Zum Inhalt springen
04. Okt. 2023 - 21:00
Beendet
Celtic Glasgow
1 : 2
Lazio Rom
1 : 1
Stadion
Celtic Park
Zuschauer
56.063
Schiedsrichter
Donatas Rumšas

Liveticker

90.+7
23:02
Fazit:
Lazio Rom gewinnt durch einen späten Treffer in der Nachspielzeit mit 2:1 gegen Celtic Glasgow. Nachdem es zur Pause noch 1:1 stand, kamen die Hausherren besser aus der Kabine und hatten immer wieder Möglichkeiten. Vor allem in der Schlussphase hatten "the Bhoys" ein klares Übergewicht und gingen auch durch Palma (81.) mit 2:1 in Führung. Doch der Treffer wurde wegen einer knappen Abseitsposition des Angreifers wieder zurückgenommen. Die Schotten liefen weiter an, doch sie brachten den Ball einfach nicht mehr über die Linie. Dann verlor Carter-Vickers im Aufbauspiel den Ball und die Adler trafen in der fünften Minute der Nachspielzeit noch zum 2:1-Siegtreffer. Die Italiener stehen nun mit vier Punkten und nur aufgrund der schlechteren Tordifferenz gegenüber Tabellenführer Atletico Madrid auf dem zweiten Rang. Celtic Glasgow bleibt mit null Zählern Vierter der Gruppe E.
90.+7
23:01
Gelbe Karte für Luigi Sepe (Lazio Roma)
Der zweite Torhüter von Lazio freut sich an der Seitenlinie zu viel über den Treffer und sieht so noch nachträglich die Gelbe Karte.
Luigi Sepe
Lazio Rom
90.+7
22:55
Spielende
90.+6
22:55
Ist das bitter für die Hausherren! Die Gastgeber waren in den letzten Minuten klar spielbestimmend und kassieren nach einem Ballverlust von Carter-Vickers noch das späte 1:2. Eine Minute bleibt noch.
90.+5
22:53
Tooor für Lazio Roma, 1:2 durch Pedro
Was für ein Lucky Punch der Gäste! Plötzlich führt hier Lazio!Nach einem Ballverlust von Cater-Vickers erobern die Italiener den Ball und das Leder kommt zum Eingewechselten Guendouzi, der die Kugel von der linken Seite an den zweiten Pfosten flankt. Dort schraubt sich Pedro hoch und köpft das Leder gegen die Laufrichtung des Keepers Hart lang ins rechte Eck zum 2:1.
Pedro
Lazio Rom
90.+3
22:51
Gelbe Karte für Matías Vecino (Lazio Roma)
Vecino sieht für ein taktisches Foulspiel die Gelbe Karte.
Matías Vecino
Lazio Rom
90.+1
22:48
In der Nachspielzeit gibt es noch einmal Freistoß für die Hausherren. Doch die Gastgeber führen den Freistoß schnell aus und Oh fliegt am zweiten Pfosten heran, kann das Leder aber nicht auf den Kasten lenken.
90.
22:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
89.
22:47
Die letzten Minuten laufen. Doch aufgrund des langen Videobeweises nach dem vermeintlichen 2:1 und den vielen Wechseln wird es hier wohl einige Minuten draufgeben. Celtic investiert aktuell mehr, Lazio steht fast nur noch hinten drin.
87.
22:46
Beide Teams tauschen nochmal. Für Lazzari und Zaccagni sind nun Marušić und Pedro neu im Spiel. Auch Celtic bringt für den Torschützen Furugashi, den Südkoreaner Oh neu ins Spiel.
86.
22:44
Einwechslung bei Celtic FC: Hyun-gyu Oh
Hyeon-gyu Oh
Celtic Glasgow
86.
22:44
Auswechslung bei Celtic FC: Kyogo Furuhashi
Kyogo Furuhashi
Celtic Glasgow
84.
22:44
Einwechslung bei Lazio Roma: Adam Marušić
Adam Marušić
Lazio Rom
84.
22:44
Auswechslung bei Lazio Roma: Manuel Lazzari
Manuel Lazzari
Lazio Rom
84.
22:43
Einwechslung bei Lazio Roma: Pedro
Pedro
Lazio Rom
84.
22:43
Auswechslung bei Lazio Roma: Mattia Zaccagni
Mattia Zaccagni
Lazio Rom
82.
