Zum Inhalt springen
  • Startseite
  • Sport
  • Bundesliga
  • 2023/2024
  • Österreich - Bundesliga
  • Austria Lustenau gegen SK Austria Klagenfurt
  • Liveticker
18. Feb. 2024 - 14:30
Beendet
Austria Lustenau
0 : 1
SK Austria Klagenfurt
0 : 1
Stadion
ImmoAgentur-Stadion
Zuschauer
3.865
Schiedsrichter
Julian Weinberger

Liveticker

90.+7
16:27
Fazit: Austria Lustenau und Austria Klagenfurt trennen sich mit einem knappen 0:1 Arbeitssieg für das Team von Peter Pacult. Nach 90 Minuten ist es ein verdientes Ergebnis, denn die Klagenfurter hatten mehr Ballbesitz und Offensivkationen. Auf beiden Seiten fehlten die Großchancen, weitestgehend plätscherte die Partie nur so dahin. Karweina machte den Siegtreffer, verschoss allerdings auch einen Elfmeter. Dadurch blieb die Partie offen. Erst in den Schlussminuten riskierten die Vorarlberger etwas mehr, doch auch in den letzten Minuten kam Offensiv nichts gefährliches aufs Tor. Bis auf ein Abschluss von Diaby und Berger, dominierten die Kärntner auch im zweiten Abschnitt das Spiel im Casino-Stadion.
90.+6
16:22
Spielende
90.+5
16:22
Gelbe Karte für Pius Grabher (Austria Lustenau)
Pius Grabher
Austria Lustenau
90.+4
16:21
Die Lustenauer werfen nun alles nach Vorne, Klagenfurt steht mit allen Mann hinten drinnen.
90.+2
16:20
Einwechslung bei SK Austria Klagenfurt: Nikola Đorić
Nikola Đorić
SK Austria Klagenfurt
90.+2
16:20
Auswechslung bei SK Austria Klagenfurt: Christopher Cvetko
Christopher Cvetko
SK Austria Klagenfurt
90.+1
16:18
Es gibt 4 Minuten oben drauf!
90.
16:17
In den Schlussminuten kommen die Lustenauer noch vereinzelt nach Vorne, die Klagenfurter beschränken sich nun nur aufs Verteidigen.
88.
16:16
Diaby mit dem nächsten guten Abschluss. Aus 20 Metern zieht Diaby nach innen und schlenzt den Ball aufs lange Eck. Phillip Menzel kann sich auszeichnen und lenkt das Runde an der Stange vorbei.
86.
16:15
Tobias Berger bekommt noch eine gute Möglichkeit innerhalb des Strafraums nach einem guten Pass von Diaby, der eingewechselte Mann haut die Kugel allerdings weit Rechts am Tor vorbei.
83.
16:11
Einwechslung bei SK Austria Klagenfurt: Anton Maglica
Anton Maglica
SK Austria Klagenfurt
83.
16:11
Auswechslung bei SK Austria Klagenfurt: Sinan Karweina
Sinan Karweina
SK Austria Klagenfurt
80.
16:08
Einwechslung bei Austria Lustenau: Matthias Maak
Matthias Maak
Austria Lustenau
80.
16:08
Auswechslung bei Austria Lustenau: Leo Mikić
Leo Mikić
Austria Lustenau
78.
16:05
Gelbe Karte für Anthony Schmid (Austria Lustenau)
Anthony Schmid
Austria Lustenau
75.
16:04
Einwechslung bei Austria Lustenau: Tobias Berger
Tobias Berger
Austria Lustenau
75.
16:04
Auswechslung bei Austria Lustenau: Darijo Grujcic
Darijo Grujcic
Austria Lustenau
75.
16:02
Die letzte Viertelstunde ist eingeläutet. Die Partie plätschert nun wieder Richtung Ende, beide Mannschaften sind gut im Spiel, allerdings fehlen erneut die gefährlichen Torraumszenen.
72.
