Zum Inhalt springen
29. Apr. 2023 - 13:00
Beendet
FC St. Pauli
2 : 1
Arminia Bielefeld
0 : 0
Stadion
Millerntor-Stadion
Zuschauer
29.546
Schiedsrichter
Max Burda

Liveticker

90.+6
14:59
Fazit:
Letztlich gewinnt der FC St. Pauli gegen Arminia Bielefeld mit 2:1. Insgesamt handelt es sich um einen verdienten Erfolg, denn die Kiezkicker waren über weite Strecken die bessere Mannschaft. Allerdings versäumten es die Jungs von Fabian Hürzeler lange Zeit, die Überlegenheit im Ergebnis zum Ausdruck zu bringen. Als dann doch zwei Treffer gelangen, schien die Sache entschieden. Doch es sollte wider Erwarten noch eng werden. Plötzlich bäumten sich die bis dahin vollkommen harmlosen und im ersten Durchgang offensiv nicht stattfindenden Gäste auf. In der zweiten Hälfte hatten die Ostwestfalen vor 29.546 Zuschauern am ausverkauften Millerntor sogar etwas mehr vom Spiel. Und nach dem Anschlusstreffer witterten die Männer von Uwe Koschinat Morgenluft. In der Tat schnupperte der DSC nun am Ausgleich und bewies in der Schlussviertelstunde, dass sehr wohl das Potenzial vorhanden war, um St. Pauli schon früher Paroli zu bieten. So aber kam das Aufbäumen zu spät.
90.+6
14:55
Spielende
90.+5
14:55
Noch ein langer Ball der Gäste! Es wird Bryan Lasme gesucht. Karol Mets ist im Strafraum per Kopf eher am Ball und fällt dann in den Gegenspieler. Es gibt noch eine Ecke. Martin Fraisl eilt mit nach vorn. Doch der Weg lohnt sich nicht für den Torwart. Stattdessen macht sich Paulis Marcel Hartel auf den Weg, möchte von der Mittellinie das leere Tor treffen. Das misslingt.
90.+4
14:53
Bielefeld rennt an, befindet sich in der Schlussoffensive. Doch den Ostwestfalen läuft die Zeit davon. Und die klaren Torabschlüsse bleiben jetzt aus. Gibt es noch eine Chance?
90.+2
14:51
In dieser Phase gelingt es den Kiezkicker, sich zu befreien und selbst mal wieder etwas nach vorn zu entwickeln. Dabei geht es allerdings nur noch darum, Zeit von der Uhr zu nehmen. St. Pauli möchte den knappen Vorsprung nur noch irgendwie halten.
90.
14:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
88.
14:49
Damit haben inzwischen beide Trainer ihr Wechselkontingent restlos ausgeschöpft.
88.
14:49
Einwechslung bei FC St. Pauli: Lars Ritzka
Lars Ritzka
FC St. Pauli
88.
14:49
Auswechslung bei FC St. Pauli: Manolis Saliakas
Manolis Saliakas
FC St. Pauli
88.
14:48
Einwechslung bei FC St. Pauli: Luca Zander
Luca Zander
FC St. Pauli
88.
14:48
Auswechslung bei FC St. Pauli: Adam Dźwigała
Adam Dźwigała
FC St. Pauli
85.
14:45
Die lange Zeit so überlegenen Hausherren geraten nun immer mehr in die Bredouille. Und die über weite Strecken so harmlosen Ostwestfalen üben plötzlich Druck aus, sorgen für Gefahr. Kommt dieses Aufbäumen vielleicht zu spät?
84.
14:44
Nächste große Gelegenheit! Erneut legt Bryan Lasme auf - diesmal flach von links. Clever lässt Fabian Klos den Ball durch. So kommt Theo Corbeanu im Sechzehner vollkommen frei zum Linksschuss und jagt den über die Kiste.
83.
14:43
Erneut ist es eine Flanke von rechts, die für Gefahr sorgt. Diesmal geht Jomaine Consbruch nach der Hereingabe von Bryan Lasme direkt mit dem Kopf zu Werke, setzt den Ball aufs Tor. Mit einer Hand lenkt Nikola Vasilj das Ding über die Querlatte.
