Zum Inhalt springen
30. Jan. 2022 - 14:15
Beendet
FC Lausanne-Sport
1 : 5
FC St. Gallen
1 : 2
Stadion
Stade de la Tuilière
Zuschauer
3.740
Schiedsrichter
Luca Cibelli

Liveticker

90.
16:15
Fazit:
Der FC St. Gallen gewinnt zum Start der Rückrunde mit 5:1 beim FC Lausanne-Sport. Die Gastgeber kamen nach dem Anschlusstreffer gegen Ende der ersten Halbzeit gut aus der Halbzeitpause, schwächten sich dann aber selber: N'Guessan sah in der 49. Spielminute seine zweite Gelbe Karte am heutigen Tag und flog dementsprechend mit Gelb-Rot vom Platz. Nur drei Minuten später folgte der nächste Rückschlag für die Westschweizer - Guillemenot erhöhte für die Espen auf 3:1 (52.). Im Anschluss hatte St. Gallen das Spiel in Überzahl im Griff und ließ gegen die Hausherren kaum etwas zu. In der Nachspielzeit schraubten die Ostschweizer das Ergebnis dann noch weiter in die Höhe. Zunächst traf der eingewechselte Toma zum 4:1. Kurz vor Spielende erhöhte Duah per Elfmeter zum 5:1, das gleichzeitig den Endstand darstellte. Der FC St. Gallen liegt durch diesen Sieg nun sieben Punkte vor dem FC Lausanne-Sport, der mit zwölf Punkten auf dem Konto weiterhin tief im Abstiegskampf steckt.
90.
16:09
Spielende
90.
16:08
Tooor für FC St. Gallen, 1:5 durch Kwadwo Duah
Duah tritt den Strafstoß und kann Diaw nicht bezwingen. Doch der Elfmeter wird wiederholt, im zweiten Anlauf verwandelt Duah den Elfmeter dann halbrechts unter die Querlatte zur 5:1-Führung der Ostschweizer!
Kwadwo Duah
FC St. Gallen
90.
16:08
Es gibt Elfmeter für St. Gallen! Schiedsrichter Cibelli entscheidet nach einem Einsteigen von Sow gegen Youan auf Strafstoß.
90.
16:05
Tooor für FC St. Gallen, 1:4 durch Bastien Toma
Der Spielstand wird noch deutlicher! Einen Schuss von Euclides Cabral wehrt Diaw nach vorne ab. Toma ist zur Stelle und staubt zur 4:1-Führung für die Espen ab.
Bastien Toma
FC St. Gallen
90.
16:05
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90.
16:05
Gelbe Karte für Nassim Zoukit (FC Lausanne-Sport)
Nassim Zoukit
FC Lausanne-Sport
87.
16:04
Diaw hat mit einem Freistoß des eingewechselten Toma keine Schwierigkeiten und pariert den Ball sicher.
86.
16:03
Gelbe Karte für Zeki Amdouni (FC Lausanne-Sport)
Zeki Amdouni
FC Lausanne-Sport
83.
16:02
Einem vermeintlichen vierten Treffer der Gäste durch Duah wird aufgrund eines Handspiels des eingewechselten Euclides Cabral die Anerkennung verweigert.
82.
15:57
Gelbe Karte für Patrick Sutter (FC St. Gallen)
Sutter sieht für ein Foul an Amdouni die Gelbe Karte.
Patrick Sutter
FC St. Gallen
81.
15:57
Lungoyi löst bei den Espen von Moos für die Schlussphase ab.
81.
15:56
Einwechslung bei FC St. Gallen: Christopher Lungoyi
Christopher Lungoyi
FC St. Gallen
81.
15:56
Auswechslung bei FC St. Gallen: Julian von Moos
Julian von Moos
FC St. Gallen
80.
15:56
Nach einem Eckball der Gäste kann Lausanne-Sport die Situation in Person von Toichi Suzuki entschärfen.
77.
15:52
Beide Mannschaften wechseln zum vierten Mal: Bei den Espen ist nun Euclides Cabral anstelle von Maglica im Spiel, auf Seiten der Westschweizer wird Chafik durch Ouattara ersetzt.
77.
15:51
Einwechslung bei FC Lausanne-Sport: Brahima Ouattara
Brahima Ouattara
FC Lausanne-Sport
77.