22:42
Gelbe Karte für Luis Palma (Celtic FC)
Palma sieht für das Trikotausziehen beim Jubeln die Gelbe Karte.
Luis Palma
Celtic Glasgow
81.
22:40
VAR-Entscheidung: Das Tor durch L. Palma (Celtic FC) wird nicht gegeben, Spielstand: 1:1
Der Treffer zählt nicht. Nach einer Flanke von Johnston verpasst Maeda im Zentrum den Ball, doch der Spieler mit der Nummer 38 berührt die Kugel leicht und so steht der Torschütze Luis Palma dann knapp im Abseits und so zählt sein Treffer unten links nicht. Der VAR nimmt den Treffer zurück. Es bleibt beim 1:1!
Luis Palma
Celtic Glasgow
79.
22:37
Celtic setzt sich nun wieder in der gegnerischen Hälfte fest und erhöht den Druck. Nach einem langen und hohen Ball von der rechten Seite fliegt Furuhashi am zweiten Pfosten heran und hält das linke Bein rein, doch Provedel ist da, macht das kurze Eck zu und fängt den Ball mit beiden Händen sicher.
77.
22:35
Nun probiert es auch Scales nach einer Flanke von Taylor mit einem Fallrückzieher aus rund 13 Metern fast zentraler Position. Sein Schuss fliegt aber klar einige Meter über den Kasten.
76.
22:34
Die Schlussphase läuft. Beide Mannschaften riskieren immer noch nicht wirklich etwas und das Spiel findet weiter viel im Mittelfeld statt. Können die Wechsel noch einmal neue Akzente setzen oder bleibt es hier beim 1:1?
74.
22:31
Gelbe Karte für Taty Castellanos (Lazio Roma)
Der gerade erst Eingewechselte will nach einer Flanke von der rechten Seite den Ball mit einem Seitfallzieher aufs Tor bringen. Er trifft aber den Ball nicht, sondern nur Carter-Vickers mit dem Fuß im Gesicht und sieht für gefährliches Spiel den gelben Karton.
Taty Castellanos
Lazio Rom
73.
22:30
Beide Teams wechseln noch einmal. Für Immobile ist nun Castellanos, der gestern erst 25 Jahre alt wurde, im Spiel. Auch die Hausherren tauschen noch einmal. Für Hatate kommt Paulo Bernardo auf den Rasen.
72.
22:29
Einwechslung bei Celtic FC: Paulo Bernardo
Paulo Bernardo
Celtic Glasgow
72.
22:29
Auswechslung bei Celtic FC: Reo Hatate
Reo Hatate
Celtic Glasgow
72.
22:28
Einwechslung bei Lazio Roma: Taty Castellanos
Taty Castellanos
Lazio Rom
72.
22:28
Auswechslung bei Lazio Roma: Ciro Immobile
Ciro Immobile
Lazio Rom
69.
22:27
Nach einem tiefen Pass auf Kamada zieht dieser aus rund 15 Metern fast zentraler Position flach aufs lange Eck ab, doch Hart ist da und hält das Leder gerade noch mit beiden Händen fest.
69.
22:26
Jetzt wechseln auch die Gäste. Für Luis Aberto und Felipe Anderson sind nun Gustav Isaksen und Mattéo Guendouzi neu im SPiel. Können sie neue Akzente setzen?
68.
22:25
Einwechslung bei Lazio Roma: Mattéo Guendouzi
Mattéo Guendouzi
Lazio Rom
68.
22:25
Auswechslung bei Lazio Roma: Luis Alberto
Luis Alberto
Lazio Rom
68.
22:25
Einwechslung bei Lazio Roma: Gustav Isaksen
Gustav Isaksen
Lazio Rom
68.
22:25
Auswechslung bei Lazio Roma: Felipe Anderson
Felipe Anderson
Lazio Rom
65.
22:24
Hatate legt den Ball von der linken Seite auf rechts zu Maeda, der mit der Kugel im Sechzehner nach innen schießt und dann mit rechts draufhält. Dabei schießt er Zaccagni ab und trifft ihn mit dem Ball im Gesicht und der Lazio-Spieler geht zu Boden und muss danach kurz behandelt werden. Es scheint für in aber weiterzugehen.
63.
22:21
Doppelwechsel bei den Hausherren. Für Yang und Phillips sind nun Luis Palmo und Cameron Carter-Vickers neu in der Partie.
62.
22:20
Einwechslung bei Celtic FC: Cameron Carter-Vickers
Cameron Carter-Vickers
Celtic Glasgow
62.