81.
14:41
Einwechslung bei FC St. Pauli: Afeez Aremu
Afeez Aremu
FC St. Pauli
81.
14:41
Auswechslung bei FC St. Pauli: Oladapo Afolayan
Oladapo Afolayan
FC St. Pauli
81.
14:40
Einwechslung bei FC St. Pauli: David Otto
David Otto
FC St. Pauli
81.
14:40
Auswechslung bei FC St. Pauli: Lukas Daschner
Lukas Daschner
FC St. Pauli
80.
14:39
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: George Bello
George Bello
Arminia Bielefeld
80.
14:39
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Bastian Oczipka
Bastian Oczipka
Arminia Bielefeld
78.
14:39
Natürlich wittern die Gäste jetzt Morgenluft und erarbeiten sich mehr Spielanteile. St. Pauli lässt das zu, nimmt sich etwas zurück und versucht, sich mehr auf die Defensive zu konzentrieren.
76.
14:38
Für Guilherme Ramos geht es also verletzungsbedingt nicht weiter.
76.
14:38
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Ivan Lepinjica
Ivan Lepinjica
Arminia Bielefeld
76.
14:38
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Guilherme Ramos
Guilherme Ramos
Arminia Bielefeld
76.
14:38
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Theo Corbeanu
Theo Corbeanu
Arminia Bielefeld
76.
14:37
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Masaya Okugawa
Masaya Okugawa
Arminia Bielefeld
74.
14:33
Gelbe Karte für Connor Metcalfe (FC St. Pauli)
Wegen eines Fouls an Guilherme Ramos fängt sich Connor Metcalfe seine vierte Gelbe Karte der laufenden Spielzeit ein. Ramos bleibt liegen und muss behandelt werden.
Connor Metcalfe
FC St. Pauli
73.
14:32
Tooor für Arminia Bielefeld, 2:1 durch Jomaine Consbruch
Völlig unerwartet kommen die Gäste zum Anschlusstreffer. Bei einer Flanke von der rechten Seite behält Fabian Klos die Übersicht, legt per Kopf perfekt für Jomaine Consbruch auf. Dieser muss in zentraler Position nur noch den Schädel hinhalten und setzt die Kugel aus kurzer Distanz in die Maschen zu seinem zweiten Saisontreffer.
Jomaine Consbruch
Arminia Bielefeld
70.
14:30
Gelbe Karte für Fabian Klos (Arminia Bielefeld)
Wegen Meckerns holt sich Fabian Klos seine vierte Gelbe Karte der Saison ab.
Fabian Klos
Arminia Bielefeld
69.
14:28
Tooor für den FC St. Pauli, 2:0 durch Lukas Daschner
Bei der nachfolgenden Ecke brennt es im Gästestrafraum. Mehrfach bietet sich den Arminen die Gelegenheit, die Sache zu klären, doch die bekommen den Ball nicht weg. Von Adam Dźwigała springt die Kugel dann zu Lukas Daschner, der mittig am Torraum schnell reagiert und mit dem rechten Fuß aus knapp sechs Metern unhaltbar einnetzt. Saisontor Nummer 8 für den Stürmer!
Lukas Daschner
FC St. Pauli
68.
14:27
Aus leicht nach rechts versetzter Position zieht Marcel Hartel ab. Der Rechtsschuss fliegt auf den linken Torwinkel zu und wird dort von Martin Fraisl herausgekratzt. Bielefelds Keeper hat sich nach anfänglichen Unsicherheiten deutlich gesteigert.
66.
14:25
Einwechslung bei FC St. Pauli: Connor Metcalfe
Connor Metcalfe
FC St. Pauli
66.
14:25
Auswechslung bei FC St. Pauli: Elias Saad
Elias Saad
FC St. Pauli
64.
