Zum Inhalt springen
  • Startseite
  • Sport
  • Formel 1
  • 2023
  • Ungarn Grand Prix
  • Hungaroring - Rennen
  • Liveticker
  • 1
    Max Verstappen
    Max Verstappen
    Verstappen
    Red Bull
    Niederlande
    1:38:08.634h
  • 2
    Lando Norris
    Lando Norris
    Norris
    McLaren
    Großbritannien
    +33.731s
  • 3
    Sergio Pérez
    Sergio Pérez
    Pérez
    Red Bull
    Mexiko
    +37.603s
  • 1:38:08.634h
    1
    Niederlande
    M. Verstappen
    Red Bull Racing
  • +33.731s
    2
    Großbritannien
    L. Norris
    McLaren F1 Team
  • +3.872s
    3
    Mexiko
    S. Pérez
    Red Bull Racing
  • +1.531s
    4
    Großbritannien
    L. Hamilton
    Mercedes AMG F1 Team
  • +23.438s
    5
    Australien
    O. Piastri
    McLaren F1 Team
  • +3.253s
    6
    Großbritannien
    G. Russell
    Mercedes AMG F1 Team
  • +4.492s
    7
    Monaco
    C. Leclerc
    Ferrari
  • +0.756s
    8
    Spanien
    C. Sainz
    Ferrari
  • +4.636s
    9
    Spanien
    F. Alonso
    Aston Martin F1 Team
  • + 1 Runde
    10
    Kanada
    L. Stroll
    Aston Martin F1 Team
  • + 1 Runde
    11
    Thailand
    A. Albon
    Williams Racing
  • + 1 Runde
    12
    Finnland
    V. Bottas
    Kick Sauber
  • + 1 Runde
    13
    Australien
    D. Ricciardo
    RB F1 Team
  • + 1 Runde
    14
    Deutschland
    N. Hülkenberg
    Haas F1 Team
  • + 1 Runde
    15
    Japan
    Y. Tsunoda
    RB F1 Team
  • + 1 Runde
    16
    China
    G. Zhou
    Kick Sauber
  • + 1 Runde
    17
    Dänemark
    K. Magnussen
    Haas F1 Team
  • DNF
    18
    USA
    L. Sargeant
    Williams Racing
  • DNF
    19
    Frankreich
    E. Ocon
    Alpine F1 Team
  • DNF
    20
    Frankreich
    P. Gasly
    Alpine F1 Team
Strecke
Hungaroring

Liveticker

16:59
Auf Wiedersehen!
Wir verabschieden uns vom Rennen der Formel 1 in Ungarn. Weiter geht es bereits am kommenden Wochenende in Belgien. Wir sind auch dann wieder live dabei und wünschen Ihnen noch einen schönen Sonntagabend!
16:58
Verstappen enteilt in der WM
In der Weltmeisterschaft ist Verstappen der Konkurrenz enteilt. Mit 281 Punkten liegt er nun bereits 110 Punkte vor seinem Teamkollegen Sergio Pérez. Fernando Alonso kann Platz drei mit 139 Punkten halten. Dahinter rangieren Hamilton (133 Pkt.) und Russell (90 Pkt.).
16:57
Ferrari-Fahrer unter den Verlierern
Ferrari dürfte derzeit neidisch in Richtung McLaren schauen, denn die Scuderia hätte sich sicherlich erhofft, dass auch ihr Upgrade so gut funktionieren würde. Doch seit dem Update ging es für das Team nicht nach vorne und mit den Plätzen sieben und acht dürfte man heute keinesfalls zufrieden sein. Auch Aston Martin blickt nach dem starken Saisonstart auf schwierige Rennen zurück. Wie erwartet, ging es für Nico Hülkenberg im Rennen zurück und er wurde am Ende 14.
