Zum Inhalt springen
20. Okt. 2023 - 18:30
Beendet
Hannover 96
2 : 1
1. FC Magdeburg
1 : 0
Stadion
Heinz von Heiden Arena
Zuschauer
38.200
Schiedsrichter
Arne Aarnink

Liveticker

90.+6
20:30
Fazit:
Hannover 96 besiegt den 1. FC Magdeburg im Verfolgerduell knapp mit 2:1 und springt damit auf den 2. Tabellenplatz in der 2. Liga! Die Niedersachsen legten zu Beginn mit einem starken ersten Durchgang los und verdiente sich dank einer offensiven Anfangsphas bereits in der 11. Minute das 1:0 durch Leopold. Danach verpassten die Mannschaft von Stefan Leitl allerdings auch den zweiten Treffer nachzulegen und bekam daraufhin im zweite Durchgang die Quittung durch Atik, der mit einem Sonntagsschuss den 1:1-Ausgleich (57.) erzielte. Nur vier Minuten später nahmen sich die Gäste daraufhin aber selbst wieder aus dem Spiel und verursachten durch Elfadli einen Handelfmeter, den Teuchert als 96-Elfmeter-Experte eiskalt verwandelte. Magdeburg wurde danach nur noch vereinzelt durch Freistöße von Atik gefährlich, konnte den Heimsieg der Hannoveraner schlussendlich aber nicht mehr gefährden. 96 bleibt mit dem dritten Heimsieg in Folge damit ganz oben dran, während Magdeburg nun schon seit fünf Spielen auf einen Sieg wartet.
90.+6
20:25
Spielende
90.+5
20:25
Es spielt nur noch Hannover. Die Magdeburger haben scheinbar nicht mehr die Kraft, um 96 noch ein letztes Mal unter Druck zu setzen.
90.+3
20:23
Obwohl dem FCM insgesamt lange fünf Minuten Nachspielzeit verbleiben, kommt von der Titz-Elf nicht mehr viel. Hannover verwaltet das 2:1 mit eigenen Angriffen und lässt die Uhr dazu mit ein paar cleveren Spielchen an der Eckfahne laufen.
90.+3
20:22
Einwechslung bei Hannover 96: Sebastian Ernst
Sebastian Ernst
Hannover 96
90.+3
20:22
Auswechslung bei Hannover 96: Andreas Voglsammer
Andreas Voglsammer
Hannover 96
90.
20:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90.
20:19
Gelbe Karte für Sei Muroya (Hannover 96)
Okay? Muroya kämpft sich an Bockhorn auf der rechten Seite, sichtbar fair, vorbei und wird danach trotzdem mit einem Pfiff belegt. Der Japaner kann es nicht fassen und beklagt sich zurecht beim Schiri. Referee Aarnink bleibt allerdings bei seiner Entscheidung und zückt dazu auch noch übertriebenerweise Gelb für Muroya wegen Meckers.
Sei Muroya
Hannover 96
89.
20:19
Magdeburg kommt nicht aus der eigenen Abwehr. Die Gäste stehen tief hinten drin und 96 drängt auf das dritte Tor.
87.
20:18
Wieder Scott! Der eingewechselte 96er steht nach einem Zuspiel aus der zweiten Reihe frei im Sechzehner und wird kurz vor dem Tor noch vom Ball getrennt. Als einige 96-Fans schon Elfmeter fordern, geht die Fahne hoch: Abseits.
85.
20:16
Da war mehr drin! Tresoldi nutzt einen seiner ersten Ballkontakte für einen cleveren Pass und legt den Ball von rechts scharf in die Mitte auf. Scott übernimmt das Leder und kann freistehend abschließen. Der Hannoveraner kommt aus dem Tritt und trifft den Ball kaum.
85.
20:14
Die Crunch Time läuft! Bekommen die Gäste noch einen Hochkaräter oder bringt 96 das knappe 2:1 ins Ziel? Konter ergeben sich für die Niedersachsen derzeit noch nicht.
85.
20:14
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Jason Ceka
Jason Ceka
1. FC Magdeburg
85.
20:13
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Connor Krempicki
Connor Krempicki
1. FC Magdeburg
83.
20:13
Einwechslung bei Hannover 96: Nicolo Tresoldi
Nicolo Tresoldi
Hannover 96
83.
20:13
Auswechslung bei Hannover 96: Louis Schaub
Louis Schaub
Hannover 96
83.
20:12
Einwechslung bei Hannover 96: Sei Muroya
Sei Muroya
Hannover 96
83.
20:12
Auswechslung bei Hannover 96: Jannik Dehm
Jannik Dehm
Hannover 96
82.