14:25
Trotz der großen Gelegenheit der Gäste eben behält St. Pauli weiterhin alles im Griff. Die Hamburger spielen unablässig nach vorn. Ein Schussversuch von Manolis Saliakas wird abgeblockt.
62.
14:24
Großchance für Lasme! Mit einem Fehler laden die Hausherren den Gegner zu allerersten nennenswerten Torszene ein. Der gerade eingewechselte Bryan Lasme bekommt das Ding aufgelegt, hat freie Bahn und dringt halblinks in den Sechzehner ein. Doch dann vergibt der Angreifer kläglich, schießt mit dem rechten Fuß weit am Tor vorbei.
61.
14:22
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Bryan Lasme
Bryan Lasme
Arminia Bielefeld
61.
14:22
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Sebastian Vasiliadis
Sebastian Vasiliadis
Arminia Bielefeld
61.
14:22
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Jomaine Consbruch
Jomaine Consbruch
Arminia Bielefeld
61.
14:22
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Andrés Andrade
Andrés Andrade
Arminia Bielefeld
60.
14:21
Irvine frei per Kopf! Den fälligen Freistoß von der rechten Seite tritt Marcel Hartel hoch in den Sechzehner. Dort kommt Jackson Irvine vollkommen frei zur Kopfballverlängerung und scheitert aus etwa sechs Metern an Martin Fraisl.
58.
14:20
An der Seitenlinie hackt Andrés Andrade mächtig in die Beine von Jackson Irvine, trifft den voll am Schienbein. Das ist eigentlich zwingend Gelb und wäre demnach Gelb-Rot. Schiedsrichter Max Burda lässt Gnade vor Recht ergehen und verzichtet auf den Platzverweis.
57.
14:18
Die Paulianer kennen jetzt wieder nur noch den Vorwärtsgang, erarbeiten sich eine Ecke auf der rechten Seite. In deren Folge kommt Leart Paqarada links in der Box zum Schuss. Den trifft er nicht sauber. Die Kugel landet bei Adam Dźwigała, der in allerbester Position überrascht scheint und nicht zum Abschluss kommt.
55.
14:16
Jetzt also passt das Resultat zum Spielverlauf. Das ist eine hochverdiente Führung für die Kiezkicker. Und die scheinen noch nicht genug zu haben.
53.
14:12
Tooor für den FC St. Pauli, 1:0 durch Marcel Hartel
Die etwas abwartende Herangehensweise zahlt sich für die Gastgeber aus. So ergibt sich mal Platz. Tief aus der eigenen Hälfte spielt Leart Paqarada den langen Ball. Marcel Hartel befindet sich zwar schon hinter der Mittellinie, Andrés Andrade aber hebt das Abseits auf. So stürmt Hartel los, marschiert bis in den Sechzehner und schießt mit dem rechten Fuß aus etwa 13 Metern überlegt und zielsicher ins linke Eck. Für den ehemaligen Bielefelder ist das der fünfte Saisontreffer.
Marcel Hartel
FC St. Pauli
51.
14:11
St. Pauli hat sich das eine Weile angeschaut, geht nun wieder aktiver zu Werke und versucht, an die erste Hälfte anzuknüpfen.
49.
14:10
Nach der Pause wirken die Bielefelder tatsächlich weiterhin agiler. Von Durchschlagskraft sind die Ostwestfalen nach wie vor weit entfernt. St. Paulis Abwehr wird demnach noch immer nicht gefordert.
47.
14:07
Zumindest deuten die Gäste nach Wiederbeginn etwas mehr Initiative an, Robin Hack kommt allerdings links am Sechzehner nicht durch. Und schon hat St. Pauli wieder Zugriff.
46.
14:04
Ohne personelle Veränderungen schicken beide Trainer ihre Mannschaften in den zweiten Spielabschnitt.
46.
14:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+2
13:49
Halbzeitfazit:
Noch sind keine Tore gefallen im ausverkauften Millerntor-Stadion. Und das kann einzig Arminia Bielefeld als Erfolg verbuchen. Mit diesem 0:0 ist der DSC allerbestens bedient. Offensiv waren die Ostwestfalen bislang nicht existent, haben mit viel gutem Willen einen Torschuss gutgeschrieben bekommen. Die komplett harmlosen Gäste waren überwiegend hinten beschäftigt und erwiesen sich dabei wahrlich nicht als sattelfest. Noch entstanden daraus nicht so viel glasklare Chancen für die Hausherren, die dennoch genug Gelegenheiten hatten, um das Ergebnis dem Spielverlauf anzupassen. Erfolgreiche Torabschlüsse waren das einzige, was den überlegenen Kiezkickern fehlte. Dafür hat die klar bessere Mannschaft nun noch 45 Minuten Zeit. Oder findet die Arminia hier noch irgendwie in die Spur?
45.+2
13:46
Ende 1. Halbzeit
45.
13:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43.
13:44
Aus der zweiten Reihe zieht Leart Paqarada ab. Nach dem Linksschuss aus halblinker Position streckt sich Martin Fraisl vergeblich, der Ball aber streift haarscharf am langen Pfosten vorbei.
41.
13:43
Weiterhin geht es überaus einseitig zu. St. Pauli investiert eine Menge. Nur das Ergebnis passt noch nicht zum Geschehen auf dem Platz.
39.
13:41
Plötzlich bietet sich den Gästen mal ein Umschaltmoment. Robin Hack hat nur noch zwei Gegenspieler um sich herum und versucht in Strafraumnähe den Schuss. Der allerdings bleibt hängen. Dennoch gibt es nun etwas für die Statistiker zu notieren.
36.
13:39
Dann schaffen sich die Bielefelder mal Entlastung und holen in der Tat ihre erste Ecke raus. Mit der wissen die Jungs von Uwe Koschinat nichts anzufangen.
35.
13:36
Vermehrt müssen die Gäste zu Fouls greifen. Das bringt St. Pauli den nächsten Freistoß. Leart Paqarada tritt den von links herein. Und es bahnt sich Gefahr an. Jakov Medić probiert den Fallrückzieher, legt damit eher unfreiwillig für Karol Mets auf. Dessen Kopfball aufs kurze Eck wird gestoppt. Sekunden später schießt Paqarada aus spitzem Winkel verfehlt aber das Tor.
33.
13:32
Gelbe Karte für Andrés Andrade (Arminia Bielefeld)
Zumindest in den Zweikämpfen hält die Arminia dagegen, was in der Situation des Vereins natürlich selbstverständlich sein sollte. Andrés Andrade übertreibt es dabei jetzt, tritt Adam Dźwigała auf den Fuß und kassiert seine dritte Gelbe Karte in dieser Zweitligasaison.
Andrés Andrade
Arminia Bielefeld
30.
13:32
Noch immer warten wir vergeblich auf einen Bielefelder Torschuss. Die Ostwestfalen haben nach wie vor keine Ballaktion im gegnerischen Strafraum zu Buche stehen. Offensiv ist das ziemlich erbärmlich, was der DSC hier abliefert.
28.
13:30
Über rechts stürmt Oladapo Afolayan in die Box, kommt an einem Verteidiger vorbei. Dann springt ihm der Ball etwas weit vom Fuß, was Martin Fraisl nutzt, um zuzugreifen. Afolayan aber setzt nach und schiebt dann ein. Doch da der Keeper die Hand bereits am Ball hatte, wird das abgepfiffen.
26.
13:28
St. Pauli probiert es fleißig weiter. Derzeit gibt es beinahe im Minutentakt Schussversuche. Dabei werfen sich die Bielefelder immer wieder erfolgreich dazwischen. Ein Ding von Marcel Hartel kommt dann doch durch und wird eine Beute von Martin Fraisl.
23.
13:25
Erneut drängen die Hausherren. Die Gäste können nicht entscheidend klären. So gibt es halblinks in Strafraumnähe den Direktschuss von Leart Paqarada. Mit dem linken Fuß bringt der 28-Jährige die Pille aufs Tor. Martin Fraisl reißt die Fäuste hoch und wehrt ab.
22.