22:20
Auswechslung bei Celtic FC: Nathaniel Phillips
Nathaniel Phillips
Celtic Glasgow
62.
22:19
Einwechslung bei Celtic FC: Luis Palma
Luis Palma
Celtic Glasgow
62.
22:19
Auswechslung bei Celtic FC: Hyun-jun Yang
Hyun-jun Yang
Celtic Glasgow
61.
22:18
Gelbe Karte für Luis Alberto (Lazio Roma)
Luis Alberto regt sich nach einem leichten Kontakt völlig auf und sieht dafür die Gelbe Karte vom Unparteiischen.
Luis Alberto
Lazio Rom
58.
22:18
Super Freistoß! Nach einem Foulspiel von Kamada an Yang bekommen die Hausherren einen Freistoß rund 18 Metern halblinks vor dem Kasten zugesprochen. O'Riley legt den Ball für Hatate vor, der die Kugel rund 19 Meter fast zentral vor dem Kasten mit rechts flach aufs Tor schießt. Er visiert die untere rechte Ecke an und Provedel sieht das Leder spät. Doch der Keeper macht sich lang und krätzt mit seinen Fingerspitzen noch gerade das Leder aus der Ecke. Der Nachschuss von Johnston geht dann klar über das Tor.
56.
22:14
Das Spiel plätschert nun ein bisschen dahin. Das Spiel findet jetzt ein wenig zwischen den Strafräumen zu und keine Mannschaft traut sich aktuell mehr zu riskieren.
54.
22:12
Eckball für die Gastgeber. O'Riley bringt das Leder von der rechten Seite lang an den zweiten Pfosten zu Phillips, der die Kugel nochmal scharf an den Fünfer köpft. Dann pfeift der Unparteiische aber ein Stürmerfoul von Scales, der seinen Gegenspieler Patric mit dem Ellenbogen im Gesicht trifft.
51.
22:09
Erste gute Aktion der Adler in Halbzeit zwei! Mit der Hacke bedient diesmal Kamada den ehemaligen Dortmunder Immobile im Zentrum kurz vor dem Sechzehner. Der Italiener sieht auf rechts Felipe Anderson, der fast komplett frei steht. Der Spieler mit der Nummer sieben zieht nach innen und im letzten Moment können die Hausherren den Rechtsschuss blocken.
49.
22:06
Immobile legt den Ball aus dem Zentrum auf die rechte Seite zu Kamada. Der ehemalige Frankfurter flankt die Kugel von Rechtsaußen den Ball halbhoch an den Fünfer, doch Luis Alberto verpasst die Hereingabe knapp.
47.
22:04
Unverändert kommen die beiden Mannschaften aus der Kabine. Lazio setzt sich gleich schon wieder in der gegnerischen Hälfte fest.
46.
22:03
Weiter geht's! Die Hausherren stoßen an und der litauische Schiedsrichter gibt die Partie wieder frei.
46.
22:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+2
21:52
Halbzeitfazit:
Mit einem 1:1 zur Pause gehen Celtic Glasgow und Lazio Rom in die Kabine. Die Hausherren erzielten gleich mit der ersten richtigen Aktion in der zwölften Minute durch Furuhashi das 1:0, danach wirkten die Gäste geschockt und kamen erst ab der 20. Minute langsam wieder ins Spiel. In der 29. Minute köpfte dann Vecino einen Eckball ins Tor und gleichte so zum 1:1 aus. Hart versuchte noch den Ball von der Linie zu kratzenn, doch der Ball war schon hinter der Linie. Danach hatten beide Teams noch Chancen auf die Führung, doch entweder standen die Angreifer im Abseits oder die Keeper parierten stark. Erzielt eine Mannschaft in Halbzeit zwei noch den entscheidenen Siegtreffer?
45.+2
21:48
Ende 1. Halbzeit
45.+2
21:48
Gelbe Karte für Nathaniel Phillips (Celtic FC)
Phillips zieht seinem Gegenspieler Immobile am Trikot und sieht für das taktische Foulspiel die Gelbe Karte.
Nathaniel Phillips
Celtic Glasgow
45.
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44.
21:45
Maeda! Nach einem halbhohen Pass tief auf die rechte Seite erläuft Maeda im Sechzehner den Ball und schießt mit links aufs Tor. Doch Provedel kommt raus und pariert den Schussversuch mit der Brust. Der Treffer hätte aufgrund einer Abseitsposition des Spielers mit der Nummer 38 aber nicht gezählt.
