08. Mai. 2022 - 14:15
Beendet
Grasshopper Club Zürich
0 : 1
FC Sion
0 : 0
Stadion
Letzigrund
Zuschauer
4.414
Schiedsrichter
Urs Schnyder

Liveticker

90. Min
16:12
Fazit:
Der FC Sion feiert im Letzigrund nach drei sieglosen Spielen in Folge einen enorm wichtigen Auswärtssieg und verschafft sich damit viel Luft im Abstiegskampf! Beide Halbzeiten verliefen komplett unterschiedlich: In den ersten 45 Minuten rannte GC fast pausenlos an, konnte jedoch kaum Durchschlagskraft entwickeln. Nach dem Seitenwechsel trat Sion deutlich mutiger auf und verdiente sich den Siegtreffer von Filip Stojilković in der 70. Minute. Durch beherztes Defensivverhalten brannte in der Schlussphase nichts mehr an, insgesamt geht der Dreier in Ordnung. Vor allem die Hoppers müssen nun auf eine Luzerner Niederlage gegen Servette hoffen.
90. Min
16:09
Spielende
90. Min
16:08
Gelbe Karte für Marquinhos Cipriano (FC Sion)
Der Brasilianer bringt Kaly Sène auf der Außenbahn zu Fall. Der Freistoß wird wohl noch ausgeführt.
Marquinhos Cipriano
FC Sion
90. Min
16:07
Nächster Kopfball, doch auch Allan Arigoni setzt die Kugel in Rücklage deutlich drüber. Das war es wohl.
90. Min
16:06
Fünf Mann lauern an der Fünferkante auf die Hereingabe. Brayan Riascos kommt zum Kopfball, setzt das Leder aber deutlich drüber.
90. Min
16:04
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90. Min
16:04
André Moreira rückt mit auf. Und tatsächlich kommt Noah Loosli am langen Eck frei zum Kopfball, setzt die Kugel aber knapp am Pfosten vorbei!
90. Min
16:03
Eckball für GC. Am vergangenen Wochenende gegen YB kassierte Sion in der Nachspielzeit noch einen Gegentor, die Walliser sollten also gewarnt sein.
89. Min
16:02
GC läuft an, doch weiter hat Sion defensiv alles im Griff. Marquinhos antizipiert einen hohen Ball geschickt.
86. Min
15:59
Das nächste Foul an Gaëtan Karlen. Amir Abrashi kommt gerade noch um den gelben Karton herum.
85. Min
15:58
Der frisch eingewechselte Nuno da Silva scheint auf der rechten Außenbahn über Geschwindigkeitsvorteile zu verfügen. Doch Birama N'Doye nimmt mit seinen langen Beinen genauso Tempo auf und grätscht dem früheren Thuner die Kugel noch vom Fuß!
83. Min
15:57
Ayumu Seko hakt im Bodenkampf mit Gaëtan Karlen noch einmal nach, der Gästeangreifer muss am Spielfeldrand behandelt werden. Doch auch in kurzzeitiger Unterzahl lässt Sion nichts anbrennen.
81. Min
15:55
Giorgio Contini schöpft sein Wechselkontingent aus. Seine Schützlinge können noch immer keine Durchschlagskraft entwickeln.
81. Min
15:55
Einwechslung bei Grasshopper Club Zürich: Nuno da Silva
Nuno da Silva
Grasshopper Club Zürich
81. Min
15:55
Auswechslung bei Grasshopper Club Zürich: Bendegúz Bolla
Bendegúz Bolla
Grasshopper Club Zürich
81. Min
15:54
Einwechslung bei Grasshopper Club Zürich: Kaly Sène
Kaly Sène
Grasshopper Club Zürich
81. Min
15:54
Auswechslung bei Grasshopper Club Zürich: Dominik Schmid
Dominik Schmid
Grasshopper Club Zürich
79. Min
15:53
Der eingewechselte Brayan Riascos kann sich auf der linken Strafraumseite durchsetzen, agiert dabei aber gleich zweimal stürmerfoulverdächtig.
76. Min
15:50
Giorgio Contini tauscht dreifach, um die drohende Niederlage in der Schlussviertelstunde doch noch abzuwenden.
