Zum Inhalt springen
04. Dez. 2022 - 13:00
Beendet
SV Meppen
1 : 0
1. FC Köln
0 : 0
Stadion
Hänsch-Arena
Zuschauer
1.175
Schiedsrichter
Christine Weigelt

Liveticker

90.+5
14:58
Fazit:
Dann ist Schluss, Meppen gewinnt ein sehr durchwachsenes Spiel gegen Köln mit 1:0. Über weite Strecken der Partie egalisierten sich beide Teams, viel gelingen wollte niemandem. Durch die überzogenen Gelb-Rote Karte für Zawistewska zehn Minuten vor Schluss kam dann Hektik rein. Erst verschoss Islacker für die Kölnerinnen einen Elfmeter, dann schlugen die Gastgeberinnen in Person von Kardesler doch noch zu. Damit rückt Meppen auf Platz sieben vor, hat nun drei Punkte Vorsprung vor dem heutigen Gegner. Am letzten Spieltag vor der Winterpause muss Köln nun gegen Freiburg ran, Meppen reist nach Wolfsburg. Das war es dann auch schon von diesem Spiel, einen schönen Restsonntag noch.
90.+5
14:53
Spielende
90.+4
14:53
Islacker verspringt die Kugel am gegnerischen Strafraum, so kann Schulte klären. Ein unglücklicher Auftritt der Kapitänin der Gäste.
90.+2
14:52
Es gelingt den Kölnerinnen nicht, hier wirklich nach vorne zu kommen. Lange Schläge wie der eben von Gavric landen zudem im Seitenaus, nicht in der gefährlichen Zone.
90.
14:51
Vier Minuten bekommen die Gäste obendrauf, um doch noch etwas Zählbares mitzunehmen. Aktuell macht es Meppen aber gut, bleibt vorne drauf und lässt so gar keine strukturierten Angriffe mehr zu.
90.
14:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89.
14:47
Was ist das für ein erneuter Nackenschlag für die Kölnerinnen nach dem verschossenen Elfmeter in Unterzahl. Sie stecken aber nicht auf, werfen gleich alles nach vorne und glauben offenbar noch an den Ausgleich.
87.
14:45
Tooor für SV Meppen, 1:0 durch Vildan Kardesler
Jetzt liegt Meppen doch vorne! Andrade wird links wunderbar auf die Reise geschickt und gibt dann flach an den Fünfmeterraum. Dort ist die gerade erst eingewechselte Kardesler zur Stelle, muss nur noch einschieben. Keine Chance für Pal.
Vildan Kardesler
SV Meppen
85.
14:45
Gelbe Karte für Sascha Glass (1. FC Köln)
Glass beschwert sich da wegen etwas zu sehr. Der Kölner Trainer wird verwarnt.
Sascha Glass
1. FC Köln
84.
14:44
Beide Teams wechseln nochmal munter durch. Geht mit den neuen Kräften noch was Richtung Tor?
84.
14:44
Einwechslung bei 1. FC Köln: Lena Uebach
Lena Uebach
1. FC Köln
84.
14:44
Auswechslung bei 1. FC Köln: Alena Bienz
Alena Bienz
1. FC Köln
84.
14:44
Einwechslung bei SV Meppen: Bianca Becker
Bianca Becker
SV Meppen
84.
14:43
Auswechslung bei SV Meppen: Lisa Josten
Lisa Josten
SV Meppen
84.
14:43
Einwechslung bei SV Meppen: Jenske Steenwijk
Jenske Steenwijk
SV Meppen
84.
14:42
Auswechslung bei SV Meppen: Julia Pollak
Julia Pollak
SV Meppen
84.
14:42
Einwechslung bei SV Meppen: Vildan Kardesler
Vildan Kardesler
SV Meppen
84.
14:42
Auswechslung bei SV Meppen: Anna Margraf
Anna Margraf
SV Meppen
81.
14:41
Wer hätte gedacht, dass dieses Spiel noch so viel Spannung bereithält hinten heraus. Köln ist zu zehnt fast besser als noch zu elft, lässt sich hier keineswegs unterkriegen. Aber auch Meppen will jetzt nach vorne noch etwas zeigen, hat inzwischen fast logischerweise mehr Ballbesitz.
79.
