14. Apr. 2021 - 18:30
Beendet
VfL Osnabrück
0 : 1
Jahn Regensburg
0 : 1
26.
2021-04-14T16:55:38Z
25.
2021-04-14T16:54:44Z
89.
2021-04-14T18:22:31Z
29.
2021-04-14T16:59:14Z
45.
2021-04-14T17:19:54Z
68.
2021-04-14T18:01:42Z
80.
2021-04-14T18:13:42Z
83.
2021-04-14T18:17:09Z
90.
2021-04-14T18:26:21Z
21.
2021-04-14T16:51:14Z
37.
2021-04-14T17:06:53Z
46.
2021-04-14T17:38:42Z
77.
2021-04-14T18:11:16Z
78.
2021-04-14T18:11:37Z
60.
2021-04-14T17:53:41Z
69.
2021-04-14T18:03:10Z
70.
2021-04-14T18:03:38Z
70.
2021-04-14T18:04:00Z
89.
2021-04-14T18:22:59Z
1.
2021-04-14T16:30:12Z
45.
2021-04-14T17:21:14Z
46.
2021-04-14T17:38:19Z
90.
2021-04-14T18:29:05Z
Stadion
Bremer Brücke
Schiedsrichter
Michael Bacher

Liveticker

90
20:32
Fazit:
Der SSV Jahn Regensburg feiert einen glanzlosen 1:0-Auswärtssieg beim VfL Osnabrück und baut den Vorsprung auf die Abstiegszone auf acht Zähler aus. Nach dem auf einem Strafstoßtreffer Albers‘ (26.) beruhenden 0:1-Pausenstand setzten die Lila-Weißen die positiven Schlusseindrücke aus Halbzeit eins fort und gestalteten die Kräfteverhältnisse in einem weiterhin hektischen Kellerduell einigermaßen ausgeglichen. Die Niedersachsen blieben im letzten Felddrittel jedoch ähnlich harmlos wie die sich auf eine sattelfeste Abwehrreihe konzentrierenden Oberpfälzer. Auch in der Schlussphase, die sie ab der 83. Minute wegen einer Roten Karte gegen Joker Beste in Unterzahl bestritten, mangelte es der Feldhoff-Truppe an Durchschlagskraft, so dass sie nur noch zu einer Ausgleichschance kam, die Ajdini ungenutzt ließ (90.+2). Der VfL Osnabrück empfängt am Sonntag Fortuna Düsseldorf. Für den SSV Jahn Regensburg geht es zeitgleich mit einem Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim 1846 weiter. Einen schönen Abend noch!
90
20:29
Spielende
90
20:28
... nach Kerks Ausführung klären die Oberpfälzer im zweiten Anlauf.
90
20:27
Zwei Minuten der angezeigten Nachspielzeit sind noch übrig. Osnabrück operiert nur noch mit langen Bällen und holt durch Reichel noch einen Eckstoß heraus, für den Keeper Kühn mit vorrückt...
90
20:26
Gelbe Karte für Benedikt Saller (Jahn Regensburg)
Für einen Trikotzupfer jenseits der Mittellinie nimmt Saller seine siebte Gelbe Karte in der laufenden Saison in Kauf.
Benedikt Saller
Jahn Regensburg
90
20:25
Ajdini aus spitzem Winkel! Ein hoher Ball vom linken Flügel segelt im Strafraumzentrum über Freund und Feind hinweg zum Ex-Großaspacher. Der feuert aus gut zehn Metern mit dem rechten Spann in Richtung langer Ecke. Der Ball rauscht nur knapp über den Querbalken hinweg.
90
20:24
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
Der Nachschlag an der Bremer Brücke soll 300 Sekunden betragen.
89
20:22
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Markus Palionis
Markus Palionis
Jahn Regensburg
89
20:22
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Aaron Opoku
Aaron Opoku
Jahn Regensburg
89
20:22
Gelbe Karte für Timo Beermann (VfL Osnabrück)
Nach einem Foul Wekessers unmittelbar vor der Heimbank kommt es zu einer kurzen Rudelbildung. Osnabrücks Beermann war in dieser am aggressivsten unterwegs und wird verwarnt.