16:00
Gelbe Karte für Darijo Grujcic (Austria Lustenau)
Darijo Grujcic
Austria Lustenau
72.
16:00
Beinahe jetzt das 2:0 für Austria Klagenfurt. Der Ball kommt perfekt in den Lauf von Binder gespielt, der das Tor machen könnte. Er entscheidet sich allerdings dazu die Kugel durchzulassen, direkt dahinter kommt Karweina angelaufen und verpasst das Runde um Zentimeter.
70.
15:57
Die Partie bleibt somit weiterhin offen. Bei einer Doppelführung für die Gäste aus Kärnten wäre das Spiel so gut wie vorbei gewesen. In einer Partie, die von Chancenarmut geprägt ist, wäre bei einem 2:0 gegen Lustenau der Deckel drauf.
67.
15:55
Einwechslung bei Austria Lustenau: Ben Bobzien
Ben Bobzien
Austria Lustenau
67.
15:55
Auswechslung bei Austria Lustenau: Lukas Fridrikas
Lukas Fridrikas
Austria Lustenau
66.
15:54
Sinan Karweina mit einem furchtbaren Elfer. Er passt den Ball regelrecht in die Arme von Schierl, der die rechte Ecke ahnt und den Ball im fallen fängt.
65.
15:53
Elfmeter verschossen von Sinan Karweina, SK Austria Klagenfurt
Sinan Karweina
SK Austria Klagenfurt
65.
15:52
Elfmeter für Klagenfurt!
64.
15:52
Kennedy Boateng steht plötzlich alleine vor Menzel! Nach einem Kopfball über die Abwehr legt Boateng den Ball am Tormann vorbei und schießt ihn weit rechts am Tor vorbei. Im nachhinein wäre es sowieso eine Abseitsposition gewesen.
62.
15:49
Über eine Stunde ist gespielt. Beide Teams haben beim Umschalten nun mehr Räume, dadurch wird das Tempo im Spiel wieder hochgeschraubt. Die Klagenfurter kombinieren sich oft gut um den gegnerischen Strafraum herum. Der letzte Pass fehlt weiterhin für einen guten Abschluss.
60.
15:47
Einwechslung bei SK Austria Klagenfurt: Max Besuschkow
Max Besuschkow
SK Austria Klagenfurt
60.
15:47
Auswechslung bei SK Austria Klagenfurt: Andy Irving
Andy Irving
SK Austria Klagenfurt
58.
15:46
Nicolas Binder prüft auf der anderen Seite Domenik Schierl. Im Stile eines Stürmers dreht er sich im Strafraum, drückt den Gegner von sich weg und schießt aus der Drehung aufs lange Eck. Schierl ist reaktionsschnell am Boden und pariert.
55.
15:43
Gelbe Karte für Leo Mikić (Austria Lustenau)
Leo Mikić
Austria Lustenau
54.
15:40
Die Lustenauer reklamieren ein Handspiel im gegnerischen Sechzehner, die Hand von Mahrer war allerdings am Körper. Der VAR greift nicht ein.
52.
15:40
Menzel wird erneut geprüft, diesmal probiert Lukas Fridrikas den Schuss aus einem spitzem Winkel. Die Nummer 13 der Klagenfurter pariert stark zur Ecke.
49.
15:37
Heraf wechselt doppelt zu Pause, der frische Wind macht sich durch eine eroberte Ecke von Schmid zunächst bisschen bemerkbar.
46.
15:35
Der Ball rollt wieder!
46.
15:34
Einwechslung bei Austria Lustenau: Anthony Schmid
Anthony Schmid
Austria Lustenau
46.
15:34
Auswechslung bei Austria Lustenau: Paterson Chato
Paterson Chato
Austria Lustenau
46.
15:34
Einwechslung bei Austria Lustenau: Yadaly Diaby
Yadaly Diaby
Austria Lustenau
46.
15:34
Auswechslung bei Austria Lustenau: Matheus Lins
Matheus Lins
Austria Lustenau
46.
15:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+2
15:20
Halbzeitfazit: Lustenau und Klagenfurt trennen sich nach 45 Minuten mit einem 0:1 für die Kärntner. Beide Teams zeigen Offensiv sehr wenig. Vereinzelte Aktionen, wie ein Schuss von Cvetko oder ein starkes Solo von Leo Mikic sind die Highlights in dieser Partie, bis kurz vor der Pause Karweina die Führung brachte. Die Defensive beider Mannschaften steht kompakt. Das einzige Positive was man aus der Partie bisher entnehmen kann. Man darf in Teil Zwei auf mehr Tempo und Abschlüsse hoffen.
45.+1
15:17
Ende 1. Halbzeit
45.
15:16
Es gibt 1 Minute oben drauf!
43.
15:14
Tooor für SK Austria Klagenfurt, 0:1 durch Sinan Karweina
Sinan Karweina mit seinem 10. Saisontor. Luca Meisl vertändelt den Ball, Nicolas Binder holt sich diesen und spielt ihn ins Zentrum auf den eingelaufenen Mann mit der Nummer 10, der sich die Kugel schnappt und ins linke Eck schießt.
Sinan Karweina
SK Austria Klagenfurt
42.
15:13
Die Klagenfurter passen den Ball wieder in ihren eigenen Reihen herum. Es fehlt weiterhin der letzte konsequente Pass nach Vorne.
39.
15:09
Beste Chance für die Austria aus Vorarlberg! Leo Mikić setzt sich gegen Mahrer durch und sprintet in den Strafraum der Klagenfurter, Phillip Menzel kommt rechtzeitig raus und blockt den Schuss ab.
36.
15:08
Die Partie plätschert Richtung Halbzeitpfiff. Das Tempo, angesteuert von den Klagenfurtern, ist mittlerweile draußen.
33.
15:03
Nun gibt es wieder diesen einen gefährlichen Umschaltmoment der Hausherren von dem Peter Pacult gewarnt hat. Letztendlich spielen es die Lustenauer zu kompliziert. Beendet wird die Aktion von einem Stürmerfoul durch Anderson.
30.
15:00
Eine halbe Stunde ist gespielt, zwei Chancen stehen auf dem Konto der Kärntner. Die Vorarlberger kamen Offensiv noch gar nicht zur Geltung. Das Spiel ist im allgemeinen ein Spiegelbild der Begegnung zwischen Lustenau und WSG Tirol.
27.
14:58
Christopher Cvetko mit der nächsten Chance für die Austria! Aus 18 Metern probiert die Nummer 14 der Klagenfurter den Distanzschuss. Der Ball kommt zentral, allerdings mit Wucht auf den Kasten von Schier. Der Schuss geht hauchzart über die Latte.
24.
14:55
Die Klagenfurter bleiben ihrer Linie Treu und probieren immer wieder diese langen hohen Bälle auf die Außen, um die Abwehrkette zu überwinden. Die Hereingaben der Außenspieler werden dann letztendlich von den Hausherren rausgeköpft.
21.
14:50
Die Vorarlberger stehen weiterhin kompakt und klären alle Flanken und Hereingaben gut weg. Die Gäste auf Kärnten beißen sich weiterhin die Zähne aus.
19.
14:49
Aus dem Nichts die Chance für Sinan Karweina! Nach einem hohen Ball, fällt ihm die Kugel plötzlich direkt vor den Fuß. In aller letzter Sekunde wird sein Schuss ins Aus geblockt. Es gibt trotzdem Abstoß für die Hausherren.
16.
14:45
Die Nummer 28 der Lustenauer holt sich den zweiten Ball und probiert einen Volley an der Strafraumkante, der Ball geht allerdings weit links am Tor vorbei.
14.
14:44
Auf der anderen Seite gibt es die erste Ecke für die Lustenauer, die sofort zur nächsten geklärt wird. Anderson nimmt sich wie gewohnt der Sache an.
13.
14:43
Andy Irving flankt einen Freistoß in die Arme von Domenik Schierl. Weiterhin fehlt noch die letzte Konsequenz in den Offensivaktionen.
