Zum Inhalt springen
04. Feb. 2023 - 14:00
Beendet
VfL Osnabrück
3 : 1
Erzgebirge Aue
1 : 1
Stadion
Bremer Brücke
Zuschauer
12.827
Schiedsrichter
Florian Lechner

Liveticker

90.+4
15:57
Fazit:
Das war’s! Vor heimischer Kulisse erkämpft sich der VfL Osnabrück einen 3:1-Erfolg gegen Erzgebirge Aue. Die Sachsen müssen dagegen die erste Niederlage unter Pavel Dotchev hinnehmen. Letztlich hatten die Niedersachsen das Spielglück am heutigen Nachmittag auf ihrer Seite, denn ein abgefälschter Fernschuss von Lukas Kunze (57.) brachte die Hausherren auf die Siegerstraße. Zuvor waren die Sachsen überlegen, konnten dann aber nicht mehr zwingend zurückschlagen. Stattdessen sorgte Marc Heider (79.) für die vorzeitige Entscheidung. Am kommenden Wochenende gastiert Osnabrück in Ingolstadt. Gleichzeitig empfängt Aue den SV Waldhof Mannheim.
90.+4
15:54
Spielende
90.+3
15:52
Gelbe Karte für Henry Rorig (VfL Osnabrück)
Henry Rorig stoppt einen Gäste-Konter über Tim Danhof und wird folgerichtig verwarnt.
Henry Rorig
VfL Osnabrück
90.+2
15:51
Für den VfL hält damit die beeindruckende Serie an, der sechste Sieg in Serie ist fast perfekt.
90.
15:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89.
15:49
Die Niedersachsen verbarrikadieren sich nun am eigenen Sechzehner und wollen die Nummer vernünftig über die Bühne bringen. Auch die Gäste lassen die letzte Konsequenz inzwischen vermissen.
87.
15:47
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Manuel Haas
Manuel Haas
VfL Osnabrück
87.
15:46
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Erik Engelhardt
Erik Engelhardt
VfL Osnabrück
86.
15:46
Aue erhöht den Druck auf den gegnerischen Sechzehner, schafft es allerdings noch nicht hinter die finale Kette der Gastgeber.
84.
15:44
Gelbe Karte für Erik Engelhardt (VfL Osnabrück)
Für ein taktisches Vergehen im Mittelfeld sieht auch Erik Engelhardt den gelben Karton.
Erik Engelhardt
VfL Osnabrück
83.
15:43
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Henry Rorig
Henry Rorig
VfL Osnabrück
83.
15:43
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Noel Niemann
Noel Niemann
VfL Osnabrück
83.
15:43
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Niklas Wiemann
Niklas Wiemann
VfL Osnabrück
83.
15:43
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Lukas Kunze
Lukas Kunze
VfL Osnabrück
82.
15:41
Gelbe Karte für Sam Schreck (Erzgebirge Aue)
Sam Schreck klammert gegen Jannes Wulff und kassiert seine fünfte Verwarnung dieser Saison.
Sam Schreck
Erzgebirge Aue
79.
15:39
Tooor für VfL Osnabrück, 3:1 durch Marc Heider
Und jetzt ist wohl der Deckel drauf! Noel Niemann schickt Lukas Kunze an die rechte Grundlinie, der das Leder maßgenau an den Fünfmeterraum spielt. Dort positioniert sich Marc Heider optimal, hält den rechten Fuß rein und drückt die Kugel aus kurzer Distanz an Martin Männer vorbei. Damit erzielt der 36-Jährige seinen sechsten Saisontreffer.
Marc Heider
VfL Osnabrück
78.
15:38
Was kann Aue hier noch bewegen? Das Team von Pavel Dotchev hat den Zwischenspurt der Niedersachsen gestoppt und ist nun selbst wieder aktiver in der Offensive.
77.
15:37
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Maxi Thiel
Maxi Thiel
Erzgebirge Aue
77.
15:37
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Dimitrij Nazarov
Dimitrij Nazarov
Erzgebirge Aue
76.
15:34
Schiedsrichter Florian Lechner muss nun aufpassen, dass ihm diese Begegnung nicht aus der Hand gleitet. Die Aktionen werden mittlerweile hitziger und auch die Zuschauer auf den Rängen schalten sich immer wieder lautstark ein.
74.
15:34
Robert Tesche sucht aus der Ferne den Abschluss, kann Martin Männel in der Tormitte aber nicht gefährden.
73.
15:33
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Ulrich Taffertshofer
Ulrich Taffertshofer
Erzgebirge Aue
73.
15:33
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Marco Schikora
Marco Schikora
Erzgebirge Aue
71.