16:52
Auch McLaren jubelt
Das Team muss seinen Rekord heute abgeben, dennoch feiert es ausgelassen in der Boxengasse. Nachdem das Update bereits in Silverstone blendend funktionierte, war das Auto auch in Ungarn konkurrenzfähig, und Lando Norris landete einmal mehr auf dem Podest. "Ein hartes Rennen, vor allem, weil Checo [Anm. d. Red. Sergio Pérez] am Ende aufgeholt hat", berichtet Lando Norris im Interview. "Ein weiteres Podium für McLaren. Im Moment sind die Red Bulls zu schnell, aber wir sind zufrieden mit den Fortschritten, die wir gemacht haben. Vor ein paar Rennen kämpften wir noch darum, aus Q1 herauszukommen, jetzt kämpfen wir um die Pole und das Podium." Für den jüngeren Teamkollegen Oscar Piastri sprang der fünfte Platz heraus. Sicherlich nicht das, was er sich gewünscht hat, aber dennoch eine gute Leistung, wenn man bedenkt, dass er in seiner Rookie-Saison ist
16:44
Verstappen führt Red Bull zum historischen Sieg
Max Verstappen bleibt der Fahrer, den es in dieser Saison zu schlagen gilt. Von dem Moment an, als er Hamilton in Runde 1 überholte, konnte Verstappen das Rennen dominieren und setzte sich schnell deutlich von der Konkurrenz ab. Mit einem Vorsprung von 33 Sekunden fuhr er vor seinem ersten Konkurrenten über die Ziellinie und feiert seinen siebten Sieg in Folge. Für Red Bull ist es zudem der zwölfte Sieg in Folge, womit das Team den Rekord von McLaren aus dem Jahr 1988 schlägt. Was für eine beeindruckende Saison! "Über eine Runde war es ein bisschen schwierig, aber heute hatten wir ein Auto, das auf jedem Reifen gut war, wir konnten auf den Reifenverschleiß achten, und das hat den Unterschied ausgemacht", blickt Verstappen im Siegerinterview auf das Rennen zurück. "Für das Team sind zwölf Siege in Folge einfach unglaublich, die letzten zwei Jahre waren unglaublich. Hoffentlich können wir diesen Schwung noch lange mitnehmen."
70. Runde
16:43
Ende Rennen
Das Rennen auf dem Hungaroring ist beendet und hinter den Top 3 kommt Lewis Hamilton ins Ziel. Oscar Piastri belegt den fünften Platz vor George Russell. Charles Leclerc wird nach seiner Strafe Sechster vor Carlos Sainz und Fernando Alonso. Lance Stroll komplettiert die Top Ten. Für Hülkenberg wurde es der 14. Rang.
70. Runde
16:41
Max Verstappen gewinnt das Rennen des Ungarn Grand Prix
Verstappen ist durch und gewinnt souverän das Rennen in Ungarn. Für Red Bull ist es der zwölfte Sieg in Folge, womit das Team Geschichte schreibt. Noch kein Team konnte so viele Siege hintereinander feiern! Zweiter wird Lando Norris im McLaren vor Sergio Pérez im zweiten Red Bull.
Max Verstappen
Max Verstappen
Red Bull Racing
Red Bull
70. Runde
16:41
Die letzte Runde
Die letzte Runde ist angebrochen, auf den vorderen Plätzen dürfte aber auf den finalen Kilometern nichts mehr passieren.
69. Runde
16:40
Aufgabe von Logan Sargeant
Logan Sargeant kommt an die Box und gibt das Rennen kurz vor dem Zielstrich auf.
Logan Sargeant
Logan Sargeant
Williams Racing
Williams
69. Runde
16:39
Gelbe Flagge
Es gibt kurzzeitig gelbe Flaggen. Logan Sargeant hatte sich ohne Fremdeinwirkung in der Schikane gedreht. Glück für Hülkenberg, der den Williams-Fahrer im Nacken hatte.
Logan Sargeant
Logan Sargeant
Williams Racing
Williams
68. Runde
16:37
Hamilton kommt wieder ran
Lewis Hamilton hat sich noch einmal herangearbeitet und verkleinert den Abstand zu Platz drei auf nur 2,4 Sekunden. Allerdings sind jetzt auch nicht mehr viele Runden zu fahren. Russell ist derweil um 3,3 Sekunden an Leclerc herangefahren. Bleibt es bei dem Abstand, würde er im Ziel Platz sechs erben, wenn Leclerc seine Strafe erhält.
67. Runde
16:36
Hülkenberg unter Druck
Nico Hülkenberg ist im hinteren Feld unter Druck. Logan Sargeant ist in das DRS-Fenster reingefahren und jagt den 14. Platz des Deutschen.
67. Runde
16:35
Norris baut aus
Im Fight um Platz zwei hat Lando Norris seinen Abstand zuletzt wieder ausbauen können und baut auf fünf Sekunden aus. Da wird Sergio Pérez nicht mehr heranfahren können. Es sind nur noch vier Runden.
65. Runde
16:34
Überholmanöver von George Russell
Wenig später ist es dann auch passiert und Russell geht an Sainz vorbei. Jetzt dürfte er versuchen, noch mal alles aus dem Reifen herauszuholen, um den Abstand zu Leclerc unter fünf Sekunden zu drücken. Auf Leclerc wartet ja noch eine Strafe.
George Russell
George Russell
Mercedes AMG F1 Team
Mercedes
64. Runde
16:33
Boxenfunk George Russell
Russell fragt, ob er an die Box kommen, weil seine Reifen schnell abbauen. "Wir verlieren garantiert eine Position, wenn wir das tun", lautet die Antwort. Knapp vor ihm liegt derzeit zudem Sainz, den er noch schnappen könnte.
