2. Bundesliga

08. Jun. 2020 - 20:30
Beendet
Hamburger SV
3 : 3
Holstein Kiel
2 : 1
21.
2020-06-08T18:51:12Z
23.
2020-06-08T18:53:35Z
67.
2020-06-08T19:56:33Z
9.
2020-06-08T18:38:55Z
64.
2020-06-08T19:53:56Z
90.
2020-06-08T20:23:06Z
45.
2020-06-08T19:14:48Z
69.
2020-06-08T19:59:01Z
84.
2020-06-08T20:15:07Z
86.
2020-06-08T20:16:03Z
89.
2020-06-08T20:18:20Z
72.
2020-06-08T20:02:14Z
62.
2020-06-08T19:52:40Z
76.
2020-06-08T20:05:37Z
76.
2020-06-08T20:06:04Z
76.
2020-06-08T20:07:13Z
90.
2020-06-08T20:21:34Z
65.
2020-06-08T19:54:40Z
76.
2020-06-08T20:06:49Z
89.
2020-06-08T20:19:52Z
89.
2020-06-08T20:20:14Z
1.
2020-06-08T18:30:12Z
45.
2020-06-08T19:17:22Z
46.
2020-06-08T19:34:58Z
90.
2020-06-08T20:25:11Z
Stadion
Volksparkstadion
Schiedsrichter
Bastian Dankert

Liveticker

90
22:30
Fazit:
Der HSV verpasst den Sprung auf den 2. Platz und trennt sich nach einem Last-Minute-Gegentor nur mit einem 3:3-Unentschieden von Holstein Kiel. Die Hecking-Elf drehte im Nord-Duell zunächst einen frühen 0:1-Rückstand in ein 2:1 und durfte dank eines starken Comebacks im ersten Durchgang vom wichtigen Heimsieg träumen. Nachdem die Gäste von der Kieler Förder den HSV-Doppelschlag in den Minuten 21 und 23 lange Zeit nicht verkrafteten, gelang den Störchen in der 64. Minute doch noch der überraschende 2:2-Ausgleich. Der HSV antwortete kurz darauf postwendend mit dem 3:2 durch Pohjanpalo und ging dann auch nicht unverdient mit der knappen Führung in die letzten Minuten. In der Schlussphase begann bei den Hamburgern dann aber das große Zittern und die Angst vor dem späten Ausgleich nahm minütlich zu. Pollersbeck rettete die Hecking-Elf mehrfach, ehe Lee doch noch das umjubelte 3:3 erzielte und den Schlusspunkt setzte.
90
22:25
Spielende
90
22:23
Tooor für Holstein Kiel, 3:3 durch Jae-sung Lee
Last-Minute-Ausgleich von Holstein Kiel! Wahnsinn! In der 94. Minute spitzelt Theseker den Ball an den Fünfer und Lee löffelt den Ball mit der Fußspitze irgendwie vorbei an Pollersbeck und ins Tor. Ist das bitter für die Rothosen!
Jae-sung Lee
Holstein Kiel
90
22:23
Der HSV schwimmt nochmal gewaltig und kommt hinten nicht mehr raus! Kiel wirft alles nach vorne, es gibt drei Ecken nacheinander!
90
22:22
Pollersbeck rettet mit den Fingerspitzen! Der HSV-Keeper rückt in den letzten Sekunden in den Fokus und hält - für den Moment - den HSV-Sieg fest. Wahl steigt bei einer Ecke hoch und Pollersbeck lenkt den Kopfball in höchster Not über die Latte.
90
22:21
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
22:21
Einwechslung bei Hamburger SV: Martin Harnik
Martin Harnik
Hamburger SV
90
22:21
Auswechslung bei Hamburger SV: Bakery Jatta
Bakery Jatta
Hamburger SV
90
22:21
In die Mauer! Mühling drischt die Kugel in die HSV-Mauer und im Volkspark wird frenetisch gejubelt. Zittert sich der HSV zum Heimsieg und auf den 2. Platz?
89
22:20
Einwechslung bei Holstein Kiel: Dominik Schmidt
Dominik Schmidt
Holstein Kiel
89
22:20
Auswechslung bei Holstein Kiel: Jonas Meffert
Jonas Meffert
Holstein Kiel
89
22:19
Einwechslung bei Holstein Kiel: Makana Baku
Makana Baku
Holstein Kiel
89
22:19
Auswechslung bei Holstein Kiel: Fabian Reese
Fabian Reese
Holstein Kiel
89
22:18
Gelbe Karte für Gideon Jung (Hamburger SV)
Holstein erhält nochmal einen Standard! Jung grätscht an der eigenen Sechzehner-Kante nicht ohne Risiko und wird zurückgepfiffen. Etwas Ball, aber auch Gegner. Gelb und Freistoß!
