Zum Inhalt springen
15. Feb. 2023 - 21:00
Beendet
Borussia Dortmund
1 : 0
Chelsea FC
0 : 0
Stadion
Signal Iduna Park
Zuschauer
81.365
Schiedsrichter
Jesús Gil Manzano

Liveticker

90.+5
23:01
Fazit
Borussia Dortmund gewinnt das Hinspiel des Achtelfinals mit 1:0 gegen den FC Chelsea. Die Partie war in der ersten Halbzeit sehr ausgeglichen, wobei die Gäste die besseren Chancen hatten. Nach der Pause war Chelsea zunächst überlegen. Die Blues übten Druck aus und kamen dem ersten Tor immer näher, aber dann konterte der BVB einmal perfekt. Adeyemi spielte seine unglaubliche Schnelligkeit aus und brachte die Schwarz-Gelben in Führung. Nach der Führung lief Chelsea an und erspielte sich auch noch eine große Torchance, die Kobel und Can aber mit vereinten Kräften vereitelten. Es war insgesamt ein Spiel auf Augenhöhe, das keinen Verlierer verdient hat. Der BVB war am Ende, wie so oft im Jahre 2023, die effizientere Mannschaft.
90.+5
22:56
Spielende
90.+5
22:55
Enzo Fernández hat nochmal eine gute Chance für Chelsea. Der Weltmeister probiert es mit einem Schlenzer aus der zweiten Reihe, den Kobel aus dem Winkel holt.
90.+1
22:53
Gelbe Karte für Mason Mount (Chelsea FC)
Mason Mount
Chelsea FC
90.
22:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90.
22:52
Gelbe Karte für Niklas Süle (Borussia Dortmund)
Nach dem Foul von Ryerson kommt es zu einer Rudelbildung vor den Bänken. Am Ende dieser wilden Szene bekommen Süle und Mount die Gelbe Karte.
Niklas Süle
Borussia Dortmund
90.
22:51
Gelbe Karte für Julian Ryerson (Borussia Dortmund)
Ryerson bekommt für ein hartes Einsteigen an der Außenlinie die Gelbe Karte.
Julian Ryerson
Borussia Dortmund
89.
22:50
Dortmund hält Chelsea souverän vom eigenen Tor entfernt. Bisher fahren die Schwarz-Gelben zwar keine gefährlichen Konter, aber die Blues haben ebenfalls keine Torchancen.
86.
22:47
Ziyech schießt den fälligen Freistoß mit links in Richtung Tor. Der Ball geht halbhoch rechts daneben.
85.
22:46
Gelbe Karte für Salih Özcan (Borussia Dortmund)
Özcan schubst João Félix ziemlich plump 25 Meter vor dem eigenen Tor im Laufen um. Dafür gibt es Gelb und eine gefährliche Freistoßposition.
Salih Özcan
Borussia Dortmund
84.
22:45
Nächster Abschluss für die Blues. Enzo Fernández bedient João Félix an der Strafraumgrenze. Der Portugiese zieht flach ab. Der Schuss ist aber zu zentral und deshalb kein Problem für Kobel.
82.
22:43
Havertz geht links mit dem Ball in den Strafraum. Süle geht mit der Grätsche volles Risiko und klärt die Aktion gerade so ohne Foul.
80.
22:41
Chelsea hat den nächsten Abschluss. Havertz probiert es von rechts im Strafraum. Der Schuss ist aber kein Problem für Kobel.
79.
22:40
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Jamie Bynoe-Gittens
Jamie Bynoe-Gittens
Borussia Dortmund
79.
22:40
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Karim Adeyemi
Karim Adeyemi
Borussia Dortmund
78.
22:40
Chelsea hat die große Chance zum Ausgleich! Loftus-Cheek spielt den Ball rechts von er Grundlinie in Richtung Elfmeterpunkt, wo Koulibaly total frei steht. Der Innenverteidiger zieht wuchtig ab. Kobel pariert den Schuss stark, der Ball prallt aber gegen den Rücken von Ryerson und rollt aufs leere Tor zu. Can sprintet zurück und kratzt die Kugel von der Linie.
77.
22:37
Gelbe Karte für Karim Adeyemi (Borussia Dortmund)
Adeyemi reißt Ziyech auf dem rechten Flügel von Chelsea zu Boden. Dafür gibt es absolut zu Recht die Gelbe Karte. Das war ziemlich überflüssig. Eventuell war es ein Revanchefoul.
Karim Adeyemi
Borussia Dortmund
76.
22:36
Chelsea steht jetzt sehr hoch und drückt Dortmund hinten rein. Es werden sich Räume zum Kontern für den BVB bieten.
73.
22:34
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Julian Ryerson
Julian Ryerson
Borussia Dortmund
73.
22:33
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Marius Wolf
Marius Wolf
Borussia Dortmund
72.
