Zum Inhalt springen
  • Startseite
  • Sport
  • Bundesliga
  • 2023/2024
  • Österreich - Bundesliga
  • Austria Lustenau gegen WSG Tirol
  • Liveticker
17. Sep. 2023 - 14:30
Beendet
Austria Lustenau
2 : 3
WSG Tirol
0 : 2
Stadion
Reichshofstadion
Zuschauer
3.922
Schiedsrichter
Alexander Harkam

Liveticker

90.+8
16:33
Fazit:
Das Kellerduell zwischen Austria Lustenau und der WSG Tirol endet mit einem 2:3. Die WSG fährt verdient den ersten Saisonsieg auswärts im Ländle ein. Lustenau startet furios in Hälfte zwei, Schmid glich mit einem Doppelpack aus, doch die WSG hatte prompt die Antwort zum 2:3-Endstand parat. Danach versuchte Lustenau noch irgendwie den Ausgleich zu erzielen, wirklich viel Druck konnten sie aber nicht mehr erzeugen. Die WSG zieht an Blau-Weiß Linz vorbei, Lustenau bleibt abgeschlagen Tabellenletzter.
90.+8
16:28
Spielende
90.+8
16:28
Schierl und Mätzler haben hinten Kommunikationsprobleme, Mätzler köpft den Ball fast ins eigene Tor.
90.+6
16:25
Das ist alles zu belanglos, was Austria Lustenau in den Schlussminuten nach vorne fabriziert. So wird das nichts, sie kommen nicht in die Nähe des Tores.
90.+3
16:22
Die WSG zieht sich jetzt wirklich weit zurück.
90.+1
16:20
Jonathan Schmid versucht es mit einem Freistoß, aber der Ball geht knapp vorbei.
90.
16:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 8
90.
16:19
Gelbe Karte für Alexander Ranacher (WSG Tirol)
Er hindert Diaby erfolgreich durch Halten am Vorbeikommen.
Alexander Ranacher
WSG Tirol
88.
16:18
Diarra mit dem Abseitstor. Die WSG versucht wo es geht das Tempo aus dem Spiel zu nehmen.
87.
16:17
Nicht wirklich zielstrebig und zu ungenau spielt Austria Lustenau bislang in den letzten Minuten. Ein Ausgleich liegt nicht in der Luft.
84.
16:13
Die WSG hat natürlich keine Eile mehr, für sie wäre das ein wichtiger Dreier im Abstiegskampf.
82.
16:12
Taferner findet die Lücke in der Lustenauer Abwehr, Ogrinec startet durch, zieht aus spitzem Winkel ab, aber Schierl kann den Ball gut entschärfen.
80.
16:09
Etwas mehr als zehn Minuten bleiben Austria Lustenau hier noch den Ausgleich oder mehr zu erzielen.
76.
16:06
Cisse macht wichtige Meter nach hinten, stoppt einen Wattener Angriff und bereitet den Vorstoß der eigenen Mannschaft vor.
73.
16:02
Einwechslung bei WSG Tirol: Aleksander Buksa
Aleksander Buksa
WSG Tirol
73.
16:02
Einwechslung bei WSG Tirol: Dominik Štumberger
Dominik Štumberger
WSG Tirol
73.
16:02
Auswechslung bei WSG Tirol: Julius Ertlthaler
Julius Ertlthaler
WSG Tirol
73.
16:02
Auswechslung bei WSG Tirol: Nik Prelec
Nik Prelec
WSG Tirol
72.
16:01
Einwechslung bei Austria Lustenau: Yadaly Diaby
Yadaly Diaby
Austria Lustenau
72.
16:01
Auswechslung bei Austria Lustenau: Ben Bobzien
Ben Bobzien
Austria Lustenau
70.
16:00
Jonathan Schmid stellt sich gleich einmal vor, er kommt aus dem Rückraum zum Schuss, er feuert einen Strich ab, aber ein Wattener blockt.
69.
15:59
Nach einer kurzen Trinkpause geht es wieder weiter. Diallo bricht links durch, aber findet keinen Abnehmer in der Mitte.
67.
15:56
Einwechslung bei Austria Lustenau: Jonathan Schmid
Jonathan Schmid
Austria Lustenau
67.
15:55
Auswechslung bei Austria Lustenau: Darijo Grujcic
Darijo Grujcic
Austria Lustenau
63.
15:54
Einwechslung bei WSG Tirol: Sandi Ogrinec
Sandi Ogrinec
WSG Tirol
63.
15:53
Auswechslung bei WSG Tirol: Cem Üstündag
Cem Üstündag
WSG Tirol
62.
15:51
Tooor für WSG Tirol, 2:3 durch Lukas Sulzbacher
Jetzt wieder die Führung! Die Lustenau-Defensive ist nicht geordnet, Sulzbacher macht Meter, legt raus auf Prelec, bekommt den Ball zurück und schiebt den Ball überlegt unten links ein.
Lukas Sulzbacher
WSG Tirol
60.
