Zum Inhalt springen
16. Okt. 2023 - 19:30
Beendet
MSV Duisburg
0 : 1
SGS Essen
0 : 1
Stadion
Schauinsland-Reisen-Arena
Zuschauer
876
Schiedsrichter
Fabienne Michel

Liveticker

90.+5
21:26
Fazit:
Die SGS Essen gewinnt das Derby gegen den MSV Duisburg mit 1:0. Die Duisburgerinnen kamen mutig aus der Kabine und zeigten ein völlig anderes Gesicht als in der ersten Hälfte. Essen hatte phasenweise Mühe damit, die SGS unter Kontrolle zu bringen. Die Zebras verpassten es mehrmals ihre Chancen zum Ausgleich zu nutzen und vor allem in den letzten 15 Minuten handelten sie ein wenig fahrlässig. Essen kann froh sein hier mit drei Punkten nach Hause zu fahren. Ein Unentschieden wäre auch in Ordnung gegangen.
90.+5
21:20
Spielende
90.+4
21:20
Der MSV wirft alles nach vorne, doch einen Torschuss kriegen sie nicht zu Stande.
90.+2
21:18
Enderle fasst sich ein Herz und versucht es mit einem Schuss aus rund 30 Metern. Der Ball senkt sich gefährlich und kommt als Aufsetzer vor den Kasten, aber Mahmutovic hat keine Mühe damit das Leder zu parieren.
90.+1
21:17
Einwechslung bei SGS Essen: Maria Edwards
Maria Edwards
SGS Essen
90.+1
21:17
Auswechslung bei SGS Essen: Katharina Piljic
Katharina Piljic
SGS Essen
90.
21:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90.
21:16
Die eben eingewechselte Kappenberger kommt im Sechzehner, nach einer hohen Flanke von links, fast mit dem Kopf an den Ball. Winkler springt aber hoch und ist vor ihr an der Kugel.
88.
21:14
Einwechslung bei MSV Duisburg: Julia Kappenberger
Julia Kappenberger
MSV Duisburg
88.
21:14
Auswechslung bei MSV Duisburg: Yvonne Zielinski
Yvonne Zielinski
MSV Duisburg
88.
21:13
Halverkamps mit einer schönen langen Flanke von rechts. Im Zentrum findet der Ball fast Hess, doch die Stürmerin verpasst den Ball knapp.
85.
21:11
Einwechslung bei SGS Essen: Annika Enderle
Annika Enderle
SGS Essen
85.
21:11
Auswechslung bei SGS Essen: Maike Berentzen
Maike Berentzen
SGS Essen
85.
21:11
Maier fast mit der Entscheidung! Elmazi schickt Maier mit einem Steilpass rechts in den Strafraum. Aus spitzem Winkel bringt sie den Ball flach in Richtung langes Eck, verfehlt den Kasten aber knapp.
83.
21:09
Berentzen dribbelt links im Sechzehner Henriksen aus und geht an ihr vorbei. Allerdings legt sie sich den Ball zu weit vor und eine Verteidigerin schlägt den Ball weg.
80.
21:06
Nach einem langen Pass aus dem Mittelfeld ist Maier durch. Erst kurz bevor sie aus halbrechter Position und 15 Metern Entfernung abschließen will, wird sie von Fürst entscheidend gestört. Die anschließende Ecke bleibt harmlos.
78.
21:04
Berentzen hat viel Platz auf der linken Seite und flankt links vom Strafraum in den Sechzehner, wo Maier wartet. Mahmutovic ahnt wohin die Flanke gehen soll und pflückt das Leder aus der Luft.
76.
21:01
Bei den Gästinnen kommt Elmazi für Purtscheller.
76.
21:01
Einwechslung bei SGS Essen: Laureta Elmazi
Laureta Elmazi
SGS Essen
76.
21:01
Auswechslung bei SGS Essen: Lilli Purtscheller
Lilli Purtscheller
SGS Essen
74.
21:00
Den anschließenden Freistoß aus rund 25 Metern führt Kowalski aus. Sie chippt den Ball vor den rechten Pfosten, wo Rieke mit dem Kopf ran kommt. Ihr fehlt die Genauigkeit im Abschluss und die Kugel geht rechts am Kasten vorbei.
72.
20:58
Gelbe Karte für Paula Flach (MSV Duisburg)
Paula Flach
MSV Duisburg
72.
20:58
Gelbe Karte für Meret Günster (MSV Duisburg)
Günster grätscht Maier um und sieht dafür gelb.
Meret Günster
MSV Duisburg
71.
20:57
Durch hohes Pressing erzwingt Duisburg nun Fehler. Die Zebras haben nun eine gute Phase in der sie Druck ausüben können, doch sie können noch kein Kapital draus schlagen.
68.
20:55
Auch wenn Duisburgs Chancen hier immer noch rar sind, müssen die Essenerinnen aufpassen, dass sie hier nicht den Ausgleich kassieren. Die SGS sollte schleunigst ein zweites Tor nachlegen, wenn sie die Partie gewinnen will.
