03. Apr. 2022 - 13:30
Beendet
Werder Bremen
1 : 1
SV Sandhausen
0 : 0
Stadion
Wohninvest Weserstadion
Zuschauer
36.000
Schiedsrichter
Martin Petersen

Liveticker

90. Min
15:33
Fazit
Bremen und Sandhausen trennen sich unentschieden. In der ersten Halbzeit gab es nur wenige Highlights. Der SVS stand gut. Bremen tat sich schwer. Im zweiten Durchgang begann Werder mit etwas mehr Tempo und tauchte dadurch häufiger vor dem Sandhäuser Tor auf. Große Chancen waren aber nicht dabei. Durch einen Fehler von Gruev ging Sandhausen mit dem ersten Torschuss in Führung. Auch Pavlenka sah bei diesem Tor nicht gut aus. Der Matchplan des SV Sandhausen schien aufzugehen. Bremen kam weiterhin nicht durch. Aber ein Kunstschuss von Marvin Ducksch brachte dann doch den Ausgleich. Danach drückten die Hausherren auf den Sieg und vergaben noch zwei große Chancen. Sandhausen kann mit der Leistung zufrieden sein. Bremen war heute zu unkreativ in der Offensive.
90. Min
15:28
Spielende
90. Min
15:27
Einwechslung bei SV Sandhausen: Oumar Diakhité
Oumar Diakhité
SV Sandhausen
90. Min
15:26
Auswechslung bei SV Sandhausen: Ahmed Kutucu
Ahmed Kutucu
SV Sandhausen
90. Min
15:25
Füllkrug dreht sich im Strafraum klasse um einen Gegenspieler, geht auf die Grundlinie zu und legt den Ball in die Mitte. Vor dem Tor steht aber kein Werderaner. Das hätte das 2:1 sein müssen.
90. Min
15:23
Sandhausen steht jetzt im allen Spielern hinten drin und schlägt den Ball nur noch nach vorne. Werder spielt hohe Bälle auf Füllkrug.
90. Min
15:22
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
89. Min
15:21
Trybull hat einen Krampf und muss behandelt werden. Nach einer kurzen Pause geht es weiter.
88. Min
15:20
Gelbe Karte für Dario Dumić (SV Sandhausen)
Dario Dumić
SV Sandhausen
87. Min
15:20
Füllkrug hat den Siegtreffer auf dem Fuß. Er zieht links von der Strafraumgrenze mit links ab. Der Ball geht durch die Beine eines Verteidigers und auf das kurze Eck. Drewes taucht klasse ab und pariert den Schuss mit der rechten Hand. Starke Parade des Keepers.
86. Min
15:19
Einwechslung bei Werder Bremen: Eren Dinkçi
Eren Dinkçi
Werder Bremen
86. Min
15:19
Auswechslung bei Werder Bremen: Felix Agu
Felix Agu
Werder Bremen
85. Min
15:17
Schönefelder bringt von links eine Flanke in die Mitte. Der Ball kommt gut an den zweiten Pfosten. Dort klärt ein Sandhäuser zur Ecke.
84. Min
15:15
Einwechslung bei SV Sandhausen: Bashkim Ajdini
Bashkim Ajdini
SV Sandhausen
84. Min
15:15
Auswechslung bei SV Sandhausen: Cebio Soukou
Cebio Soukou
SV Sandhausen
81. Min
15:14
Ducksch bringt den fälligen Freistoß von der rechten Seite in die Mitte. Der Ball wird in den Rückraum abgewehrt. Von dort schießt Schmid mit rechts aufs Tor. Der Ball geht aber einige Meter drüber.
80. Min
15:12
Agu erobert an der rechten Außenlinie den Ball gegen Sicker. Dann foult ihn der Sandhäuser. Agu bleibt liegen und muss an der Hüfte behandelt werden.
