Zum Inhalt springen
03. Mär. 2023 - 19:00
Beendet
SC Freiburg II
1 : 0
Borussia Dortmund II
0 : 0
Stadion
Dreisamstadion
Zuschauer
2.573
Schiedsrichter
Marc Philip Eckermann

Liveticker

90.+4
20:54
Fazit:
Der SC Freiburg II gewinnt diese Partie hochverdient mit 1:0 gegen Borussia Dortmund II. Die Gastgeber waren über 90 Minuten des Spiels das aktivere Team und konnten insbesondere in der zweiten Halbzeit immer wieder gefährlich vor das Tor von Dortmund kommen. Den entscheidenden Treffer erzielte schließlich Yannik Engelhardt in der 66. Minute nach feinem Zuspiel von Vincent Vermeij. Dortmund konnte über die gesamte Spielzeit offensiv kaum bis gar keine Akzente setzen und hatte nur wenige nennenswerte Chancen, was aber auch an der konzentrierten Defensivarbeit des SC lag. Somit fahren die Breisgauer den fünften Sieg in Serie ein, um sich oben weiter festzusetzen. Auf der anderen Seite haben Jan Zimmermann und seine Borussia noch einiges an Arbeit vor sich für den Rest der Spielzeit. Einen schönen Abend noch!
90.+4
20:49
Spielende
90.+2
20:49
Stark prüft Lotka mit einem wuchtigen Fernschuss aus 25 Metern. Der Abschluss gerät etwas zu zentral und ist somit leicht zu kontrollieren für den Keeper.
90.+1
20:48
Wir befinden uns inzwischen in der Nachspielzeit und es spielt nur der Sportclub. Jetzt hilft Schwarz-Gelb nur noch ein Lucky Punch aus dem Nichts.
90.
20:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89.
20:45
Gelbe Karte für Lion Semić (Borussia Dortmund II)
Semić kommt in einem Zweikampf mit Wiklöf klar zu spät und steigt dem Freiburger voll auf den Schlappen. So kassiert er kurz vor Schluss ebenfalls eine Verwarnung.
Lion Semić
Borussia Dortmund II
86.
20:43
Zimmermann bringt nochmal zwei Neue und hofft so, das Ruder irgendwie herumzureißen. Es ist etwas verwunderlich, dass er diese Wechsel so spät vornimmt.
85.
20:42
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Lion Semić
Lion Semić
Borussia Dortmund II
85.
20:42
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Nnamdi Collins
Nnamdi Collins
Borussia Dortmund II
85.
20:41
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Moses Otuali
Moses Otuali
Borussia Dortmund II
85.
20:41
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Marco Pašalić
Marco Pašalić
Borussia Dortmund II
84.
20:41
Auch in den verbleibenden gut sechs Minuten der regulären Spielzeit scheint es momentan nicht so, als ob Dortmund noch einmal gefährlich vor das Tor von Freiburg kommen wird. Dafür spielt der SC dies bislang zu souverän herunter.
82.
20:37
Gelbe Karte für Philip Fahrner (SC Freiburg II)
Fahrner holt sich kurz nach seiner Einwechslung bereits Gelb ab.
Philip Fahrner
SC Freiburg II
81.
20:37
Doppelchance für den Sportclub! Freiburg läutet die Schlussphase ein – und wie! Lienhard setzt Vermeij mit einem feinen Zuspiel auf die linke Seite in Szene. Mit viel Auge spielt der Niederländer an den zweiten Pfosten zu Stark, der dort völlig unbedrängt zum Abschluss kommt. Den ersten pariert Lotka, den zweiten setzt er knapp neben den linken Pfosten. Abstoß!
79.
20:36
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Göktan Gürpüz
Göktan Gürpüz
Borussia Dortmund II
79.
20:36
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Can Özkan
Can Özkan
Borussia Dortmund II
77.
20:36
Einwechslung bei SC Freiburg II: Patrick Lienhard
Patrick Lienhard
SC Freiburg II
77.
20:35
Auswechslung bei SC Freiburg II: Max Rosenfelder
Max Rosenfelder
SC Freiburg II
77.
20:35
Einwechslung bei SC Freiburg II: Julian Stark
Julian Stark
SC Freiburg II
77.
20:35
Auswechslung bei SC Freiburg II: Kimberly Ezekwem
Kimberly Ezekwem
SC Freiburg II
77.
20:35
Einwechslung bei SC Freiburg II: Philip Fahrner
Philip Fahrner
SC Freiburg II
77.