65.
20:51
Für die Amerikanerin geht es nicht mehr weiter. Für Muth kommt Jerabek in die Partie.
65.
20:51
Auswechslung bei MSV Duisburg: Natalie Muth
Natalie Muth
MSV Duisburg
65.
20:50
Einwechslung bei MSV Duisburg: Sammy Jerabek
Sammy Jerabek
MSV Duisburg
64.
20:49
Muth bleibt bei einer Aktion im Rasen hängen und wird auf dem Feld behandelt.
62.
20:48
Purtscheller versucht es aus der Ferne! Vor der rechten Ecke des Strafraums zieht sie ab und Mahmutovic pariert zur Ecke. Diese bringt nichts ein.
60.
20:47
Nach rund einer Stunde Spielzeit wird das Match nun etwas ruppiger. Immer wieder wird die Partie wegen kleineren Fouls unterbrochen. Einen richtigen Spielfluss gibt es zurzeit nicht.
57.
20:43
Den Duisburgerinnen ist anzumerken, dass sie sich was für die zweite Hälfte vorgenommen haben. Sie sind mutiger im Spiel nach vorne und sind bissiger in den Zweikämpfen.
54.
20:41
Fast das 2:0 wegen eines Missverständnisses zwischen Fürst und Mahmutovic. Die Keeperin kommt zu spät raus und der Ball landet anschließend bei Maier. Etwa 14 Meter vor dem Kasten legt sie sich den Ball zu weit vor. Ansonsten hätte sie freie Schussbahn gehabt.
51.
20:37
Duisburg kommt recht gut aus der Pause und versucht viel über außen. Halverkamp sieht, dass Winkler etwas weit vor dem Tor steht und zieht aus halbrechter Position und rund 25 Metern ab. Ihr Schuss knallt auf die Latte!
48.
20:33
Gelbe Karte für Antonia-Johanna Halverkamps (MSV Duisburg)
Halverkamps sieht die Gelbe Karte, weil sie an der Seitenlinie den Ball wegwirft.
Antonia-Johanna Halverkamps
MSV Duisburg
46.
20:31
Die zweite Hälfte beginnt! Beide Teams kommen unverändert aus den Kabinen.
46.
20:31
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+1
20:20
Halbzeitfazit:
Zur Pause führt die SGS Essen mit 1:0 gegen den MSV Duisburg. Es dauerte nicht lang bis Essen hier die Zügel übernahm. Von Beginn an strahlten die Essenerinnen Gefahr aus und kontrollierten diese Partie. Vom MSV kam offensiv viel zu wenig. Keine einzige richtige Chance verbuchten sie in Hälfte eins. Die knappe Führung der Gästinnen ist mehr als verdient und ein Auswärtssieg sollte hier nicht in Gefahr sein, sollten die Zebras den zweiten Spielabschnitt genauso träge und ideenlos angehen wie den ersten.
45.+1
20:16
Ende 1. Halbzeit
43.
20:14
Der erste Eckball für Duisburg. Fürst führt von links aus und die Kugel geht hoch an den zweiten Pfosten. Dort steht Zielinski bereit, kann aber keinen Druck hinter den Ball bringen. Das Leder geht klar rechts am Gehäuse vorbei.
40.
20:10
Tooor für SGS Essen, 0:1 durch Annalena Rieke
Der Eckstoß führt zum 1:0! Kowalski bringt den Ball von links zentral in den Fünfer. Rieke steigt am höchsten und lenkt das Leder mit dem Kopf in die untere rechte Ecke. Zuvor wird der Ball noch von Parcell abgefälscht.
Annalena Rieke
SGS Essen
39.
20:09
Duisburg will kontern, doch die SGS erobert an der Mittellinie den Ball und schaltet schnell um. Ein langer hoher Pass findet Berentzen, doch Duisburg klärt zur Ecke.
36.
20:08
Kowalski will sich an rechten Strafraumecke gegen zwei Verteidigerinnen durchsetzen. Kurz nach dem sie in die Box gelangt, pfeift die Unparteiische die Szene aufgrund eines Stürmerfouls ab.
33.
20:04
Nach einem Eckball von links von Kowalski kommt Pucks an der linken Ecke des Fünfers zum Kopfball. Ihr Versuch ist jedoch zu unpräzise und landet im hohen Bogen auf dem Kasten von Mahmutovic.
30.
20:01
Wieder ist es Purtscheller die sich auf dem rechten Flügel durchtanken will. Erneut probiert sie es gegen zwei Verteidigerinnen, wird aber von Parcell gestoppt bevor sie in den Strafraum eindringen kann.
27.
19:58
Weiterhin sind nur die Gästinnen hier am Ball. Ihnen fehlt es aber noch an Genauigkeit im letzten Angriffsdrittel und an zündenden Ideen, um vor das gegnerische Tor zu kommen.
24.
19:55
Purtscheller setzt sich auf der rechten Seite gegen zwei Gegenspielerinnen durch und kommt bis an die Grundlinie. Sie legt sich den Ball aber etwas zu weit vor und er rollt ins Aus.