79. Min
15:11
Das Spiel sieht jetzt wieder ähnlich wie vor dem ersten Tor aus, nur dass Bremen etwas offensiver eingestellt ist. Dadurch bieten sich nach Balleroberung mehr Räume für Sandhausen.
76. Min
15:08
Werder kann sich einmal mehr bei Marvin Ducksch bedanken. Der Stürmer spielt eine herausragende Saison. In diesem Spiel gelang ihm noch nicht viel, aber das ist bei seinem rechten Fuß völlig egal.
73. Min
15:05
Tooor für Werder Bremen, 1:1 durch Marvin Ducksch
Ducksch macht ein typisches Ducksch-Tor. Nach einem schnell ausgeführten Freistoß hat Schmid ein wenig Platz im Zentrum. Er spielt den Ball nach links auf Ducksch. Alle rechnen damit, dass der Stürmer mit der Kugel in den Strafraum geht. Er nimmt den Ball aber direkt an der Strafraumkante mit der rechten Innenseite. Der Flachschuss geht perfekt neben dem rechten Pfosten ins Netz.
Marvin Ducksch
Werder Bremen
72. Min
15:05
Einwechslung bei Werder Bremen: Oscar Schönfelder
Oscar Schönfelder
Werder Bremen
72. Min
15:04
Auswechslung bei Werder Bremen: Jean-Manuel Mbom
Jean-Manuel Mbom
Werder Bremen
72. Min
15:04
Werder wirkt etwas überfordert. Beim Stand von 0:0 waren die Hausherren noch geduldig und selbstbewusst. Mittlerweile wirkt das Offensivspiel etwas überhastet und ungeordnet.
70. Min
15:02
Einwechslung bei SV Sandhausen: Arne Sicker
Arne Sicker
SV Sandhausen
70. Min
15:02
Auswechslung bei SV Sandhausen: Christian Kinsombi
Christian Kinsombi
SV Sandhausen
70. Min
15:02
Einwechslung bei SV Sandhausen: Ahmed Kutucu
Ahmed Kutucu
SV Sandhausen
70. Min
15:01
Auswechslung bei SV Sandhausen: Pascal Testroet
Pascal Testroet
SV Sandhausen
68. Min
15:00
Agu geht links mit Tempo auf den Strafraum zu und flankt dann scharf in die Mitte. Die Hereingabe ist aber viel zu nah am Tor und landet in den Armen von Drewes.
67. Min
14:59
Sandhausen hat sich für eine gute Defensivleistung belohnt. Bremen hat sich den Gegentreffer selbst zuzuschreiben, weil ihm eine Fehlerkette vorausgegangen war.
64. Min
14:55
Tooor für SV Sandhausen, 0:1 durch Pascal Testroet
Der erste Torschuss des SV Sandhausen geht rein. Gruev verliert im Mittelfeld den Ball. Etwas zufällig landet das Spielgerät bei Terstroet, der links in den Strafraum geht. Er wackelt mit ein paar Schlenkern Jung aus und schießt dann mit links aufs Tor. Pavlenka sieht bei dem zentralen Schuss nicht wirklich gut aus. Der Torwart berührt den Ball, kann ihn aber nicht abwehren.
Pascal Testroet
SV Sandhausen
61. Min
14:53
Einwechslung bei Werder Bremen: Leonardo Bittencourt
Leonardo Bittencourt
Werder Bremen
61. Min
14:53
Auswechslung bei Werder Bremen: Niklas Schmidt
Niklas Schmidt
Werder Bremen
61. Min
14:53
Das anfängliche Tempo von Werder ist mittlerweile wieder abgeebbt. Das Spiel plätschert vor sich hin.
59. Min
14:51
Bremen bringt jetzt viele Flanken vor allem von der linken Seite in die Mitte. Bisher findet sich aber meistens kein grüner Abnehmer.