15:32
Martin Männel verhindert den dritten VfL-Treffer! Der eben erst eingewechselte Jannes Wulff setzt sich in halblinker Position in Szene und visiert das lange Eck an. Der Gäste-Schlussmann taucht ab und pariert den Versuch sehenswert.
69.
15:32
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Nico Gorzel
69.
15:32
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Omar Sijarić
Omar Sijarić
Erzgebirge Aue
69.
15:29
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Borys Tashchy
Borys Tashchy
Erzgebirge Aue
69.
15:29
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Marvin Stefaniak
Marvin Stefaniak
Erzgebirge Aue
68.
15:29
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Paul-Philipp Besong
Paul-Philipp Besong
Erzgebirge Aue
68.
15:29
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Antonio Jonjic
Antonio Jonjic
Erzgebirge Aue
68.
15:28
Gelbe Karte für Linus Rosenlöcher (Erzgebirge Aue)
Philipp Kühn semmelt Dimitrij Nazarov ohne Folgen um. Nur Sekunden später wird Linus Rosenlöcher für nahezu das gleiche Vergehen verwarnt.
Linus Rosenlöcher
Erzgebirge Aue
66.
15:26
Zwei schwach getretene VfL-Ecken hintereinander klärt Linus Rosenlöcher bereits am kurzen Pfosten.
64.
15:24
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Jannes Wulff
Jannes Wulff
VfL Osnabrück
64.
15:23
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Paterson Chato
Paterson Chato
VfL Osnabrück
64.
15:23
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Marc Heider
Marc Heider
VfL Osnabrück
64.
15:23
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Ba-Muaka Simakala
Ba-Muaka Simakala
VfL Osnabrück
63.
15:23
Jetzt läuft die Kugel beim Team von Tobias Schweinsteiger! Noel Niemann wird vielversprechend rechts in den Strafraum geschickt und hat freie Bahn. Dessen Abschluss ist jedoch viel zu schwach und kann Martin Männel sicher aufnehmen.
60.
15:21
Ganz leicht bauen die Hausherren ihre Anteile seit dem Führungstreffer aus und schieben den Schwerpunkt des Geschehens in Richtung der Mittelfeldlinie.
57.
15:17
Tooor für VfL Osnabrück, 2:1 durch Lukas Kunze
Was für ein krummes Ding! Von Erik Engelhardt rollt der Ball an die Sechzehnerkante zu Lukas Kunze. Der Mittelfeldspieler schließt aus zentraler Lage sofort ab, doch normalerweise wäre der Versuch weit vorbeigeflogen. Allerdings steht Korbinian Burger im Weg, dessen Rücken das Leder unhaltbar für Martin Männel in den eigenen Kasten lenkt – bittere Nummer aus Sicht von Aue.
Lukas Kunze
VfL Osnabrück
55.
15:15
Aue setzt sich vorne fest und schnuppert wieder an der Führung! Im Anschluss an einen Eckstoß kriegen die Gastgeber das Leder nicht weg und der aufgerückte Erik Majetschak kommt zu einem plötzlichen Abschluss aus rund acht Metern. Philipp Kühn reagiert stark und holt die Kugel aus dem linken Eck.
53.
15:13
Marvin Stefaniak schnibbelt einen Freistoß gefühlvoll in den gegnerischen Sechszehner. Torhüter Philipp Kühn hat etwas Glück, dass gleich zwei Gäste-Akteure diesen Standard verpassen, sonst wäre es wohl richtig gefährlich geworden.
51.
15:11
Jetzt darf Osnabrück mal über die linken Seite von Ba-Muaka Simakala kontern. Allerdings baut der 26-Jährige kein hohes Tempo auf und auch der Querpass auf Erik Engelhardt ist mehr als ausbaufähig.
50.
15:08
Es ist ein recht ereignisarmen Auftakt in die zweite Halbzeit. Beide Teams vermeiden noch das große Risiko. Niemand kann sich dabei ein Übergewicht erspielen.
48.
15:07
Erik Engelhardt tankt sich auf der linken Außenbahn nach vorne und bringt den Ball nach innen. Korbinian Burger klärt für die Gäste auf Höhe des Elfmeterpunktes.
46.
15:05
Weiter geht’s in Niedersachsen! Beide Trainer verzichten nach dem Seitenwechsel auf personelle Veränderungen.
46.
15:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
14:52
Halbzeitfazit:
Es ist Pause an der Bremer Brücke! Zwischen dem VfL Osnabrück und Erzgebirge Aue steht in einer unterhaltsamen Begegnung 1:1-Unentschieden. Robert Tesche ließ in der Anfangsphase die erste Möglichkeit der Hausherren noch liegen, ehe es Erik Engelhardt (9. Minute) besser machte. Anschließend wurden die Gäste jedoch deutlich stärker und drängten den Gegner zunehmend an den eigenen Sechzehner. Dimitrij Nazarov nutzte einen Strafstoß für den Ausgleichstreffer, auch im weiteren Verlauf des ersten Durchgangs hatten die Veilchen mehr von der Partie.
45.
14:48
Ende 1. Halbzeit
45.
14:47
Schiedsrichter Florian Lechner zieht so langsam den Unmut der VfL-Fans auf sich. Die Bewertung der Zweikämpfe stimmt ihrer Meinung nach bei Weitem nicht immer.
43.
14:46
Rund fünf Meter vor der Sechzehnergrenze hat Florian Kleinhansl einen Augenblick keinen Gegenspieler und drischt das Leder auf den Kasten. Aue-Schlussmann Martin Männel erkennt allerdings frühzeitig, dass die Kugel über den Querbalken rauscht.
41.
14:43
Insgesamt fehlt es der Begegnung in dieser Phase etwas an der nötigen Intensität. Ein Großteil der Aktionen spielt sich deswegen zwischen den beiden Strafräumen ab.
38.
14:40
Tim Danhof bugsiert den Ball von rechts an den Elfmeterpunkt. Per Kopf bekommt Omar Sijarić das Leder dort aber nicht kontrolliert.
36.
14:38
Von Osnabrück kommt in dieser Phase offensiv gar nichts. Aue hat nach dem Ausgleich das Kommando behalten, stört den Gegner früh und gibt den Hausherren dadurch kaum Raum zur Entfaltung.
33.
14:35
Gelbe Karte für Ba-Muaka Simakala (VfL Osnabrück)
Ba-Muaka Simakala kommt gegen Omar Sijarić zu spät und kassiert seine 5. Gelbe Karte der Saison.
Ba-Muaka Simakala
VfL Osnabrück
31.
14:33
Den folgenden Freistoß schlenzt Marvin Stefaniak auf die Torwartecke und verfehlt das Ziel um einige Zentimeter. Philipp Kühn wäre aber wohl auch zur Stelle gewesen.
30.
14:32
Gelbe Karte für Timo Beermann (VfL Osnabrück)
Timo Beermann meckert nach einem Foul an Antonio Jonjic und holt sich den gelben Karton ab.
Timo Beermann
VfL Osnabrück
28.
14:30
Nächster Eckstoß der Gäste: Diesmal visiert Tim Danhof den gegnerischen Fünfmeterraum an und es wird gefährlich. Dabei wird unter anderem ein Aue-Abschluss geblockt. Vergeblich reklamieren die Sachsen ein weiteres Handspiel, Florian Lechner lässt die Partie weiterlaufen.
27.
14:30
Aue führt einen Eckball kurz über Tim Danhof zu Sam Schreck aus. Der 24-Jährige fackelt aus dem Hintergrund nicht lange, bringt Philipp Kühn im linken Eck aber nicht in Bedrägnis.
23.
14:25
Beinahe die schnelle Antwort der Gastgeber! Eher zufällig kullert der Ball auf die Füße von Ba-Muaka Simakala, der aus mittigen Position und rund zehn Metern Torentfernung drüber schießt.
21.
14:22
Tooor für Erzgebirge Aue, 1:1 durch Dimitrij Nazarov
Auch im zweiten Anlauf ist der Ball drin! Dimitrij Nazarov übernimmt die Aufgabe am Elfmeterpunkt und platziert das Leder trocken im linken unteren Eck. Philipp Kühn entscheidet sich für die andere Seite und ist chancenlos. Nazarov markiert damit sein viertes Saisontor und belohnt die Gäste für den Aufwand der letzten Minuten.
Dimitrij Nazarov
Erzgebirge Aue
20.
14:22
Was für eine kuriose Szene! Nach einem völlig unnötigen Handspiel von Florian Kleinhansl pfeift Schiedsrichter Florian Lechner den Elfmeter. Im Anschluss nagelt Tim Danhof noch einen Fernschuss humorlos in die Maschen. Doch das Spiel war bereits unterbrochen, sodass dieses Traumtor nicht zählt.
18.
14:20
Nach einem Zusammenprall mit Marco Schikora bleibt Ba-Muaka Simakala zunächst am Boden liegen. Wenige Augenblicke später berappelt sich Flügelspieler wieder und kann wohl weiterspielen.
16.
14:17
Wieder zeigt sich Aue vorne: Eine Hereingabe von Dimitrij Nazarov ist jedoch leichte Beute für VfL-Keeper Philipp Kühn.
