Zum Inhalt springen
20. Okt. 2023 - 18:30
Beendet
1. FC Köln
0 : 1
Bayer Leverkusen
0 : 1
Stadion
Franz-Kremer-Stadion
Zuschauer
2.300
Schiedsrichter
Sina Diekmann

Liveticker

90.+5
20:30
Fazit:
Bayer Leverkusen bringt das 1:0 über die Zeit und gewinnt das Derby gegen den 1. FC Köln! Die Werkself war in der ersten Halbzeit gegen sehr harmlose Kölnerinnen die bessere Mannschaft und ging durch einen Treffer von Außenverteidigern Levels verdient in Führung (36.). Nach dem Seitenwechsel wurde der FC offensiver, doch im letzten Drittel blieb das Spiel der Gastgeberinnen zu ungenau. Das einzige, richtige Ausrufezeichen in Kölns Offensive setzte Wiankowska mit ihrem Distanzschuss, der an den Querbalken prallte (60.). Es folgten die besten Minuten aus Sicht des FC, aber Leverkusen ließ keine Großchancen zu und geht damit verdient als Sieger vom Feld. Bayer schiebt sich damit über Nacht auf Tabellenplatz drei und empfängt nächste Woche die SGS Essen. Köln muss die zweite Pleite in Folge wegstecken und peilt am nächsten Spieltag gegen Aufsteiger Nürnberg den nächsten Saisonsieg an. Danke fürs Mitlesen und bis zum nächsten Mal!
90.+5
20:25
Spielende
90.+4
20:24
Die Zeit rennt Köln davon und dann kommen auch noch leichte Fehler im Aufbauspiel dazu. Wenn Leverkusen hier mehr Risiko gehen würde, gäbe es vermutlich noch weitere Torchancen für die Werkself.
90.+2
20:22
Der FC schlägt nun immer wieder lange Bälle in den gegnerischen Strafraum, doch Leverkusen verteidigt bisher alles sehr konsequent.
90.+1
20:21
Einwechslung bei 1. FC Köln: Laura Donhauser
Laura Donhauser
1. FC Köln
90.+1
20:21
Auswechslung bei 1. FC Köln: Laura Vogt
Laura Vogt
1. FC Köln
90.+1
20:21
Den Gastgeberinnen bleiben vier Minuten, um hier zumindest einen Punkt zu holen!
90.
20:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89.
20:19
Köln setzt jetzt alles auf eine Karte und geht auf den Ausgleich. Schimmer tankt sich im Mittelfeld durch zwei Gegenspielerinnen durch, ihr Steilpass ins Zentrum gerät dann aber deutlich zu lang und beendet den Angriff.
87.
20:17
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Caroline Siems
Caroline Siems
Bayer Leverkusen
87.
20:17
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Synne Skinnes Hansen
Synne Skinnes Hansen
Bayer Leverkusen
87.
20:17
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Paulina Bartz
Paulina Bartz
Bayer Leverkusen
87.
20:16
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Karólína Vilhjálmsdóttir
Karólína Vilhjálmsdóttir
Bayer Leverkusen
86.
20:16
Gelbe Karte für Sylwia Matysik (Bayer Leverkusen)
Matysik unterbindet einen Konter indem sie ihre Gegenspielerin Mittelfeld mit vollem Körpereinsatz zu Boden reißt. Damit hat sie sich die erste Gelbe Karte dieses Derbys verdient.
Sylwia Matysik
Bayer Leverkusen
83.
20:14
Arfaoui fällt nach einem Foul von Gerhardt unglücklich auf die Schulter und muss behandelt werden. Nach einer kurzen Behandlungspause geht es für die Schweizerin aber weiter.
80.
20:11
Wir nähern uns der absoluten Schlussphase! Köln wird jetzt wieder etwas aktiver und Leverkusen belässt es bei vereinzelten Kontern. Bisher hält die Abwehr der Werkself den Angriffen der Gastgeberinnen stand.
77.
20:09
Zumindest mal wieder ein Torabschluss für den FC: Wiankowska flankt einen Freistoß aus dem Halbfeld in den Strafraum, wo Beck hochsteigt und das Leder auf den Kasten köpft. Doch 15 Meter Distanz sind für einen Kopfball dann in Summe zu viel und Repohl pflückt den Ball locker aus der Luft.
76.
20:07
Bei Leverkusens Angriffen ist Vilhjálmsdóttir immer der Dreh- und Angelpunkt. Die Leihgabe des FC Bayern bekommen die Gastgeberinnen bisher nicht richtig in den Griff.
74.
20:06
Gute Möglichkeit für Wieder: Vilhjálmsdóttir erobert den Ball mit einer Grätsche im Mittelfeld und leitet damit den Angriff der Werkself ein. Doch die eingewechselte Wieder lässt sich von Degen zu leicht nach außen wegdrängen und kann den Angriff damit nicht mit einem Abschluss beenden.