George Russell
George Russell
Mercedes AMG F1 Team
Mercedes
63. Runde
16:31
Norris hält den Abstand
Lando Norris konnte sich zuletzt wieder ein wenig Luft verschaffen und nach den Überrundungen ist Sergio Pérez zuletzt nicht mehr deutlich herangekommen. 3,3 Sekunden liegen zwischen dem McLaren und dem Red Bull.
62. Runde
16:29
Macht Russell noch Druck?
Bei Ferrari läuft das Rennen heute sicherlich nicht nach Wunsch und man dürfte momentan die Rundenzeiten von George Russell genau beobachten. Der konnte seinen Abstand zu Sainz zuletzt deutlich verkleinern. 1,9 Sekunden liegen zwischen den beiden.
60. Runde
16:28
Boxenfunk Lando Norris
Norris muss sich jetzt einen Weg durch viele Nachzügler bahnen, und dass sie nicht schnell genug aus dem Weg gehen, schmeckt ihm gar nicht. "Die müssen aus dem Weg gehen, wenn sie blaue Flaggen sehen", schimpft er am Funk. Pérez kam deutlich besser durch und es sind nur noch 3,2 Sekunden zwischen den beiden Fahrern.
Lando Norris
Lando Norris
McLaren F1 Team
McLaren
59. Runde
16:26
Pérez macht weiter Druck
Pérez macht weiterhin Druck in Richtung Platz zwei. Nur noch 4,5 Sekunden trennen ihn von Norris und es sind nur noch elf Runden bis zum Ziel.
57. Runde
16:23
Überholmanöver von Lewis Hamilton
Oscar Piastri hat zuletzt mächtig liegen lassen in den Rundenzeiten und jetzt wird der junge Fahrer kampflos von Hamilton überholt. Der übernimmt Platz vier hinter Pérez.
Lewis Hamilton
Lewis Hamilton
Mercedes AMG F1 Team
Mercedes
56. Runde
16:22
Albon macht sich breit
Weiter hinten im Feld macht Alex Albon sich breit und dadurch Valtteri Bottas das Leben schwer. Zwischen den beiden geht es um den elften Platz.
55. Runde
16:20
Hält Norris den zweiten Platz?
Verstappen dürfte den Sieg heute einmal mehr sicher nach Hause fahren, der Kampf um den zweiten Platz ist aber weiter offen. Sergio Pérez hat seinen Rückstand zuletzt verkleinern können.
54. Runde
16:19
Neue beste Runde von Max Verstappen
Verstappen demonstriert seine Überlegenheit und fährt mit 1:20.504 Minuten die schnellste Runde, die einen Extrapunkt für die WM bedeutet.
Max Verstappen
Max Verstappen
Red Bull Racing
Red Bull
53. Runde
16:17
Hülkenberg auf Platz 14
Bei Nico Hülkenberg ging es wie zu erwarten im Rennen nach hinten und mit Punkten wird es heute schwierig werden. Vier Fahrer liegen noch zwischen ihm und zumindest einem Punkt.
52. Runde
16:16
Boxenstopp von Max Verstappen
Max Verstappen wird an die Box gerufen und absolviert als letzter Fahrer im Feld seinen zweiten Stopp. Auf dem Medium geht es locker vor Norris wieder auf die Strecke. Zwölf Sekunden fehlen dem Briten. Weitere 8,7 Sekunden dahinter fährt Sergio Pérez.
Max Verstappen
Max Verstappen
Red Bull Racing
Red Bull
51. Runde
16:15
Verstappen dominiert
Während hinter ihm der Kampf um die übrigen Podestplätze tobt, hat Max Verstappen sich vorne einen Vorsprung von über 30 Sekunden herausgefahren. Da kann ihn abermals nur ein Defekt stoppen!
50. Runde
16:13
Boxenstopp von Lewis Hamilton
Lewis Hamilton kommt an die Box und holt sich für den letzten Stint die Medium-Reifen. Er kommt auf Platz fünf wieder auf die Strecke und hat satte acht Sekunden Rückstand zu Piastri. Ein Rennen zum Vergessen bislang für den Briten, nachdem er von der Pole losgefahren war.
Lewis Hamilton
Lewis Hamilton
Mercedes AMG F1 Team
Mercedes
48. Runde
16:12
Keine Untersuchung im Pérez-Manöver
Die Rennleitung hat sich den Vorfall noch einmal angeschaut und entscheidet sich dafür, dass eine weitere Untersuchung nicht nötig ist.
48. Runde
16:11
Strafe für Charles Leclerc
Leclerc hat eine Fünf-Sekunden-Strafe für zu schnelles Fahren in der Boxengasse aufgebrummt bekommen. Aktuell würde die ihn hinter Sainz zurückwerfen.