22:33
Gelbe Karte für Hakim Ziyech (Chelsea FC)
Ziyech geht im Dortmunder Strafraum mit zu viel Armeinsatz in ein Kopfballduell mit Adeyemi. Danach beschwert er sich lautstark und gestenreich über den Pfiff des Schiedsrichters. Dafür gibt es die Gelbe Karte.
Hakim Ziyech
Chelsea FC
71.
22:33
Einwechslung bei Chelsea FC: Mason Mount
Mason Mount
Chelsea FC
71.
22:33
Auswechslung bei Chelsea FC: Mykhaylo Mudryk
Mykhaylo Mudryk
Chelsea FC
71.
22:32
Einwechslung bei Chelsea FC: Cucurella
Cucurella
Chelsea FC
71.
22:32
Auswechslung bei Chelsea FC: Ben Chilwell
Ben Chilwell
Chelsea FC
71.
22:32
Koulibaly spielt einen guten langen Ball in den Lauf von Mudryk. Dem Ukrainer misslingt aber die Ballannahme. So verpufft die Chance.
68.
22:29
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Anthony Modeste
Anthony Modeste
Borussia Dortmund
68.
22:28
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Sébastien Haller
Sébastien Haller
Borussia Dortmund
66.
22:28
Das Tor für Dortmund kommt mitten in eine Phase, in der Chelsea eigentlich die bessere Mannschaft war. Die Absicherung der Blues stimmte bei dieser Ecke einfach nicht. Und es scheint sich nicht bis nach London herumgesprochen zu haben, dass Adeyemi einen guten Antritt hat.
63.
22:24
Tooor für Borussia Dortmund, 1:0 durch Karim Adeyemi
Nach der Ecke für Chelsea klärt Guerreiro den Ball auf Adeyemi, der an der Mittellinie nur noch Enzo Fernández vor sich hat. Adeyemi hat klare Tempovorteile. Er legt sich den Ball am Argentinier vorbei und zieht in den Strafraum. Kepa kommt nicht schnell genug aus seinem Tor. Adeyemi geht auch noch am Torwart vorbei und schiebt den Ball mit links ins leere Tor. Das war eine starke Einzelaktion.
Karim Adeyemi
Borussia Dortmund
62.
22:24
Nächster guter Abschluss für den FC Chelsea. Ziyech legt den Ball im Strafraum auf James zurück, der volley abzieht. Kobel lenkt den Aufsetzer über die Latte.
61.
22:23
Nach einer Flanke von João Félix klärt Özcan ungenügend in den Rückraum. Mudryk setzt zum Schuss an, sieht dann aber, dass Enzo Fernández die bessere Position hat. Der Weltmeister trifft den Ball aber nicht richtig. Der Schuss geht ins Toraus.
60.
22:20
Die anfängliche Druckphase der Blues ist mittlerweile vorbei. Dortmund ist in der zweiten Halbzeit angekommen und es ist ein Spiel auf Augenhöhe.
58.
22:19
Brandt hat die beste Chance der zweiten Halbzeit. Adeyemi setzt sich gut auf dem linken Flügel durch und spielt den Ball dann flach in den Rückraum. Dort kommt Brandt relativ frei zum Abschluss. Der Pass kommt aber nicht ideal für seinen rechten Fuß. Brandt schießt mit der Innenseite aufs linke untere Eck. Kepa hält den Schuss fest.
57.
22:18
Can probiert es mit einem ambitionierten Volley aus 30 Metern. Der Ball fliegt deutlich daneben. Can beschwert sich danach, beim Schuss geschubst worden zu sein. Der Schiedsrichter hat es anders gesehen.
55.
22:16
James schießt den Freistoß aus 25 Metern halbrechter Position mit rechts auf den rechten Winkel. Das ist ein Ball für den Torwart. Kobel wehrt den Schuss souverän ab.
53.
22:14
Gelbe Karte für Emre Can (Borussia Dortmund)
Ein Fehlpass von Bellingham führt zu einem Konter von Chelsea. Can unterbindet den Angriff, in dem er James 25 Meter vor dem Dortmunder Tor zu Fall bringt. Dafür gibt es Gelb.
Emre Can
Borussia Dortmund
51.
22:12
Chelsea ist zu Beginn dieser zweiten Halbzeit die überlegene Mannschaft. Dortmund findet sich die meiste Zeit am eigenen Strafraum wieder, weil die Blues ordentlich Druck ausüben.
49.
22:09
Gelbe Karte für Jude Bellingham (Borussia Dortmund)
Bellingham kommt im Mittelfeld gegen Chilwell zu spät. Er rauscht aber eher an seinem Gegenspieler vorbei, deshalb ist die Gelbe Karte etwas hart.
Jude Bellingham
Borussia Dortmund
48.