21.
19:52
Kowalski mit einem Freistoß von rechts und etwa 30 Metern Distanz. Sie bringt den Ball jedoch nur halbhoch an den Strafraumrand und kann nicht für Gefahr sorgen. Duisburg bereinigt die Situation.
18.
19:50
Der MSV hat hier Schwierigkeiten mitzuhalten. Bisher verteidigt er zwar noch ganz gut, doch es ist nur eine Frage der Zeit bis die SGS in Führung gehen wird.
15.
19:46
Nach rund 15 Minuten haben die Zebras hier alles im Griff. Sie haben deutlich mehr Ballbesitz und hatten bereits eine hochkarätige Chance. Eine Führung wäre schon jetzt durchaus verdient.
12.
19:44
Maier mit der Riesen-Chance! Nach einer hohen Flanke aus dem rechten Halbfeld kommt Mahmutovic aus dem Kasten gelaufen, kommt aber nicht an den Ball. Maier köpft das Leder aus rund 14 Metern Entfernung an den rechten Pfosten!
11.
19:42
Der erste vorsichtige Vorstoß der Gastgeberinnen. Hess hat ein wenig Platz auf der linken Seite und passt kurz vor der Grundlinie in den Fünfer. Doch die Unparteiische pfeift die Aktion ab, weil der Ball bereits im Aus war.
8.
19:40
Der MSV findet hier noch nicht richtig in die Partie. Er kann sich nicht aus der Umklammerung der Gästinnen befreien. Nach nur acht Minuten gibt es bereits die zweite Ecke für Essen. Beide blieben harmlos.
5.
19:36
Die ersten Minuten gehören hier klar den Essenerinnen. Sie gehen früh drauf und setzen Duisburg unter Druck. Auch der erste Torschuss gehört der SGS.
2.
19:33
Erste Chance für Essen! Nach einem Pass von rechts landet der Ball auf Höhe des Elfmeterpunkts. Dort kommt Meißner frei zum Schuss, haut das Leder aber rund einen Meter über den Kasten.
1.
19:30
Der Ball rollt! Essen stößt an.
1.
19:30
Spielbeginn
19:23
Im Vergleich zur Partie gegen Bayern nimmt Gerstner zwei Veränderungen vor. Für Kappenberger und Cin rücken Hess und Parcell in die Startelf. Kollege Högner rotiert nach der Niederlage gegen München nur auf einer Position. Auf dem linken Flügel spielt Berentzen anstelle von Elmazi.
19:11
In 37 Partien begegneten sich beide Teams bereits. In 17 Fällen gingen die Duisburgerinnen als Siegerinnen vom Feld und 15 Matches entschieden die Essenerinnen für sich. Fünf Spiele endeten unentschieden. In der vorigen Saison fegte Essen die Zebras mit 6:0 vom Platz. Im Rückspiel trennte man sich vorletzten Spieltag torlos. Durch diesen Punktgewinn sicherte sich die SGS den Klassenerhalt.
18:57
Auch bei der SGS verlief der Start nicht nach Maß. Nach dem erfolgreichen Beginn mit einem 2:0-Sieg gegen Eintracht Frankfurt folgten zwei Niederlagen. Zuerst verloren die Essenerinnen mit 2:3 beim Aufsteiger aus Leipzig und anschließend unterlagen sie den amtierenden Meisterinnen Bayern München mit 0:2. Mit zwei Zählern mehr als die heutigen Gastgeberinnen, steht die SGS im Moment auf dem neunten Platz. Genau wie sein Kollege freut sich auch Essens Cheftrainer Markus Högner auf die heutige Partie. „Solche Derbys sind immer heiß umkämpft. Klar haben wir es in den letzten Jahren in Duisburg gut gemacht, aber jetzt ist es wieder ein anderes Spiel in einer anderen Konstellation“, so Högner.
18:43
Der MSV Duisburg kam beim Saisonauftakt mit 0:9 gegen die TSG Hoffenheim unter die Räder. Am zweiten Spieltag erkämpften sich die Zebras ihren ersten und bisher einzigen Punkt. Erst in der Nachspielzeit schoss Halverkamps den Ausgleich zum 2:2. In der vergangenen Woche verlor der MSV mit 1:4 gegen den 1. FC Köln. Zurzeit stehen die Duisburgerinnen auf dem elften Rang und damit auf einem direkten Abstiegsplatz. Trotz des schlechten Starts freut sich Cheftrainer Thomas Gerstner auf das heutige Derby. „Es ist Derby-Time. Das heißt, es wird eklig und dreckig, wie es halt sein muss. In so einem Spiel ist von Anfang an Feuer drin. Das gilt es in die richtigen Kanäle zu lenken“, so der 56-Jährige.
18:31
Herzlich willkommen zum 4. Spieltag in der Frauen-Bundesliga. Um 19:30 Uhr treffen im Revierderby der MSV Duisburg und die SGS Essen aufeinander. Geleitet wird die Partie von Fabienne Michel.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.