Zum Inhalt springen
14. Okt. 2023 - 17:55
Beendet
Bayern München
0 : 0
Eintracht Frankfurt
0 : 0
Stadion
Allianz Arena
Zuschauer
19.000
Schiedsrichter
Karoline Wacker

Liveticker

90.+5
19:51
Fazit:
Der FC Bayern München und Eintracht Frankfurt trennen sich in der Frauen-Bundesliga gerecht mit 0:0. Die deutschen Meisterinnen kamen auch in der zweiten Hälfte kaum gegen die defensivstarken Frankfurterinen durch und kreierten so kaum Möglichkeiten. Die beste Chance auf die Führung hatte Magull kurz vor Schluss mit einem Distanzschuss. Damit lassen die Bayern erneut Punkte in der Bundesliga liegen und die Adlerinnen erkämpften sich verdient einen Punkt im Spitzenspiel. Die Münchnerinnen bleiben mit acht Punkten Dritter der Liga, die Eintracht rückt durch das Unentschieden mit vier Zählern auf den achten Rang vor. Mit einem Sieg der Wolfsburgerinnen morgen gegen Leipzig, könnte sich der VfL bis auf vier Punkte gegen den FCB absetzen. Vielen Dank fürs Mitlesen und bis bald!
90.+5
19:45
Spielende
90.+2
19:43
Wieder ein Standard für die deutschen Meisterinnen. Gwinn bringt den Freistoß aus über 30 Metern von der rechten Seite an die Strafraumkante, Eriksson steigt hoch und köpft das Leder aufs Tor, doch Johannes ist wieder da und begräbt das Leder unter sicher.
90.
19:42
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90.
19:42
Nochmal ein Eckball für die Gastgeberinnen. Damnjanović holt gegen Doorsoun noch eine Ecke heraus, Naschenweng bringt den Ball von der rechten Seite lang den zweiten Pfosten. Doorsoun ist aber diesmal da und schlägt das Leder aus dem Sechzehner.
89.
19:40
Nach einer Flanke von der rechten Seite steigt Kett am zweiten Pfosten hoch. Sie trifft den Ball aber leicht in Rücklage und so hat Torhüterin Johannes keine Probleme mit dem Kopfball der Münchnerin.
87.
19:39
Auch die Gäste tauschen nun nochmal. Für die heute etwas blasse Prašnikar bekommt nun Wamser noch ein paar Einsatzminuten.
86.
19:38
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Carlotta Wamser
Carlotta Wamser
Eintracht Frankfurt
86.
19:37
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Lara Prašnikar
Lara Prašnikar
Eintracht Frankfurt
86.
19:37
Erneut erobern die Frankfurterinnen an der Mittellinie den Ball, Prašnikar vertändelt aber etwas zu lässig das Leder und der Pass auf Freigang ist dann zu ungenau. Die Adlerinnen bleiben aber im Ballbesitz und Doorsoun setzt nach, doch ihr Abschluss rutscht ihr dann leicht über den Fuß und fliegt rechts neben den Kasten.
84.
19:35
Nächster Wechsel bei den Münchnerinnen. Für Dallmann kommt nun die Niederländerin Baijings in die Partie.
84.
19:34
Einwechslung bei Bayern München: Jill Baijings
Jill Baijings
Bayern München
84.
19:34
Auswechslung bei Bayern München: Linda Dallmann
Linda Dallmann
Bayern München
83.
19:34
Rund zehn Minuten vor Schluss finden die Gastgeberinnen weiter keine Lösungen gegen die kompaktstehenden Frankfurterinnen. Magull probiert es nun mal von der linken Strafraumgrenze mit einem Fernschuss. Sie visiert die rechte untere Ecke ab, doch Johannes hat freie Sicht und fängt das Leder sicher.
80.
19:31
Es gibt nochmal einen Freistoß für die Gastgeberinnen nach einem Foulspiel von Doorsoun an Damnjanović. Magull bringt den Standard aus rund 27 Metern von der linken Seite hoch und lang in den Sechzehner, Johannes steigt hoch und fängt das Leder sicher.
77.
