23. Sep. 2021 - 20:30
Beendet
FC Sion
1 : 1
FC Luzern
1 : 0
Stadion
Stade de Tourbillon
Zuschauer
4.000
Schiedsrichter
Fedayi San

Liveticker

90. Min
22:24
Fazit:
Über fünf Minuten lässt Fedayi San letztlich nachspielen, weil sich Sion vorne festbeißt, allerdings keine klaren Abschlüsse bekommt. So trennen sich Sion und Luzern mit einem 1:1! Für den FCL steht dieses Ergebnis zum vierten Mal in Folge auf der Anzeigetafel, weshalb sie am Tabellenende nicht zufrieden damit sein werden. Allerdings haben sie sich trotz des Rückstands aus dem ersten Durchgang zurück in die Partie gekämpft und Lorik Emini per Penalty zum Ausgleich getroffen. Sion dagegen hatte selbst einige Chancen, begnügte sich im zweiten Durchgang jedoch mit der knappen Führung. Dafür wurden sie letztlich bestraft, halten aber den fünften Tabellenplatz. Einen schönen Abend noch!
90. Min
22:20
Spielende
90. Min
22:19
Einwechslung bei FC Luzern: David Domgjoni
David Domgjoni
FC Luzern
90. Min
22:18
Auswechslung bei FC Luzern: Jordy Wehrmann
Jordy Wehrmann
FC Luzern
90. Min
22:18
Der späte Treffer von Filip Stojilković! Ein Steilpass und die schnelle Drehung bringen ihn zentral vor Vasić, den er problemlos im rechten Eck bezwingt. Allerdings hebt der Schiedsrichter seinen Arm. Der Stürmer ist zu früh gestartet!
90. Min
22:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90. Min
22:16
Einwechslung bei FC Sion: Vagner
Vagner
FC Sion
90. Min
22:16
Auswechslung bei FC Sion: Serey Dié
Geoffroy Serey Dié
FC Sion
89. Min
22:14
Gibt es hier noch eine Chance? Im Moment halten die Verteidiger auf beiden Seiten ihre Beine rechtzeitig dazwischen.
86. Min
22:12
Gelbe Karte für Varol Tasar (FC Luzern)
Bevor ein Sittener an ihm vorbeiziehen kann, zieht Tasar am Trikot des Gegenübers und wird entsprechend bestraft.
Varol Tasar
FC Luzern
85. Min
22:12
Der FCL will nach dem Ausgleich nachlegen, allerdings drückt ihnen Sion sein Spiel auf.
82. Min
22:08
Einwechslung bei FC Sion: Filip Stojilković
Filip Stojilković
FC Sion
82. Min
22:08
Auswechslung bei FC Sion: Guillaume Hoarau
Guillaume Hoarau
FC Sion
82. Min
22:07
Einwechslung bei FC Sion: Itaitinga
Itaitinga
FC Sion
82. Min
22:07
Auswechslung bei FC Sion: Kevin Bua
Kevin Bua
FC Sion
82. Min
22:06
Tooor für FC Luzern, 1:1 durch Lorik Emini
Das ist ein starker Schuss von Emini, der die Kugel wuchtig neben den linken Pfosten in die Maschen hämmert. Fayulu erahnt die Ecke, doch ist hier chancenlos!
Lorik Emini
FC Luzern
80. Min
22:06
Fedayi San schaut sich im Anschluss an den Schuss eine Aktion von Théo Berdayes an, der den Ball aktiv mit dem Ellenbogen spielt! Dafür gibt es den Penalty!
79. Min
22:05
Jetzt setzt sich Dejan Sorgić einmal durch! Durchs Zentrum treibt der Stürmer den Ball und lässt sich von zwei Gegenspielern nicht beirren. Aus etwa 13 Metern zieht er ab, doch scheitert halbrechts an Fayulu!
76. Min
22:01
Gelbe Karte für Nathanaël Saintini (FC Sion)
Fouls spielen eine große Rolle in dieser Partie. Diesmal erwischt Saintini seinen Gegenspieler im Kopfballduell mit dem Ellenbogen.
Nathanaël Saintini
FC Sion
74. Min
22:00
Badstuber ist mit aufgerückt und kommt aus 14 Metern zum Kopfball. Fayulu wird von dem Abschluss Richtung rechten Winkel leicht überrascht, doch entspannt sich wieder, als der Ball nur auf dem Tordach landet.