15:51
Auswechslung bei FC Lausanne-Sport: Fouad Chafik
Fouad Chafik
FC Lausanne-Sport
77.
15:50
Einwechslung bei FC St. Gallen: Euclides Cabral
Euclides Cabral
FC St. Gallen
77.
15:50
Auswechslung bei FC St. Gallen: Matej Maglica
Matej Maglica
FC St. Gallen
73.
15:50
St. Gallen macht nicht den Anschein, als würde es sich die drei Punkte heute noch nehmen lassen wollen. Sie haben die Partie in Überzahl derzeit voll im Griff.
70.
15:47
Ein Eckball der Gäste, getreten von Jordi Quintillà, fliegt an Freund und Feind vorbei.
68.
15:44
Den Gastgebern läuft langsam aber sicher mehr und mehr die Zeit davon. In Unterzahl tut sich der FCLS sehr schwer Gefahr im Spiel nach vorne zu kreieren.
64.
15:39
Gelbe Karte für Basil Stillhart (FC St. Gallen)
Für ein Einsteigen gegen Mahou sieht Stillhart die Gelbe Karte. Mahou muss im Anschluss behandelt werden.
Basil Stillhart
FC St. Gallen
61.
15:39
Gelbe Karte für Julian von Moos (FC St. Gallen)
Infolge einer Rudelbildung bekommen sowohl Suzuki, als auch von Moos die Gelbe Karte gezeigt.
Julian von Moos
FC St. Gallen
61.
15:39
Gelbe Karte für Toichi Suzuki (FC Lausanne-Sport)
Toichi Suzuki
FC Lausanne-Sport
60.
15:38
Die Ostschweizer wechseln gleich dreifach: Toma, Stillhart und Youan ersetzen Jankewitz, Schmidt und Torschütze Guillemenot.
60.
15:37
Einwechslung bei FC St. Gallen: Élie Youan
Élie Youan
FC St. Gallen
60.
15:37
Auswechslung bei FC St. Gallen: Jérémy Guillemenot
Jérémy Guillemenot
FC St. Gallen
60.
15:37
Einwechslung bei FC St. Gallen: Basil Stillhart
Basil Stillhart
FC St. Gallen
60.
15:37
Auswechslung bei FC St. Gallen: Isaac Schmidt
Isaac Schmidt
FC St. Gallen
60.
15:36
Einwechslung bei FC St. Gallen: Bastien Toma
Bastien Toma
FC St. Gallen
60.
15:36
Auswechslung bei FC St. Gallen: Alexandre Jankewitz
Alexandre Jankewitz
FC St. Gallen
59.
15:36
Gelbe Karte für Hicham Mahou (FC Lausanne-Sport)
Mahou sieht auf Seiten der Gastgeber die nächste Gelbe Karte.
Hicham Mahou
FC Lausanne-Sport
57.
15:35
Einen Abschluss von Görtler kann Diaw ohne Probleme parieren.
55.
15:33
Die Bank der Gastgeber beschwert sich nach einem Einsteigen gegen Schmidt. Der Referee zeigt einer Person für die Proteste die Gelbe Karte.
53.
15:31
Spielmann wird durch Zoukit abgelöst.
53.
15:28
Einwechslung bei FC Lausanne-Sport: Nassim Zoukit
Nassim Zoukit
FC Lausanne-Sport
53.
15:27
Auswechslung bei FC Lausanne-Sport: Marvin Spielmann
Marvin Spielmann
FC Lausanne-Sport
52.
15:27
Tooor für FC St. Gallen, 1:3 durch Jérémy Guillemenot
Nun erzielt Guillemenot seinen Treffer! Görtler setzt sich auf der rechten Seite durch und flankt flach auf den zweiten Pfosten, wo Guillemenot den Ball mit einem langen Bein erreicht und im Tor unterbringt!
Jérémy Guillemenot
FC St. Gallen
49.
15:24
Gelb-Rote Karte für Jean N'Guessan (FC Lausanne-Sport)
Doch der Platzverweis gegen N'Guessan dämpft nun natürlich die Ambitionen von Lausanne-Sport! Der in der ersten Halbzeit bereits verwarnte Mittelfeldspieler steigt Duah auf den Fuß und sieht dafür seine zweite Gelbe Karte der Partie.
Jean N'Guessan
FC Lausanne-Sport
48.