20:12
Bei 96 kündigt sich ein Doppelwechsel an. Draußen warten bereits Muroya und Tresoldi.
80.
20:11
Wieder ein guter Versuch! Atik probiert es natürlich wieder direkt, kann dem Ball diesmal aber nicht ganz so viel Druck mitgeben. Zieler entschärft den Freistoß sicher mit beiden Fäusten.
79.
20:10
Nächste Freistoßchance für Atik? Kunze drückt Atik kurz vor dem eigenen Sechzehner mit beiden Händen zu Boden. Wieder tritt Atik an, diesmals aus rund 23 Metern und etwas zentraler.
78.
20:09
Atik überrascht Zieler! Der FCM-Stürmer nimmt sich den nachfolgenden Freistoß vom linken Seitenrand und zieht den Ball frech aufs kurze Eck. Zieler kommt gerade noch so hinterher und faustet die Kugel mit etwas Glück in die Mitte.
77.
20:07
Gelbe Karte für Jannik Dehm (Hannover 96)
Der FCM sucht via Ito nach einer Lücke in der 96-Abwehr und wird von Dehm unsanft gestoppt. Der 96er sieht nach einer Grätsche die erste Verwarnung für Hannover.
Jannik Dehm
Hannover 96
77.
20:06
Hannover kann eine richtige Schlussoffensive der Gäste erstmal verhindern. Die Hausherren halten den Ball momentan sicher in den eigenen Reihen und nehmen schon mal ein paar Minuten von der Uhr.
75.
20:04
Noch 15 Minuten! Kann 96 sich mit einem dritten Tor selbst beruhigen oder muss die Leitl-Elf nochmal zittern? Bleibt es beim Heimsieg, winkt 96 über Nacht der 2. Tabellenplatz!
72.
20:01
Einwechslung bei Hannover 96: Christopher Scott
Christopher Scott
Hannover 96
72.
20:01
Auswechslung bei Hannover 96: Cedric Teuchert
Cedric Teuchert
Hannover 96
70.
19:59
96 verpasst die Vorentscheidung! Schaub tantzt sich auf der rechten Seite durch den FCM-Gefahrenbereich und bedient danach auf links den freien Voglsammer. Elfadli eilt herbei und stoppt den Hannover gerade noch so im Rahmen des Erlaubten. Ein bisschen mehr Trikottest und es gibt erneut Elfmeter...
69.
19:58
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Tatsuya Ito
Tatsuya Ito
1. FC Magdeburg
69.
19:58
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Luca Schuler
Luca Schuler
1. FC Magdeburg
68.
19:57
Nollenberger verschafft sich mit enger Ballführung ein wenig Platz im 96-Rückraum und will danach zum Fernschuss ansetzen. Beim Abschluss springt der Ball wegen einer Unebenheit auf dem Rasen hoch in die Luft und geht daher klar drüber.
65.
19:56
Der 1. FC Magdeburg zeigt sich unbeeindruckt! Kurz nach dem erneuten Gegentor köpft Bockhorn aus dem Zentrum des Fünfers wuchtig aufs Tor. Zieler pariert mit den Fäusten zur Seite.
62.
19:55
Teuchert steht mit acht Toren nun ganz oben auf der Torschützenliste der 2. Liga und hat zudem eine Quote von 100 Prozent bei Elfmetern: Sechsmal trat Teuchert an und verwandelte alle samt.
61.
19:51
Tooor für Hannover 96, 2:1 durch Cedric Teuchert
Teuchert tritt aus elf Metern an und bringt 96 wieder in Führung! Hannovers Goalgetter Nummer eins ballert die Kugel selbstbewusst und ohne Zweifel oben rechts in den Winkel!
Cedric Teuchert
Hannover 96
60.
19:51
Gelbe Karte für Luc Castaignos (1. FC Magdeburg)
Rund um den Elfmeter gibt es noch viel Wirbel vor Zieler. Castaignos will offensichtlich den Elfmeterpunkt malträtieren und sieht dafür vollkommen zu Recht Gelb.
Luc Castaignos
1. FC Magdeburg
59.
19:50
Elfmeter für Hannover 96! 96 kann postwendend antworten - dank eines offensichtlichen Handspiels von Elfadli. Der Magdeburger trifft einen Freistoß von Köhn mit ausgestreckter Hand und deutlich zu hoch auf Kopfhöhe.
58.
19:49
Für 96 ist das 1:1 die Quittung für die schlechte Chancenverwertung aus Halbzeit eins. Wie reagiert die Leitl-Elf jetzt auf den Rückschlag?
57.