Gideon Jung
Hamburger SV
87
22:17
Auch Dieter Hecking wird an der Trainerbank etwas unruhig und will von seinem Team wieder mehr Aktivität sehen. Momentan wollen die Rothosen das knappe 3:2 nur noch ins Ziel retten.
86
22:16
Gelbe Karte für Jeremy Dudziak (Hamburger SV)
Nach einem Foul auf der linken Seite sieht auch Dudziak Gelb. Der HSV hat weiter nur mit Abwehrarbeit zu tun!
Jeremy Dudziak
Hamburger SV
84
22:15
Gelbe Karte für Julian Pollersbeck (Hamburger SV)
Kein Zeitspiel mit Referee Dankert! Der Schiedsrichter zückt beim ersten zarten Zeitspiel-Versuch sofort Gelb und verwarnt Pollersbeck bei einem Abstoß.
Julian Pollersbeck
Hamburger SV
84
22:14
Die Störche sind am Ball und starten in ihre Schlussoffensive. Am rechten Pfosten begibt sich Reese zu einem Flankenball und setzt die Kugel etwas deutlicher neben das Tor.
82
22:12
Es könnte nochmal knifflig werden für den HSV! Die Kieler laufen an und verfrachten die Kugel vom linken Feldrand ins Zentrum. Mühling schafft es zum Abschluss, der dann aber zu wenig Power hat.
80
22:10
Noch zehn Minuten! Holt der HSV den wichtigen Heimsieg für den Aufstieg oder nimmt Holstein etwas Zählbares mit an die Förde?
78
22:09
Keine Gefahr: Holstein stürmt über rechts und leitet quer zu Iyoha weiter. Der Stürmer nimmt dem Schuss im Lauf, kann Pollersbeck mit einem unplatzierten Torschuss aber nicht schlagen.
76
22:08
Direkt nach den Wechselspielen dreht sich Dudziak am rechten Strafraum-Eck frei und kommt zum Abschluss. Gelios wirft sich nach rechts und entschärft den Versuch sicher.
76
22:07
Einwechslung bei Hamburger SV: Lukas Hinterseer
Lukas Hinterseer
Hamburger SV
76
22:07
Auswechslung bei Hamburger SV: David Kinsombi
David Kinsombi
Hamburger SV
76
22:06
Einwechslung bei Holstein Kiel: Finn Porath
Finn Porath
Holstein Kiel
76
22:06
Auswechslung bei Holstein Kiel: Salih Özcan
Salih Özcan
Holstein Kiel
76
22:06
Einwechslung bei Hamburger SV: Gideon Jung
Gideon Jung
Hamburger SV
76
22:05
Auswechslung bei Hamburger SV: Joel Pohjanpalo
Joel Pohjanpalo
Hamburger SV
76
22:05
Einwechslung bei Hamburger SV: Xavier Amaechi
Xavier Amaechi
Hamburger SV
76
22:05
Auswechslung bei Hamburger SV: Sonny Kittel
Sonny Kittel
Hamburger SV
75
22:05
Die Rothosen erlangen die Spielkontrolle und setzen sich vor der Holstein-Gefahrenzone fest. Unterdessen laufen draußen die Vorbereitungen für einige Wechsel.
73
22:02
Gelbe Karte für Johannes van den Bergh (Holstein Kiel)
Van den Bergh stellt sich etwas plump vor Letschert und lässt den Hamburger auflaufen.
Johannes van den Bergh
Holstein Kiel
71
22:01
Kittel mit dem Luftloch! Der HSV-Zehner erhält einen Sahnepass von Dudziak und kann mittig im Sechzehner frei abziehen. Bei der Ausholbewegung kommt Kittel aus dem Tritt und trifft nur die Luft.
69
21:59
Gelbe Karte für Tim Leibold (Hamburger SV)
Leibold setzt an der rechten Torauslinie zur späten Grätsche an und holt Reese dann klar von den Beinen. Schlechtes Timing und ganz sicher gelb.