15:24
Der Anschlusstreffer vor der Pause scheint den Gastgebern Auftrieb verliehen haben, die mit Esprit aus der Halbzeitpause kommen und für Offensivakzente sorgen.
46.
15:17
Der zweite Spielabschnitt läuft.
46.
15:17
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
15:12
Halbzeitfazit:
Zur Halbzeit führt der FC St. Gallen mit 2:1 beim FC Lausanne-Sport. Die Partie begann lebhaft, beide Teams setzten früh im Spiel Akzente. Die Gäste waren die Mannschaft mit den ersten Tormöglichkeiten, in der 15. Spielminute gingen sie schließlich durch den Treffer von Duah mit 1:0 in Führung. Nur zwei Minuten später legten die Espen nach, Görtler erhöhte für die Ostschweizer auf 2:0 (17.). Drei Minuten später erzielte Duah beinahe das 3:0 (20.). Auch im Anschluss blieben die Gäste das deutlich torgefährlichere Team und hätten den Spielstand weiter erhöhen können. Unter anderem scheiterte Guillemenot an Diaw (33.). Kurz vor dem Halbzeitpfiff gelang dem FCLS dann plötzlich durch Pollero der Anschlusstreffer (42.). Die Partie ist demnach noch längst nicht entschieden.
45.
15:04
Ende 1. Halbzeit
45.
15:04
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43.
15:03
Der erste Treffer der Gastgeber hatte sich nicht gerade angebahnt. Nun darf Lausanne-Sport aber wieder auf ein Comeback hoffen!
42.
15:00
Tooor für FC Lausanne-Sport, 1:2 durch Rodrigo Pollero
Die Gastgeber schaffen den Anschlusstreffer! Der eben erst eingewechselte Suzuki flankt von der linken Seite in die Mitte und findet mit seiner Hereingabe Pollero, der zum 1:2 einnickt!
Rodrigo Pollero
FC Lausanne-Sport
38.
15:00
Duah wurde kurz behandelt, ist mittlerweile aber schon wieder mit von der Partie.
36.
14:56
Die Westschweizer wechseln früh im Spiel: George und Brown werden von Mahou und Suzuki abgelöst.
36.
14:55
Einwechslung bei FC Lausanne-Sport: Toichi Suzuki
Toichi Suzuki
FC Lausanne-Sport
36.
14:54
Auswechslung bei FC Lausanne-Sport: Archie Brown
Archie Brown
FC Lausanne-Sport
36.
14:54
Einwechslung bei FC Lausanne-Sport: Hicham Mahou
Hicham Mahou
FC Lausanne-Sport
36.
14:54
Auswechslung bei FC Lausanne-Sport: Mayron George
Mayron George
FC Lausanne-Sport
33.
14:54
Diaw kann sich einmal mehr auszeichnen, erneut forderte ihn Guillemenot mit einem Abschluss heraus - der Torhüter pariert den Heber!
32.
14:51
Erneut muss Diaw im Tor der Gastgeber eingreifen. Der Keeper ist bei einem Kopfball von Maglica nach einem Eckball auf dem Posten.
31.
14:49
Gelbe Karte für Marvin Spielmann (FC Lausanne-Sport)
Marvin Spielmann
FC Lausanne-Sport
31.
14:49
Die Gäste führen einen Freistoß schnell aus und erwischen den FCLS damit auf dem falschen Fuß! Der Schuss von Lukas Görtler berührt die Latte!
30.
14:49
Gelbe Karte für Jean N'Guessan (FC Lausanne-Sport)
Jean N'Guessan
FC Lausanne-Sport
26.
14:47
Auf der Gegenseite besitzt nun auch der FCLS mal eine Offensivaktion. Ein Schuss aus der Distanz von Pollero streift am Kasten der Gäste vorbei.
25.
14:45
Den nächsten Abschluss für die Gäste verzeichnet Julian von Moos. Er zielt bei seinem Versuch aber zu hoch.
24.
14:43
Nun tritt Guillemenot mit einem Torschuss in Erscheinung, bei seinem Volleyschuss wird aber auf Abseits entschieden.
20.
14:42
Um ein Haar fällt wenig später sogar das 3:0! Einmal mehr taucht Duah im Strafraum des FCLS auf, der aus zentraler Position das Tor knapp verfehlt. Sein Schuss wurde noch abgefälscht, sodass es Ecke gibt, aus der die Gäste dann aber kein Kapital schlagen können.