19:45
Tooor für 1. FC Magdeburg, 1:1 durch Barış Atik
Atik zaubert den Ball mit einem Kunstschuss in den Winkel! Der Magdeburger schaut Zieler am rechten Strafraum-Eck kurz aus und streichelt den Ball danach mit ganz viel Gefühl ins lange Eck und unter die Querlatte! Unhaltbar!
Barış Atik
1. FC Magdeburg
56.
19:44
Großchance für Halstenberg! Der 96-Starverteidiger geht beim darauffolgenden Fristoß mit in den Fünfer und trifft den Ball nach einer Heber-Flanke von Leopold nicht richtig.
55.
19:44
Gelbe Karte für Léon Bell Bell (1. FC Magdeburg)
Nächste Gelbe! Bell Bell trifft bei einem Konter der Hannoveraner Schaub am Hacken und sieht für sein taktisches Foul ebenfalls den gelben Karton.
Léon Bell Bell
1. FC Magdeburg
53.
19:44
Für die Gäste ist hier in Hannover trotz des 0:1-Rückstandes noch alles drin. Die Magdeburger profitieren davon, dass 96 das 2:0 in der ersten Hälfte nicht nachlegte und sind jetzt deutlich aktiver und gefährlicher als zu Beginn.
51.
19:41
Danach gibt es für die Hausherren einen Freistoß aus aussichtsreicher Lage am linken Strafraum-Ende. Leopold probiert es direkt und trifft nur die Mauer der FCM-Abwehr.
50.
19:39
Gelbe Karte für Herbert Bockhorn (1. FC Magdeburg)
Die erste Gelbe Karte des Abends geht an Bockhorn! Der Magdeburger stößt Teuchert mit einem Bodycheck in den Rücken und wird dafür verwarnt.
Herbert Bockhorn
1. FC Magdeburg
48.
19:38
Guter Wiederbeginn der Magdeburger! Die Titz-Elf verlagert das Spiel erstmal in die Zone der Niedersachsen und nähert sich mit Eckstößen an. Nach einer Hereingabe von Atik köpft Castaignos in die Deckung der 96er.
46.
19:37
Am Maschsee beginnen die zweiten 45 Minuten! Magdeburg-Trainer Titz reagiert auf den Rückstand mit personellen Änderungen und wechselt zum Seitenwechsel gleich dreifach.
46.
19:36
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Luc Castaignos
Luc Castaignos
1. FC Magdeburg
46.
19:36
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Silas Gnaka
Silas Gnaka
1. FC Magdeburg
46.
19:36
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Jamie Lawrence
Jamie Lawrence
1. FC Magdeburg
46.
19:35
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Cristiano Piccini
Cristiano Piccini
1. FC Magdeburg
46.
19:35
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Alexander Nollenberger
Alexander Nollenberger
1. FC Magdeburg
46.
19:34
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Ahmet Arslan
Ahmet Arslan
1. FC Magdeburg
46.
19:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+3
19:24
Halbzeitfazit:
Damit bleibt es bei der 1:0-Halbzeitführung für Hannover! Die 96er sind gegen den 1. FC Magdeburg zur Pause vorne und waren im ersten Durchgang auch über weite Strecken das bessere Team. Die Leitl-Elf überrumpelte die zunächst anfälligen Magdeburger gerade zu Beginn mit einigen Balleroberungen in der eigenen Abwehr und erzielten so auch schon in der 11. Minute das schnelle 1:0 durch Leopold. Danach drängte das spielfreudige 96 auch noch auf den zweiten Treffer, scheiterte dabei aber an der eigenen Chancenverwertung und ließ das mögliche 2:0 liegen. Magdeburg steigerte sich daraufhin gegen Ende der 1. Halbzeit und verbuchte kurz vor dem Halbzeitpfiff ebenfalls erst gute Gelegenheiten für den möglichen Ausgleich.
45.+3
19:19
Ende 1. Halbzeit
45.+1
19:19
Es wird nochmal heiß im 96-Strafraum! Piccini zirkelt einen Fernschuss aufs kurze Eck, den Zieler nur abprallen lassen kann. Danach will Schuler im Fünfer abstauben und geht nach einem störenden Kontakt von Neumann zu Boden. Einen Elfmeter gibt's für die Magdeburgr aber nicht, da Neumann zuvor klar den Ball trifft.
45.
19:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44.
19:17
Heißer FCM-Konter! Unmittelbar vor der Halbzeit haben auch die Gäste nochmal einn Hochkaräter. Piccini steuert einen Gegenangriff der Magdbeburger im Zentrum und legt den Ball nach links raus. Atik stoppt das Leder kurz und prüft Zieler mit einem gefühlvollen Schuss ins lange Eck. Der 96-Torhüter macht sich lang und stoppt den Ball mit seinn Fingerspitzen.
