• Startseite
  • Sport
  • Bundesliga
  • 2020/2021
  • Österreich - Bundesliga
  • SKN St. Pölten gegen SV Ried
  • Liveticker
27. Apr. 2021 - 18:30
Beendet
SKN St. Pölten
0 : 0
SV Ried
0 : 0
33.
2021-04-27T17:03:35Z
62.
2021-04-27T17:47:34Z
50.
2021-04-27T17:35:33Z
55.
2021-04-27T17:40:53Z
72.
2021-04-27T17:57:33Z
88.
2021-04-27T18:14:01Z
88.
2021-04-27T18:14:57Z
88.
2021-04-27T18:15:17Z
74.
2021-04-27T17:58:50Z
89.
2021-04-27T18:14:34Z
90.
2021-04-27T18:19:17Z
90.
2021-04-27T18:19:43Z
1.
2021-04-27T16:31:59Z
45.
2021-04-27T17:16:18Z
46.
2021-04-27T17:32:47Z
90.
2021-04-27T18:21:03Z
Stadion
NV Arena
Schiedsrichter
Christian-Petru Ciochirca

Liveticker

90
20:31
Daniel Drescher: "In der Phase sind drei Punkte natürlich wünschenswert. Viel wird sich an der Tabelle nicht geändert haben. Jetzt haben wir das direkte Duell in der Südstadt, es ist alles offen. Wir müssen positiv bleiben, es ist eine schwierige Phase. Ich bin trotzdem der Meinung, dass wir das auf jeden Fall schaffen. Wir haben alles probiert bis zur letzten Minute, Ried war mit dem 0:0 zufrieden. Es ist brutal schwer, gegen so tiefstehende Rieder zu spielen und etwas mitzunehmen. Ich hoffe, dass uns in den letzten Runden der Knopf aufgeht."
90
20:27
Marco Grüll: "Wir können sicher besser mit dem X leben als St. Pölten. Wenn mein Tor regulär war, was ich gehört habe, schaut es ganz gut aus für mich. Es ist passiert, aber natürlich ärgerlich für uns. Wir wollen natürlich jede Partie gewinnen, heute haben wir aber auswärts einen Punkt geholt. St. Pölten ist jetzt gleich weit hinter uns, das ist gut für uns."
90
20:25
Fazit
Es bleibt also beim 0:0, die zweite Halbzeit brachte leider keine Steigerung. St. Pölten war mit dem einen Punkt sichtbar nicht zufrieden und versuchte weiter das Spiel zu machen. Gegen die dicht stehenden Rieder kamen die Niederösterreicher aber nur sehr selten durch, die beste Chance hatte Booth in der 67. Minute. Ried schien am Ende auf Unentschieden zu spielen und machte hinten dicht. St. Pölten holt den insgesamt erst zweiten Punkt in der Quali-Gruppe, der direkte Konkurrent Admira konnte heute aber ebenfalls einen Zähler einfahren.
90
20:21
Spielende
90
20:20
Ried macht hinten dicht, St. Pölten kommt einfach nicht durch.
90
20:19
Einwechslung bei SV Ried: Luca Meisl
Luca Meisl
SV Ried
90
20:19
Auswechslung bei SV Ried: Ante Bajic
Ante Bajic
SV Ried
90
20:19
Einwechslung bei SV Ried: Matthias Gragger
Matthias Gragger
SV Ried
90
20:19
Auswechslung bei SV Ried: Michael Lercher
Michael Lercher
SV Ried
90
20:17
Noch vier Minuten bleiben den St. Pöltnern, die letzte Torchance ist aber schon einige Zeit her.