22:09
Die Chelsea-Ecke führt nur zu einem Dortmunder Konter, der im Mittelfeld versandet.
47.
22:08
Mudryk spielt einen guten Steckpass links in den Strafraum auf Chilwell. Die folgende Hereingabe des Engländers wird von Can zur Ecke geblockt.
46.
22:06
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
21:53
Halbzeitfazit
Dortmund und Chelsea gehen mit einem torlosen Remis in die Halbzeit. Zu Beginn war es eine wilde Partie, weil beide Mannschaften konsequent ins Gegenpressing gingen und so Fehler provozierten. Zu ernsthaften Torchancen kam es in den ersten 15 Minuten aber nicht. Nach der Anfangsphase wurde der BVB besser und übernahm mehr und mehr die Spielkontrolle. Vor allem Brandt konnte einige gute Aktionen initiieren. Haller traf einmal das Außennetz. Chelsea ließ sich davon aber nicht beeindrucken und wurde mit zunehmender Spieldauer immer besser. Besonders nach Ballgewinnen wurden die Blues gefährlich. João Félix vergab zweimal aus aussichtsreicher Position. Es war insgesamt ein sehr unterhaltsames Spiel, in dem Chelsea der Führung etwas näher war.
45.
21:49
Ende 1. Halbzeit
43.
21:46
Brandt lässt den nächsten Gegner aussteigen. Diesmal rutscht Chilwell ins Leere. Dann legt Brandt auf Wolf zurück, der es von der rechten Strafraumecke mit einem Schlenzer versucht. Der Ball geht gut zwei Meter links daneben.
41.
21:45
Chelsea hat die gute Dortmunder Phase überstanden und ist mittlerweile selbst die bessere Mannschaft. João Félix hatte schon zwei richtig gute Chancen. Das schnelle Umschalten der Blues bereitet dem BVB Probleme.
40.
21:44
Chilwell schlägt von der linken Seite eine scharfe Flanke vor das Tor. Havertz probiert es mit der Hacke, er trifft den Ball aber nicht.
38.
21:42
Havertz und João Félix spielen die Dortmunder Defensive schwindelig. Erst spielt der Portugiese einen langen Ball auf den Deutschen, der diesen gut verarbeitet und dann wieder zurücklegt. João Félix geht an einem Verteidiger vorbei und zieht frei vor Kobel mit links ab. Der Schuss fliegt gegen die Latte.
35.
21:39
Julian Brandt zeigt bisher eine starke Leistung. Der Deutsche fordert jeden Ball in der Zentrale und findet auch unter Bedrängnis gute Lösungen.
33.
21:37
Adeyemi hat die nächste Dortmunder Chance. Nach einer Ecke legt Brandt den Ball flach an die Strafraumgrenze, wo Adeyemi mit der rechten Innenseite abzieht. Der Ball fliegt knapp über das Tor.
32.
21:36
João Félix hat das 1:0 auf dem Fuß. Ziyech geht über die rechte Seite und legt dann perfekt auf João Félix zurück. Der Portugiese hat an der Strafraumgrenze viel Platz und zieht mit der rechten Innenseite ab. Er setzt den Schlenzer über den rechten Winkel. Den darf man schon mal aufs Tor bringen.
30.
21:34
Chelsea hat auch eine erste Torchance. Enzo Fernández bringt den zweiten Ball nach einem Freistoß hoch in den Strafraum. Koulibaly wird geblockt, aber João Félix kommt zum Abschluss. Kobel wehrt den Schuss ab. Danach geht die Fahne hoch.
27.
21:31
Haller hat die beste Chance des Spiels. Brandt darf im Zentrum aufdrehen und nimmt Tempo auf. Er steckt rechts in den Strafraum auf Haller durch. Koulibaly ist an dem Stürmer dran, sodass der Abschluss schwierig wird. Der Schuss geht ins Außennetz.
26.
21:29
Dortmund kombiniert sich über Haller und Guerreiro in den Strafraum. Adeyemi könnte links aufs Tor zugehen, er entscheidet sich aber für den Abschluss mit rechts, der geblockt wird.
23.
21:27
Der BVB wird immer besser. Die Hausherren haben jetzt die Spielkontrolle und kombinieren sich häufiger ins letzte Drittel.
21.
21:24
Die folgende Ecke landet in den Armen von Kepa.
21.
21:24
Bellingham lässt mit einer tollen Bewegung einen Verteidiger an der Strafraumgrenze aussteigen und zieht dann einfach mal mit links ab. Der Schuss wird zur Ecke abgefälscht.
18.
21:23
Dortmund kommt das erste Mal mit Tempo in den Strafraum. Bellingham spielt den Ball rechts in den Lauf von Wolf. Der Außenverteidiger zieht, umzingelt von mehreren Blauen, vor das Tor. Er kann sich aber nicht entscheiden, ob er schießen oder abspielen soll. Am Ende probiert er es mit einem Schuss, trifft den Ball aber ganz komisch, sodass dieser ins Toraus kullert.