73. Min
21:58
Einwechslung bei FC Sion: Théo Berdayes
Théo Berdayes
FC Sion
73. Min
21:58
Auswechslung bei FC Sion: Wesley
Wesley
FC Sion
72. Min
21:58
Im Anschluss zeigt Wesley an, dass er ausgewechselt werden möchte, doch die Gäste spielen weiter. 25 Meter vor dem Tor sieht Wehrmann genügend Platz für sich, um zu schießen und fordert Timothy Fayulu mit einem harten Schuss auf die linke Torhälfte heraus. Dieses Duell gewinnt der Torwart der Walliser!
72. Min
21:57
Wesley nimmt sich den nächsten Abschluss, als er halbrechts im Strafraum freigespielt wird, doch aus spitzem Winkel nicht den Goalie überwinden kann.
70. Min
21:55
In zentraler Position legt sich Bua den Ball etwa 17 Meter vor dem Tor zurecht. Mit schnellen Schritten läuft er an und hämmert das Leder in die Mauer Luzerns.
68. Min
21:54
Gelbe Karte für Patrick Farkas (FC Luzern)
Direkt vor dem Sechzehner reißt Farkas den linken Arm hoch, um einen Schuss zu blocken. Da oben hat die Hand nichts zu suchen, weshalb es einen gefährlichen Freistoß gibt.
Patrick Farkas
FC Luzern
67. Min
21:53
Jetzt kommt Badstuber nicht hinterher! Wesley dribbelt um den deutschen Verteidger herum und treibt den Ball bis zum Strafraumrand, ehe er bei freier Schussbahn wuchtig das rechte Eck anvisiert. Vaso Vasić taucht ab und faustet die Kugel aus dem Eck!
66. Min
21:52
Einwechslung bei FC Luzern: Yvan Alounga
Yvan Alounga
FC Luzern
66. Min
21:52
Auswechslung bei FC Luzern: Marvin Schulz
Marvin Schulz
FC Luzern
66. Min
21:52
Eine starke Grätsche von Badstuber verhindert eine gute Chance für Sion, ehe doch noch die Fahne des Assistenten hochgeht. Cavaré startete aus dem Abseits heraus.
63. Min
21:49
Dem FC Luzern sind die Bemühungen anzumerken, doch sie scheitern immer wieder an der guten Verteidigung Sions. So gelangen sie nicht mal in den gegnerischen Strafraum.
60. Min
21:46
Frustriert zieht sich N'Diaye den Schuh vom Fuß und humpelt unter der Begleitung der Betreuer vom Feld. Angesichts dieser Auswirkung wäre für Dié womöglich doch die Rote Karte angemessener.
60. Min
21:45
Einwechslung bei FC Luzern: Patrick Farkas
Patrick Farkas
FC Luzern
60. Min
21:45
Auswechslung bei FC Luzern: Silvan Sidler
Silvan Sidler
FC Luzern
60. Min
21:45
Einwechslung bei FC Luzern: Nikola Čumić
Nikola Čumić
FC Luzern
60. Min
21:45
Auswechslung bei FC Luzern: Ibrahima N'Diaye
Ibrahima N'Diaye
FC Luzern
58. Min
21:44
Nach dem Foul pendelt sich die Partie im Mittelfeld ein. Erste Wechsel werden vorbereitet und N'Diaye lässt sich ohne weiteren Kontakt zu Boden fallen. Es geht nicht mehr weiter. Celestini schüttelt an der Seitenlinie den Kopf.
55. Min
21:39
Gelbe Karte für Serey Dié (FC Sion)
Das war gar nichts von Serey Dié! Über die rechte Seite stürmt N'Diaye nach vorne, als Dié ihn heftigst umgrätscht und dabei kurz das Standbein erwischt. Mit etwas Pech bekommt er dafür sogar den Platzverweis. Die Gelbe Karte geht aber in Ordnung.
Geoffroy Serey Dié
FC Sion
52. Min
21:39
Cavaré flankt von rechts in die Mitte, wo Zuffi für einen Moment Platz hat, doch beim Schuss entscheidend behindert wird. Einen Eckball holt er mit seinem Versuch heraus, der jedoch nichts einbringt.
