Zum Inhalt springen
  • Startseite
  • Sport
  • Bundesliga
  • 2023/2024
  • Österreich - Bundesliga
  • RB Salzburg gegen Rapid Wien
  • Liveticker
03. Sep. 2023 - 17:00
Beendet
RB Salzburg
2 : 0
Rapid Wien
2 : 0
Stadion
Red Bull Arena
Zuschauer
17.089
Schiedsrichter
Alexander Harkam

Liveticker

90.+7
18:57
Fazit
Red Bull Salzburg gewinnt 2:0 gegen SK Rapid Wien. Obwohl das Ergebnis schon in der ersten Halbzeit fest steht, war die noch viel ausgeglichener. Rapid kann in Halbzeit zwei überhaupt nicht mehr gefährlich werden, ausgenommen eine Zufallschcance von Strunz. Die Hütteldorfer gehen damit unzufrieden in die Länderspielpause, und unterliegen Salzburg wieder einmal klar. Die Möglichkeiten für ein offeneres Spiel war da, doch Salzburg setzt sich mit Effizienz durch. Damit setzen sie sich wieder an die Tabellenspitze.
90.+7
18:55
Spielende
90.+7
18:55
Die letzte Minute der Nachspielzeit ist vorbei, Schiedsrichter Harkam pfeift ab.
90.+6
18:53
Hedl faustet den Freistoß von Kjærgaard weg! Der Ball kommt scharf von der Seite, der Rapid-Goalie behält aber die Übersicht.
90.+5
18:52
Gelbe Karte für Martin Moormann (Rapid Wien)
Moormann sieht Gelb für ein Foul an Bidstrup an der Strafraumgrenze.
Martin Moormann
Rapid Wien
90.+1
18:49
Sieben Minuten gib es hier noch dazu. Einige VAR-Checks und viele Wechsel sind wohl der Grund dafür.
90.
18:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 7
90.
18:48
Wieder kommt Koita zum Abschluss, diesmal verfehlt er das Tor.
89.
18:47
Einwechslung bei RB Salzburg: Kamil Piątkowski
Kamil Piątkowski
RB Salzburg
89.
18:47
Auswechslung bei RB Salzburg: Samson Baidoo
Samson Baidoo
RB Salzburg
88.
18:46
Gelbe Karte für Michael Sollbauer (Rapid Wien)
Sollbauer trifft Nene voll am Oberschenkel. Er holt sich dafür Gelb ab.
Michael Sollbauer
Rapid Wien
88.
18:46
Strunz hat nach idealer Vorlage die praktisch beste Rapid-Möglichkeit.
86.
18:45
Blitzschneller Gegenangriff der Salzburger und die Partie ist endgültig entschieden. Bidstrup spielt schnell in die Spitze, Querfeld hebt das Abseits auf, Koïta schießt dann wuchtig ins Tor, Hedl hat keine Chance, doch der VAR sagt, dass Koïta im Abseits war.
85.
18:44
VAR-Entscheidung: Das Tor durch S. Koïta (RB Salzburg) wird nicht gegeben, Spielstand: 2:0
Sékou Koïta
RB Salzburg
82.
18:40
Kuriose Situation. Die Salzburger Spieler versuchen Streitigkeiten auf den Rängen hinter dem Tor zu schlichten. Doch Trainer Struber schickt sie schnell wieder weg und überlässt die Sache den Ordnern.
80.
18:38
Gelbe Karte für Maurits Kjærgaard (RB Salzburg)
Kjærgaard läuft allein aufs Tor, legt sich den Ball zu weit vor und erwischt dann Hedl im vollen Lauf. Gelb für den Salzburger.
Maurits Kjærgaard
RB Salzburg
79.
18:36
Rapid kommt nach langer Pause wieder in den Strafraum, Greil schießt aber hinter das Tor.
77.
18:35
Einwechslung bei RB Salzburg: Amankwah Forson
Amankwah Forson
RB Salzburg
77.
18:34
Auswechslung bei RB Salzburg: Karim Konaté
Karim Konaté
RB Salzburg
76.