Timo Beermann
VfL Osnabrück
86
20:21
Mit einem Unentschieden bliebe der VfL zwar Tabellen-16. müsste den Kontakt zum heutigen Widersacher aber nicht komplett abreißen lassen. Er will die elfte Heimpleite in Serie mit aller Macht noch abwenden, wirkt mit seinen Vorstößen aber konzeptlos.
83
20:17
Rote Karte für Jan-Niklas Beste (Jahn Regensburg)
Regensburg muss die Partie in Unterzahl zu Ende bringen! Joker Beste räumt Blacha im Mittelfeld mit einer "Blutgrätsche" ab, rutscht dem VfL-Akteur ohne Chance auf den Ball mit beiden gestreckten Beinen von hinten in die Knochen. Schiedsrichter Bader zeigt ihm sofort die Rote Karte.
Jan-Niklas Beste
Jahn Regensburg
82
20:15
Reichel prüft Meyer! Nach Amenyidos flacher Verlagerung auf die linke Strafraumseite packt der Routinier aus gut 14 Metern einen wuchtigen Versuch mit dem linken Spann aus. Gästekeeper Meyer ist schnell unten und packt in der kurzen Ecke sicher zu.
80
20:13
Gelbe Karte für David Otto (Jahn Regensburg)
Otto behindert im Mittelfeld die schnelle Ausführung eines gegnerischen Strafraums. Als vierter Regensburger kassiert er in diesem Match eine Gelbe Karte.
David Otto
Jahn Regensburg
79
20:12
Amenyido und Reichel sind Feldhoffs Joker vier und fünf. Wolze und Strafstoßverursacher Gugganig haben das Feld verlassen.
78
20:11
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Ken Reichel
Ken Reichel
VfL Osnabrück
78
20:11
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Lukas Gugganig
Lukas Gugganig
VfL Osnabrück
78
20:11
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Etienne Amenyido
Etienne Amenyido
VfL Osnabrück
78
20:11
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Kevin Wolze
Kevin Wolze
VfL Osnabrück
77
20:09
Sind die Lila-Weißen in der Lage, die Regensburger Defensive in der letzten Viertelstunde noch einmal richtig unter Druck zu setzen? Bisher kaann die Jahnelf den knappen Vorsprung vergleichsweise souverän verwalten.
74
20:07
Saller dringt über die tiefe rechte Außenbahn in den Strafraum ein und befördert die Kugel flach vor den Kasten. Am kurzen Fünfereck ist Osnabrücks Keeper Kühn vor Albers zur Stelle.
71
20:04
Mit Otto, Beste und Moritz bringt SSV-Coach Selimbegović drei frische Akteure auf einen Schlag. Caliskaner, Stolze und der platzverweisgefährdete Gimber verabschieden sich in den vorzeitigen Feierabend.
70
20:04
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Christoph Moritz
Christoph Moritz
Jahn Regensburg
70
20:03
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Benedikt Gimber
Benedikt Gimber
Jahn Regensburg
70
20:03
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Jan-Niklas Beste
Jan-Niklas Beste
Jahn Regensburg
70
20:03
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Sebastian Stolze
Sebastian Stolze
Jahn Regensburg
69
20:03
Einwechslung bei Jahn Regensburg: David Otto
David Otto
Jahn Regensburg
69
20:03
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Kaan Caliskaner
Kaan Caliskaner
Jahn Regensburg
68
20:01
Gelbe Karte für Alexander Meyer (Jahn Regensburg)
Der Regensburger Schlussmann lässt sich mit der Ausführung eines Abstoßes aufreizend viel Zeit. Der Unparteiische Bacher akzeptiert diese Unsportlichkeit nicht und ahndet sie mit einer Gelben Karte.