56. Min
14:48
Im Konter öffnet Schmid das Spiel gut, indem er den Ball auf die linke Seite auf Ducksch spielt. Der Stürmer geht in bekannter Manier parallel zum Strafraum in die Mitte und zieht mit rechts ab. Der Ball geht aber weit über das Tor. Ducksch beschwert sich über den Platz.
54. Min
14:46
Die ersten zehn Minuten des zweiten Durchgangs sehen aus Bremer Sicht deutlich besser aus als die erste Halbzeit. Es ist mehr Tempo im Spiel der Hausherren.
52. Min
14:45
Bremen spielt sich über Schmid und Mbom gut über die rechte Seite durch. Mbom schickt Füllkrug in den Strafraum, der quer zu Ducksch spielen will. Ein Sandhäuser Verteidiger blockt die Hereingabe mit einer beherzten Grätsche.
50. Min
14:42
Gelbe Karte für Anthony Jung (Werder Bremen)
Jung tritt Bachmann an der rechten Außenlinie voll auf den Fuß. Dafür bekommt er Gelb.
Anthony Jung
Werder Bremen
49. Min
14:42
Schmid wurschtelt sich im Mittelfeld irgendwie durch und steckt dann rechts in den Strafraum auf Ducksch durch. Der Stürmer wird von einem Verteidiger unter Druck gesetzt, deshalb muss er schnell abschließen. Sein Schuss mit der Pike wird von Drewes festgehalten.
47. Min
14:40
Aus dem linken Halbfeld kommt die nächste Werder-Flanke in die Mitte. Die Hereingabe von Ducksch geht in Richtung Drewes. Füllkrug geht fair in den Luftzweikampf, sodass der Torwart den Ball nicht fangen kann. Der zweite Ball landet bei Schmid, der von der Strafraumgrenze abzieht. Sein Schuss geht einen Meter über das Tor.
46. Min
14:38
Bremen taucht direkt mal im gegnerischen Strafraum auf. Schmidt steckt rechts auf Ducksch durch, der den Ball in die Mitte legen möchte. Sandhausen klärt zur Ecke. Die Ecke bringt nichts ein.
46. Min
14:37
Anpfiff 2. Halbzeit
45. Min
14:22
Halbzeitfazit
Bremen und Sandhausen gehen mit einem torlosen Unentschieden in die Kabinen. Die erste Halbzeit war ereignisarm. Die Gäste verteidigten sehr diszipliniert. Werder hatte vor allem in der Anfangsphase Probleme, sich flach hinten raus zu kombinieren. Das wurde mit der Zeit besser, aber die Defensive des SVS stand weiterhin gut, sodass Bremen nur selten in Tornähe kam. Ein Fernschuss von Rapp und eine Chance für Füllkrug waren das höchste der Gefühle. Kurz vor dem Halbzeitpfiff ließen die Sandhäuser dann einmal den zweiten Pfosten ungedeckt. Agu hatte die große Chance zur Führung, scheiterte aber an Drewes. Der SVW muss geduldig bleiben. Sandhausen wird zufrieden sein.
45. Min
14:18
Ende 1. Halbzeit
45. Min
14:18
Direkt vor der Pause hat Bremen die größte Chance des Spiels. Schmid bringt aus dem rechten Halbfeld eine Flanke auf den langen Pfosten. Dort steht gar kein Verteidiger. Agu kommt frei zum Flugkopfball. Sein Abschluss ist aber zu zentral. Drewes kann den Ball abwehren.
45. Min
14:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45. Min
14:16
Mbom bringt von rechts eine Flanke in die Mitte. Drewes fängt den Ball.
42. Min
14:13
Ducksch ist bisher noch nicht wirklich im Spiel. Deshalb zieht er jetzt einfach mal aus 25 Metern ab. Der Ball geht aber weit über das Tor.
40. Min
14:11
Schmid läuft mit dem Ball auf die Viererkette und zieht dann aus 20 Metern halbrechter Position mit rechts ab. Sein Flachschuss geht gut zwei Meter links am Tor vorbei.