13:24
Weiter spielt nur St. Pauli. Es scheint nur eine Frage der Zeit, bis hier ein Tor fällt. Ohne Mühe gelangen die Kiezkicker immer wieder in den Sechzehner. Bielefeld verteidigt nicht wirklich gut. Und auch Martin Fraisl wirkt heute nicht sicher.
20.
13:19
Gelbe Karte für Elias Saad (FC St. Pauli)
Wegen eines Fouls an Masaya Okugawa holt sich Elias Saad bei seinem Startelfdebüt in der 2. Liga seine zweite Gelbe Karte der laufenden Spielzeit ab.
Elias Saad
FC St. Pauli
19.
13:19
Plötzlich hat Oladapo Afolayan freie Bahn, stürmt recht in die Box, scheut aber den Abschluss. Stattdessen sucht der Engländer mit einem Querpass den mitgelaufenen Marcel Hartel. Doch Frederik Jäkel grätscht dazwischen, rettet für Bielefeld und klärt zur Ecke. Diese führt im Anschluss zu einem Schussversuch von Manolis Saliakas, der abgeblockt wird.
17.
13:19
Um den fälligen Freistoß nahe der linken Strafraumgrenze kümmert sich Marcel Hartel. Mit dem rechten Fuß zieht dieser die Hereingabe zum Tor hin. Auf Höhe des ersten Pfostens geht Jackson Irvine zum Ball, köpft aber unkontrolliert an der Kiste vorbei.
16.
13:16
Gelbe Karte für Guilherme Ramos (Arminia Bielefeld)
Auf der Gegenseite greift Guilherme Ramos gegen Elias Saad zu und verdient sich die erste Gelbe Karte dieser Partie. Für den Portugiesen ist das die sechste Verwarnung der laufenden Spielzeit.
Guilherme Ramos
Arminia Bielefeld
15.
13:16
Dann dringen die Gäste erstmals tief in des Gegners Hälfte vor. Mit einem Einwurf von der rechten Seite befördert Guilherme Ramos den Ball in den Strafraum. Dort aber ist Nikola Vasilj Herr im Haus und pflückt sich das Ding runter.
14.
13:15
Dann bietet sich dem Gastgeber die Möglichkeit, über einen Freistoß aus dem linken Halbfeld in den Sechzehner zu gelangen. Das gelingt nicht nachdrücklich genug. Die Bielefelder können klären.
12.
13:14
Auch nach dem ersten Torschuss dominiert St. Pauli das Geschehen nach Belieben und lässt den Kontrahenten überhaupt nicht zur Entfaltung kommen. Die Ostwestfalen haben defensiv alle Hände voll zu tun.
10.
13:11
Fehler von Fraisl! Eine Flanke von der rechten Seite setzt vor Martin Fraisl auf. Der Torwart bekommt den Ball nicht zu fassen. Im Torraum wirft sich Elias Saad hinein und köpft aus kurzer Distanz über die Kiste.
8.
13:08
St. Pauli gibt deutlich den Ton an, verzeichnet die klar größeren Spielanteile. Noch reicht das nicht, um auch mal zum Abschluss zu kommen. Davon allerdings sind die Gäste noch viel weiter entfernt.
6.
13:06
Und so werden die Hausherren erstmals im Ansatz zielstrebig. Lukas Daschner bemüht sich um einen langen Ball von Marcel Hartel, ist rechts in der Box aber zu spät gegen den aufmerksamen Martin Fraisl dran. Der Gästekeeper hat alles im Griff.
5.
13:05
In jedem Fall zeigt sich die Arminia bemüht, früh draufzugehen. Noch mündet das nicht in Balleroberungen. St. Pauli ist in der Lage, das spielerisch zu lösen.
3.
13:04
Fürs erste Foul benötigen wir knapp drei Minuten, dann wird Masaya Okugawa wegen eines Einsatzes gegen Leart Paqarada zurückgepfiffen. Viel mehr tut sich weiterhin nicht. Wir harren geduldig der Dinge, die da hoffentlich noch kommen.