20:34
Auswechslung bei SC Freiburg II: Lars Kehl
Lars Kehl
SC Freiburg II
75.
20:31
Wahnsinns-Grätsche von Treu gegen Njinmah! Zum ersten Mal wird Njinmah mit nur einem Anspiel am heutigen Abend vermeintlich perfekt in Szene gesetzt und müsste eigentlich nur noch alleine aufs Tor zulaufen. Aber Treu schaltet geistesgegenwärtig und grätscht die Kugel im richtigen Moment noch aus der Passlinie.
73.
20:30
Philipp Treu und Marco Pašalić gehen in einen Zweikampf und humpeln anschließend beide. Sowohl der Dortmunder als auch der Freiburger laufen sich die Schmerzen aber schnell wieder heraus.
70.
20:28
Nun gibt es Abschlüsse auf beiden Seiten. Vermeij flankt von der Grundlinie in den Rückraum, wo Wiklöf zum Abschluss kommt. Sein Schuss wird dann geblockt. Auf der anderen Seite prüft Pašalić Atubolu mit einem zentralen Versuch.
69.
20:26
Die Führung für die Gastgeber ist hochverdient. Bewahrheitet sich nun die Binsenweisheit, dass ein Treffer dem Spiel guttut?
66.
20:22
Tooor für SC Freiburg II, 1:0 durch Yannik Engelhardt
Die Breisgauer knacken den Abwehrriegel der Dortmunder! Treu flankt von rechts aus dem Halbfeld auf den Kopf von Vermeij. Dieser hat am Fünfer die Übersicht, mit dem Kopf nach rechts zu Engelhardt abzulegen. Aus kurzer Distanz überwindet dieser Lotka dann im kurzen Eck.
Yannik Engelhardt
SC Freiburg II
65.
20:21
Die Latte rettet für die Gäste! Kehl bringt einen Freistoß von der linken Seite scharf in die Mitte. Im Kopfballduell steigt Collins am höchsten und lenkt die Kugel unabsichtlich an den Querbalken.
63.
20:20
Jetzt kombiniert sich der BVB mal sehenswert an den Strafraum der Hausherren. Njinmah möchte von links nach innen ziehen und vergisst dann aber den Ball. Sehr symptomatisch für den bisherigen Verlauf der Partie.
61.
20:18
Dortmunds Versuche, mit steilen Flachpässen die Freiburger Defensive auszuhebeln, scheitern bislang allesamt. Die Hintermannschaft des Teams von Trainer Thomas Stamm hat dies stets auf dem Schirm und ist höchst wachsam.
59.
20:15
Auch Jan Zimmermann gefällt nicht unbedingt, was er seit Wiederanpfiff sieht, und deshalb reagiert er jetzt auch. Aus dem geplanten einfachen Wechsel wird aber ein doppelter, da Prince Aning verletzt am Boden liegen bleibt. So kommt neben Cyrill Akono auch Bjarne Pudel neu in die Partie.
58.
20:14
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Bjarne Pudel
Bjarne Pudel
Borussia Dortmund II
58.
20:14
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Prince Aning
Prince Aning
Borussia Dortmund II
57.
20:13
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Cyrill Akono
Cyrill Akono
Borussia Dortmund II
57.
20:12
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Falko Michel
Falko Michel
Borussia Dortmund II
56.
20:12
Der SC Freiburg II hat in der zweiten Halbzeit noch mehr Ballbesitz als zuvor, was das Spiel aber leider nicht unbedingt belebt. Die Gastgeber lassen den Ball geduldig durch die eigenen Reihen laufen, ohne jedoch entscheidend vor das Tor von Borussia Dortmund II zu kommen, die nur hinten drinstehen. Auch wenn die Freiburger damit ein gewisses Maß an Kontrolle über das Spiel ausüben, fehlt es momentan noch an Kreativität und Durchschlagskraft. Es bleibt abzuwarten, ob sich das im weiteren Verlauf der Partie noch ändern wird.
53.
20:09
Guttau ans Außennetz! Nach einem zähen Beginn der zweiten Hälfte gibt es mal wieder ein Lichtblick für die Zuschauer. Coulibaly vertendelt am eigenen Sechzehner das Leder gegen Kehl, der sofort nach links zu Guttau hinauslegt. Anstatt überlegt abzuschließen, wuchtet er die Kugel aufs Tor und trifft sie nicht richtig. So rauscht der Ball links ans Außennetz.
49.
20:06
Es zeichnet sich zunächst ein ähnliches Bild wie im ersten Durchgang ab: Der Sportclub hat den Ball, die Westfalen lauern auf Kontergegenstöße.