Charles Leclerc
Charles Leclerc
Ferrari
Ferrari
47. Runde
16:09
Überholmanöver von Sergio Pérez
Sergio Pérez macht kurzen Prozess mit Oscar Piastri und macht damit einen großen Schritt in Richtung Podest. Der junge Australier gibt nicht auf wird in Kurve 2 auf das Gras geschickt.
Sergio Pérez
Sergio Pérez
Red Bull Racing
Red Bull
47. Runde
16:08
Pérez lauert hinter Piastri
Sergio Pérez ist an Piastri herangefahren und ist jetzt im DRS-Fenster zum McLaren angekommen. Da wird der Überholversuch nicht mehr lange auf sich warten lassen.
46. Runde
16:07
Leclerc droht Ärger
Charles Leclerc könnte noch Ärger drohen. Es geht um zu schnelles Fahren in der Boxengasse.
45. Runde
16:06
Boxenstopp von Lando Norris
Lando Norris ist jetzt auch bei seinem Boxenstopp. Für ihn gibt es gebrauchte Mediums und er kommt hinter Hamilton auf dem dritten Rang wieder auf die Strecke. Neben ihm war auch Sainz beim Stopp.
Lando Norris
Lando Norris
McLaren F1 Team
McLaren
44. Runde
16:05
Boxenstopp von Charles Leclerc
Charles Leclerc ist derweil als nächster Fahrer zu seinem zweiten Stopp abgebogen. Mit den harten Reifen geht es wieder raus. Auch Alonso war zu seinem Stopp.
Charles Leclerc
Charles Leclerc
Ferrari
Ferrari
44. Runde
16:04
Überholmanöver von Lance Stroll
Lance Stroll geht an Yuki Tsunoda vorbei und schnappt sich damit den bisher letzten Punkt im Rennen.
Lance Stroll
Lance Stroll
Aston Martin F1 Team
Aston Martin
43. Runde
16:03
Boxenstopp von Oscar Piastri
Oscar Piastri kommt an die Box und auch Sergio Pérez biegt nach fehlgeschlagenen Überholversuchen gegen Hamilton ab. Direkt hinter dem McLaren geht es wieder auf die Strecke und es deuten sich spannende Runden an.
Oscar Piastri
Oscar Piastri
McLaren F1 Team
McLaren
42. Runde
16:02
Pérez ist dran
Pérez ist seinerseits an Hamilton herangefahren. Einen Weg vorbeigefunden hat der Mexikaner bislang aber nicht gefunden. Es bleibt bei Platz fünf. Bedanken wird sich McLaren, denn sie verschaffen sich so Luft in Richtung des zweiten Red Bull.
42. Runde
16:01
Boxenstopp von Valtteri Bottas
Valtteri Bottas kommt zu seinem zweiten Boxenstopp rein. Er bleibt auf der härtesten Mischung und es geht auf Rang 13 wieder raus.
Valtteri Bottas
Valtteri Bottas
Kick Sauber
Kick Sauber
40. Runde
15:59
Verstappen allein auf weiter Flur
Max Verstappen erlebt an der Spitze derweil ein reibungsloses Rennen und hat sich nun schon fast 16 Sekunden von Norris absetzen können. Piastri konnte dem Teamkollegen nicht folgen und hat 7,6 Sekunden Rückstand zu Platz zwei.
40. Runde
15:58
Boxenstopp von Nico Hülkenberg
Nico Hülkenberg kommt zu seinem zweiten Stopp rein. Er erhält die Hard und es geht auf Platz 16 hinter Ricciardo wieder auf die Strecke. Auch Zhou war zum Stopp.
Nico Hülkenberg
Nico Hülkenberg
Haas F1 Team
Haas
37. Runde
15:55
Der Abstand wird kleiner
Der Abstand zwischen Lewis Hamilton und Sergio Pérez wird geringer und es dürfte nicht mehr lange dauern, bis der Mexikaner in einer Angriffsposition ist. Doch kommt er auch schnell am Mercedes vorbei?
36. Runde
15:54
Boxenfunk Sergio Pérez
Bei Red Bull feuert man Sergio Pérez an: 'Noch sieben Sekunden. Das Podest ist drin!' Dafür muss er aber auch erst einmal an Hamilton vorbei, der 1,7 Sekunden vor ihm fährt.
Sergio Pérez
Sergio Pérez
Red Bull Racing
Red Bull
36. Runde
15:53
Überholmanöver von George Russell
George Russell geht derweil in Kurve 1 vorbei an den Alfa Romeo von Valtteri Bottas und übernimmt den neunten Platz hinter Fernando Alonso.