Tim Leibold
Hamburger SV
67
21:56
Tooor für Hamburger SV, 3:2 durch Joel Pohjanpalo
Aber der HSV hat Kopfball-Ungeheuer Pohjanpalo! Der Finne steigt bei einer schönen Kinsombi-Flanke in die Luft und ballert die Kugel vom linken Fünfer-Eck mit dem Kopf herrlich ins lange Eck! Die Tore fallen im Volkspark heute wohl nur doppelt...
Joel Pohjanpalo
Hamburger SV
65
21:54
Einwechslung bei Holstein Kiel: Jannik Dehm
Jannik Dehm
Holstein Kiel
65
21:54
Auswechslung bei Holstein Kiel: Phil Neumann
Phil Neumann
Holstein Kiel
64
21:53
Tooor für Holstein Kiel, 2:2 durch Emmanuel Iyoha
Das 2:2 aus dem Nichts! Reese bekommt auf der rechten Außenbahn wenig Druck und kann ohne Gegenspieler in die Mitte flanken. Dort leitet Lee mit der Fußspitze weiter, ehe Iyoha am linken Pfosten aus kurzer Distanz einschiebt.
Emmanuel Iyoha
Holstein Kiel
63
21:53
Etwas überraschend muss beim HSV Captain Hunt das Feld räumen. Der Routinier war bei den Rothosen ein auffälliger Aktivposten.
62
21:52
Einwechslung bei Hamburger SV: Jeremy Dudziak
Jeremy Dudziak
Hamburger SV
62
21:52
Auswechslung bei Hamburger SV: Aaron Hunt
Aaron Hunt
Hamburger SV
62
21:52
Viel fehlt nicht! Mühling tritt an und schleudert den Ball an die linke Tornetzaufhängung. Pollersbeck fliegt vorsichtshalber mit und pustet durch.
61
21:50
Freistoßchance für Holstein? Letschert trifft zwar den Ball, erwischt dann aber auch Lee ordentlich. Es gibt einen Freistoß für Kiel aus mittigen 23 Metern.
60
21:49
Auch HSV-Coach Hecking will wieder etwas mehr sehen und bereitet draußen den ersten Wechsel vor. Dudziak streift schon mal das Jersey über.
59
21:49
Die Hamburger treten auf das Leder und verteilen das Spielgerät in der eigenen Hälfte. Aktuell verwaltet der HSV die Führung und Kiel kommt dem Ausgleich einfach nicht näher.
57
21:47
So wie es für Störche läuft, wird Trainer Ole Werner so langsam über einen Wechsel nachdenken müssen. Momentan liegt eher das 3:1, statt der Ausgleich in der Luft.
55
21:45
Mini-Chance für die Gäste! Öczan läuft Letschert davon und kann auf der rechten Seite zumindest aus spitzem Winkel abziehen. Pollersbeck hat nicht allzu viel zu befürchten und wirft sich sicher auf den Ball.
53
21:43
Der HSV bleibt stürmisch und will jetzt gerne auch noch das 3:1 nachlegen. Jatta und Hunt sind griffig und lauern auf zweite Bälle.
52
21:42
Gelios hält Kiel im Spiel! Der Holstein-Keeper macht sich groß und pariert so eine Großchance durch Kinsombi am linken Pfosten.
50
21:40
Die Kieler bleiben also erstmal in der Partie, benötigen aber in der Offensive weiter dringend mehr Durchschlagskraft. Können sich die Störche nochmal steigern?
48
21:39
VAR nimmt den Elfmeter zurück! Dankert geht nach einem Signal aus Köln zum TV-Bildschirm und winkt schon auf halber Strecke ab: Kein Elfmeter!
47
21:37
Wieder Elfmeter für den HSV! Doch lässt Köln den Elfer zu? Lee will den flinken Letschert in der Mitte stoppen und trifft klar den Ball. Was hat Dankert da gesehen?
46
21:35
Beim Montagabend-Spiel geht es jetzt in die zweiten 45 Minuten. Wechsel gibt es zunächst keine.
46
21:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:21
Halbzeitfazit:
Der HSV geht im Nord-Duell mit Holstein Kiel mit einer 2:1-Führung in die Halbzeit und darf dank eines Doppelschlags in der Anfangsphase von drei wichtigen Punkten für den Aufstieg hoffen. Die Rothosen wurden zunächst von den Gästen überrascht und kassierten mit dem ersten Torschuss der Gäste sofort das 0:1 durch Mühling (9.). Kurz darauf nahm das Match richtig Fahrt auf: Der HSV erzielte bereits in der 16. Minute das 1:1, welches dann aber nach einer Abseitsstellung vom VAR aberkannt wurde. In der Folge blieb die Hecking-Elf aber am Drücker und erzielte nur drei Minuten später mit einem Elfmetertor von Hunt den 1:1-Ausgleich. Keine zwei Minuten danach gelang dem HSV sogar noch der Doppelpack und Pohjanpalo vollendete einen Konter zum 2:1-Pausenstand. Kiel blieb nach dem HSV-Comeback blass und benötigt im zweiten Durchgang eine Leistungssteigerung.