46.
20:02
Die Freiburger stoßen zur zweiten Halbzeit an. Die Teams kehren ohne personelle Veränderungen zurück aufs Feld.
46.
20:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+1
19:49
Halbzeitfazit:
Nach den ersten 45 Minuten steht es hier im Dreisamstadion zwischen dem SC Freiburg II und Borussia Dortmund II immer noch 0:0. Beide Teams neutralisieren sich bisher weitgehend, wobei der SC Freiburg II etwas mehr Ballbesitz hat. Das Spiel ist insgesamt recht ereignisarm und für die Zuschauer eher langweilig. Auf Seiten der Gäste gehörte Pašalić der beste Abschluss (20'), kurz darauf prüfte Vermeij Lotka aus kurzer Distanz (24'). Für den zweiten Durchgang bleibt zu hoffen, dass sich beide Teams etwas mehr trauen und offensiver agieren. Vielleicht gelingt es ja einem der Trainer, durch eine taktische Umstellung neue Impulse zu setzen und damit das Spiel zu beleben.
45.+1
19:46
Ende 1. Halbzeit
44.
19:45
Wieder wird Njinmah mit einem langen Ball ins Laufduell mit der Freiburger Hintermannschaft geschickt. Makengo ist jedoch aufmerksam und ist gut positioniert, um zuerst an den Ball zu kommen. Njinmah versucht alles und kriegt dann den Pfiff gegen sich.
42.
19:43
Dortmund befreit sich nach einem Solo von Rosenfelder mit einem langen Schlag nach vorne, der sich als gutes Anspiel für Njinmah entpuppt. In vielversprechender Position in der Hälfte der Gastgeber empfängt er das Leder, legt sich dieses dann aber zu weit nach vorn. So kommt Atubolu an die Kugel und kann sicher von hinten aufbauen.
40.
19:40
Yannik Engelhardt versucht es mit einem Verzweiflungsschuss aus 30 Metern, der ihm über den Spann rutscht und in Richtung Tribüne fliegt. Immerhin mal ein Abschluss.
36.
19:37
Weniger als zehn Minuten sind es noch bis zur Pause. Kann ein Team das Pendel etwas mehr auf seine Seite ziehen noch vor dem Pausenpfiff? Aktuell sieht es nicht unbedingt danach aus.
33.
19:34
Nach einer Ecke der Gastgeber von de rechten Seite herrscht Unordnung im Dortmunder Sechzehner. Ein paar Freiburger fordern einen Strafstoß, stattdessen pfeift der Schiedsrichter ein Foul von Wiklöf an Michel und liegt damit goldrichtig.
30.
19:31
Das Spiel ist inzwischen definitiv offener geworden. Dortmund will und hat jetzt mehr den Ball in den eigenen Reihen.
27.
19:27
Gelbe Karte für Lars Kehl (SC Freiburg II)
Auch Kehl sieht Gelb für sein taktisches Einsteigen am Mittelkreis.
Lars Kehl
SC Freiburg II
27.
19:27
Gelbe Karte für Marco Pašalić (Borussia Dortmund II)
Nach einem Foul im Mittelfeld giftet Pašalić in Richtung Kehl und schubst ihn. Der Schiedsrichter zückt den Gelben Karton für diese Aktion.
Marco Pašalić
Borussia Dortmund II
26.
19:26
Na also, so kann es gerne weitergehen. Nach zähen ersten knapp 25 Minuten ist jetzt mehr los auf dem Platz.
24.
19:24
Doppelchance für Vincent Vermeij! Robert Wagner findet den Angreifer mit einer butterweichen Flanke aus dem linken Halbfeld. Vermeij visiert mit dem Kopf die linke untere Ecke an, Marcel Lotka kratzt das Ding irgendwie von der Linie. Den Nachschuss setzt der Freiburger ans Außennetz.
23.
19:23
Bislang scheint es so, als würden sich die Breisgauer aber von der guten Chance von Dortmunds Reserve nicht beirren lassen. Sie machen weiter wie zuvor.
20.
19:20
Die erste gute Chance gehört dem BVB! Es spielt nur das Heimteam, aber die Gäste haben die Möglichkeit zur Führung. Pašalić pfeffert die Kugel aus halb linker Position per Dropkick zentral aufs Tor. Atubolu im Tor kann den Ball nur nach vorne abwehren und im Nachgang verhindert Ezekwem robust, dass Njinmah den Nachschuss verwerten kann. Für den Stoß in den Rücken haben andere Referees bereits auf den Punkt gezeigt.
16.