41.
19:13
Jetzt auch mal Magdeburg! Bockhorn stoppt am rechtn Sechzehner-Rand kurz ab und schießt den Ball aus der Drehung aufs Tor. Arrey-Mbi wirft sich in die Schussbahn ab und fälscht den Ball für Zieler nicht ungefährlich ab. Der 96-Keeper behält aber die Ruhe und wirft sich in der Tormitte sicher auf die Kugel.
39.
19:10
Nächste Chance für Hannover! Teuchert legt sich den Ball mitten im FCM-Strafraum auf den linken Fuß und kickt das Leder etwas zu unsauber am rechten Pfosten vorbei. Kurz davor verpasste zudem Voglsammer bei einem Vorstoß durch die Mitte. Die vergebenen Gelegenheiten der 96er häufer sich so langsam...
38.
19:09
...beim Solo von Teuchert! Der 96-Stürmer rennt mit großen Schritten auf die FCM-Abwehr zu und kann dabei für den noch besser postierten Köhn auflegen. Schaub macht es jedoch alleine und wird lediglich zur Ecke abggeblockt.
37.
19:08
In den letzten Minuten vor der Halbzeit nimmt das Spiel nochmal ordentlich Fahrt auf. Die Magdeburger wollen für mehr Torgefahr sorgen, sind aber in der Rückwärtsbewegung weiterhin zu anfällig. So wie...
34.
19:06
Schaub macht beinahe das 2:0! 96 kombininiert sich herrlich durch den FCM-Strafraum und begeistert die Fans mit einem sehenswerten Doppelpass-Heber von Teuchert für Schaub. Der Österreicher setzt danach im Sprung zu einem Volley an, scheitert aber an einem ebenso starken Reflex von Reimann!
31.
19:03
Jetzt schläft auch mal die 96-Abwehr! Neumann vertändelt den Ball in der Mitte beim Aufbau, woraufhin Magdeburg in Überzahl nach vorne rennt. Nach einem abgeblockten Schuss von Atik - der rechts in bester Position hängenbleibt - schlenzt Piccini den Ball mit zu viel Spin drüber.
30.
19:01
Auch nach rund 30 Minuten ist Hannover 96 weiterhin die bessere und vor allem wachere Mannschaft. Die Offensive der 96er setzt immer wieder nach und erzwingt so zahlreiche Ballverluste der Magdeburger Defensive.
28.
18:59
Abschluss von Köhn! Auch Köhn duelliert sich mit Piccini und verlädt den Magdeburger am linken Sechzehner-Eck. Danach zieht der 96er ab und knallt den Ball aus spitzem Winkel gegen das Außennetz.
26.
18:58
Die Hannoveraner schalten nach einem Ballgewinn in der Hälfte der Gäste erneut schnell um und laufen mit einem 3-gegen-3 in die Zone vor Reimann. Piccini heißt der Retter für den FCM; Der Italiener stellt den Passweg für den freien Teuchert schnell genug zu.
24.
18:56
Die nachfolgende Ecke übernimmt Leopold, der den Ball einmal durch die Gefahrenzone der Gäste hindurch spielt. Weder die Hannoveranr, noch der FCM gelangen ans Spielgerät.
23.
18:55
96 bleibt dran! Teuchert rennt einem Steilpass vor die linke Eckfahne hinterher und sichert den Roten den nächsten Eckstoß. Auch beim Spielaufbau lässt Hannover den Gästen keine Zeit und stellt die freien Männer schnell zu.
20.
18:53
Gefährlicher Schlenzer! Kunze wird von Leopold an der rechten Strafraum-Ecke freigespielt und zirkelt den Ball mit Gefühl Richtung Tor. Das Leder dreht sich schnell durch die Luft und rast knapp über der Latte hinweg ins Toraus.
18.
18:51
Die Gäste scheinen das frühe Gegentor mittlerweile verdaut zu haben. Das Team von Christian Titz arbeitet sich ins Match und sichert sich allmählich mehr Spielanteile.
17.
18:49
Fast die Antwort vom 1. FC Madegburg! Nach einer längeren Ballbesitzphase in der Hälfte der Hannover steigt Krempicki im Sechzehner hoch und drückt einen Kopfball auf der rechten Seite in die Arme von Zieler.
16.
18:48
Hannover 96 ist derweil auf Kurs! Die Leitl-Elf macht bei ihrem Heimspiel schnell klar, dass die drei Punkte heute an der Leine bleiben sollen und ist sehr fokussiert.
13.