14.
14:16
Tim Danhof schleudert einen Einwurf von rechts in den Strafraum. Dort nimmt Antonio Jonjic das Spielgerät in Empfang, kann sich im Zweikampf gegen Timo Beermann aber nicht behaupten.
12.
14:14
Die Mannschaft von Tobias Schweinsteiger zieht sich erstmal in die eigene Hälfte zurück und überlässt dem Gegner die Kugel.
9.
14:11
Tooor für VfL Osnabrück, 1:0 durch Erik Engelhardt
Und jetzt gehen die Gastgeber in Führung! Sehr geradlinig läuft der Ball über die rechte Außenbahn von Omar Traoré und Noel Niemann nach vorne. Niemann fordert Martin Männel letztlich aus spitzem Winkel und der Torhüter lässt das Leder unglücklich auf den langen Pfosten prallen. Aus kürzester Distanz hat Erik Engelhardt keine Mühe mehr und schiebt locker ein. Für den Stürmer ist es der siebte Saisontreffer.
Erik Engelhardt
VfL Osnabrück
8.
14:10
Jetzt melden sich auch die Sachsen in der Begegnung an! Leichtfertig verliert Paterson Chato die Kugel in zentraler Lage und eröffnet die Chance für Marco Schikora. Der 28-Jährige dringt halblinks in den Sechzehner ein und schießt am rechten Pfosten vorbei.
7.
14:08
Nach dem ersten Hochkaräter hat sich das Geschehen auf dem Feld etwas beruhigt. Aue versucht, die Kontrolle über der Partie zu übernehmen und lässt den Ball durch die eigenen Reihen laufen.
4.
14:06
Da ist das erste dicke Ding zur Führung! Für Osnabrück bringt Florian Kleinhansl einen Eckstoß von der rechten Fahne nach innen. Am Fünfmeterraum schraubt sich Robert Tesche in den Luft und köpft zentral auf den gegnerischen Kasten. Torhüter Martin Männel reißt die rechte Pranke hoch und lenkt das Leder an den Querbalken.
2.
14:04
Die Gästen schlagen die Kugel zum ersten Mal weit nach vorne. Im Verbund klären Maxwell Gyamfi sowie Robert Tesche die Situation.
1.
14:02
Der Ball an der Bremer Brücke rollt – als Schiedsrichter sorgt Florian Lechner auf dem Rasen für Ordnung!
1.
14:02
Spielbeginn
13:40
Den beeindruckenden Lauf der Niedersachsen lobte auch Pavel Dotchev auf der Pressekonferenz. “Keine Frage, auf uns kommt ein schweres Spiel gegen einen sehr, sehr starken Gegner zu", erklärte der Gäste-Coach. Dennoch müsse sich Aue “da nicht verstecken. Wir wissen, dass wir in der Lage sind zu punkten. Warum sollen wir uns kleinreden? Jede Serie geht irgendwann zu Ende, warum soll das jetzt nicht am Samstag der Fall sein?" Die Antwort wollen die Sachsen auf Platz geben.
13:28
Seit Pavel Dotchev bei Aue an der Seitenlinie steht, sind die Sachsen ungeschlagen. Dass sich Hausherren daher auf eine schwierige Aufgabe einstellen müssen, äußerte VfL-Verteidiger Timo Beermann gegenüber dem vereinseigenen TV-Sender. "Sie sind wieder so wie ich sie kenne - eklig und schwer zu bespielen. Es wird ein harter Gang", sagte der 32-Jährige. Doch Osnabrück will unbedingt auch die eigene Serie ausbauen. Mit fünf Zählern Rückstand auf die drittplatzierten Saarbrücker liegt selbst der Relegationsrang nicht mehr in unerreichbarer Ferne.
13:06
Der VfL Osnabrück hat sich der zwischenzeitlichen Tristesse des vergangenen Herbsts eindrucksvoll entledigt. Zuletzt feierte das Team von Cheftrainer Tobias Schweinsteiger fünf Siege hintereinander und katapultierte sich in der Tabelle bis auf Rang acht nach vorne. Auch Erzgebirge Aue ist nach einem sehr holprigen Saisonstart wieder erstarkt. Mit zehn Punkten aus den letzten vier Begegnungen haben die Sachsen die Abstiegsränge verlassen.
13:00
Hallo und herzlich willkommen zum 21. Spieltag der 3.Liga! Im direkten Vergleich der formstärksten Mannschaften gastiert Erzgebirge Aue beim VfL Osnabrück. Anstoß an der Bremer Brücke ist wie üblich zur gewohnten Zeit um 14 Uhr.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.