19:16
Gut 15 Minuten sind gespielt und es zeichnet sich ein Geduldsspiel für die Zuschauer ab und die Spieler des SC ab. Der BVB lauert nur auf Kontersituation und steht hinten kompakt.
14.
19:14
Jetzt hätte sich für die Dortmunder mal wieder ein Umschaltmoment ergeben können. Doch Coulibaly erobert die Kugel erst stark, um sie sofort wieder herschenken zu müssen aufgrund eines ungenauen Zuspiels.
11.
19:12
Nach der kurzen Druckphase der Gastgeber hat sich die Partie wieder beruhigt. Jan Zimmermann beordert sein Team jetzt etwas zurück, er möchte, dass seine Truppe jetzt nicht mehr so hoch presst.
8.
19:08
Die Breisgauer können sich ein erstes Mal in der Hälfte der Dortmunder festsetzen. Aber in der Box beherrscht die Hintermannschaft des BVB den Luftraum und arbeitet viele Flanken weg.
6.
19:07
Guttau findet zum ersten Mal Vermeij im Sechzehner der Gäste mit einem flachen Anspiel von der linken Seite. Mit dem Rücken zum Tor ergeben sich für den Stürmer dann aber zu wenig Optionen, sodass Freiburg nicht zum Abschluss kommt.
5.
19:05
Der Sportclub hat in der Anfangsphase mehr Ballbesitz und probiert, über Spielkontrolle die Oberhand zu bekommen. Das ist wenig überraschend, vielmehr konnte man bereits vor der Partie ein solches Verhalten erwarten.
3.
19:03
Der BVB greift die Freiburger in der Anfangsphase bereits vor der Mittellinie an. Auf Kommando rückt die ganze Mannschaft nach vorne und macht Druck.
1.
19:01
Auf geht's im Dreisamstadion! Welche Mannschaft setzt sich in der Flutlichtatmösphäre durch?
1.
19:00
Spielbeginn
18:12
Auf der anderen Seite steht die Reserve von Borussia Dortmund unter Druck. Nach einer schwachen ersten Saisonhälfte brauchte die Mannschaft neue Impulse, so jedenfalls sahen es die Verantwortlichen. So installierten sie Jan Zimmermann am 8. Februar als neuen Trainer, der nach zwei Niederlagen mit seinem Team am vergangenen Spieltag den ersten Sieg einfahren konnte: ein 4:0 über Waldhof Mannheim. Reicht diese Partie, um neues Selbstvertrauen tanken und sich nun Schritt für Schritt aus dem Tabellenkeller zu befreien? Einer, der sein Team dabei heute nicht unterstützen kann, ist Abdoulaye Kamara. Nach seinem Innenbandriss im Knie reichte es erst für zwei Startelf-Einsätze im neuen Jahr. Beim letzten holte er sich kurz vor Schluss Gelb-Rot ab und fehlt heute gesperrt.
18:11
Die Freiburger haben in den letzten Wochen beeindruckende Leistungen gezeigt und konnten sich in jedem Spiel steigern. Ohnehin sind sie seit Jahresbeginn noch ohne Niederlage. Besonders die Offensive um Stürmer Vincent Vermeij und Mittelfeldspieler Luca Herrmann hat in den letzten Partien überzeugt und glänzt im Jahr 2023 mit einem Durchschnitt von knapp 1,9 Toren pro Spiel. Bis zur Weltmeisterschaft lag dieser Wert noch bei knapp über 1,2. Mit dem Rückenwind aus den letzten Spielen und einem starken Selbstbewusstsein wird der SC Freiburg II gegen Dortmunds Zweite sicherlich alles daran setzen, den nächsten Sieg einzufahren und die Serie fortzusetzen. Zwar scheint Tabellenplatz eins aktuell noch recht weit entfernt, aber sicherlich schielen die Breisgauer auch in diese Richtung – zumindest mit einem Auge.
18:04
Was in der Bundesliga aktuell ein absolutes Topspiel wäre, steht in der 3. Liga aktuell unter etwas verkehrten Vorzeichen: Während die Freiburger Reserve mit vier Siegen in Folge und einem starken zweiten Platz in der Tabelle der 3. Liga aufwartet, hat Dortmund II lediglich zwei Siege in den letzten fünf Spielen eingefahren und rangiert momentan auf Platz 16.
17:56
Einen schönen Freitagabend und ein ganz herzliches Willkommen zum Spiel des SC Freiburg II gegen Borussia Dortmunds Zweite! Um 19:00 Uhr wird die Partie im Dreisamstadion angepfiffen.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.