Alexander Meyer
Jahn Regensburg
67
20:00
Bei geordneter Defensive verteidigen die Gäste zwar weiterhin recht konzentriert, bekommt über ihre linke Seite in den letzten Minuten aber zunehmend Probleme mit Ajdinis Tempo. Der wichtige Auswärtsdreier ist noch lange nicht eingetütet.
64
19:58
Ajdini wird am rechten Strafraumeck durch einen flachen Diagonalpass Wolzes bedient. Er zieht nach innen und visiert aus gut 17 Metern mit dem linken Innenrist die obere linke Ecke an. Sein Schuss ist viel zu hoch angesetzt.
61
19:54
Auf Seiten der Oberpfälzer geht es für den angeschlagenen George weiter. Leihspieler Opoku ist der erste Regensburger Einwechselspieler.
60
19:53
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Aaron Opoku
Aaron Opoku
Jahn Regensburg
60
19:53
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Jann George
Jann George
Jahn Regensburg
57
19:51
Der bereits verwarnte Gimber begeht im Mittelkreis ein Handspiel, woraufhin alle Lila-Weißen die Ampelkarte fordern. Referee Bacher entscheidet sich jedoch gegen einen Platzverweis.
54
19:48
Der Wiederbeginn dieses Kellerduells kommt sehr zerfahren daher. Osnabrück kann die Kräfteverhältnisse nach dem Seitenwechsel bisher ausgeglichen gestalten, lässt aber die Durchschlagskraft der Schlussminuten vor dem Kabinengang vermissen.
51
19:44
Nach einem langen Schlag aus dem Mittefeld kommt Heider unweit des Fünferecks vor drei Verteidigern an die Kugel. Er will für Grot querlegen, doch sein Pass ist so ungenau, dass sich der vorrückende Keeper Meyer auf die Kugel werfen kann.
49
19:41
Während Gästecoach Mersad Selimbegović noch mit seinem ersten personellen Tausch wartet, hat VfL-Trainer Markus Feldhoff Henning in der Kabine gelassen und durch den dritten Joker Grot ersetzt.
46
19:40
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang an der Bremer Brücke! Die Lila-Weißen haben in der ersten Viertelstunde ordentliche offensive Ansätze gezeigt, doch daraufhin ging im Aufbau bis auf die Schlussminuten kaum noch etwas zusammen. Der Jahnelf reicht ein solider Offensivvortrag für eine ordentliche Anzahl von Sechzehnerszenen; dass sie auf der Anzeigetafel knapp die Nase vorne hat, liegt aber vor allem am vermeidbaren Foulspiel, das zum Strafstoß führte. Kommt der VfL Nach der Pause zurück oder vollzieht der SSV den vorletzten Schritt in Richtung Klassenerhalt?
46
19:38
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Jay-Roy Grot
Jay-Roy Grot
VfL Osnabrück
46
19:38
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Bryan Henning
Bryan Henning
VfL Osnabrück
46
19:38
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:22
Halbzeitfazit:
Der SSV Jahn Regensburg führt zur Pause des Nachholspiels beim VfL Osnabrück mit 1:0. Die Oberpfälzer verzeichneten in der Anfangsphase leichte Feldvorteile und ließen das Netz des Heimtores in der 15. Minute durch Stolze zappeln, doch eine äußerst knappe Abseitsstellung verhinderte die Führung. In der Folge bauten sie ihre Überlegenheit aus und belohnten sich durch einen von Albers verwandelten Strafstoß, den Gugganig mit einem Foul an diesem verursacht hatte (26.). Auch in der jüngsten Viertelstunde war das Kellerduell von Regensburger Dominanz geprägt; klare Chancen zu einem zweiten Treffer gelangen der Jahnelf jedoch nicht. Die Niedersachsen, die schon zweimal verletzungsbedingt tauschen mussten, lösten sich erst ganz spät aus der langen Phase der Passivität und schrammten durch Reis' Lattentreffer in der Nachspielzeit nur knapp am Ausgleich vorbei (45.+2). Bis gleich!