90
20:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
88
20:15
Einwechslung bei SKN St. Pölten: Christoph Halper
Christoph Halper
SKN St. Pölten
88
20:15
Auswechslung bei SKN St. Pölten: Samuel Tetteh
Samuel Tetteh
SKN St. Pölten
88
20:14
Einwechslung bei SKN St. Pölten: Robert Ljubicic
Robert Ljubičić
SKN St. Pölten
88
20:14
Auswechslung bei SKN St. Pölten: Taylor Booth
Taylor Booth
SKN St. Pölten
88
20:14
Einwechslung bei SV Ried: Constantin Reiner
Constantin Reiner
SV Ried
88
20:14
Auswechslung bei SV Ried: Markus Lackner
Markus Lackner
SV Ried
88
20:14
Einwechslung bei SKN St. Pölten: Daniel Schütz
Daniel Schütz
SKN St. Pölten
88
20:13
Auswechslung bei SKN St. Pölten: Daniel Luxbacher
Daniel Luxbacher
SKN St. Pölten
86
20:12
St. Pölten wird in Kürze einen Dreifachwechsel durchführen, um vielleicht noch den Lucky Punch zu landen.
83
20:08
Offensivfoul von Schmidt im gegnerischen Strafraum, er und Lackner bleiben angeschlagen liegen, nachdem sie mit den Köpfen zusammengekracht sind.
80
20:06
Bisher haben die St. Pöltner gegen die Rieder immer getroffen, geht heute die Serie zu Ende?
79
20:04
Grüll holt einen Freistoß beim linken Corner heraus, vielleicht geht bei den Riedern ja etwas über Standards.
77
20:02
Ried scheint sich mit einem Punkt zufrieden zu geben, St. Pölten will unbedingt einen Dreier einfahren, findet aber kein Durchkommen.
74
19:58
Einwechslung bei SV Ried: Murat Satin
Murat Satin
SV Ried
74
19:58
Auswechslung bei SV Ried: Stefan Nutz
Stefan Nutz
SV Ried
72
19:57
Einwechslung bei SKN St. Pölten: Martin Majnovics
Martin Majnovics
SKN St. Pölten
72
19:57
Auswechslung bei SKN St. Pölten: Daniel Drescher
Daniel Drescher
SKN St. Pölten
72
19:57
Eckball für die St. Pöltner: Muhamedbegovic kommt am langen Eck zum Abschluss, schießt aber neben das Tor.
69
19:55
Gutes Solo von Davies, an der Strafraumgrenze verstolpert er aber den Ball. St. Pölten macht zu wenig aus den vorhandenen Chancen.
67
19:53
Booth kommt nach einem schweren Fehler von Lackner an den Ball und ist alleine Şahin-Radlinger. Der Schuss aufs lange Eck reißt dem St. Pöltner etwas ab und geht knapp vorbei. Das hätte der Führungstreffer sein müssen!
65
19:52
Wenige Torraumszenen in Hälfte zwei, das Spiel ist leider nicht besser geworden.
62
19:47
Gelbe Karte für Alexander Schmidt (SKN St. Pölten)
Aufgestellte Sohle gegen Offenbacher, er fehlt damit im nächsten Spiel.
Alexander Schmidt
SKN St. Pölten
61
19:47
Ried lässt sich weiterhin zurückfallen und lauert auf die eine oder andere Umschaltsituation. St. Pölten kommt nicht wirklich durch.
58
19:43
St. Pölten hat die Taktik auch etwas geändert, man hofft so mehr offensive Durchschlagskraft zu generieren.
56
19:41
Zusammenstoß von Reifeltshammer und Tetteh, aber ohne Folgen für beide.
55
19:40
Einwechslung bei SKN St. Pölten: George Davies
George Davies
SKN St. Pölten
55
19:40
Auswechslung bei SKN St. Pölten: Dor Hugy
Dor Hugi
SKN St. Pölten
54
19:40
Die Konter der Rieder funktionieren bislang noch nicht wirklich, Ballverluste der St. Pöltner gab es aber immer wieder.