72.
20:03
Die beste Phase des FC ist mittlerweile wieder verfolgen und Leverkusen hat das Zepter wieder mehr in die Hand genommen. Bei den Gastgeberinnen sind die Bälle zu schnell weg, was der Werkself natürlich in die Karten spielt.
71.
20:01
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Selina Ostermeier
Selina Ostermeier
Bayer Leverkusen
71.
20:01
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Eva van Deursen
Eva van Deursen
Bayer Leverkusen
69.
20:00
Köln macht es offensiv besser als vor dem Seitenwechsel, doch die langen Bälle sind einfach nicht das richtige Mittel gegen Bayers Abwehr. Repohl nimmt einen zu langen Pass im Strafraum unbedrängt auf.
66.
19:57
Der zweite Durchgang ist wesentlich spannender als die ersten 45 Minuten, weil Köln sich den Ausgleich deutlich zutraut und offensiv mit mehr Zug agiert.
64.
19:55
Leverkusen verpasst das zweite Tor! Nach einer Ecke kann Pal den Ball nicht festhalten, aber Bayer kann das Leder im Fünfmeterraum nicht über die Linie drücken. Da hatten die Gastgeberinnen etwas Glück!
63.
19:54
Die Gastgeberinnen sind nun im Aufschwung und spielen endlich mit! Zeller erobert die Kugel mit einem beherzten Tackling und setzt mit einem Steckpass die gestartete Wiankowska auf links in Szene. Die Polin bringt den Ball flach nach innen und dort kann Bayer den Angriff endlich stoppen.
61.
19:52
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Amira Arfaoui
Amira Arfaoui
Bayer Leverkusen
61.
19:52
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Kristin Kögel
Kristin Kögel
Bayer Leverkusen
61.
19:51
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Verena Wieder
Verena Wieder
Bayer Leverkusen
61.
19:51
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Estrella Merino
Estrella Merino
Bayer Leverkusen
60.
19:51
Wiankowska trifft die Latte! Zum ersten Mal setzt sich der FC am gegnerischen Strafraum fest und Beck legt an der Grenze gut zurück zu Wiankowska. Die Polin zieht aus rund 20 Metern ab und zimmert das Leder an den Querbalken!
58.
19:48
Kölns Trainer setzt ein Zeichen und nimmt einen offensiven Doppelwechsel vor: Achcińska und Schimmer sind neu dabei, Vendelbo und Uebach haben das Feld dafür verlassen.
57.
19:47
Einwechslung bei 1. FC Köln: Marleen Schimmer
Marleen Schimmer
1. FC Köln
57.
19:47
Auswechslung bei 1. FC Köln: Lena Uebach
Lena Uebach
1. FC Köln
57.
19:47
Einwechslung bei 1. FC Köln: Adriana Achcińska
Adriana Achcińska
1. FC Köln
57.
19:47
Auswechslung bei 1. FC Köln: Sofie Vendelbo
Sofie Vendelbo
1. FC Köln
55.
19:46
Leverkusen bekommt nun mehr Raum zwischen den Ketten, weil Köln mutiger vorne drauf geht, doch die Werkself leistet sich nach dem Seitenwechsel noch zu viele leichte Ballverluste in der Vorwärtsbewegung.
53.
19:44
Wiankowska bringt Kölns ersten Eckball hoch in den gegnerischen Strafraum und Bayer kann erst nach kurzem Chaos das Leder in hohem Bogen aus dem Strafraum befördern.
51.
19:42
Ähnlich wie in Halbzeit eins kommt Leverkusen mit dem Druck aber gut klar und kombiniert sich dennoch nach vorne.
49.
19:40
Der erste Eindruck bestätigt zumindest, dass die Frauen des FC wieder höher attackieren und der Abwehr der Gäste damit Zeit im Aufbau nehmen.
47.
19:39
Die Teams kommen ohne personelle Veränderungen aus der Kabine. Kann der FC das Spiel noch drehen?
46.
19:36
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+3
19:24
Halbzeitfazit:
Bayer Leverkusen geht mit einer 1:0-Führung in die Kabine und hat damit im Rhein-Derby gegen den 1. FC Köln die Nase vorn. Die Gastgeberinnen aus der Domstadt begannen mutig und liefen Leverkusen vorne an, doch Bayer ließ sich davon in der Anfangsphase nicht beeindrucken. Mit fortlaufender Zeit ließ sich der FC immer weiter hinten reindrücken und Leverkusen baute mehr Druck auf. Gekrönt wurde Bayers Überlegenheit schlussendlich in der 36. Spielminute, weil die auffällige Levels einen abgefälschten Schuss im Kasten des FC unterbrachte. Köln muss in der zweiten Halbzeit offensiv mehr zeigen, um das Derby noch zu drehen. Bis gleich!