45
19:21
Ende 1. Halbzeit
45
19:21
Kern will den Freistoß aus mittigen 22 Metern auf direktem Weg im linken Kreuzeck unterbringen. Das Leder rauscht nicht weit über den Gästekasten hinweg.
45
19:19
Gelbe Karte für Benedikt Gimber (Jahn Regensburg)
Gimber reißt Reis in der defensiven Mitte bei erhöhtem Tempo zu Boden, um eine Unterzahlsituation am und im Strafraum zu verhindern. Dieses taktische Vergehen muss mit einer Verwarnung bestraft werden.
Benedikt Gimber
Jahn Regensburg
45
19:19
Osnabrück kann sich in Sachen Passtempo noch einmal steigern und erstmals für längere Zeit Druck auf die Gästeabwehr ausüben. Noch 150 Sekunden sind vor dem Kabinengang zu spielen.
45
19:17
Reis scheitert an SSV-Keeper Meyer und an der Latte! Nach Hennings Ballgewinn in der halbrechten Offensivspur wird der Niederländer im Zentrum bedient. Er zieht aus gut 21 Metern mit dem rechten Spann in Richtung des rechten Winkels ab. Gästeschlussmann Meyer hebt ab und lenkt das Spielgerät mit den Fingerspitzen der linken Hand an die Oberkante des Querbalkens.
45
19:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
Wegen etlicher verletzungsbedingter Unterbrechungen sowie der langen VAR-Kontrolle nach Stolzes vermeintlichem Führungstreffer wird Durchgang eins um satte sechs Minuten verlängert.
43
19:13
Infolge eines unglücklichen Knöcheltreffers durch Gugganig benötigt Caliskaner medizinische Hilfe auf dem Feld. Es ist noch nicht sicher, ob der Ex-Kölner weitermachen kann.
42
19:11
Kerk aus der Drehung! Der Ex-Nürnberger ist an der halblinken Strafraumkante Adressat eines Steilpasses durch Reis. Nach schneller Wendung feuert er die Kugel aus 15 Metern mit links auf die kurze untere Ecke. Gästekeeper Meyer ist schnell unten und pariert zur Seite.
40
19:09
Nach einer sehr passiven letzten Viertelstunde schiebt der VfL den Schwerpunkt des Geschehens in der Schlussphase etwas weiter nach vorne. Von einer Ausgleichschance ist er bisher aber noch weit entfernt.
38
19:08
Blacha übernimmt die vakante Stelle im defensiven Mittelfeld.
37
19:06
Einwechslung bei VfL Osnabrück: David Blacha
David Blacha
VfL Osnabrück
37
19:06
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Ulrich Taffertshofer
Ulrich Taffertshofer
VfL Osnabrück
36
19:06
Mit Taffertshofer muss ein zweiter Lila-Weißer verletzungsbedingt ausgewechselt werden; der Ex-Unterhachinger ist wohl mit einem Regensburger am Kopf zusammengeprallt.
35
19:04
Die Feldhoff-Truppe schafft es in dieser Phase nur ganz selten sauber über die Mittellinie, ist durch viele schnelle Ballverluste fast ausschließlich in der Abwehrarbeit gefordert. Die Jahnelf drängt auf ihren zweiten Treffer.
32
19:02
Gimber taucht nach Sallers Querpass vom rechten Flügel im Zentrum vor der letzten gegnerischen Linie auf und nimmt bei leichtem Verteidigerdruck aus 20 Metern mit dem linken Fuß Maß. Der Ball rauscht deutlich am anvisierten linken Winkel vorbei.
29
18:59
Gelbe Karte für Jann George (Jahn Regensburg)
Am Ende eines langen Sprints kann George den Ball nicht vor der rechten Grundlinie erreichen. Frustriert schlägt er ihn weg und handelt sich so eine vermeidbare Gelbe Karte ein.
Jann George
Jahn Regensburg
28
18:58
In der Live-Tabelle rücken die Weiß-Roten durch den Treffer nicht nur auf den 13. Platz vor. Sie bauen den Vorsprung auf die Abstiegszone zudem auf satte acht Zähler aus. Osnabrück läge im Falle einer Pleite weiterhin drei Punkte hinter dem definitiv rettenden Ufer.
