdem gab es schon drei Unentschieden in den ersten acht Spielen und gegen den KSC gewann man am siebten Spieltag in einem wilden Spiel mit 4:3. Konstanz bekommt die Mannschaft von Alexander Zorniger noch nicht rein, aber in den vergangenen drei Partien gab es zumindest keine Niederlage.
12:00
Hallo und herzlich willkommen zum 9. Spieltag in der 2. Liga. Heute um 13:00 Uhr trifft Greuther Fürth auf Hansa Rostock.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.