45.+3
19:20
Ende 1. Halbzeit
45.+2
19:20
Der FC versucht noch mal über links anzugreifen, aber erneut ist am Sechzehner Schluss, weil Leverkusen ist mit viel Einsatz verteidigt und Matysik schlussendlich den Körper reinstellt.
45.
19:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45.
19:18
Doch auch hier kommt Köln ungestraft davon, auch wenn Bayer zumindest mal zum Kopfball kommt. Die Bogenlampe ist für Pal auf der Linie aber dann kein Problem.
44.
19:16
Köln bekommt Leverkusens linke Seite einfach nicht in den Griff, weil Levels und Kögel ein richtig gutes Spiel machen. Erneut holen die beiden im Zusammenspiel einen Eckstoß heraus!
41.
19:14
Schöne Szene im Franz-Kremer-Stadion: Die Torhüterin kann nach einer kurzen Behandlungspause weiterspielen und Kögel läuft im Anschluss über den halben Platz, um sich mit einem Handshake bei der Keeperin zu entschuldigen.
39.
19:13
Schrecksekunde für Pal! Vilhjálmsdóttir ist auf rechts nicht zu halten und bringt das Leder flach und scharf in die Mitte. Kögel geht mit vollem Tempo in den Ball und prallt an der Fünfmetergrenze mit der gegnerischen Torhüterin zusammen.
38.
19:11
Die Führung für die Werkself ist mittlerweile hochverdient, weil Leverkusen das Spiel dominiert und Köln kaum noch für Entlastung sorgen kann.
36.
19:08
Tooor für Bayer Leverkusen, 0:1 durch Janou Levels
Jetzt darf sich Bayer freuen! Leverkusen kombiniert sich in den Strafraum, Kögel behält im Zentrum die Übersicht für Merino und die Stürmerin lässt mit einem Kontakt nach links klatschen, wo Außenverteidigerin Levels frei einläuft. Die Holländerin legt sich das Leder auf ihren rechten Fuß und verwandelt mit einem von Vendelbo abgefälschten Schuss im kurzen Eck!
Janou Levels
Bayer Leverkusen
33.
19:06
Die Kugel zappelt im Netz, aber das Tor zählt nicht! Vilhjálmsdóttir zieht von links nach innen und prüft Pal mit ihrem strammen Schuss am ersten Pfosten. Die Keeperin klärt den Ball zur Seite, wo Kögel den Abpraller ins Tor schiebt, doch schnell entscheidet die Schiedsrichterin auf eine Abseitsstellung der Außenbahnspielerin - richtige Entscheidung.
30.
19:03
Wieder führt Kögel die Ecke von rechts aus und zieht den Ball auf den ersten Pfosten. Doch die Gastgeberinnen sind erneut aufmerksam und befördern das Leder zügig aus der gefährlichen Zone.
29.
19:02
Kögel wird auf Leverkusens linken Seite freigespielt, kann zur Grundlinie gehen und eine gefühlvolle Hereingabe auf den zweiten Pfosten heben. Dort steht eine Verteidigerin in weiß und köpft das Leder zur Ecke ins Aus.
27.
19:00
Die Gastgeberinnen lassen eine potenzielle Chance liegen, weil sie einen Freistoß im linken Halbraum schlecht ausspielen anstatt die Kugel mal hoch in den Strafraum zu bringen.
25.
18:58
Kein Durchkommen für den 1. FC Köln: Leverkusen schafft es immer wieder mit vielen Spielerinnen die Räume zuzustellen und Köln verpasst es häufig die Seite zu wechseln, um dem Druck zu entkommen.
23.
18:56
Wir warten weiterhin auf die erste, richtige Torchance der Partie! Köln hat sich in den letzten Minuten aus Bayers Druck befreit, doch die Ideen nach vorne fehlen weiterhin. Padilla-Bidas in der Sturmspitze des FC ist bisher komplett abgemeldet.
20.
18:53
Immer wieder kommt Bayer auf der linken Seite mit Levels und Kögel in gute 1-gegen-1-Situationen, bisher verteidigt Gerhardt ihre Seite aus Sicht der Kölnerinnen sicher.
17.
18:50
Beim FC fehlt im Spiel nach vorne noch die Genauigkeit in der gegnerischen Hälfte und zu schnell sind die Bälle dadurch beim Gegner. Leverkusen ist mittlerweile die aktivere Mannschaft und nähert sich langsam aber sicher dem gegnerischen Strafraum an.
14.
18:47
..doch die Kölnerinnen sind gut sortiert und Beck köpft Kögels Ecke von rechts am ersten Pfosten sicher aus dem Sechzehner.
13.