George Russell
George Russell
Mercedes AMG F1 Team
Mercedes
35. Runde
15:52
Boxenstopp von Lance Stroll
Lance Stroll kommt an die Box und tauscht auf den nächsten Satz der harten Reifen. Für ihn geht es auf Platz 15 hinter Magnussen wieder raus.
Lance Stroll
Lance Stroll
Aston Martin F1 Team
Aston Martin
35. Runde
15:51
Verstappen zieht wieder weg
An der Spitze zieht Max Verstappen derweil wieder weg und hat zehn Sekunden zwischen sich und Lando Norris im ersten McLaren gelegt. Piastri liegt 6,9 Sekunden hinter dem Teamkollegen. Bei McLaren dürfte man sich inzwischen wohl vor allem nach hinten orientieren, um Hamilton und Pérez auf Abstand zu halten.
34. Runde
15:50
Was geht noch für Hülkenberg?
Nico Hülkenberg liegt nach den ersten Boxenstopps derzeit auf dem 13. Platz der Wertung, doch geht da noch was nach vorne? Punkte gibt es nur für die besten Zehn.
32. Runde
15:50
Boxenfunk Max Verstappen
"Erste Gedanken zu dieser Mischung?" fragt Red Bull bei Verstappen nach. "Bisher nicht schlecht, aber sie sind ein wenig steif. Es ist leichter, Fehler zu machen."
Max Verstappen
Max Verstappen
Red Bull Racing
Red Bull
31. Runde
15:47
Boxenstopp von Daniel Ricciardo
Nach einem nur kurzen Stint auf dem Hard geht es für Ricciardo bereits wieder an der Box. Er erhält den Medium und geht auf dem letzten Platz wieder auf die Strecke.
Daniel Ricciardo
Daniel Ricciardo
RB F1 Team
RB F1 Team
30. Runde
15:45
Überholmanöver von Fernando Alonso
Fernando Alonso wird, wie zuvor am Funk angekündigt, an seinem Teamkollegen vorbeigewunken und übernimmt jetzt den achten Platz von Stroll. Weiter hinten schnappt sich Russell den Haas von Hülkenberg.
Fernando Alonso
Fernando Alonso
Aston Martin F1 Team
Aston Martin
29. Runde
15:44
Boxenstopp von George Russell
George Russell kommt an die Box. Es gibt den Medium und auf Platz 14 geht es wieder auf der Strecke. Kann der den Reifen jetzt ähnlich wie Pérez nutzen, um wieder nach vorne zu kommen?
George Russell
George Russell
Mercedes AMG F1 Team
Mercedes
28. Runde
15:44
Überholmanöver von Sergio Pérez
Sergio Pérez macht das nächste Überholmanöver und geht in einem engen Duell an George Russell vorbei.
Sergio Pérez
Sergio Pérez
Red Bull Racing
Red Bull
27. Runde
15:42
Überholmanöver von Sergio Pérez
Sergio Pérez nutzt die Mediumreifen aktuell dazu, Plätze aufzuholen. Er übernimmt in Kurve 1 den sechsten Platz von Sainz.
Sergio Pérez
Sergio Pérez
Red Bull Racing
Red Bull
26. Runde
15:41
Boxenfunk Lewis Hamilton
"Wo verlieren wir die ganze Zeit, wir sind einfach so langsam", fragt Hamilton am Funk. Man kann vermuten, dass Mercedes Probleme mit der Kühlung hat. Die Aussicht auf das Podium scheint für ihn nicht mehr realistisch zu sein, es sei denn, es passiert etwas Unvorhersehbares.
Lewis Hamilton
Lewis Hamilton
Mercedes AMG F1 Team
Mercedes
25. Runde
15:39
Überholmanöver von Lewis Hamilton
Bei Mercedes hat es ein angekündigtes Überholmanöver gegeben. Russell lässt Hamilton vorbei, der nun Vierter ist. Elf Sekunden fehlen in Richtung McLaren.
Lewis Hamilton
Lewis Hamilton
Mercedes AMG F1 Team
Mercedes
25. Runde
15:38
Boxenstopp von Sergio Pérez
Sergio Pérez wird als vorletzter Fahrer zum ersten Stopp geholt. Es gibt den Mediumreifen und er setzt sich zwischen die beiden Ferrari auf Platz sieben. Einzig Russell muss noch stoppen.
Sergio Pérez
Sergio Pérez
Red Bull Racing
Red Bull
24. Runde
15:38
Boxenfunk Fernando Alonso
Alonso wird unterdessen darüber informiert, dass Stroll ihn durchlassen wird, wenn der Spanier in DRS-Reichweite kommt. Etwa drei Sekunden liegen noch zwischen den beiden Teamkollegen.