18:34
Die Offensive Rapids ist in der zweiten Halbzeit bisher völlig abgemeldet. In der ersten Halbzeit konnten sie eindeutig besser Druck erzeugen. Salzburg verwaltet in erster Linie das Ergebnis und spielt nicht mit dem größten Nachdruck aufs Rapid-Tor.
73.
18:31
Gelbe Karte für Ante Bajić (Rapid Wien)
Für seinen Teil in der Diskussion mit Pavlović.
Ante Bajić
Rapid Wien
73.
18:31
Gelbe Karte für Strahinja Pavlović (RB Salzburg)
Er war der Stein des Anstoßes mit seinem Foul und anschließendem Schauspiel gegen Bajić.
Strahinja Pavlović
RB Salzburg
73.
18:31
Rudelbildung nach einem Zweikampf, bebsonders Bajić und Terzić lassen sich da kaum beruhgien.
71.
18:30
Einwechslung bei Rapid Wien: Patrick Greil
Patrick Greil
Rapid Wien
71.
18:30
Auswechslung bei Rapid Wien: Marco Grüll
Marco Grüll
Rapid Wien
71.
18:29
Einwechslung bei Rapid Wien: Oliver Strunz
Oliver Strunz
Rapid Wien
71.
18:29
Auswechslung bei Rapid Wien: Matthias Seidl
Matthias Seidl
Rapid Wien
70.
18:28
Pavlović krümmt sich nach einem Zweikampf mit Seidl. Er wird kurz behandelt.
68.
18:26
Nene kommt zu seinem ersten Abschluss, aber auch er verzieht hier deutlich.
67.
18:25
Mayulu setzt die erste Rapid Aktion in der zweiten Halbzeit. Sein Kopfball fliegt deutich übers Tor.
64.
18:22
Schnelle Kombination und Koïta verfehlt das 3:0! Wo war die Verteidigung? Koïta kommt ganz allein zum Abschluss, sein Volley verfehlt das Tor um Zentimeter.
61.
18:19
Die Wechsel haben bei Rapid noch nicht den gewünschten Effekt. Ein Tor liegt nicht in der Luft.
60.
18:18
Salzburg wechselt gleich dreimal. Doppeltorschütze Šimić geht vom Feld, ebenso Kapitän Ulmer.
58.
18:17
Einwechslung bei RB Salzburg: Sékou Koïta
Sékou Koïta
RB Salzburg
58.
18:17
Auswechslung bei RB Salzburg: Roko Šimić
Roko Šimić
RB Salzburg
58.
18:17
Einwechslung bei RB Salzburg: Dorgeles Nene
Dorgeles Nene
RB Salzburg
58.
18:16
Auswechslung bei RB Salzburg: Oscar Gloukh
Oscar Gloukh
RB Salzburg
58.
18:16
Einwechslung bei RB Salzburg: Aleksa Terzić
Aleksa Terzić
RB Salzburg
58.
18:16
Auswechslung bei RB Salzburg: Andreas Ulmer
Andreas Ulmer
RB Salzburg
57.
18:15
Eckball für Rapid nach der Umstellung - Salzburg kann aber klären.
56.
18:15
Einwechslung bei Rapid Wien: Jonas Auer
Jonas Auer
Rapid Wien
56.
18:14
Auswechslung bei Rapid Wien: Moritz Oswald
Moritz Oswald
Rapid Wien
56.
18:14
Einwechslung bei Rapid Wien: Fally Mayulu
Fally Mayulu
Rapid Wien
56.
18:14
Auswechslung bei Rapid Wien: Nicolas Kühn
Nicolas Kühn
Rapid Wien
55.
18:13
Mutige Aktion von Hedl. Oswald spielt einen gefährlichen Rückpass, aber der Torhüter löst das geschickt und leitet einen Gegenangriff über Kühn ein.
53.
18:11
Hedl muss erstmals eingreifen in der zweiten Halbzeit! Bidstrup kommt zum Abschluss, zuerst wird er geblockt, den zweiten Schuss lenkt Hedl überes Tor!
51.
18:09
Šimić wird in die Tiefe geschickt, diesmal kann er aber nicht aufs Tor schießen, er begeht ein Foul an Moormann.