14:37
Elfmeter verschossen von Mandy Islacker, 1. FC Köln
Verschossen, unfassbar. Islacker läuft an, schießt flach in die von ihr aus gesehen rechte Ecke, setzt die Kugel aber auch einen knappen Meter vorbei. Das war die Riesenchance für die in Unterzahl spielenden Kölnerinnen.
Mandy Islacker
1. FC Köln
78.
14:37
Elfmeter für Köln! Bienz wird links im Strafraum eingesetzt und dreht sich gut um Schulte herum. Diese hakt ein und zieht das Standbein mit, den kann man so geben.
77.
14:36
Das Spiel geht inziwschen auf und ab, die Gäste stellen sich keineswegs nur hintenrein. Allerdings gibt es deutlich mehr Spannung als qualitativ hochwertige Pässe.
75.
14:35
So langsam spielt Meppen dominanter. Margraf flankt von der rechten Seite an den Fünfmeterraum, dort ist Degen jedoch mit einer tollen Grätsche gerade noch so vor Andrade am Ball. Ein tolles Tackling.
74.
14:34
Doppelwechsel bei Köln, das System wird neu sortiert. Achcińska und Genessee Puntigam haben Feierabend, Gavric und Cordes sind nun mit dabei.
74.
14:33
Einwechslung bei 1. FC Köln: Lotta Cordes
Lotta Cordes
1. FC Köln
74.
14:33
Auswechslung bei 1. FC Köln: Adriana Achcińska
Adriana Achcińska
1. FC Köln
74.
14:33
Einwechslung bei 1. FC Köln: Andrea Gavric
Andrea Gavric
1. FC Köln
74.
14:32
Auswechslung bei 1. FC Köln: Genessee Puntigam
Genessee Puntigam
1. FC Köln
71.
14:31
Auf der rechten Seite hat Bathmann viel Platz und gibt in die Mitte. Dort ist Donhauser vor Ihlenburg an der Kugel und wird von dieser dann auch noch gefoult. Freistoß für Meppen.
70.
14:30
Die Gäste wirken ob des Platzverweises trotzig, gewinnen auf einmal wieder mehr Zweikämpfe. Noch merkt man die Unterzahl nicht.
69.
14:28
Aber Köln hat die Chance! Bienz schickt Donhauser links in den Strafraum und die versucht es aus fünf Metern und spitzem Winkel. Sieger ist zur Stelle und fährt das Bein aus. Das ist eine gute Parade der Torhüterin.
67.
14:26
Das Spiel wird hektischer, Weigelt bekommt immer mehr zu tun. Allerdings fehlt der Schiedsrichterin auch die klare Linie, um wirklich Ruhe ins Spiel zu bringen. Meppen hat jetzt natürlich den Sieg klar vor Augen, steht auch sofort höher. Bei Köln ist Islacker nun einzige Spitze.
64.
14:22
Gelb-Rote Karte für Weronika Zawistowska (1. FC Köln)
Auf einmal ist Köln nur noch zu zehnt. Zawistowska steht bei einem schnell ausgeführten Freistoß im Weg und wird abgeschossen. Weigelt zeigt sofort die Gelbe Karte, merkt aber wohl erst danach, dass die Kölnerin schon verwarnt war, denn das ist eine sehr kleinliche Entscheidung für einen Platzverweis.
Weronika Zawistowska
1. FC Köln
63.
14:22
Gelbe Karte für Athanasia Moraitou (SV Meppen)
Moraitou nimmt eine Textilprobe und wird dafür verwarnt. Das geht für das taktische Vergehen in Ordnung.
Athanasia Moraitou
SV Meppen
62.
14:21
Wieder Josten, dieses Mal wird es schon gefährlicher! Nach einer Flanke von rechts bekommt die Angreiferin zentral die Kugel und zieht sofort von der Strafraumgrenze ab. Pal muss abtauchen, hat letztlich dann aber keine großen Probleme mit dem flachen Schuss ins rechte Eck.
62.
14:20
Josten fast sich aus 20 Metern zentraler Position ein Herz, der Ball rutscht ihr aber über den linken Schlappen. So geht der Schuss weit links vorbei.
61.
14:19
Auch die Kölner wechseln ein erstes Mal. Donhauser ersetzt Wilde im Mittelfeld.
61.