26
18:55
Tooor für Jahn Regensburg, 0:1 durch Andreas Albers
Albers bringt die Jahnelf vom Punkt in Führung! Der Däne verzögert seinen Anlauf ganz leicht. Als sich Keeper Kühn für den Sprung nach links entschieden hat, schiebt Albers präzise unten rechts ein.
Andreas Albers
Jahn Regensburg
25
18:54
Gelbe Karte für Lukas Gugganig (VfL Osnabrück)
Zum Elfmeterpfiff gesellt sich eine Gelbe Karte gegen den Osnabrücker Verteidiger.
Lukas Gugganig
VfL Osnabrück
25
18:54
Es gibt Strafstoß für Regensburg! Nach einer Flanke aus dem rechten Mittelfeld auf die linke Sechzehnerseite umklammert Gugganig Albers mit beiden Armen und reißt den Dänen zu Boden; das geschieht direkt vor den Augen des Unparteiischen. Der zeigt sofort auf den Punkt.
24
18:52
Caliskaner mit dem Kopf! George packt vom rechten Flügel die zweite präzise Hereingabe aus. Der eng durch Trapp bewachte Casliskaner produziert aus mittigen acht Metern zwar einen Kopfstoß, doch in der halblinken Ecke packt Kühn sicher zu.
22
18:52
Heider ist der erste Joker der Partie; der Ex-Kieler gehörte gegen Braunschweig noch zur Startelf. Er steht aktuell bei zwei Saisontreffern.
21
18:51
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Marc Heider
Marc Heider
VfL Osnabrück
21
18:51
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Christian Santos
Christian Santos
VfL Osnabrück
20
18:50
Osnabrücks Angreifer Santos muss außerhalb des Feldes mit Problemen an der Wade verletzungsbedingt behandelt werden. VfL-Coach Feldhoff scheint zu einem frühen Wechsel gezwungen zu sein.
18
18:48
Schiedsrichter Bacher hat bisher einen arbeitsintensiven Einsatz, muss viele härtere Zweikämpfe bewerten. Sowohl Niedersachsen als auch Oberpfälzer wollen durch körperliche Präsenz Eindruck machen.
15
18:45
Stolze ist auf der rechten Sechzehnerseite Adressat einer halbhohen Hereingabe Georges von der nahen Außenbahn. Mit dem ersten Kontakt legt er die Kugel an Verteidiger Trapp vorbei und vollendet dann aus sieben Metern mit dem rechten Innenrist in die lange Ecke. Wegen einer hauchdünnen, auf Anhieb erkannten Abseitsstellung, die der VAR erst nach langer Begutachtung bestätigt, zählt der Treffer jedoch nicht.
12
18:42
Stolze erobert die Kugel auf dem linken Flügel und dribbelt entlang der Grundlinie in den Sechzehner. Seinen Flachpass verpasst George zunächst; Kollege Caliskaner kann aber noch abziehen. Verteidiger Beermann blockt, so dass Keeper nicht eingreifen muss.
11
18:41
Henning findet Santos! Nach Wolzes Hackenpass flankt der gebürtige Berliner von der tiefen linken Außenbahn vor den langen Pfosten. Dort schraubt sich Santos zwar höher als Abwehrmann Kennedy, nickt aus sieben Metern aber klar rechts daneben.
10
18:39
Die Anfangsphase des Kellerduells an der Bremer Brücke kommt recht hektisch daher, ist von vielen Ballbesitzwechseln im Mittelfeld geprägt. Hüben wie drüben sucht man den schnellen Weg in die Spitze.
7
18:37
... Hinspieldreierpacker Kerk will die Kugel aus gut 19 Metern mit dem linken Innenrist in den linken Winkel schlenzen. Die Mauer ist rechtzeitig abgesprungen und klärt durch Albers per Kopf.
