Zum Inhalt springen
07. Okt. 2023 - 14:00
Beendet
Eintracht Frankfurt
3 : 1
RB Leipzig
0 : 1
Stadion
Brentano-Stadion
Zuschauer
2.022
Schiedsrichter
Riem Hussein

Liveticker

90.+8
16:02
Fazit:
Eintracht Frankfurt feiert den ersten Sieg in dieser Saison und schlägt RB Leipzig mit 3:1. Nach einer grottigen ersten Hälfte der SGE, kamen sie dafür gut in die zweite Halbzeit. Sie bewiesen mehr Zug zum Tor und die Pässe sind präziser geworden. Der Ausgleich in der 71. Minute war mehr als verdient. Im Anschluss darauf fanden die Leipzigerinnen keine Antwort mehr. Nur selten gelang ihnen der Weg in Richtung gegnerisches Tor. Die Hessinnen wurden im Verlauf der Partie immer stärker und drehten somit das Spiel. Die Frankfurterinnen gewinnen verdient durch ihre starke zweite Hälfte.
90.+8
15:56
Spielende
90.+5
15:55
Kurz vor dem Ende plätschert das Spiel dem Ende entgegen. Frankfurt wird heute den ersten Sieg feiern.
90.+3
15:54
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Ilayda Acikgöz
Ilayda Acikgöz
Eintracht Frankfurt
90.+3
15:54
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Lara Prašnikar
Lara Prašnikar
Eintracht Frankfurt
90.+2
15:51
Tooor für Eintracht Frankfurt, 3:1 durch Carlotta Wamser
Frankfurt macht den Deckel drauf! Prašnikar spielt an der Mittellinie einen hervorragenden flachen Pass in den lauf von Wamser. Die läuft alleine aufs Tor zu und umkurvt rechts die Keeperin. Aus spitzem Winkel muss sie nur noch einschieben.
Carlotta Wamser
Eintracht Frankfurt
90.
15:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
89.
15:48
Pawollek und Sakar laufen ineinander. Beide gehen zu Boden und werden kurz behandelt. Nach kurzer Pause geht es für beide weiter.
86.
15:45
Tooor für Eintracht Frankfurt, 2:1 durch Laura Freigang
Die verdiente Führung! Freigang tritt an und setzt den Ball platziert nach rechts. Herzog ahnt die Ecke, streckt sich aber vergeblich.
Laura Freigang
Eintracht Frankfurt
85.
15:44
Elfmeter für die SGE! Sakar foult links im Strafraum Dunst.
83.
15:43
Gelbe Karte für Kyra Spitzner (RB Leipzig)
Frankfurt will nach einem Foul den Freistoß schnell ausführen. Spitzner unterbindet das und sieht gelb.
Kyra Spitzner
RB Leipzig
83.
15:42
Einwechslung bei RB Leipzig: Barbara Brecht
Barbara Brecht
RB Leipzig
83.
15:42
Auswechslung bei RB Leipzig: Vanessa Fudalla
Vanessa Fudalla
RB Leipzig
83.
15:42
Einwechslung bei RB Leipzig: Nina Räcke
Nina Räcke
RB Leipzig
83.
15:42
Auswechslung bei RB Leipzig: Lydia Andrade
Lydia Andrade
RB Leipzig
82.
15:42
Hanshaw mit einem hohen langen Ball von der linken Außenbahn. Im Zentrum findet der Ball aber keinen Abnehmer und Leipzig kommt in Ballbesitz.
79.
15:38
Hanshaw versucht es mal aus der Distanz. Ihr Schuss aus etwa 23 Metern geht aber weit über den Kasten von Herzog.
78.
15:37
Bei Frankfurt kommt Doorsoun für Kirchberger in die Partie.
78.
15:36
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Sara Doorsoun
Sara Doorsoun
Eintracht Frankfurt
78.
15:36
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Virginia Kirchberger
Virginia Kirchberger
Eintracht Frankfurt
76.
15:34
Gelbe Karte für Sandra Starke (RB Leipzig)
Sandra Starke
RB Leipzig
74.