Fernando Alonso
Fernando Alonso
Aston Martin F1 Team
Aston Martin
24. Runde
15:36
Boxenstopp von Max Verstappen
Max Verstappen kommt als Führender zum Boxenstopp und wird diese Position auch nach dem Boxenstopp gegenüber Sergio Pérez behaupten können. 2,9 Sekunden liegt Verstappen vor Pérez. Norris als erster McLaren-Fahrer liegt gut fünf Sekunden zurück.
Max Verstappen
Max Verstappen
Red Bull Racing
Red Bull
22. Runde
15:36
Überholmanöver von Fernando Alonso
Fernando Alonso hat sich nicht lange an Valtteri Bottas aufgehalten und übernimmt den zehnten Platz hinter seinem Teamkollegen Stroll. Davor sind die Ferrari unterwegs.
Fernando Alonso
Fernando Alonso
Aston Martin F1 Team
Aston Martin
22. Runde
15:34
Boxenfunk Oscar Piastri
Was soll ich denn hier machen?", fragt ein leicht verärgerter Piastri, der sicherlich nicht glücklich ist, dass Norris nach den Stopps vorbeigekommen ist. "Target Lap", lautet die Antwort. Das Reifenmanagement ist dem Team also derzeit wichtiger als die teaminternen Positionen. Kein Wunder, sie haben derzeit beide Autos auf dem Podest
Oscar Piastri
Oscar Piastri
McLaren F1 Team
McLaren
21. Runde
15:33
Boxenstopp von Fernando Alonso
Fernando Alonso biegt jetzt auch zu seinem Reifenwechsel ab. Er bekommt einen gebrauchten Reifensatz und kommt auf Platz elf hinter Bottas wieder auf die Strecke.
Fernando Alonso
Fernando Alonso
Aston Martin F1 Team
Aston Martin
20. Runde
15:32
Boxenfunk Lewis Hamilton
Lewis Hamilton nimmt den Abstand in Richtung der McLaren nicht glücklich zur Kenntnis. "Wie konnten sie uns neun Sekunden abnehmen, das ist doch verrückt", fragt er an seinem Funk nach.
Lewis Hamilton
Lewis Hamilton
Mercedes AMG F1 Team
Mercedes
20. Runde
15:30
Guter Puffer für Verstappen
Max Verstappen hat sich an der Spitze ein gutes Polster verschafft und der Niederländer liegt inzwischen 21,6 Sekunden vor seinem Teamkollegen Sergio Pérez. Alonso folgt weitere fünf Sekunden dahinter auf der Drei.
19. Runde
15:29
Boxenstopp von Oscar Piastri
Oscar Piastri kommt eine Runde nach seinem Teamkollegen rein, der dadurch knapp vorbeirutscht. Noch nicht gestoppt haben die Red Bull, Alonso und Russell.
Oscar Piastri
Oscar Piastri
McLaren F1 Team
McLaren
18. Runde
15:28
McLaren reagiert
McLaren reagiert und holt jetzt mit Lando Norris seinen ersten Fahrer an die Box. Auch er erhält frische Hards. Leclerc war ebenfalls zum Service. Optimal passt es bei ihm aber nicht zusammen und die Zeit ist weg. Er fällt hinter Stroll zurück und ist Elfter!
Lando Norris
Lando Norris
McLaren F1 Team
McLaren
17. Runde
15:27
Boxenstopp von Lewis Hamilton
Lewis Hamilton biegt jetzt auch zu seinem Boxenstopp ab. Es geht vom Medium auf den Hard und auf Platz acht hinter Russell wieder auf die Strecke. Gleichzeitig war auch Nico Hülkenberg drin, der auf Platz 15 zurückfällt.
Lewis Hamilton
Lewis Hamilton
Mercedes AMG F1 Team
Mercedes
16. Runde
15:25
Boxenstopp von Carlos Sainz
Carlos Sainz kommt zum Boxenstopp rein und darf nach 15 Runden nun endlich den Soft gegen eine andere Reifenmischung eintauschen. Wo geht es wieder auf die Strecke? Platz elf hinter Daniel Ricciardo.
Carlos Sainz
Carlos Sainz
Ferrari
Ferrari
15. Runde
15:23
Verstappen souverän unterwegs
An der Spitze ist Max Verstappen weiterhin souverän unterwegs und konnte sich zuletzt deutlich von Oscar Piastri absetzen. Sieben Sekunden Vorsprung hat er inzwischen rausgefahren.
14. Runde
15:23
Boxenstopp von Logan Sargeant
Logan Sargeant kommt als nächster Fahrer zur Box und absolviert den ersten von vermutlich zwei Reifenwechseln. Er fällt hinter Zhou auf die letzte Position zurück.