15:51
Auf der anderen Seite hat Diarra die große Chance auf die abermalige Führung der WSG. Aber der Neuzugang schafft es nicht den Ball aufs Tor zu bringen. Aus kurzer Distanz schießt er den Ball übers Tor.
56.
15:46
Tooor für Austria Lustenau, 2:2 durch Anthony Schmid
Das Tor der Runde durch Schmid, vielleicht sogar das Tor des Monats! Cisse's Schuss wird noch geblockt, der Ball springt in die Luft, Anthony Schmid hat eine Idee, er setzt zum Seitfallzieher an und versenkt den Ball vor der Fankurve traumhaft in der langen Ecke.
Anthony Schmid
Austria Lustenau
56.
15:46
Direkt eine große Chance auf den Ausgleich. Die WSG bekommt die Kugel nicht aus dem Strafraum, Cisse zieht ab, aber Schulz stellt sich dem Schuss mutig entgegen und blockt den Ball mit dem Oberkörper ab.
53.
15:44
Doppelt bitter für die WSG, Stejskal muss runter. Man kann nicht festmachen, ob der Torhüter sich beim Gegentor verletzt hat oder bereits zuvor anderweitig Probleme hatte.
52.
15:43
Einwechslung bei WSG Tirol: Benjamin Ožegović
Benjamin Ožegović
WSG Tirol
52.
15:42
Auswechslung bei WSG Tirol: Adam Stejskal
Adam Stejskal
WSG Tirol
50.
15:39
Tooor für Austria Lustenau, 1:2 durch Anthony Schmid
Idealer Start in Hälfte zwei für Lustenau. Anderson mit dem langen Ball auf Schmid, Ranacher lässt sich von ihm zu einfach abkochen. Schlussendlich bezwingt der Österreich-Franzose Stejskal mit einem strammen Flachschuss.
Anthony Schmid
Austria Lustenau
48.
15:37
Markus Mader mit drei Wechseln zur Pause.
46.
15:36
Einwechslung bei Austria Lustenau: Torben Rhein
Torben Rhein
Austria Lustenau
46.
15:36
Einwechslung bei Austria Lustenau: Stefano Surdanovic
Stefano Surdanovic
Austria Lustenau
46.
15:35
Einwechslung bei Austria Lustenau: Namory Cisse
Namory Cisse
Austria Lustenau
46.
15:35
Auswechslung bei Austria Lustenau: Pius Grabher
Pius Grabher
Austria Lustenau
46.
15:35
Auswechslung bei Austria Lustenau: Boris Moltenis
Boris Moltenis
Austria Lustenau
46.
15:35
Auswechslung bei Austria Lustenau: Nikolai Baden Frederiksen
Nikolai Baden Frederiksen
Austria Lustenau
46.
15:35
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+2
15:29
Zur Pause führt die WSG mit 2:0. Lange war es die erwartete Partie auf Augenhöhe, dann aber die WSG mit drei Großchancen, wovon sie zwei nutzen konnten. Von Lustenau kommt offensiv viel zu wenig, auch hinten sind sie nicht sattelfest. Ein 2:0 noch aufzuholen, wird jetzt schwer genug für die Vorarlberger.
45.+2
15:19
Ende 1. Halbzeit
45.
15:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
42.
15:14
Tooor für WSG Tirol, 0:2 durch Nik Prelec
Doppelschlag der WSG. Ertlthaler verlagert das Spiel auf rechts, Ranacher spielt direkt zur Mitte, Taferner legt den Ball mit der Hacke im Strafraum ab und Prelec verwandelt freistehend sicher zum 2:0.
Nik Prelec
WSG Tirol
41.
15:13
Direkt im Anschluss die große Chance aufs 2:0. Prelec schickt Diarra auf die Reise, der hat nur noch Schierl vor sich, Schierl ist bezwungen, aber der Ball geht äußerst knapp unten rechts am Pfosten vorbei.
38.
15:10
Tooor für WSG Tirol, 0:1 durch Kofi Schulz
Sulzbacher mit dem weiten Einwurf von rechts, ein Wattener verlängert, Mätzler kann den Ball nicht kontrollieren und Kofi Schulz staubt ab.
Kofi Schulz
WSG Tirol
37.
15:08
Die WSG tüftelt an der Freistoßausführung, aber der Schuss von Gugganig wird von der Mauer abgeblockt.
35.
15:06
Gelbe Karte für Darijo Grujcic (Austria Lustenau)
Üstündag mit dem energischen Vorstoß, aber Grujcic stoppt ihn mit einem Bodycheck vor dem Strafraum.
Darijo Grujcic
Austria Lustenau
34.
15:05
Die Tabellenkonstellation der Teams ist zu spüren. Die Partie bewirbt sich nicht als ein Spitzenspiel.
33.
15:04
Gelbe Karte für Cem Üstündag (WSG Tirol)
Ein etwas zu hartes Einsteigen im Mittelfeld, deshalb gibt es die erste gelbe Karte.