45
21:17
Ende 1. Halbzeit
45
21:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45
21:14
Gelbe Karte für Aaron Hunt (Hamburger SV)
Jetzt folgt die Gelbe für Hunt! Der Hamburger legt Öczan bei einem Konter-Versuch und wird dann von Schiri Dankert verwarnt.
Aaron Hunt
Hamburger SV
43
21:13
Geht es mit dem 2:1 in die Pause? HSV-Schlussmann Pollersbeck lässt sich bei einem Freistoß etwas mehr Zeit und die letzten Minuten in Halbzeit eins brechen heran.
41
21:11
Etwas zu stürmisch: Außenverteidiger Vagnoman gibt auf der rechten Torauslinie Vollgas und nähert sich dem Kieler Strafraum. Kurz vor dem Fünfer folgt dann der kleine Schubser gegen van den Bergh und das Stürmerfoul.
40
21:10
Kurz vor der Pause gewinnen die Störche zumindest etwas Raum und flanken mal über Reese in die Gefahrenzone der Rothosen. Im HSV-Fünfer ist van Drongelen aber aufmerksam und hat den Luftraum vor Pollersbeck im Griff.
37
21:08
Hunt kurz vor Gelb? Jatta will einen Konter der Gäste unterbinden und gewinnt einen Zweikampf gegen van den Bergh nach einem harten, aber fairem Einsteigen. Weil es trotzdem Freistoß für Kiel gibt, beschwert sich HSV-Captain Hunt beim Referee und wird von Dankert letztmals ermahnt.
35
21:05
Die Gastgeber bringen weiter Ruhe rein und schieben das Spielgerät durch die eigene Abwehrreihe. Der HSV hat sein Heimspiel nach dem Doppelschlag im Griff.
33
21:04
Kiel ideenlos! Die Gäste nähern sich mit dem Ball am Fuß nicht an und finden in der HSV-Defensive keine Lücken. Thesker unterläuft im Aufbau sogar ein Patzer, den der Kiel-Verteidiger im Sechzehner gegen Jatta glücklich wieder ausbügeln kann.
30
21:01
Nach sieben Minuten mit zwei Treffern und einem aberkannten Tor kehrt im Volkspark wieder etwas mehr Ruhe ein. Die Hamburger überlassen den Kielern die Kugel und warten ab.
29
20:59
In Sachen Entlastung gibt es von Störchen momentan wenig zu vermelden. Die Hamburger sind auch in der Defensive flott unterwegs und gewinnen die wichtigen Zweikämpfe.
27
20:57
Die Kieler sind beeindruckt und werden vom HSV hinten eingeschnürt. Es gibt eine erneute HSV-Ecke, bei der Gelios den Ball sicher abfängt.
25
20:55
Chapeau HSV! Die Rothosen kassieren erst das frühe 0:1, werden dann vom VAR zurückgepfiffen und schlagen wenig später trotzdem doppelt zu.
23
20:53
Tooor für Hamburger SV, 2:1 durch Joel Pohjanpalo
Wildes Nord-Duell, jetzt dreht der HSV das Spiel! Leibold rennt nach einem weiten Schlag aus der eigenen Hälfte in den Kiel-Sechzehner und spitzelt die Kugel dann im Fallen quer zum Mitspieler. Pohjanpalo muss nur noch den Fuß hinhalten und markiert das 2:1!
Joel Pohjanpalo
Hamburger SV
21
20:51
Tooor für Hamburger SV, 1:1 durch Aaron Hunt
Lässt sich Hunt nicht nehmen, 1:1! Die HSV-Captain tritt an und verfrachtet das Leder souverän ins freie, rechte Eck.
Aaron Hunt
Hamburger SV
19
20:50
Elfmeter für den HSV! Neumann verfolgt auf der linken Seite des Sechzehners Kittel und fährt dann leicht den Ellbogen aus. Referee Dankert hat alles im Blick und zeigt direkt auf den Punkt, auch wenn der Kontakt nicht allzu groß ist.