51. Min
21:36
Im Mittelfeld räumt Joël Schmied den vor ihm laufenden Sorgić um und hat Glück, dass er ohne Verwarnung davonkommt.
49. Min
21:35
Beim FCL fehlt wenige Minuten nach Wiederanpfiff erneut die Durchschlagskraft. Daran müssen sie heute noch feilen.
46. Min
21:32
Sion startet druckvoll und holt nach mehreren geblockten Schüssen einen Corner von der rechten Seite heraus. Diese fliegt aber auf den ersten Kopf eines Verteidigers aus der Innerschweiz.
46. Min
21:31
Der zweite Durchgang beginnt. Die Hausherren führen und stoßen an.
46. Min
21:30
Anpfiff 2. Halbzeit
45. Min
21:21
Halbzeitfazit:
Der FC Sion führt zur Pause durchaus verdient mit 1:0 gegen den FC Luzern! Nach einem guten Start ohne klare Chancen mussten die Sittener den Gästen aus der Innerschweiz für einige Minuten das Feld überlassen. Allerdings erspielte sich Luzern ebenfalls keine Torschüsse, sodass Sion wieder mehr vom Spiel hatte und nun auch klare Abschlüsse lieferte. Bis zur 42. Minute dauerte es jedoch, als Hoarau erst den Pfosten und Sekunden später ins Tor traf. So können die Walliser auf der ersten Hälfte aufbauen, während Luzern zwei Tore und damit ein gewissen Risiko braucht, um hier den ersten Saisonsieg einzufahren!
45. Min
21:15
Ende 1. Halbzeit
42. Min
21:12
Tooor für FC Sion, 1:0 durch Guillaume Hoarau
Im zweiten Versuch schafft er's! Von rechts flankt zunächst Dimitri Cavaré vors Tor, doch Hoarau scheitert per Kopf am Pfosten! Die Kugel springt links hinaus auf den nächsten Sittener, der sofort abzieht, vom Verteidiger geblockt wird und so versehentlich Hoarau findet, der nun rechts ins Tor abstauben kann!
Guillaume Hoarau
FC Sion
40. Min
21:11
Gelbe Karte für Lorik Emini (FC Luzern)
Im Mittelfeld geht Emini etwas zu hart in den Zweikampf und sieht dafür eine Verwarnung.
Lorik Emini
FC Luzern
36. Min
21:06
Fayulu ist zur Stelle! Ein gefällig vorgetragener Angriff der Innerschweizer landet halblinks im Strafruam bei N'Diaye. Der Außenstürmer schießt flach aufs lange Eck, doch findet in Fayulus ausgefahrenen Beinen und Händen seinen Meister.
34. Min
21:04
Der fällige Freistoß fliegt aus dem linken Halbfeld in den Strafraum, aber Schmied startet zu früh und wird wegen einer Abseitsstellung zurückgepfiffen.
33. Min
21:03
Sorgić wird wegen eines Fouls an Marquinhos Cipriano zurückgepfiffen.
30. Min
21:01
Auf der linken Seite kämpft sich Serey Dié in den Strafraum, behauptet sich, bis der Ball plötzlich ins Zentrum springt. Dort lauert Hoarau, der den Ball allerdings aus 15 Metern übers Tor jagt!
29. Min
20:59
Fayulu hat Glück, als er aus dem Tor läuft, doch den Ball nicht stoppen kann. Hinter iihm klärt jedoch ein Verteidiger für den Goalie.
28. Min
20:58
Gelbe Karte für Marvin Schulz (FC Luzern)
Marvin Schulz
FC Luzern
26. Min
20:57
Nun die Chance für Sion! Serey Dié schlägt den Ball scharf elf Meter vors Tor, wo Torjäger Guillaume Hoarau das Zuspiel wuchtig per Kopf verlängert und nur um einen knappen Meter rechts verpasst!
24. Min
20:55
Plötzlich sind die Gäste vorne! Von rechts spielt N'Diaye den Ball flach aufs lange Eck. Fayulu wirft sich zu Boden, als Dejan Sorgić zum Ball grätscht und nur um eine Fußspitze verpasst! Fayulu kann das Leder sichern.
21. Min
20:51
Wesley bleibt nach eigenem Foul kurz liegen, spielt aber schnell weiter.