Cem Üstündag
WSG Tirol
31.
15:02
Nikolai Baden Frederiksen kennt die WSG ja besonders gut. Der Däne, damals als Leihgabe von Juventus Turin unterwegs, schoss die WSG 2020/21 mit 18 Toren fast allein in die Meistergruppe. Danach wechselte er zu Vitesse Arnheim in die Niederlande, jetzt ist er auf Leihgabe wieder zurück in Österreich.
28.
15:00
Baden Frederiksen mit dem nächsten Abschluss von links im Strafraum, aber auch dieser stellt Stejskal nicht vor größere Probleme.
27.
14:59
Nach einer kurzen Trinkpause geht es wieder weiter.
21.
14:52
Beide Teams halten sich noch etwas zurück. Das große Risiko wird noch nicht eingegangen.
17.
14:49
Es wird brenzlig. Bobzien jetzt nur noch im 1-gegen-1 mit Ranacher, aber der Verteidiger bleibt standhaft und stoppt den Angreifer fair.
15.
14:47
Grujcic kann einen Lochpass von Sulzbacher gerade noch mit einer Grätsche entschärfen, wichtig.
13.
14:45
Bobzien mit dem Freistoß aus dem linken Halbfeld, aber das war ein missglückter Versuch. Weder Flanke noch Schuss. Keine Gefahr.
10.
14:42
Diallo mit dem ungenauen Rückpass, den spielt er blind. Schierl kann den Ball noch vor dem Toraus retten und immerhin ins Seitenaus befördern.
8.
14:40
Der Ball zappelt das erste Mal im Netz. Ertlthaler wars. Aber er befand sich beim Zuspiel von Prelec im Abseits. Dadurch ist seine Aktion im Strafraum hinfällig.
5.
14:38
Den ersten Abschlussversuch gibt es von Baden Frederiksen. Mehr ist es dann aber auch nicht, stark bedrängt vom Gegenspieler kommt sein Kopfball nicht wirklich mit Zug aufs Tor.
1.
14:31
Spielbeginn
14:27
Es hat 27 Grad in Lustenau. Spielort ist das Reichshofstadion. In Kürze geht es los. Viel Spaß!
14:22
Die Partie wird geleitet von Schiedsrichter Alexander Harkam. Ihm assistieren Robert Steinacher und Philipp Duschek an den Seitenlinien.
14:20
WSG-Coach Thomas Silberberger erwartet ähnliches:
„Es wird ein sehr intensives und hart umkämpftes Match werden. Beide Mannschaften wollen natürlich das Tabellenende verlassen. Ich erwarte mir ein absolutes Spiel auf Augenhöhe."
14:18
Lustenau-Coach Markus Mader erwartet eine enge Partie:
„Die Tiroler sind in einer ähnlichen Situation wie wir. Die Leistungen haben phasenweise gut gepasst, nur die Ergebnisse haben nicht gepasst. Ich gehe weiters davon aus, dass sich die Tiroler das Gleiche denken wie wir - wenn wir am Sonntag nicht die drei Punkte holen, wann dann? Wir wissen also, dass es am Sonntag ein hartes Stück Arbeit wird. Sie spielen den Silberberger-Stil. Sie werden ganz sicher nicht abwarten und sich hinten reinstellen. Es wird ein Duell auf Augenhöhe, das wir annehmen müssen."
14:14
Bereits 23-mal gab es diese Begegnung, meistens in der zweiten Liga. Dabei gab es neun Siege für Lustenau, sieben Remis und sieben Siege für die WSG. Eine meist ausgeglichene Begegnung also. Dies bestätigen auch die Ergebnisse aus der letzten Saison, als beide Mannschaften je zweimal gegeneinander gewinnen konnten.
14:11
Zwei Änderungen in der Startelf der WSG. Auch hier gibt es ein Startelfdebüt für Mahamadou Diarra im Sturm. Er verdängt Buksa vorerst auf die Bank. Außerdem ersetzt Julius Ertlthaler den verletzten Luca Kronberger.
14:08
Es hat sich einiges getan bei Austria Lustenau, vor allem was den Kader betrifft. Denn: Heute feiern mit Boris Moltenis, Nikolai Baden Frederiksen und Ben Bobzien gleich drei Akteure ihr Startelfdebüt. Lukas Fridrikas und Matthias Maak fallen für heute aus.
04:51
Herzlich willkommen zur siebten Runde der Admiral Bundesliga zum Kellerduell zwischen Austria Lustenau und der WSG Tirol!

Beide Teams warten noch auf den ersten Saisonsieg, für einen könnte es heute endlich soweit sein. Die Mannschaften agieren quasi im Gleichschritt, über sechs Spieltage konnten beide jeweils nur zwei Unentschieden einfahren. Die Länderspielpause kam also wie gerufen, beide Teams hatten Zeit einiges aufzuarbeiten und zu überdenken. Vielleicht tat es auch gut einmal die Köpfe etwas frei zu bekommen.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.