15:33
Nach dem Gegentreffer bemühen sich die Leipzigerinnen um eine Antwort. Sie probieren es mit hohen Bällen nach vorne, doch die Eintracht verteidigt gut.
72.
15:32
Einwechslung bei RB Leipzig: Kyra Spitzner
Kyra Spitzner
RB Leipzig
72.
15:31
Auswechslung bei RB Leipzig: Marlene Müller
Marlene Müller
RB Leipzig
72.
15:31
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Carlotta Wamser
Carlotta Wamser
Eintracht Frankfurt
72.
15:31
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Lisanne Gräwe
Lisanne Gräwe
Eintracht Frankfurt
71.
15:29
Tooor für Eintracht Frankfurt, 1:1 durch Barbara Dunst
Der verdiente Ausgleich! Reuteler mit einer Flanke von rechts. Zentral kurz vor dem Fünfer steht Dunst bereit und wuchtet das Leder per volley in die linke Ecke.
Barbara Dunst
Eintracht Frankfurt
69.
15:29
Den anschließenden Freistoß aus rund 20 Metern führt Dunst selbst aus. Sie bringt den Ball scharf ins Zentrum, findet aber keine Mitspielerin.
69.
15:28
Gelbe Karte für Lydia Andrade (RB Leipzig)
Andrade läuft Dunst von hinten in die Hacke und sieht dafür gelb.
Lydia Andrade
RB Leipzig
66.
15:25
Die Chance auf den Ausgleich! Prašnikar läuft halblinks auf den Kasten zu. Kurz vor dem Strafraum passt sie halbhoch auf die durch die Mitte gestartete Freigang. Die Stürmerin will den Ball direkt aus der Luft nehmen, trifft die Kugel aber nur mit dem Schienbein. Das Leder segelt links am Tor vorbei.
63.
15:22
Frankfurt ist nun deutlich zielstrebiger als in der ersten Hälfte. Die Gastgeberinnen sind deutlich näher am 1:1 als RB am 2:0.
60.
15:21
Bei den Leipzigerinnen kommen Sakar und Graf aufs Feld. Landenberger und Schaller verlassen den Platz.
60.
15:20
Einwechslung bei RB Leipzig: Luca Graf
Luca Graf
RB Leipzig
60.
15:19
Auswechslung bei RB Leipzig: Julia Landenberger
Julia Landenberger
RB Leipzig
60.
15:19
Einwechslung bei RB Leipzig: Fatma Sakar
Fatma Sakar
RB Leipzig
60.
15:19
Auswechslung bei RB Leipzig: Josefine Schaller
Josefine Schaller
RB Leipzig
60.
15:19
Dunst dribbelt links vom Strafraum Schaller aus und spielt die Kugel scharf nach innen. Krug ist aber zur Stelle und klärt per Kopf.
57.
15:17
Hanshaw setzt sich auf der rechten Seite gegen zwei Verteidigerinnen durch und läuft nach bis kurz vor die Grundlinie. Sie spielt den Ball an die linke Ecke des Fünfers, wo Prašnikar wartet. Eine Verteidigerin fängt den Ball vorher ab.
55.
15:14
Herzog wird immer noch auf dem Feld behandelt, doch für die Torhüterin wird es wohl weitergehen.
53.
15:12
Gelbe Karte für Laura Freigang (Eintracht Frankfurt)
Für das Foul an Herzog sieht Freigang die Gelbe Karte.
Laura Freigang
Eintracht Frankfurt
53.
15:12
Dunst bringt eine Flanke aus dem rechten Halbfeld hoch in den Sechzehner. Kirchbergers Kopfball geht steil in die Luft und Freigang unterläuft bei ihrem Kopfballversuch die Keeperin. Das wird als Stürmerfoul gewertet.
50.
15:09
Die Eintracht kommt besser aus der Pause. Sie sind weiterhin spielbestimmend, doch nun sind die Pässe im letzten Angriffsdrittel deutlich präziser.
47.