43.
21:43
In den letzten Minuten haben nun wieder die Italiener mehr Ballbesitz und setzen sich immer mehr in der gegnerischen Hälfte fest. "The Bhoys" können sich kaum noch befreien.
40.
21:41
Luis Alberto gewinnt nach einem Fehlpass von Taylor den Ball und macht das Spiel durch das Zentrum schnell. Er will eigentlich Felipe Anderson auf der rechten Seite bedienen, doch Kamada klaut ihm den Ball und der ehemalige Frankfurtert zieht zur Grundlinie und flankt das Leder an den Fünfer zurück. Doch sein Pass landet im Leeren. Der Spieler mit der Nummer sieben beschwert sich danach lautstark bei Kamada.
37.
21:38
O'Riley bekommt nun rund 13 Meter halblinks vor dem Kasten den Ball vor die Füße gespielt. Der Spieler mit der Nummer 33 nimmt das Leder mit links direkt und visiert die lange Ecke an. Doch Provedel ist da und begräbt die Kugel unter sich.
35.
21:37
Yang setzt sich nun mal auf Linksaußen durch und setzt sich gegen Lazzari durch und steckt dann den Ball flach an den Elfmeterpunkt. Doch kein Mitspieler ist mitgelaufen und Lazio ist wieder im Ballbesitz
32.
21:35
Nach dem Ausgleichstreffer übernehmen nun wieder die Schotten das Spielgeschehen, die vor dem 1:1 etwas passiv wirkten. Fällt hier noch ein Treffer vor dem Halbzeitpfiff?
29.
21:30
Tooor für Lazio Roma, 1:1 durch Matías Vecino
Da ist der Ausgleich! Erneut bringt Luis Alberto nun den Eckball von der rechten Seite lang an den zweiten Pfosten. Celtic versucht zu klären, doch Romagnoli verlängert per Kopf auf Vecino, der rund sieben Meter vor dem Kasten hochsteigt und aus zentraler Position ins Tor köpft. Hart versucht noch zu klären, doch der Ball ist schon hinter der Linie und der Schiedsrichter zeigt an, dass der Treffer zählt.
Matías Vecino
Lazio Rom
28.
21:30
Nächster Eckball für die Gäste! Luis Alberto bringt erneut einen Eckball von der linken Seite lang an den zweiten Pfosten. Doch Alistair Johnston köpft das Leder vor Immobile ins Aus.
27.
21:28
Immobile mit der riesen Chance auf den Ausgleich! Nach einem Pass auf die linke Seite steht der ehemalige Dortmunder rund neun Meter vor dem Kasten frei und schießt mit rechts volley aufs Tor. Doch Hart ist da und pariert den Schuss aus kurzer Distanz mit seinem linken Arm. Ein Treffer hätte aufgrund einer Abseitsposition von Immobile aber auch nicht gezählt.
25.
21:25
Nach rund 25 Minuten fehlt es den Italienern hier immer noch an Ideen, um die Celtic-Abwehr zu überwinden. In den ersten Minuten versuchten es die Adler mit langen Bällen, nun verstärken sie ihr Offensiv-Pressing. Doch bis jetzt stehen die Hausherren eng und kompakt und lassen noch keine Abschlüsse zu.
22.
21:23
Lazio übernimmt nun wieder langsam die Spielkontrolle und setzt sich wieder in der gegnerischen Hälfte fest. Doch dann stimmt die Abstimmung zwischen Immobile und Luis ALberto nicht und Hart sichert den Ball.
19.
21:20
Eckball für die Gäste. Luis Alberto bringt den ersten Eckball von der linken Seite lang an den Fünfmeterraum, doch Celtic steht kompakt und köpft das Leder aus dem Sechzehner.
17.
21:19
Nächster Abschluss für die Gastgeber. Nach einem tiefen Pass an die Strafraumkante erläuft Maeda zentral kurz vor dem Sechzehner den Ball und zieht mit der Kugel am Ball nach links und schießt aus rund 13 Metern halblinker Position aufs Tor. Sein Schuss ist aber nicht platziert genug und der fliegt rund einen Meter rechts neben den Kasten.
15.
21:17
Wie reagieren nun die Gäste? Die Italiener wirken nun ein wenig überrascht und nervös in ihren Aktionen und verlieren gleich wieder den Ball. Die Fans im Stadion freut es, die jetzt ihre Mannschaft frenetisch anfeuern.