52
19:37
St. Pölten wird in der zweiten Hälfte noch mehr riskieren müssen, sie brauchen die drei Punkte. Wenn Ried noch um Platz sieben mitspielen will, dann wäre ein Dreier auch von Vorteil.
50
19:35
Harte Grätsche von Ziegl gegen Tetteh von hinten, der Rieder kommt aber ohne Karte davon.
48
19:34
Schmidt steckt durch für Hugy, der sucht aber im Strafraum einen Mitspieler, anstatt selbst abzuschließen.
46
19:33
Keine Wechsel auf beiden Seiten in der Pause.
46
19:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:24
Halbzeitfazit
Noch keine Tore hier in St. Pölten. Die Gastgeber legten einen recht vielversprechenden Start hin, hatten mehr Ballbesitz und waren die aktivere Mannschaft. Es gab einige gute Möglichkeiten für Booth, die Rieder überstanden aber die gefährlichen Situationen. Die Rieder hatten zweimal Pech mit Schiedsrichterentscheidungen (Grüll 9. und 41. Minute), waren offensiv aber noch recht zurückhaltend. Hoffen wir auf eine spannende zweite Halbzeit, beide Mannschaften brauchen eigentlich drei Punkte.
45
19:16
Ende 1. Halbzeit
45
19:15
Gefährlicher Einwurf der Rieder, es dauert eine Zeit bis die St. Pöltner aus dem Strafraum klären können.
42
19:12
Die Zeitlupe zeigt, dass die Entscheidung falsch war. Grüll stand klar nicht im Abseits, großes Pech für die Rieder.
41
19:11
Abseitsposition von Grüll, der nach einem Doppelpass in den Strafraum vordringt und Riegler bezwingt.
38
19:09
Der SKN gewinnt bislang 55 Prozent der Zweikämpfe, sie sind bislang die aktivere Mannschaft.
35
19:07
Freistoß für die St. Pöltner nach einem Foul an Drescher. Dieser kommt zwar nicht ungefährlich in den Strafraum, bringt aber nichts ein.
33
19:03
Gelbe Karte für Daniel Drescher (SKN St. Pölten)
Drescher spielt gegen Bajic den Ball und trifft anschließend den Rieder. Harte Entscheidung.
Daniel Drescher
SKN St. Pölten
32
19:02
Booth versucht Şahin-Radlinger aus der Distanz zu überraschen, der Ball senkt sich aufs Außennetz.
31
19:01
St. Pölten zeigt sich im Vergleich zum Samstag verbessert, die Einstellung passt auf jeden Fall.
29
19:00
Schneller Konter der Rieder, Luan zeigt aber eine tolle Grätsche und sichert sich gegen Bajic den Ball.
25
18:56
Riegler kommt aus seinem Tor und ist vor Nutz am Ball. Beide haben nur Augen für den Ball, es gibt einen Zusammenstoß.
23
18:54
Zwei Eckbälle in Folge für die St. Pöltner, gute Phase jetzt für die Wölfe.
21
18:51
Guter Distanzschuss von Booth, der möglicherweise genau ins Kreuzeck gepasst hätte. Şahin-Radlinger lenkt ihn aber entscheidend ab.
20
18:51
Gefährlicher Stanglpass in den Fünfer, Reifeltshammer klärt aus kurzer Distanz übers Tor. Hochriskant, ist aber gutgegangen.
17
18:47
Drescher ist nach einem Zusammenstoß leicht angeschlagen, er muss sich eine kleine Auszeit nehmen. Hier hätte man auch auf Offensivfoul von Boateng entscheiden können.
14
18:46
Ried macht nun mehr Druck nach vorne, die St. Pöltner verteidigen aber gut.
12
18:43
Offensivfoul von Hugy im gegnerischen Strafraum gegen Boateng, nachdem die Rieder einen unnötigen Ballverlust hatten.