15:06
Erster Abschluss von Frankfurt! Dunst kommt über die linke Außenbahn und sucht mit einer hohen Flanke Freigang am zweiten Pfosten. Die nimmt den Ball volley, erwischt ihn aber nicht richtig und es gibt Eckball. Der bleibt ohne Folgen.
46.
15:05
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Dilara Acikgöz
Dilara Acikgöz
Eintracht Frankfurt
46.
15:05
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Pia-Sophie Wolter
Pia-Sophie Wolter
Eintracht Frankfurt
46.
15:05
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Verena Hanshaw
Verena Hanshaw
Eintracht Frankfurt
46.
15:05
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Nadine Riesen
Nadine Riesen
Eintracht Frankfurt
46.
15:05
Die zweite Hälfte beginnt! Bei der SGE gehen Riesen und Wolter vom Feld. Neu dabei sind nun Dilara Acikgöz und Hanshaw.
46.
15:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+2
14:52
Halbzeitfazit:
Nach einer zähen ersten Hälfte führt RB Leipzig mit 1:0 gegen Eintracht Frankfurt. Die SGE war von Beginn an die dominierende Mannschaft und kontrollierte die Partie. Allerdings gelang es ihnen nicht Kapital daraus zu schlagen. Keinen einzigen gefährlichen Torschuss gaben die Adlerträgerinnen ab. Von einer Mannschaft die in die Champions League will ist das viel zu wenig. Leipzig hingegen machte es defensiv bislang gut und fingen Pässe frühzeitig ab. Im Angriff nutzten sie die einzige des Chance des Spiels und führen verdient mit 1:0.
45.+2
14:47
Ende 1. Halbzeit
45.+1
14:47
Wieder probieren es die Gastgeberinnen mit einem langen Pass in die Spitze. Freigang läuft in die Box, doch der Ball wird vorher abgefangen.
45.
14:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44.
14:44
Gelbe Karte für Marlene Müller (RB Leipzig)
Müller sieht gelb, weil sie nach einem Foul den Ball den wegschießt.
Marlene Müller
RB Leipzig
42.
14:44
Kurz vor der Pause werden die Leipzigerinnen etwas mutiger und stehen relativ hoch. Frankfurt kriegt es aber spielerisch gut gelöst.
39.
14:40
Reuteler steckt den Ball auf der rechten Außenbahn zu Freigang durch. Sie will rechts vom Strafraum nach innen ziehen, wird aber von Müller aufgehalten. Die Verteidigerin klärt zur Ecke, die nichts einbringt.
36.
14:38
Nach einem langen Pass aus dem rechten Halbfeld von Kleinherne wird Reuteler im Sechzehner gesucht. Krug klärt zur Ecke, bevor der Ball die Stürmerin erreicht. Der Eckball bleibt harmlos.
33.
14:35
Die Eintracht hat nun mehr Offensivdrang als zu Beginn der Partie, doch die zündenden Ideen fehlen weiterhin. Noch immer warten die Frankfurterinnen auf den ersten Torschuss.
30.
14:31
Die Führung ist für den Underdog durchaus verdient. Sie machen offensiv mehr fürs Spiel und verteidigen gut. Von Frankfurt muss da deutlich mehr kommen.
27.
14:27
Tooor für RB Leipzig, 0:1 durch Lydia Andrade
Der erste Torschuss führt zum Erfolg. Müller spielt aus dem Halbfeld einen Pass in den Lauf von Andrade. Sie läuft alleine durch und überwindet die Keeperin aus rund 14 Metern halblinker Position und schlenzt den Ball in die untere rechte Ecke.
Lydia Andrade
RB Leipzig
26.
14:27
Nach einem Pass aus der Tiefe ist Reuteler alleine mit dem Ball durch. Allerdings wird zu Recht auf Abseits entschieden.
24.
14:25
Ein kleines Lebenszeichen der SGE. Riesen kommt über die linke Seite und spielt den Ball in die Box. Andrade fängt den Ball ab und wird anschließend von Riesen gefoult.
21.
14:23
Eine hochkarätige Chance war bisher noch nicht dabei. Der Eintracht fehlt es an Ideen, um hinter die gegnerische Abwehrreihe zu kommen.