16
20:47
VAR nimmt HSV-Ausgleich zurück! Hunt schlägt eine Ecke von rechts, die van Drongelen nach einem tollen Kopfball unhaltbar ins Netz drückt. Nach dem ersten Jubel der Hamburger wird es im Volkspark stiller, weil sich Köln meldet. Schiri Dankert blickt lieber nochmal auf den Bildschirm und erkennt dann eine Abseitsposition von Jatta, direkt vor Torhüter Gelios!
14
20:44
Die Elf von Dieter Hecking wirkt erstmal nicht geschockt und bleibt in der Vorwärtsbewegung. In der HSV-Offensive mangelt es jedoch an Präzision, aktuell sind die Hausherren noch ohne Torschuss.
12
20:42
Wie reagiert der HSV auf die kalte Dusche? Die Rothosen probieren es über die rechte Seite, doch Jatta bleibt mit seinem Dribbling an Thesker hängen.
9
20:38
Tooor für Holstein Kiel, 0:1 durch Alexander Mühling
Die Störche mit der frühen Führung! Der HSV verschenkt den Ball im Mittelfeld und ist dann in der Rückwärtsbewegung nicht schnell genug. Iyoha übergibt an die linke Sechzehner-Kante, wo Özcan ohne Gegenspieler den tödlichen Querpass spielen kann. Mühling läuft mittig ein und schiebt das Leder rechts ins Eck!
Alexander Mühling
Holstein Kiel
7
20:38
KSV-Angreifer Lee läuft auf die linke Sechzehner-Seite und will einen hohen Flankenball mit der Fußspitze erwischen. Bevor sich der Kieler davonschleichen kann, schnappt sich van Drongelen die Kugel.
5
20:36
So langsam werden auch die Hamburger aktiver und begeben sich erstmals in die Spitze. Auf der linken Seite läuft Leibold einem Steilpass hinterher und prallt dann an Neumann ab.
2
20:33
Die Gäste aus Kiel starten furchtlos und beschäftigen den HSV mit einer ersten Angriffswelle. Die HSV-Verteidigung um Rick van Drongelen ist jedoch hellwach und verhindert einen Abschluss.
1
20:31
Und los! Bundesligaschiedsrichter Bastian Dankert pfeift die Partie an und Holstein stößt an. Der Hamburger SV ist in Weiß und Rot unterwegs, die Störche sind komplett in Blau gekleidet.
1
20:30
Spielbeginn
20:30
Bevor es auf dem Platz losgeht, wird auch beim Montagabend-Spiel ein Zeichen gegen Rassismus gesetzt: Alle Spieler schweigen und knien auf dem Boden ab.
20:06
Personell setzen beide Trainer heute auf bewährtes Personell. Dieter Hecking und Ole Werner wechseln im Vergleich zum letzten Spieltag nur auf einer Position. Bei den Rothosen beginnt Bakery Jatta für Louis Schaub und beim Gast aus Kiel spielt Fabian Reese statt David Atanga.
Holstein Kiel hingegen hat zwar zur Zeit weder mit Auf- noch Abstieg etwas zu tun. Dennoch werden die Störche gewillt sein, den aktuellen Negativ-Trend schleunigst zu stoppen. In den beiden Partien seit der Wiederaufnahme des Spielbetriebs setzte es zwei 1:2-Pleiten in Bochum und gegen Bielefeld. Trainer Ole Werner könnte sein Team durch den direkten Vergleich motivieren, denn gegen den HSV hat Kiel in der zweiten Liga noch nicht verloren. Im Hinspiel gab es ein 1:1 und die beiden Spiele der Vorsaison konnte Holstein gar beide für sich entscheiden. Wie geht es heute aus?
Das erklärte Ziel der Hamburger ist der Aufstieg. Da war die Last-Minute-Pleite beim VfB Stuttgart nicht gerade förderlich. Gegen Wehen Wiesbaden bewies Dieter Heckings Team aber Comeback-Qualitäten. Obwohl Wehen zunächst führte und später abermals zum Ausgleich kam, blieb der HSV am Drücker und holte auch dank Doppelpacker David Kinsombi drei wichtige Zähler im engen Aufstiegsrennen. Doch Heidenheim und auch Darmstadt sitzen den Hanseaten im Nacken. Zudem muss für den direkten Aufstieg noch der VfB eingeholt werden.
Willkommen aus Hamburg! Der HSV will einen weiteren Schritt in Richtung Bundesliga gehen, muss dafür aber erstmal Holstein Kiel besiegen. Das Spiel beginnt um 20:30 Uhr!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.