48.
18:05
Rapid legt motiviert los und will den Rückstand verringern, bisher hat Salzburg aber alles im Griff.
46.
18:03
Weiter geht's in Salzburg. Keine weiteren Wechsel zur Pause.
46.
18:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+3
17:51
Halbzeitfazit
Red Bull Salzburg führt 2:0 gegen SK Rapid Wien. Die Salzburger sind effizienter und haben ein leiches Plus an Ballbesitz, aber sind hier Dank ihrer eiskalten Chancenauswertung vorne. Rapid ist bemüht, hat aber im letzten Drittel auch Pech. Besonders in der Anfangsphase haben sie Salzburg Grenzen aufgezeigt, doch mit einer Unachtsamkeit in der Defensive geht Salzburg in Führung. Die zweite Halbzeit wird noch einmal spannend, beide Mannschaften können noch zulegen.
45.+3
17:49
Ende 1. Halbzeit
45.+2
17:48
Trotz des Rückstands gibt Rapid nicht auf. Die Hütteldorfer versuchen hier zumindest zum Anschluss zu kommen.
45.
17:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
45.
17:45
Seidl kommt zum Abschluss! Sein Schuss wird aber geblockt und Schlager packt sicher zu.
44.
17:45
Gourna-Douath scheint sich bei dem Zweikampf verletzt zu haben. Er muss kurz behandelt werden.
43.
17:43
Gutes Dribbling von Kühn, der sowohl Baidoo als auch Pavlović bezwingt, aber Gourna-Douath kommt im letzten Moment und trennt ihn am Fünfer vom Ball.
42.
17:42
Schlager fängt einen weiten Einwurf von Oswald - davor springt der Ball noch über zwei Rapidler.
39.
17:40
Hofmann war schon seit einigen Minuten angeschlagen, was möglicherweise auch eine Rolle beim 2:0 gespielt hat. Jetzt ersetzt ihn Sollbauer.
38.
17:38
Einwechslung bei Rapid Wien: Michael Sollbauer
Michael Sollbauer
Rapid Wien
38.
17:38
Auswechslung bei Rapid Wien: Maximilian Hofmann
Maximilian Hofmann
Rapid Wien
35.
17:35
Tooor für RB Salzburg, 2:0 durch Roko Šimić
Wieder ist die Rapid-Defensive schnell ausgespielt, und wieder trifft Šimić. Sattlberger verliert einen Zweikampf, Bidstrup spielt auf Konaté, er macht den Querpass, Šimić schießt zuerst auf Oswald, der Ball springt noch einmal zu ihm, den zweiten Versuch bringt er im Tor unter.
Roko Šimić
RB Salzburg
34.
17:35
Kühn wird gut geschickt, steht aber im Abseits.
31.
17:31
Salzburg holt wieder einen Eckball, Rapid klärt wieder.
29.
17:29
Bajić versucht über links das Spiel wieder nach vorne zu treiben. Die Salzburger attackieren aber aggressiv und kompromisslos.
26.
17:26
Nächster Eckball für Salzburg. Kjærgaard führt aus, Konaté verlängert ins Tor-Out.
24.
17:25
Querfeld klärt gleich zweimal gut gegen Konaté. Der junge Rapid-Verteidiger hält den Salzburger bisher gut in Schach.
21.
17:22
Šimić sorgt gleich wieder für Unruhe, Rapid ist in die eigene Hälfte gedrängt.
19.
17:20
Rapid richtet sich wieder auf und Grüll kommt zum Abschluss! Da war mehr drin, Schlager hält den Flachschuss ohne Probleme.
16.
17:18
Die Salzburger Führung gibt ihnen sichtlich Auftrieb. Rapid wirkt geknickt - doch hier ist noch viel Zeit.
14.
17:15
Der VAR überprüft den Treffer noch, ob da nicht ein Abseits von Gloukh war. Der VAR bestätigt aber - Tor!
13.
17:14
Tooor für RB Salzburg, 1:0 durch Roko Šimić
Šimić schießt ins Tor! Da ist Rapid komplett ausgespielt, Šimić steht ganz allein in der Mitte und bezwingt Hedl aus kurzer Distanz.