19:28
Nun fordern auch die Münchnerinnen Elfmeter. Damnjanović geht auf der rechten Seite des Sechzehners gegen Kleinherne in den Zweikampf und geht zu Boden. Sie fordert Elfmeter, doch auch hier lässt Schiedsrichterin Wacker weiterspielen.
74.
19:27
Nun kommen aber erst einmal wieder die Frankfurterinnen. Dunst bringt einen Freistoß von der linken Seite aus rund 30 Metern in den Sechzehner. München kann nicht klären und Prašnikar erläuft auf der rechte Seite den Ball und legt den Ball zentral in den Rücken der Abwehr, doch Eriksson bekommt gerade noch einen Fuß vor der eingelaufenen Doorsoun dazwischen.
73.
19:24
Auch Cheftrainer Straus reagiert nun und bringt zwei frische Kräfte. Für Bühl und Schüller kommen nun Kett und Damnjanović neu in die Partie. Können sie nochmal neue Akzente setzen?
72.
19:23
Einwechslung bei Bayern München: Jovana Damnjanović
Jovana Damnjanović
Bayern München
72.
19:22
Auswechslung bei Bayern München: Lea Schüller
Lea Schüller
Bayern München
72.
19:22
Einwechslung bei Bayern München: Franziska Kett
Franziska Kett
Bayern München
72.
19:22
Auswechslung bei Bayern München: Klara Bühl
Klara Bühl
Bayern München
70.
19:20
Und auch die nächste Ecke bringt Hanshaw von der rechten Seite hoch an den Fünfmeterraum, doch Viggósdóttir klärt vor der heranstürmenden Freigang.
67.
19:19
Nur Zentimeter fehlen! Und gleich ist die Eingewechselte im Blickpunkt. Gräwe bekommt im Zentrum den Ball und setzt sich gegen zwei Gegenspielerinnen durch und probiert es einfach mal aus rund 20 Metern halbrechter Position. Sie probiert es mit dem rechten Fuß und Grohs kommt noch gerade mit den Fingerspitzen ran und legt die Kugel so knapp links über die Querlatte hinweg. Der anschließende Eckball von Hanshaw bleibt dann aber folgenlos.
67.
19:18
Erster Wechsel bei den Gästen. Für die laufstarke Anyomi kommt Gräwe ins Spiel.
67.
19:17
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Lisanne Gräwe
Lisanne Gräwe
Eintracht Frankfurt
67.
19:17
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Nicole Anyomi
Nicole Anyomi
Eintracht Frankfurt
65.
19:16
Wieder bringt Bühl von der linken Seite halbhoch an den ersten Pfosten. Die Kapitänin Viggósdóttir hält den Kopf rein, trifft das Leder aber nicht voll und so fliegt die Kugel links neben den Kasten.
65.
19:15
Nächster Eckball für die deutschen Meisterinnen. Bühl bringt eine Ecke von links kurz an den ersten Pfosten, doch die Frankfurterinnen stehen hinten eng und klären den Ball zum nächsten Eckball.
63.
19:14
Nun gibt der Stadionsprecher die Zuschauerzahl bekannt. Rund 19.000 Fans haben an diesem Samstagabend den Weg in die Allianz Arena gefunden.
61.
19:13
Erste strittige Situation, die Gastgeberinnen haben Glück. Mit einem tiefen Pass auf die rechte Seite will Prašnikar Anyomi bedienen, doch die geht im Zweikampf gegen Eriksson zu Boden und will Elfmeter. Schiedsrichterin Wacker pfeift aber nicht und da haben die Gastgeberinnen Glück, weil Eriksson die deutsche Nationalspielerin schon leicht am Trikot gezupft hat.
60.
19:12
Eine Stunde ist um. Frankfurt versucht nun ein bisschen das Spiel zu beruhigen und lässt nicht mehr so viel zu wie noch in den ersten Minuten der zweiten Halbzeit.
58.
19:10
Nun aber mal wieder die Gäste. Anyomi bekommt auf der linekn Seite kurz vor dem Sechzehner den Ball und passt die Kugel tief und flach auf links in den Strafraum zu Freigang. Doch der Pass kommt genau auf den falschen Fuß der Frankfurterin und so können die Münchnerinnen klären.
57.
19:08
Auch die deutschen Meisterinnen stellen nun gut die Räume der Adlerinnen zu und gehen dann meist zu zweit gegen eine Frankfurterin in den Zweikampf und erobern so im Mittelfeld den Ball.