12.
14:41
Der Nebel wird immer dichter, die Sicht verschlechtert sich von Minute zu Minute.
11.
14:40
Die Kärntner haben weiterhin das komplette Spielgeschehen an sich gerissen, allerdings kam offensiv noch wenig dabei heraus. Der Ball wird meist hinten bei der Abwehrreihe herumgespielt.
8.
14:39
Die Hausherren lauern auf einen Ballverlust der Gäste, um schnell umschalten zu können.
6.
14:38
Nach mehreren Ballstafetten sucht Nicolas Wimmer Florian Jaritz per langem Ball, der die Kugel direkt in den Strafraum spielen will. Doch die Lustenauer fangen diese direkt ab.
4.
14:35
Die Lustenauer pressen in den ersten Minuten nicht drauf und überlassen den Gästen weiterhin die Kugel.
3.
14:34
Bei nass kaltem Nebel haben die Klagenfurter zunächst den Ball in ihren eigenen Reihen.
1.
14:31
Der Ball rollt im Casino-Stadion!
1.
14:31
Spielbeginn
Beim 2:2 gegen den LASK holten Christopher Cvetko und Co. zuletzt einen hart erkämpften Punkt, die Leistung darf Selbstvertrauen geben. "Die Vorstellung in Linz war Top-6-würdig, daran besteht sicherlich kein Zweifel", betonte Goalie Phillip Menzel. "Es wird wohl ein heißer Endspurt, eine große Herausforderung, und wir sind bereit, diese anzunehmen", sagte der Deutsche. Für Cvetko ist klar, dass man in der zweiten Saisonphase zum dritten Mal oben dabei sein wird. "Wenn wir so weiterspielen, auf jeden Fall."
Das Defensivkonzept von Neo-Trainer Andreas Heraf soll auch gegen Klagenfurt Früchte tragen. "Wir müssen unsere Leistung aus Innsbruck bestätigen und den Schwung aus dem ersten Spiel nutzen, um selbst gefährlich zu werden. Wir wollen punkten", stellte der Wiener klar.
Am vergangenen Spieltag konnten die Vorarlberger nach 17 sieglosen Partien in dieser Bundesliga Saison endlich mit 2:0 gegen WSG Tirol gewinnen. Die Austria Klagenfurt hingegen ist seit vier Partien ungeschlagen, darunter 1 Sieg und 3 Remis. Achtet man auf den bisherigen Saisonverlauf, dann sind die Kärntner klar in der Favoritenrolle, doch vielleicht gab es jetzt den Wendepunkt, seitens der Hausherren.
In der vergangenen Saison verloren die Lustenauer auswärts in der Wörthersee Arena, konnten allerdings zuhause drei Punkte mit nach Hause nehmen. In der laufenden Spielzeit gewannen wieder die Klagenfurter daheim. Am 8. Spieltag gab es nämlich einen knappen Sieg für die Kärntner durch ein Eigentor von Anderson.
Die Kärntner hingegen peilen noch die obere Tabellenhälfte an. Im direkten Duell sowohl gegen Rapid Wien, als auch gegen die Veilchen aus Favoriten, zählt auch hier jeder Punkt für Austria Klagenfurt. Den WAC darf man auch nicht abschreiben, genauso wie die Hartberger, die nur zwei Zähler Abstand zu den Kärntnern haben und auch nicht sicher in der Meistergruppe stehen.
Herzlich willkommen zur 19. Runde der Admiral Bundesliga zum Spiel zwischen Austria Lustenau und Austria Klagenfurt.

Der abgeschlagene Tabellenletzte Lustenau spielt im Casino-Stadion in Bregenz gegen den 7. Platz Klagenfurt. Für die Vorarlberger zählt in dieser Phase der Saison jeder Punkt, um bei der Zählerteilung in der Qualifikationsgruppe an die anderen heranrücken zu können.
Ein Angebot der SPIEGEL-Gruppe mit Daten von Heimspiel.