17.
14:35
Tooor für FC St. Gallen, 0:2 durch Lukas Görtler
St. Gallen legt direkt nach! Erneut ist es Jankewitz, der das Tor vorbereitet. Diesmal tritt er als Flankengeber für Görtler in Erscheinung, der rechts im Strafraum sechs Meter vor dem Tor der Gastgeber zur 2:0-Führung für die Ostschweizer einschießt!
Lukas Görtler
FC St. Gallen
15.
14:35
Tooor für FC St. Gallen, 0:1 durch Kwadwo Duah
Jetzt aber gehen die Espen in Führung! Jankewitz setzt aus der Zentrale Duah in Szene, der diesmal wieder in halbrechter Position auftaucht und den Ball im kurzen Toreck versenkt!
Kwadwo Duah
FC St. Gallen
12.
14:35
Nun ist es Guillemenot, der gleich zweimal vergibt!
12.
14:34
Die Gäste kommen zu ihrer nächsten aussichtsreichen Tormöglichkeit! Nach sehenswertem Pass von von Moos kommt, diesmal halblinks im Strafraum, erneut Duah zum Abschluss, schießt aber am Tor vorbei.
10.
14:30
St. Gallen hat in der ersten Phase der Partie Feldvorteile, konnte diese aber noch nicht entscheidend nutzen.
6.
14:24
Auch die Hausherren sind in der Anfangsphase der Partie aber aktiv und verstecken sich nicht, sondern stören St. Gallen früh.
4.
14:22
Schiedsrichter Cibelli lässt bei einem intensiven Zweikampf zwischen Sow und Duah im Sechzehnmeterraum der Westschweizer weiterspielen.
2.
14:22
Die Gäste kommen früh zu einer guten Tormöglichkeit! Kwadwo Duah versucht es von halbrechts im Strafraum mit einem Schuss aus spitzem Winkel - Mory Diaw im FCLS-Tor lenkt den Ball mit einer Fußabwehr zur Ecke. Die bringt für die Espen dann nichts ein.
1.
14:17
Los geht's, der Ball rollt!
1.
14:17
Spielbeginn
13:43
Auch die beiden anschließenden Ligaspiele zuhause gegen den FC Lugano (1:1) und auswärts gegen den FC Zürich (1:3) konnte die Mannschaft von Trainer Peter Zeidler nicht gewinnen, die demnach seit fünf Ligaspielen auf einen Sieg wartet.
13:37
Beim FC St. Gallen mangelt es in dieser Saison an Konstanz. Beispielsweise folgten für die Espen auf die beiden Siege am 12. und 13. Spieltag gegen die Topteams YB (3:1) und Basel (1:0) drei Niederlagen in Serie zuhause gegen den FCLS (0:1), beim FC Sion (1:3) und im Heimspiel gegen den GCZ (0:4).
13:36
Der FC Lausanne-Sport legte einen Fehlstart in die laufende Spielzeit hin. Nach lediglich vier Punkten aus den ersten neun Ligaspielen holten die Blau-Weissen erst am zehnten Spieltag ihren ersten Sieg. Im Anschluss lief es für die Westschweizer etwas besser, die letzten beiden Ligapartien vor der Winterpause zuhause gegen den FC Zürich (1:3) und beim FC Sion (0:2) verlor die Mannschaft von Trainer Ilja Borenovic allerdings.
13:18
Die Partie verspricht aufgrund der tabellarischen Konstellation eine Menge Brisanz: Der FCLS nimmt derzeit mit zwölf Punkten auf dem Konto den Abstiegsrelegationsplatz ein, die Espen liegen mit vier gesammelten Zählern mehr einen Rang davor. Die Blau-Weissen werden versuchen, den FCSG durch einen Heimsieg noch tiefer in den Abstiegskampf zu ziehen, während die Ostschweizer sich im Falle eigener drei Punkte Luft nach unten verschaffen würden.
13:16
Einen schönen Sonntagmittag und herzlich willkommen zur 19. Runde der Super League. Der FC Lausanne-Sport trifft zum Beginn der Rückrunde auf den FC St. Gallen. Anpfiff im Stade de la Tuilière ist um 14:15 Uhr.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.