14:19
Einwechslung bei 1. FC Köln: Laura Donhauser
Laura Donhauser
1. FC Köln
61.
14:19
Auswechslung bei 1. FC Köln: Manjou Wilde
Manjou Wilde
1. FC Köln
60.
14:18
Sofort wird Andrade links mit einem langen Ball auf die Reise geschickt, ist eigentlich frei durch. Pal hat jedoch gut aufgepasst, ist aus ihrem Kasten herausgeeilt und kommt gerade so vor der neuen Angreiferin an die Kugel.
58.
14:17
Doppelwechsel bei Meppen. Für Maksuti kann es nach dem Zusammenstoß mit Degen nun also doch nicht weitergehen. Andrade soll vorne dafür wirbeln. Ihlenburg ersetzt Günnewig.
58.
14:16
Einwechslung bei SV Meppen: Lydia Andrade
Lydia Andrade
SV Meppen
58.
14:16
Auswechslung bei SV Meppen: Noreen Günnewig
Noreen Günnewig
SV Meppen
58.
14:16
Einwechslung bei SV Meppen: Toma Ihlenburg
Toma Ihlenburg
SV Meppen
58.
14:15
Auswechslung bei SV Meppen: Kristina Maksuti
Kristina Maksuti
SV Meppen
56.
14:15
Gudorf nun mal mit einem tollen Dibbling auf der rechten Seite, setzt sich gegen zwei durch und gibt von der Grundlinie flach nach innen. Am ersten Pfosten schlägt Bienz an der Kugel vorbei, Weiss ist dann gerade so vor Islacker zur Stelle. Das war knapp.
54.
14:12
Degen und Maksuti rauschen beim Luftkampf mit dem Kopf zusammen. Beide müssen behandelt werden, können aber wohl weitermachen.
53.
14:12
Beide Teams kommen durchaus motiviert aus der Kabine, die Probleme aus dem ersten Durchgang bleiben aber bestehen. So ist es schwierig, Chancen zu kreieren.
52.
14:10
Gelbe Karte für Julia Pollak (SV Meppen)
Pollak geht Gurdorf von hinten in die beine und wird dafür verwarnt. Weigelt zeigt an, dass für sie auch die Summe der Foulspiele hier den Ausschlag gegeben hat.
Julia Pollak
SV Meppen
50.
14:08
Die Ecke bringt Moraitou von der rechten Seite herein, diese landet aber direkt in den Armen von Pal. Auch auf dieser Seite sind die Standards also ungefährlich.
49.
14:08
Maksuti hat nach einem Ballgewinn links mal Platz, es ergibt sich eine eigentlich gute Kontermöglichkeit. Allerdings spielen das die Hausherrinnen viel zu langsam, immerhin springt nach einer schwachen Flanke dann eine Ecke raus.
48.
14:06
Sarah Puntigam versucht sich an der Ecke, schlägt sie aber am kurzen Eck ins Außennetz. Diese Ausführung war mehr als ungenügend.
48.
14:05
Islacker lässt auf der linken Seite geschickt für Genessee Puntigam liegen. Diese will dann flanken, wird aber geblockt. Immerhin gibt es eine Ecke.
47.
14:04
Meppen lässt sich gleich mal vorne blicken, Bathmann findet Margraf auf der rechten Seite. Dort gewinnt allerdings Moorrees den Zweikampf und klärt somit.
46.
14:03
Es geht weiter. Auf beiden Seiten gab es erstmal keine Wechsel.
46.
14:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
13:48
Halbzeitfazit:
Äußerst pünktlich geht es mit einem 0:0 zwischen Meppen und Köln in die Kabine. Es ist eine schwache Partie praktisch ohne Torraumszenen, weil es an Genauigkeit fehlt. Beide Teams haben also großes Steigerungspotenzial für den zweiten Abschnitt. Im Sinne der Spannung hoffen wir darauf, dass sie dieses auch ausschöpfen. Bis gleich.
45.
13:45
Ende 1. Halbzeit
44.
13:44
Maksuti wird links am Strafraum eingesetzt und hat endlich mal etwas Platz und Zeit. Sie bringt aber nur ein flaches Schüsschen aus 16 Metern zustande, welches Pal nur aufsammeln muss.
41.