Roko Šimić
RB Salzburg
11.
17:12
Rapid holt mit einem abgefälschten Schuss einen Eckball - und da haben sie gleich eine Chance! Querfeld legt zur Mitte, Hofmann versucht akrobatisch aufs Tor zu schießen, aber der Schuss ist zu schwach, Schlager hält.
9.
17:09
Erste große Chance für Salzburg! Gloukh geht mit einem schnell Dribbling vorbei an Hofmann, macht den Haken nach außen, aber schießt am langen Eck vorbei!
7.
17:07
Kjærgaard bringt den Eckball, Rapid klärt an der ersten Stange.
6.
17:06
Erster Angriff der Salzburger, Konaté holt den ersten Eckball raus.
5.
17:05
Rapid beginnt mutig mit sehr hohem Pressing. Das dürfte die Salzburger zumindest in den ersten Minuten aus dem Konzept bringen.
3.
17:03
Ein Missverständnis zwischen Seidl und Grüll bringt die Salzburger wieder in Ballbesitz. Seidl will den Ball für Grüll durchlassen, der ist aber grad in die andere Richtung unterwegs.
1.
17:01
Rapid macht gleich einige Meter in die gegnerische Hälfte, hält auch den Ball recht lange in der gegnerischen Hälfte.
1.
17:00
Spielbeginn
16:59
Rapid hat Anstoß.
16:58
Die Mannschaften kommen aufs Feld.
16:54
In wenigen Momenten geth's los. Die Manschaften nehmen schon Aufstellung im Spielertunnel.
16:44
Offiziell ist heute auch das erste Spiel nach der sehr erfolgreichen Ära von Sportdirektor Christoph Freund. Geht es nach den Salzburgern, soll sich nicht viel ändern.
16:36
In der Tabelle ist Salzburg nach dem Sieg von Sturm auf den zweiten Platz gerutscht. Auch das möchten sie sofort wieder ausbessern, nur mit einem Sieg ist ihnen die Tabellenführung sicher.
16:35
Die beiden werden sich heute nichts schenken. Rapid wird besonders nach der Enttäuschung gegen Fiorentina aufzeigen wollen. Salzburg möchte keinen Zweifel an seiner Favoritenrolle aufkommen lassen.
16:27
Rapid rotiert an einigen Positionen durch. Moormann ersetzt Auer, Hofmann ist in Abwesenheit von Cvetković gesetzt, neben ihm wieder Querfeld. Im Sturm ist heute weder Mayulu noch Burgstaller als Speerspitze dabei, Kühn, Grüll und Seidl werden da wohl abwechselnd mit Bajić die Salzburger Defensive beschäftigen.
16:25
Überraschung bei den Aufstellungen. Ulmer kehrt bei Salzburg in die Startaufstellung zurück. Sonst setzt Salzburg auf Bewährtes, besonders im Sturm ist Konaté gesetzt und wird für Rapid die größte Gefahr.
Herzlich willkommen zur 6. Runde der Admiral Bundesliga zum Spiel Red Bull Salzburg gegen SK Rapid Wien.

Nach dem Ausscheiden aus dem Europacup will Rapid bei Salzburg anschreiben. Die Hütteldorfer haben schon seit 19 Spielen gegen Salzburg nicht mehr gewinnen können, in den letzten 15 Auswärtsspielen setzte es gleich 13 Niederlagen. Nicht gerade die besten Voraussetzungen, doch die Wiener präsentieren sich in dieser Saison deutlich verbessert und konnten am Transfermarkt noch einmal nachlegen.

Salzburg Trainer Struber verlangt von seiner Mannschaft jedenfalls 100 Prozent - denn gemütlich wird es gegen Rapid wohl nicht werden. Die Bullen wollen ihre Serie verlängern. In den letzten Spielen hat es immer wieder knappe, intensive Partien gegeben, Salzburg ist gewarnt und gewappnet, auch heute wieder sein Spiel aufzuziehen.

Schiedsrichter der Partie ist Alexander Harkam, Beginn ist um 17:00.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.