39. Min
14:10
Bremen hat mal eine Ecke. Ducksch bringt den Ball von links auf den zweiten Pfosten. Füllkrug köpft zwei Meter rechts neben das Tor.
37. Min
14:08
Gruev probiert es mit einem ambitionierten Lupfer aus 30 Metern. Drewes ist auf der Hut und fängt den Ball.
36. Min
14:07
Bremen hat jetzt längere Ballbesitzphasen, tut sich aber nach wie vor schwer, Lücken in der Gästedefensive zu finden.
33. Min
14:05
Auch Sandhausen taucht mal vorne auf. Testroet bringt von der linken Strafraumecke eine flache Hereingabe in die Mitte. Zenga versucht, den Ball mit einer Grätsche zu erreichen. Agu läuft ihm aber in den Weg. Der Ball geht ins Aus. Zenga und Agu haben sich bei der Aktion ein wenig wehgetan, können aber weitermachen.
32. Min
14:03
Ducksch spielt im Konter einen klasse Pass in den Lauf von Schmid. Der Österreicher geht begleitet von einem Verteidiger in den Strafraum, ihm misslingt aber die Ablage auf Füllkrug. Der zweite Ball landet bei Schmidt, der von links auf den zweiten Pfosten flankt. Ducksch kommt nicht entscheidet mit dem Kopf dran.
31. Min
14:02
Werder ist jetzt besser im Spiel. Die Hausherren kommen dem Sandhäuser Tor immer näher.
29. Min
14:00
Nach der Ecke schießt Schmid aus der Distanz aufs Tor. Sein Schlenzer aus zentraler Position ist aber zu unplatziert und landet in den Armen von Drewes.
28. Min
14:00
Wieder ist es Schmidt, der mit einem guten Pass den Angriff einleitet. Er spielt auf Schmid, der aus 25 Metern halbrechter Position auf den langen Pfosten flankt. Füllkrug nimmt den Ball an und zieht mit links aus zehn Metern ab. Drewes wehrt den Schuss zur Ecke ab.
27. Min
13:58
Niklas Schmidt sorgt bisher für die einzigen Lichtblicke im Offensivspiel von Werder. Der Mittelfeldspieler spielt ab und zu überraschende Pässe, die der SVS-Abwehr Probleme bereiten.
26. Min
13:57
Sandhausen stellt in den ersten 25 Minuten unter Beweis, warum sie die beste Defensive der Rückrunde haben. Bremen beißt sich am engen Defensivnetz die Zähne aus.
23. Min
13:55
Mbom bekommt nach dem Freistoß den zweiten Ball und hat im rechten Halbfeld viel Platz. Er setzt zum Schuss an. Sein Abschluss entwickelt sich zur scharfen Hereingabe, die am zweiten Pfosten nur knapp von Groß verpasst wird.
22. Min
13:53
Agu wird im linken Halbfeld gefoult und bekommt beim Fallen das Knie von Diekmeier gegen den Kopf. Das tat weh. War aber keine Absicht vom Sandhäuser. Es gibt Freistoß für Werder.
20. Min
13:51
Das flache Aufbauspiel von Werder ist noch nicht wirklich ausgereift. Man merkt, dass die Dreierkette in Verbindung mit dem Sechser so noch nie zusammen gespielt haben.
17. Min
13:49
Rapp zieht einfach mal aus 30 Metern halbrechter Position mit rechts ab. Der stramme Schuss wird länger und länger und landet am Ende auf der Latte. Von da aus fliegt der Ball ins Toraus. Das war ein guter Versuch.
15. Min
13:46
Nach einem guten öffnenden Pass von Gruev nach rechts wird Schmid gefoult. Ducksch bringt den Freistoß aus dem rechten Halbfeld in die Mitte. Sandhausen kann klären.