13:43
Hirata versucht Josten links einzusetzen, doch Gudorf hat aufgepasst und geht dazwischen. Bei kalten zwei Grad dürften die beiden Torhüterinnen wegen der Beschäftigungslosigkeit doch arg frieren.
39.
13:39
Gelbe Karte für Kristina Maksuti (SV Meppen)
Es gibt eine etwas kuriose Gelbe Karte für Maksuti. Diese wird draußen behandelt und kommt dann ohne Freigabe durch die Schiedsrichterin zurück auf den Rasen. Etwas verdutzt nimmt die Stürmerin ihre Verwarnung entgegen.
Kristina Maksuti
SV Meppen
38.
13:38
Sarah Puntigam bringt diese herein, dieses Mal ist Sieger jedoch zur Stelle und kann sicher zupacken. Auch hier ist das Fazit: Das ist alles nicht genau genug, um wirklich gefährlich zu werden.
37.
13:37
Gurdof holt eine Ecke auf der rechten Seite heraus. Vielleicht geht ja etwas nach einem Standard.
35.
13:35
Der Freistoß aus dem linken Halbfeld wird weit auf den zweiten Pfosten gezogen, dort steigt Sieger hoch. Allerdings rutscht ihr das Spielgerät durch die Finger, wodurch etwas Chaos entsteht. Letztlich kann aber von Josten geklärt werden.
34.
13:33
Gelbe Karte für Lisa-Marie Weiss (SV Meppen)
Weiss kommt deutlich zu spät gegen Zawistowska und legt diese deshalb auf den Rasen. Dafür wird sie verwarnt.
Lisa-Marie Weiss
SV Meppen
33.
13:33
Die Partie lebt von der Spannung, wollen beide Teams das Spiel doch unbedingt gewinnen. Darunter leidet jedoch sichtlich die Qualität.
30.
13:30
Die Gastgeberinnen können mal schnell umschalten, letztlich wird Margraf rechts eingesetzt. Sie versucht es aus 20 Metern rechter Position, verzieht jedoch komplett. Beinahe gibt es Einwurf.
30.
13:30
Gudorf mit einem schönen Beinschuss rechts am Strafraum gegen Pollak, Josten kommt aber zur Hilfe und klärt. Wir erleben leider nur Stückwerk.
28.
13:28
Genessee Puntigam bedient von links Islacker links im Strafraum. Die Angreiferin will sich um die eigene Achse drehen, bleibt dann aber an Weiss hängen.
26.
13:27
Meppen ist in dieser Phase nun griffiger, gewinnt die Mehrzahl der Zweikämpfe und kann das Spielgeschehen so in die Hälfte der Kölnerinnen verlagern. Aus dem Spiel heraus gibt es aber weiterhin keine Chancen.
24.
13:26
Der anschließende Freistoß aus dem rechten Halbfeld wird gefährlich reingebracht von Hirata, Schulte versucht es dann aus kurzer Distanz am ersten Pfosten. Pal ist zur Stelle und wehrt gut ab, letztlich liegt in der Mitte aber ohnehin eine Abseitsposition vor. Trotzdem, das war mal eine gute Aktion.
23.
13:24
Gelbe Karte für Weronika Zawistowska (1. FC Köln)
Zawistowska kommt im Mittelfeld klar zu spät und wird dafür verwarnt. Das ist die erste Gelbe Karte der Partie.
Weronika Zawistowska
1. FC Köln
23.
13:23
Bathmann mit einer Flanke aus dem rechten Halbfeld, sie findet damit am Elfmeterpunkt Maksuti. Diese wird aber bedrängt und köpft so mehr oder weniger Richtung Eckfahne, Pal schnappt sich das Spielgerät vor der Toraußlinie.
21.
13:22
Josten will im linken Halbfeld einen Freistoß haben, Weigelt sieht das aber anders und lässt weiterspielen. Das geht so in Ordnung.
19.
13:20
Guter Ballgewinn von Wilde im Mittelfeld, am Strafraum angekommen fehlen dann aber die Lösungen. So versucht sie ein halbherziges Dribbling, das scheitern muss.
17.
13:18
Aktuell gibt es leider nicht wirklich viel zu berichten, insbesondere aus den Strafräumen. Kleinere Fouls machen das ohnehin schwierige Spiel nicht leichter.
14.