Logan Sargeant
Logan Sargeant
Williams Racing
Williams
13. Runde
15:21
Alfa Romeo mit schnellen Runden
Nach ihren Stopps sind die Alfa Romeo die schnellsten Autos im Feld, und man dürfte sich dadurch umso mehr über die erste, chaotische Runde ärgern. Bottas fährt hinter Stroll auf Platz 15, während Zhou auf dem letzten Platz liegt und nach seiner Strafe fünf Sekunden Rückstand zu Tsunoda hat.
12. Runde
15:19
Hülkenberg hält Platz neun
Nico Hülkenberg liegt weiterhin auf dem neunten Platz, musste Fernando Alonso aber zuletzt ziehen lassen. 2,8 Sekunden trennen ihm vom Konkurrenten im Aston Martin.
11. Runde
15:18
Boxenstopp von Guanyu Zhou
Guanyu Zhou ist der nächste Fahrer, der seinen Boxenstopp absolviert. Er absolviert seine Strafe und mit gebrauchten Hard geht er wieder auf die Strecke.
Guanyu Zhou
Guanyu Zhou
Kick Sauber
Kick Sauber
9. Runde
15:16
Boxenstopp von Alex Albon
Alex Albon kommt an die Box und absolviert einen frühen Boxenstopp. Es werden gebrauchte Hards an das Auto geschraubt. Verstappen hat seinen Abstand vorne derweil auf knapp drei Sekunden vergrößert.
Alex Albon
Alex Albon
Williams Racing
Williams
10. Runde
15:16
Viel los in der Boxengasse
In der Boxengasse ist viel los und mit Lance Stroll, Valtteri Bottas und Yuki Tsunoda kommen die nächsten Fahrer zu ihrem Stopp. Für Tsunoda läuft dabei nicht alles optimal und nach einem langsamen Stopp geht es auf Rang 18 zurück.
Lance Stroll
Lance Stroll
Aston Martin F1 Team
Aston Martin
8. Runde
15:14
Überholmanöver von Sergio Pérez
Sergio Pérez hat es endlich an Fernando Alonso vorbeigeschafft und kann sich auch direkt vom Konkurrenten im Aston Martin absetzen. Vor ihm liegen jetzt die beiden Ferrari-Fahrer.
Sergio Pérez
Sergio Pérez
Red Bull Racing
Red Bull
8. Runde
15:14
Strafe für Guanyu Zhou
Die Rennleitung hat sich die Situation in der ersten Kurve noch einmal genau angeschaut und kommt wenig Überraschend zu dem Ergebnis, das Guanyu Zhou der Auslöser war. Er erhält eine Fünf-Sekunden-Strafe.
Guanyu Zhou
Guanyu Zhou
Kick Sauber
Kick Sauber
7. Runde
15:12
Vorne kehrt Ruhe ein
Im vorderen Feld kehrt Ruhe ein und die Fahrer scheinen sich darauf zu konzentrieren, die Reifen zu schonen bei den hohen Temperaturen. In den Top sechs liegt niemand im DRS-Fenster zum Vordermann.
6. Runde
15:11
Pérez hängt hinter Alonso
Pérez erhöht derweil den Druck auf Alonso im Kampf um den siebten Platz. Der Aston hat Medium-Reifen, der Red Bull ist auf Hard. Vielleicht tut sich dadurch der Mexikaner vielleicht auch so schwer? Hülkenberg liegt hinter Pérez auf dem neunten Rang.
4. Runde
15:11
So kam es zum Startunfall
Die Wiederholungen des Starts kommen gerade rein und geben Aufschluss über die Alpin-Beschädigungen. Die Wiederholungen des Starts kommen gerade rein. Zhou hatte einen schlechten Start und traf das Heck von Ricciardo. Riccardo traf daraufhin die erste Alpine, der daraufhin die Kontrolle verlor und in die zweite Alpine crashte.
3. Runde
15:08
Der Blick an die Spitze
Max Verstappen kann sich derweil vorne von der Spitze eine kleine Lücke rausfahren. 1,7 Sekunden führt er vor Oscar Piastri. Lando Norris folgt weitere 1,5 Sekunden dahinter auf dem dritten Platz. Hamilton lauert dicht dahinter auf Platz vier vor den Ferrari, die sich in der Startphase auf die Ränge fünf und sechs vorarbeiten konnten.
3. Runde
15:07
Aufgabe von Esteban Ocon
Desaster für Alpin! Auch Esteban Ocon biegt jetzt an die Box ab. "Ich glaube, das ist das Ende", lautet die Botschaft über Funk an den Franzosen. Damit sind beide Autos raus aus dem Rennen.
Esteban Ocon
Esteban Ocon
Alpine F1 Team
Alpine
2. Runde
15:06
Aufgabe von Pierre Gasly
Gasly kommt mit einem schweren Schaden am rechten Seitenkasten und am rechten hinteren Reifen an die Box. Sein Rennen ist beendet! In einen Crash war in der ersten Runde wohl auch irgendwo Zhou involviert. Der Chinese ist auf Platz 16 zurückgefallen.