12. Min
13:43
Bremens Mittel der Wahl im Aufbauspiel sind lange Bälle auf Ducksch oder Füllkrug, die den Ball an der Mittellinie festmachen und möglichst schnell nach vorne spielen sollen. Das führt bisher zu vielen schnellen Ballverlusten.
10. Min
13:41
Das Spiel ist noch sehr zerfahren. Keine der beiden Mannschaften kann für Torgefahr sorgen.
7. Min
13:38
Bremen hat jetzt auch mehr in der gegnerischen Hälfte den Ball. Es fehlt bisher aber eine zündende Idee. Sandhausen lauert auf Konter.
5. Min
13:36
Gelbe Karte für Tom Trybull (SV Sandhausen)
Trybull setzt im Mittelfeld gegen Mbom zur Schere an. Er spielt den Ball, haut aber auch voll den Gegner um und bekommt zu Recht Gelb.
Tom Trybull
SV Sandhausen
3. Min
13:35
Schmidt spielt im Gegenangriff einen guten Steckpass auf Ducksch, der links in den Strafraum geht. Er hat aber keine Schussposition und flankt deshalb in die Mitte. Die Hereingabe landet in den Armen von Drewes.
2. Min
13:34
Werder hat zunächst viel Ballbesitz, aber nur am eigenen Strafraum. Sandhausen läuft nicht übermäßig hoch an. Bremen kommt aber nicht aus der Defensive.
1. Min
13:32
Bei Bremen startet Rapp in der Dreierkette. Gruev spielt auf der Sechs.
1. Min
13:31
Spielbeginn
12:43
Auch Alois Schwartz nimmt bei Sandhausen zwei Wechsel im Vergleich zur letzten Partie vor der Länderspielpause vor. Im defensiven Mittelfeld startet Trybull anstelle von Ritzmaier. Außerdem beginnt heute Soukou auf der rechten offensiven Seite. Dafür sitzt Ajdini zunächst auf der Bank.
12:40
Ole Werner verändert seine Startformation heute auf zwei Positionen im Vergleich zum 1:0-Sieg gegen Darmstadt. Veljković ist verletzt. Er wird durch Gruev vertreten. Entweder übernimmt der Ersatzmann positionsgetreu den rechten Part in der Dreierkette, oder er spielt im defensiven Mittelfeld. Außerdem startet der genesene Ducksch im Sturm. Dadurch rotiert Dinkçi auf die Bank.
12:35
Der SV Sandhausen hat sich am anderen Ende der Tabelle seit Anfang Februar aus den Abstiegsplätze rausgekämpft. Die Mannschaft von Alois Schwartz blieb seit dem 5. Februar siebe Spiele in Folge ungeschlagen. In dieser Phase trotzte man unter anderem Heidenheim, Darmstadt und dem HSV Punkte ab. Vor der Länderspielpause setzte es dann mal wieder eine Niederlage. Der SVS verlor ausgerechnet gegen den direkten Konkurrenten aus Rostock mit 0:1. Trotzdem ist Bremen gewarnt. Sandhausen schlägt man nicht mal eben im Vorbeigehen.
12:35
Bremen kann heute die Tabellenführung zurückerobern. Nachdem gestern der FC St. Pauli gegen Rostock verloren hat, besteht die Möglichkeit für die Hanseaten, einen Drei-Punkte-Vorsprung zu erarbeiten. Vor der Länderspielpause gelang der Mannschaft von Ole Werner trotz einiger Ausfälle ein enorm wichtiger 1:0-Sieg gegen den direkten Konkurrenten aus Darmstadt. Friedl, Toprak, Veljkovic und Weiser fehlen auch heute verletzt. Aber Top-Torjäger Marvin Ducksch ist von einer Corona-Erkrankung zurück.
12:34
Hallo und herzlich willkommen zum 28. Spieltag der 2. Bundesliga. Heute um 13:30 Uhr empfängt Werder Bremen den SV Sandhausen.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.