18:46
Beim Gegentor lässt sich der 1. FC Magdeburg zu leicht von Hannover überrumpeln. Schon bei der anderen Chance von Leopold direkt vor dem Tor war der FCM zu unkonzentriert.
11.
18:40
Tooor für Hannover 96, 1:0 durch Enzo Leopold
Hannover schnappt sich die frühe Führung! Dehm klaut den Magdeburgern den Ball auf rechts und leitet schnell an Schaub weiter. Nach einem Vorstoß in die Mitte ünbernimmt Leopold und zieht mit links aus 20 Metern ab. Heber will vor Reimann abblocken und fälscht den Ball unhaltbar ins eigene Netz ab!
Enzo Leopold
Hannover 96
10.
18:40
Viel Platz für Leopold! Der 96er schaltet nach einem vermeintlichen, aber nicht gepfiffenenen Stürmerfoul seiner Elf am schnellsten und steht mit einem Mal frei vor Reimann. Sein Abschluss ist danach allerdings zu übehastet und wird zur Rückgabe für den FCM-Keeper.
8.
18:39
Auf der anderen Seite holt 96 die erste Ecke heraus. Schaub übernimmt die Ecke und bugsiert den Ball zu dicht vors Tor. Der 1. FC Magdeburg köpft die Kugel hinten raus.
6.
18:38
Erst Torannäherung der Magdeburger! Die Gäste kommen über die linke Seite und flanken via Krempicki auf den zweiten Pfosten. Am rechten Alu läuft Schuler ein und verpasst die scharfe Hereingabe nur knapp.
3.
18:37
Die Spieler müssen erstmal noch in die Partie finden und belauern sich zunächst. Deutlich mehr Action herrscht dafür schon auf den Rängen. Pyrotechnik wird gezündet und sorgt direkt zu Beginn für eine kurze Spielunterbrechung. Die Sicht ist so schlecht, dass der Schiri kurz abpfeift.
1.
18:32
Schiri Arne Aarnink ist der Mann mit der Pfeife und gibt den Ball frei: Die Partie läuft! Hannover spielt bei ihrem Heimspiel in roten Trikots, die Gäste tragen Blau.
1.
18:31
Spielbeginn
18:10
Neben der sportlich reizvollen Bedeutung des Spiels, ist die Partie auch für die Fans ein heißes Duell. Bei den 96ern ist der FCM nicht unbedingt beliebt: Die Magdeburger Fans haben enge Beziehungen zum Erzfeind Eintracht Braunschweig. Aus Sicht der Magdeburger bedeutete Hannovrer zuletzt zudem Party: Beim letzten Auftritt in Hannover reiste der FCM mit über 10.000 Fans an und feierte mit einem 2:1 die größte Auswärtsparty seit der Wiedervereinigung.
18:02
Auch der 1. FC Magdeburg spielt unter Trainer Christian Titz bisher eine erfolgreiche Saison und mischte zu Beginn sogar ganz oben mit. Zuletzt stimmten bei den Magdeburgern die Ergebnisse allerdings nicht mehr so ganz: Der FCM ist seit vier Spielen sieglos und holte seinen letzten Sieg bereits Anfang September beim „Jahrhundert-Spiel“ und dem irren 6:4 gegen Hertha. Umso größer ist der Siegeswille bei den Magdeburgern nun beim Gastspiel in Hannover: „Wir haben alle Bock und wollen etwas gutmachen nach den letzten Spielen“, sagte Leon Bell Bell.
17:51
Nach einigen grauen Zweitliga-Jahren nacheinander gehört Hannover 96 in dieser Saison mal wieder zu den positiven Überraschungen. Die Niedersachsen zeigen sich im zweiten Jahr unter Trainer Stefan Leitl deutlich verbessert und könnten heute mit dem dritten Heimsieg in Folge sogar zwischenzeitlich bis auf den 2. Tabellenplatz springen. Bei rund 40.000 Fans im Rücken zählt für Trainer Leitl daher nur ein Sieg: „Wir wollen unsere Heimspiele weiterhin gewinnen“, gibt Leitl vor. „Das ist die Grundlage für eine erfolgreiche Saison“, so der 96-Trainer.
17:49
Der 10. Spieltag in der 2. Liga startet heute mit einem vielversprechenden Opener: Die beiden Verfolgerteams Hannover 96 und der 1. FC Magdeburg treffen im direkten Duell aufeinander und wollen beide mit einem Sieg an den Aufstiegsplätzen dranbleiben.
17:33
Guten Abend und herzlich willkommen zur 2. Bundesliga! Um 18:30 Uhr eröffnen Hannover 96 und der 1. FC Magdeburg den 10. Spieltag.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.