55.
19:07
Cheftrainer Straus hat seiner Mannschaft aber wohl etwas in der Halbzeit mitgegeben. Die Münchnerinnen machen das Spiel jetzt breit und pressen immer wieder früh auf das Aufbauspiel der Frankfurterinnen. Gwinn erobert nun gegen Doorsoun den Ball und passt das Leder auf die linke Seite zu Bühl. Ihr Abschluss ist dann aber etwas zu überhastet.
52.
19:04
Beste Chance des Spiels! Naschenweng schlägt auch die anschließende Ecke von der rechten Seite kurz an den ersten Pfosten. Dort schraubt sich Gwinn hoch und fälscht das Leder leicht mit dem Kopf ab. Ihr Kopfball fliegt aufs kurze Eck, doch Johannes hat den Ball vor der nachstochernden Schüller sicher.
51.
19:03
Aber auch zu Beginn der zweiten Hälfte fehlt es dem Spiel der Münchnerinnen an Tempo. Die Frankfurterinnen verschieben gut und stellen so immer wieder die Räume zu. Eine Flanke von Naschenweng von der linken Seite klären die Adlerinnen gerade noch zur Ecke.
50.
19:01
Anyomi bleibt nach einem Zweikampf mit Viggósdóttir liegen. Doch nach einer kurzen Unterbrechung geht es für die Frankfurterin weiter.
49.
18:59
Danach ist das Spiel kurz unterbrochen, weil die Schiedsrichterin Wacker technische Probleme hat und nicht mehr mit ihrer Assistentin sprechen kann. Nach rund zwei Minuten geht es aber weiter.
46.
18:58
Gleich der erste Abschluss. Bühl setzt sich im Dribbling gegen ihre Gegenspielerin Doorsoun durch und schießt den Ball mit rechts aus rund 18 Metern halblinker Position direkt aufs Tor. Johannes hat aber freie Sicht und fängt die Kugel sicher.
46.
18:57
Weiter geht's! Beide Teams kommen unverändert aus der Kabine. Die Münchnerinnen stoßen an.
46.
18:56
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+1
18:46
Halbzeitfazit:
Der FC Bayern München und Eintracht Frankfurt trennen sich nach 45 Minuten mit 0:0. Bisher ist es noch nicht das Topspiel zwischen den beiden Mannschaften, was sich viele von der Paarung versprochen haben. Das Spielgeschehen findet viel im Mittelfeld statt und wenn die Teams mal gefährlich vors Tor kommen, ist dies meist durch Standards. Können die deutschen Meisterinnen in Halbzeit zwei noch einen drauflegen oder bleiben die Gäste in der Defensive so kompakt?
45.+1
18:43
Ende 1. Halbzeit
45.+1
18:43
Bühl behauptet sich auf der rechten Seite gegen zwei Gegenspielerinnen und passt dann das Leder ins Zentrum zu Naschenweng. Sie legt sich die Kugel auf den rechten Fuß und probiert es einfach mal aus rund 18 Metern. Sie visiert das linke obere Eck an, doch ihr Schuss fliegt knapp über die Querlatte hinweg.
44.
18:40
Nächster Standard für die Adlerinnen. Dunst bringt einen Freistoß aus rund 32 Metern halbrechter Position lang an den zweiten Pfosten. Erst klärt Viggósdóttir vor Anyomi, doch das Leder fällt Prašnikar auf der linken Seite rund zwölf Meter vor dem Kasten vor die Füße. Sie nimmt das Leder mit rechts direkt - drüber!
42.
18:38
Auch der zweite Eckball wird gleich von den Bayern-Spielerinnen zum nächsten Eckball geklärt. Wieder flankt Dunst nun die dritte Ecke kurz an den ersten Pfosten, Grohs kommt raus und faustet das Leder mit beiden Händen aus dem Sechzehner.
41.
18:37
Erster Eckball für die Eintracht. Dunst bringt die Ecke von der linken Seite kurz an den ersten Pfosten. Stanway köpft das Leder vor Freigang ins Aus. Nächster Eckball für die Frankfurterinnen.
40.