17.
21:20
Gelbe Karte für Thiago Silva (Chelsea FC)
James bringt einen Freistoß von der linken Seite scharf vor das Tor. Thiago Silva geht am ersten Pfosten hoch und haut den Ball mit der linken Hand ins Tor. Für diese ungewöhnliche Aktion gibt es zu Recht die Gelbe Karte.
Thiago Silva
Chelsea FC
15.
21:19
Die Ecke führt zu einer weiteren Ecke, bei der Kobel unter Bedrängnis Probleme hat, den Ball zu fangen. Özcan klärt letztendlich.
14.
21:17
Nach der Ecke geht Chelsea erneut in den Konter. Havertz flankt von links in die Mitte, wo Ziyech ziemlich frei steht. Süle klärt mit der Hacke zur Ecke.
13.
21:16
Nach einer Ecke probiert es Can volley aus der zweiten Reihe. Ziyech fälscht den Ball ins Toraus ab. Die folgende Ecke bringt nichts ein.
12.
21:15
Es ist bisher ein wildes Spiel, weil beide Mannschaften voll ins Gegenpressing gehen und dabei immer wieder Fehler provozieren.
9.
21:12
Gelbe Karte für Reece James (Chelsea FC)
James kommt im Mittelfeld gegen Adeyemi zu spät und tritt dem Dortmunder voll auf den Fuß. Das ist eine klare Gelbe Karte.
Reece James
Chelsea FC
8.
21:12
Die Blues laufen teilweise sehr hoch an. Dortmund findet bisher noch keine Mittel gegen das Pressing.
6.
21:10
Chelsea steht gegen den Ball im 5-3-2 mit Ziyech als rechter Außenverteidiger. Die Gäste setzen zunächst auf schnelles Umschalten.
4.
21:08
Nach einem Fehlpass von Brandt geht Havertz auf den Strafraum zu. Der Deutsche legt sich den Ball zu weit vor, aber Kobel kommt nur zögerlich aus seinem Kasten. Am Ende ist der Torwart als Erstes am Ball, aber es kommt zu einem Zusammenprall mit Havertz. Kobel hat leichte Schmerzen, kann aber weiterspielen.
2.
21:06
Dortmund kombiniert sich das erste Mal in den Strafraum. Am Ende wird ein Schuss von Brandt jedoch geblockt. Chelsea geht direkt in den Konter. Mudryk zieht in den Strafraum, aber Schlotterbeck stoppt ihn mit einem starken Tackling.
1.
21:03
Spielbeginn
20:36
Graham Potter tauscht beim FC Chelsea auf drei Positionen im Vergleich zum 1:1 gegen West Ham am Samstag. Chilwell startet für Cucurella in der Linksverteidigung. Koulibaly ersetzt Badiashile in der Innenverteidigung und Ziyech beginnt anstelle von Madueke im rechten Mittelfeld.
20:32
Zum Personal: Edin Terzić nimmt beim BVB vier Änderungen im Vergleich zum 2:0-Sieg gegen Bremen vor. Wolf startet für Ryerson in der Rechtsverteidigung. Özcan beginnt als defensivere Variante für Reus im zentralen Mittelfeld. Außerdem wird Reyna auf dem Flügel durch Adeyemi ersetzt und Haller startet im Sturm für den verletzten Moukoko.
20:27
Der FC Chelsea erlebt bisher ein biederes Jahr 2023. In sieben Premier-League-Spielen holten die Blues insgesamt nur sieben Punkte. Die letzten drei Spiele endeten alle unentschieden. Außerdem flog man mit 0:4 gegen Manchester City aus dem FA Cup. Die Champions League ist der letzte Strohhalm, an den sich die Londoner noch klammern können, wenn sie im nächsten Jahr wieder International vertreten sein wollen. Das Erreichen des internationalen Geschäfts wird auch den Neuzugängen wichtig sein, die im Winter für fast 330 Millionen Euro verpflichtet wurden.
20:17
Der BVB spielt bisher ein perfektes Jahr 2023, wenn man nur auf die Ergebnisse schaut. Es gab sechs Siege in sechs Pflichtspielen. Bei genauerem Hinschauen offenbarten die Schwarz-Gelb aber vor allem in der Defensive einige Probleme. Gegen Augsburg und Mainz schrammte man nur knapp am Unentschieden vorbei und auch der Auftritt im Pokal gegen Bochum war alles andere als glanzvoll. Trotzdem lässt sich eines festhalten: Borussia Dortmund ist 2023 sehr effizient.
20:02
Hallo und herzlich willkommen Achtelfinalhinspiel in der Champions League. Heute um 21 Uhr empfängt Borussia Dortmund den FC Chelsea.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.