9
18:41
Nutz mit einer guten Vorarbeit für Grüll, der im Strafraum aber von Servania vom Ball getrennt wird (grenzwertig). In weiterer Folge kommt Offenbacher aus der Distanz zum Abschluss, Riegler wird erstmals geprüft.
8
18:39
Abseitsposition von Nutz, einer der ersten Angriffe der Rieder.
5
18:36
Harter Einsatz von Luxbacher gegen Grüll kurz vor der Linie, hier hätte man auch auf Freistoß für Ried entscheiden können.
4
18:34
Etwas aktiverer Beginn von St. Pölten, nun versucht Ried das Spiel von hinten aufzubauen.
2
18:33
Erster Torschuss der St. Pöltner durch Drescher, aber deutlich daneben.
1
18:31
Spielbeginn
18:30
St. Pölten stellt heute auf ein 4-2-3-1 System um.
18:29
Andreas Heraf: "Wir haben in den letzten fünf Spielen einen Torschnitt von fast zwei und einen Gegentorschnitt von eins. Wir schießen schon einige Tore und bekommen wenige. Von nur Beton anrühren sind wir weit weg."
18:24
Georg Zellhofer: "Gerald kennt das Umfeld hier, war hier sehr erfolgreich tätig. Wir hoffen, dass er das Schiff in die richtige Richtung bringt. Er bringt die nötige Erfahrung mit. Jetzt arbeiten wir zum ersten Mal zusammen, ich hoffe dass das fruchtbar wird. Die Mannschaft ist voll intakt, wir haben aber die Ergebnisse nicht gebracht. Was die Offensive angeht, haben wir viel Qualität am Platz. Ich hoffe, dass das heute umgesetzt wird. Wir hatten in Ried viele Räume, die wir nicht genutzt haben. Es gibt noch einige Spiele, wir haben noch Zeit, das zu beweisen."
18:11
Geleitet wird das heutige Spiel von Christian-Petru Ciochirca.
18:07
Bei Ried gibt es nicht wirklich einen Grund für Umstellungen, von daher nur eine Veränderung: Reifeltshammer kommt für Reiner.
18:00
Insgesamt sechs Umstellungen nimmt Georg Zellhofer in seinem letzten Ligaspiel vor: Drescher, Muhamedbegovic, Servania, Luxbacher, Schmidt und Tetteh sind neu in der Startelf.
17:57
Erst seit heute ist klar, dass Gerald Baumgartner der neue Trainer von St. Pölten wird. Interims-Coach Georg Zellhofer beschränkt sich dann auf den Posten des Sportdirektors.
08:15
Herzlich willkommen zur 27. Runde der tipico Bundesliga zum Spiel SKN St. Pölten gegen SV Ried!

Mit einem Sieg heute im Rückspiel gegen St. Pölten könnte Ried den Klassenerhalt beinahe schon fixieren. Die St. Pöltner stehen fünf Runden vor Schluss gehörig unter Druck und müssen im direkten Duell mit der Admira unbedingt zwei Punkte aufholen.

Vorigen Samstag setzten sich die Rieder knapp in einem taktisch geprägten Spiel durch, weswegen man sich heute wohl auch kein Feuerwerk erwarten kann. Trainer Andreas Heraf fordert auch heute die Tugenden "Ordnung, Disziplin und Kompaktheit" von seiner Mannschaft.

Die Bilanz von Andreas Heraf, der bislang 11 von 15 möglichen Punkten geholt hat, ist durchaus beeindruckend, die St. Pöltner warten hingegen schon seit zehn Runden auf einen Sieg. Interims-Coach Georg Zellhofer will so bald wie möglich einen Nachfolger präsentieren, dieser könnte nach dem Cupspiel feststehen.

Von Verzweiflung könne laut Zellhofer derzeit noch keine Rede sein, der Trainer hofft aber auf einen "neuen Impuls". Immerhin waren die Niederlagen in der Qualigruppe allesamt knapp, weswegen man auf das eine oder andere aufbauen kann.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.