13:14
Die Partie ist bislang sehr zerfahren, es häufen sich die Abspiel- sowie Stockfehler. So sind zielgenaue Angriffe natürlich schwer.
12.
13:12
Gute Kontermöglichkeit für Meppen nach einem Ballgewinn von Hirata. Das spielen sie aber zu ungenau und langsam aus, so können viele Kölnerinnen wieder nach hinten eilen. Letztlich flankt Josten von links, Sarah Puntigam ist aber zur Stelle.
9.
13:09
Meppen versucht es mit einem langen Ball in die Spitze, Moorrees läuft die Kugel aber clever ab. Inzwischen pressen die Gastgeberinnen auch mal höher.
8.
13:08
Nun zeigen sich auch die Hausherrinnen vorne. Es gelingt ein hoher Ballgewinn auf der rechten Seite und Moraitou wird zentral eingesetzt. Ihr Versuch aus 25 Metern geht aber weit drüber.
7.
13:07
Die Pässe in die Spitze wollen den Kölnerinnen noch nicht wirklich gelingen. Achcińska versucht es aus dem rechten Halbfeld, Sieger kann die Kugel aber locker aufnehmen.
5.
13:05
Achcińska bringt die Ecke von links herein, am ersten Pfosten funktioniert die Verlängerung aber nicht. So gibt es nur Abstoß.
5.
13:04
Genessee Puntigam wagt sich auf der linken Seite weit mit nach vorne, holt so eine Ecke heraus. Köln wirkt präsenter in den ersten Minuten.
4.
13:04
Die Gäste beginnen dominant, haben viel Ballbesitz und bauen in Ruhe auf. Meppen greift erst ab der Mittellinie so richtig an.
2.
13:02
Erster guter Angriff der Kölnerinnen über die rechte Seite. Letztlich landet die Flanke von Wilde aber in den Armen von Sieger.
1.
13:00
Dann rollt der Ball auch schon. Die Gäste aus Köln haben angestoßen.
1.
13:00
Spielbeginn
12:56
Die Teams betreten in diesem Augenblick zusammen mit Schiedsrichterin Christine Weigelt den Rasen. In wenigen Minuten kann das Spiel beginnen.
12:50
Zwischen den beiden Teams gab es erst zwei Pflichtspiele, in der Saison 2018/2019 traf man in der 2. Bundesliga aufeinander. Damals gewann jeweils die Auswärtsmannschaft mit 2:1. Ein gutes Omen für die Kölner für das heutige Spiel?
12:44
Beide Mannschaften haben ihre letzte Partie verloren. Meppen unterlag Duisburg mit 0:1, Köln geriet gegen Wolfsburg mit 0:4 unter die Räder. Das wollen beide heute natürlich ausmerzen. Für die Gäste gibt es dabei eine ganz bittere Statistik zur Kenntnis zu nehmen: Auswärts ist der FC in dieser Saison noch ohne Punktgewinn. Vielleicht endet diese Serie ja heute.
12:33
Das heutige Spiel steht ganz im Zeichen des Abstiegskampfes, denn der Achte der Tabelle empfängt den Neunten. Beide Teams stehen mit neun Zählern sieben Punkte vor Bremen auf dem ersten Nichtabstiegsplatz. Einer von beiden kann also einen ganz wichtigen Schritt machen in dieser Partie. Die Aufsteigerinnen aus Meppen haben dabei noch die Nase beim Torverhältnis vorne, treffen mit sieben Toren vorne zwar nur ganz selten, haben eben aber auch nur neun bekommen.
12:26
Zu Beginn wollen wir einen Blick auf die Aufstellungen werfen. Bei Meppen beruft Trainerin Carin Bakhuis im Vergleich zum letzten Ligaspiel Moraitou in die Startelf. Dafür ist Andrade draußen. Kölns Coach Sascha Glass nimmt zwei Veränderungen bei seiner Mannschaft vor. Klett und Cordes werden durch Pal und Degen ersetzt. Torhüterin Pal kommt damit etwas überraschend zu ihrem Saisondebüt.
12:00
Herzlich willkommen zum Spiel Meppen gegen Köln am 9. Spieltag der Flyeralarm Frauen-Bundesliga in der Hänsch-Arena. Anstoß ist um 13:00 Uhr!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.