18:36
Weiter kommen die Meisterinnen nicht gegen die kompakt-stehenden Frankfurterinnen nicht durch. Dallmann holt nun mal wieder einen Freistoß heraus, doch Naschenwengs Hereingabe von der rechten Seite aus rund 30 Metern ist leichte Beute für Johannes.
36.
18:32
Anyomi erobert im Mittelfeld den Ball und spielt sofort nach links zu Prašnikar, doch Kapitänin Viggósdóttir passt auf und fängt das Leder an der Strafraumkante gerade noch ab.
34.
18:30
Gelbe Karte für Laura Freigang (Eintracht Frankfurt)
Laura Freigang sieht für ein Foulspiel im Mittelfeld an Stanway die erste Gelbe Karte der Partie.
Laura Freigang
Eintracht Frankfurt
33.
18:30
Plötzlich taucht Bühl nach einem tiefen Pass von Stanway auf die linke Seite frei vor Johannes auf, doch die Aktion wird zurückgepfiffen, weil die deutsche Nationalspielerin knapp im Abseits steht.
31.
18:27
Nach mehr als einer halben Stunde fehlt es dem Spiel weiter an Tempo. Die Münchnerinnen versuchen viel über die rechte Seite zu kommen, doch die bringen die Defensivreihe kaum ins Laufen und so bekommen die Gäste immernoch ein Bein dazwischen.
29.
18:25
Wieder probiert Gwinn mit einem tiefen Pass auf die rechte Seite Schüller an der Strafraumkante zu bedienen, doch Doorsoun bleibt Siegerin im Sprintduell und schirmt den Ball gut vor ihrer Nationalmannschaftskollegin ab.
26.
18:22
Erster Abschluss der Gäste. Nach einem Ballgewinn gegen Magull im Mittelfeld machen die Frankfurterinnen das Spiel schnell. Reuteler bekommt auf der rechten Seite den Ball und schließt mit rechts aus rund 17 Metern halbrechter Position ab. Naschenweng fälscht den Schuss noch leicht ab und so hat Grohs keine Probleme mit dem Ball.
24.
18:20
Schöne Einzelleistung von Magull. Die deutsche Nationalspielerin geht gegen zwei Gegenspielerin ins Dribbling und bleibt Siegerin. Aus rund 18 Metern fast zentraler Position legt sie sich das Leder dann auf den rechten Fuß. Sie rutscht aber leicht über den Ball und so fliegt das Leder klar rechts am Kasten vorbei.
23.
18:18
Das Spiel beruhigt sich nun ein wenig und die Partie findet nun viel im Mittelfeld statt. Beide Mannschaften kommen aus dem Spiel heraus noch gar nicht vors gegnerische Tor.
20.
18:15
Wieder setzt sich Bühl auf der linken Seite gegen Doorsoun durch und passt das Leder flach an den Fünfer. Kleinherne ist aber vor Schüller am Ball und klärt die Kugel ins Seitenaus. Es gibt aber nur Einwurf für die Gastgeberinnen.
17.
18:13
Nach mehr als einer Viertelstunde sind die Münchnerinnen die spielstärke Mannschaft, kommen aber vor allem nach Standards immer wieder durch Eriksson gefährlich vors Tor. Frankfurt konzentriert sich zu Beginn viel auf die Defensivarbeit.
15.
18:12
Bühl bringt die anschließende Ecke kurz auf Dallmann, die von links den Ball lang an den zweiten Pfosten flankt. Wieder steigt Eriksson hoch und nickt die Kugel einige Meter über die Querlatte.
14.
18:10
Erneut verliert Dunst gegen Dallmann den Ball und die deutsche Nationalspielerin passt das Leder nach links zu Zadrazil, die auf der linken Seite des Sechzehners Naschenweng bedienet. Die Flanke der ehemaligen Hoffenheimerin kann Frankfurt aber nur zur Ecke abwehren.
13.
18:08
Die Münchnerinnen übernehmen nun wieder die Spielkontrolle. Viel geht bei den Gastgeberinnen über die rechte Seite, doch bisher stehen die Adlerinnen hinten kompakt und lassen kaum Abschlüsse im Sechzehner zu.
11.