18.
14:19
Eine Annäherung an das Frankfurter Tor. Fudalla kommt zentral vor dem Strafraum aus rund 18 Metern zum Abschluss. Ihr Schuss verfehlt das Ziel aber um mehrere Meter.
15.
14:16
RB lauert auf Konter und wartet auf Fehler der Adlerträgerinnen. Wenn Leipzig den Ball aber hat, spielen sie es nicht gut zu Ende und Frankfurt erobert wieder den Ball, bevor es gefährlich wird.
12.
14:14
Nun stehen die Leipzigerinnen mal etwas höher und versuchen die Gastgeberinnen unter Druck zu setzten und Fehler zu forcieren. Das funktioniert allerdings nur bedingt. Frankfurt hat das Spiel weiterhin unter Kontrolle.
9.
14:11
Nach einem langen Pass hat Prašnikar Platz auf der linken Seite. Die Mitnahme des Balls klappt aber nicht gut und sie kriegt die Kugel nicht richtig unter Kontrolle. Krug klärt die Situation.
7.
14:08
Weiterhin sind nur die Frankfurterinnen am Ball. Immer wieder versuchen sie es mit langen Pässen in die Spitze, bisher ohne Erfolg.
4.
14:05
Die SGE ist in den ersten Minuten die dominierende Mannschaft. Frankfurt geht früh auf den Ball und stehen sehr hoch. Bislang halten die Gästinnen dem Druck aber gut stand.
1.
14:01
Der Ball rollt! Frankfurt stößt an.
1.
14:01
Spielbeginn
13:54
Nach dem ersten Bundesliga-Triumph in der Geschichte der Leipzigerinnen, wechselt Uzun insgesamt ein Mal. Landenberger darf von Beginn an spielen. Spitzner rückt dafür raus.
13:42
Im Vergleich zur Partie gegen Wolfsburg rotiert Cheftrainer Niko Arnautis auf drei Positionen. Neu dabei sind Gräwe, Kirchberger und Riesen. Doorsoun, Hanshaw (beide Bank) und Anyomi müssen dafür weichen.
13:31
Die Bundesliga-Neulinge aus Leipzig begannen die Saison mit ein 1:2-Niederlage gegen den 1. FC Köln. Am vergangenen Spieltag feierten die Leipzigerinnen dann ihren allerersten Bundesliga-Sieg. Mit 3:2 schlugen sie die SGS Essen. Genau wie Frankfurt war auch RB im Pokal erfolgreich. Den FSV Gütersloh bezwang das Team von Saban Uzun mit 7:0. Dem Cheftrainer ist klar, dass die Frankfurterinnen als Favoritinnen in diese Partie gehen werde. „Ich erwarte ein sehr intensives Spiel und eine Frankfurter Mannschaft, die extrem stark auf Angriff spielen wird, um die ersten drei Punkte in der Liga zu holen. Gleichzeitig ist es für die Eintracht die Generalprobe für das Champions-League-Qualifikationsspiel am Dienstag“, so der 36-jährige.
13:14
Eintracht Frankfurt startete mit zwei Niederlagen in die neue Saison. Zum Auftakt gab es eine 0:2-Niederlage in Essen und danach verlor man vor heimischem Publikum mit 2:4 gegen die Topmannschaft aus Wolfsburg. Damit ist die Eintracht, gemeinsam mit dem Aufsteiger aus Nürnberg, noch ohne Punktgewinn. Besser lief es dagegen in der zweiten Runde des Pokals. Mit 8:0 fegten die Adlerträgerinnen den Oberligisten Hegauer FV vom Platz. Auch in der Qualifikation zur Women’s Champions League waren die Frankfurterinnen erfolgreich. Sie schlugen Juventus Turin mit 5:4 im Elfmeterschießen und treffen am Dienstag in der 2. Runde auf Sparta Prag.
13:01
Herzlich willkommen zum 3. Spieltag in der Frauen-Bundesliga. Um 14:00 Uhr treffen Eintracht Frankfurt und RB Leipzig aufeinander. Geleitet wird die Partie von Riem Hussein.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.