76. Min
15:49
Einwechslung bei Grasshopper Club Zürich: Brayan Riascos
Brayan Riascos
Grasshopper Club Zürich
76. Min
15:49
Auswechslung bei Grasshopper Club Zürich: Léo Bonatini
Léo Bonatini
Grasshopper Club Zürich
76. Min
15:49
Einwechslung bei Grasshopper Club Zürich: Amir Abrashi
Amir Abrashi
Grasshopper Club Zürich
76. Min
15:49
Auswechslung bei Grasshopper Club Zürich: Christián Herc
Christián Herc
Grasshopper Club Zürich
76. Min
15:48
Einwechslung bei Grasshopper Club Zürich: Ermir Lenjani
Ermir Lenjani
Grasshopper Club Zürich
76. Min
15:48
Auswechslung bei Grasshopper Club Zürich: Giotto Morandi
Giotto Morandi
Grasshopper Club Zürich
75. Min
15:48
Mit etwas Verzögerung bekommt Gaëtan Karlen im Zweikampf mit Ayumu Seko doch noch den Entlastungsfreistoß zugesprochen. Auf den Rängen herrscht Unmut.
72. Min
15:46
Das kommt überraschend: Filip Stojilković wird sofort nach seinem Führungstor ausgewechselt.
72. Min
15:46
Einwechslung bei FC Sion: Kevin Bua
Kevin Bua
FC Sion
72. Min
15:45
Auswechslung bei FC Sion: Itaitinga
Itaitinga
FC Sion
72. Min
15:45
Einwechslung bei FC Sion: Gaëtan Karlen
Gaëtan Karlen
FC Sion
72. Min
15:45
Auswechslung bei FC Sion: Filip Stojilković
Filip Stojilković
FC Sion
70. Min
15:43
Tooor für FC Sion, 0:1 durch Filip Stojilković
Die mittlerweile verdiente Führung! Einen Querpass von links legt sich Baltazar an der Strafraumkante eigentlich zu weit vor. Der versprungene Ball landet bei Filip Stojilković, der per Direktabnahme aus zehn Metern humorlos in das linke Eck trifft!
Filip Stojilković
FC Sion
69. Min
15:43
Ein Corner von rechts bringt nichts ein, doch die Walliser setzen sich zum wiederholten Male im gegnerischen Drittel fest.
67. Min
15:40
Die Tramezzani-Elf hat mittlerweile das Zepter in die Hand genommen, spielt mutig und erfrischend nach vorne. Stellt sich die Frage, warum man so nicht schon im ersten Durchgang agiert hat.
65. Min
15:39
Das ist die wohl beste Gelegenheit im bisherigen Spielverlauf! Ein Abpraller fällt im Sechzehner Filip Stojilković vor die Füße. Der Angreifer hat nur noch Kevin Fickentscher vor sich, schließt aus zehn Metern aber zu zentral ab!
64. Min
15:37
Sion schafft es mittlerweile deutlich öfter über die Mittellinie und in das letzte Drittel. Allerdings fehlt es auch den Wallisern an Durchschlagskraft, eine Flanke von links segelt weit an Freund und Feind vorbei.
61. Min
15:33
Eine gute Stunde ist gespielt. Momentan ist hier keine klare Tendenz auszumachen.
60. Min
15:33
Der Innenverteidiger muss verletzt ausgewechselt werden. Mit Loris Benito steht ein routinierter Ersatz parat.
60. Min
15:32
Einwechslung bei FC Sion: Loris Benito
Loris Benito
FC Sion
60. Min
15:32
Auswechslung bei FC Sion: Nathanaël Saintini
Nathanaël Saintini
FC Sion
57. Min
15:31
Auf der rechten Strafraumseite schafft es Bendegúz Bolla mit einem Übersteiger an Marquinhos vorbei, seinen Abschluss aus spitzem Winkel kann Kevin Fickentscher jedoch entschärfen.
56. Min
15:29
Nathanaël Saintini gelingt es nur mit Mühe, als letzter Mann gegen Giotto Morandi abzuschirmen. Beim Befreiunggschlag trifft er schließlich auch den gebürtigen Tessiner, Urs Schnyder entscheidet jedoch nicht auf Foulspiel.
54. Min
15:27
Seit dem Pausentee sind die Gäste aus Wallis die etwas engagiertere Mannschaft. GC wirkt vom beherzten Auftreten der Tramezzani-Elf überrascht.
51. Min
15:24
Gelbe Karte für Ayumu Seko (Grasshopper Club Zürich)
Wieder kann der schnelle Itaitinga nur mit einem taktischen Foul gestoppt werden. Bei der anschließenden Freistoßhereingabe von Anto Grgić ist Ayumu Seko aber selbst mit dem Kopf zur Stelle.
Ayumu Seko
Grasshopper Club Zürich
51. Min
15:23
Die Hereingabe von Anto Grgić segelt bis zum zweiten Pfosten durch, wo Nathanaël Saintini die Kugel aber nur unorthodox mit dem Knie trifft und im Außennetz unterbringt.
50. Min
15:22
Auch die Walliser agieren mittlerweile mit mehr Offensivmut. Marquinhos holt mit einer abgefälschten Hereingabe von links den ersten Corner seit dem Pausentee heraus.