12.
21:13
Tooor für Celtic FC, 1:0 durch Kyogo Furuhashi
Und da ist plötzlich das Tor für die Hausherren! Maeda legt den Ball von rechts ins Zentrum zu O'Riley, der mit seinem einem Kontakt den Japaner Furuhashi auf der rechten Seite des Sechzehners schikt. Furuhashi legt sich das Leder auf den rechten Fuß und schießt die Kugel unten mittig zum 1:0 in Tor.
Kyogo Furuhashi
Celtic Glasgow
10.
21:12
Erste Chance für die Hausherren. Maeda legt die Kugel ins Zentrum zu Furuhashi und der probiert es aus rund 18 Metern zentraler Position mit rechts. Sein Schuss wird aber geblockt und es gibt Eckball für "the Bhoys", doch die Ecke fliegt an Freund und Feind vorbei und Lazio ist wieder im Ballbesitz.
8.
21:09
Die ersten Minuten gehen klar an die Gäste. Celtic konzentriert sich in den ersten Minuten erst einmal auf die Abwehrarbeit und läuft das Aufbauspiel der italienischen Mannschaft immer wieder an, doch bisher können sie noch keine Ballverluste erzwingen.
5.
21:06
Und erneut kommen die Italiener in die gegnerische Hälfte. Immobile legt den Ball zurück auf Luis Alberto und der flankt von der linken Seite rund 35 Meter vor dem Kasten die Kugel nach rechts zu Felipe Anderson, doch der Pass ist etwas zu lang für die Nummer sieben und Celtic ist wieder im Ballbesitz.
3.
21:04
Erster Abschluss für die Gäste. Nach einem tiefen Pass aus der Abwehr auf die rechte Seite schießt Felipe Anderson aus rund 14 Metern halbrechter Position mit rechts halbhoch aufs Tor. Sein Schuss ist aber kein Problem für Hart.
1.
21:01
Los geht's! Der litauische Schiedsrichter gibt die Partie frei. Lazio stößt an.
1.
21:01
Spielbeginn
20:50
Auch Lazio-Chefcoach Maurizio Sarri wechselt seine Anfangsformation nach der 0:2-Niederlage gegen die AC Mailand auf mehreren Positionen. Insgesamt tauscht er fünfmal. Neu dabei sind Lazzari, Patric, der ehemalige Frankfurter Kamada, Vecino und der ehemalige Dortmunder Immobile für Marušić, Casale, Guendouzi, Rovella und Castellanos (alle Bank).
20:41
Celtic-Cheftrainer Brendan Rodgers verändert seine Startelf gegenüber dem 2:1-Sieg in der heimischen Liga gegegn den FC Motherwell zweimal. Für Torhüter Scott Bain (Bank) steht heute Joe Hart zwischen den Pfosten. Außerdem spielt heute Nathaniel Phillips für Gustaf Lagerbielke (rotgesperrt, nicht im Kader).
20:27
Deutlich schlechter läuft es aktuell für Lazio Rom in der heimischen Liga. Nach sieben Spieltagen steht das Team von Chefcoach Maurizio Sarri mit sieben Zählern auf dem 16. Rang in der Serie A. Zuletzt gab es am vergangenen Wochenende eine 0:2-Niederlage gegen den AC Mailand. In der Champions League erkämpften sich Italiener gegen Atletico Madrid ein 1:1-Unentschieden und stehen mit einem Punkt auf dem dritten Platz der Gruppe E.
20:16
Für Celtic Glasgow läuft es in der heimischen Liga sehr gut. Die Mannschaft von Cheftrainer Brendan Rogders gewann sechs von den ersten sieben Spielen in der schottischen Liga. Nur gegen den FC St. Johnstone gab es am dritten Spieltag ein torloses Remis. Mit 19 Punkten steht Celtic an der Tabellenspitze. International läuft es für die Schotten aber noch nicht. Am ersten Spieltag verloren "the Bhoys" mit 0:2 bei Feyenoord Rotterdam. Damit stehen die Glasgower mit null Punkten auf dem letzten Rang in der Gruppe E.
19:55
Herzlich willkommen zu den Mittwochabendspielen der UEFA Champions-League in der Saison 2023/24. Um 21 Uhr trifft Celtic Glasgow in der Gruppe E auf Lazio Rom. Der litauische Schiedsrichter Donatas Rumsas leitet die Partie.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.