6
18:36
Nach Gimers Foul an Wolze bekommen die Lila-Weißen einen Freistoß unweit der mittigen Strafraumkante zugesprochen...
5
18:35
Caliskaner ist am linken Strafraumeck Adressat eines flachen Kurzpasses durch Stolze. Er probiert sich mit einem Rechtsschuss per Innenrist; in der kurzen Ecke packt Kühn sicher zu.
3
18:32
Kerk flankt einen ersten Freistoß aus dem linken Mittelfeld halbhoch in Richtung Elfmeterpunkt. Wegen einer Abseitsstellung Beermanns pfeift Referee Bacher die erste Osnabrücker Strafraumszene ab.
1
18:30
Osnabrück gegen Regensburg – Durchgang eins an der Bremer Brücke ist eröffnet!
1
18:30
Spielbeginn
18:26
Vor wenigen Augenblicken haben die Mannschaften den Rasen betreten.
18:17
Bei den Oberpfälzern, die nur eine ihrer jüngsten sieben Begegnungen in der Fremde gewannen und die mit 33 Gegentreffern über die viertbeste Defensive des nationalen Fußball-Unterhauses verfügen, stellt Coach Mersad Selimbegović nach der DFB-Pokal-Viertelfinalheimniederlage gegen den SV Werder Bremen einmal um. Caliskaner verdrängt Makridis auf die Bank.
18:10
Auf Seiten der Niedersachsen, die das Hinspiel Anfang November im Jahnstadion nach Rückstand vor allem dank einen Dreierpacks Kerks mit 4:2 für sich entschieden und die letztmals am 9. Januar mehr als einen Treffer in einer Partie erzielten, hat Trainer Markus Feldhoff im Vergleich zur 0:4-Heimpleite gegen Eintracht Braunschweig zwei personelle Änderungen vorgenommen. Anstelle von Bapoh (angeschlagen) und Heider (Bank) beginnen Wolze und Henning.
17:56
Der SSV Jahn Regensburg hat wegen des coronabedingten Ausfalls des Gastspiels in Kiel ein freies Wochenende hinter sich. Bevor die Weiß-Roten durch eine 0:1-Heimpleite gegen den SV Werder Bremen im Viertelfinale aus dem DFB-Pokal ausschieden, kamen sie im Jahnstadion gegen den FC Erzgebirge Aue nur zu einem 1:1-Remis. Nach Georges frühen Führungstreffer (5.) kassierten sie in Minute 85 den Ausgleich. Das heutige Match hat für den SSV möglicherweise vorentscheidenden Charakter, schließlich würde er den Vorsprung auf Rang 16 mit einem Dreier auf acht Punkte ausbauen.
17:42
Nachdem der VfL Osnabrück unmittelbar nach der Länderspielpause seine Durststrecke von elf sieglosen Partien, aus denen nur ein einziger Punkt gezogen worden war, durch einen 1:0-Auswärtserfolg beim Karlsruher SC beendet hatte, ereilte ihn am Sonntag ein herber Rückschlag im Kampf um den Klassenerhalt: Dem niedersächsischen Rivalen Eintracht Braunschweig unterlagen die Lila-Weißen mit 0:4 und rutschten so auf den 16. Tabellenplatz ab.
17:35
Die pandemiebedingten Spielverlegungen im nationalen Fußball-Unterhaus reißen nicht ab; auch am kommenden Wochenende können drei der neun angesetzten Begegnungen nicht wie ursprünglich terminiert ausgetragen werden. Der VfL Osnabrück und der SSV Jahn Regensburg entfernen heute eine Altlast der 24. Runde, die Anfang März der Mannschaftsquarantäne der Oberpfälzer zum Opfer gefallen war.
17:30
Hallo und herzlich willkommen zur 2. Bundesliga am frühen Mittwochabend! In einer Nachholpartie des 24. Spieltags empfängt der VfL Osnabrück den SSV Jahn Regensburg. Niedersachsen und Oberpfälzer stehen sich ab 18:30 Uhr auf dem Rasen des Stadions an der Bremer Brücke gegenüber.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.