48. Min
15:21
Auf der Gegenseite setzt Itaitinga einen Heber von der rechten Strafraumseite knapp am Gehäuse vorbei. Was für ein Start!
46. Min
15:19
46 Sekunden sind im zweiten Durchgang gespielt, da prallt die Kugel plötzlich an den Pfosten! Francis Momoh pflückt einen hohen Ball mit der Brust herunter und legt ab für Hayao Kawabe, der wiederum Léo Bonatini in Szene setzt. Dessen Flachschuss aus der zweiten Reihe wird noch an die linke Stange abgefälscht!
46. Min
15:18
Mit Anstoß für die Gäste geht es weiter! Personelle Änderungen gibt es zur Pause nicht zu verzeichnen.
46. Min
15:18
Anpfiff 2. Halbzeit
45. Min
15:04
Halbzeitfazit:
Pünktlich geht es in die Kabinen. Die Geschichte des ersten Durchgangs ist schnell erzählt: GC lief fast die gesamten 45 Minuten lang an, konnte sich aber keine hochkarätigen Torchancen erspielen. Sion kam nur vereinzelt aus dem Schneckenhaus, brachte die Kugel aus einer Abseitsposition aber immerhin schon im Tor unter. Für den zweiten Durchgang ist noch Luft nach oben.
45. Min
15:03
Ende 1. Halbzeit
45. Min
15:02
Allan Arigoni legt sich die Kugel an der Strafraumkante zurecht und stellt Kevin Fickentscher mit einem halbhohen Schlenzer auf das lange Eck vor eine erste Prüfung! Der Goalie wehrt souverän zur Seite ab.
44. Min
15:01
Es laufen die Schlussminuten des ersten Durchgangs. Lange wird Urs Schnyder wohl nicht nachspielen lassen.
42. Min
15:00
Noch so eine tückische Hereingabe von links, diesmal schlägt sie Itaitinga. Anto Grgić kommt im Rückraum angerauscht, seine Direktabnahme wird von Dominik Schmid gerade noch ins Toraus abgefälscht!
41. Min
14:57
Bei Francis Momoh ist schon ein wenig Frust zu spüren. Der Angreifer setzt im Laufduell mit Marquinhos den Arm ein und beschwert sich anschließend lautstark über den Foulpfiff.
39. Min
14:55
Und plötzlich die Gelegenheit für Sion! Filip Stojilković verpasst eine flache Marquinhos-Hereingabe nur knapp.
38. Min
14:54
Die Gangart wird härter. Nun ringt Birama N'Doye im Laufduell Morandi nieder.
36. Min
14:52
Anto Grgić holt Bendegúz Bolla von den Beinen und wird kurz darauf selbst von Giotto Morandi zu Fall gebracht.
34. Min
14:50
Die Hoppers laufen unermüdlich an. Noch hält der Sittener Abwehrblock stand.
32. Min
14:49
Immerhin verbucht Christián Herc nach einem Einwurf seinen zweiten Abschluss. Der Versuch von der Strafraumkante zischt aber einen guten Meter rechts vorbei.
30. Min
14:47
Die erste halbe Stunde ist gespielt. GC ist tonangebend, noch lässt aber auf beiden Seiten die erste klare Torgelegenheit auf sich warten.
28. Min
14:46
Momoh weicht auf den rechten Flügel aus und leitet mit konsequentem Abschirmen den nächsten Angriff ein. Allan Arigoni startet durch und gewinnt das Laufduell gegen Jan Bamert. Seine flache Hereingabe kann Kevin Fickentscher nur nach innen abwehren!
27. Min
14:44
Die Contini-Elf drückt der Partie nun wieder ihren Stempel auf. Vor allem der junge Francis Momoh macht viel Betrieb und holt an der linken Torauslinie den nächsten Eckball heraus.
25. Min
14:42
Nach einer Kopfballverlängerung kommt Christián Herc zur Direktabnahme, setzt die Kugel jedoch weit am Gehäuse vorbei.
24. Min
14:41
Wieder eine längere Ballbesitzphase der Hoppers. Hayao Kawabe holt mit einem abgefälschten Distanzversuch ebenfalls einen Corner heraus.
23. Min
14:39
Erster Eckball nun auch für die Gäste. Anto Grgić lässt sich bei der Ausführung viel Zeit und schlenzt die Kugel dann über die Spielertraube im Zentrum hinweg.
20. Min
14:36
Gelbe Karte für Allan Arigoni (Grasshopper Club Zürich)
Itatinga hat im Umschaltmoment viel Wiese vor sich. Allan Arigoni muss ausbügeln.