19. Min
20:49
Auch die Innerschweizer erarbeiten sich den ersten Eckball, der jedoch ungefährlich am ersten Pfosten geklärt wird.
16. Min
20:47
Im Nachsetzen wird Sion gefährlicher! Von links fliegt die nächste Flanke vors Tor, die am zweiten Pfosten den freien Schmied findet. Fast heldenhaft wirft sich Badstuber allerdings in die Flugbahn und blockt den Kopfball mit der Brust!
16. Min
20:46
Über die linke Seite holt Zuffi einen ersten Corner heraus und lässt dann Bua antreten. Dessen Hereingabe faustet Vasić aus der Gefahrenzone.
15. Min
20:45
Erst im eigenen Sechzehner blocken die Hausherren den nächsten Vorstoß Luzerns mit einer Grätsche. Ein Schuss aufs Tor fehlt dem FCL nach wie vor.
13. Min
20:43
Nach einem guten Beginn Sions haben inzwischen die Zentralschweizer das Heft des Handelns in die Hand genommen und bestimmen den Takt.
10. Min
20:40
Der FCL beißt sich kurz am Strafraumrand fest, doch findet nicht den passenden Moment zum Abschluss. Eine kurze Flanke fangen schließlich die Walliser ab.
8. Min
20:39
Starker Steilpass der Blau-Weissen in den Lauf von Schulz, der bereits halbrechts im Sechzehner an den Ball kommt. Sein Flankenversuch rutscht ihm jedoch über den Spann und damit quer und deutlich übers Tor.
7. Min
20:38
Aufgrund einer leichten Blutung muss sich Bua am Spielfeldrand betreuen lassen, während die Partie weiterläuft. Nach wenigen Sekunden kehrt er wieder zurück.
6. Min
20:36
Von der linken Seite schlägt Zuffi eine Flanke vors Tor, aber direkt in die Arme Vaso Vasićs. Der fängt die Kugel am zweiten, rechten Pfosten sicher ab.
5. Min
20:35
Ansonsten finden die Teams noch nicht ins jeweils letzte Drittel. Hier und da stören kurze Unterbrechungen den Spielfluss.
2. Min
20:32
Die Gäste aus der Innerschweiz leisten sich zwei frühe Fouls und geben den Sittenern damit eine gute Freistoßposition halblinks vor dem Strafraum. Allerdings jagen die Walliser die Kugel in die Mauer.
1. Min
20:31
Schiedsrichter Fedayi San gibt die Kugel frei. Ihn unterstützen Marco Zürcher und Mirco Bürgi. Los geht die wilde Fahrt!
1. Min
20:30
Spielbeginn
20:28
Die Mannschaften betreten das Feld. Der FC Sion wartet bereits auf dem Feld, während sich der FCL etwas Zeit lässt. Es dauert nicht mehr lange!
20:23
Im Vergleich zu den Pokalspielen wechseln beide Teams vergleichsweise wenig. Marco Walker tauscht auf drei Positionen und bringt Serey Dié, Kevin Bua und Guillaume Hoarau zurück in die Startelf. Beim FC Luzern wechselt Fabio Celestini noch einmal mehr. Marvin Schulz, Simon Grether, Jordy Wehrmann und Ibrahima N'Diaye dürfen beginnen.
20:17
Der FC Luzern leidet noch immer unter einem extrem schwachen und defensiv extrem anfälligen Saisonstart. Letzteres bekamen die Innerschweizer zuletzt unter Kontrolle, als sie gegen den FC Lausanne-Sport und Grasshopper Club Zürich immerhin zwei 1:1-Unentschieden holten. Auch gegen den SC Buochs stand es zuletzt 1:1 nach 90 Minuten, doch der FCL sicherte sich das Weiterkommen durch ein zweites Tor in der Nachspielzeit.
20:14
Nach zwei Niederlagen zum Saisonauftakt fingen sich die Sittener und sind seit vier Spielen ungeschlagen in der Liga. Allerdings prallte Sion am Wochenende im Cup hart auf den Boden, als sie beim Stade Lausanne-Ouchy aus der Challenge League mit 4:0 unterlagen! Heute möchten die Walliser eine Reaktion zeigen und nicht wieder in alte Muster verfallen.
20:09
Herzlich willkommen zum Spiel zwischen dem FC Sion und der FC Luzern. Der siebte Spieltag der Super League läuft!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.