2.
13:03
Dann dürfen auch die Gäste mitspielen. Zielstrebig gehen die Arminen fürs Erste ebenfalls nicht zu Werke. So tastet man sich im Hamburger Sonnenschein mehr oder weniger ab.
1.
13:01
Im mit knapp 30.000 Zuschauern ausverkauften Millerntor-Stadion stoßen die Gastgeber an und sind in der Folge beinahe eine ganze Minute am Ball. Viel Vortrieb entwickeln die Kiezkicker allerdings nicht.
1.
13:00
Spielbeginn
12:40
Während der Hinrunde hatten die Arminen das bessere Ende, siegten am 13. Spieltag daheim mit 2:0. Beim letzten Aufeinandertreffen auf St. Pauli setzten sich die Kiezkicker im Dezember 2019 mit 3:0 durch. In der Saison davor nahm der DSC letztmals etwas vom Millerntor mit (1:1). Um einen Bielefelder Auswärtssieg aufzuspüren, müssen wir bis in die Spielzeit 2013/2014 zurückblättern. Da ergatterten die Gäste mal alle drei Punkte (0:1).
12:33
Vor allem zu Hause steht die Pauli-Abwehr. Am Millerntor kassierte man überschaubare neun Gegentreffer, was das Maß der Dinge in der 2. Liga ist, und zog in den bislang 14 Heimspielen lediglich einmal den Kürzeren. Das allerdings passierte gerade erst vor zwei Wochen gegen Braunschweig (1:2). Somit steht das Team von Fabian Hürzeler aktuell bei zwei Niederlagen am Stück. Dennoch ist man noch immer die beste Rückrundenmannschaft. Die letzten Siege gab es Anfang des Monats in Heidenheim und gegen Regensburg (jeweils 1:0). Auch die Arminia verlor die letzten beiden Partien in Karlsruhe (2:4) und gegen Hannover (1:3). Drei Begegnungen sind die Ostwestfalen ohne Sieg. Letztmals Punkte gab es zu Hause gegen Düsseldorf (2:2). Den letzten Dreier fuhr Bielefeld Anfang April in Kiel ein (3:2).
12:25
Aus tabellarischer Sicht hat der Fünfte den Fünfzehnten zu Gast. Während die Hamburger nach der jüngsten Niederlage mit nun neun Punkten Rückstand zu den Top 3 kaum noch realistische Chancen auf den Aufstieg besitzen, ringt die Arminia um den Klassenerhalt Der Bundesliga-Absteiger weist nur ein schmales Polster von einem Zähler zur Abstiegszone auf. Dabei gibt es zwischen beiden Mannschaften offensiv praktisch keinen Unterschied. St. Pauli hat mit 45 Saisontoren nur eines mehr erzielt als der DSC. Doch gerade über eine lange Saison ist insbesondere auch die Abwehr von Belang. Hinten hat sich nur Sandhausen mehr Gegentreffer eingefangen als Bielefeld (52), wohingegen die Kiezkicker defensiv die Nummer 3 der Liga sind (34).
12:17
Im Vergleich zur 3:4-Niederlage im Derby beim HSV nimmt Fabian Hürzeler aufseiten der Hausherren zwei Wechsel vor. Anstelle von Eric Smith (Gelbsperre) und Afeez Aremu (Bank) rücken Adam Dźwigała und Elias Saad in St. Paulis Startelf. Bei den Gästen gibt es nach der 1:3-Heimpleite gegen Hannover ebenfalls zwei Veränderungen. Jomaine Consbruch (Bank) und Marc Rzatkowski (Gelbsperre) sind nicht in Bielefelds Anfangsformation zu finden. Dafür beordert Uwe Koschinat heute Andrés Andrade und Sebastian Vasiliadis von Beginn an auf den Platz.
12:04
Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga! Im Rahmen des 30. Spieltages begleiten wir an dieser Stelle die Partie zwischen dem FC St. Pauli und Arminia Bielefeld. Der Anstoß soll um 13:00 Uhr erfolgen.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.