18:47
Die Gäste setzen sich in der gegnerischen Hälfte gut fest und fordern Köln in der Defensive - immer wieder wird die Kugel mit zwei Kontakten verarbeitet und der FC läuft dem Ball nur hinterher. Am Ende springt die erste Ecke des Spiels heraus..
11.
18:44
Leverkusen spielt es mal zielstrebig zu Ende! Vilhjálmsdóttirs Distanzschuss wird noch geblockt, Merino leitet den Abpraller weiter auf die rechte Seite, wo Skinnes Hansen den Ball scharf nach innen bringt - doch die Kugel rauscht an Freund und Feind vorbei und rollt hinter dem zweiten Pfosten ins Aus.
10.
18:42
Jetzt geht es auch der FC mit dem Ball am Fuß ruhiger an und lässt das Spielgerät gut durch die eigenen Reihen laufen. Doch Bayer steht sicher und reißt keine Lücken im Abwehrverbund.
7.
18:39
Leverkusen versucht die Kugel nach Ballgewinn erstmal in den eigenen Reihen zu halten, Köln dagegen sucht schneller den Weg nach vorne. Bisher stehen beide Teams defensiv allerdings sehr stabil, sodass es noch keine Torannäherung gibt.
4.
18:37
Bereits nach wenigen Spielminuten wird deutlich, dass das hier ein Derby ist! Die Intensität ist von Beginn an da und beide Teams gehen den Zweikämpfen nicht aus dem Weg. Aktuell ist das Spiel allerdings noch etwas hektisch im Mittelfeld.
2.
18:35
Bei den Gastgeberinnen sortiert sich die junge Padilla-Bidas in die Sturmspitze, Zeller rückt damit fest auf die Außenbahn.
1.
18:34
Das Derby läuft! Leverkusen spielt etwas ungewohnt in hellblauen Trikots, Köln läuft in komplett weiß auf.
1.
18:33
Spielbeginn
18:19
Die Bilanz aus den letzten sechs Spielen gegeneinander ist maximal ausgeglichen: Jedes Team konnte jeweils zwei Spiele für sich entscheiden und zwei Mal musste man sich mit einem Remis zufrieden geben. Leichter Außenseiter im heutigen Spiel ist der FC, der auf den Heimvorteil setzen will, wie Trainer Daniel Weber hervorhob: "Wir wollen die Tugenden aus unseren ersten beiden Heimspielen zeigen, aggressiv gegen den Ball, ein hohes Tempo mit Ball. Zudem wollen wir die Atmosphäre im Stadion für uns nutzen."
18:07
Bayer wäre mutmaßlich mit der gleichen Startaufstellung wie gegen Freiburg gestartet, doch mit Turányi, Senß und Karczewska fallen in gleich allen Mannschaftsteilen krankheitsbedingt Stammspielerinnen aus. Ihre Positionen werden von van Deursen, Friedrich und Merino übernommen. Insbesondere der Ausfall von Karczewska wiegt schwer, denn die Polin hat sich in der Werkself bestens zurechtgefunden und konnte bereits vier Tore erzielen. Die Hoffnungen dürften damit heute auf einem anderen Neuzugang liegen: Vilhjálmsdóttir knipste ebenfalls vier Mal und steuerte noch zwei Assists bei.
17:58
Kölns Trainer Daniel Weber nimmt im Vergleich zum Spiel in Bremen drei Veränderungen vor, zwei davon betreffen die Viererkette der Gastgeberinnen: Hechler und (nicht im Kader) und Donhauser (Bank) werden durch Vendelbo und Uebach ersetzt. In der Offensive rotiert Meßmer auf die Bank und Zeller ist dafür neu dabei. Gut möglich, dass Wiankowska vom Flügel in die Spitze rückt und Zeller dafür die Position auf der Außenbahn übernehmen wird. Mit Uebach, Beck und Zeller stehen damit gleich drei ehemalige Bayer-Spielerinnen für Köln auf dem Feld.
17:52
Wo stehen die beiden Teams nach vier absolvierten Spielen? Der FC weist mit zwei Siegen und zwei Niederlagen eine gemischte Bilanz auf und unterlag den Frauen von Werder Bremen am letzten Wochenende mit 0:3. Sechs Punkte haben die Kölnerinnen vor diesem Spieltag auf dem Konto - das reicht für Tabellenplatz sieben. Bayer verlor bisher nur das Auftaktspiel gegen den Branchenprimus VfL Wolfsburg mit 0:3, danach folgten zwei Siege und ein Remis gegen die TSG Hoffenheim. Durch den letzten 3:0-Erfolg gegen den SC Freiburg sprang Leverkusen auf Rang vier.
17:35
Herzlich willkommen zum Auftakt des 5. Spieltags der Frauen-Bundesliga! Um 18:30 Uhr beginnt das Rhein-Derby der Frauen zwischen dem 1. FC Köln und Bayer 04 Leverkusen.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.