Pierre Gasly
Pierre Gasly
Alpine F1 Team
Alpine
1. Runde
15:05
Start Rennen
Die Ampeln sind aus, das Rennen in Ungarn ist gestartet! Lewis Hamilton kommt gut weg, doch hat keine Chance gegen Max Verstappen, der sich in Kurve 1 vorbeiquetscht. Wenig später gehen dann auch die beiden McLaren an dem Briten vorbei. Dahinter kracht es bereits in der ersten Kurve. Die beiden Alpin waren da involviert. Es gibt kurzzeitig gelbe Flaggen.
15:02
Bald geht's los
Die ersten Autos kehren zurück in die Startaufstellung. Jetzt dauert es nicht mehr lange zum Start.
15:00
Einführungsrunde läuft
Angeführt von Lewis Hamilton geht das Feld auf die Einführungsrunde. Der Großteil des Feldes ist auf einem gebrauchten Mediumsatz unterwegs. Im vorderen Feld hat Norris einen frischen Mediumsatz und damit vielleicht einen Vorteil für die ersten Runden. Sergio Pérez startet wie Russell auf Hard-Reifen. Den Soft-Reifen haben sich Sainz, Stroll, Gasly und Tsunoda aufgezogen.
14:52
Die Bedingungen
Ungarn dürfte in diesem Jahr wieder eine Hitzeschlacht werden. Vor dem Start liegt die Streckentemperatur bereits bei 51 Grad, während die Lufttemperatur 28 Grad beträgt. Da wird es schwierig sein, die Reifen am Leben zu halten.
14:46
Die Strecke
Der 4,381 Kilometer lange Hungaroring wurde im Jahr 1986 eröffnet und ist seitdem ein fester Bestandteil der Formel 1. Die Piloten erwartet ein anspruchsvoller Kurs mit wenigen Überholmöglichkeiten, weshalb die Pole-Position von besonderer Bedeutung sein wird. Der Kurs verfügt über 14 Kurven mit einem Radius von 20 bis 400 Metern und fordert daher höchste Konzentration.
14:38
Hülkenberg erkämpft Platz zehn
Eine kleine Überraschung gelang auch Nico Hülkenberg. Der Deutsche erkämpfte sich im Qualifying trotz der neuen Reifenregel, die Haas nicht entgegenkommt, den zehnten Startplatz und wird das Rennen neben Sergio Pérez beginnen. Im Rennen dürfte jedoch die nächste große Hürde warten, denn das Auto des US-Teams gilt als Reifenfresser. Oft ging es für Hülkenberg bis weit nach hinten zurück, obwohl er eine gute Ausgangslage hatte.
14:33
Kann Alfa das Niveau halten?
Eine große Überraschung war die Performance von Alfa Romeo in Ungarn. Nachdem die Saison für das Team bislang eher durchwachsen verlief, konnte es im Qualifying am Hungaroring eine enorm starke Leistung zeigen. Guanyu Zhou sicherte sich den beeindruckenden fünften Platz vor Charles Leclerc im Ferrari. Valtteri Bottas wird als Fünfter neben Fernando Alonso im Aston Martin ins Rennen gehen. Nun wird es spannend zu sehen, ob die Performance auch über mehr als eine Runde hinweg stimmt.
14:26
Wiedererstarkte McLaren lauert in Reihe 2
In der zweiten Reihe lauert McLaren auf die nächste Podest-Chance in dieser Saison. Nach dem Update konnte das Team bereits in Silverstone überzeugen, und auch die Strecke in Ungarn scheint dem McLaren zu liegen. Lando Norris unterlag im Qualifying-Thriller nur um 0,085 Sekunden gegenüber Hamilton und steht somit auf Platz drei. Daneben hat sich Rookie Oscar Piastri eingefunden.
14:19
Hamilton startet von der Pole
Gestern gab es in Ungarn einen hitzigen Kampf um die Pole Position. Mit drei Tausendstel Vorsprung entriss Lewis Hamilton in der letzten Sekunde Max Verstappen noch die Pole und startet damit heute erstmals seit einer langen Durststrecke wieder von der ersten Position des Grids. Doch reicht es auch, um dafür zu sorgen, dass zum ersten Mal in dieser Saison der Sieg nicht an die Bullen geht? Die Chancen scheinen zumindest da zu sein, denn Red Bull konnte bislang in Ungarn seine bisherige Souveränität nicht ausspielen, und keine der Sessions ging an das Team.
14:04
Herzlich willkommen!
Hallo und herzlich willkommen zum Rennen der Formel 1 in Ungarn. Um 15:00 Uhr geht es los!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.