18:06
Und wieder ein langer und tiefer Pass von Magull aus dem Zentrum auf die linke Seite zu Bühl. Doch diesmal ist die Flanke etwas zu lang und Johannes kommt raus und fängt das Leder an der Strafraumgrenze sicher.
8.
18:04
Erster Eckball für die Gastgeberinnen. Magull holt gegen Kleinherne eine Ecke heraus. Naschenweng flankt die Ecke von der rechten Seite hoch und scharf an den Fünfer, wo Eriksson hochsteigt und die Kugel links neben den Kasten nickt.
6.
18:02
Dallmann passt das Leder auf der rechten Seite zurück auf Zadrazil. Sie flankt den Ball aus rund 20 Metern lang an den zweiten Pfosten, doch Schüller läuft nicht ein und das Leder fliegt links ins Aus.
6.
18:01
Erstmals setzen sich nun die Frankfurterinnen in der Hälfte der Münchnerinnen fst und spielen sich sich den Ball durch die Reihen. Eine Flanke auf Anyomi ist dann aber zu lang und die Münchnerinnen kommen über Dallmann.
4.
18:00
Und wieder ein Fehlpass der Adlerinnen in den Lauf von Magull. Die deutsche Nationalspielerin erläuft das Leder und spielt dann die Kugel von der linken Seite des Sechzehners den Ball scharf in den Rücken der Abwehr. Doch der Pass auf Schüller fängt Doorsoun gerade noch ab.
3.
17:58
Die Münchnerinnen gehen zu Beginn gleich früh ins Pressing und erzwingen so gleich mehrmals den Ball. Ein Pass von Naschenweng auf Zadrazil geht aber ins Leere.
1.
17:56
Los geht's! Die Schiedsrichterin Wacker gibt die Partie frei. Frankfurt stößt an.
1.
17:56
Spielbeginn
17:45
Schlechter lief der Saisonstart für die Frankfurterinnen. Die Adlerinnen verloren zu Bundesliga-Auftakt mit 0:2 bei der SGS Essen. Auch danach gaben die Hessinnen zweimal eine Führung gegen den VfL Wolfsburg her und kassierten am Ende eine 2:4-Niederlage gegen die Vizemeisterinnen. Am vergangenen Wochenende lag das Team von Chefcoach Niko Arnautis erneut gegen die Aufsteigerinnen aus Leipzig zurück, konnte das Spiel aber in der zweiten Hälfte noch drehen und konnte mit dem 3:1-Erfolg den ersten Bundesliga-Sieg in dieser Saison feiern. Damit steht die Eintracht mit drei Zählern auf dem neunten Rang in der Tabelle. Neben der Liga mussten die Dritten der vergangenen Bundesliga-Saison auch unter der Woche noch in den Playoffs der Champions-League gegen Sparta Prag antreten und siegten im Hinspiel klar mit 5:0.
17:36
Die Frauen des FC Bayern München sind in dieser Saison noch ungeschlagen. Nach einem 2:2-Unentschieden zum Auftakt gegen den SC Freiburg feierte die Mannschaft von Cheftrainer Alexander Straus danach zwei klare Siege über den 1. FC Köln (2:0) und über die SGS Essen (2:0). Damit stehen die Münchnerinnen mit sieben Punkten aktuell auf dem dritten Platz in der Frauen-Bundesliga.
17:24
Auch Frankfurts Chefcoach Niko Arnautis tauscht seine Anfangsformation gegenüber dem 3:1-Sieg gegen RB Leipzig auf mehreren Positionen. Insgesamt nimmt er drei Wechsel vor. Für Virginia Kirchberger, Nadine Riesen und Lisanne Gräwe (alle Bank) beginnen heute Verena Hanshaw, Nicole Anyomi und Sara Doorsoun.
17:09
Münchens-Cheftrainer Alexander Straus nimmt gegenüber dem 2:0-Sieg gegen die SGS Essen am vergangenen Wochenende eine Veränderung vor. Für Pernille Harder (Innenband-Verletzung) steht heute Lina Magull in der Startaufstellung.
16:50
Herzlich willkommen zum Topspiel des vierten Spieltages in der Frauen-Bundesliga. Um 17.55 Uhr trifft der FC Bayern München in der Allianz-Arena auf Eintracht Frankfurt. Die Schiedsrichterin Karoline Wacker leitet die Partie.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.