Allan Arigoni
Grasshopper Club Zürich
19. Min
14:36
GC legt wieder den Vorwärtsgang ein. Eine tückische Kawabe-Hereingabe aus dem rechten Halbfeld rauscht halbhoch an Freund und Feind vorbei!
18. Min
14:35
Allan Arigoni schaltet sich in den Angriff ein und holt gegen Jan Bamert den ersten Corner der Partie heraus. Die Hoppers führen kurz aus.
16. Min
14:33
Anto Grgić agiert in der Schaltzentrale als Ballverteiler, hat großen Anteil am Aufschwung der letzten Minuten.
14. Min
14:30
Die Tramezzani-Elf scheint die anfängliche Druckphase der Hoppers überstanden zu haben, verfügt mittlerweile über etwas mehr Ballbesitz.
12. Min
14:29
Aus dem Nichts erzielt Filip Stojilković die vermeintliche Führung für die Walliser! Der ehemalige Aarauer schlägt im Sechzehner einen Haken und trifft in das lange Eck. Allerdings geht die Fahne hoch, der Angreifer stand beim langen Ball von der Mittellinie knapp im Abseits.
10. Min
14:26
Plötzlich eine Umschaltgelegenheit für Sion. Dimitri Cavaré spielt den Pass auf die rechte Außenbahn allerdings direkt ins Out.
8. Min
14:25
Ein Bonatini-Abschluss aus der zweiten Reihe segelt deutlich drüber. Nichtsdestotrotz, die Anfangsphase gehört klar den Gastgebern.
7. Min
14:23
Mit drei Mann laufen die Hoppers vorne an. Léo Bonatini, Francis Momoh und Giotto Morandi sorgen im gegnerischen Drittel für Unruhe.
6. Min
14:22
Mit dem Rücken zum Tor schlägt Francis Momoh von links eine weite Flanke auf den zweiten Pfosten. Dort köpft Bendegúz Bolla jedoch harmlos in die Arme von Kevin Fickentscher.
5. Min
14:20
Ein Aufbaufehler verhilft Sion zur ersten längeren Ballbesitzphase. Das Spiel der Walliser sieht allerdings noch zu statisch aus.
3. Min
14:19
GC legt einen beherzten Start in die Partie hin, kombiniert sich mutig und ballsicher nach vorne.
1. Min
14:17
Schon geht es los! Beide Teams treten in ihren traditionellen Farben an.
1. Min
14:16
Spielbeginn
14:15
Dominik Schmid und Kevin Fickentscher stehen bei Urs Schnyder zur Seitenwahl bereit. Der Himmel über der Limmatstadt ist stark bewölkt, die Temperaturen sind jedoch angenehm.
13:53
Beide Teams könnten sich im Anschluss an die Partie eigentlich zusammen vor den Fernseher setzen und schauen, was der FC Luzern um 16:30 Uhr gegen Servette anstellt. Eine Niederlage der Innerschweizer würde schließlich beiden Mannschaften entgegenkommen.
13:48
Verteidiger Dimitri Cavaré wurde nach dem verschuldeten Penalty öffentlich von Klubpräsident Christian Constantin angezählt: "Unglaublich. Dimitri hat schon den Penalty auf gleiche Art und Weise verursacht, der uns beim FCZ gar zwei Punkte kostete. Nun sind es total drei. Das kann uns den Ligaerhalt kosten." Trainer Paolo Tramezzani lobte den Mann aus Guadeloupe im Anschluss jedoch für seinen Einsatz und stellt ihn auch heute auf.
13:45
Der FC Sion hat mittlerweile nur noch vier Punkte Vorsprung auf den Barrageplatz. Vor zwei Wochen ging man bei Spitzenreiter FCZ mit 1:5 unter, deutlich knapper war die 1:2-Heimiederlage gegen YB am vergangenen Wochenende: Vier Minuten vor Ende der regulären Spielzeit wurde das vermeintliche Siegtor nachträglich wegen Offside aberkannt, in der siebten Minute der Nachspielzeit erzielten die Berner dann per Penalty den entscheidenden Treffer.
13:34
Fünf Spiele ohne Niederlage - zwar endeten drei davon Remis, doch die Hoppers sammeln fleißig ihre Punkte. Allerdings beträgt auch für die Contini-Elf der Vorsprung auf den vom FC Luzern belegten Barragerang nur sechs Punkte, mit einer Heimpleite heute würde man wieder tief im Sumpf stecken.
13:33
Schönen Nachmittag und herzlich willkommen zum Auftakt in den Super League-Sonntag! Für den Grasshopper Club Zürich und den FC Sion geht es darum, die Abstiegsgespenster zu vergraulen. Die Zürcher verfügten zuletzt über die bessere Formkurve. Um 14:15 Uhr geht es im Letzigrund los!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.